Beiträge

DVB-T2 HD kommt: Alles, was zur Umstellung wichtig ist
,

DVB-T2 HD kommt: Alles, was zur Umstellung wichtig ist

Das neue digitale Fernsehprogramm DVB-T2 HD startet am 29. März 2017 und wirft viele Fragen auf. Viele Zuschauer sind nicht sicher, ob sie vom Umstieg betroffen sind und wie er unkompliziert funktionieren kann. Samsung zeigt, welche Geräte kompatibel sind, was bei den verschiedenen Empfangstypen zu beachten ist und wann es sich lohnt, in eine Set Top Box oder gleich in einen neuen Fernseher zu investieren.

Kunden, die ihr TV-Signal über Satellit oder Kabel empfangen, können sich zurücklehnen: Sie müssen zum Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD nichts beachten, da der Wechsel nur das Antennen-Signal betrifft. Antennennutzer sollten überprüfen, ob ihr Fernsehgerät bereits DVB-T2 HD-kompatibel ist. Dies können sie tun, indem sie die Modellnummer ihres Geräts heraussuchen. Diese ist beispielsweise im Garantieschein oder auf der Rückseite des TVs vermerkt. Anhand der Modellnummer können sich Kunden beim Kundenservice des Herstellers informieren, ob ihr TV einen DVB-T2 HD Tuner mit HEVC-Unterstützung enthält. Die meisten kompatiblen Geräte sind zudem auf der Deutschen TV Plattform vermerkt.

Sofern Kunden einen TV mit integriertem Tuner samt HEVC-Unterstützung besitzen, können sie zum DVB-T2 HD-Start alle öffentlich-rechtlichen Sender kostenlos in HD-Auflösung schauen. Für die privaten Sender wie Pro7 oder RTL ist allerdings ein kostenpflichtiges CI+ Modul von freenet notwendig, verbunden mit monatlichen Gebühren.

Die Entscheidungsgrafik hilft herauszufinden, ob Handlungsbedarf besteht und zeigt alle Möglichkeiten, die sich im Rahmen der Umstellung für Betroffene bieten.
SAMSUNG Entscheidungsbaum DVB-T2

Die Entscheidungsgrafik hilft herauszufinden, ob Handlungsbedarf besteht und zeigt alle Möglichkeiten, die sich im Rahmen der Umstellung für Betroffene bieten.

So unkompliziert gelingt der Wechsel

Auch für Kunden ohne DVB-T2 HD-kompatibles Fernsehgerät gibt es simple Lösungen: Wer sein Gerät weiterhin benutzen, jedoch nicht auf DVB-T2 HD verzichten möchte, kann eine sogenannte „Set Top Box“ anschließen und damit in das neue HD-Fernsehprogramm einsteigen.

Als Alternative zu den klassischen Empfangswegen bietet sich Streaming1 an. Aktuelle Smart TVs bieten ein großes App-Angebot und eignen sich nicht nur für Serienliebhaber – auch zahlreiche Live-TV Programme und Sportübertragungen können online geschaut werden. Durch neue Smart TV Bedienkonzepte ist die Steuerung inzwischen so intuitiv, dass der Wechsel zwischen verschiedenen Anbietern genauso schnell gelingt wie der Wechsel zwischen TV-Sendern. Pünktlich zur Umstellung bieten viele Hersteller zudem besondere Rabatte und Aktionen an.

Samsung DVB-T2

Die kompakte und leistungsstarke Media Box Lite freenet TV von Samsung macht jeden Fernseher fit für das verbesserte digitale Antennenfernsehen DVB-T2 HD.

Mit Samsung bereit für den HD-Empfang

Gute Nachricht für Besitzer eines aktuellen Samsung TVs: Viele Samsung TV-Modelle aus dem Jahr 2015 (ab dem Modell J5550 aufwärts, mit Ausnahme des J6150) sind bereits mit einem DVB-T2 HD-Tuner und dem für die Entschlüsselung notwendigen HEVC-Komprimierungs-Standard H.265 ausgestattet. Ein großer Teil der Modelle aus dem Produktjahr 2016 ist ab den beliebten Serien 5 und 6 (ab dem Modell K5579 aufwärts) für DVB-T2 HD bereit.

Wenn der TV keinen integrierten Tuner hat, bietet sich die leistungsstarke Media Box Lite freenet TV von Samsung für den Empfang des neuen digitalen Fernsehprogramms an. Die Installation ist besonders leicht, denn die Set Top Box wird lediglich mit einer Antenne und per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden. Aber auch ein älteres TV-Gerät kann über das beigelegte Scart-Adapterkabel angeschlossen und so weiterhin – wenn auch in SD Qualität – genutzt werden.

