LG 8K OLED TVS BRINGEN PC-ENTERTAINMENT

LG 8K OLED TVs setzen wieder neue Maßstäbe und präsentiert den weltweit ersten 8K TV, der die leistungsstarken neuen NVIDIA®-Grafikkarten der GeForce RTX™ 30-Familie unterstützt. Dank des α9 Gen3 AI-Prozessors können die LG 8K OLED Fernsehgeräte die komplette Bandbreite von 8K-Inhalten ausspielen und bieten somit insbesondere Gamern fesselndes und faszinierendes Gameplay auf mehr als 33 Millionen selbstleuchtenden Pixeln.

Die LG OLED TVs gehören zu den fortschrittlichsten Gaming-TVs der Welt, denn neben der OLED Technologie mit selbstleuchtenden Pixeln unterstützen sie die neuesten HDMI-Spezifikationen wie Variable Refresh Rate (VRR), ultraschnelle Reaktionszeiten und den Auto Low Latency Mode (ALLM). Da LG OLED TVs kompatibel zu NVIDIA G-SYNC® sind, konnten LG-Kunden ihre Lieblings-Games auf den Grafikkarten der GeForce-Modellreihen RTX 20 und GTX 16 mit flüssigem, immersiven Gameplay erleben – ganz ohne Flimmern, Tearing oder Stocken, wie man es von vielen anderen Displays kennt.

Der α9 Gen3 AI-Prozessor in LGs 8K OLED und NanoCell TVs markiert einen neuen Standard für Spiele-optimierte Bildqualität und Performance. Aufgrund der Möglichkeit, 8K-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde (FPS) bei einer Bandbreite von bis zu 48 GBit/s zu verarbeiten, haben 8K-Games nie besser ausgesehen als auf LG 8K OLED TVs, an denen ein Gaming-PC mit einer NVIDIA®-Grafikkarte der GeForce RTX™ 30-Familie hängt.

LG 8K OLED TVS BRINGEN PC-ENTERTAINMENT

„Wir freuen uns, dass wir mit unseren GPUs der GeForce RTX 30-Serie LGs 8K OLED TVs unterstützen können“, so Matt Wuebbling, Vizepräsident des weltweiten GeForce-Marketings bei NVIDIA. „Gamer werden von der Leistung der TVs begeistert sein, wenn sie die neuesten 8K-PC-Games mit lebensechtem Ray-Tracing und topaktuellen KI-Funktionen spielen, die durch die GeForce RTX 3090 GPU ermöglicht werden.“

Matt Wuebbling, Vizepräsident des weltweiten GeForce-Marketings bei NVIDIA

Damit Gamer noch tiefer in Spielewelten eintauchen können, warten die LG 8K OLED TVs mit Dolby Atmos-Sound und LGs Deep Learning-basiertem AI Acoustic Tuning auf. Letzteres sorgt dank einer Vermessung der Raumakustik und darauf basierender Anpassung der Sound-Charakteristik für noch präziseren Klang. Die TVs sind zudem Bluetooth Surround-fähig und können bis zu zwei Bluetooth-Lautsprecher als Rücklautsprecher nutzen, um den TV-Ton auf echten Surround-Sound zu erweitern und den Immersionsgrad in Lieblingsspielen zu intensivieren. Wegen der integrierten LG ThinQ®-Funktionalität mit Hands-Free Voice Control ist freihändige Sprachsteuerung möglich – für die Momente, in denen die Fernbedienung nicht zur Hand ist.

„Die atemberaubende Bildqualität der LG OLED TVs kombiniert mit dem technologischen Können von NVIDIA ermöglicht eine ganz neue Gaming-Erfahrung in unglaublichem 8K“, so S.P. Baik, Vice President der TV-Produktplanungsabteilung in LGs Home Entertainment-Geschäftsbereich. „Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit NVIDIA, der weltweit führenden Marke für Gaming-Hardware, im vergangenen Jahr freuen wir uns darauf, unsere Beziehung mit NVIDIA weiter zu stärken.“

S.P. Baik, Vice President der TV-Produktplanungsabteilung in LGs Home Entertainment-Geschäftsbereich

[Total: 1   Average: 5/5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.