HEOS BAR HEOS Subwoofer HEOS BAR & SUB
, , , , ,

HEOS BAR & SUB + Surround – 5.1 Einrichtung

HEOS BAR & SUB + Surround – 5.1 Einrichtung

Wir schauen uns heute einmal die Einrichtung einer HEOS Bar mit der passenden HEOS APP an und richten das ganze System auf 5.1 ein. Wie funktioniert die Einrichtung und wie schnell geht das ganze von der Hand? Das alles klären wir in unseren Einrichtungs-Video zur HEOS Bar, Sub und den Wireless Surround Lautsprechern HEOS 1. Viel Spaß beim anschauen. Sollten Sie Fragen haben so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Das ist Yamaha Music Cast Yamaha MusicCast
, , , ,

Das ist Yamaha Music Cast

Yamaha bietet eine Vielzahl von verschiedene Produkten mit der Kennzeichnung Yamaha Music Cast an. Doch was bedeutet eigentlich Music Cast und was kann ich damit als Kunde anstellen? Wir schauen uns einmal an was hinter den Feature Music Cast und dem entsprechenden Logo steckt. Alle nötigen Informationen haben wir für Sie in einen Video zusammen getragen, viel Spaß beim anschauen!

Yamaha MusicCast WXAD-10
,

Neuheit: Yamaha MusicCast WXAD-10

Yamaha erweitert sein MusiCast Portfolio um einen kleinen, feinen MusicCast Adapter namens MusicCast WXAD-10. Dieser ermöglicht es in Zukunft jede beliebige Anlage einfach und schnell per Cinch MusicCast fähig zu machen. Somit lassen sich gerade ältere Komponenten einfach in die MusicCast Welt mit einbinden. Zusätzlich kommt der MusicCast WXAD-10 neben diversen Streaming Möglichkeiten auch mit Bluetooth daher. Somit kann man seine Lieblingsmusik auf dem Smartphone oder Tablet einfach zum Gerät streamen.

Yamaha MusicCast WXAD-10

Mehr Informationen zum Yamaha MusicCast WXAD-10 finden Sie hier. 

Yamaha MusicCast WXAD-10

Zappiti NAS RIP Media Player & Server
, , ,

Video Vorstellung Zappiti NAS RIP

Erfahren Sie in unserer Video Vorstellung mehr über den Zappiti NAS RIP, deren Anwendungsgebiet und der Kinderleichten Installation.

Leistungsstarker 8-bay NAS mit RIP Funktion um Ihre CD, DVD und Blu-ray Discs zu sichern. Perfekt um Multiroom Audio und Video über das ganze Hause zu genießen.

Mit der leistungsstarken Videoverarbeitungstechnologie und der Media-Anwendung bietet die Zappiti NAS RIP Audio Video Edition einen optimalen Wert für die Nutzer von Zappiti um einen idealen Speicher für Audio / Video-Bibliotheken aufzubauen. Die Zappiti NAS RIP Audio Video Edition wurde von Grund auf entwickelt, um Filme zuverlässig auf einer modernen Ansammlung von Festplatten ohne Kompression oder Qualitätsverlust zu speichern. Konzipiert und montiert in Frankreich (Europa) ist die Zappiti NAS RIP Audio-Video-Edition leicht erweiterbar und kann auch nach einem Laufwerksausfall weiter betrieben werden – ohne dabei Inhalte zu verlieren.

Die Movie Datenbank namens Zappiti Db enthält Daten von über mehr als 1.200.000 DVD und Blu-Ray Titel und 2.000.000 CDs von der ganzen Welt.

Wenn Ihre Sammlung wächst, können Sie zusätzliche Festplatten hinzufügen um die Speicherkapazität für Ihre Video- und Audioinhalte zu erhöhen. Eine einzelne Zappiti NAS RIP Audio Video Edition bietet eine Speicherkapazität für bis zu 120.000 CDs, 12.000 DVDs oder 2.000 Blu-ray Discs. Mehrere Zappiti NAS-Server können zu einem einzigen System zusammengefasst werden, um Tausende von Filmen zu speichern.

