Samsung produziert mit Culcha Candela 8K Musikvideo

Neuer Song „No Tengo Problema“ erhält unter der Regie von Manuel Cortez ein farbenfrohes und detailreiches Video in nativer 8K-Auflösung

So detailliert wie noch nie: Die Berliner Dancehall-Band Culcha Candela hat mit Unterstützung von Samsung zu ihrer neuen Single „No Tengo Problema“ ein Musikvideo gedreht – zum ersten Mal in nativer 8K-Auflösung. Das Video feierte am 7. März auf der Samsung Roadshow in Köln samt Live-Auftritt der Band Premiere. Nun steht „No Tengo Problema“ auf dem YouTube-Kanal von Culcha Candela in eindrucksvoller Qualität bereit. Mit dem Video stellt Samsung seinen Kunden nativen 8K-Inhalt bereit und kann die Qualität der Technologie so ganz einfach demonstrieren. In einem zusätzlichen Behind-the-Scences-Video wird die 8K-Technologie von Experten und Beteiligten der Produktion näher erläutert.

Color Grading
Color Grading

Die Berliner Band Culcha Candela meldet sich mit ihrer neuen Single „No Tengo Problema“ zurück. Mit Samsung stand der richtige Partner mit der passenden Technologie bereit, um das zugehörige Pop-Art-Musikvideo in Szene zu setzen und ein Setting zu kreieren, das den Anspruch von 8K gerecht wird.
„Besitzer eines Samsung QLED 8K TVs können schon heute dank 8K AI Upscaling Inhalte in 8K-Auflösung genießen und schon bald wird es weitere authentische 8K-Produktionen geben. Durch die spannende Zusammenarbeit mit Culcha Candela bieten wir 8K-Inhalt, um unseren Kunden die Qualität der Technologie zu zeigen“, sagt Sang-Won Byun, Head of Smart TV & Technical Marketing Samsung Electronics GmbH. 

HDR-Grading
HDR-Grading

8K – präzise Farbdarstellung und starke Kontraste dank HDR

„No Tengo Problema“ spielt in einem knallbunten, farbenprächtigen Setting und zeigt damit die Möglichkeiten der Quantum Dot 8K-Bildtechnologie. Die vierfach höhere Auflösung im Vergleich zu 4K ermöglicht eine differenzierte Darstellung von Inhalten und eine größere Tiefenwirkung, da dem Gehirn mit den hinzugewonnenen Details mehr Informationen für eine räumliche Darstellung geliefert werden. Mit 8K werden zudem Farben, Kontraste und natürlich die Bildauflösung in einer Qualität dargestellt, die der Realität extrem nahekommt. Mit der HDR-Darstellung werden dunkle und helle Bildareale voneinander abstrahiert und die Darstellung hierdurch ebenfalls konturiert. 

Das Video wurde Ende Februar innerhalb kurzer Zeit in den Havelstudios in Berlin-Spandau produziert. Für die Umsetzung zeichnet der renommierte Regisseur Manuel Cortez verantwortlich, der bei der Produktion des Musikvideos auf eine Red Monstro 8K-Kamera zurückgreifen konnte. Der Dreh und die Produktion wurde von 8K-Experte Marcel Gonska begleitet. In der Postproduktion konnte das Team um Cortez via HDR Grading und Color Grading das Optimale aus dem aufgenommen Material herauskitzeln. Herausfordernd war vor allem die Trennung der Lichtquellen zur gesteigerten Sättigung der Farben. Dafür wurden spezielle digitale Masken angefertigt, um Bereiche im HDR-Raum zu modellieren. Für die Nachbereitung stand ein Samsung Q900R bereit, um das Material in den einzelnen Produktionsschritten begutachten zu können. 

„Die Möglichkeiten von 8K sind enorm. Erstmals alle Nuancen, die wir uns im Storyboard überlegt haben, auch im fertigen Video in einem solch hohen Detailgrad zeigen zu können, ist eine tolle Erfahrung“, sagt Manuel Cortez.

Samsung produziert mit Culcha Candela zum ersten Mal ein Musikvideo in 8K
Lautsprecher Aufstellung

Heute gibt es etwas besonders und zwar Experten Tipps zur Lautsprecher Aufstellung direkt von quadral! Da sind die neuen Lautsprecher, aber wie platziert man diese nun optimal? Sascha Reckert, Chefentwickler von quadral und Christian Obermayer geben nützliche Tipps.

Wohin soll der Lautsprecher?

