Beiträge

LG SUPER UHD TV mit Nanozellen
,

LG SUPER UHD TV mit Nanozellen

Auf der CES 2017 wird LG Electronics (LG) demonstrieren, was mit aktueller LCD-Technologie machbar ist. Bei seinen neuen SUPER UHD TV (SJ9500, SJ8500 und SJ8000) setzt das Unternehmen auf Nanozellen-Technologie für LCD Panels mit absolut überzeugender Farbwiedergabe.

Die dritte Generation der LG SUPER UHD TVs liefert dank Nanozellen-Technologie überzeugend realistische Bilder mit nuancenreichen, exakten Farben und weiteren Blickwinkeln. Alle LG SUPER UHD Fernseher bieten Active HDR mit Dolby Vision für verschiedene HDR-Formate. Nutzer erhalten so Zugriff auf die volle Bandbreite an hochwertigen HDR-Inhalten.

LG hat die neuen Fernseher mit der aktuellen Version seiner intuitiven webOS Smart TV-Plattform ausgestattet und ihnen einen kraftvollen Sound sowie die umwerfende Ästhetik all seiner SUPER UHD TV-Modelle mit auf den Weg gegeben. Kunden werden somit problemlos genau das TV-Modell finden, das ihre Bedürfnisse und Erwartungen exakt erfüllt.

Nanozellen-Bildschirme bieten einen technischen Vorteil, indem sie exakt gleich große Partikel von einem Nanometer Durchmesser einsetzen. So erzeugen sie subtilere, wirklichkeitsgetreuere Farben, die sich aus weiteren Blickwinkeln betrachten lassen als bei anderen Fernsehern, selbst solchen mit Quantum Dot Displays. LCD Panels mit Nanozellen-Technologie sind ideal für große Fernseher mit hoher Auflösung, weil sie einheitliche Farben bei weiteren Blickwinkeln liefern. Nutzer, die aus einem Winkel von 60 Grad auf den Bildschirm schauen, sehen darum nahezu exakt dieselben Farben wie Zuschauer, die sich direkt vor dem Gerät befinden.

LG SUPER UHD TV mit Nanozellen

Nanozellen erzielen derart beeindruckende Resultate, indem sie überflüssige Wellenlängen des Lichts absorbieren und so die Reinheit der Farben erhöhen, die auf dem Bildschirm dargestellt werden. Diese Fähigkeit zur Lichtabsorption versetzen LGs neue Bildschirme in die Lage, unterschiedliche Farben mit viel größerer Präzision zu filtern und jede Farbe exakt so wiederzugeben, wie der Produzent des HD-Materials sie vor Augen hatte. Zum Beispiel kann sich die Farbe Grün auf konventionellen Fernsehern mit anderen Farbwellenlängen wie Gelb oder Blau mischen. Das führt dazu, dass die Farbe verblasst und gelbliche oder cyanblaue Tönungen annimmt. LGs Nanozellen-Technologie reduziert Fälle von Verblassen, Unausgewogenheit und andere Fälle von Farbverschlechterung. Nanozellen-Technologie reduziert darüber hinaus Lichtreflektionen auf der Bildschirmoberfläche und sorgt so für hohe Bildqualität selbst in Umgebungen mit intensiver Beleuchtung.

Technicolor, Hollywoods Experte für Bildwiedergabe und Farbe, hat die exzellente Bildqualität der SUPER UHD TVs mit Nanozellen-Technologie von LG erkannt und arbeitet darum mit LG zusammen, um eine TV-Bildqualität zu liefern, welche die künstlerischen Intentionen der Kinoschaffenden vermittelt. Liebhaber des Heimkinos werden über den Technicolor-Expertenmodus von der 100jährigen Erfahrung des Unternehmens in der Entwicklung und Implementierung fortschrittlicher Farbtechnologien profitieren. Dieser wurde entwickelt, um eine möglichst akkurate Farbwiedergabe auf LGs SUPER UHD TVs zu liefern. Die Partnerschaft zwischen LG und Technicolor entwickelt die bereits beeindruckenden Farbreproduktions-Technologien der LG 4K TVs weiter, um die lebhaftesten Farben zu bieten und Technicolors hohen Ansprüchen zu genügen, die auch von den meisten Hollywood Studios übernommen wurden.

LGs Nonozellen TVs setzen darüber hinaus ULTRA Luminence-Technologie ein für hellere, klarere Bilder. Die neue Produktfamilie unterstützt eine Vielfalt an HDR-Formaten, inklusive Dolby Vision, HDR 10, Hybrid Log Gamma und HLG. Diese Vielseitigkeit wird abgerundet durch die neue HDR Effekt Funktion, welche die Bildqualität von SDR-Inhalten verbessert. Die Funktion verarbeitet diese Inhalte Einzelbild für Einzelbild, um die Helligkeit in bestimmten Gebieten zu verbessern, das Kontrastverhältnis anzuheben und präzisere Bilder zu liefern.

