Die AG9 BRAVIA OLED 4K HDR Fernseher gehören zur Master Series von Sony und stehen in diesem Jahr an der Spitze des neuen OLED TV Line-ups von Sony. Die Modelle in den Größen 65 Zoll und 55 Zoll werden ab Mai 2019 erhältlich sein. Das Modell in 77 Zoll folgt im Juni.

Die neuen BRAVIA OLED 4K HDR Fernseher der AG9-Serie von Sony sind in Kürze in Deutschland im Handel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Modelle lauten 3.999 Euro (65 Zoll, 164 cm) und 2.999 Euro (55 Zoll, 139 cm). Diese sind ab Mai 2019 verfügbar. Der Fernseher in 77 Zoll (195 cm) wird ab Juni 2019 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 7.999 Euro folgen. 

Das OLED-Panel mit acht Millionen selbstleuchtenden Pixeln und ist mit dem neuesten X1 Ultimate Prozessor ausgestattet. Seine einzigartige Technologie „Object-Based Super Resolution“ ist in der Lage, jedes einzelne Objekt im Bild zu erkennen, zu analysieren und hinsichtlich Kontrast, Detail und Farbe zu optimieren. Darüber hinaus verfügt der AG9 über einen „Pixel Contrast Booster“, um in den hellen Bereichen noch mehr Farben und Kontraste darstellen zu können. Das Resultat ist eine außergewöhnlich realistische Bildqualität, die nahe an die eines Monitors für professionelle Filmproduktionen heranreicht.

Brillanter Klang und minimalistisches Design

Der TV verzichtet komplett auf konventionelle Lautsprecher. „Acoustic Surface Audio+“ sorgt dafür, dass der Ton direkt über den gesamten Bildschirm übertragen wird. Dies beschert den Zuschauern ein aufregend neues Fernseherlebnis, bei dem Bild und Ton perfekt aufeinander abgestimmt sind. Der „TV Centre Speaker“ Modus bietet zudem die Option, den Fernseher als Mittellautsprecher in einem Heimkinosystem einzusetzen.

Der AG9 ist zudem außerordentlich schlank gebaut: Wird er mit der optional erhältlichen Wandhalterung SU-WL-850 montiert, beträgt der Abstand zur Wand bei den 65 und 55 Zoll-Modellen nur circa 50 Millimeter und damit nur noch halb so viel wie beim Vorgängermodell AF9. 

Die Fernseher der neuen Master Series von Sony verfügen über den „Netflix Calibrated“ Modus und Dolby Vision und werden nach einem zukünftigen Software-Update zudem IMAX Enhanced sowie Dolby Atmos unterstützen. Sie liefern damit genau das Seherlebnis, das Regisseure und Kameraleute bei der Produktion beabsichtigt haben.

Hervorragendes Benutzererlebnis mit Sprachsteuerung

Die BRAVIA OLED 4K HDR Fernseher kommen mit Sony Android TV und bieten damit Unterstützung für ein breites Spektrum an Apps von Google Play, wie etwa YouTube, Netflix, Prime Video und mehr. Um den Fernseher und das eigene Heim noch smarter zu machen, ist zudem der Google Assistant in den AG9 integriert. 

Dank der zukünftigen Kompatibilität mit Apple AirPlay 2 und HomeKit AirPlay 2 ist auch der Zugriff auf iTunes und andere Video Apps und Fotos auf dem iPhone, iPad oder Mac bequem und nahtlos möglich. 

Für noch mehr Benutzerfreundlichkeit sorgt eine neue, einfach zu nutzende smarte Fernbedienung, mit der die Zuschauer auch angeschlossene Geräte wie Kabel-/Satellitenboxen, Blu-ray Disc-Player oder Spielkonsolen steuern können, ohne ständig die Fernbedienung wechseln zu müssen. Dank der Funksteuerung (RF) muss die smarte Fernbedienung nicht direkt auf den Fernseher gerichtet werden, um ihn zu bedienen.

Haftungsausschluss zu Diensten von Drittanbietern: Sony übernimmt keine Haftung, falls Dienste von Drittanbietern verändert, beeinträchtigt, unterbrochen oder eingestellt werden.

Google, Android TV und alle verwandten Marken und Logos sind Marken von Google LLC.

Nachdem wir ausführlich mit dem Optoma HD29H gezockt haben, haben wir uns nun auch nochmal ein paar andere Projektoren in verschiedenen Preisklassen angeschaut. Kann man auf einen Beamer auch ordentlich und vernünftig zocken? Wir haben das ganze für euch getestet. Wie ist der Input Lag und wie wirkt sich das ganze aus? Das alles und vieles mehr erfahrt Ihr in unseren neusten Video.

