Beiträge

Onkyo TX-SR373

Onkyo TX-SR373: Neuer AV-Receiver der Einstiegsklasse

Onkyos neuer TX-SR373 richtet sich an Heimkinoeinsteiger, die nach einer unkomplizierten und einfach zu installierenden, jedoch gleichzeitig vielseitigen Multimedia-Zentrale suchen. Ob Musik, Games, TV-Sendungen oder Kino-Soundtracks: Mit einem starken Fokus auf Tonqualität sorgt der 5.1-Kanal AV-Receiver in kleineren Räumen für mitreissenden Surroundklang oder hochpräzise Stereowiedergabe.

Fokus auf Klangqualität

Verlustfreie DTS-HD Master Audio™ und Dolby® TrueHD Mehrkanal-Formate verwandelt der Onkyo TX-SR373 über diskrete Analog-Verstärkung mit 135 Watt pro Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 1% THD/Klirrfaktor, im 1-Kanal Betrieb) in packenden Surroundklang voller Dynamik. Die Ausgangsleistung eignet sich dabei ideal für die Steuerung von Regal- oder Satelliten-Lautsprechersystemen.

Aktuellste Bluetooth-Technologie garantiert das schnelle Streaming App-basierter Audiodateien von mobilen Endgeräten oder Laptop auf den Receiver. Der Advanced Music Optimizer trägt zudem zur Steigerung des Hörerlebnisses beim Streaming über Bluetooth bei. Hierbei handelt es sich um ein eigenentwickeltes DSP-Programm zur Verbesserung des Klangs komprimierter Audiodateien (wie zum Beispiel MP3/AAC/WMA-Formate von verbundenen USB-Speichern). Weitere klangliche Verbesserungen lassen sich durch eine Auswahl verschiedener Hör-Modi für unterschiedliche Inhalte erreichen – einschließlich eines “Direct Mode” für qualitativ hochwertige Quellen wie SACD über HDMI® oder CD via die digitalen oder analogen Audioeingänge.

Onkyo TX-SR373

Premiere im Einstiegssegment: Raumkalibrierung mit AccuEQ

Der Onkyo TX-SR373 wird der erste Onkyo-Receiver sein, der zum absoluten Einstiegspreis auch die Raumkalibrierungstechnologie AccuEQ zu seiner Ausstattungsliste zählen darf. AccuEQ passt die Entfernung der Lautsprecher an die räumlichen Gegebenheiten an, stellt den Schalldruckpegel ein, bestimmt die optimale Crossover-Frequenz für den Subwoofer und sorgt für optimale Audio-Entzerrung. Das Resultat ist ein perfekt ausbalancierter Klang in jedem Raum.

Ohne Aufwand zur Multimedia-Zentrale

Peripheriegeräte wie Spielekonsolen, Media Player und Blu-ray Player lassen sich über HDMI-Eingänge mit Unterstützung für HDR10, HDCP 2.2 und 4K/60p Video nahtlos an den AV-Receiver anbinden. Ein einziges Kabel reicht als Verbindung zum TV-Display aus, was im Wohnzimmer für eine aufgeräumte Optik sorgt.

Zur weiteren Basisausstattung des Onkyo TX-SR373 gehören zwei Composite-Videoeingänge, ein UKW/MW Radio-Tuner mit 30 Senderspeichern und eine Fernbedienung als Ergänzung zu den leicht bedienbaren Knöpfen auf der Receiver-Vorderseite.

Über eine weitere Besonderheit werden sich vor allem Heimkino-Neulinge freuen: Die übersichtliche Rückseite des 5.1-Kanal AV-Receivers ist anschaulich illustriert, so dass die Ersteinrichtung zum Kinderspiel wird.

Mit dem Onkyo TX-SR373 bedarf es also weder großer Kosten noch Mühen, um im eigenen Heimkino bei mitreissenden Filmabenteuern zu entspannen oder den schwachen Sound von Fernseher bzw. Smartphone in raumfüllenden Klang zu verwandeln.