Abstand zur Seitenwand, Abstand zur Rückwand?

Einwinkeln oder nicht?

Spikes oder Gummifüsse?

Hier sind die Antworten… Viel Spass beim Sound optimieren zuhause.

Optoma UHL55 4K Ultra HD LED-Projektor

Auf dem Datenblatt macht der Optoma UHL55 eine sehr gute Figur: Smart, Kompakt, 4K, 3D, Android OS und dann auch noch eine LED Lichtquelle mit 1.500 Lumen. In unseren neusten Video schauen wir uns mit Ekki Schmitt den Projektor einmal genauer an. Was hat der UHL55 alles zu bieten und wie macht er sich in der Praxis? Das alles erfahrt in im Video 😉 Viel Spaß beim anschauen und natürlich ist der 4K LED Beamer bei uns im Fachgeschäft direkt ab Lager und kann auch beliebig mit anderen Projektoren vor Ort verglichen werden.

So erreichen Sie uns: https://heimkino-partner.de/ueber-uns/kontakt/
Termin buchen: https://heimkino-partner.de/termin/
Direkt bestellen: https://heimkino-partner.de/produkte/optoma-uhl55-smart-4k-uhd-projektor/

Epson EH-Epson Advance HDR TuningTW9300W inkl. ADVANCE HDR TUNING

Bekanntlich war HDR und Projektion bisher ein wirklich schwieriges Thema, deshalb haben wir zusammen mit Ekki Schmitt von Cine4Home die Lösung gefunden. Es wird durch das Advanced HDR Tuning für die Epson Gerät ein sehr helles und dynamisches Bild mit korrekten Farben erreicht ohne den Schwarzwert zu zerstören.

Schon in der Vergangenheit haben wir Filter verwendet um den jeweiligen Beamer zu verbessern und genau das machen wir beim Advanced HDR Tuning nun auch wieder. Jedoch etwas ausführlicher. Durch die individuelle auf Ihren Beamer angepasste Tönung des Filters werden sowohl die Farben korrigiert als auch der Schwarzwert bessert. Nähere Informationen finden Sie im Video oder bei uns im Fachgeschäft. Wir freuen uns auf Ihren besuch!

Das Advanced HDR Tuning bietet folgende Vorteile:

  • Erhöhung der Bilddynamik
  • Verbesserung des Schwarzwertes
  • Mehr Helligkeit
  • Schutz des Beamer-Objektivs

Zum Filter erhalten Sie auch eine angepasste Version unserer Premium Edition mit Bildeinstellungen für alle anderen (SDR, Gaming, …) Inhalte. Somit können Sie den Filter auf dem Beamer lassen und müssen ihn nicht an- und stecken. Zugleich schützt der Filter die Linse des Beamers.

Wenn Sie bereits einen Epson EH-TW7300, TW9300 oder TW9300W bei uns gekauft haben, können Sie das Advanced HDR Tuning natürlich nachträglich erwerben. Bitte rufen Sie uns hierzu an.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

The Wall von Samsung ist der weltweit erste modulare 146-Zoll-TV und hat auf der CES 2018 in Las Vegas viele interessierte Blicke auf sich gezogen. Mit einer Vielzahl neuer Technologien leitet er die Zukunft des Bildschirms ein.

The Wall bündelt zahlreiche selbstleuchtende MicroLED-Chips und macht damit den Einsatz von Farbfiltern überflüssig. Diese neue Technologie ermöglicht es dem Bildschirm, existierende Displays in nahezu allen Aspekten der Bildqualität zu übertreffen. The Wall bietet dabei mit realistischen Farben und einer schnellen Reaktionszeit ein neues Seherlebnis. Das auf Modulen basierende rahmenlose Design von The Wall ermöglicht eine einfache Anpassung der Displaygröße – ganz nach den stilistischen Wünschen und der persönlichen Wohnumgebung des Nutzers. Jedes 9,37-Zoll-Modul fügt sich nahtlos in das nächste ein, ohne dabei die fein abgestimmte MicroLED-Struktur des Displays zu verändern. So bleibt die Auflösung und Bildqualität immer gleich gut, egal wie groß der Bildschirm letztendlich ist.

Weitere Eindrücke gibt es oben im Video.

Adventskalender

Und Action für unser Heimkinopartner Adventskalender Türchen Nummer 22. Was wird wohl heute in unser Söckchen drin sein? Alles das und viel mehr erfahrt Ihr in unseren neusten Video. Viel Spaß und allen viel Erfolg.