Beiträge

DIE REVOLUTION IM DIGITAL SIGNAGE

In kaum einem anderen Bereich sind technologische und inhaltliche Innovationen so bedeutsam wie im Digital Signage, denn hier wird um ein knappes Gut gekämpft: Die Aufmerksamkeit potentieller Kunden. Eine äußerst spannende Entwicklung, welche das Themenfeld auf Jahre prägen wird, sind derzeit OLED-Displays. Mit der neuen Technologie lassen sich Inhalte nicht nur deutlich aufmerksamkeitsstärker sondern auch viel flexibler vermitteln. LG Electronics präsentiert aktuell als weltweit erster Hersteller ein komplettes OLED-Lineup für den professionellen Einsatz. Die ersten Bildschirme sind bereits im Handel erhältlich.

Die Vorteile der OLED Technologie gegenüber LCDs

OLED steht für „organic light emitting diode” (organische Leuchtdiode) und hier liegt bereits der große Unterschied zu einem klassischen LCD: Beim OLED-Bildschirm leuchtete jedes einzelne Pixel in einer individuellen Farbe, während beim LCD eine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. In der Praxis ergibt sich hieraus direkt eine Vielzahl von Vorteilen: Ein satter, echter Schwarzton, schärfere Bildqualität und sichtbar lebendigere Farben. Darüber hinaus kommt ein OLED-Bildschirm mit weniger Aufbauschichten als ein LCD aus. So sind schlankere, biegsame und sogar transparente Display-Konstruktionen möglich.

Weniger Schichten = Weniger Reflexionen

Für Digital Signage ist Fremdlicht eine große Störquelle, denn häufig stört Sonneneinstrahlung die Bildqualität entscheidend. Durch den schlankeren Aufbau der OLED-Displays mit weniger Bildschirmschichten sinkt gleichzeitig die Empfindlichkeit gegenüber Fremdlichteinwirkungen. Im direkten Vergleich zeigt OLED einen bis zu achtmal höheren Kontrast als LCDs (bei Fremdlichteinwirkung). Bei LCDs ist das sichtbare Kontrastverhältnis zudem stark vom Einblickwinkel abhängig. OLED schlägt sich auch hier deutlich besser und bietet aus allen Winkeln immer das gleiche Kontrastverhältnis.

Chancen für Digital Signage

Insbesondere aufgrund zukünftiger Anforderungen wird OLED speziell beim Digital Signage weiter in den Fokus rücken. Denn die wegweisende Technologie bietet mehr als nur ein exzellentes Bild: Sie macht viele eindrucksvolle, unkonventionelle, kreative und ungewöhnliche Kreationen überhaupt erst möglich. Das klare Ziel, sich von der Masse abzuheben, ist mit OLED-Displays auf vielfältige Weise erreichbar: Die neue Display-Generation bietet zahllose Möglichkeiten, Inhalte innovativ zu vermitteln – aufgrund der herausragenden Technologie und dank des großen Gestaltungsspielraums, den die neuen Bildschirme bieten.

OLED von LG

Bereits heute ist mit dem LG 55EH5C ein hochwertiges OLED Dual-View Flat Display mit zwei OLED Displays Rücken an Rücken verfügbar, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten erlaubt. Die Dual-View-Konstruktion wird dank der schlanken Bauform zum designtechnischen Meisterstück mit herausragender Flexibilität. In Kürze werden zudem zahlreiche weitere Modelle verfügbar sein, darunter beispielsweise der LG 65EE5C, ein Dual-View Curved Tiling Display, das völlig neue, organische Installationen ermöglicht – mit einem Aufbau von bis zu 4×1 Display nebeneinander. Der LG 55EJ5C hingegen wird als Wallpaper OLED-Display direkt auf die Wand aufgetragen und ist gleichzeitig biegsam und sehr leicht. Mit dem LG 55EJ5CF, einem Frameless Display, sind schließlich Video-Wall-Installationen möglich – auch in gebogener Form.

Der Mythos von den schnell alternden Displays

Viele Kunden hatten bisher Bedenken, dass die neue Technologie den Anforderungen des Digital Signage nicht gewachsen wäre: Es hält sich der Mythos, dass OLED-Displays schnell altern. Inzwischen sind OLEDs aber nicht nur sehr energieeffizient, sondern auch langlebig. Damit ist auch ein Signage-Betrieb mit 18 Stunden pro Tag an 7 Tagen in der Woche kein Problem mehr. Die LG OLED Displays bieten bei dieser Betriebsart eine sehr hohe Gesamtlebensdauer von mindestens 30.000 Stunden.

Preise und Verfügbarkeit

Alle Geräte sind voraussichtlich ab November verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für den LG 55J5C-B beträgt 7.599,00 Euro, die des LG 55 EH5C-S 12.099,00 Euro. Die UVP des LG 65EE5PC beläuft sich auf 98.999,00 Euro für zwei Module, 149.999,00 Euro für drei und 196.599,00 Euro für vier Module. Bitte beachten: Bei den letztgenannten 65-Zoll-Modellen beträgt die Lieferzeit sechs bis acht Wochen.

