Die Neuauflage DALI KATCH G2

Fünf Jahre sind vergangen, seit der dänische Audio-Spezialist DALI den portablen Bluetooth®-Lautsprecher KATCH vorstellte, der sich dank seines DALI typischen ausgewogenen und dynamischen Klangs in der Folge zahllose Fünf-Sterne-Bewertungen, Referenztitel und Kaufempfehlungen der internationalen Fachpresse verdiente. Jetzt, im Sommer 2021, präsentiert DALI die technisch weiterentwickelte zweite Generation dieses einzigartigen Lautsprechers.

Der DALI KATCH G2 bietet neben 25 % mehr Akku-Power und der aktuellsten Bluetooth® Version 5.0 aptX™ HD drei neu gestaltete coole Gehäuseausführungen.

Lässt sich ein solches Erfolgsprodukt überhaupt noch verbessern? Und wie! Die neue, KATCH G2 genannte Generation des DALI Lautsprechers bleibt zwar den klanglichen Tugenden ihres Vorgängers treu, wurde aber in einigen technischen Aspekten auf den neuesten Stand gebracht. So ist der KATCH G2 mit dem gegenwärtig leistungsstärksten Bluetooth®- Empfänger Version 5.0 ausgestattet und somit auch für hochauflösende Audiodaten der aptX™ HD und AAC Standards gewappnet.

Ebenfalls aufgewertet wurde die Stromversorgung des KATCH G2. Statt des im Urmodell eingesetzten 2.600 mAh Lithium-Ionen-Akkus, der eine Laufzeit von bis zu 24 Stunden mit einer Ladung ermöglichte, wird im KATCH G2 ein stärkerer 3.300 mAh Akku verbaut, wodurch sich die maximale Spielzeit auf 30 Stunden verlängert.

Neu sind auch die drei besonders attraktiven Farbvarianten Chilly Blue, Iron Black und Caramel White, in denen der KATCH G2 angeboten wird. Am bewährten Bedienkonzept, der Chassisbestückung mit zwei 21 mm-Hochtonkalotten, zwei 90 mm Tiefmitteltönern und zwei den Bass unterstützenden Passivmembranen sowie dem integrierten digitalen 2 x 25 Watt-Verstärker hat DALI hingegen nicht modifiziert. Auch die paarweise Kopplung von zwei KATCH G2 für eine Stereo- Wiedergabe ist weiterhin möglich.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.