Beiträge

ELAC Debut B4

Neuheit: ELAC Debut B4

ELAC erweitert seine Einseitig Serie mit einem weiteren Regellautsprecher. Die rede ist hier vom kleinen kompakten Debut B4. Die Debut B4 hält beim Aufspielen mit dem größten Debut 2-Wege Bassreflex Regallautsprecher B6 mit und das in einem solch kompakten Format, dass man sich die Frage stellt, wie Andrew Jones diesen dynamischen Klang in ein so kleines Gehäuse bekommen hat. Die B4 ist ab sofort lieferbar und gibt es wie die anderen Lautsprecher der Serie nur in schwarz.

TECHNISCHE DATEN Debut B4

Bauart: 2-Wege, Bassreflex
Hochtöner: 1 x 25 mm Kalotte
Tieftöner:  1 x 100 mm Konus, Aramid-Faser verstärkt
Übergangsfrequenz: 2.500 Hz
Frequenzbereich: 48 bis 20.000 Hz
Empfindlichkeit: 84,5 dB bei 2.83 V/m
Empfohlene Verstärkerleistung: 20 bis 80 W/Kanal
Nenn- / Musikbelastbarkeit: 40 / 80 W
Nominalimpendanz: 6 Ω; Minimum 5.4
Magnetisch geschirmt: nein
Farbausführungen: Schwarz Dekor
Zubehör im Lieferumfang: Stoff-Abeckgitter
Höhe: 292 mm
Breite: 178 mm
Tiefe: 216 mm
Gewicht (einzeln): 4.2 kg

ELAC Debut B4

ELAC C5

ELAC Debut Lautsprecher Linie

Überall auf der Welt gibt es Musik. Vielleicht spielt man nicht überall dieselbe, aber die Faszination, die von Musik ausgeht, ist an jedem Ort zu finden … und nicht selten ist der ELAC Lautsprecher das akustische Bindeglied. Mit der Gründung der ELAC America ist der große Wunsch verbunden, die Begeisterung für lebendigen Klang weiterzutragen. Mit dem Lautsprecherspezialisten Andrew Jones konnten die Entwicklungskapazitäten erweitert und die Grundlagen für weitere, neue Produkte geschaffen werden. Die Debut Linie ist das erste Produkt dieser Zusammenarbeit und setzt ein Statement im Einstiegsbereich.

ELAC C5

ELAC Debut Lautsprecher C5

ELAC Debut Lautsprecher Linie

ELAC S10

ELAC Debut Lautsprecher: Subwoofer S10

ELAC S12EQ

ELAC Debut Lautsprecher: Subwoofer S12EQ

ELAC S10EQ

ELAC Debut Lautsprecher: Subwoofer S10EQ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der kompakte Regallautsprecher B5 setzt ein großes Ausrufungszeichen, verkörpert er doch trotz des günstigen Preisniveaus die Philosophie „Klang lebt“ ungemein authentisch und übertrifft alle Erwartungen mit Leichtigkeit. Die B6 gleicht vom Klangcharakter der B5, bietet jedoch dank des größeren Tieftonchassis und Gehäusevolumens ein deutliches Mehr an Tiefgang und dynamischen Reserven. Bodenständig präsentiert sich der Standlautsprecher F5, nimmt er doch nur wenig Fläche in Anspruch und füllt dennoch auch große Räume akustisch ganz aus. Den Mittelpunkt des

ELAC B5

ELAC Debut Lautsprecher B5

ganzen Surround-Geschehens bildet der Centerlautsprecher C5. Er bietet nicht nur eine hohe Sprachverständlichkeit, sondern dank der zwei Tieftonchassis auch genügend Reserven für actionreiche Szenen. Der koaxiale Dolby Atmos® Lautsprecher A4 katapultiert den Hörer ins dreidimensionale Geschehen. Dank des Reflexionsprinzips der A4 gestaltet sich die Installation denkbar einfach – einfach auf die Hauptlautsprecher stellen.

Alle Lautsprecher verfügen über Tieftöner mit Membranen aus aramid-faserverstärktem Material sowie über einen 25 mm Gewebekalotten-Hochtöner in einer speziellen Schallführung.
Ergänzt werden die passiven Lautsprecher durch drei aktive Subwoofer. Der Subwoofer S10 liefert ein sattes Fundament für Stereo- und Surroundanwendungen. Die beiden Modelle S10 EQ und S12 EQ bieten mit den 250 mm bzw. 300 mm großen Lautsprecher-Chassis in Verbindung mit 200 W bzw. 500 W starken Endstufen erstaunlichen Tiefgang und satte Schallpegel. Beide Modelle lassen sich zudem per APP komfortabel bedienen und mittels automatischer Einmessfunktion an den Raum anpassen.

Die Lautsprecher der Debut Linie sind ab November 2015 erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen der Lautsprecher ist wie folgt:

  • B5 – 150 Euro pro Stück
  • B6 – 199 Euro pro Stück
  • F5 – 379 Euro pro Stück
  • C5 – 249 Euro pro Stück
  • S10 – 329 Euro pro Stück
  • S10 EQ – 599 Euro pro Stück
  • S12 EQ – 799 Euro pro Stück

Seiten