Beiträge

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Panasonic TX-65CZW954 – OLED

Im neuen TX-65CZW954 vereint Panasonic erstmals die über Jahrzehnte gewachsene Erfahrung seiner TV-Ingenieure mit dem aktuellen Stand der Bildverarbeitungstechnologie bei nativer 4K UHD Auflösung und OLED Bildschirmtechnik. Jeder einzelne organische Pixel des OLED Bildschirms produziert individuell Licht und Farbe und erreicht so eine Genauigkeit und Dynamik bei der Bilddarstellung, die bei einem LCD TV nicht möglich wäre. Der Panasonic OLED TV erreicht ein noch tieferes Schwarz als die legendären VIERA Plasma TVs ohne jegliches Bildrauschen.

 Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Um die Möglichkeiten der optimal auszuschöpfen, ist eine ausgereifte Bildverarbeitung nötig – eines der Spezialgebiete der Panasonic Ingenieure.
Der TX-65CZW954 ist mit einer speziell auf dieses Modell angepassten Version des 4K Studio Master Panel Prozessors ausgerüstet. Die Technologie wurde für professionelles Equipment entwickelt und gemeinsam mit Experten aus der Filmbranche weiterentwickelt. Der 4K Studio Master Panel Prozessor in Verbindung mit der Panasonic OLED Technologie ermöglicht eine Bildqualität, die es so noch nicht gegeben hat.

Die Fähigkeit von OLED Bildschirmen, noch tiefere Schwarzwerte – bei Panasonic als „Absolute Black“ bezeichnet – wiederzugeben, stellt für die meisten Hersteller von OLED TVs eine Herausforderung dar. So ist es besonders anspruchsvoll, die Farbabstufungen von vollkommen schwarz zu knapp über schwarz zu rendern. Dank der langjährigen Erfahrungen mit ähnlichen Voraussetzungen bei der Plasmatechnologie konnte Panasonic eine Lösung finden. Der TX-65CZW954 zeigt selbst dunkelste Bildinhalte in nie da gewesener Werktreue: Jedes vom Regisseur gefilmte Detail ist auf dem Bildschirm auch zu sehen.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Der Grundstein der Panasonic TV-Philosophie ist, auch zu Hause alles so wiederzugeben, wie ein Filmemacher es seinem Publikum im Kino zeigen wollte. Dafür nutzt Panasonic das volle Potenzial der OLED Technologie und das Expertenwissen aus der Filmbranche. Mike Sowa, führender Colourist in Hollywood und vierfacher Finalist der Hollywood Post Alliance Awards, hat die Farbwiedergabe des TX-65CZW954 fein justiert.
Zu der Zusammenarbeit sagt Sowa, der für seine Arbeit an Filmen wie „Oblivion“ und „Die Bestimmung – Insurgent“ bekannt ist: „Mit dem neuesten 4K Pro TV belegt Panasonic den eigenen Anspruch auf Exzellenz. Aus professioneller Sicht dulde ich keine Kompromisse. Meine Welt des visuellen Storytelling erfordert absolut genaue Farbwiedergabe und einen Bildschirm, der die kreative Vision unterstützt. Panasonic setzt mit dem neuen 4K Pro OLED TV Standards, die ich nur von einem professionellen Display erwarten würde.“ Mit Mike Sowas Voreinstellungen werden Farben so lebendig und lebensnah dargestellt, wie Regisseur und Filmemacher es beabsichtigten. Mit dem Preset „True Cinema“ am VIERA TV kommt jeder Zuschauer in den Genuss dieser Profi-Einstellungen.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Die überragende Bildqualität des TX-65CZW954 bestätigen auch die Experten von THX. Als weltweit erster 4K OLED TV erhält das Panasonic Modell das THX Zertifikat. „OLED ist eine vielversprechende Bildschirmtechnologie, aber Bilder mit OLED exakt wiederzugeben, ist eine gewaltige Herausforderung. THX hat gemeinsam mit Panasonic Ingenieuren in mehr als 400 Labortests sichergestellt, dass jeder einzelne Pixel des TX-65CZW954 das Ausgangsmaterial absolut akkurat wiedergibt. Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein Fernseher, der helle Objekte mit einem exzellenten Weißabgleich darstellt und sowohl nativen 4K Content als auch hochskaliertes HD Material mit einem Kontrast und einer Schärfe abbildet, die bislang professionellen Monitoren vorbehalten war“, so Eric Gemmer, THX Director für Bildtechnologien.