Auf die Plätze, fertig, los gezockt! 😉

Sony KD-55AG8 | OLED | 4K Ultra HD | HDR

Die BRAVIA OLED 4K HDR-Fernseher der AG8 Serie bieten ein fantastisches Seherlebnis mit satten Schwarztönen, lebendigen Farben und einem breiten Betrachtungswinkel. Sie werden bereits kommenden Monat in den Größen 65 Zoll und 55 Zoll bei uns erhältlich sein.

Die neuen BRAVIA OLED 4K HDR Fernseher der AG8-Serie von Sony wurden erstmalig auf der CES 2019 vorgestellt und sind ab Mai in 65 Zoll und 55 Zoll erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Modelle sind 3.499,00 Euro (65 Zoll) und 2.499,00 Euro (55 Zoll). 

Der AG8 hat ein OLED-Panel mit acht Millionen selbstleuchtenden Pixeln, das nie dagewesene Kontraste und Farbtreue ermöglicht. Der Fernseher ist mit dem 4K HDR Prozessor X1 Extreme ausgestattet. Er sorgt dafür, dass Heimkino-Fans stets ein realistisches Bild genießen können. Und zwar unabhängig davon, ob sie gerade eine Fernsehsendung anschauen, die neueste Serie streamen oder einen Blockbuster von einer Disc abspielen. Dafür sorgen vor allem die drei Technologien „Object-based HDR Remaster“, „Super Bit Mapping“ und „Dual Database Processing“. Darüber hinaus unterstützen die Fernseher der AG8-Serie Dolby Vision, um die Visionen der Regisseure und Kameraleute originalgetreu ins Wohnzimmer zu bringen.

Mit seinem einzigartigen Design und innovativen Klangtechnologien ermöglicht der OLED-Fernseher AG8 ein fesselndes Seherlebnis. Dank der „Acoustic Surface Audio“ Technologie wird der Ton direkt über den gesamten Bildschirm übertragen. So werden Bild und Ton – anders als bei herkömmlichen Fernsehern – perfekt aufeinander abgestimmt. Für einen noch satteren Klang und vielseitige Einsatzmöglichkeiten lässt sich der Standfuß des AG8 um 180 Grad drehen. Dadurch erhöht er den gesamten Fernseher und schafft Platz für eine zusätzliche Soundbar, die passgenau unter dem Fernseher platziert werden kann. 

Die BRAVIA OLED 4K HDR-Fernseher der AG8-Serie sind mit Android TV ausgestattet, das ein breites Spektrum an Apps von Google Play unterstützt, wie etwa YouTube, Netflix und Prime Video. 

Um den Fernseher und das eigene Heim noch smarter zu machen, ist Google Assistant in den AG8 integriert: So können die Benutzer einfach mit ihrer Stimme den Tag planen, Inhalte schnell finden oder Fernsehsendungen, Filme und mehr wiedergeben.

Gaming mit dem Beamer? Optoma HD29H Forinte Apex


Ein echter Gaming Beamer aus dem Hause Optoma wird uns mit dem neuen Optoma HD29H angeboten. Vollgepackt mit Features, die jedes Gamer-Herz höher schlagen lässt: Allen voran der Input Lag von gerade mal 8,4ms – Enchaned Gaming Mode – 120Hz @ 1080p und zu guter letzt die 4K HDR 60Hz Kompatibilität. In unseren Test haben wir den kleinen Gaming Star ausgiebig getestet und erstmal eine Runde gezockt! 😉 Apex Legende, Rainbow Sig Siege und Sea of Thieves und natürlich auch die Film Fähigkeit haben wir überprüft.

Heimkinoraum macht Gaming besser 😉

Alles zum neuen Optoma HD29H erfahrt Ihr in unserer Video Vorstellung / Test – viel Spaß! Natürlich kann der Optoma HD29H jederzeit in unseren Fachgeschäft angezockt und begutachtet werden. Sofort ab Lager und lieferbar.



Unseren Vollständigen Test – Großes Gaming auf dem Beamer: Test 2019 – finden Sie hier: https://www.heimkinoraum.de/tests/grosses-gaming-auf-dem-beamer-gaming-beamer-vergleichstest-2019-182

w5700-factory-calibrated

Der BenQ W5700 kommt laut neusten Informationen im Mai 2019 in den Handel und somit auch zu uns ins Fachgeschäft. In unserem OnlineShop kann der Projektor bereits vorbestellt werden. Ein 4K e-Shift Projektor vom dem wir eine hohe Erwartung haben.

Die sogenannten CinematicColor™-Technologie verspricht vieles. Sie sorgt für eine 100%ige Abdeckung des DCI-P3 und liefert somit präzise Farben, wie es der Regisseur gewollt hat. Der DCI-P3 Farbraum erreicht das 1,26-fache des Rec.709 Farbraumes. Die verbesserete Farbzuordnung ermöglicht eine realistische Farbwiedergabe und sorgt für atemberaubende Bilder mit perfekten, lebensechten Farben.

