Beiträge

Yamaha RX-A550

RX-A550 5.1 Netzwerk A/V Receiver – NEUHEIT

Lange mussten wir drauf warten doch nun ist er endlich da. Der Einstieg in die Aventage Serie von Yamaha geht dieses Jahr beachtlich günstiger, denn der RX-A550 eröffnet die Welt der hochwertigen verarbeiteten A/V Receiver von Yamaha und das für gerade mal 579 Euro. Der 5.1 AVENTAGE Netzwerk AV-Receiver ist mit Anti-Resonance Technologie und hochwertiger Aluminium-Front auf hohe Klangqualität ausgelegt. Erweiterte Funktionen umfassen HDMI mit HDCP 2.2 für 4K Ultra HD Inhalte, integriertes Wi-Fi, Bluetooth und High Res Audio-Wiedergabe. Ab sofort kann der Yamaha RX-A550 in unserem Fachgeschäft unter Augenschein genommen werden. Natürlich ist dieser auch in unserem Online Shop bestellbar. Bei uns ab Lager sofort Verfügbar.

>> Yamaha RX-A550 jetzt bestellen <<

Yamaha RX-A550

Ab sofort lieferbar der Yamaha RX-A550 in schwarz oder Titan.

Übersicht:

  • AVENTAGE AV-Receiver: Entwickelt um das höchste Maß an Audioleistung zu erreichen
  • Fünfter Fuß mit Anti-Resonance Technologie (A.R.T. Wedge) reduziert Vibrationen
  • Das Frontpanel aus Aluminium bietet visuelle und akustische Vorteile
  • Kraftvoller 5-Kanal Surround Sound
  • — 80 W/Kanal (6 Ohm, 20Hz-20kHz, 0.09 % THD, 2 Kanäle angesteuert)
  • — 115 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 0.9 % THD, 1 Kanal angesteuert)
  • — 135 W/Kanal (6 Ohm, 1kHz, 10% THD, 1 Kanal angesteuert)
  • Wi-Fi integriert (802.11b/g/n)
  • Wireless Direct verbindet ein mobiles Endgerät direkt ohne Heimnetzwerk
  • Bluetooth für kabelloses Musik-Streaming (SBC/AAC) und Compressed Music Enhancer auch für Bluetooth
  • AirPlay, Napster®*, Spotify®*, Musik Streaming Service und AV Controller-App
  • * Musik Service-Verfügbarkeit variiert je nach Region
  • DSD 2.8MHz/5.6MHz, FLAC/WAV/AIFF 192kHz/24bit, Apple Lossless 96kHz / 24-bit Wiedergabe
  • Gapless Playback – lückenlose Wiedergabe
  • HDMI (6 Eingänge/1 Ausgang) mit HDCP2.2 (1 Eingang/1 Ausgang), 3D und Audio Return Channel
  • Digitaler USB-Anschluss für iPod und iPhone an der Gerätefront
  • YPAO Klangoptimierung für ein automatisches Lautsprecher-Setup
  • Extra Bass erzeugt einen kraftvollen Bass auch mit kleinen Lautsprechern
  • Mehrsprachiges, farbiges OSD zur verbesserten Übersicht
  • ECO-Modus für einen reduzierten Stromverbrauch bis zu 20%

Frage

 

So funktioniert die Yamaha AV Controller App. Der RX-A750 und RX-A850 im Video Test.

Denon AVR-X520BT Front

Neuheiten Denon AVR-X1200W und AVR-X2200W

Neben den bereits vorgestellten AVR-X520BT kommen noch zwei weitere Modelle ab Juni auf den Markt, bevor im August dann auch der AVR-X3100 und AVR-X4100 einen Nachfolger bekommen. Die größte Erneuerung zum AVR-X1100 ist das der Nachfolger AVR-X1200W bereits mit WLAN, Dolby Atmos und auch DTS-X ausgestattet ist. Auch Leistungsmäßig wurde etwas geschraubt. Wie auch schon der kleinere AVR-X520BT haben alle größeren A/V Receiver von Denon Bluetooth direkt mit am Board. Erst ab der X1200W Serie ist dann auch WLAN, Spotify Connect und Internetradio mit von der Partie.

Der größere Bruder AVR-X2200W bekommt statt dessen einen zweiten HDMI Ausgang spendiert und wird mit einem 4k 30Hz Scaler aufgewertet. Alle Modelle des Jahres 2015 sind bei Denon 4k und HDCP 2.2 geeignet.

Datentabelle Denon AVR-X520BT, AVR-X1200W und AVR-X2200W

Denon AVR-X1200W AVR-X2200W Neuheit

 

Alle 3 Modelle können ab sofort bei uns vorbestellt werden. Bei Fragen stehen wir wie gewohnt per Mail oder Telefon gerne zur Verfügung. Auch vorbestellbar in unserem Online Shop AVR-X1200W & AVR-X2200W.

