Beiträge

Pioneer FS-W50 FAYOLA
, ,

Das neue FAYOLA Musiksystem

Mit den FAYOLA Musiksystemen FS-W40 und FS-W50 stellt Pioneer zwei neue, hochmoderne Musikanlagen und zugleich eine ganz neue Gerätegattung vor. FAYOLA überwindet die Grenzen bisheriger Audiosysteme: Es erlaubt freie Aufstellung und flexible Konfiguration, überträgt die Signale in Stereo wie Surround stets kabellos zu den Lautsprechern, ist nahezu unbeschränkt Multi-

Room-fähig und lückenlos mit allen Streaming-Diensten und Tonformaten nutzbar. Zur intuitiven Steuerung – ob nur eines Systems oder eines ganzen Multi-Room-Netzwerks – steht die Pioneer Remote App für iOS und Android in den entsprechenden App Stores bereit.

„Let The Music Play – einfach, intuitiv und kabellos, und das in allen Räumen in Ihrem Zuhause. Die Wireless Music Systems der FAYOLA-Reihe stehen für ein vollkommen neues Konzept bei der Musik- und Filmtonwiedergabe. Ins persönliche WiFi-Netzwerk eingebunden streamen die Anlagen Musik in hochauflösender 24bit-Qualität oder unkomprimierten Mehrkanal-Filmton ohne aufwendige Verkabelung, und das in nahezu beliebig viele Räume“, erläutert Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer & Onkyo Europe GmbH.

Pioneer FS-W50 FAYOLA

Die neue Freiheit für Musik und Filmton: FAYOLA

Das zentrale Media-Center der FAYOLA-Systeme ist flach, kompakt und Dank hoch integrierter Platinen-Layouts nicht zu schwer. Sein edles, reduziertes Design mit Aluminium-Oberfläche und einem neuartigen, an Keramik erinnernden Kunststoff wirkt auch in anspruchsvoll eingerichteten Räumen wertig und stilsicher. Das gilt auch für die mitgelieferten Stereo-Lautsprecher, die beide zudem aktiv und kabellos arbeiten und damit unerreichte Freiheit bei der Aufstellung gewähren: Ein Stromanschluss ist die einzige Bedingung.

Ausbaufähig und zukunftssicher

Persönliche Anforderungen an eine Musikanlage können sich ändern. Deshalb wachsen die FAYOLA- Systeme mit. Für noch eindrucksvolleren Klang lässt sich das 2.0-Stereo-System FS-W40 um den passenden Subwoofer FS-SW40 ergänzen, der genau wie die Hauptlautsprecher kabellos arbeitet und äußerst flexibel aufstellbar ist. Beim 2.1-Stereo-System FS-W50 ist dieser Subwoofer bereits enthalten. Für echtes Kinofeeling lassen sich die Grundsysteme jederzeit in Surround-Anlagen verwandeln. Dazu ist lediglich ein – separat erhältliches – weiteres Pärchen der Satelliten FS-S40 nötig. Das Media Center versteht über HDMI die Mehrkanal-Tonspuren von Blu-ray Discs oder Videodiensten und passt diese automatisch an die verfügbaren Lautsprecher an – und natürlich ist dank Wireless Surround keine aufwendige Verkabelung quer durchs Wohnzimmer nötig.

FireConnectTM: Musik aus allen Quellen – in allen Räumen, synchron oder individuell

Musik kann unterhalten, beflügeln, beruhigen, den Alltag verschönern und besondere Momente noch intensiver machen. Mit FAYOLA gibt es keinen Grund mehr, diese Kraft nur aufs Wohnzimmer zu beschränken. Ganz gleich, wo die Musik herkommt – ob aus dem Internet, von einem lokal angeschlossenen Zuspieler, von einem Streamingdienst wie Spotify, Tidal oder Deezer, einer Festplatte, einem USB-Speicher, aus dem TV oder einem Smartphone: Dank FireConnect kann FAYOLA sie jetzt an kompatible Geräte im ganzen Haus weiterleiten, kann mit einem oder mehreren davon perfekt synchron als Gruppe spielen oder einfach nur einzelne im Hauptraum angeschlossene Quellen für einzelne Nutzer in anderen Räumen zugänglich machen*. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos, zumal FireConnect nicht nur in allen neuen Pioneer Multi-Room-Lautsprechern, sondern auch in ausgewählten Produkten anderer Hersteller zu finden sein wird.

Pioneer FS-W40 FAYOLA

Beste Qualität oder größte Vielseitigkeit? Am liebsten beides!

Musik-Streaming ist schnell gesagt, aber dahinter stecken unzählige Standards und Formate. Pioneer hat beim FAYOLA Wireless Music System dafür gesorgt, dass man darüber nicht mehr nachdenken muss: Als offenes System verlangt es vom Nutzer keine Umgewöhnung, sondern bietet ihm genau die Verfahren und Wege, die er gewohnt ist oder bevorzugt. Die wichtigsten Abo-Musikdienste werden in den FAYOLA-Systemen bereits nativ unterstützt; beliebige weitere Datenquellen lassen sich über WiFi, Bluetooth und integrierter Chromecast-Technologie* mit wenigen Tipps zur Wiedergabe an das System weitergeben. Über das Netzwerk werden sogar HiRes-Audio-Dateien abgespielt, deren Auflösung weit jenseits des CD-Standards liegt – egal ob PCM bis 192kHz/24bit oder DSD128 mit 5,6MHz. Auch hier gilt „Genießen statt Grübeln“: Das beste Musiksystem ist das, über das man nicht mehr nachdenken muss.