LG HS8 Curved Soundbar
, ,

LG HS8 Curved Soundbar

LG Electronics (LG) bringt eine perfekte Ergänzung für seine aktuellen Curved TVs auf den Markt: die drahtlose Curved Music Flow Soundbar HS8. Das 4.1 Kanal Lautsprecher-System erweitert nicht nur das heimische Fernseherlebnis, sondern lässt LG Kunden Klang auf eine ganz neue Art und Weise erfahren.

LG HS8 Curved Soundbar

Die gebogene Form der neuen Soundbar gibt der HS8 einen beeindruckenden Design-Look und ermöglicht innovative Klangerlebnisse. LG hat die optimale Hörzone der Soundbar durch die Positionierung der Hochtonlautsprecher auf beiden Seiten vergrößert und so das Klangspektrum erweitert. Design und Technologie ergänzen sich hier auf perfekte Weise und schaffen eine der besten Surround-Sound-Lösungen auf dem Markt.

Die neue LG HS8 hebt sich vor allem durch ihren hochdynamischen i-Sound Modus von vergleichbaren Wettbewerbermodellen ab. Diese innovative Funktion verbessert das TV-Erlebnis durch die optimale Anpassung der Sound-Einstellungen an die jeweiligen Audioerfordernisse unterschiedlichster Content-Typen. i-Sound erkennt sofort, welcher Content-Typ gerade wiedergegeben wird und justiert den Audio-Output so, dass dieser auf den aktuellen Content-Typ abgestimmt ist.

Darüber hinaus erweitert die HS8 Curved Soundbar die drahtlose und mit Google Cast kompatible LG Music Flow-Produktfamilie. Damit können mit der HS8 bequem und nahtlos mit den populärsten Musikstreaming-Diensten nutzen und ihre individuelle Musikauswahl direkt von ihren Smartphones oder Tablets über das heimische Wi-Fi-Netzwerk an die LG Soundbar senden: Einfach die Musik auswählen und Google Cast anklicken – der Audio-Content wird dann sofort an die neue Curved Soundbar von LG gesendet.

LG HS8 Curved Soundbar

Über Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität kann die LG HS8 auch dazu genutzt werden, um Musik simultan in verschiedene unterschiedliche Räume zu übertragen und in Verbindung mit den LG Music Flow Lautsprechern so ein perfektes Hörerlebnis zu schaffen. Sind gleich mehrere Lautsprecher im selben Raum installiert, können Zuschauer mit dem Home Cinema-Modus auch auf ihrer heimischen Couch ein kinoähnliches Entertainment-Erlebnis mit sattem Sound genießen. Im Multiroom-Modus lässt sich das System sogar für die gesamte Wohnumgebung als großes Sound-System programmieren. Die Musikauswahl lässt sich dabei für jeden Raum mit einem einzigen mobilen Endgerät zentral steuern, unabhängig davon ob z. B. eine Playliste für die gesamte Wohnung ausgewählt wird oder in jedem Raum unterschiedliche Songs erklingen sollen. Die HS8 zeichnet sich zudem durch ein weiteres besonderes Feature aus: Die Curved Soundbar ist mit den TV-Fernbedienungen von acht führenden TV-Herstellern kompatibel.

Sie können die neue LG HS8 auf dem IFA-Stand von LG in Halle 18 auf der Messe Berlin vom 4. bis zum 9. September live erleben. Auf dem deutschen Markt wird die Curved Soundbar erstmals zum Start der IFA 2015 verfügbar sein.

Technische Daten im Überblick:

  • Konnektivität:
    Auto Music Play – synchronisiert die HS8 über Wi-Fi mit den mobilen Endgeräten des Nutzers, um Musikinhalte automatisch an die Soundbar zu übertragen.
    Smartphone App Controller – Smart UX (Universal Search, Music Curation)
  • Google Cast: Bequemer Zugriff auf Internet-Streaming- und Internet-Radio-Anwendungen, darunter unter anderem (je nach regionaler Verfügbarkeit) Google Play Music, Pandora, Songza, TuneIn, iHeartRadio und Rdio.
  • Netzwerk: Wi-Fi / Bluetooth 4.0
  • Mood Station: Multiroom-Modus / Home Cinema-Modus
  • HomeChat: in Deutschland erhältlich
  • Sound: i-Sound / vier Hochtonlautsprecher (zwei vordere sowie ein linker und ein rechter Lautsprecher) / LG Auto Sound Engine / SFX für Stereo Surround Sound / 24bit / 192 KHz Sampling / LG Sound Sync
  • Leistung: 4.1 Kanal-Lautsprechersystem / 360 Watt
  • Abmessungen (Breite / Tiefe / Höhe): 1200mm x 43mm x 82mm
  • Zur Wandmontage geeignet
  • Kompatibilität mit TV-Fernbedienungen führender Hersteller

Sie interessieren sich für eine Soundbar? Werfen Sie auch ein blick auf das aktuelle Soundbar Highlight die HEOS HomeCinema. Gerne beraten wir Sie auch gerne ausführlich nach Ihren Bedürfnissen in unserem Fachgeschäft in der Bremer Überseestadt. Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an, schreiben eine Mail oder besuchen Sie uns. Soundbar oder 5.1 System? Erleben Sie den Unterschied und lassen Sie sich beraten: Heimkinopartner Bremen – An der Reeperbahn 6 – 28217 Bremen – 0421 / 380 396 30 – info@heimkino-partner.de