Das Streben nach der perfekten, originalgetreuen Darstellung im Heimkino endet nicht mit der beispiellosen Abstufung der Schwarzwerte oder der Leistungsfähigkeit und Genauigkeit des 4K Studio Master Panels. Der TX-65CZW954 unterstützt auch die neueste High Dynamic Range (HDR) Technologie, die derzeit hohe Wellen in der Videobranche schlägt. HDR liefert Bildwerte mit weiteren Leuchtdichten und Farbbereichen für deutliche dynamischere und strahlendere Bilder mit einem lebensechten Look, wie ihn bislang nur kommerzielle Digitalkinos bieten konnten. Die Schwarzwerte der OLED Technologie und die Leistungen bei Graustufen machen den TX-65CZW954 zum perfekten Partner für HDR.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Auch die Empfangstechnik wird – wie von Panasonic gewohnt – höchsten Ansprüchen gerecht und bietet vielfältige Möglichkeiten. Der neue Quattro Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots unterstützt nicht nur DVB-S2, DVB-T2 (H.265) und DVB-C gleich doppelt, sondern nimmt und verarbeitet Signale auch via TV-IP.

Ein perfektes Bild verdient einen angemessenen Rahmen. Die OLED Technologie ermöglicht außergewöhnliche TV Designs und der TX-65CZW954 zeigt diese Möglichkeiten eindrucksvoll: Sein 360-Grad Design ist ein Fest für die Augen – egal aus welchem Winkel man ihn betrachtet. Das schmale Profil des leicht gewölbten, 65 Zoll (164cm) großen Bildschirms gibt dem TV ein ansprechend futuristisches Äußeres. Der Standfuß aus echtem Aluminium und die mit Alcantara® bespannte Rückseite machen das technische Meisterstück obendrein zu einem stylischen Designobjekt.

Verfügbarkeit und Preis
Der Panasonic OLED-TV TX-65CZW954 ist ab November 2015 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

Humax iCord Nano
,

Neuheit: Humax iCord Neo

Humax iCord Neo

Mit der Vorstellung von zwei neuen, perfekt auf Flexibilität bei der Fernsehnutzung abgestimmten Lösungen erweitert HUMAX pünktlich zur ANGA COM 2015 seine Produktflotte. Maßgebliches Merkmal der Modelle iCord Neo und HD-FOX Twin ist die Integration des Sat-IP Standards, wodurch jeder Nutzer die Möglichkeit erhält, Live-Fernsehen im gesamten Heimnetzwerk zu nutzen – egal wo, unabhängig von der Qualität des Internetanschlusses und ganz ohne lästige Verkabelung. Dazu nehmen die Receiver das HD-Satellitensignal entgegen und speisen dieses zum Empfang für weitere Sat-IP fähige Endgeräte, z.B. den leistungsstarken HUMAX H1 Mediaplayer oder mobile Endgeräte mit entsprechenden Applikationen, ins Heimnetzwerk ein.

Darüber hinaus bietet HUMAX bei beiden Netzwerkern eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten abseits der Killer-App Live-Streaming: Sowohl iCord Neo, als auch HD-FOX Twin verfügen über einen HD-Twin-Tuner zum Empfang aller unverschlüsselten Sender via Satellit. Durch die Möglichkeit, mit beiden Receivern das Premium Angebot von HD+ über 12 Monate komplett kostenlos zu nutzen, erhalten die Zuschauer somit ganze 50 HD-Sender frei Haus.

Neben der Sat-IP Funktionalität zur Verteilung des Live-TV-Signals im gesamten Heimnetzwerk, bringen die Geräte hochwertige Smart TV Content Apps mit und erlauben zudem eine Steuerung per kostenloser Mobile App. Über die USB-Schnittstelle lässt sich der HD-FOX Twin einfach und komfortabel zum Digitalrekorder aufrüsten, während der iCord Neo von Hause aus mit einer 500 GB Festplatte aufwartet. Ergänzt um einen Premium EPG und die Möglichkeiten der Fernprogrammierung erhalten Nutzer ein flexibles Rundum-sorglos-Paket, starke Inhalte sowie gewohnte Spitzenqualität bei Bild- und Ton.

