Neue Foto-Kollektion von Magnum Photos

Samsung bringt in Zusammenarbeit mit der renommierten Fotoagentur Magnum Photos 20 neue Bilder auf The Frame, die ab sofort und exklusiv über den Samsung Art Store erhältlich sind. Damit wächst die Kunstsammlung auf stolze 1.400 Werke an. Besonders in Zeiten wie diesen, in denen viele Menschen die meiste Zeit innerhalb der eigenen vier Wände verbringen, möchte Samsung seine Kunden zu einer virtuellen Reise einladen, die das aufkommende Fernweh und den Durst nach Kultur stillt.

Neue Foto-Kollektion von Magnum Photos

Die Kampagne läuft weltweit und ist am 14. November gestartet. Einen ganzen Monat ist es nun den Nutzern des The Frame möglich, sich dank der spektakulären Motive von atemberaubenden Locations und Reisezielen an andere Orte zu träumen. Die von Magnum Photos zur Verfügung gestellten Motive sind bis zum 14. Dezember kostenlos erhältlich. Anschließend haben Nutzer die Chance, die außergewöhnlichen Fotografien sowohl als Einzelkauf wie auch im Rahmen eines Monatsabonnements zu erwerben.

Mit The Frame auf virtuelle Reise gehen

Die Werke der neuen Magnum-Sammlung stammen von renommierten Künstlern und Fotografen, darunter Elliott Erwitt, Burt Glinn, Stuart Franklin, Thomas Hoepker und Bruno Barbey. Sie zeichnen sich durch ihre Vielfältigkeit aus und zeigen vor allem ikonische Reiseziele und fotografische Arbeiten verschiedener Jahrzehnte aus der ganzen Welt.

„Wir verbringen in diesem Jahr alle viel mehr Zeit zu Hause, statt auf Reisen“, sagt Jongsuk Chu, Executive Vice President of Visual Display Business bei Samsung Electronics. „Mit den atemberaubenden Fotos, gepaart mit der lebendigen QLED-Bildqualität von The Frame, wollen wir unseren Nutzern dennoch ein besonderes virtuelles Reiseerlebnis innerhalb der eigenen vier Wände bieten.“

Neue Foto-Kollektion von Magnum Photos

1.400 bekannte Kunstwerke aus Museen und Galerien weltweit

Mit den neuen Werken von Magnum Photos bietet The Frame nun einen Katalog von mehr als 1.400 Kunstwerken aus Museen und Galerien auf der ganzen Welt, die Kunden in 4K-Bildqualität genießen können. So finden sich in der Galerie beispielsweise aus dem Prado Museum in Madrid, dem Albertina Museum in Wien, dem Tate Modern in London, dem Van Gogh Museum in Amsterdam, dem Hermitage State Museum in St. Petersburg und dem LUMAS in Hamburg. Dank dieser besonderen Partnerschaft erleben Nutzer und Nutzerinnen The Frame nicht nur als bloßen TV mit hoher Auflösung, sondern auch als Produkt, das sie mit auf Entdeckungstour nimmt, um die schönsten Kunstwerke weltweit zu bestaunen.

Wer sich nun für den Kauf eines neuen The Frame entscheidet, profitiert über die Promotion-App von einer dreimonatigen, kostenlosen Testversion des Art Store. Die neue Kollektion wird auf Modellen ab 2018 unterstützt.

[Total: 1   Average: 5/5]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.