,

Onkyo präsentiert Einstiegs A/V Receiver der Generation 2015

Zwei neue AV-Receiver sind das Ergebnis der Zusammenarbeit führender Unterhaltungselektronik-Marken in der neu gegründeten Onkyo & Pioneer Corporation. Mit einer für die Einstiegspreisklasse konkurrenzlosen Ausstattung und Leistung leiten sie die neue Receiver-Generation der Marke Onkyo ein.

Sowohl der 5.1-Kanal TX-SR343 als auch der 7.2-Kanal TX-NR545 AV-Receiver liefern makellosen und fesselnden Surroundklang für Filme und Games – bringen aber auch genügend Leistung und Feinfühligkeit für eine präzise und dynamische Stereowiedergabe unterschiedlichster Quellen mit.

TX-NR545_Key_Visual_R640x320
TX-NR545 mit Dolby Atmos®, AirPlay und HDCP 2.2
Diskrete Hochstromverstärkung mit 120 Watt pro Kanal versorgt beim TX-NR545 das neue Dolby Atmos® Audioformat mit ultimativer Leistung. Soundobjekte lassen sich somit exakt im mehrdimensionalen Raum bewegen, was den Zuhörern eine faszinierend realistische Heimkinoerfahrung vermittelt.

Als preiswertester Onkyo Receiver mit Dolby-Atmos-Unterstützung punktet der TX-NR545 zudem mit integriertem WLAN, AirPlay und Bluetooth. Stolze Besitzer können ihre Wunschdateien via Spotify Connect direkt an den Receiver streamen, oder die Onkyo Remote 3 App für das Streaming von Musikdiensten bzw. auf mobilen Geräten gespeicherten Audiodateien nutzen.

Native Wiedergabe von DSD 5.6 MHz und 192/24 Hi-Res Audiodateien via DLNA (und Steuerung über das Smartphone) dürfte Musikliebhaber ebenfalls freuen, wobei ein 384 kHz/32-bit AK4458 Digital-Analog-Wandler von Asahi-Kasei mit digitaler Filterungs-Technologie zur Rausch- und Jitterunterdrückung für transparenten und natürlichen Klang sorgt.

Weitere Kennzeichen des TX-NR545 schließen einen USB-Anschluss mit ein (der diverse Audioformate auf Flash-Speicher unterstützt), eine grafische Overlay-Bildschirmanzeige via HDMI mit Schnellkonfiguration sowie die AccuEQ-Technologie zur automatischen Korrektur der Raumakustik.

Auf der Videoseite sind beide neuen Receiver mit 4k/60 Hz- und HDCP 2.2-kompatiblen HDMI® 2.0a-Eingängen ausgestattet und damit bestens für die Wiedergabe von UltraHD Video gerüstet – sei es über optische Discs oder Streaming.

TX_NR545__S__angled_left_R640x320

Onkyo A/V Receiver TX-NR545 in silber

TX-SR343 für den extra-leichten Einstieg
Die Einrichtung und Handhabung ihres ersten AV-Receivers flößte bisher einigen Heimkinoneulingen großen Respekt ein. Onkyos neuestes Einsteigermodell, der TX-SR343, wurde deshalb eigens dazu geschaffen, diese Berührungsängste zu nehmen.

So wurde die Rückseite des Receivers komplett neu gestaltet: Sämtliche Ein- und Ausgänge sind eindeutig ihrer Funktion zugewiesen und gekennzeichnet, was das Setup deutlich erleichtert. Durch die Hochkonvertierungs-Funktion des TX-SR343 können analoge Zuspieler (einschließlich Videorekorder und ältere Spielkonsolen) direkt an den Receiver angeschlossen werden, Videosignale gelangen über ein einziges HDMI-Kabel an das Display. Die Komplexität der Anschlüsse wird reduziert und auch der Vielzahl staubiger Kabel ein Ende bereitet.

TX-SR343_Key_Visual_R640x320

Vollständig kabelloses Audio- und Video-Streaming lässt sich über den Erwerb eines Dongles (wie zum Beispiel Google Chromecast) realisieren. Zu diesem Zweck ist der Receiver auf der Rückseite mit einem USB-Port ausgestattet, der das Gerät mit Strom versorgt. Die integrierte Bluetooth-Funktion gleicht beim Streaming über Smartphone oder PC mithilfe des DSP Music Optimizer die Qualitätseinbußen komprimierter Audiodateien aus.

Weitere Stärken des TX-SR343 sind DTS-HD Master Audio™ und Dolby® TrueHD Dekodierung mit 100 Watt/Kanal diskreter Hochstromverstärkung. Das Modell kommt mit allen Funktionen auf den Markt, die man von einer modernen AV-Komponente erwartet – einschließlich eines qualitativ hochwertigen TI Burr-Brown Digital-Analog-Wandlers, verschiedenen DSP Wiedergabemodi, Virtual Surround-Modus für 2.1-Kanal Lautsprecher-Konfigurationen und umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für Mediaplayer.

Zusammen mit einem kompakten 5.1-Kanal Lautsprechersystem können Besitzer eines TX-SR343 packenden Surroundklang genießen, der zudem günstiger und einfacher zu bedienen ist als die meisten Mittelklasse-Soundbars. Zusätzlicher Vorteil: Mithilfe von Video-Streaming ist jederzeit Unterhaltung nach Wunsch garantiert.

