Bluesound fügt neuen Surround-Modus hinzu

Der preisgekrönte Hi-Res Multi-Room Hersteller Bluesound kündigt die Einführung des Stereo-Surround Modus für die Bluesound PULSE Soundbar und der POWERNODE-Modelle an. Mit dem nächsten Firmware (BluOS 3.12), am 24.11.2020, wird diese Funktion mit hinzugefügt.

BLUESOUND FÜGT NEUEN SURROUND-MODUS HINZU
PULSE SOUNDBAR 2i mit PULSE SUB+ subwoofer

Bluesound fügt neuen Surround-Modus hinzu

Bluesound-Besitzer, die die Gruppeneinstellung „Heimkino“ verwenden, haben nun die Möglichkeit, den Stereo-Surround-Modus zu verwenden. Unter Verwendung einer proprietären Technologie, die von der Schwestermarke NAD ausgeliehen wurde, mischt Stereo-Surround Zweikanal-Quellen in die hintere Umgebung einer Heimkino-Gruppe und erzeugt so ein immersives und natürlich klingendes Surround-Feld.

Fans von Zwei-Kanal-Sound können gerne mit dem vom Benutzer aktivierten BluOS Stereo Surround Hörmodus experimentieren, um ihr Surround-Sound Hörerlebnis zu maximieren. Stereo Surround extrahiert die natürliche Atmosphäre, die in fast allen gut produzierten Stereoaufnahmen vorhanden ist. Es synthetisiert kein Ambiente oder andere klangliche Elemente und bleibt daher dem Klang der Originalaufnahme treuer als die meisten anderen Home Entertainment-Surround-Optionen.

Die Bluesound PULSE SOUNDBAR 2i und die POWERNODE 2i bieten dem Benutzer jeweils Optionen zur Erstellung einer komplettes drahtloses Heimkinosystem, das ein lebensechtes Klangerlebnis bietet.

*Dolby-Aufnahmen werden immer wie vorgesehen dekodiert.

[Total: 1   Average: 5/5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.