Alle BenQ W5700 werden Werkseitig kalibiert. Somit ist der Projektor direkt nach dem auspacken bereit für den Einsatz in Ihrem Heimkino.Eingestellt wird die D65-Farbtemparatur, der Gammawert, der Schwarzwert & Weißwert, Neutralgrau, wieso der RGBCMY-Farbton, Sättigung & die Helligkeit. Auch die Ausgabe über verschiedene Schnittstellen wird basierend auf DCI-P3 & Rec. 709 getestet und eingestellt.

Verbaut ist auch die ISFccc®-zertifizierte visuelle Kalibrierung. Durch die eingebaute Kalibierung der Imaging Science Foundation kann die Bild- & Farbleistung des W5700 an jeden Raum angepasst werden.

Die doppelte Linsenverschiebung (Lensshift) ermöglicht eine horizontale und vertikale Bildverschiebung. Der 1,6-Fache Zoom ermöglicht eine flexible Aufstellung des Projektors.

Ein Projektor, den man sich defintiv mal Live anschauen sollte. Wir werden den BenQ W5700 auf jeden fall in unseren Beamervergleich integrieren. Wir halten Sie über die Verfügbarkeit auf dem laufenden. Sie können sich auch gerne per Mail bei uns melden und sich auf unsere Warteliste setzen lassen. Wir informieren Sie dann, sobald der W5700 verfügbar ist.

VORHANG AUF: Neue LG PROJEKTOREN

Bilddiagonalen bis zu 120 Zoll (3,05 m) und kristallklare Full-HD-Auflösung. Diese Träume fürs eigene Heimkino erfüllt LG Electronics mit der aktuellen Projektor-Generation 2019. Ab sofort erhältlich sind die neuen Laser-Projektoren Andante 2.0 HF80LS und Allegro 2.0 HF85LS (Ultrakurzdistanz). Ebenfalls neu im Handel sind die LED-Projektoren Adagio 2.0 HF65LS (Ultrakurzdistanz) und Largo 2.0 HF60LS.

Einfach bessere Bilder

Die neuen CineBeam Laser- und LED-Projektoren von LG Electronics bringen echten Kinogenuss überall hin. Helligkeiten von 1.500 bis 2.000 Lumen und flexible 4-Punkt-Trapezkorrektur lassen Inhalte in Full-HD-Qualität erstrahlen – selbst bei wenig Platz: Mit lediglich 8 Zentimetern Abstand zur Wand liefern die Ultrakurzdistanz-Modelle stolze 90 Zoll (2,29 m) Bilddiagonale. Alle Projektoren verfügen nun zudem über eine 100-prozentige Abdeckung des BT.709-Farbraums für umwerfende Farbwelten und sind zudem als LS-Variante für noch realistischere, ultra-scharfe Darstellung verfügbar. Der Laser-Projektor CineBeam Andante 2.0, der LED-Projektor CineBeam Largo 2.0, der Laser-Ultrakurzdistanz-Projektor LG CineBeam Allegro 2.0 sowie der portable LED-Projektor CineBeam Adagio 2.0 sorgen mit TruMotion-Technologie für flüssige Wiedergabe mit zuverlässiger Kompensation von Bewegungsunschärfe. Die Unterstützung von Dolby Audio sowie dts-HD rundet das perfekte Entertainment-Programm ab, das lange anhält: Die starken Lebensdauern der Laser-Lichtquellen mit bis zu 20.000 Stunden und der LED-Lichtquellen mit bis zu 30.000 Stunden garantieren unzählige Film- und Serienabende ohne Lampenwechsel.

webOS und Magic Remote: Mehr Komfort, mehr Leistung

Die neue Projektoren-Generation von LG liefert neben beeindruckender Darstellung auch smarten Komfort: Durch die Benutzeroberfläche webOS 4.0 kommen nämlich Smart-TV-Funktionen auf die große Leinwand. Apps entdecken, Youtube-Videos auf beeindruckender Bilddiagonale genießen oder ohne zusätzliche Geräte direkt in die Welt des Online-Streaming abtauchen – die mit potenten Quad Core Prozessoren ausgestatteten Projektoren bieten mit webOS 4.0 eine ebenso intuitive wie schnelle Bedienung. Aber da geht noch mehr: Mit der Magic Remote Fernbedienung wird bereits die Navigation der On-Screen-Menüs durch Gesten-Steuerung zum reinen Vergnügen. Die LG Magic Remote liegt allen hier vorgestellten Modellen bei. Eine große Anschlussvielfalt garantiert ein flexibles Unterhaltungsprogramm aus sämtlichen Quellen. Zusätzlichen Komfort liefert der Fileviewer, mit dem gängige Dokumente direkt von Speichermedien präsentiert werden können, ohne dass ein PC oder Notebook angeschlossen sein muss.

Verfügbarkeit und Preise

Die aktuelle Generation der LED- und Laser-Projektoren von LG ist ab sofort bei uns im Fachgeschäft und online erhältlich: