Film zum Wochenende: 22 Jump Street

22 Jump Street

In unserer Wöchentlichen Rubrik „Film zum Wochenende“ empfehlen wir ein Film der nach unserer Meinung sehenswert ist. Diese Wochenende legen wir allen den Film 22 Jump Street ans Herz. Nachdem die beiden Undercover-Cops Schmidt (J. Hill) und Jenko (C. Tatum) die Highschool von der mode Droge OHS befreit haben geht es im zweiten Teil direkt weiter zum College.

Nachdem sie es (zum zweiten Mal) durch die High School geschafft haben, stehen den beiden Polizisten Schmidt (JONAH HILL) und Jenko (CHANNING TATUM) erneut große Veränderungen bevor: denn nun müssen sie undercover im örtlichen College ermitteln! Doch als Jenko im Football Team auf eine verwandte Seele trifft und Schmidt der Künstlerszene auf dem Campus beitritt, beginnen die beiden, ihre Partnerschaft in Frage zu stellen. Sie müssen jetzt nicht mehr nur einfach den Fall lösen, sie müssen herausfinden, ob sie in der Lage sind, eine reife Freundschaft wie Erwachsene zu führen. Falls diese beiden, etwas zu groß gewordenen Jugendlichen es schaffen, von Freshmen zu richtigen Männern zu werden, könnte sich das College am Ende als das beste herausstellen, das ihnen je passiert ist.

Nach dem großen Erfolg von „21 Jump Street“, nimmt es das schlagkräftige Ermittler-Duo Schmidt und Jenko nun mit dem College auf! In den Hauptrollen dieser abgefahrenen Actionkomödie agieren erneut Frauenschwarm Channing Tatum („White House Down“) und der bereits zweifach für einen Oscar® nominierte Jonah Hill („The Wolf of Wall Street“). Rap-Star und Allround-Talent Ice Cube kehrt als Captain Dickson zurück. Neu mit dabei ist Peter Stormare („Bad Boys II“). Regie führten wieder Phil Lord & Christopher Miller..

Unsere Meinung nach eine kurzweilige witzige Actionkomödie und ein gucker garantiert Wert. Wir wünschen ein schönes Wochenende und eine angenehme Weihnachtszeit, lassen Sie sich nicht stressen und genießen Sie die Feiertage.

Film zum Wochenende: 22 Jump Street
5 (100%) 1 vote
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.