Beiträge

Steinway Lyngdorf rüstet sich für 3D Sound

Der Dänische Premium Hersteller Steinway Lyngdorf rüstet mit dem neuen Model P200 Surround Sound Processor auf und verleit diesen eine Dolby Atmos, Auro-3D und DTS:X Unterstützung. Mit am Board ist natürlich gleich eine HDCP 2.2 Schnittstelle. Das Model P200 liefert High-Def Surround Sound wie es von Steinway Lyngdorf bekannt ist.

1Steinway-Lyngdorf-Model-P200_960

So wie der mehrfache Award-Gewinner Model P1 Processor, ist auch Model P200 Surround Sound Processor ausgesrüstet mit den Erweitertend Technologien wofür Steinway Lyngdorf bekannt ist, inklusive:

  • RoomPerfect™
  • Volle Digitale Signalverarbeitung: Steinway Lyngdorf´s Komponenten halten den Audiostream ganz im digitalen Bereich in der gesamten Audiokette, unter Beibehaltung der vollen Auflösung und gestochen scharfe Dynamik des ursprünglichen Signales. Dies beudetet nichts steht zwischen Ihnen und Ihrem Sound
Key Features * Capable of handling up to 16 native channels and up to 256 output channels
* HDCP 2.2
* 4K resolution
* Video scaling
* 3D video
* Advanced HDMI™ switching
* Video tiling and split screen display processing
* RoomPerfect™
* Dolby Atmos
* Auro 3D®
Decoding * Dolby® Atmos, Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD
* DTS, DTS:X, DTS ES Discrete 6.1, DTS ES Matrix 6.1, DTS 96/24, DTS-HD High Resolution Audio, DTS-HD Master Audio
* AURO-3D®
Post processing Dolby surround, AURO-MATIC®, Dolby Pro Logic II, Dolby Pro Logic IIx, , Dolby Pro Logic IIz, Dolby EX, DTS Neo:6, DTS NEO:X
Inout Audio:
* 1 x AES/EBU S/P-DIF input
* 3 x S/P-DIF coaxial inputs
* 4 x S/P-DIF optical inputs
* 1 x USB audio input
* Up to 384kHz, 32bit PCM
* DSD64 and DSD128
* 1 x balanced stereo analog input (XLR)
* 4 x single ended stereo analog inputs (RCA)
* 1 x multichannel single ended analog input (RCA)
* 1 x microphone input (XLR) for RoomPerfect™ calibration.Video:
* 8 x HDMI™
Output Audio:
* 5 x Steinway Lyngdorf Digital Links (CAT 5e based)
* 1 x single ended stereo analog output for secondary audio output.
* 1 x SPDIF coax digital outputVideo:
* 4 x HDMI™
* ARC compatible
* Use 4 screens as one coherent display
* Show 4 inputs on one HDMI output
* Picture in picture
* 1 x HDBaseT connector
* Show 4 inputs on one output
* Picture in picture
Miscellaneous in- and outputs * 1 x DB9 RS232 connector
* 2 x IR sensor inputs
* 1 x IR output (loop from one of the sensor inputs)
* 1 x trigger input
* 4 x trigger outputs
* 1 x RJ45 Ethernet LAN connector
* 2 x USB connectors
* 1 x SD card slot (Storage for system software and settings)
Interface Options * RS232
* IP
* Web Interface
* ihiji
* Remote Control App on iOS and Android platforms
Finish Matte black

 

Das Model200 soll noch im ersten Quartal dieses Jahres erscheinen.

DTS:X

DTS mischt mit bei 3D Sound: DTS:X

DTS kündigte auf der CES 2015 sein nachfolgendene Mehrkanal-Audio-Codec Namens DTS:X an. DTS:X ist der direkte nachfolger von DTS-HD Master Audio und soll bereits 2015 im heimischen Surround Markt erscheinen. DTS:X ist die Ankündigung von der Firma DTS auch im 3D Sound Bereich „Immersive Audio“ mit mischen zu wollen. Statt einer festen Anzahl von Kanälen gibt es also stattdessen Soundobjekte, die über den Prozessor in einem AV-Receiver den jeweils angeschlossenen Lautsprechern zugeordnet werden. Bereits rund 90% der Hersteller im A/V Marktbereich haben sich dazu entschlossen DTS:X zu unterschützen.

 

DTS:X

Unter anderem haben folgende Hersteller bekannt gegeben DTS:X in Ihren Geräten zur Verfügung zu stellen:

  • Anthem
  • Denon
  • Integra
  • Krell
  • Marantz
  • McIntosh
  • Onkyo
  • Outlow Audio
  • Pioneer
  • Steinway Lyngdorf
  • Theta Digital
  • Trinnov Audio
  • Yamaha

Weitere Hersteller sollen in den nächsten Monaten bekannt gegeben werden. DTS:X liefert das entscheidende in der Flexibilität, Interaktivität und lässt den Hörer förmlich in die Unterhaltung eintauchen. Der offizielle Start von DTS:X ist für geplant. Weitere Informationen zum System sollen die kommenden Monate noch genauer bekannt gegeben werden.

Zu gleich soll DTS:X natürlich abwärtskompatibel sein. So soll später bei A/V Receivern die kein DTS:X unterstützen auf DTS-HD Master Audio wiedergegeben werden. Über ein mögliches Setup mit Dolby:X ist bis dato nicht wirklich viel bekannt. Man kann davon ausgehen das DTS ähnlich wie Dolby Atmos auf Deckenlautsprecher setzen wird. Zumindestens war es so in den Demostrationen ersichtlich, jedoch waren dort auch die Seitenwände abgedeckt. So kann man nicht genau sagen ob mit einer zweiten Ebene zusätzlich hier gearbeitet wird oder nicht. Nähere Informationen dazu gibt es schon bald, denn bereits im März soll es ja los gehen. Wir sind gespannt.