TX-SR343__S__angled_left_R640x320

Onkyo A/V Receiver TX-NR343 in silber

Beide neuen Receiver wurden mit dem Ziel entwickelt, bei jeder einzelnen Nutzung ein emotional bewegendes Unterhaltungserlebnis zu garantieren – egal ob es sich um die Wiedergabe bewährter oder hochmoderner Formate handelt.

Sony HDR

HDR hält Einzug bei BRAVIA Fernsehern von Sony

Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony der X93C- und X94C-Serie werden durch ein Software-Update im Sommer mit HDR-Inhalten (High Dynamic Range) kompatibel. 

Atemberaubendes Schwarz, strahlendes Weiß und jede Menge Abstufungen dazwischen: „High Dynamic Range“ oder kurz „HDR“ macht aus einem gewöhnlichen Video ein Heimkino-Erlebnis der Extraklasse. Führende Anbieter von Online Videodiensten wie Netflix und Amazon Instant Video haben bereits für dieses Jahr HDR-Filme angekündigt. So kommt die Extraportion Realität schon bald in die deutschen Wohnzimmer. Doch nicht nur Film-Fans geht angesichts der neuen Möglichkeiten das Herz auf. Auch Regisseure und Kreative haben zukünftig völlig neue Möglichkeiten, ihren Ideen Ausdruck zu verleihen.

Sony HDR

Das perfekte Duo für noch mehr Kontrast

Die „X-tended Dynamic Range PRO“ Technologie der X94C-Serie in 75 Zoll und die „X-tended Dynamic Range“ Technologie der X93C-Serie in 55 und 65 Zoll macht es möglich. Sie treibt die Gesamthelligkeit der TV-Geräte in bislang unerreichte Höhen. Gleichzeitig regelt die intelligente Hintergrundbeleuchtung an den dunklen Stellen die Helligkeit bis in tiefe Schwarztöne herunter. Dadurch entstehen stärkere Kontraste im Vergleich zu gewöhnlichen Videos. Filme in HDR sorgen daher für noch mehr Spaß bei der Abendunterhaltung.

„Sony ist führend in Sachen 4K Technologie. Unser Know-how trägt entscheidend dazu bei, Heimkino-Fans die allerbeste Bildqualität zu liefern, ganz gleich, was sie ansehen“, sagt Thomas Nedder, Country Head bei Sony Deutschland. „Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung im TV Business gehören wir zu den ersten, die mit ihren Fernsehgeräten High Dynamic Range unterstützen.“ Die neuen Multimedia-Möglichkeiten der drei neuen Android TV-Geräte liefern neben Bildqualität und HDR ein weiteres wichtiges Argument für Fernseher von Sony.

Exzellente Bildqualität und neue Entertainment-Welten

Damit die neue Bilderwelt erstklassig vom TV-Gerät verarbeitet werden kann, sind die neuen 4K Ultra HD Fernseher von Sony mit dem neuen leistungsstarken 4K Prozessor X1 ausgerüstet, der alle Bilder in ungekannter Klarheit sichtbar macht: egal ob 4K Ultra HD, High Definition Standard Definition oder niedrig aufgelöste Internet-Clips.

Apropos Internet-Clips: Android TV bringt das weltweit populärste mobile Betriebssystem auf die Fernseher von Sony und ermöglicht Nutzern, spielend leicht auf Inhalte aus ihren Lieblings-Apps von Google Play zuzugreifen. Die Sprachsuche hilft, Apps, Clips oder Informationen aus dem Internet schnell zu finden – auf Wunsch auch per Sprachsteuerung über die neue „Smart-Touch-Fernbedienung“ oder ein Smartphone. Besonders praktisch: Der Startbildschirm kann zukünftig genau wie beim Handy personalisiert werden. Empfehlungen und Vorlieben erscheinen bei Bedarf gleich als erstes. Dank „Google Cast“ können Nutzer zudem ganz leicht Internet-Videos, Fotos und Co. vom Smartphone oder Tablet steuern und auf ihrem Fernseher wiedergeben.

Die beiden X93C- und X94C-Serien gehören zu dem zwölf Modelle umfassenden neuen 4K Ultra HD TV-Sortiment, das Sony 2015 auf den Markt bringt. Sony TV Line Up 2015

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

BRAVIA X93C-Serie 

BRAVIA KD-55X9305C von Sony: 3.499,00 Euro

BRAVIA KD-65X9305C von Sony: 4.499,00 Euro

BRAVIA X94C 

BRAVIA KD-75X9405C von Sony: 8.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015

Technische Angaben zu 4K Ultra HD Modellen

BRAVIA 4K Ultra HD TVs X94C KD-75X9405C X93C KD-65X9305C
KD-55X9305C
Größe in Zoll / cm 75
189
55/65
139/164
Bildqualität 4K Prozessor X1
4K X-Reality PRO
Triluminos Display
X-tended Dynamic Range PRO X-tended Dynamic Range
Motionflow XR 1200Hz 1200Hz
Design keilförmig keilförmig
Smart TV Android TV (Google Cast, Sprachsteuerung, Apps & Spiele)
NFC One-touch Mirroring
One-Flick Entertainment
Photo Share Plus
Lautsprecher High-Resolution Audio High-Resolution Audio
Sony Multiroom
, ,

