HEOS BAR
, , , , ,

Video Vorstellung HEOS BAR

Noch rechtzeitig vor Ostern hat HEOS seine neue Soundbar ausgeliefert die HEOS Bar. Eine Soundbar die man bequem und einfach auf 5.1 per Wireless Subwoofer und Surround Lautsprecher erweitern kann. Natürlich sind auch die bekannten HEOS Streaming Dienste wieder mit am Board. Grund genug die HEOS Bar einmal genauer unter die Lupe zu nehmen, denn die Soundbar setzt in der tausenden Euro Klasse einige Akzente was Funktionsumfang und vor allen den Klang angeht. Durch die Erweiterungsfunktion kann man jederzeit seine Soundbar erweitern oder gleich final als 5.1 Set kaufen: Mit oder ohne Subwoofer, mit oder ohne Surround Lautsprecher. Mehr erfahrt Ihr in unseren Video

myaudioart MA3
, , ,

Video Vorstellung myaudioart MA3

Das kompakte Format von 72 x 49 cm in Verbindung mit dem hochwertigen Print macht das myaudioart MA3 zum idealen Soundsystem für kleinere Räume. Durch die ultraflache Produkttiefe von unter 6 cm vermutet niemand ein vollwertiges Soundsystem an der Wand. Um das ausgewählte Motiv bestens zur Geltung zu bringen ist auch eine Anbringung im Hochformat möglich. Wir gucken uns den flexiblen Bild-Lautsprecher myaudioart MA3 einmal genauer an. Mehr erfahren Sie in unserer Video Vorstellung:

Vorstellung myaudioart Flat Hifi Systeme
, , ,

Video Vorstellung Myaudioart MA5

Vorstellung myaudioart

Wir stellen vor myaudioart: Der MA5 ist ein ultraflaches, dennoch extrem leistungsstarkes Flat-HiFi-System, dessen ausgeklügelte Technik sich raffiniert hinter dem textilbespannten Rahmen verbirgt. Myaudioart verbindet superbes Musikerlebnis mit einzigartigem Design und eröffnet interessante Perspektiven für individuelle Einrichtungskonzepte.

Vorstellung myaudioart MA5 Bild / Lautsprecher


Entspannen Sie sich bei erstklassig dargestellter Musik ohne sichtbare Technik. Puristische und designorientierte Menschen werden die Produkte MA5 und MA3 von myaudioart lieben lernen.
vorstellung myaudioart

Oehlbach Falcon Sub Kabelloser Subwoofer Wireless Subwoofer
,

Wireless Subwoofer – Das geht auch!

Wireless Subwoofer – Das geht auch!!: In einen Wohnraum stellt sich oft die Frage wo platzieren wir den Subwoofer und wie können wir das Kabel dorthin verlegen. Neben diversen Herstellern wie z.B. SONOS gibt es auch eine allgemeine Lösung alle Subwoofer auch Kabellos zu betreiben. Der Oehlbach Falcon Sub macht es möglich. Bei einen geringen Stromverbrauch und verlustfreie Signalübertragung bis zu 15 Meter  ist man mit diesen Wireless Set mehr als flexibel bei der Aufstellung seines Lieblings Subwoofer.

Oehlbach Falcon Sub Kabelloser Subwoofer

Der Falcon Sub Empfänger wird einfach per normalen Subwoofer an jeden belieben Subwoofer angeschlossen und per Strom versorgt. Der entsprechenden Sender wird beim A/V Receiver positioniert und kann bei vielen Modellen sogar über USB mit Strom versorgt werden. Nachdem Anschluss drückt man einmal die „Pair“ Tasten und das System ist sofort start klar. Eine Auto Stand-By Funktion ermöglicht ist auch den Subwoofer automatisch in Stand-By zu versetzen.