Macht auch den Fernseher glücklich: HDMI jetzt schon mit UltraHD-Eignung

Ob schon sehr bald oder erst in ein paar Jahren – der nächste neue Fernseher wird mit ziemlicher Sicherheit ein 4K-Modell sein, gespeist mit UltraHD-Inhalten aus dem Web oder von neuen Playern. FAYOLA ist schon jetzt entsprechend ausgerüstet und leitet über seine HDMI-Schnittstellen Bildsignale nach dem allerhöchsten Standard weiter: 4k/60p/4:4:4/24bit mit HDR-Kontrasterweiterung. Das Media Center kann sogar gewöhnliches HD-Material (etwa aus dem Blu-ray Disc-Player) auf 4k skalieren – und natürlich empfängt es via ARC auch Ton direkt vom TV-Gerät. So können die Sportübertragung oder das Live-Konzert nicht nur im Wohnzimmer in Stereo oder Mehrkanal wiedergegeben sondern via FireConnect auch auf Multi-Room Lautsprechern in den Nebenräumen mitverfolgt werden.

Volle Kontrolle mit der Fingerspitze – Die Pioneer Remote App

Grundfunktionen lassen sich direkt am Gerät über elegante Sensortasten steuern, für alles Weiterführende gibt es eine IR-Fernbedienung. Die schönste Möglichkeit, FAYOLA zu bedienen, ist aber die Pioneer Remote App für iPad, iPhone sowie Android-Geräten. Hier lassen sich Multi-Room- Zonen verwalten und gruppieren, Streaming-Inhalte auswählen, Eingänge umschalten und auch sonst alle Funktionen der Anlagen beherrschen. Dank umsichtiger Programmierung und kontinuierlicher Updates ist die App immer intuitiv zu handhaben und erlaubt eine optimale Nutzung aller Fähigkeiten dieser enorm vielseitigen Anlagen.

Pioneer FS-W50 FAYOLA

Verfügbarkeit:

Die FAYOLA-Systeme sind ab März 2017 in weißer und titan-farbener Ausführung bei uns erhältlich. Die unverbindlichen Verkaufspreise betragen 1199,- EUR für das 2.0-Stereo-Set FS-W40 und 1499,- EUR für das 2.1-Stereo-Set FS-W50. Der optionale Subwoofer FS-SW40 ist für 429,- EUR Stückpreis und die Surround-Satelliten FS-S40 für 549,- EUR pro Paar erhältlich.

Dreambox DM900 ultraHD

Dreambox DM900 ultraHD

Anfang November beginnt die Zukunft der digitalen TV-Medien, wenn die innovative Dreambox DM900 ultraHD in den Handel kommt. Die erste Ultra-HD-Dreambox vereint alle Qualitätsmerkmale, für die die Marke Dreambox weltweit bekannt ist: Leistungsfähige Hardware, enorme Rechen-Power und das weiterentwickelte Dreambox OS bilden die Grundlage eines Ultra-HD-Media-Systems, das für die Anforderungen der digitalen TV-Zukunft optimal vorbereitet ist.

Die schnelle CPU und die große Speicherkapazität sorgen für eine flüssige Navigation. Live TV, Aufzeichnungen, Streaming und Plugins sind nicht mehr länger getrennte Welten, sondern vereinen sich in der DM900 ultraHD in einem einzigartigen Medienerlebnis. Das stetig weiterentwickelte Dreambox OS integriert jedes Plugin nahtlos ins System. Wo andere an ihre Grenzen des Machbaren stoßen, öffnet die DM900 ultraHD das Fenster zur digitalen Zukunft.

Der Anspruch der DM900 ultraHD an höchste Qualität manifestiert sich im einzigartigen Design der Dreambox. Durch ihre futuristische und gleichzeitig gradlinige Form hebt sich die DM900 deutlich vom typischen Kastenformat anderer TV-Empfänger ab.

Dreambox DM900 Ultra HD 4K PVR 2x DVB S2 Sat Receiver

Dreambox DM900 Ultra HD 4K PVR 2x DVB S2 Sat Receiver

Ihren exzellenten Ruf verdankt die Dreambox dem technologischen Know-how in der Entwicklung. Die DM900 ultraHD wurde, wie alle Dreamboxen zuvor auch, komplett in Deutschland entwickelt. Auch für den Service verlässt die Dreambox DM900 ultraHD nicht das Land. Wer also nach einem zukunftsfähigen TV/IP-Empfangssystem sucht, wird der DM900 ultraHD mit Spannung entgegenfiebern.

Technische Details zur Dreambox DM900:

Dreambox OS
Dreambox API
CPU: Dual-Core 12K DMIPS
2 x HDMI 2.0 (Ein- und Ausgang)
3 Zoll Farb-LCD
Touch on/off
MPEG-2/H.264 Decoder (Full HD)
H.265 Decoder (Ultra HD)
Smartcard Reader
SD-Card Reader
Common Interface Slot
Tuner-Steckplatz für DVB-S2 oder DVB-C/T2
2 GB RAM
4 GB Flash
Gigabit-Ethernet
USB 3.0
Mini-USB-Service-Port (Flash Rescue)
S/PDIF-Ausgang
automatischer Scan
2,5 Zoll HDD (optional)
WLAN (optional)
Web Interface für PC und Smartphone
DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS, Unicable
Maße: 270 x 187 x 60 (B x T x H)