Philips Android TV

Die meisten Modelle der kommenden Philips Smart TV-Serien verfügen über Android 5.0 (Lollipop) und bieten damit ein Smart TV-Erlebnis der neuesten Generation. Das Angebot startet bereits mit der Philips 5500 TV-Serie. Philips Smart TVs powered by Android TV bringen das Beste aus zwei Welten, indem sie Zugang zur Philips Smart TV-Plattform und zum Google Play Store bieten.

Philips Android

Das digitale Zentrum des Wohnzimmers

Die Smart TV-Strategie von TP Vision basiert auf drei Elementen: TV 3.0, Gaming und Smart Home

  • Android TV erlaubt einfachen Zugriff auf eine große Auswahl von Streaming-Diensten, die das normale Broadcast-Angebot ergänzen. Da die neuen Philips TVs powered by Android TV sehr einfach in das heimische Netzwerk zu integrieren sind, rücken sie in der Nutzung noch näher an die anderen Smart-Geräte des Hauses heran.
  • Besitzer eines Philips Smart TVs powered by Android TV können aus einer umfassenden Auswahl von Cloud-Games des Anbieters OnLive wählen, Android-Spiele aus dem Google Play Store herunterladen oder eines der vielen vorinstallierten Spiele der Premium-Partner Gameloft und EA genießen, ohne eine Spielekonsole an den TV anschließen zu müssen.
  • Philips Smart TVs powered by Android dienen als Zentrale für alle Anwendungen des Smart Homes. Das Ökosystem Android erlaubt Zugang zu einem umfassenden Angebot von Lösungen für Home Automation sowie Smart Appliances.

Verbessertes Bedienerlebnis und Smart Navigation

Android 5.0 (Lollipop) – das Betriebssystem der nächsten Generation – ermöglicht ein ganz neues Bedienerlebnis von Philips Smart TVs. Philips Smart TVs powered by Android TV bieten flüssige, schnelle Navigation durch Menüs und App-Galerien. Das neue „Philips Shelf“ mit Hinweisen zu Inhalten und persönlichen Empfehlungen hilft, noch schneller und einfacher die richtige App, den passenden Service oder spannende Inhalte zu finden. Im „Launcher Home“ befinden sich die Philips App Gallery, Google Voice Search sowie Hinweise auf Apps- und Inhalte. Für einen schnellen Zugriff werden alle Fernbedienungen von Philips Smart TVs powered by Android TV über eine Taste für Empfehlungen, den „Philips TopPicks“-Button verfügen. Die Modelle der Serie Philips 7600 bieten darüber hinaus eine neu gestaltete Fernbedienung mit einer vollständigen Tastatur und einem Swipe-Pad, das die Navigation durch das On-Screen User Interface besonders komfortabel macht.

Erhöhte Speicherkapazität

Um alle Apps, Games und heruntergeladenen Inhalte zu speichern, haben Philips TVs powered by Android TV – je nach Modell – einen internen Speicher von 8 oder 16 GB. Nutzer, die mehr Speicher benötigen, können diesen durch den Anschluss einer externen USB-Festplatte erweitern.

Eine große Auswahl an Philips Smart TVs powered by Android TV

Das Angebot an Philips Smart TVs powered by Android TV ist außerordentlich umfangreich. Es umfasst die Einstiegsserien Philips 5500 Full HD TVs und Philips 6400 UHD TVs sowie die Serien Philips 6500 Full HD TVs und Philips 7100 & 7600 UHD TVs, die über anspruchsvolle Bildverbesserungstechnologien verfügen. Weitere Philips TVs powered by Android werden im Laufe des Jahres vorgestellt.

Philips Android TV

Android 5.0 (Lollipop) bringt die Philips Smart TVs von TP Vision ins Zentrum des modernen Wohnzimmers. Mehr als zwei Drittel der 2015er Philips TV-Modelle sind mit diesem Betriebssystem ausgestattet. Dies stärkt die Position von TP Vision als einem der wichtigsten Akteure im Android-Ökosystem.