Sony Multiroom Line Up

Mühelos die Lieblingsmusik in alle Zimmer mitnehmen – ob beim Entspannen auf dem Sofa, beim gemeinsamen Kochen in der Küche oder beim Sonntagsfrühstück im Bett – mit dem neuen Sony Multiroom Line-up  ist das Musik hören in den heimischen vier Wänden jetzt grenzenlos. Dank der neuen SongPal App können Songs gleich in mehreren Räumen abgespielt und angehört werden – und zwar auf den neuen kabellosen Lautsprechern SRS-X99, X88 und X77, den Soundbars HT-ST9 und HT-NT3 sowie der Soundbase HT-XT3, den neuen AV-Receivern STR-DN1060 und STR-DN860 oder den Micro-HiFi-Systemen CMT-SX7 und CMT-SX7B von Sony.

Sony SRS-X99

Sony SRS-X99

Jetzt wird es leichter als je zuvor, das Leben mit Musik zu bereichern und die gesamte Wohnung mit glasklaren, fantastischen Klängen zu füllen. Einige neue kabellose, Multi-Room-fähige Lautsprecher, Soundbars, AV-Receiver, HiFi-Anlagen sowie eine Soundbase ermöglichen Musikfans ab sofort, ihre Lieblingstitel in ausgezeichneter, zuverlässiger Qualität zu genießen, wann und wo immer sie möchten.

Dank „One touch Listening“ via NFC genügt eine kurze Berührung mit dem Smartphone oder Tablet und schon ertönt kristallklarer Sound mit brillanten Höhen und vollen, satten Bässen. Die Nutzer können das Beste von Online-Diensten wie Google Play Music und Spotify genießen oder Musik vom PC oder Home-Entertainment-Server in detailreicher High-Resolution Qualität hören.

High-Resolution Audio für intensiven Musikgenuss

High-Resolution Audio steht für unverfälschte, emotionsgeladene Musik. Die High-Resolution Audio-Formate machen mehr Details hörbar als CDs oder MP3-Dateien und fangen die feinsten Nuancen und die Dynamik jeder einzelnen Note ein. Die DSEE HX-Technologie von Sony hebt selbst stark komprimierte MP3-Tracks auf eine Qualität an, die High-Resolution Audio nahekommt: verloren gegangene hohe Frequenzen und subtile Details werden wiederhergestellt. So ist ein besonders natürliches Klangerlebnis garantiert. Gut, dass alle neuen Multi-Room-fähigen Audio Produkte in der Lage sind, High-Resolution Audio Klänge wiederzugeben.

Hören in mehreren Räumen mit SongPal

Dank der neuen Multi-Room-Wiedergabe können die Hörer jetzt in der ganzen Wohnung ihrer Musik lauschen – wann und wo sie möchten. Mit der benutzerfreundlichen SongPal App von Sony lässt sich einfach steuern, auf welchem Gerät in welchem Raum welcher Song abgespielt werden soll – und zwar ganz bequem per Smartphone oder Tablet. Zudem kann SongPal verwendet werden, um mehrere Lautsprecher im Handumdrehen zu gruppieren und so überall dieselbe Musik zu hören – ideal, wenn das Haus zum Beispiel voller Gäste ist.

Hochentwickeltes Dualband WiFi gewährleistet eine solide, störungsfreie Wiedergabe im gesamten drahtlosen Heimnetzwerk. Und auch kabelloses Musikstreaming mit Bluetooth-fähigen Geräten funktioniert jetzt besser als je zuvor.

Die neue LDAC Audiotechnologie von Sony ermöglicht es, Musik via Bluetooth in hervorragender Qualität zu genießen. Schließlich ist es dank LDAC möglich, dreimal mehr Daten via Bluetooth vom Abspiel- aufs Wiedergabegerät zu übertragen.

Noch mehr Musik mit Google Cast

Die neuesten kabellosen Lautsprecher, Soundbars, Receiver und HiFi-Systeme von Sony sind alle kompatibel mit Google Cast. So lässt sich noch viel mehr Musik entdecken und bequem genießen: Einfach die Musik von Musik- und Streaming-Diensten wie Deezer oder Google Play Music vom Smartphone oder Tablet aus auf einen Lautsprecher oder Audiogerät casten und ohne Unterbrechungen weiterhören, während gleichzeitig der Akku des mobilen Geräts geschont wird.

All das funktioniert ohne zusätzliche Komponenten und in makelloser Klangqualität. Nur den Lieblings-Musikdienst wählen, auf dem Smartphone oder Tablet auf den Cast-Button tippen und schon startet die Wiedergabe auf dem gewählten Gerät. Das Besondere dabei: Die Songs werden nicht vom Smartphone oder Tablet auf die HiFi Anlage oder die Soundbar gestreamt. Das gewählte Gerät startet das Streaming selbstständig. Handy oder Tablet geben nur die richtigen Befehle weiter und stehen sofort wieder bereit für neue Aufgaben.