„Fernsehzuschauer von heute haben sich bereits an einen hohen Grad an Flexibilität gewöhnt – Aufnahme von TV-Highlights, Pausieren des laufenden Programms, zeitversetzte Wiedergabe sowie natürlich Video-on-Demand in all seinen Facetten“, erklärt Paul Krammling, Commercial Director bei HUMAX in Deutschland. „In diesem Umfeld ist HUMAX mit seinen Produkten der iCord oder HD-FOX Serien seit langem einer der führenden Anbieter und Wegbereiter innovativer Ideen. Mit der neuen Generation um unseren iCord Neo und HD-FOX Twin, noch stärkerer Performance und mehr Funktionalität knüpfen wir nahtlos an diese Erfolgsgeschichte an.“

HD-FOX Twin/ iCord Neo – Starke Lösungen für Heimkino im Wohnzimmer

  • Empfang von HD-Satellitenfernsehen (Twin-Tuner), inkl. 12 Monate HD+
  • Sat-IP Server Funktionen und Mediennutzung im Heimnetzwerk
  • Hochwertige Smart TV Content Apps und Steuerung per kostenloser Mobile App
  • Integrierte 500 GB Festplatte (iCord Neo) oder Aufnahmefunktion über externe Festplatte (HD-FOX Twin)
  • Premium EPG und Fernprogrammierung
  • Download-Link Datenblatt HUMAX iCord Neo

Beide Receiver werden zur ANGA COM 2015 offiziell vorgestellt. Der iCord Neo wird ab Ende Juni für UVP 419,00 EUR, der HD-FOX Twin ab Mitte Juli für UVP 219,00 EUR im Handel erhältlich sein

Humax iCord Neo Datenblatt

CXW754

Panasonic CXW754 und CXW704

Der rasant anwachsenden Nachfrage nach ultra-hochauflösenden Fernsehgeräten und dem stark steigenden Angebot an 4K-Inhalten Rechnung tragend, präsentiert Panasonic die Nachfolger der bewährten Full HD-TVs ASW754/ASW654, die jetzt mit einem 4K Ultra HD-Panel ausgestattet sind. Die Serien CXW754 und CXW704 begeistern mit ihrer fortschrittlichen Bildverarbeitung und sorgen so für ein faszinierendes Seherlebnis. Eine intuitive Bedienung und schnellen Zugriff auf TV- Aufzeichnungen und smarte Funktionen garantiert der neu entwickelte My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS. Als technologischer Vorreiter ist Panasonic zudem weltweit der einzige Hersteller, der zahlreiche seiner TVs wie den CXW754 zusätzlich zu einem Twin HD Triple Tuner mit einem SAT>IP CIient & Server ausstattet und somit den Fernsehempfang noch einfacher und flexibler macht (CXW704: HD Triple Tuner, SAT>IP Client). So wird der Standort des Fernsehers unabhängig vom Antennenanschluss. Umfangreiche smarte Funktionen wie HbbTV, die Integration aller wichtigen Video-on-Demand-Dienste sowie komfortables USB-HDD-Recording runden das gewaltige Ausstattungspaket ab. Die CXW704-Serie ist mit Bildgrößen zwischen 100cm und 164cm (40 bis 65 Zoll), die CXW754-Serie zwischen 108cm und 151cm (43 bis 60 Zoll) erhältlich.