Die Zappiti NAS RIP Audio Video Edition bietet einen fehlersicheren Speicher für Ihre Sammlung mit professionellen Festplatten-Speicher-Technologie namens RAID-5. Wenn ein Laufwerk ausfällt, werden die Daten automatisch auf dem Hot-Spare-Laufwerk wiederhergestellt, ohne das der Inhalt verloren geht. Das ausgefallene Laufwerk wird ersetzt, ohne das der Server ausgeschaltet oder die laufenden Wiedergabe unterbrochen wird.

Die Zappiti NAS RIP Audio Video Edition liefert Filme und Musik über ein Standardnetzwerk gleichzeitig zu allen Zappiti Playern im ganzen Haus. Sobald Filme auf dem Zappiti NAS gespeichert werden können Sie sofort von jedem Zappiti Player abgespielt werden.

Zappiti NAS RIP

 

Pioneer FS-W50 FAYOLA
, ,

Das neue FAYOLA Musiksystem

Mit den FAYOLA Musiksystemen FS-W40 und FS-W50 stellt Pioneer zwei neue, hochmoderne Musikanlagen und zugleich eine ganz neue Gerätegattung vor. FAYOLA überwindet die Grenzen bisheriger Audiosysteme: Es erlaubt freie Aufstellung und flexible Konfiguration, überträgt die Signale in Stereo wie Surround stets kabellos zu den Lautsprechern, ist nahezu unbeschränkt Multi-

Room-fähig und lückenlos mit allen Streaming-Diensten und Tonformaten nutzbar. Zur intuitiven Steuerung – ob nur eines Systems oder eines ganzen Multi-Room-Netzwerks – steht die Pioneer Remote App für iOS und Android in den entsprechenden App Stores bereit.

„Let The Music Play – einfach, intuitiv und kabellos, und das in allen Räumen in Ihrem Zuhause. Die Wireless Music Systems der FAYOLA-Reihe stehen für ein vollkommen neues Konzept bei der Musik- und Filmtonwiedergabe. Ins persönliche WiFi-Netzwerk eingebunden streamen die Anlagen Musik in hochauflösender 24bit-Qualität oder unkomprimierten Mehrkanal-Filmton ohne aufwendige Verkabelung, und das in nahezu beliebig viele Räume“, erläutert Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer & Onkyo Europe GmbH.

Pioneer FS-W50 FAYOLA

Die neue Freiheit für Musik und Filmton: FAYOLA

Das zentrale Media-Center der FAYOLA-Systeme ist flach, kompakt und Dank hoch integrierter Platinen-Layouts nicht zu schwer. Sein edles, reduziertes Design mit Aluminium-Oberfläche und einem neuartigen, an Keramik erinnernden Kunststoff wirkt auch in anspruchsvoll eingerichteten Räumen wertig und stilsicher. Das gilt auch für die mitgelieferten Stereo-Lautsprecher, die beide zudem aktiv und kabellos arbeiten und damit unerreichte Freiheit bei der Aufstellung gewähren: Ein Stromanschluss ist die einzige Bedingung.

Ausbaufähig und zukunftssicher

Persönliche Anforderungen an eine Musikanlage können sich ändern. Deshalb wachsen die FAYOLA- Systeme mit. Für noch eindrucksvolleren Klang lässt sich das 2.0-Stereo-System FS-W40 um den passenden Subwoofer FS-SW40 ergänzen, der genau wie die Hauptlautsprecher kabellos arbeitet und äußerst flexibel aufstellbar ist. Beim 2.1-Stereo-System FS-W50 ist dieser Subwoofer bereits enthalten. Für echtes Kinofeeling lassen sich die Grundsysteme jederzeit in Surround-Anlagen verwandeln. Dazu ist lediglich ein – separat erhältliches – weiteres Pärchen der Satelliten FS-S40 nötig. Das Media Center versteht über HDMI die Mehrkanal-Tonspuren von Blu-ray Discs oder Videodiensten und passt diese automatisch an die verfügbaren Lautsprecher an – und natürlich ist dank Wireless Surround keine aufwendige Verkabelung quer durchs Wohnzimmer nötig.

