Beiträge

SVS Subwoofer SB-16 und PB-16 Ultra

SVS Subwoofer Neuheit 16-Ultra Serie

Die neue SVS Subwoofer 16-Ultra Serie mit dem SB-16 Ultra & PB-16 Ultra

Die größten und Leistungsstärksten SVS Subwoofer die je gebaut wurden sind eine Ansammlung aller Erfahrungen der SVS Ingenieurskunst.

SVS entwickelt einen völlig neuen Treiber, Verstärker und Gehäuse. Jedes Design-Element wurde kritisch unter die Lupe genommen, und so entstand ein von durchdachter technischer Innovation genialer Subwoofer mit beispiellosem Ausgangspegel, dessen Genauigkeit und Einschwingverhalten einen nahezu perfekten Frequenzgang erzielt. Die neuen 16 Ultras präsentieren sich in der Kombination von 3 Debütanten, Treiber, Verstärker, Steuerungsplattform, als ultimative Referenz. Sobald die neue SVS Serie ausgeliefert wurde geben wir natürlich bescheid und geben mehr Informationen über die neuen Flaggschiffe bei SVS. Beide Subwoofer lassen sich bequem per App steuern.

SVS Subwoofer SB-16 und PB-16 Ultra

Die beiden neuen Subwoofer aus der 16 Ultra Serie (PB-16 Ultra und SB-16 Ultra) sind voraussichtlich lieferbar ab Dezember 2016.

SVS SB-1000
, ,

Im Vergleich: SVS SB-1000 vs. SB-2000

Im Vergleich: SVS SB-1000 vs. SB-2000

Die beiden beliebten geschlossenen frontfire Subwoofer im Vergleich… Lohnt sich der Aufpreis zum SB 2000? Wo sind denn überhaupt die Unterschiede?

SVS SB-1000

Den SB 2000 gibt es jetzt auch in der Ausführung piano/high gloss black, die perfekte Performance erschwinglicher kompakter Subwoofer. Es gibt einfach keine bessere Kombination aus Größe Leistung und Klangqualität.
Dieses neue Leistungsniveau kommt mit freundlicher Genehmigung von einem komplett neuen High Power-DSP Verstärker, einem neuen extrem Belastbaren Treiber und einem überarbeitetem noch tieferen Tuning. Musikalität, Artikulation, Dynamik zum Staunen.

Das Herz des neuen PB-2000 ist der neue erstaunliche 2000 Serie 12″ Treiber. Dieser neue Treiber bietet höhere Leistung, verbesserte Linearität und weniger Verzerrung. Das Ergebnis sind, präzise kraftvolle Bässe, die Musik und Film auf eine neues Niveau an Genauigkeit und Spannung heben.

Der neue STA-500D Sledge Verstärker passt sich dem neuen Treiber exzellent an, und verpackt Technik mit Raffinesse die nirgendwo sonst in dieser Preisklasse gefunden wird. Der STA- 500D Verstärker verfügt über einen hochentwickelten DSP Prozessor der eine erstaunlich schnelle und präzise Kontrolle über den Subwoofer liefert und zudem ein elegantes Klangerlebnis auf allen Ebenen abbildet. Umfassende und flexible Anschlussmöglichkeiten ermöglichen eine einfache Einrichtung und Integration in jedes Heimkino oder Stereo Anlage.

Tolle Optik, tolle Leistung.

Leicht und kompakt passt der SB-2000 an nahezu jeden verfügbaren Ort. Die bewundernden Zuhörer werden auf der Suche nach einem Subwoofer doppelnder Größe Ausschau halten. Im piano / high gloss black Finish, und dem SVS-Signatur gebogenen Metallgitter sieht der SB-2000 zudem stilvoll aus, und fügt sich problemlos in jede Einrichtung.

Der SB-1000 ist unser kleinster geschlossener Subwoofer, er misst nur 33cm auf allen Seiten.

Ausgestattet mit hochwertigen Komponenten wie ein langhubiger 12″ Treiber und eine leistungsstarke 300W Sledge-DSP-Endstufe,
Ausführung in Esche schwarz Finish.

● STA-300 Sledge mit 300 Watt RMS (700W Peak)
● 12″ Front-Firing Langhub Treiber
● Frequenzgang 24-260Hz +/- 3 dB
● Stufenlos regelbare Tiefpassfilter
● Starres, versteiftes MDF Gehäuse

Prinzip Compact Cabinet
Leistung 300 Watt RMS Dauerleistung
Frequenzgang 24-260Hz ± 3dB
Treiber Front-firing long-stroke 12″ driver – 30 cm Bass
Abmessungen 33 x 33 x 33 cm
Gewicht in Kg 15,000
Ausführung in Black
Garantie 5 Jahre auf Lautsprecher – 2 Jahre auf Elektronik
ELAC SUB 2050
,

ELAC SUB 2050 mit App Controll

Der Einstieg in die Welt der APP-kontrollierten Subwoofer: der ELAC SUB 2050 ist ein überaus kompakter und dennoch sehr leistungsfähiger Subwoofer. Das 300 mm große Chassis garantiert in Verbindung mit dem 500 W starken BASH®-Verstärker eine beeindruckende Wiedergabe des tiefsten Frequenzbereiches und ist somit die perfekte Ergänzung für kompakte Regal- und Standlautsprecher in Stereo- und Multikanalanwendungen.

