Film zum Wochenende: Teenage Mutant Ninja Turtles

Ninja Turtles
Die Schildkröten sind Los!
Wer kennt nicht die 4 Ninja Turtles Namens Donatello, Leonardo, Raphael und Michelangelo mit Ihren Mentor Splinter. Eigentlich schon Grund genug diese Kult-Schildkröten zum Filmtipp zum Wochenende zu machen, doch auch Inhaltlich hat der Film jede Menge Action zu bieten. Durch Weg hat sich Michael Bay nicht unbedingt an die Comics gehalten und auch die Dialoge sind nicht gerade durchwachsen und eher spartanisch. Für einen Unterhaltsamen Actionreichen Abend mit ordentlichen Special Effekts ist dieser Film doch genau das richtige und für den einen oder anderen bestimmt eine Erinnerung an die Helden der Jugend.
Ninja Turtles

Die Ninja Turtles seit dem 05.März als 3D Blu-Ray, Bly-Ray und DVD erhältlich.

Inhalt:
Die humanoiden Kult-Schildkröten Donatello, Leonardo, Raphael und Michelangelo nehmen, unterstützt von ihrem Mentor Splinter (Danny Woodburn), der furchtlosen Journalistin April O’Neil (Megan Fox) und dem ehrgeizigen Kameramann Vern Fenwick (Will Arnett), den Kampf gegen ihren ultimativen Endgegner auf: Ninja-Meister Shredder (William Fichtner) und seine Fußsoldaten. Ihre wichtigsten Waffen dabei sind nicht nur ihre Ninja-Ausbildung, Nunchucks, Bo Stab und Co., sondern vor allem ihr Witz, ihr stets heldenhafter Einsatz für das Wohl der Menschheit und, nicht zu vergessen, eine tiefe brüderliche Verbundenheit, die die vier zu einem unschlagbaren Team macht. Ob mit Leonardos (Pete Ploszek) Führungstalent, Donatellos (Jeremy Howard) technisch versiertem Verstand, Michelangelos (Noel Fisher) energetischem Wesen oder Raphaels (Alan Ritchson) stürmischer Emotionalität: Solange die vier Ninjas zusammenhalten, hat kein Gegner eine Chance, gegen sie anzukommen. Doch der martialische Bösewicht Shredder hat einen Plan, der alles ändern könnte.

Wir wünschen viel Spaß beim schauen 😀
Film zum Wochenende: Teenage Mutant Ninja Turtles
4.5 (90%) 2 votes
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.