Wer unterwegs einen Song auf seinem Smartphone oder Tablet hört, kann ihn beim Nachhause kommen einfach auf die heimischen Lautsprecher „casten“ und ohne jede Unterbrechung weiterhören.

Musikstreaming-Dienste lassen sich im Rahmen eines Multi-Room-Szenarios auf jeder beliebigen Geräte-Gruppe wiedergeben. Dazu tippt der Nutzer auf seinem Android-Smartphone oder Tablet, iPhone oder iPad einfach auf den Cast Button in einer Audio App und wählt dann einen Lautsprecher oder eine Gruppe von Lautsprechern in seinem Multi-Room-Setup aus.

Kabellose Multi-Room High-Resolution Audio-Lautsprecher SRS-X99/X88

Sony Multiroom SRS-X77

Sony Multiroom Lautsprecher SRS-X77

Hören auf neuem Niveau: Die neuen kabellosen Lautsprecher von Sony vereinen echten HiFi-Sound mit einem verführerisch minimalistischen „One-Box“-Design, das jedem Wohnambiente schmeichelt. Dank „One touch Listening“ via NFC genügt eine Berührung mit dem Smartphone oder Tablet, um die Songs der persönlichen Musiksammlung zu übertragen.

Mit dem kabellosen Multi-Room High-Resolution Audio-Lautsprecher SRS-X99 genießen echte Musik-Enthusiasten jede Darbietung so, als wären sie im Tonstudio dabei. Das 2.1-Kanal-System hat eine Gesamtleistung von 154 Watt und umfasst sieben Lautsprecher, darunter nicht weniger als vier Super-Hochtöner für klangreine Höhen. Ein umfassendes Spektrum fortschrittlicher Technologien von Sony steigert den Hörgenuss zusätzlich. Dazu zählen der S-Master HX Digitalverstärker, der Verzerrungen minimiert, die DSEE HX Technologie und eine Unterstützung für Hi-Res Audio-Dateien.

Der SRS-X88 bietet beeindruckende Audioleistungen in einem extrem kompakten Format und sorgt mit einem Subwoofer, Mitteltönern und zwei Super-Hochtönern für kompromissloses Hi-Res Vergnügen. Und wer mobiler sein möchte, greift zum portablen Schwestermodell SRS-X77, dessen integrierter Akku bis zu zehn Stunden exzellenten Hörgenuss ermöglicht – egal ob zu Hause oder unterwegs.

Sony SRS-X88

Sony Multiroom Lautsprecher SRS-X88

Premiumqualität mit High-Resolution Audio und Multi-Room-Funktionen: Soundbars HT-ST9 und HT-NT3

Lange Fernsehabende werden erst mit dem richtigen Sound wirklich schön. Nicht nur den liefern die neuen schnittigen Soundbars von Sony, die das Seherlebnis um eindrucksvollen Mehrkanal-Sound bereichern, ohne im Wohnzimmer viel Platz einzunehmen. Außerdem bringen die neuen Soundbar-Modelle auch spontane Feiern in Schwung: Mit NFC und One touch Verbindung über das Smartphone gesteuert, liefern sie Party-Soundtracks zum Mittanzen.

Sony Soundbar HT-ST9

Sony Soundbar HT-ST9

Die Soundbars HT-ST9 und HT-NT3 sind wie die neuen Lautsprecher auch High-Resolution Audio-fähig und unterstützen LDAC für Bluetooth-Streaming in audiophiler Qualität. Und dank Unterstützung für Google Cast und „Spotify Connect“ gehen die Online-Höroptionen garantiert nie aus.

Das Referenzmodell ST9 ist die hochwertigste Soundbar von Sony. Mit ihren neu konzipierten High-Resolution Audio-Koaxiallautsprechern, die separate Woofer- und Tweeter-Treiber in einem kompakten Gehäuse kombinieren, bietet die ST9 ein faszinierend detailreiches 7.1-Kanal-Hörerlebnis. Dank der Front-Surround DSP-Technologie, die in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Entertainment entwickelt wurde, hüllen Filmdialoge, Effekte und Musik den Hörer förmlich ein. Und mit ihrer eindrucksvollen Gesamtleistung von 800 Watt hat die HT-ST9 genügend Kraft, um den heutigen großen Fernsehern mit Bildschirmdiagonalen von 46 Zoll und mehr das Wasser reichen zu können.

High-Resolution Audio hören in mehreren Räumen: 

Sony Soundbase HT-XT3

Sony Soundbase HT-XT3

Die HT-XT3 wird direkt unter dem Fernseher platziert und ist die erste Soundbase von Sony, die High-Resolution Audio-fähig und mit Google Cast kompatibel ist. Der High-Resolution Audio-Koaxiallautsprecher liefert erstklassigen 2.1-Kanal-Sound und verleiht Filmen und Fernsehsendungen mit einer Leistung von 350 Watt die nötige Extraportion Sound. Zwei integrierte Subwoofer sorgen dabei für füllige, ausgewogene Bässe.