ELAC SUB 2050

Der ELAC SUB 2050 ist ein richtiges Preishighlight und dies nicht nur im Bass-Bereich, sondern setzt dazu noch das I-Töpfelchen durch die App Steuerung auf.

Sie stehen im Hintergrund und geben doch den Ton an, zumindest den tiefen. Je nach Anforderung und räumlichen Gegebenheiten decken die Subwoofer von ELAC die volle Bandbreite an Leistung ab.

Überraschend schlau. Eine leicht bedienbare, doch umfassende Steuerung per App. Einfach das eigene iPhone®, das iPad® oder eine Android®- Komponente mit den neuen ELAC-Subwoofern verbinden und den Klang feinsteuern. Die passende App liefert ELAC kostenlos. Der Clou: Es sind keine komplizierten Netzwerkverbin- dungen nötig, die Verbindung wird direkt per BLE (Bluetooth® Low Energy) zwischen mobilem Gerät und Subwoofer aufgebaut.

ELAC SUB 2050ELAC SUB 2050ELAC SUB 2050ELAC SUB 2050

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bedeutet für den Nutzer: Kein anstrengendes Nachjustieren auf der Rückseite des Subwoofers, wenn beispielsweise beim Heimkinoabend mehr Bass gewünscht wird, oder in tiefer Nacht die Nachbarn ungestört bleiben sollen. Vier schnelle Sofort-Modi sind auf Fingertipp verfügbar: Normal, Music, Cinema und Night. Wer tiefer in die Möglichkeiten der App-Steuerung eintaucht, entdeckt echte Profi- Optionen. Wie beispielsweise einen parametrischen Equalizer, Low-Pass-Filter oder die individuelle Einstellung für die stromsparende Einschaltautomatik. Die vielleicht spannendste Option: Eine Kalibrierung über das im Smartphone eingebaute Mikrofon – die App lauscht auf Lautstärke, Frequenzgang sowie Reflexionen im Raum und passt den ELAC-Subwoofer optimal an.

Die neuen ELAC Woofer können direkt per Lautsprecherkabel (Links, Center, Rechts), Stereo-Cinch-Kabel, oder beim SUB 2090 auch über Stereo-XLR-Kabel angeschlossen werden. Wer komplett kabellos auskommen möchte: Die neuen High Performance Subwoofer sind mit einem ELAC Wireless Interface ausgestattet und damit vorbereitet für den kabellosen Musiktransfer.

ELAC SUB 2050 Details

 

ELAC SUB 2050 APP „SUB CONTROL“

Ihr ELAC Subwoofer weist ein fortschrittliches, digitales Bedienkonzept auf. Analoge Drehpotentiometer und Schalter wurden durch einen digitalen Signalprozessor (DSP) ersetzt. Dieser ermöglicht Ihnen so eine komfortable, wertgenaue Einstellmöglichkeit Ihres Subwoofers. Alle Parameter, wie z.B. die Lautstärke, die Übergangsfrequenz, Phase etc., aber auch die automatische Einmessfunktion, lassen sich komfortabel mit Hilfe der kostenlosen APP einstellen.

Unerwünschtes Verstellen von Bedienelementen ist durch das digitale Bedienkonzept ausgeschlossen.

Für die Steuerung des Subwoofers per APP ist keine komplizierte Anbindung an das heimische (WLAN-) Netz erforderlich. Die Steuerung erfolgt per Bluetooth® Low Energy (BLE).

Die zum Steuern des Subwoofers erforderliche APP„SUB CONTROL“ laden Sie bitte aus der entsprechenden Quelle herunter. Für Apple® iPhone®- bzw. iPod®-Anwender ist dies der Apple® App Store®, für Android®- Anwender ist dies der Google® Play Store®.

Als Suchbegriff geben Sie bitte„ELAC“ oder„SUB CONTROL“ ein und halten Sie nach dem nachfolgenden Icon Ausschau.

Bitte beachten Sie, dass Ihr mobiles Endgerät den Bluetooth® Standard 4.0 unterstützen muss. Dies ist bei den meisten Geräten der Fall, die ab Mitte 2013 im Handel erschienen sind. Schauen Sie ggf. in den Unterlagen Ihres mobilen Endgerätes nach oder kontaktieren Sie die Hersteller-Hotline.