CXW754

Die neuen Serien CXW754 und CXW704 sorgen für unvergessliche TV-Momente und ein packendes Heimkino-Erlebnis. Durch die 4K UHD-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten verfügen sie über viermal so viele Bildpunkte wie ein herkömmlicher Full HD-TV und zeigen einen atemberaubenden Detailreichtum und großartige, plastische Bilder in 2D und 3D. Mit seinem 4K Ultra-HD-IPS-LED-LCD-Panel (CXW704: Ultra HD-LED-LCD) und der ausgezeichneten und ständig optimierten Panasonic Bildverarbeitungstechnologie garantieren die CXW754/CXW704-TVs ein faszinierendes Seherlebnis aus jedem Blickwinkel. Das Super Bright IPS-Panel (CXW704: Super Bright Panel) mit erhöhter Helligkeit sorgt für brillante und lebendige 4K-Bilde. Dank Local Dimming und der Anpassung der Hintergrundbeleuchtung einzelner Bildbereiche durch ständige Analyse des Bildinhaltes, sind allerfeinste Details und tiefstes Schwarz gewährleistet. Der schnelle Quad-Core-Pro-Prozessor sorgt zudem für ultrascharfe und detailreiche 4K-Bilder von jeder Quelle und die 1.000Hz-Bildverarbeitung überzeugt mit gestochen scharfer Darstellung auch bei schnellen Bewegungen. Studio Master Colour ermöglicht darüber hinaus eine perfekte Farbreproduktion. Mit ihrem eleganten Design in Metal Black (CXW754) und Metal Silver (CXW704) machen die 4K UHD-TVs zudem in jedem Wohnraum eine top Figur. Akustisch setzen CXW704/CXW754 mit der VR Audio True Surround-Technologie jeden Filmsound bestens in Szene.

Intuitive Bedienung mit neuem My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS

Panasonic, in vielen Tests immer wieder für sein intuitives Bedienkonzept ausgezeichnet, hat den bewährten My Home Screen, den personalisierten Startbildschirm, im Modelljahr 2015 weiter optimiert und noch komfortabler gemacht. Der neue My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS bietet einen noch schnelleren und intuitiveren Zugang zu Lieblings-Sendern, TV-Anwendungen und Apps. Die moderne Benutzeroberfläche kann nach persönlichen Vorlieben gestaltet werden und bietet maximale Kompatibilität mit anderen Endgeräten. So haben Zuschauer immer direkten Zugriff auf ihre Favoriten, die kinderleicht – etwa mit Hilfe des mitgelieferten Touch Pad-Controllers (CXW754) – dem Startbildschirm hinzugefügt werden. Darüber hinaus können oft gesehene Sender, Lieblings-Apps oder Video-on-Demand-Angebote direkt an den Startbildschirm geheftet werden. Für den Zuschauer wichtige und interessante Informationen zeigt der innovative Info Frame. Dies können beispielsweise Programmvorschläge, Wetterprognosen, die Uhrzeit oder die Senderübersicht sein. my Stream analysiert die persönlichen Sehgewohnheiten anhand individueller Favoriten und schlägt Programme vor, die genau dem eigenen Interessengebiet entsprechen. Neben dem TV-Programm werden dabei auch Inhalte von Streaming-Diensten, Web-Content oder eigene Aufzeichnungen berücksichtigt.

CXW704

Twin HD Triple Tuner, SAT>IP Client & Server, USB-HDD-Recording

CXW754 und CXW704 verfügen über alle derzeit verfügbaren Empfangswege. Ohne zusätzliche Set-Top-Box können digitale HD- und SD-Programme per Kabel, Satellit oder Antenne empfangen werden. Panasonic ist weltweit der einzige Hersteller, der viele seiner TV-Geräte mit einem SAT>IP Server & Client (CXW704: SAT>IP Client) ausstattet und damit den TV-Empfang noch flexibler macht. SAT>IP ist ein neuer Standard für die Bereitstellung von TV-Signalen (DVB-S, DVB-C und DVB-T) im Heimnetzwerk. Panasonic-TVs wie die CXW754 und CXW704 sind SAT>IP-zertifiziert und in der Lage, diese Signale zu empfangen und darzustellen. Dabei bleibt die volle TV-Funktionalität mit HbbTV, EPG, Videotext, USB-Aufnahme sowie die Entschlüsselung von Pay TV-Programmen erhalten. Eine weitere Verkabelung ist nicht notwendig, da die Panasonic-TVs mit SAT>IP Client ihr Programm per LAN, Powerline oder kabellos per WLAN aus dem Netzwerk erhalten. So wird der Standort des Gerätes unabhängig vom Antennenanschluss.