 

Die Hörer können Musik via NFC und Bluetooth von ihrem Smartphone übertragen oder Streaming-Dienste nutzen. Dabei optimiert die einzigartige DSEE HX Engine von Sony die Musik, sodass sie nahezu High-Resolution Audio-Qualität erreicht. Die solide gebaute Soundbase eignet sich für Fernseher mit einem Gewicht von bis zu 50 Kilogramm und ist somit der ideale Partner für die größeren BRAVIA Modelle bis 65 Zoll.

 

Kinoähnlicher Sound mit Musik-Streaming und Multi-Room-Funktionen: AV-Receiver STR-DN1060 und STR-DN860

A/V-Receiver Sony STR-DN1060

A/V-Receiver Sony STR-DN1060

Die 7.2-Kanal AV-Receiver STR-DN1060 und STR-DN860 heben das Heimkino-Erlebnis auf fantastische, neue Höhen. HiFi-Fans können sich auf überragenden Sound und exzellente Performance freuen. Hinzu kommen eine hervorragende Verarbeitung, vielfältige Anschlussmöglichkeiten (einschließlich sechs HDMI-Eingängen beim DN1060 / fünf beim DN860) und Komponenten in Top-Qualität.

High-Resolution Audio bringt Live-Musik-Feeling mitten ins Wohnzimmer und die Receiver unterstützen hierfür ein breites Spektrum an Hi-Res-Dateiformaten: DSD bis 5,6 MHz 2-Kanal (USB/Netzwerk), DSD 2,8 MHz 5.1-Kanal (USB/Netzwerk/HDMI), 24 Bit 192 kHz WAV (7.1-Kanal) / FLAC (5.1-Kanal). Wer mag, kann mit den neuen Receivern dank LDAC Technologie Musik kabellos in hoher Qualität übertragen und natürlich auch auf eine breite Auswahl an Online-Musikdiensten zugreifen.

4K Upscaling und HDCP 2.2-Unterstützung gewährleisten kompromissloses 4K Streaming. Nutzer können zudem ihren Smartphone-Bildschirm kabellos auf dem Fernseher anzeigen lassen. Und da die Receiver MHL 3.0 unterstützen, werden Bilder oder Videos auf dem verbundenen Fernseher in detailreichem 4K Ultra HD wiedergegeben. Dank integriertem Bluetooth können sich die Nutzer entspannt zurücklehnen und vollen Audio-Sound ohne Kabelgewirr über Bluetooth-Kopfhörer genießen.

A/V-Receiver STR-DN860

A/V-Receiver STR-DN860

Für klassische Musikgenießer: Kabelloses Micro-HiFi-System CMT-SX7B

Ganz auf Musikliebhaber zugeschnitten, macht das Micro-HiFi-System CMT-SX7B hochwertigen Sound wunderbar leicht zugänglich. Das kompakte System mit dem smarten Design erweitert die Palette an Multi-Room-Optionen von Sony und bietet komfortablen Hörgenuss aus einer Vielzahl von Quellen.

Kabelloses Micro-HiFi-System CMT-SX7B

Kabelloses Micro-HiFi-System CMT-SX7B

Das CMT-SX7B spielt Musik von fast jeder Quelle. Wer mag, kann eine CD oder einen USB-Stick einschieben, Radio hören, via Google Cast und „Spotify Connect“ auf Online-Dienste zugreifen oder ein iPad/iPhone/iPod oder den WALKMAN anschließen. Hi-Res Audio-Unterstützung, DSEE HX- und die S-Master HX-Technologie sorgen in jedem Fall für ausgezeichneten Klang. Für alle, die Digitalradio hören möchten, verfügt die CMT-SX7B zusätzlich über einen DAB-Tuner.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

  • Soundbar HT-ST9 von Sony: 1.499,00 Euro
  • Soundbar HT-NT3 von Sony: 749,00 Euro
  • Soundbase HT-XT3 von Sony: 499,00 Euro
  • AV-Receiver STR-DN1060 von Sony : 699,00 Euro
  • AV-Receiver STR-DN860 von Sony : 549,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015

  • Kabelloser Lautsprecher SRS-X99 von Sony: 699,99 Euro
  • Kabelloser Lautsprecher SRS-X88 von Sony: 429,99 Euro
  • Kabelloser Lautsprecher SRS-X77 von Sony: 329,99 Euro