Android der 2. Generation

Die zweite Generation von Philips TVs powered by Android TV bietet ein erweitertes Smart TV-Erlebnis mit Sender- und On-Demand-TV-Services sowie einer großen Auswahl von Online-Apps, die speziell für die TV-Nutzung konzipiert sind. Dank leistungsfähiger Multi-Core Chipsets sind Philips Smart TVs perfekt für Gamer geeignet. Sie können in der Cloud gehostete und heruntergeladene Spiele spielen, ohne eine kostspielige Spielekonsole an ihren Fernseher anschließen zu müssen. Und durch das einzigartige Ambilight im Gaming-Modus wird das Spieleerlebnis sogar noch packender.

Smart Home Dashboard

Philips TVs powered by Android TV erlauben die einfache Verbindung mit anderen Smart-Geräten im Haus und spielen eine wichtige Rolle im „Internet of Things“. Da ungefähr 90 Prozent aller Philips Smart TVs powered by Android TV mit dem Internet verbunden sind, können sie optimal als zentrales Kontroll- und Bedienelement im Smart Home genutzt werden. Das Android-Ökosystem bietet eine große Auswahl an Anwendungen für die Heimautomatisierung, für Smart-Geräte und Sicherheitslösungen für den privaten Bereich, die komfortabel über den größten Bildschirm im Haus verwaltet und gesteuert werden können.

Benutzerfreundlichkeit

Für das Design-Team von TP Vision hatte die Bedienfreundlichkeit dieser neuen TV-Geräte powered by Android TV mit der riesigen Auswahl an Services, Anwendungen und Inhalten absolute Priorität. Daher wurde eine verbesserte, übersichtliche Bedienoberfläche mit dem neuen „Philips Shelf“ entwickelt. Es bietet einen schnellen, personalisierten Zugriff auf die am häufigsten genutzten Apps sowie Empfehlungen, die auf den persönlichen Präferenzen basieren. Außerdem ermöglicht eine Fernbedienung mit Sprachsteuerung und integrierter Tastatur für einfache Texteingabe und ein Swipe-Pad für schnelle Navigation eine komfortable

Bedienung. Zusammen mit der Sprachsteuerung powered by Android TV ist dies ein echter Durchbruch im Hinblick auf schlichtes, effektives Design.

Philips Fernseher verschönern moderne Wohnumgebungen

Vier von fünf Besitzern von Fernsehern stellen ihren TV im Wohnzimmer auf. Deshalb entwerfen unsere Designer Produkte, die stilvolle Innengestaltungen harmonisch ergänzen. Philips Fernseher stehen mit ihren extrem schmalen Rahmen und den eleganten Füßen – alle aus hochwertigen Materialien gefertigt – für europäisches Design, Finesse und Qualität.

Doch nicht nur die Optik entscheidet: Das Design ist immer auch so gewählt, dass die einzigartige Ambilight-Technologie ein optimales Fernseherlebnis liefert. Dank der extrem schmalen Rahmen werden die auf dem Bildschirm wiedergegebenen Inhalte nahtlos an der Wand hinter dem Philips Ambilight TV fortgeführt, was ein noch mitreißenderes Fernseh- und Gaming-Erlebnis ermöglicht. Der Lounge-Modus von Ambilight eröffnet Innenarchitekten und Raumausstattern ganz neue Möglichkeiten, denn mit dessen Hilfe können Philips Fernseher in ein ausgefeiltes Beleuchtungskonzept integriert werden.

BRAVIA X90C

X9005C

Wir stellen euch in unseren neuen Video den Sony X9005C vor, endlich ist er da und bietet neben einer top Bildqualität, AndroidTV, eine einfache Handhabung und weitere nette Features, dazu jedoch im Video mehr. Viel Spaß beim anschauen 🙂

Revolutionäre Technologie

Mehr Klarheit, Farbe und Kontrast für all Ihre Inhalte

Unser leistungsstarker 4K Prozessor X1 sorgt bei all Ihren Inhalten für beeindruckende Bildqualität. Jede Quelle wird analysiert und für die bestmögliche 4K Auflösung optimiert – von Fernsehsendungen über Blu-rays und DVDs bis hin zu 4K Internetvideos. Genießen Sie noch größere Klarheit, lebensechtere Farben und schärferen Kontrast.

