Im Fokus: Monitor Audio Apex

Elegant geschwungene Gehäuse – Eben: Apex

„Apex“ bedeutet auf Deutsch soviel wie „Scheitelpunkt“ bzw. Schnittpunkte einer Kurve mit den Symmetrieachsen. Warum das wichtig ist: Nun, weil das eben auch die Ideallinie ist. Und genau nach diesem Prinzip sind auch die Gehäuse der Monitor Audio Apex-Serie gestaltet. Ein Fest, nicht nur für Mathematiker.

Monitor Audio Apex A10

Der A10 ist das kompakte Allround-Talent aus der Apex-Serie. Ihr Standfuß ist nicht nur um 22,5° dreh- und neigbar, sondern kann gleichzeitig auch als Wand- und Deckenhalterung genutzt werden. Zudem lässt sich die Box auch um 90° gedreht (also quer bzw. „liegend“) auf dem Standfuß montieren und bietet sich damit als formschöner Center-Lautsprecher im Heimkino an.

Als optionales Zubehör gibt es zur Apex A10 den formschönen Standfuß, der die Lautsprecher auf ein völlig neues Niveau hebt.

Klanglich bietet sich der Lautsprecher sowohl als vollwertiger Stereolautsprecher als auch als Teil eines Heimkinosystems an. Gerade im Heimkinobereich kommt ihre Flexibilität perfekt zur Geltung, kann sie doch auch als Atmos- oder Auro 3D-Lautsprecher unter der Decke montiert werden.

Monitor Audio Apex A40

Der A40 ist praktisch ein A10 auf Steroiden. Mit ihren zwei 140 Millimeter Tief-/Mitteltönern bietet sie doppelt so viel Membranfläche wie ihre „kleine Schwester“ Apex A10. Aufgrund des intelligenten Designs und der Chassisanordnung ist auch die A40 mit der mitgelieferten Wandhalterung sowohl horizontal (als Center-Lautsprecher im Heimkino) als auch vertikal als klassischer Lautsprecher nutzbar – und über die Wandhalterung auch bis zu 22,5° winkelbar.

Was beide Modelle vereint

Die Gehäuse sind aus formschönem und wertigem Aluminiumdruckguss gefertigt und in Schwarz Hochglanz und Weiß Seidenmatt erhältlich. Technisch basiert die Apex-Linie auf der Monitor Audio Silver-Serie – und somit steht auch der Subwoofer als perfekter Spielpartner fest – der Monitor Audio Silver W12.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.