Beiträge

Neuheit AURUM A8 & AURUM C8
,

Neuheit AURUM A8 & AURUM C8

quadral erweitert sein High-End AURUM Elektronik-Sortiment um den Stereo-Vollverstärker AURUM A8 und Referenz-CD-Spieler AURUM C8.

Fakt:

  • AURUM A8 Stereo-Vollverstärker, neues Top-Modell
  • AURUM C8 Referenz-CD-Player, mit BI-FET Op-Verstärker
  • Handmade in Germany
  • Class-A-Ausgangsstufen für maximale Natürlichkeit und Authentizität
  • Exklusive Komponenten, hochwertige Verarbeitung, elegantes Finish

Information:

quadral legt ein weiteres Mal die Messlatte höher: Das Portfolio der in Deutschland gefertigten High-End AURUM-Elektronik wird um zwei exklusive Komponenten erweitert. Der AURUM A8 ist ein neuer High-End Stereo-Vollverstärker, basierend auf einem Doppelmonoaufbau mit getrennter Stromversorgung, Signalverarbeitung und Verstärkung. Der Referenz-CD-Spieler ist mit einem BI-FET Operationsverstärker versehen und garantiert so größte Frequenzbreite und extrem hohe Dynamik ohne Verzerrungen oder Rauschen. Optisch integrieren sich die Neuzugänge selbstverständlich perfekt in die AURUM Elektronikfamilie und überzeugen mit exklusivem Finish sowie überdurchschnittlich hoher Verarbeitungsqualität im Detail. Wie man es von einem Produkt Made in Germany erwartet.

AURUM A8 Stereo-Vollverstärker

Selektierte Komponenten garantieren in den handgefertigten Modellen für ein Maximum an akustischer Leistungsfähigkeit. Dazu gehören Class-A Ausgangsstufen, getrennte Netzteile für die Standby-Stromversorgung und die Digital- und Analogbaugruppen sowie ein breitbandiger Netzfilter, der sowohl externe symmetrische Störungen aus dem Stromnetz und asymmetrische Störungen von Gehäuse und „Masseleitung“ eliminiert. Ein zusätzlicher Filter verhindert störendes Brummen des leistungsfähigen Ringkern-Trafos.

Der AURUM A8 setzt den High-End Aufbau der gesamten Familie demnach konsequent fort: Kurze Signalwege, verlustarme Signalweiterleitung durch SMD-Technik, hochwertige Polypropylen-Folienkondensatoren aus deutscher Fertigung und gekapselte, nahezu verschleißfreie Relais sind nur einzelne Beispiele des aufwändigen inneren Aufbaus. Jeder Kanal durchläuft eine eigene Signalverarbeitung, auch die Stromversorgung und Verstärkung erfolgt separat. Dafür agieren zwei getrennt arbeitende, streuarme Netzteile, ein Trafo und ein Gleichrichter. Die Lautstärkeeinstellung ist hoch präzise und arbeitet, wie im Studiobereich, logarithmisch in echten 1 dB Schritten. Der AURUM A8 leistet 2×180 W an 4 Ohm.

AURUM C8 Referenz-CD-Player

Der Referenz CD-Player AURUM C8 wartet ebenfalls mit innovativer Technologie auf. Ein permanenter automatischer Abgleich der Lasereinheit garantiert eine CD-Wiedergabe mit höchster Präzision auch nach Jahren. Fokus, Tracking und EF-Balance des Digitalteils wird dabei stets geprüft und perfekt justiert. Herzstück der digitalen Signalverarbeitung ist ein Burr/Brown D/A-Wandler mit 192 kHz/24-Bit. Ein Bessel-Filter sorgt für optimale Impulsübertragung und somit bestes Klangverhalten. Höchste Genauigkeit bei der Taktung ist oberste Maxime und wird durch einen Masterclock-Generator perfektioniert.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten wie folgt:

  • AURUM A8: EUR 2.000,-
  • AURUM C8: EUR 1.500,-
Denon PMA-1600NE & CDC-1600NE

Neuheit Denon PMA-1600NE & CDC-1600NE

Denon kündigt zwei Neuerscheinungen für seine audiophile New Era Serie (NE) an, die Klang mit Studio-Qualität in die eigenen vier Wände bringen. Basierend auf dem Design des Flaggschiff-Vollverstärkers PMA-2500NE und des CD/SACD-Players DCD-2500NE, die Anfang 2016 eingeführt wurden, vereinen die neuen Modelle PMA-1600NE und DCD-1600NE alle Elemente des New Era-Designs von Denon zu einem attraktiven Preis. Ganz gleich ob CDs oder hochauflösende Musik von SACDs oder anderen digitalen Quellen, die neue 1600NE Serie bietet Klangqualität auf höchstem Niveau.

Der Denon PMA-1600NE (1.599€ UVP) und der Denon DCD-1600NE (1.099€ UVP) sind ab Februar 2017 in Premium-Silber und Schwarz erhältlich.

Das neue Duo, welches die bestehenden 15xxAE-Modelle ersetzt, verbindet die mehr als 100-jährige Erfahrung und Fachkompetenz von Denon in der hochwertigen Musikwiedergabe mit dem neuesten Denken bezüglich digitaler und analoger Audiotechnologie, um ein vollkommenes und überzeugendes musikalisches Erlebnis zu bieten.

