,

Optoma präsentiert neue ProScene UST Laserprojektoren

Optoma präsentiert neue ProScene UST Laserprojektoren

Optoma präsentiert vier neue ProScene Ultrakurzdistanz (UST) Laserprojektoren

Die neuen 4.000 Lumen hellen Geräte sind in den Auflösungen Full HD 1080p und WXGA erhältlich und arbeiten mit einer langlebigen, lampenfreien Laser Lichtquelle. So liefern sie eine konstant hohe Helligkeit mit bis zu 20.000 Stunden ununterbrochenem Betrieb im Full Brightness Modus und erstklassiger Farbwiedergabe. Zusätzlich sorgt die IP5X Zertifizierung der Staubresistenz für absolute Zuverlässigkeit.

Dank des Supports für den 24/7-Betrieb und vielseitigen Ausrichtungsmöglichkeiten, wie Portraitmodus und Bodenprojektion, bieten die Projektoren der 400UST-Serie flexible, leistungsstarke und helle Bilder und eignen sich ideal für die Installation in Digital Signage Lösungen mit wenig Platz, wie zum Beispiel Schaufenster oder Retail Displays.

James Fursse, VSS Technical Product Manager bei Optoma EMEA: “Die Modelle der 400UST-Serie sind die hellsten und leichtesten Ultrakurzdistanzprojektoren in ihrer Kategorie. Das Projektionsverhältnis von 0,25 bei dem 1080p Modell ZH400UST sowie dessen kompaktes Chassis und vielseitige Installationsmöglichkeiten machen ihn zum Vorzeige-Projektor für Digital Signage Lösungen.“

Key Features – ProScene UST: 400UST Serie

  • 20.000 Stunden wartungsfreie Laser Lichtquelle bei voller Helligkeit
  • Staubresistent – Unabhängig getestet, IP5X Zertifizierung für absolute Zuverlässigkeit
  • 4.000 Lumen / fixes Ultrakurzdistanz Objektiv / 1080p/ WXGA
  • Portrait- und Bodenprojektion

Alle 4 Modelle sind ab sofort zu folgenden Preisen erhältlich:

ProScene UST ZW400UST: 3.399,- EUR
ProScene UST ZW400USTi: 3.799,- EUR
ProScene UST ZH400UST: 4.399,- EUR
ProScene UST ZH400USTi: 4.899,- EUR

Ausführliche Spezifikationen finden Sie unter: www.optoma.de/projectorapplication/ProScene

Optoma präsentiert neue ProScene UST Laserprojektoren
5 (100%) 1 vote

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.