Lukrative Angebote zur Umstellung

Es lohnt sich im Rahmen der DVB-T2 HD-Umstellung die Augen für TV-Angebote offen zu halten: Samsung bietet beispielsweise ein HD-Entertainment-Bundle zum Kauf eines neuen TVs. Wer sich noch bis zum 16. April für eines der Aktionsgeräte entscheidet, erhält dazu ein umfangreiches HD-Paket – wahlweise für Satellit (HD+), Antenne oder TV-Streaming. Mehr Infos hierzu gibt es unter: http://samsung.de/gratishd

1 Zur Nutzung von Video-on-Demand-Angeboten ist eine Internetverbindung notwendig. Aufgrund der anfallenden Datenmengen können zusätzliche Kosten entstehen. Bei der Nutzung von On-Demand-Angeboten können ggf. Kosten anfallen. Abonnements enden teilweise nicht automatisch, sondern bestehen kostenpflichtig weiter, wenn sie nicht gekündigt werden. Bitte informieren Sie sich über die entsprechenden Konditionen innerhalb der jeweiligen App / dem jeweiligen Dienst.

Panasonic ist fit für DVB-T2 HD

Der Testbetrieb des neuen terrestrischen Empfangsstandards DVB-T2 HD in Deutschland ist bereits gestartet. Seit dem 31. Mai 2016 sind sechs Programme in ausgewählten Ballungsräumen über DVB-T2 HD empfangbar. Der neue Standard ermöglicht nun auch die Übertragung in HD-Qualität. Voraussetzung dafür sind Empfangsgeräte, die DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) unterstützen – so wie die aktuellen Panasonic 4K Fernseher.

DVB-T2 HD ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T in Deutschland. Als Kombination aus DVB-T2 und HEVC bietet es eine bessere Qualität (überwiegend in HD) und mehr Programme (rund 40 in den Ballungsräumen). Am 29. März 2017 startete der Regelbetrieb in Deutschland zunächst in Ballungsräumen, bis Mitte 2019 wird der neue Empfangsstandard bundesweit eingeführt. Gleichzeitig endet damit ein Großteil des DVB-T-Angebots. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müssen alte Empfangsgeräte ersetzt werden. Panasonic rüstet die aktuellen Flachbildfernseher mit 4K Auflösung für die zukünftige Technik aus – und das ganz ohne externe Receiver. Bei den Modellen, die einen Quattro Tuner mit Twin-Konzept integriert haben, können sogar ohne weitere Empfangsgeräte unterschiedliche Programme gleichzeitig angesehen und aufgezeichnet werden.

DVB-T2 HD

Wer bei der Anschaffung eines neuen Fernsehers auf die richtige Ausstattung achtet, der kann auch weiterhin problemlos das Fernsehprogramm schnurlos über die Zimmer- oder Hausantenne genießen. Panasonic empfiehlt zum optimalen Empfang von DVB-T2 HD die Nutzung einer aktiven DVB-T Antenne mit externem Netzteil. So kann, beispielsweise bei dicken Hauswänden, die das Signal schwächen, die Verstärkung auf das benötigte Maß erhöht werden. Zum anderen können Übersteuerungen, also ein zu starkes Signal für DVB-T2 HD-Empfänger, vermieden werden. „Wir empfehlen unseren Kunden ein Gespräch mit dem beratenden Fachhandel, um beim Kauf die individuell richtige TV- und Antennenwahl zu treffen“, sagt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland.

Die Panasonic 4K Fernsehermodelle mit Quattro Tuner können neben DVB-T / DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S auch TV>IP Signale empfangen.

Dank TV>IP ist es mit Panasonic 4K Flachbildfernsehern zusätzlich möglich, die neue Empfangsart DVB-T2 HD über das heimische WLAN-Netzwerk im ganzen Haus zu verbreiten. TV-Geräte mit integrierten TV>IP Server & Client können dabei als Server fungieren. TV-Geräte mit eingebautem TV>IP-Client können von dem Server Antennen-, Kabel- und Satellitensignale auf Basis das SAT>IP Standards kabellos über ein Netzwerk empfangen. So fällt die zusätzliche Verkabelung für einen Empfangsweg weg. Das TV-Gerät wird lediglich an eine normale Steckdose angeschlossen und kann mit dem entsprechenden WLAN-Empfang daraufhin überall mobil eingesetzt werden – ob in der Küche beim Kochen oder beim Grillfest im Garten.

>> Alle aktuellen Panasonic TV Modelle finden Sie auch in unserem Online Store

Philips 65PUS7601
,

Philips 65PUS7601

Philips 65PUS7601 mit referenzverdächtiger Bildqualität dank kompromissloser Paneltechnologie und bester Bildverarbeitung – Drei-seitiges Ambilight für ein faszinierendes TV-Erlebnis – Schnell und komfortabel dank Android-TV – Fast grenzenlose App-Auswahl im Google Play Store –  Mikrofon für Sprachsuche und QWERTY-Tastatur auf Fernbedienung – Komplette Tuner-Ausstattung natürlich auch mit DVB-T2 HD

Mit dem Philips Ambilight UHD-TV 65PUS7601 präsentiert TP Vision eines der TV-Highlights der kommenden IFA. Denn dieser neue High-End-TV basiert mit seinem LED-Local Dimming-Backlight auf der derzeit besten verfügbaren LCD-LED-Paneltechnologie und bietet kompromisslose Bildverarbeitungstechnologien. Dieser richtungsweisende Ambilight-TV kommt zur IFA auf den Markt und macht Spitzen-Bildqualität bereits im mittleren Segment der Produktrange verfügbar. Die voraussichtliche Preisempfehlung des Philips 65PUS7601 beträgt 3.199 Euro.