Überblick:

Denon PMA-1600NE Vollverstärker mit USB-D/A-Wandler – Haupteigenschaften

Denon PMA-1600NE

  • Ausgangsleistung von 2 × 140 W (4 Ohm)
    • Ausreichende Leistung auch für große Räume
  • Verstärker mit erweiterter Ultra High Current-MOS Single-Push-Pull-Schaltung mit Schottky-Dioden
    • Große Klang-Bandbreite von tiefen Bässen bis zu detaillierten Höhen
  • DAC Master-Clock-Design
    • Jitterfreie Audiowiedergabe
  • USB-B-Anschluss auf der Rückseite
    • Wiedergabe hochauflösender Audiodaten bis 384 kHz / 32 Bit und DSD 11,2 MHz
  • Aufwändige Isolationsschaltung zur Unterdrückung hochfrequenter Störungen vom Computer über den USB-B-Eingang und den digitalen Eingängen
    • Musik aus allen Quellen ohne unerwünschtes elektrisches Rauschen
  • FL-Display für Anzeige von Quelle und Abtastrate
    • Einfache Erfassung der wichtigsten Informationen
  • Analog-Modus, in welchem alle digitalen Schaltkreise und das Display abgeschaltet werden für optimalen Klanggenuss
    • Rein analoge Audio-Wiedergabe
  • Advanced AL32 Processing Plus
    • Digitale Aufzeichnungen mit verblüffend originalgetreuer Klangwiedergabe
  • Direct Mechanical Ground
    • Minimierung unerwünschter Vibrationen
  • Chassis-Konstruktion mit 6 unabhängigen Blöcken
    • Eliminierung von Rauschen zwischen den Schaltungen
  • Doppeltransformatoren in LC (Leakage Cancelling)-Anordnung
    • Erhöhung der Klangqualität
  • Separate Netzteile für analoge und digitale Schaltungen
    • Bewahrung der Reinheit des Audiosignals
  • 2 optische Digitaleingänge und 1 koaxialer Digitaleingang, Verstärker mit MM- und MC-Phonoentzerrer
    • Bereit für Musik aus allen Quellen
  • Erhältlich in Premium-Silber und Schwarz
    • Perfekt abgestimmt auf den Super Audio CD-Player DCD-1600NE

Denon DCD-1600NE Super Audio CD-Player – Haupteigenschaften

Denon CDC-1600NE

  • Advanced AL32 Processing und ultrapräziser D/A-Wandler 192 kHz / 32 Bit
    • Originalgetreue Klangwiedergabe
  • DAC Master-Clock-Design
    • Jitterfreie Audiowiedergabe
  • Direct Mechanical Ground
    • Minimierung unerwünschter Vibrationen
  • Sorgfältig geplante Konstruktion, minimale Signalwege und ausgewählte HiFi-Bauteile
    • Bewahrung der Reinheit des Audiosignals
  • Original-Laufwerksmechanismus von Denon mit SVH (Suppress Vibration Hybrid)-Schublade
    • Genaues Auslesen und Decodieren von allen Discs
  • Wiedergabe von CDs und Super Audio CDs, DSD-Dateien (2,8 MHz / 5,6 MHz) und PCM-Dateien bis 192 kHz / 24 Bit von DVD-R/RW
    • Erweiterte Disc-Unterstützung für moderne hochauflösende Audiodaten
  • Unabhängige Netzteile für analoge und digitale Schaltungen
    • Bewahrung der Reinheit des Audiosignals
  • Pure Direct-Modus
    • Für eine saubere Audio-Ausgabe
  • Erhältlich in Premium-Silber und Schwarz
    • Perfekt abgestimmt auf Vollverstärker PMA-1600NE

Denon PMA-1600NE – Vollverstärker mit USB-D/A-Wandler

Seit der Gründung zu Beginn des 19. Jahrhunderts hat Denon die Technologie entwickelt, verfeinert und weiterentwickelt, um das beste Musikerlebnis in die eigenen vier Wände zu bringen. Die Kombination aus erfahrenen Ingenieuren und talentierten jungen Enthusiasten mit innovativen Ideen spiegelt sich im Design des neuesten Vollverstärkers wieder. Der PMA-1600NE kombiniert die reinste Umsetzung des analogen Schaltungsdesigns mit dem neuesten Denken bezüglich hochauflösender, digitaler Audiosignale.

Das Präfix „PMA“ bei Modellen von Denon steht für „pre-main amplifier“ (Vor-End-Verstärker), und genauso ist der PMA-1600NE gestaltet: Er ist ein hochwertiger Vorverstärker, ein großartiger Digital-Analog-Wandler, der in der Lage ist, ultrahohe Auflösung bis zu 384 kHz / 32 Bit und DSD11.2MHz zu handhaben, und ein leistungsstarker Verstärker, der 2x140W an 4 Ohm liefert – und das alles unter einem Dach. Darüber hinaus nutzt er den einzigartigen Sechs-Block-Aufbau von Denon, um die verschiedenen Elemente voneinander zu trennen und so sicherzustellen, dass kein Geräuschübergang zwischen ihnen entsteht. Er verwendet außerdem separate Stromversorgungen für seine analogen und digitalen Sektionen, um reine Signale zu garantieren, und „Direct Mechanical Ground Construction“, um unerwünschte Vibrationen zu minimieren.

Die digitale Sektion des PMA-1600NE basiert auf dem berühmten Advanced AL32 Processing Plus von Denon, welches das digitale Signal durch Interpolation zusätzlicher Datenpunkte aufwertet, um so eine gleichmäßige, analoge Wellenform zu reproduzieren. Somit werden Informationen, die bei der Digitalaufzeichnung verloren gegangen sind, sorgfältig restauriert. Auf diese Weise entsteht eine verblüffend originalgetreue und detaillierte Klangwiedergabe.