Während die CXW704-Modelle mit einem HD Triple Tuner und SAT>IP Client ausgestattet sind, bietet die CXW754-Serie einen Twin HD Triple Tuner, der durch sein ausgereiftes Konzept seit vielen Jahren Maßstäbe setzt, sowie einen SAT>IP Client & Server. Der Twin Tuner ist in der Lage, zwei Sendungen gleichzeitig und unabhängig voneinander zu empfangen oder aufzuzeichnen. Darüber hinaus kann ein Programm geschaut und ein zweites aufgezeichnet oder im Netzwerk bereitgestellt werden. Zwei CI Plus-Slots (CXW704: ein CI Plus Slot) ermöglichen die gleichzeitige Entschlüsselung von zwei Pay-TV-Sendern. Der SAT>IP Server des CXW754 beschränkt sich nicht nur auf Satelliten-Signale, sondern stellt die auf klassischem Weg per Antenne, Kabel oder Satellit empfangenen Sender im Heimnetzwerk für kompatible Geräte wie Tablet/Smartphone oder ein zweites mit einen SAT>IP Client ausgestattetes Fernsehgerät zur Verfügung. So zeigt der CXW754 beispielsweise ein Programm live und versorgt gleichzeitig einen kompatiblen TV im Schlafzimmer mit TV-Signalen, obwohl dort kein eigener Antennenanschluss vorhanden ist. Die SAT>IP Installation und Vernetzung wurde zudem bei den 2015er Modellen noch weiter vereinfacht und die Umschaltzeiten noch weiter verbessert.

Smartes Fernsehen in allen Variationen

Neben dem normalen Fernsehprogramm begeistern die Serien CXW754 und CXW704 mit einer Unterhaltungsvielfalt, bei der für jeden etwas dabei ist. Eigene Fotos, Videos oder Musikdateien können über den integrierten Media Player von USB-Speichern, SD-Karten oder aus dem Netzwerk abgespielt werden. Neben einer riesigen Anzahl an Internet-Apps wie Musikdiensten, Videos, Informationen, Nachrichten oder Wetterprognosen verfügen der CXW754 und der CXW704 über alle wichtigen Video-on-Demand-Dienste wie beispielsweise Netflix, Maxdome oder Amazon Instant Video, die mittlerweile auch ultra-hochaufgelöste Inhalte anbieten. Damit holt sich der Zuschauer seine Videothek mit einem nahezu unbegrenzten Angebot an Filmen direkt ins Haus. Mit dem in diesem Jahr erstmals eingesetzten Firefox-Internet-Browser surft man zudem bequem mit gewohnter Funktionalität und ohne zusätzlichen PC im Internet.
Darüber hinaus macht Panasonic das TV-Erlebnis mobil. Mit Smartphone oder Tablet kann der Zuschauer sein Fernsehprogramm oder eine Aufzeichnung nicht nur in den eigenen vier Wänden genießen, sondern dank TV-Anywhere überall – weltweit. Lediglich eine Internetverbindung wird benötigt. So schaut man beispielsweise im Hotel in Übersee ein spannendes Fußballspiel, das gerade in der Heimat übertragen wird. Mit dem CXW754 erfolgt diese Übertragung dank Twin HD Tuner unabhängig vom gerade auf dem Bildschirm gezeigten Programm. Mit Swipe & Share und der Panasonic TV Remote App 2 wird zudem der Dia-Abend wieder zum Familienereignis. Mit einem Wisch auf Tablet oder Smartphone werden Medieninhalte wie Fotos, Filme oder Musik zum TV geschickt, um sie gemeinsam auf dem großen Bildschirm zu betrachten. Das Teilen von Inhalten wird mit Swipe & Share ebenfalls deutlich vereinfacht, indem Mediendateien von einem am TV angeschlossenen Speicher zum Tablet oder Smartphone gesendet werden, um sie dort zu sichern.

Gut zur Umwelt

Die neuen Panasonic TVs sind mit zahlreichen strom- und ressourcensparenden Funktionen ausgestattet. So schalten beispielsweise angeschlossene Geräte auch nur dann ein, wenn sie benötigt werden. Ein Umgebungslichtsensor regelt die Bildhelligkeit automatisch in Abhängigkeit von der Raumbeleuchtung. So wird nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt geschont.

Verfügbarkeit

TX-60CXW754, ab Ende April 2015
TX-55CXW754, ab Mitte April 2015
TX-49CXW754, ab Ende April 2015
TX-43CXW754, ab Ende April 2015

TX-65CXW704, ab Ende Juni 2015
TX-55CXW704, ab April 2015
TX-50CXW704, ab April 2015
TX-40CXW704, ab April 2015