Mit 65 Zoll- (164 cm-) Bilddiagonale verfügt der Philips 65PUS7601 über das Wohnzimmer-Gardemaß und überzeugt durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Local Dimming-Backlight mit dem Micro Dimming Premium-System aus der Oberklasse kommt erstmals in einem Modell der 7000er Serie zum Einsatz. Micro Dimming Premium steuert die Hintergrundbeleuchtung des Panels über 128 Segmente, die komplett unabhängig voneinander gedimmt werden können. Damit ist die Helligkeit des Backlights für jedes Segment optimal eingestellt und ermöglicht so das absolut tiefste Schwarz und ein extrem helles Weiß. Dank Bright Pro Premium wird eine lokale Spitzenhelligkeit von 700 Nits erreicht, womit dieser TV auch in helleren Räumen ein erstklassiges Erlebnis bietet.

>> Heimkinopartner Bremen ist Ihr TV Experte in Bremen und umzu. Wissen Sie was aktuelle Flachbildschirme alles können und welches Gerät wirklich zu Ihren Bedürfnissen passt? Wir helfen Ihnen gerne um durch den Technik-Dschungel durch zu kommen. <<

Philips 65PUS7601

Philips 65PUS7601 – Großartige Bildqualität und HDR-Premium

Die Bildqualität und Bildschirmgröße machen den 7601 zur ersten Wahl von Filmfans. Mit Philips HDR-Premium liefert dieser High-End-TV eine HDR-Kompatibilität zum offenen Standard und gibt HDR-Inhalte, die über HDMI 2.0a, USB oder von Streaming-Anbietern zugespielt werden, in bester Bildqualität wieder.

Aufgrund der Tatsache, dass originäre HDR-Inhalte erst nach und nach zur Verfügung stehen, bietet auch dieser Philips UHD-TV ein hochentwickeltes HDR-Upscaling, um den Kontrastumfang aller Inhalte zu erhöhen und so das Seherlebnis zu verbessern.

Der Einsatz der besten verfügbaren Philips Bildverbesserungstechnologie Perfect Pixel UHD im neuen 7601 garantiert dank Hochskalierung und aufwändiger Bildverarbeitung beeindruckende und detailreiche UHD-Bilder von jeder Quelle. Auch die Performance der Bewegungskompensation ist mit Perfect Natural Motion und einer Rechenleistung von vier Milliarden Pixeln auf höchstem Niveau und bietet immer klare, scharfe Bilder mit fließenden Bewegungen sowohl bei Full HD als auch bei UHD.

Philips 65PUS7601

Grenzenlos smarter Android-TV

Der Philips 65PUS7601 ist ein reinrassiger Android-TV, der eine praktisch grenzenlose App-Auswahl im Google Play Store bietet und darüber hinaus besonders komfortabel und schnell zu bedienen ist. Mit der kompletten Auswahl der wichtigen Video-on-Demand-Anbieter wie z.B. Netflix, Maxdome, Amazon und Videociety ist der Wunschfilm immer nur einen Klick entfernt.

Gaming auf dem Fernseher ist mit Android-TV auch ohne den Anschluss einer Konsole in begeisternder Qualität möglich. Android-Games im Google Store können dank des erweiterbaren TV-Speichers zahlreich heruntergeladen werden. Neu ist die faszinierende Möglichkeit des Game-Streamings über den Partner GameFly, der aktuelle Konsolenspiele auf dem TV anbietet.

Der 65PUS7601 basiert auf Android Lollipop 5.1 und ist bereit für das Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow.

Philips 65PUS7601

Ambilight für das vollendete Erlebnis

Ambilight ist ein Schlüsselelement für das Fernseherlebnis auf Philips TVs. Mit seinem drei-seitigen Ambilight, das gegenüber den TVs des letzten Modelljahrs um zehn Prozent heller ist, bringt der 7601 das einmalige TV-Erlebnis ins Wohnzimmer. Ambilight greift die Farben des Bildschirms auf und beleuchtet die rückwärtige Wand entsprechend. Durch die Reduzierung von Belastungen für die Augen sowie durch eine subjektive Verbesserung der Kontrastwiedergabe wird der Bildeindruck verbessert. Ambilight vergrößert zudem optisch den Bildschirm und macht den TV-Genuss besonders fesselnd und faszinierend.

Philips 65PUS7601