Das DAC Master-Clock-Design von Denon sorgt für eine präzise Umwandlung von digitalen Signalen, sei es von den beiden optischen Digitaleingängen, dem koaxialen Digitaleingang oder dem asynchronen USB-Typ-B-Anschluss, der mit ultra-hochauflösenden Audiodaten von einem Computer kompatibel ist. Darüber hinaus verfügt der DAC-Bereich über einen digitalen Isolator, um unerwünschte Geräusche von Computern oder angeschlossenen digitalen Quellen auszugrenzen, während der analoge Modus die digitale Schaltung ausschaltet, wenn sie nicht für den reinsten Ton erforderlich ist.

Als Zeichen der langjährigen Verpflichtung von Denon gegenüber allen Audio-Formaten, hat der PMA-1600NE für alle Schallplattenliebhaber einen Phonoentzerrer, der sowohl MM- als auch MC-Tonabnehmer unterstützt. Im Unterschied zum Vorgänger ist beim PMA-1600NE der Umschalter zwischen MM und MC kein Drucktaster mehr, sondern ein Relaisschalter. Dadurch können die Leiterbahnen auf der Platine verkürzt und Signalschleifen verkleinert werden. Filigrane analoge Signale werden mit größerer Reinheit verstärkt.

Der Leistungsverstärker verwendet ein einfaches, direktes Design mit einer Ultra High Current-MOS Single-Push-Pull-Schaltung mit Schottky-Dioden, um durch eine minimale Anzahl von Hochstrom-Elementen die Lautsprecher zu einer verbesserten Tonqualität anzutreiben. Das Push-Pull-Design kombiniert Zartheit und Rafinesse mit weitreichenden dynamischen Fähigkeiten.

Denon DCD-1600NE Super Audio CD-Player

Seit den Anfängen der CD stellt Denon bereits Disc-Player her. Der neue DCD-1600NE vereint das gesamte Denon Know-How in einem Player. Er holt das Beste aus CDs und Super Audio CDs und ist darüber hinaus in der Lage, DSD und hochauflösende PCM-Dateien abzuspielen. Er verwendet den S.V.H. Mechanismus von Denon, um Vibrationen zu unterdrücken und so Scheiben mit ausgezeichneter Genauigkeit zu lesen. Außerdem gewährleistet er mittels der „Direct Mechanical Ground Construction“ noch größere Stabilität und verhindert mechanische Störungen.

Neben CDs und SACDs spielt der DCD-1600NE DSD 2.8MHz- und 5.6MHz-Dateien sowie auf DVD-R/RW-Medien aufgezeichnete PCM-Dateien bis zu 192kHz/24 Bit ab. Er verwendet Advanced AL32 Processing und Ultra Precision 192kHz/32 Bit Digital-Analog-Konvertierung, zusammen mit dem DAC Master-Clock-Design von Denon. Die stark verbesserte Stromversorgung und weitere Änderungen sorgen für noch mehr Genauigkeit, um eine originalgetreue Klangwiedergabe in Studio-Qualität zu ermöglichen.

Separate Oszillatoren werden für 44,1 kHz und seine Vielfachen verwendet, sowie für 48 kHz Abtastraten, wodurch die Instabilität weiter reduziert wird.

Das Design ist gekennzeichnet durch ein einfaches, logisches Layout mit sehr kurzen und sauberen Signalpfaden. Außerdem werden während der gesamten Audio-Kette sorgfältig ausgewählte Komponenten verwendet. Der Player verfügt über getrennte digitale und analoge Stromversorgungen – zurückführend auf die jeweils zugehörigen Transformatoren – um Rauschen und Störungen auf ein Minimum zu reduzieren, während ein Pure Direct Mode mögliche Störquellen minimiert.

Aus alledem ergibt sich ein Player, der dazu bestimmt ist, das Beste aus Musik zu machen, sei es auf CD, Super Audio CD oder hochauflösenden Audio-Dateien auf DVD. Kombiniert mit dem hervorragenden PMA-1600NE bildet der DCD-1600NE ein starkes Paket, das den leidenschaftlichsten Musikliebhaber begeistern wird.

Neuheit Marantz PM-10 & SA-10

Neuheit Marantz PM-10 & SA-10

Die neue Marantz Premium 10-Serie: The New Reference

Viele Jahre lang haben die Referenzmodelle Marantz MA-9, SC-7 und SA-7 von Marantz die Messlatte für Wiedergabe und Verstärkung gesetzt. Nicht nur deshalb, weil man ihnen die Erfahrung anmerkt, die das Unternehmen über viele Jahrzehnte gesammelt hat, sondern weil sie den Ansatz verkörpern, der für alle Produkte des Unternehmens gilt, und für den unser Leitmotiv „Because Music Matters“ steht. Mit der Einführung des Marantz PM-10 und SA.10 fordert Marantz seine eigenen Referenzen heraus. Die Produkte der Premium 10-Serie setzen neue Maßstäbe bei Design und Technik.

Soon to be a Legend

Mit dem SACD-Player SA-10 und dem passenden Vollverstärker Marantz PM-10 werden die Designprinzipien unserer Produkte neu interpretiert. Der Player und der Verstärker sind das Ergebnis umfassender Forschung und Entwicklung. Und natürlich umfassender Hörproben, die zu neuen Denkweisen und neuen Architekturen geführt haben, die die bewährten Technologien und Stärken von Marantz ergänzen sollen. All dies dient einem klar definierten Ziel: der bestmöglichen Wiedergabe von Musik, von CDs bis hin zu den neuesten hochauflösenden Audioformaten.