FireConnectTM: Musik aus allen Quellen – in allen Räumen, synchron oder individuell

Musik kann unterhalten, beflügeln, beruhigen, den Alltag verschönern und besondere Momente noch intensiver machen. Mit FAYOLA gibt es keinen Grund mehr, diese Kraft nur aufs Wohnzimmer zu beschränken. Ganz gleich, wo die Musik herkommt – ob aus dem Internet, von einem lokal angeschlossenen Zuspieler, von einem Streamingdienst wie Spotify, Tidal oder Deezer, einer Festplatte, einem USB-Speicher, aus dem TV oder einem Smartphone: Dank FireConnect kann FAYOLA sie jetzt an kompatible Geräte im ganzen Haus weiterleiten, kann mit einem oder mehreren davon perfekt synchron als Gruppe spielen oder einfach nur einzelne im Hauptraum angeschlossene Quellen für einzelne Nutzer in anderen Räumen zugänglich machen*. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos, zumal FireConnect nicht nur in allen neuen Pioneer Multi-Room-Lautsprechern, sondern auch in ausgewählten Produkten anderer Hersteller zu finden sein wird.

Pioneer FS-W40 FAYOLA

Beste Qualität oder größte Vielseitigkeit? Am liebsten beides!

Musik-Streaming ist schnell gesagt, aber dahinter stecken unzählige Standards und Formate. Pioneer hat beim FAYOLA Wireless Music System dafür gesorgt, dass man darüber nicht mehr nachdenken muss: Als offenes System verlangt es vom Nutzer keine Umgewöhnung, sondern bietet ihm genau die Verfahren und Wege, die er gewohnt ist oder bevorzugt. Die wichtigsten Abo-Musikdienste werden in den FAYOLA-Systemen bereits nativ unterstützt; beliebige weitere Datenquellen lassen sich über WiFi, Bluetooth und integrierter Chromecast-Technologie* mit wenigen Tipps zur Wiedergabe an das System weitergeben. Über das Netzwerk werden sogar HiRes-Audio-Dateien abgespielt, deren Auflösung weit jenseits des CD-Standards liegt – egal ob PCM bis 192kHz/24bit oder DSD128 mit 5,6MHz. Auch hier gilt „Genießen statt Grübeln“: Das beste Musiksystem ist das, über das man nicht mehr nachdenken muss.

Macht auch den Fernseher glücklich: HDMI jetzt schon mit UltraHD-Eignung

Ob schon sehr bald oder erst in ein paar Jahren – der nächste neue Fernseher wird mit ziemlicher Sicherheit ein 4K-Modell sein, gespeist mit UltraHD-Inhalten aus dem Web oder von neuen Playern. FAYOLA ist schon jetzt entsprechend ausgerüstet und leitet über seine HDMI-Schnittstellen Bildsignale nach dem allerhöchsten Standard weiter: 4k/60p/4:4:4/24bit mit HDR-Kontrasterweiterung. Das Media Center kann sogar gewöhnliches HD-Material (etwa aus dem Blu-ray Disc-Player) auf 4k skalieren – und natürlich empfängt es via ARC auch Ton direkt vom TV-Gerät. So können die Sportübertragung oder das Live-Konzert nicht nur im Wohnzimmer in Stereo oder Mehrkanal wiedergegeben sondern via FireConnect auch auf Multi-Room Lautsprechern in den Nebenräumen mitverfolgt werden.

