Heimkino Prime – Elegantes Kinofeeling zu Hause

Dieses Heimkino bietet unserem Kunden und seiner Familie alles was das Heimkinoherz höher schlagen lässt.

  • 333cm große Leinwand mit klangtransparentem 4K UHD Akustiktuch
  • 11 Kanal 3D Sound
  • keine sichtbaren Kabel
  • abgehängte Decke inkl. Beleuchtung und Dolby Atmos Einbaulautsprecher
  • Eingebauter 13,5″ Subwoofer
  • elektrische Vorhänge zum Billiardraum
  • in die Decke integrierter Beamerkasten
  • zusätzlicher Stauraum zwischen Heimkino Prime und dem angrenzendem Billiardraum

Kundenanforderungen

Schon früh in der Projektphase haben wir gemeinsam mit unserem Kunden seine Vorstellungen und Wünsche besprochen und definiert. In diversen Vorführungen bei uns im Fachgeschäft konnten wir alle Produkte für das Heimkino Prime im Dialog und im Budget des Kunden festlegen. Grundsätzlich waren die Anforderungen an uns bzw. das Heimkinoprojekt wie folgt:

  • größtmögliches Bild
  • rassiger authentischer Bass
  • keine sichtbaren Kabel
  • abgehängte Decke mit eingebauten Dolby Atmos Lautsprechern
  • Sideboard maßgefertigt auf die integrierte Technik
  • optische Abgrenzung zum Billiardraum
  • 7.1.4 Dolby Atmos Lautsprecher Setup

Umsetzung

Lesen Sie hierzu bitte unseren Bericht weiter unten

vorhanden Technikkomponenten

Auf Wunsch des Kunden integrieren wir natürlich auch Technikkomponenten die sich für das Projekt gut eignen und die Anforderungen an das gesetzte Budget einhalten.


  • Beamer: Panasonic PT-AE4000 – Heimkinopartner hat dem Projektor eine neue Lampe spendiert und den Panasonic optimiert
  • Spielekonsolo: Playstation 3
  • CD-Player: Accuphase
  • Sat-Receiver: 2 Receiver je für deutschen Empfang und für ausländische TV-Sender

neue Technikkomponenten

  • Leinwand: Elite Screens eZ Frame inkl. AcousticPro-4K Tuch
  • Frontlautsprecher: 2x ELAC FS407
  • Center: ELAC CC400
  • Surround Lautsprecher: 2x ELAC WS1665
  • Back Surround Lautsprecher: 2x ELAC WS1665
  • Dolby Atmos Lautsprecher: 4x ELAC IC1010
  • Subwoofer: SVS PB13 Ultra
  • Blu-ray Player: Oppo BDP-103 Darbee
  • 11 Kanal AV-Receiver: Integra DTR-70.6

Verbesserungsmöglichkeiten

  • 4K UHD Projektor
  • 4K UHD Player
  • Mediensteuerung für die AV-Geräte, Licht und elektrische Vorhänge
  • Revisionsklappe neben dem Beamerkasten
  • Zappiti Media Player
  • weitere Akustikmodule zur Raumoptimierung

DAS WILL ICH AUCH!

Hier sehen Sie ein Beispiel, vom Aufbau eines Heimkinos. Der hier abgebildete Kellerraum ist beheizt und belüftet, so das wir von externen Belüftungs- und Heizsystemen absehen konnten. 

Der Kellerraum hat die Maße von ca. 700 x 400 x 280cm. Hier wurde die Decke abgehängt, eine Bühne für Lautsprecher und schalltransparenter Rahmenleinwand gebaut. Der L-förmige Raum wurde optisch, durch ein unter die Decke befestigtes Regalelement, getrennt.

Die Decke wurde aus mehreren, praktischen Gründen abgehängt:

  • Integration von Höhenlautsprechern für Dolby Atmos oder DTS:X
  • Unsichtbare Kabelmontage
  • Integration Beamer-Housing
  • Lichtmontage, direkte und indirekte Beleuchtung
  • Akustik 

Die Bühne wurde gebaut um:

  • Die Lautsprecher zu „Verstecken“ 
  • Die maximale Leinwandbreite zu erreichen – das war eine wesentliche Baustelle, denn der Sichtabstand beträgt ca. 5,60m. Hätten wir keine Bühne gebaut hätte das zu starke Reduzierung der Bildbreite nach sich gezogen. In diesem Fall haben wir 2 Vorteile: deutlich größere Bildbreite von 333cm zu ca. 280cm und der Zuschauer konzentriert sich ausschließlich auf das projizierte Bild und sieht keinerlei Lautsprecher
  • Die Akustik hier zu verbessern
  • Kabelstränge zu verbergen

Die komplette Planung, Montage und Inbetriebnahme wurde durch unser qualifiziertes Heimkinopartner Team durchgeführt.