Verfügbarkeit: ab Juni 2015

  • Micro-Hifi-System CMT-SX7B von Sony: 599,99 Euro

Verfügbarkeit: ab Juli 2015

Technische Angaben

Kabellose Lautsprecher / Sony Multiroom Line Up

SRS-X99 SRS-X88 SRS-X77
Abmessungen mm (B x H x T) Ca. 430x133x125 Ca. 359x111x103 Ca. 300x132x60
Integrierter Akku Ja
Sound  154 W RMS. 4 x Super-Hochtöner (2 x oben, 2 x vorne). 2 x Mitteltöner, 1 x Subwoofer. Passiver Radiator. S-Master HX Verstärker, DSEE-HX-Upscaling 90 W RMS. Super-Hochtöner (2 x vorne). 2 x Mitteltöner, 1 x Subwoofer. Passiver Radiator. S-Master HX-Verstärker, DSEE-HX-Upscaling 40 W RMS. 2 x Fullrange, 1 x Subwoofer. Passiver Radiator. S-Master-Verstärker, DSEE-Upscaling
Ein- und Ausgänge Audio-Eingang/USB-Anschluss (USB-A-Anschluss/USB-B-Anschluss)
Netzwerkanschluss
Audio-Eingang/USB-Anschluss (USB-A-Anschluss /USB-B-Anschluss)
Netzwerkanschluss
Audio-Eingang/ Netzwerkanschluss/DC-IN
DC-OUT zum Aufladen (USB-A-Anschluss)
Konnektivität  Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, Airplay, LDAC, Bluetooth, NFC Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, Airplay, LDAC, Bluetooth, NFC Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, Airplay, LDAC, Bluetooth, NFC
Google Cast Ready, Spotify Connect ja ja ja
Multi-Room  Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link
High-Resolution Audio-Wiedergabe AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)
AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)

Soundbar / TV-Sockellautsprecher 

HT-ST9 HT-NT3 HT-XT3
Sound  7.1-Kanal, 800 W RMS, 7 x Magnetic Fluid-Carbonfaser-Lautsprecher (einschl. 3 Koaxial-Einheiten). Kabelloser aktiver Subwoofer 2.1-Kanal, 400 W RMS, 2 Koaxial-Einheiten. Kabelloser aktiver Subwoofer 2.1-Kanal, 350 W RMS, 2 Koaxial-Einheiten. 2 x integrierte Subwoofer-Treiber
High-Resolution Audio-Wiedergabe AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)
AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)
AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)
HDMI 3 x HDMI-Eingang, 1 x HDMI-Ausgang. HDCP 2.2/4K-Passthrough 3 x HDMI-Eingang, 1 x HDMI-Ausgang. HDCP 2.2/4K-Passthrough 3 x HDMI-Eingang, 1 x HDMI-Ausgang. HDCP 2.2/4K-Passthrough
Konnektivität  Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, LDAC, Bluetooth, NFC, Miracast Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, LDAC, Bluetooth, NFC, Miracast Dualband WiFi (2,4/5 GHz), DLNA, LDAC, Bluetooth, NFC, Miracast
Spotify Connect, Google Cast Ready ja ja ja
Multi-Room  Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link

AV-Receiver 

STR-DN1060 STR-DN860
Sound  7.2-Kanal, 165 W (6 Ohm, 1 kHz, 1 Kanal angesteuert, THD 0,9%), DSEE-HX-Upscaling 7.2-Kanal, 150 W (6 Ohm, 1 kHz, 1 Kanal angesteuert, THD 0,9%), DSEE-HX-Upscaling
HDMI  HDMI-Eingang x 6, HDMI-Ausgang x 2 (4K UHD Upscaling, 4K-Passthrough, HDCP 2.2) HDMI-Eingang x 5, HDMI-Ausgang x 1 (4K UHD Upscaling, 4K-Passthrough, HDCP 2.2)
Konnektivität  Dualband WiFi (2,4/5 GHz), LDAC, Bluetooth, NFC, Bildschirmspiegelung, Airplay Dualband WiFi (2,4/5 GHz), LDAC, Bluetooth, NFC, Bildschirmspiegelung, Airplay
Dekodierungsformate DSD (2,8 MHz/bis zu 5.1-Kanal); LPCM (bis zu 192 kHz/24 Bit/7.1-Kanal) LPCM 24 Bit/192 kHz;DTS HD MA / DTS HD HR;Dolby True HD/Dolby Digital Plus;

DTS / DTS-ES (Matrix 6.1 / Discrete 6.1);

Dolby Digital EX / Dolby Digital;

DTS 96/24;

Dolby Prologic / II / IIx;

Dolby Dual Mono

DSD (2,8 MHz/bis zu 5.1-Kanal); LPCM (bis zu 192 kHz/24 Bit/7.1-Kanal) LPCM 24 Bit/192 kHz;DTS HD MA / DTS HD HR;Dolby True HD/Dolby Digital Plus;

DTS / DTS-ES (Matrix 6.1 / Discrete 6.1); Dolby Digital EX / Dolby Digital;

DTS 96/24;

Dolby Prologic / II / IIx;

Dolby Dual Mono

High-Resolution Audio-Formate  AAC, MP3, WMA, FLAC, ALAC DSD (5,6 MHz/2-Kanal, 2,8 MHz/bis zu 5.1-Kanal); LPCM (192 kHz/24 Bit/bis zu 7.1-Kanal);FLAC (192 kHz/24 Bit/bis zu 5.1-Kanal) AAC, MP3, WMA, FLAC, ALAC DSD (5,6 MHz/2-Kanal, 2,8 MHz/bis zu 5.1-Kanal); LPCM (192 kHz/24 Bit/bis zu 7.1-Kanal);FLAC (192 kHz/24 Bit/bis zu 5.1-Kanal)
Google Cast Ready, Spotify Connect ja ja
Multi-Room Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link