Onkyo TX-SR373

Onkyo LS7200

Onkyo LS7200 – Atmos & DTS:X Soundbar

Mit seinem neuen 3D Soundbar-System unterstreicht Onkyo einmal mehr, dass mitreissendes Heimkino weder teuer noch kompliziert sein muss. Die Onkyo LS7200 unterstützt sowohl die zukunftsweisenden Audioformate Dolby Atmos® und DTS:X™, als auch kabelloses Netzwerk-Streaming über DTS Play-Fi®* oder AirPlay®. Die Audiowiedergabe in mehreren Räumen ist durch die integrierte FireConnect™*-Technologie gewährleistet.

Mit dem Neuzugang der stetig wachsenden Envision Cinema Produktfamilie kommt großes Kino selbst ins kleinste Zimmer. So garantiert die Soundbar des dreiteiligen LS7200 mit gerade mal 53 mm Höhe auch direkt vor dem Fernseher positioniert freie Sicht. Alternativ lässt sie sich natürlich auch an die Wand montieren.

Packendes Heimkino ohne Aufwand Onkyo LS7200

Die Soundbar wird über ein Mehrkanal-Audiokabel mit einer separaten AV-Steuereinheit verbunden, um die Präzisionstreiber (jeweils zwei Lautsprecher für die linken, rechten und Center-Kanäle sowie einzelne Höhenlautsprecher) mit der vollen Leistung des diskreten digitalen Verstärkersystems anzusteuern. Zusammen mit dem kabellosen Subwoofer wird daraus ein schlankes, aufgeräumtes Soundbarsystem, das mit nur einem einzigen Kabel auskommt und unter dem TV-Display so gut wie keinen Platz einnimmt.

Die Steuereinheit lässt sich über vier HDMI®-Eingänge mit Media-Playern und Spielekonsolen verbinden, um so alle Komponenten und Kabel einfach zusammenzuführen. Die Verbindung des Fernsehers erfolgt über ein 4K/60p HDMI-Kabel und unterstützt Audio Return Channel (ARC) für eine optimale Wiedergabe des TV-Tons.

Die Kalibrierungstechnologie AccuEQ passt den Klang des Onkyo LS7200 optimal an die akustischen Gegebenheiten des jeweiligen Raumes an.

Neben der Feinjustierung von Dialog-Lautstärken in DTS:X™ Soundtracks sorgt DTS Neural:X™ für das Upmixing von herkömmlichen Mehrkanal-Audio auf 3D-Klang. Zudem trägt Dolby Audio™ mit einer neuen Technologie zur Simulation von virtuellen, rückwärtigen Lautsprechern zur Verbesserung des Surroundklangs bei.

Onkyo LS7200 - Atmos & DTS:X Soundbar

Auch Musikliebhaber kommen nicht zu kurz

Neben objektbasiertem Klang für mitreissende Heimkinoerlebnisse versteht sich das LS7200 aber auch hervorragend auf die Stereo-Wiedergabe. Diverse Netzwerk-Audio-Funktionen stehen zur Verfügung, um den puren Musikgenuss möglichst vielseitig zu machen. Hierzu gehört auch die DTS Play-Fi Technologie: eine kostenlose App für iOS und Android™, die Musik von Streamingdiensten, lokal abgespeicherte oder Netzwerk-Audiodateien auf einer einfachen Benutzeroberfläche zusammenführt und an WLAN-fähige Lautsprecher weiterleitet. Schnell, stabil und unkompliziert in der Handhabung unterstützt DTS Play-Fi auch die gleichzeitige, unterbrechungsfreie Wiedergabe mehrerer Streams an unterschiedliche Lautsprecher.
AirPlay® und WLAN (je nach Wahl 5 GHz/2.4 GHz) ermöglichen App-basiertes Musik-Streaming ohne Unterbrechungen, Spotify® Connect Abonnenten können direkt über die Spotify®-App streamen. Vervollständigt wird die breite Palette an Streaming-Möglichkeiten noch durch integriertes Bluetooth®.