Mehr Informationen zu der Geschichte hinter der neuen Referenz erhalten Sie hier.

Marantz PM-10 Vollverstärker

Verstärker sind das Herzstück der Geschichte von Marantz: Das allererste Produkt des Unternehmens war ein hochwertiger Vorverstärker, der den bestmöglichen Klang aus den damals aufkommenden Langspielplatten herausholen sollte. Betrachtet man die Geschichte des Unternehmens, die mit der bahnbrechenden “Audio Consolette” begann – die von Saul B. Marantz ab dem Jahr 1952 produziert wurde, und sich bald zum ersten echten Marantz-Produkt, dem “Model 1”-Vorverstärker entwickelte –, kann es kaum überraschen, dass das neueste Modell der Premium-Serie, der Vollverstärker PM-10, neue Maßstäbe für alle heute bekannten Musikformate setzen soll.

Marantz SA-10 Super Audio CD-Player mit USB-DAC

Das neue Modell ist ein herausragender Player für CDs und SACDs. Es kann aber auch hochauflösende Musik wiedergeben, die auf selbstgebrannten CDs gespeichert ist. Gleichzeitig kann es als High-End-D/A-Wandler für die Wiedergabe von Musik vom Computer eingesetzt werden. Vom einzigartigen neuen Laufwerk, das eigens für diesen Player entwickelt wurde, bis zum vollständig neuen Ansatz für die Konvertierung digitaler Audiodaten in Analogsignale wurde der SA-10 von Grund auf neu konzipiert. Er ist das Ergebnis akribischer Forschungs- und Entwicklungsarbeit und langer Hörsessions in den Laboren von Marantz. Dies ist typisch für die Vorgehensweise, mit der Marantz schon immer Innovationen entwickelt hat: Das Unternehmen strebt immer die technisch eleganteste Lösung an, aber ausschlaggebend sind letztendlich Hörtests. Das ist es, was mit dem zentralen Leitmotiv des Unternehmens gemeint ist: „Because Music Matters“.

Yamaha A-S801 schwarz

Neuheit: Yamaha A-S801

Der Yamaha A-S801 hat eine hohe Klangqualität durch den TOP-ART Aufbau und stabiler Konstruktion. Überragende Musikalität und kraftvollen Sound. Mit der USB DAC Funktion werden alle neuen hochauflösenden Formate wiedergegeben.

 

Der A-S801 ist ab sofort in schwarz oder wahlweise silber lieferbar –  >>jetzt bestellen <<

Der Yamaha A-S801 in der Übersicht

  • – USB DAC Funktion unterstützt 2.8MHz/5.6MHz DSD Auflösung und PCM384kHz/32* bit Wiedergabe
  • – Hocheffizienter ESS 32bit D/A Wandler (ES9010K2M)
  • – Digitale Anzeiger zeigen DSD und PCM Wiedergabeformate und Samplingfrequenzen
  • – Stabiles Gehäuse sorgt für reine Audiowiedergabe
  • – Chassis mit doppeltem Boden für hervorragende Dämpfung der Vibrationen
  • – ToP-ART (Total Purity Audio Reproduction Technologie) und hochwertige Bauteile
  • – I/O (Eingang zu Ausgang) Direkt Symmetrisches Design
  • – ART (Anti-Resolution and Tough) Base
  • – Speziell angefertigter Netztransformator / 12,000uF Blockkondensatoren / strenggepresste Aluminium-Wärmetauscher
  • – 160W x 2 (max), 100W x 2 (RMS) Ausgangsleistung
  • – CD Direktverstärkung und Pure Direct Modus
  • – Stufenlos einstellbare Loudness
  • – Vergoldete Lautsprecher- und Cinch-Anschlüsse
  • – Digitale Audio-Eingänge für TV oder Blu-ray Spieler
  • – Anschluss für YBA-11 Bluetooth Wireless Adapter

Yamaha A-S801 silberDas äußerst stabiles Chassis garantiert höchste Klangqualität und eine reine Wiedergabe

Um die negativen Effekte der Vibrationen bestmöglich zu dämpfen, ist der A-S801 mit einem doppeltem Boden und einer 1mm dicken Metallplatte ausgestattet. Zusätzlich sind Netztrafo und Kühlkörper in der Verstärkersektion durch die extrem stabile ART (Anti-Resonance and Tough) Base gestützt. Eine massive Mittelstütze verbessert ebenso die Stabilität. Diese Innovationen im Design von Yamaha tragen zu einem hervorragendem Signal Rauschabstand und einer reicheren Klangwiedergabe bei.

Exzellentes Schaltungsdesign, basierend auf dem ToP-ART-Konzept für höchste Klangqualität

Das ToP-ART-Konzept (Total Purity Audio Reproduction Technology) garantiert im Zusammenspiel mit dem ART Base exzellenten Klang. Denn nur, wenn sowohl die Verarbeitung als auch die Übertragung der Audiosignale einfach und direkt konzipiert sind, wird der Einfluss von Störgeräuschen und Verzerrungen minimiert. Die Yamaha Technologie für dieses Verstärker-Design heißt ToP-ART. Sie besteht aus einem vollsymmetrischen Aufbau vom Eingang bis zum Ausgang, wobei linker und rechter Kanal mit möglichst kurzen Signalwegen verarbeitet werden. So wird ein herausragender Klang mit unverfälschter Klarheit garantiert. Die ART (Anti-Resonance and Tough) Base Gehäuseunterseite sowie die solide Mittelschiene sorgen für zusätzliche Stabilität und dämpfen Vibrationen. Diese Design-Innovationen von Yamaha tragen zusätzlich zu einer exzellenten Audiowiedergabe mit ausgezeichneter Musikalität bei.