Micro-HiFi-System 

CMT-SX7B / CMT-SX7
Sound  100 W RMS, 2-Wege-Woofer und High-Resolution Audio-Tweeter pro Lautsprecher. DSEE-HX-Upscaling. ClearAudio+
High-Resolution Audio-Wiedergabe AAC, WAV, AIFF, FLAC,
ALAC (bis zu 24 Bit/192 KHz), DSD (DSF/DSDIFF) 2,8 MHz (1 Bit)
Allgemeine Funktionen  CD-Wiedergabe, USB A/B, Line-In, optischer Eingang, analoger Eingang, digitaler Audio-Eingang, Kopfhörerausgang, FM-Radio, DAB* (*nur SX7B)
Konnektivität  Dualband WiFi (2.4/5 GHz), DLNA, Airplay, LDAC, Bluetooth, NFC
Google Cast Ready, Spotify Connect ja
Multi-Room  Kabelloses Hören in mehreren Räumen mit SongPal Link
Laser Beamer Tage
,

Laser Beamer Tage

Sie haben die Vorstellung des neuen Laserprojektors Epson EH-LS10000 verpasst oder hatten keine Zeit? Kein Problem! Bereits im April erwartet Sie ein weiteres Highlight und zwar die Laser Beamer Tage. Ab dem 17. April können Sie das neue Highlight in Ruhe unter Augenschein nehmen und mit aktuellen Projektoren von Sony, JVC, Epson und Co. vergleichen und das nicht nur bei uns, sondern Deutschlandweit in jedem Heimkinopartner.

epsonlaser

So schaut das neue Flaggschiff von Epson aus: EH-LS10000

Für alle natürlich auch interessant die gerne etwas mehr Zeit mit dem neuen Flaggschiff von Epson verbringen möchten. Am 21. März folgte doch eine Vorführung nach der anderen, hier nochmals vielen dank für das rege Interesse und die netten Gesprächen. Wie gewohnt kann der Projektor mit allen Quellen vorgeführt werden. Filme, Playstation, AppleTV, Fotos und per Sat-TV. So bleiben keine Wünsche offen und jeder kann den Projektor so unter die Lupe nehmen wie er möchte. Außerdem ist es möglich den Projektor auf einer Dragon 4m Cinemascope Leinwand oder auf einer Atlantis Multiformat Deckeneinbau Tension Motorleinwand 2,4m Leinwand zu begutachten, je nachdem welche Größe erwünscht ist.

Wichtige Features:

  • Neue zweifache Laserlichtquelle
  • 1.500 ANSI-Lumen
  • 3LCD-Reflective-Technologie (0,74 R-HTPS-Panel)
  • Großer Farbraum (sRGB-Farbraum auch im Dynamikmodus; DCI- und Adobe RGB-Farbraum mit Kinofilter)
  • Superresolution- und Detail-Enhancement-Technologie
  • 4K-Enhancement-Technologie
  • Full HD 1080p Auflösung und 3D-fähig
  • Kräftige, natürliche Farben aufgrund gleich hoher Weiß- und Farbhelligkeit von 1.500 Lumen
  • Tiefes Schwarz
  • Motorisierter Lensshift von bis zu +/-90 % vertikal und +/-40 % horizontal
  • Zoom von 1:2,1
  • Helle 3D-Bilder dank 480-Hz-Ansteuerung
  • Alle Bildverbesserungsfunktionen früherer Modelle enthalten: ISF-Kalibrierung, Frame-Interpolation
  • Lange Lebensdauer der Laserlichtquelle von bis zu 30.000 Stunden (im Ecomodus)
  • Projektionsbereit bereits 20 Sekunden nach dem Einschalten
  • 10 Speicherfunktion für Objektivpositionen
  • Geräuscharmer Lüfter (19 dB Ecomodus / 28 dB Standardmodus)
  • Stilvolles Design mit Objektivverschluss und verdecktem Bedienfeld
  • Umwandlung von 2D- in 3D-Inhalte
  • voraussichtlich 3-Jahre vor-Ort-Service Garantie wie bei den aktuellen TW9200(W) Modellen
  • gleiche 3D-Shutterbrillen Technologie
  • offizieller Verkaufspreis 6.999,00 EUR inkl. MwSt. / Wir bieten dazu tolle Möglichkeiten der Inzahlungnahme Ihres alten Projektors wie z.B. des TW9000,TW9100 oder des noch aktuellen Epson TW9200W

Dolby Atmos

Natürlich präsentieren wir auf Wunsch auch Dolby Atmos und zeigen hier die Unterschiede der Tonformate auf. Wie klingt es mit Dolby Atmos und ohne? Probieren Sie es aus und erleben Sie wie der Klang sie umgibt.

Alle Details zum EH-LS10000 finden Sie hier. So war das Epson Event im März: Epson Event Hightl – Vielen Dank

Epson LS10000 Epson LS10000 Epson LS10000 Epson LS10000 Epson LS10000Epson LS10000Epson LS10000Epson LS10000Epson LS10000Epson LS10000Epson LS10000