Neue Epson High-End-Laser-Heimkinoprojektoren

Epson EH-LS11000W 4K UHD Laser

Epson kündigt heute zwei neue High-End-Laser-Heimkinoprojektoren für Filmliebhaber und Gamer an, die ein beeindruckendes Großbild-Erlebnis suchen: den EH-LS11000W (weiß) und den EH-LS12000B (schwarz).

Ausgestattet mit der Laserlichtquelle von Epson und dem neuen Bildverarbeitungschip mit 4K-Auflösung bieten diese Projektoren hohe Helligkeit, hohe Bildqualität und Vielseitigkeit sowie ein unvergleichliches Heimkinoerlebnis. Liebhaber von großen Leinwänden werden von den atemberaubenden Bildern dieser beiden leistungsstarken Projektoren begeistert sein, die mit zahlreichen Funktionen ausgestattet sind, die sie perfekt für Filmabende, Streaming, Sportveranstaltungen und Spiele machen.

Ein Mix aus fortschrittlichen Technologien liefert eine hervorragende Bildqualität mit einem hohen dynamischen Kontrastverhältnis von 2.500.000:1, echter 4K-Auflösung (8,3 Millionen Pixel), HDR10+-Unterstützung, 3LCD-Technologie, Laserlichtquelle und motorisierter Optik.

Die 3LCD-Technologie von Epson vermeidet den lästigen Regenbogeneffekt und sorgt für brillante Farben, denn die Farblichtleistung ist die gleiche wie die Weißlichtleistung – 2.700 Lumen beim EH-LS12000B und 2.500 Lumen beim EH-LS11000W. HDR10+ liefert schärfere Details und eine größere Bildtiefe für satte, natürliche Farben, während Details in den Schatten durch ein hohes Kontrastverhältnis von 2.500.000:1 für tiefe Schwarztöne geschärft werden. Diese Projektoren sind auch mit der Calman-Farbkalibrierungssoftware kompatibel.
Zu den Funktionen des EH-LS11000W und EH-LS12000B gehören 4K Frame Interpolation, 4K Super Resolution, Adaptive Gamma Correction und Auto Contrast Enhancement, die das ultimative Heimkinoerlebnis ermöglichen. Mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 120 Bildern pro Sekunde und einer Eingabeverzögerung von weniger als 20 ms können erfahrene Gamer die Vorteile der neuesten Generation von Konsolen und sogar High-End-Gaming-PCs voll ausschöpfen, während die langlebige Laserlichtquelle nicht nur für einen geringen Stromverbrauch sorgt, sondern auch eine für eine lange Betriebsdauer.

Motorisierte Optiken, einschließlich eines 2,1-fachen optischen Zooms, machen beide Projektoren einfach einzurichten. Hinzu kommen ein motorisierter Fokus und eine motorisierte Objektivverschiebung von ±96,3 % in vertikaler und ±47,1 % in horizontaler Richtung. Dank der Möglichkeit, zehn bevorzugte Formate zu speichern, ist es einfach, Inhalte im richtigen Verhältnis zu betrachten.

Der EH-LS11000W mit einer Lichtleistung von 2500 Lumen wird ab ca. Mitte Oktober zu einen Preis von 4699,00 EUR erhältlichlich sein. Der Größere Bruder EH-LS12000B wird Mitte November zu einen Preis von 4999,00 EUR folgen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
4 Kommentare
  1. Martin Stroh sagte:

    Da freue ich mich ja schon riesig drauf! Endlich ein wirklich würdiger Nachfolger für mein in die Jahre gekommender TW9200! Bin gespannt und werde sofort rum kommen sobald er bei euch ist. Könnt Ihr mich dann per Mail kontaktieren?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.