Hochwertige Bauteile für überragende Klangqualität

Die Qualität der einzelnen Teile und ihr Zusammenspiel sind entscheidend für den Klang jeder Komponente. Deshalb verwendet Yamaha ausschließlich hochwertige Bauteile, die sorgfältig ausgewählt und getestet werden. Beim A-S701 ist eine exzellente Signalwiedergabe auch unter fordernden Bedingungen garantiert – Netztransformator sowie Abblockkondensatoren sind speziell angefertigt, die Lautsprecher-Relais haben einen direkten Signalweg, hinzu kommen Ein-Punkt-Erdung sowie stranggepresste Aluminium-Wärmetauscher.

CD Direktverstärkung und Pure Direct-Modus für größte Reinheit des Klangs

Mit einer direkten Verbindung zum CD-Eingang maximiert die CD Direkt-Verstärkung den Signal-Rauschabstand bei der CD-Wiedergabe. Wird zudem der Pure Direct Modus aktiviert, werden die Audiosignale über den kürzesten Signalweg geleitet. Durch das Umgehen von Buffer-Amp sowie Ton-, Loudness- und Balance-Steuerung wird ein Signalverlust praktisch vollständig eliminiert und die reinste Klangqualität erreicht.

Yamaha A-S801 schwarz

Stufenlos einstellbare Lautstärke

Der A-S801 verfügt über eine neue analoge Lautstärkeregelung, die an der Front angebracht ist. Sie nutzt eine elektronische Lautstärkeregelung für höchste Klangqualität, so dass der Loudness-Effekt beliebig eingestellt werden kann. Getrennt von der normalen Lautstärkeregelung kann so die Balance zwischen Höhen und Tiefen beeinflusst werden. Dadurch ist die komplette tonale Bandbreite verfügbar, der natürliche Hörverlust hoher und tiefer Frequenzen bei niedriger Lautstärke wird ausgeglichen.

Vergoldete Anschlüsse

Vergoldete Anschlüsse ermöglichen eine besonders hochwertige Verbindung ohne Signalverlust. Der A-S801 verfügt über vergoldete Anschlüsse für Lautsprecher und Eingänge.

Der hochwertige USB-DAC unterstützt nativ DSD 2,8MHz/5,6MHz und PCM 384kHz/32-bit für hochauflösende Wiedergabe.

Der leistungsstarke USB-DAC des A-S801 ist eine ausgewachsene PCM 384kHz/32-bit Einheit und unterstützt nativ die DSD 2,8MHz/5,6MHz Auflösung. Er ist darüber hinaus kompatibel mit asynchronen Signalen und nutzt für Low-Jitter-Übertragung seine eigene Master Clock, die nicht von der PC Clock beeinflusst wird. Zudem kommt ein ASIO2.3-Treiber (Yamaha Steinberg) zum Einsatz, um niedrigere Latenzen und höhere Übertragungsraten zu erreichen. Neben Windows-PCs wird ebenfalls der MAC OS Integer Mode unterstützt, wodurch auch mit MAC 24-bit-Wiedergabe möglich ist.

Außergewöhnlich leistungsstarker ESS 32-bit D/A-Wandler.

Beim D/A-Wandler des A-S801 handelt es sich um einen ES9010K2M von ESS Technology, Inc. Er zeichnet sich neben präziser Umsetzung von 32-bit-Audiosignalen auch durch seine Fähigkeit aus, bei voller Kompatibilität mit PCM 384kHz und nativem DSD 5,6MHz große Datenmengen zu verarbeiten. Er bietet zudem kraftvollen Tiefton und einen präzise aufgelösten Hochtonbereich. Da der integrierte D/A-Wandler sein eigenes Master Clock-Signal erzeugt, ist auch eine Funktion zum Eliminieren von Jitter vorhanden, wodurch D/A-Wandlung mit minimalen Auswirkungen von Clock-Jitter gewährleistet ist.
Außerdem beinhaltet dieser Chip einen 2-Kanal D/A-Wandler, der im Doppeldifferentialbetrieb für eine außerordentlich hohe Qualität des Signals mit überlegenem Signal-Rauschabstand sorgt.

Digitale Audio-Eingänge für Fernseher und/oder Blu-ray Player

Der A-S801 besitzt sowohl einen optischen als auch einen koaxialen Digital-Eingang. Der optische Eingang ist für den Fernsehton, der koaxiale für den Ton des Blu-ray Spielers. Das Signal bleibt dabei durchgehend digital, wodurch ein reiner, dynamischer Klang aus allen Quellen gewährleistet ist – von Sport- und anderen Fernsehsendungen über Filme bis hin zu Konzertmitschnitten.

Anschluss für einen YBA-11 Bluetooth Wireless Adapter

Mit dem YBA-11 können Sie von Bluetooth-kompatiblen Smartphones, Tablets oder PCs kabellos Musik streamen. Dank digitaler Verbindung und aptX®-Algorithmus genießen Sie Musik-Streaming in bester Klangqualität. Der YBA-11 kann komfortabel über den DC-Ausgang an der Rückseite des Verstärkers mit Strom versorgt werden.