Jeder neue LG SUPER UHD Fernseher unterstützt BT.2020 und ist in der Lage, über eine Milliarde unterschiedliche Farben darzustellen. Darüber hinaus ist jedes der neuen Modelle mit Active HDR und Dolby Vision ausgestattet und kann somit HDR-Inhalte der nächsten Generation wiedergeben, die hellere Szenen und detailreichere Schatten beinhalten.

Mit Active HDR kann ein Fernseher HDR-Inhalte Einzelbild für Einzelbild verarbeiten und, wo nötig, dynamische Daten einfügen. Durch diesen Prozess kann der Fernseher dem Zuschauer das bestmögliche Bild bieten, egal ob der ursprüngliche HDR-Inhalt dynamische oder statische Metadaten enthält oder überhaupt keine.

Der Einsatz der neuesten webOS Smart TV-Plattform macht das gesamte Portfolio von LG Premium TVs außergewöhnlich bedienfreundlich. LG webOS 3.5 beinhaltet Neuerungen für einfachere Kontrolle und schnelleren Zugriff bei Gebrauch der verbesserten Magic Remote Fernbedienung und der neuen Magic Link Funktion. Zuschauer können durch einfachen Knopfdruck sofort zu ihren Lieblingsdiensten wie Netflix oder Amazon gelangen und dabei aus einem vielfältigen Angebot unterhaltsamer 4K-Inhalte wählen. Mit der neuen Magic Link-Taste können Nutzer schnell ihre Lieblingsinhalte finden und Informationen zu den Schauspielern und Charakteren auf dem Bildschirm erhalten. Mit dem verbesserten Magic Zoom können Zuschauer einen beliebigen Ausschnitt des Bildschirms vergrößern und aufnehmen, um ihn näher zu betrachten.

Wenn sie ihren Fernseher via USB-Kabel an einen PC oder ein Smartphone anschließen, können Nutzer spektakuläre 360-Grad Virtual Reality-Inhalte genießen. Mit der Magic Remote Fernbedienung können sie die Szenen in jede Richtung bewegen oder mit dem Mausrad ein- oder aus-zoomen, um mehr oder weniger Details zu sehen.

LG SUPER UHD TV mit Nanozellen
LGs SUPER UHD TVs zeichnen sich durch ihr umwerfendes Ultra Slim Design mit dem einzigartigen halbmondförmigen Standfuß aus, das dem 55 Zoll (ca. 140 cm) SJ9500, der an seiner dünnsten Stelle lediglich 6,9 Millimeter tief ist, den Anschein verleiht als würde er schweben. Egal ob separat auf einem Fernsehmöbel, als Teil eines Unterhaltungszentrums oder an der Wand montiert, ein attraktiver LG SUPER UHD TV wird nahezu jedes Heim verschönern.

„Unser 2017er SUPER UHD TV Portfolio mit unserer proprietären Nanozellen-Technologie stellt einen Durchbruch in der Bildschirmtechnologie dar, die das LCD-Fernseherlebnis auf bisher ungekannte Höhen hebt“, erläutert Brian Kwon, Präsident von LG Electronics Home Entertainment. „Unser Einsatz von Nanozellen demonstriert erneut, wie wir innovieren und die Grenzen der Bildschirmtechnologie neu definieren, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, die sich beständig weiterentwickeln.“

LG OLED

LG präsentiert neue OLED-TV Modelle

LG Electronics (LG), Pionier im 4K-OLED-TV-Bereich, zeigt auf der IFA 2015 in Berlin vier neue OLED-TV-Modelle, darunter die weltweit ersten 4K High Dynamic Range (HDR) OLED-TVs (65EF9500, 55EF9500 und 55EG9200) sowie einen weiteren Curved OLED-Fernseher (55EG9100). Die EF9500-Baureihe verfügt zudem über das erste flache OLED-Display mit 4K-Auflösung auf dem Markt. Die Modelle 55EG9200 und 55EG9100 messen an der dünnsten Stelle jeweils nur 4,8 mm. Mit seinem erweiterten 2015er OLED-TV-Portfolio, das mittlerweile insgesamt neun Modelle mit einer Auswahl an Auflösungen und Bildschirmtypen umfasst, beweist LG sein intensives Engagement, das unvergleichliche Seherlebnis der OLED-Technologie einer breiteren Verbraucherschicht anbieten zu können.

