Epson EH-TW9400W / Epson EH-TW7400

Epson EH-TW7400 und Epson EH-TW9400 heißen die neuen Epson Projektoren. Bei Epson waren dieses Jahr keine großen Innovationen zu erwarten. Doch nun zeichnet sich ab, dass Epson speziell beim TW9400 ein deutlich verbessertes HDMI Board ( 18 Gbps Unterstützung) bietet. Ob die angekündigte Verbesserung in der Zwischenbildberechnung kommt oder nicht ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht klar. Wir informieren hier umgehend, sobald gesicherte Informationen hierzu vorliegen.  Speziell mit dem neuen HDMI-Board  ist es zukünftig endlich auch mit dem Epson EH-TW9400 / W möglich Netflix, Amazon oder auch PS4 Pro in 4K 60Hz laufen zu lassen. Die Helligkeit wurde weiter gesteigert und Epson beziffert die ANSI-Lumen nun auf 2.600. Die Kontrastangabe, das flexible motorische Objektiv und das Gehäuse sind dagegen nicht verändert worden.

Epson EH-TW9400

Auch weiterhin gibt es den Epson EH-TW9400 in schwarz und in weiß (EH-TW9400W) mit Wireless 4K HDMI Modul.

Unser Fazit: Epson zieht bei dem großen Model EH-TW9400 mit den übrigen Herstellern wie Sony und auch JVC mit und bringt durch das neue HDMI-Board eine starke Verbesserungen. Die nennenswerteste Schwachstellen der Vorserienmodelle wurden  beseitigt. Die Bildperformance dürfte dadurch noch mal deutlich besser werden. Es wird wohl der beste Full-HD Projektor mit 4K E-Shift auf dem Markt. Unklar ist, ob sich die Zwischenbildberechnung noch verändert. Diese Information reichen wir natürlich nach.

Aufgrund der späten Produktankündigung ( voraussichtlich lieferbar ab Januar 2019) müsste Epson etwas größeres in dem neuen TW9400 einplanen. Den HDMI-Chipsatz zu wechseln und die Lampunit weiter zu optimieren, bedarf nicht so langer Zeit. Es bleibt also spannend.

Beim EH-TW7400 sind wir dagegen relativ enttäuscht

Keinerlei nennenswerte Verbesserung in Aussicht. Weder das HDMI-Board wird gewechselt, noch gibt es eine Modifikation zur Zwischenbildberechnung.

Hauptmerkmale EH-TW7400 EH-TW9400 EH-TW9400W
4K Erlebnis X X X
PRO UHD Technologie X X X
Unterstützt UHD BD und HDR X X X
HDR Formate HDR10 HDR10, Hybrid Log Gamma, 4K / 60p HDR mit 18 Gbps Unterstützung HDR10, Hybrid Log Gamma, 4K / 60p HDR mit 18 Gbps Unterstützung
Vertikale motorisierte Linsenverschiebung +/- 96,3% und horizontal +/- 47,1% X X X
Weiße und äquivalente Helligkeitsstufen von 2 400 lm 2 600 lm 2 600 lm
Hohes Kontrastverhältnis für tiefere Schwarztöne 200 000:1 1 200 000:1 1 200 000:1
Motorisierter Fokus und Zoom (× 2.1) X X X
Farbraum Unterstützung (DCI) X X X
HDMI × 2 (1 × HDCP2.2 und 1 × HDCP1.4), RJ45, RS-232C und Trigger-Ausgang X X X
4K – 4K Wi-Fi Sender mit Wi-F X
2D- und 3D-kompatibel X X X
Genießen Sie herausragende Bildqualität mit der Epson 3LCD-Technologie X X X
Bildverbesserungsfunktionen, Zwischenbildberechnung und ISF X X X
Ultra schnelle Reaktionszeit für genaue Bilder in sehr schnellen Szenen X X X
Große Bildgröße: bis zu 300 Zoll X X X
Lange Lampenlebensdauer von 5.000 Stunden im Energiesparmodus X X X
Wiederaufladbare aktive Shutter-Brille per USB für 3D-Betrachtung (nicht im Lieferumfang enthalten) X X X

Der Epson EH-TW7400 ist voraussichtlich ab Oktober 2018 für 2.499,99 Euro erhältlich, die Modelle Epson EH-TW9400 und Epson EH-TW9400W frühestens im Dezember 2018, eher noch im Januar 2019.

Epson IFA Neuheiten: EH-TW7400 und EH-TW9400
4 (80%) 13 votes

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.