Anschlüsse für zwei Lautsprechersysteme und Wahl zwischen Lautsprecher A, B oder A+B

Sie können zwei separate Lautsprechersysteme in verschiedenen Räumen anschließen und zwischen ihnen umschalten oder beide gleichzeitig betreiben. Es stehen vier Anschlüsse zur Verfügung, so können Sie das richtige Boxen-Pärchen für die jeweilige Quelle mit einem Knopfdruck auswählen.

Subwoofer Anschluss

Über den Subwoofer-Anschluss kann die Tieftonwiedergabe des Systems für einen kräftigeren Klang mit besserer Qualität aufgewertet werden.

Phono MM Anschluss

Ein Plattenspieler mit MM-Phono-Modul kann ebenfalls angeschlossen werden. Genießen Sie neben CDs auch Vinyl-Aufnahmen und erleben Sie das Zusammenspiel der neuesten Digital- und Analog-Technik.

Yamaha A-S801 rueckseite

Reduziertes, edles Design

Mit seinem reduzierten edlen Design steht dieser Vollverstärker ganz in der Tradition legendärer Yamaha HiFi-Komponenten. Die Gehäusefront aus Aluminium ist in edlem Hairline Finish gestaltet und verfügt zudem über eine intuitive Anordnung der Bedienelemente. Die Drehknöpfe weisen darüber hinaus die gleiche luxuriöse Bauweise wie die unserer High-End-Modellen auf.

Fernbedienung mit klarem intuitiven Design

Das klare und schlichte Design der Fernbedienung erlaubt die intuitive Steuerung mit einer Hand. So können beispielsweise Lautstärke oder Abspielreihenfolge ganz einfach und komfortabel eingestellt werden. Das klare Design mit Hairline Finish harmoniert perfekt mit dem Verstärker selbst. Über die Fernbedienung kann zusätzlich ein Yamaha CD-Spieler gesteuert werden.

Drehknopf mit LEDs zur Quellenwahl

Ein Drehknopf macht die Wahl der Eingangsquelle einfach und schnell. Das hochwertige Material mit Hairline Finish verfügt über eine ansprechende Haptik. Die gewählte Quelle wird mit LEDs angezeigt, so kann auch in dunklen Räumen problemlos zwischen den Zuspielern umgeschaltet werden.

Auto Power Standby-Funktion

Die Stromsparfunktion des Verstärkers erkennt, wenn er seit Längerem nicht verwendet wurde (etwa 8 Stunden), obwohl er eingeschaltet ist. In diesem Fall wechselt das Gerät selbstständig in den Standby-Modus – so wird der Stromverbrauch minimiert, wenn der Verstärker versehentlich angelassen wurde.

Advance Acoustic X-i125

Advance Acoustic X-i125 Stereo-Vollverstärker

Der Advance Acoustic X-i125 setz optisch und akustisch Maßstäbe, Seine blau schimmernden VU.Meter stechen sofort ins Auge und visualisieren eindrucksvoll die Kraftwerken des französischen Vorzeige-Verstärkers. Egal welche Musikrichtung: der X-i125 überzeugt mit außergewöhnlicher Dynamik und einem Detailreichtum, den man in dieser Preisklasse kaum erwartet. In punkto Konnektivität lässt der Advance Acoustic X-i125 auch dank integrierten DAC keine Wünsche offen: USB-A, optional Bluetooth (durch X-FTB01 Bluetooth Dongle), Coax, sowie alle gängigen Analog-Eingänge stehen zur Verfügung. Zusätzlich kommt der X-i125 mit 3 Jahre Garantie daher.

Advance Acoustic X-i125

Der X-i125 kann ab sofort bestellt werden. >> Mehr Information dazu Hier <<

Technische Daten Advance Acoustic X-i125

  • Ausgangsleistung 8 Ohm: 2x125W RMS
  • Ausgangsleistung 4: 2x160W RMS
  • Frequenzgang (-3dB): 10Hz-35kHz
  • Verzerrung: <0,1%
  • Signal/Rauschverhältnis: > 90 dB
  • Kanaltrennung: >80 dB
  • Eingangsimpedanz: 47K Ohm
  • Eingangsimpedanz Phono: 47K Ohm
  • D/A Wandler: Cirrus logic 8416CZZ low jitter
  • Konverter: 24bit-192kHz
  • USB D-Wandler: DAC WolfsonWM8740 – X-MOS Adaptive
  • Leistungsaufnahme: max. <500 Watt
  • Abmessung: H 17,5 x B 43 x T 32 cm
  • Gewicht: 14,4 kg

Eingänge:

  • 1x Phono
  • 1x CD
  • 1x Tuner
  • 4x AUX
  • 1x Analog PC2

Ausgänge:

  • 1x Subwoofer
  • 1x Vorverstärker
  • 1x Lautsprecherpaar
  • 1x Kopfhörer
  • 1x 15 Volt für WTX500

Digital:

  • 2x Coaxial
  • 1x Optisch
  • 1x USB-B X-MOS (asynchron)
  • 1x USB-A für USB-Sticks
  • 1x Bluetooth-Modul (X-FTB01 optional erhältlich)

Advance Acoustic X-i125

Denon PMA-2500 und DCD-2500

Denon PMA-2500NE und DCD-2500NE

Denon, einer der weltweit führenden Hersteller hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte, stellt das neue Geräte-Duo der Premiumklasse aus Denon PMA-2500NE und Denon DCD-2500NE vor und leitet damit eine neue Ära für die Wiedergabe in Masterband-Qualität ein. Seit mehr als 100 Jahren widmet sich Denon der Aufgabe, die Grenzen des Möglichen für 2-Kanal-HiFi immer weiter auszudehnen. Die jüngsten Ergebnisse sind der Vollverstärker Denon PMA-2500NE mit integriertem D/A-Wandler und der Super Audio CD-Player DCD-2500NE. Die beiden Produkte unterstützen die neuesten Audioformate und erfüllen die Wünsche der anspruchsvollsten HiFi-Enthusiasten. Der DCD-2500NE (UVP € 1.999,-) und der Denon PMA-2500NE (UVP € 2.499,-) sind ab Februar in Premium-Silber erhältlich.