Oehlbach Falcon Sub Kabelloser Subwoofer

Vielfältige Aufstellungsmöglichkeiten und eine flexible Nutzung ermöglicht der Oehlbach Falcon Sub. In unseren Fachgeschäft in der Bremer Überseestadt kann das Oehlbach Set natürlich auch mal Live bestaunt werden. Alle weiteren technischen Daten finden Sie in unseren Online Store hier. Zum Falcon Sortiment gehört neben einer kabellosen Subwoofer Übertragung auch die Möglichkeit einer Wireless HDMI Übertragung für 1080p 3D. Weitere Informationen zum Oehlbach Falacon Wireless HDMI finde Sie hier.

Sony HT-ST5000
,

HT-ST5000: Erste Dolby Atmos Soundbar von Sony

Während der 4K HDR TV für das beste Bild sorgt, bringt die stilvolle Soundbar HT-ST5000 von Sony beeindruckenden Mehrkanal-Klang ins Heimkino: Ebenfalls in Partnerschaft mit Sony Pictures entwickelt, ermöglicht sie Kinoerlebnisse mit neustem Surround-Sound: Zwei neue, nach oben gerichtete Dolby Atmos kompatible Lautsprecher an den Enden der Soundbar eröffnen eine zusätzliche Hördimension. In Kombination mit High-Resolution Audio-Koaxiallautsprechern, die separate, jedoch ins Gehäuse integrierte Woofer- und Tweeter-Treiber nutzen, schaffen sie einen faszinierend detailreichen 7.1.2-Kanal-Sound, der den Hörer mit der Musik, den Dialogen und Filmgeräuschen umgibt. Für kraftvolle Bässe ist ein leistungsstarker, kabelloser Subwoofer zuständig.

Sony HT-ST5000

Die Soundbar arbeitet perfekt mit dem neuen 4K Ultra HD Blu-ray Player zusammen und ist gleichzeitig mit den neuesten HDR und HDCP 2.2-Standards kompatibel.

Integriertes Chromecast und Spotify Connect bieten direkten Zugriff auf mehr als 100 Musikstreaming-Apps. Bluetooth, NFC und die Multi-Room-Funktion für drahtlosen Hörgenuss in mehreren Räumen erhöhen die Flexibilität noch weiter: Noch nie war es für Musikliebhaber leichter, die Songs ihrer Wahl zu spielen.

Sony HT-ST5000

Die neue Samsung Soundbar MS750
, ,

Die neue Samsung Soundbar MS750

Die neue Soundbar MS750 ist die erste Samsung Soundbar mit eingebauter Subwoofer-Leistung. Dadurch verhindert sie nicht nur unnötige Unordnung im eigenen Zuhause, sondern sorgt auch für ausgeglichenen und kristallklaren Bass. Ausgestattet mit UHQ 32-Bit Audio ermöglicht die MS750 kraftvollen Kinosound ohne dass ein zusätzlicher Subwoofer notwendig ist.

Durch nach oben abstrahlende Lautsprecher und Hochtöner mit „up-mix“-Technologie entsteht ein Überkopf-Sound und somit ein starkes Gefühl der Immersion, denn damit lassen sich Objekte akustisch im Raum platzieren. Die Soundbar ist mit der Samsung Smart Remote kompatibel, sodass das Heimkino-Equipment mit nur einer einzigen Fernbedienung gesteuert werden kann.

Die neue Samsung Soundbar MS750

Die neue Soundbar MS750 ist die erste Soundbar von Samsung mit eingebautem Subwoofer und bietet kraftvollen Soundgenuss für Kinofans in einem schlanken Design.

Weitere Neuerungen gibt es zudem bei der Verbindung zwischen Samsung TVs und Soundbars: Ab 2017 können Soundbar und TV mit nur einem Stromkabel verbunden werden indem das Stromkabel durch die Soundbar durchgeschliffen wird. So sind keine zwei Kabel für zwei Geräte mehr nötig und der Raum um den Fernseher ist aufgeräumter. Dank einer neuen optionalen Halterung in L-Form, die die Soundbar direkt mit dem TV verbindet, kann die Soundbar nun noch einfacher an die Wand montiert werden. So müssen keine weiteren Löcher gebohrt werden, da die Soundbar und der TV eine Einheit bilden.