Volle Kontrolle mit der Fingerspitze – Die Pioneer Remote App

Grundfunktionen lassen sich direkt am Gerät über elegante Sensortasten steuern, für alles Weiterführende gibt es eine IR-Fernbedienung. Die schönste Möglichkeit, FAYOLA zu bedienen, ist aber die Pioneer Remote App für iPad, iPhone sowie Android-Geräten. Hier lassen sich Multi-Room- Zonen verwalten und gruppieren, Streaming-Inhalte auswählen, Eingänge umschalten und auch sonst alle Funktionen der Anlagen beherrschen. Dank umsichtiger Programmierung und kontinuierlicher Updates ist die App immer intuitiv zu handhaben und erlaubt eine optimale Nutzung aller Fähigkeiten dieser enorm vielseitigen Anlagen.

Pioneer FS-W50 FAYOLA

Verfügbarkeit:

Die FAYOLA-Systeme sind ab März 2017 in weißer und titan-farbener Ausführung bei uns erhältlich. Die unverbindlichen Verkaufspreise betragen 1199,- EUR für das 2.0-Stereo-Set FS-W40 und 1499,- EUR für das 2.1-Stereo-Set FS-W50. Der optionale Subwoofer FS-SW40 ist für 429,- EUR Stückpreis und die Surround-Satelliten FS-S40 für 549,- EUR pro Paar erhältlich.

Onkyo FireConnect
, , , , ,

Onkyo FireConnect Firmware-Update

Onkyo kündigt für den 23. Februar die Verfügbarkeit eines Firmware-Updates an, welches die auf der FireConnect ™-Technologie basierende Multiroom-Wiedergabe von ausgewählten Onkyo-AV- und HiFi-Systemen an kompatible Wireless-Lautsprecher aktiviert.

FireConnect™ von Blackfire ist ein stabiles Wireless-Protokoll und ein zentraler Baustein von Onkyos Netzwerk-Audio-Konzept der nächsten Generation, das die Weitergabe von Musik an verteilte Komponenten so einfach und intuitiv wie nur möglich macht. Grundlegend hierfür ist die Nutzung eines Dualband 5 GHz / 2,4 GHz WLAN im Zusammenspiel mit der Onkyo Controller App (verfügbar für iPod touch, iPhone, iPad und Android™-basierte Geräte).

Onkyo FireConnect Firmware-Update

Nach dem Firmware Update kann Musik von kompatiblen Onkyo-Anlagen kabellos an FireConnect ™-fähige Lautsprecher wie dem Onkyo NCP-302 Netzwork Audio System weitergegeben werden. Dies schließt die Wiedergabe von Internet-Streaming-Diensten wie TIDAL, TuneIn, Deezer und Spotify® genauso mit ein wie im Netzwerk gespeicherte Audiodateien. Unterstützt werden derzeit Abtastraten von 44.1 kHz und 48 kHz.

Die Wiedergabesteuerung in jedem Raum sowie die Gruppierungsfunktionen für einzelne Lautsprecher und die Auswahlmöglichkeit von Netzwerk-Audiodateien sind bereits in der Onkyo Controller App integriert.

Die am 23. Februar 2017 veröffentlichte Firmware betrifft folgende Onkyo-Modelle:
PR-RZ5100, TX-RZ3100, TX-RZ1100, TX-RZ810, TX-RZ710, TX-NR656, TX-NR555, HT-S7805, TX-L50, TX-L20D, LS7200 und LS5200

Anfang März folgt das Firmware Update für folgende Onkyo-Modelle:
R-N855, NS-6170 und NS-6130

Die Firmware Updates können entweder direkt vom Gerät oder über die Onkyo Webseite heruntergeladen werden.

Nachfolgende Updates werden die kabellose Übertragung von Quellen ermöglichen, welche über die externen analogen Audioeingänge der Master-Komponente verbunden sind. Nutzer können sich auf nahtlos zugängliche Musik jeden Formats freuen, wo immer sie sich gerade in ihrem Zuhause aufhalten.