Das komplette Sony TV Line Up 2015 im Überblick:

Sony TV Produkt Line Up 2015

Übersicht BRAVIA 4K Ultra HD Modelle 2015

EG9600

LG Electronics (LG) hat die deutschlandweite Verfügbarkeit seines neuen Art Slim CURVED 4K OLED-TVs (Modell EG9609) in 65- und 55-Zoll (165/140 cm)-Bildschirmgrößen für Ende März angekündigt. Der EG9609 beeindruckt mit einer außergewöhnlichen 4K OLED Bildqualität sowie mit der eleganten Leichtigkeit von LGs Art Slim Design-Philosophie: Der gebogene Bildschirm und der schwebende Standfuß sind nicht nur stylisch, sondern perfektionieren auch das Seherlebnis. Der EG9609 ist auch der erste 4K OLED-TV von LG, der mit LGs aktueller webOS 2.0 Smart TV-Plattform ausgestattet ist.

EG9600

Das neue Art Slim Design-Konzept von LG spiegelt sich in der schlanken, sinnlich geschwungenen Form und in der nahezu unsichtbaren Bildschirmumrandung des EG9609 perfekt wider. Durch den fast randlosen Bildschirm erfahren Zuschauer ein uneingeschränktes und intensives Seherlebnis. Gleichzeitig erzeugt die nahtlose Verschmelzung von Bildschirm und Standfuß eine schlanke, hochmoderne Ästhetik. Durch das mit modernistischem Verständnis entwickelte stilvolle Design fügt sich der LG Fernseher perfekt in seine Umgebung ein.

Der EG9609 bietet ein geschwungenes, mit LGs 4-Color-Pixel-WRGB-Technologie ausgestattetes OLED-Display mit 4K-Auflösung (3840 x 2160). Mit seinen 33 Millionen Subpixeln erzeugt das zukunftsweisende Display ein unendliches Kontrastverhältnis und lebensechte, perfekte Farben, die sich von den in der Natur vorkommenden Farben praktisch kaum mehr unterscheiden. Die selbstleuchtenden Pixel sorgen auf dem Bildschirm nicht nur für perfekte Schwarztöne und vollendete Farben, sondern auch für eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit, so dass Bewegungsunschärfen effektiv beseitigt werden. LGs 4K OLED bietet zudem einen perfekten Betrachtungswinkel, so dass Zuschauer aus fast jeder Zuschauerposition eine perfekte Bildqualität genießen – ohne Verluste bei Farbe oder Kontrast. Zusätzlich hilft eine entspiegelte Schicht auf dem Display des EG9609 störende Reflexionen zu minimieren.

Die Perfect Mastering Engine optimiert nicht nur die TV-Einstellungen, um die Bildqualität auf Premium-Niveau zu erhöhen, sondern skaliert auch SD-, HD- oder Full HD-Inhalte auf nahezu 4K-Qualität. Der fortschrittliche TV ist zudem mit einem 4K High Efficiency Video Codec (HEVC) Decoder ausgestattet, so dass LG Kunden auf dem EG9609-Modell künftig auch 4K-Sendungen anschauen können. Der TV ist auch als erster 4K OLED-TV von LG mit LGs neuester webOS 2.0 Smart TV-Plattform ausgestattet.

Der neue CURVED 4K OLED-TV wird ab Ende März in der Bildschirmgröße 55 Zoll (140 cm) zu einem UVP von 4.999 Euro sowie in der Bildschirmgröße 65 Zoll (165 cm) zu einem UVP von 6.999 Euro auf dem deutschen Markt verfügbar sein.