LG OLED

LGs branchenführende OLED-Display-Technologie stellt sicher, dass die Bilder sowohl in perfektem Schwarz als auch in perfekten Farben wiedergegeben werden. Im Hinblick auf HDR-Inhalte ist die OLED-Technologie damit die optimale Ergänzung, da nur ein OLED-Display durch das perfekte Schwarz die leuchtenden Farben von HDR noch eindrucksvoller darstellt. OLED-TVs stellen den erforderlichen HDR-Lichtbereich bei einer niedrigeren Spitzenhelligkeit dar und erlauben so ein außergewöhnliches und für die Augen der Zuschauer sehr entspanntes Seherlebnis. Zudem können Verbraucher auf HDR-fähigen OLED-TVs von LG HDR-Inhalte sowohl von Streaming-Content-Partnern als auch von externen Quellen anschauen.

Auch beim Design hat LG einiges weiterentwickelt. Es ist fast unglaublich, dass ein TV überhaupt so flach sein kann – die hauchdünnen neuen OLED-TVs EG9200 und EG9100 sind an ihrem flachsten Punkt sogar dünner als jedes heute erhältliche Smartphone. Der schimmernde, transparente Standfuß der TV-Geräte sorgt dabei für einen weiter verbesserten Fernsehkomfort, da er für Beruhigung im Sichtbereich rund um den TV-Screen sorgt. Darüber hinaus erzeugen die  die fast unsichtbaren Einfassungen den Eindruck, dass die Bilder förmlich an den Kanten der Displays herausfließen. Durch die Auswahlmöglichkeit zwischen gebogenen und flachen Displays fügen sich die OLED-TVs von LG in jedes Wohnambiente nahtlos ein.

Alle LG OLED 4K-TVs verfügen über die neueste Version von LGs proprietärer Smart TV-Plattform webOS. Neben der Bereitstellung einer vereinfachten, sehr komfortablen und intuitiven Navigation verringert webOS auch die Startzeit von Smart TVs. LG Kunden können mit webOS ihr Startleisten- Menüs individuell anpassen, so dass sie jederzeit schnell und einfach auf ihre Lieblings-Inhalte zugreifen können. In Zusammenarbeit mit dem führenden Audiohersteller Harman / Kardon hat LG die neuen OLED 4K-TVs auch mit integrierten Lautsprecher ausgestattet, die speziell dafür entwickelt wurden, die beeindruckenden 4K-OLED-Bilder mit entsprechend hochqualitativer Klangqualität zu untermalen.

LG OLED

„Jeder, der unsere neuesten TVs auf der diesjährigen IFA erleben wird, wird den Stand zweifelsohne mit der  Gewissheit verlassen, dass HDR und OLED sich perfekt ergänzen“, erklärt Lee In-kyu, Senior Vice President und Leiter des TV- und Monitor-Bereichs bei LG Home Entertainment. „Unser erweitertes 4K OLED-TV-Portfolio wird Verbrauchern zeigen, dass OLED jetzt wirklich angekommen ist, und dass LG alles daran setzt, die Zukunft des TV-Markts anzuführen.“

LG startet das Rollout seiner neuen 4K OLED-TVs ab Ende August in Deutschland und wird die Verfügbarkeit in den nächsten Monaten kontinuierlich um ausgewählte Märkte erweitern. Besucher der IFA 2015 können die neuesten OLED-TV-Modelle am Stand von LG in Halle 18 auf der Messe Berlin vom 4. bis zum 9. September erleben.

OLED
,

LG präsentierte eine Serie neuer OLED-TV-Geräte

Perfekte Schwarztöne und beeindruckende Farbwiedergabe für ein neuartiges Display-Erlebnis

OLED

LG PRIME UHD-TV UF9500

LG präsentierte eine Serie neuer OLED-TV-Geräte, darunter 55, 65 und 77 (140/165/196 cm) Zoll-Modelle mit gebogenen und flachen Bildschirmen. Um die wichtigsten Vorteile der innovativen LG OLED-Display-Technologien in aller Kürze zusammenzufassen, benennt das Unternehmen auch sein neues „ABCD“-Konzept:

  • Angle (A – Betrachtungswinkel): LGs OLED-TVs bieten allen Zuschauern, ganz unabhängig von ihrem Betrachtungswinkel, eine außergewöhnliche Bildqualität.
  • Black (B – Schwarz) und Color (C – Farbe): Durch eine Reihe fortschrittlicher Display-Funktionen, einschließlich der proprietären WRGB OLED-Technologie von LG, ermöglicht das neue OLED-TV Line-up die Wiedergabe von Bildern mit perfekten Schwarztönen, in ansprechenden Farben und mit einem unendlichen Kontrastverhältnis.
  • Design (D – Design): LGs besondere „Art Slim Design“-Philosophie zielt auf die Entwicklung eines der flachsten TV-Geräte unter Beibehaltung einer möglichst einfachen und klaren Gesamtästhetik.