Onkyo Controller: Eine App für alles

Apropos App: Der kostenlose “Onkyo Controller” führt alle kabellosen Technologien auf einer Benutzeroberfläche zusammen, vereinfacht den Zugang zu TIDAL und TuneIn (beide Services sind bereits integriert) und zentralisiert die Audiowiedergabe an optionale, mit FireConnect™ kompatible Wireless-Lautsprecher über sämtliche Räume hinweg. Die intuitiv verständliche App ergänzt das On-Screen Benutzermenü mit Fernbedienungsfunktionen für jeden Raum (bzw. jede Zone).

Weitere praktische Funktionen des 3D Soundbar-Systems schließen verschiedene Modi zur perfekten Anpassung des Klangs an unterschiedliche Inhalte mit ein (hierzu gehören zum Beispiel ein Direct Modus für hochwertige Stereo-Quellen, ein Late Night Modus oder maßgeschneiderte DSP-Programme für Spiele und Musik), aber auch einen UKW-Tuner mit 40 Senderspeichern, AV-Sync-Funktion und separate L/R Klangsteuerung. Das schlanke Onkyo LS7200 bringt daher einen Funktionsumfang ins Wohnzimmer, der dem von Full-Size Heimkino-Komponenten nahekommt – und sollte daher bei Liebhabern des guten Tons und des puren Designs gleichermaßen Anklang finden.

* Vor der Inbetriebnahme muss die Firmware aktualisiert werden. 

Integra A/V Receiver DTR-50.7
,

Integra A/V Receiver Line Up 2015

Endlich gibt es auch weitere Informationen zu den neuen A/V Receiver von Integra. Die neuen Integra A/V Receiver der 7er Serie sind mit aktueller Technologie ausgestattet wie z.B. Dolby Atmos, HDMI HDR oder Airplay. Wie immer bewegt sich die Klangqualität der neuen Produkte von Integra in der Referenzklasse. Grund dafür sind unter anderem handverlesene Bauteile, die diskret angeordnet sind, um akustische Verzerrungen zu minimieren und den Frequenzgang zu erweitern.

Integra A/V Receiver

Das sind die wichtigsten Neuerungen der Integra A/V Receiver 7er Serie:

  • Dolby Atmos 3D Sound bei allen Modellen
  • Neue AccuEQ Raumkalibrierung für Dolby Atmos optimiert
  • HDMI HDR (High Dynamic Range)
  • HDCP 2.2
  • 4K UltraHD (4K@50/60 Hz, 4:4:4 Farbraum und volle Bandbreite mit 18 Gbps)
  • HDBaseT-Ausgang für Audio/Video-Übertragung per Cat-Kabel (DTR-40.7 und 50.7)
  • Airplay für drahtloses Musik-Streaming von Apple iPhone, iPad und iPod
AV Receiver 7.2 Kanal, 65W/Ch, 5.1.2 Dolby Atmos DTR-20.7

849,00 €

AV Receiver 7.2 Kanal, 100W/Ch, 5.1.2 Dolby Atmos DTR-30.7

999,00 €

AV Receiver 7.2 Kanal, 110W/Ch, 5.1.2 Dolby Atmos, THX Select DTR-40.7

1199,00 €

AV Receiver 7.2 Kanal, 135W/Ch, 5.1.2 Dolby Atmos, THX Select DTR-50.7

1799,00 €

Pre Amp Processor 7.2 Kanal, 5.1.4 Dolby Atmos, THX Ultra DHC-60.7

1999,00 €

Alle neuen Modelle sind ab sofort bestellbar und lieferbar: http://heimkinopartner24.de/catalogsearch/advanced/result/?manufacturer[]=123

Integra A/V Receiver DTR-50.7

Integra A/V Receiver DTR-50.7: 7.2., THX Select2 Plus, HDMI2.0/HDCP2.2/4K, 135W/Ch, MHL, HDMI 7/2, AccuEQ, 4K Scaler, Airplay, Music Streaming Services, Zone 3, Dolby Atmos, 7.2 Preout, HDBaseT Port