Beiträge

Philips UHD 7600
, ,

Philips UHD TV Line Up 2015

Philips UHD 6400

TP Vision stellt drei neue Philips Ambilight UHD-TV-Modellreihen mit der neuesten Version von Android TVTM vor – für ein schnelles, personalisiertes Fernseherlebnis mit einer Vielzahl von Features und Inhalten. Die Philips Fernseher der Serien 6400, 7100 und 7600 bieten für jeden Kunden – einschließlich preisbewusster Filmfans, anspruchsvoller Cineasten und Gamer – genau den Ultra-HD-Fernseher, der seine Erwartungen am besten erfüllt. Zudem macht das einzigartige Ambilight das TV-Erlebnis noch mitreißender.

Das Philips UHD-TV-Portfolio umfasst nun Geräte mit Bildschirmgrößen von 102 cm (40 Zoll) bis 164 cm (65 Zoll). Die Philips Fernseher der Serien 6400, 7100 und 7600 kommen im zweiten Quartal 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt.

Philips 6400 –  der günstige Einstieg in die Ultra-HD-Auflösung

Philips UHD 6400 Serie

Die Philips 6400 UHD-Fernseher sind ideal für Benutzer, die sich einen UHD-TV mit guter Bildqualität zu einem moderaten Preis wünschen. Die Modelle der 6400er Serie sind mit der Hochskalierungs-Technologie Ultra Resolution ausgestattet, so dass Zuschauer auf dem Direct-LED-Display Filme in Ultra-HD-Auflösung genießen können – unabhängig von der Quelle. Darüber hinaus optimiert die Technologie Micro Dimming Pro den Kontrast entsprechend den Umgebungslichtbedingungen und erzeugt so eindrucksvolles, tiefes Schwarz und lebendiges, helles Weiß. Gleichzeitig nimmt die Technologie für Bewegungskompensation Natural Motion eine digitale Anpassung und Optimierung der Bildqualität vor und sorgt so für eine flüssige und ruckelfreie Bewegungsdarstellung mit hervorragender Schärfe.

Philips 7100 – noch lebendigere Farben für naturgetreue Bilder

Philips UHD 7100

Die Philips 7100 UHD-TVs mit zweiseitigem Ambilight sind mit der Bildoptimierungstechnologie Pixel Precise Ultra HD mit Natural Motion und Ultra Resolution ausgestattet und erreichen so eine PMR (Perfect Motion Rate) von 800. Zusätzlich verfügen sie über eine fortschrittliche Quad-core-basierte Farbverarbeitungstechnologie. Colour Booster verbessert die Farbwiedergabe mit einer 17-Bit-Verarbeitung und ermöglicht eine Bildwiedergabe mit bis zu 2.250 Billionen Farbnuancen. Die Bilder wirken mit natürlichen Hauttönen, lebendigem Weiß und satten Farben noch naturgetreuer.

 Philips 7600 – extrem flüssige Bewegungsdarstellung in Ultra-HD-Auflösung

Philips UHD 7600

Um den anspruchsvollen Erwartungen von Nutzern gerecht zu werden, die Action-Filme, Sportereignisse und Spiele lieben, ist man bei der Entwicklung der Philips 7600 UHD-TVs mit dreiseitigem Ambilight noch einen Schritt weiter gegangen. Sie bieten Multi-Core Rechenleistung in Verbindung mit der preisgekrönten Bildoptimierungstechnologie Perfect Natural Motion. Sie sorgt für eine ruckelfreie, fließende Bewegungsdarstellung, während das 100-Hz-Panel überaus scharfe Bilder liefert. Darüber hinaus gewährleistet der Colour Booster die Wiedergabe lebendiger Farben und natürlicher Hauttöne, Micro Dimming Pro ermöglicht verbesserte Kontraste und die Hochskalierungs-Technologie Ultra Resolution sorgt unabhängig von der Quelle für gestochen scharfe Bilder.

Wirklich smarte TVs

Powered by Android™ 5.0 (Lollipop) – alle Philips UHD Smart TVs bieten ein umfassendes Fernseherlebnis bei Broadcast- und On-Demand-Inhalten sowie eine verbesserte Benutzer-Interaktion einschließlich fortschrittlicher Features wie Sprachsuche und Sprachsteuerung. Dank der vielseitigen Anschlussmöglichkeiten – die Fernseher unterstützen u. a. WiFi, HDMI, DLNA, USB 3.0, Miracast und Google Cast – ist eine einfache Vernetzung der Philips UHD-TVs mit den anderen Smart-Geräten im Haus möglich.

Philips UHD Datenblatt

Philips

TP Vision treibt die Integration von Android in Philips TVs voran

TP Vision schreitet voran bei der Integration des Android Betriebssystems in Philips TVs. Praktisch die gesamte TV-Range von Philips Smart TVs und Philips UHD TVs des Jahrgangs 2015 wird “powered by Android TV” sein.

Philips

Vorreiter in Europa und Lateinamerika
TP Vision verfolgt weiterhin intensiv die Integration des Android Betriebssystems in seine Philips TVs. Als erstes Unternehmen in Europa hat TP Vision im letzten Jahr TVs basierend auf Android auf den Markt gebracht und plant jetzt auch die Vermarktung von Philips TVs powered by Android in Lateinamerika.

Mehr Apps, mehr Spaß
Android Lollipop integriert die TV-Plattform vollständig und bringt spezielle Android TV Apps auf den großen Bildschirm. Mittels des Software Development Kits (SDK) für alle Plattformen erhalten Entwickler den Zugang zur Welt des TV-Erlebnisses. „Wir wollen die Vorteile nutzen, die wir als Pionier im großen und schnell wachsenden Android Eco-System haben. Android ist für viele Entwickler sehr interessant, da sie nun sehr einfach ihre Apps für verschiedene Arten von Geräten inklusive TVs anpassen können“, betont Albert Mombarg, Head of Smart TV bei TP Vision.

Philips TVs sind ein wesentlicher Bestandteil der Android-Welt
Alle Philips TVs powered by Android TV kombinieren das Beste aus zwei Welten: sie bieten direkten Zugang zum Google Play Store und dem umfangreichen Angebot von Philips Smart TV, wozu auch Video-on-Demand-Dienste und Mediatheken gehören. Zusätzlich bieten alle Philips Smart TVs powered by Android Zugang zu Gaming-Services.

Weiterentwickelte Bedienoberfläche
Die kommende Range von Philips Smart TVs wird über eine weiter verbesserte grafische Bedienoberfläche verfügen, die den neuen Android TV Launcher verwendet. Die Kombination dieses überarbeiteten Designs mit einer hohen Rechenleistung ergibt ein erstklassiges, flüssiges und komfortables Bedienerlebnis bei Philips Smart TVs.

Großartige Bildqualität und Ambilight
Für TP Vision ist die Integration von Android in Philips Smart TVs ein neuer essentieller Bestandteil der eigenen TVs: „Durch die Kombination von überragender Bildqualität sowohl bei Full HD wie Ultra HD, unserer einzigartigen Ambilight Lichttechnologie, hervorragendem Design und der Stärke von Android TV bieten wir einen hochentwickelten Fernseher, den Käufer von Philips TVs wünschen“, sagt Nico Vernieuwe, Chief Commercial Officer TP Vision.
*  ausgenommen sind Sondermodelle für Werbekampagnen; die Verfügbarkeit von Philips Android TVs ist länderabhängig.