Ende März wird das Unternehmen seine neuen Premium-TVs auch in den internationalen Märkten vorstellen.

LG PRIME UHD-TV UF9500

LG PRIME UHD-TV UF9500

Durch eine überzeugende Kombination aus überlegenen Display-Technologien konnte LG im Januar für seine OLED-Fernseher bereits den „Best of CES“-Award in der Produktkategorie TV gewinnen. Vor dem Hintergrund einer kontinuierlich wachsenden Verfügbarkeit von hochwertigen Inhalten erwartet LG auch eine Steigerung beim Umsatz seiner beeindruckenden OLED-TVs – anspruchsvolle Zuschauer suchen nach hochwertigen Geräten, um diese Inhalte auch qualitativ ansprechend genießen zu können. LG plant daher, sein OLED-TV-Portfolio für den koreanischen Markt von fünf auf zehn Modelle zu erweitern, um Verbrauchern so eine größere Auswahl an Premium-Geräten anbieten zu können.

PRIME UHD-TV für fesselndes Zuschauererlebnis

Der neue PRIME UHD-Fernseher von LG rangiert eine Klasse über dem ULTRA HD-TV des Unternehmens und ist mit ColorPrime-Technologie, Ultra Luminance sowie mit einem 4K In-Plane Switching (IPS) Panel und einer Prime Mastering-Engine ausgestattet. LGs PRIME UHD-TV bietet dadurch ein beeindruckendes Premium-Seherlebnis mit echtem Kino-Feeling. Durch seine ColorPrime-Technologie kann LG den Farbbereich des Bildschirms, der durch die Verwendung unterschiedlicher LED-Phosphorfarben wiedergegeben wird, erweitern und erzeugt so eine größere Bildtiefe und sehr viel realistischere Bilder. LGs Ultra Luminance-Technologie analysiert kontinuierlich die jeweils hellsten und dunkelsten Bereiche der angezeigten Inhalte, um Helligkeit und Auflösung entsprechend zu verbessern. Durch die Ausstattung mit einem LG 4K IPS Panel ermöglicht der Fernseher selbst bei extrem großen Betrachtungswinkeln eine Bildwiedergabe mit besonderem Detailreichtum. Darüber hinaus lassen sich die TV-Einstellungen auf Basis der Prime Mastering-Engine so optimieren, um eine Bildqualität auf Premium-Level zu garantieren.

OLED

4k OLED TV

Die neuen PRIME UHD-TVs von LG präsentieren sich zudem in einem bemerkenswerten „UltraSlim“-Design: Mit seinem nur 8,5 mm flachen Display unterbietet das Gerät den Branchendurchschnitt bei weitem, denn konkurrierende Displays weisen eine Tiefe zwischen 40 und 50 mm auf. LGs integrierter „Auditorium“-Standfuß passt perfekt zum Metallic-Look der Frontblende, die den Bildschirm einrahmt. Der Standfuß komplettiert dabei als zusätzlicher Schallreflektor auch das zentrale Harman Kardon-Soundsystem.

Herausragende Benutzererfahrung durch webOS 2.0

LGs neue webOS 2.0 Smart-TV-Plattform ist eine erweiterte Version der bereits sehr erfolgreichen Urprungsversion der webOS-Benutzeroberfläche des Unternehmens. webOS wurde ganz nach dem Motto ‚Make TV Simple Again‘ entwickelt, um der auf Anwenderseite wachsenden Frustration durch übermäßig komplexe TV Navigationssystemen zu begegnen. Aktuelle Absatzprognosen zu mit webOS ausgestatteten Smart-TVs sagen noch für das erste Halbjahr des Jahres 2015 den Verkauf von einer Million TV-Geräte voraus.

OLED

„Wir freuen uns sehr über die Einführung einer umfassenden und unverwechselbaren Serie von TV-Produkten mit einer beeindruckenden Bildqualität. Dadurch zeigen wir, was wir meinen, wenn wir von ‚Premium‘ reden”, erklärt Brian Kwon, Präsident und CEO von LG Electronics Home Entertainment. „LGs OLED-TVs und PRIME UHD-TVs stärken die Marke als Synonym für Bildqualität. Mit diesen beispiellosen Home-Entertainment-Lösungen befindet sich LG in einer sehr guten Ausgangsposition zum Premium-TV-Marktführer.“

Bild_LG-2015-TV-Launch-Event_4K-OLED-TVs-01

Ende März wird das Unternehmen seine neuen Premium-TVs auch in den internationalen Märkten vorstellen.