Eine Sammlung von Detailaufnahmen und Innenansicht des PMA-2500NE and DCD-2500NE

Eine Sammlung von Detailaufnahmen und Innenansicht des PMA-2500NE and DCD-2500NE

Denon PMA-2500NE Vollverstärker mit integriertem High Resolution D/A-Wandler

Denon PMA-2500 und DCD-2500

Denon gehört zu den wenigen Audio-Marken, die konsequent HiFi-Komponenten entwickeln und HiFi-Audiotechnologien pflegen, verbessern und weitergeben. Auch die 2500NE-Serie wurde speziell auf die Anforderungen der heutigen Zeit zugeschnitten. Um eine optimale Balance zwischen filigranen Details und hoher Dynamik zu erreichen, werden beim PMA-2500NE Ultra High Current MOS-FET (UHC-MOS-FETs) eingesetzt. Sie unterstützen extrem hohe Ströme in der Single-Push-Pull-Konfiguration und sorgen für tadellose Linearität über das gesamte Klangspektrum.

Die hochpräzise Direct Mechanical Ground-Konstruktion unterdrückt zuverlässig Vibrationen und minimiert dadurch ungünstige Einflüsse auf das Ausgangssignal. Durch die strikte Trennung in sechs unabhängige Blöcke werden externe Störsignale und unerwünschte Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Komponenten des Systems weiter verringert. Der PMA-2500NE besitzt wie sein Vorgänger zwei Transformatoren, die entgegengesetzt in einer Leakage-Cancelling-Anordnung montiert sind, bei der sich die Induktionswirkungen der beiden Transformatoren gegenseitig auslöschen, so dass Störgeräusche vermieden werden.

Damit die von Denon gewohnte Qualität gewährleistet werden kann, durchlaufen alle wichtigen Komponenten einen strengen Auswahlprozess. Das hochwertige Lautstärkepotenziometer ermöglicht präzise Änderungen in der Lautstärke. Der Hochleistungs-Phonoentzerrer (MM/MC) macht den PMA-2500NE zur besten Wahl für Vinyl-Fans. Für optimale Klangqualität bei Zuspielung über die Analogeingänge sorgt der Analogmodus des PMA. In diesem Modus werden alle nicht genutzten Sektionen wie die Schaltung für die digitalen Eingänge und das rauscharme Display abgeschaltet, um eine unverfälschte Wiedergabe sicherzustellen.

Dank seines USB-B-Eingangs an der Rückseite bleibt beim PMA-2500NE auch für die anspruchsvollsten High-Resolution-Audio-Enthusiasten kein Wunsch unerfüllt. Auf dem Computer gespeicherte Musikdateien bis 384 kHz / 32 Bit und sogar DSD-Dateien bis 11,2 MHz können in Studioqualität wiedergegeben werden. Auf dem leicht ablesbaren rauscharmen FL-Display auf der Vorderseite werden Quelle und Abtastrate angezeigt. Der asynchrone Modus sorgt dafür, dass Jitter minimiert wird. Eine spezielle Isolationsschaltung hält externe Störsignale der Digitaleingänge von den empfindlichen Audioschaltkreisen fern, damit die natürliche Wiedergabe auch bei digitaler Zuspielung gewährleistet bleibt. Bevor sie den integrierten hochwertigen D/A-Wandler erreichen, werden alle digitalen Signale sorgfältig mit Advanced AL32 Processing Plus verarbeitet, der bewährten Technologie von Denon für die Reproduktion der analogen Wellenform. Informationen, die bei der Digitalaufzeichnung verloren gegangen sind, werden sorgfältig restauriert. Auf diese Weise entsteht eine verblüffend originalgetreue Klangwiedergabe.

DCD-2500NE Super Audio CD-Player

Denon DCD-2500

Der DCD-2500NE ist die ideale Ergänzung zum PMA-2500NE. Er bietet eine extrem hohe Präzision beim Lesen von Discs und leitet diese Informationen zum Verstärker weiter. Um diesen Anspruch zu erfüllen, haben die Ingenieure von Denon einzigartige Technologien und Neuentwicklungen eingesetzt, die die Stabilität und Unempfindlichkeit gegenüber Vibrationen verbessern und damit dem größten „Feind“ von Disc-Playern die Stirn bieten. Sie haben zum Beispiel den bewährten S.V.H.-Antriebsmechanismus der Referenzklasse (Suppress Vibration Hybrid) mit zahlreichen Modifikationen weiterentwickelt. Die Signalwege wurden so weit wie möglich verkürzt, um unnötige Störsignale gar nicht erst entstehen zu lassen.

Die verschiedenen mechanischen Teile werden aus sorgfältig ausgewählten Materialien hergestellt, um die Präzision der Discabtastung und die Verarbeitung der gelesenen Daten zu optimieren. Die Leistungstransformatoren – selbst eine Quelle von Vibrationen – sind in der Nähe der Füße des DCD-2500NE angeordnet, so dass unerwünschte Vibrationen direkt auf den Untergrund übertragen werden, statt nahegelegene Schaltungen zu stören. Weil der Antriebsmechanismus – also die Komponente mit der größten Masse – zentral im unteren Gehäusebereich angeordnet ist, wird der Massenschwerpunkt nach unten verlagert. Deshalb werden interne Vibrationen infolge der Rotation der eingelegten Disc effektiv absorbiert. Gleichzeitig wird der Mechanismus vor externen Vibrationen geschützt. Damit ist sichergestellt, dass die Daten auf der Disc mit beispielloser Fehlerfreiheit gelesen werden. An die Advanced AL32 Processing Plus-Schaltung des DCD-2500NE werden die hochwertigen Signale weitergeleitet. Neben CDs und Super Audio CDs können DSD-Dateien (2,8 MHz / 5,6 MHz) sowie hochauflösende Dateien bis 192 kHz / 24 bit von DVD-R/RW und DVD+R/RW abgespielt werden. Auch die Wiedergabe von Musikdateien mit Abtastraten bis 48 kHz von CD-R/RW ist möglich.

PMA-2500NE und DCD-2500NE sind die Antwort von Denon auf die neue Audio-Ära, die durch eine große Vielfalt der Zuspielquellen geprägt ist. Beide Produkte zeichnen sich durch herausragende Fertigungsgüte aus und verknüpfen die Ergebnisse der Forschung und Entwicklung von Denon mit der Erfahrung aus mehr als einem Jahrhundert Tradition in der Audiotechnik.

Überblick:

Das „New Era“-Konzept von Denon:

Mit der 2500NE-Serie leitet Denon eine neue Ära (New Era, NE) bei der Wiedergabe von hochauflösenden Audiodaten ein. Beide Produkte unterstützen auf ihre eigene Weise die neuen Audioformate. Der DCD-2500NE ganz klassisch durch Unterstützung der Super Audio CD-Wiedergabe, aber auch durch die Wiedergabe selbst erstellter DVD R/RWs mit PCM-Dateien bis 192 kHz / 24 bit und DSD-Aufzeichnungen bis DSD 5,6 MHz. Der PMA-2500NE mit integriertem D/A-Wandlermodus ermöglicht die direkteste Art, High-Resolution-Audio zu genießen: PCM-Streams bis 384 kHz / 32 bit und DSD bis 11,2 MHz können direkt vom Computer wiedergegeben werden. Mit den Denon 2500 NE-Modellen können Nutzer zuhause Musik in Masterband-Qualität genießen.

Denon PMA-2500NE Vollverstärker mit DAC – Haupteigenschaften

Denon PMA-2500NE

  • 2 x 160 W (4 Ohm) Ausgangsleistung
  • Advanced Ultra High Current (UHC)-MOS Single Push-Pull Endstufen
  • Schottky Brückendioden im Netzteil
  • DAC Master Clock-Design
  • USB-B Eingang für High-Resolution Audio bis zu 384 kHz / 32 Bit und 11.2 MHz DSD
  • Aufwändige Isolationsschaltung zur Unterdrückung hochfrequenter Störungen vom Computer über den USB-B-Eingang
  • 2 optische und 2 koaxiale Eingänge für Signale bis zu 24 Bit und 192 kHz
  • Advanced AL32 Processing Plus
  • Rauscharmes FL-Display zur Anzeige der Eingangsquelle und Abtastrate
  • Analog-Modus zur Abschaltung von Display und digitaler Eingangssektion für optimalen Klanggenuss bei Analogquellen
  • Direct Mechanical Ground Construction zur Unterdrückung von externen Vibrationen
  • Chassis-Konstruktion mit 6 unabhängigen Blöcken zur Eliminierung von Rauschen
  • Doppeltransformatoren in LC (Leakage Cancelling)-Anordnung
  • Separate Netzteile für analoge und digitale Schaltungen
  • Großer Dynamikumfang mit optimaler Unterstützung für hochauflösende Quellen
  • Hochwertiges Lautstärkepotenziometer
  • Hochleistungs-Entzerrer/Vorverstärker für Phono MM/MC
  • Erhältlich in Premium-Silber

Denon DCD-2500NE Super Audio CD-Player – Haupteigenschaften

Denon DCD-2500NE

  • Advanced AL32 Processing + ultrapräziser 192kHz/32bit D/A-Wandler
  • DAC Master Clock-Design für geringen Jitter und Rauschen
  • Direct Mechanical Ground Construction zur Minimierung unerwünschter Vibrationen
  • Minimale Signalwege und ausgewählte Bauteile für höchste Signalreinheit
  • Original Denon Laufwerksmechanismus mit Advanced S.V.H. (Suppress Vibration Hybrid)-Schublade
  • Wiedergabe von Super Audio CD und CD
  • Wiedergabe von DSD-Dateien (2.8 MHz / 5.6 MHz) und WAV, AIFF, FLAC-Dateien bis zu 192 kHz / 24 Bit (ALAC bis 96 kHz / 24 Bit) auf DVD-R/-RW/+R/+RW
  • Wiedergabe von MP3, WMA und AAC-Dateien auf CD-R/RW und DVD-R/-RW/+R/+RW
  • Getrennte Transformatoren für digitale und analoge Sektion
  • Pure Direct-Modus
  • Optischer und koaxialer Digitalausgang, Analog-Ausgang
  • Erhältlich in Premium-Silber