Neue Zappiti Firmware 3.15

Der französische Multimedia Player spezialist Zappiti hat nun eine neue Firmware 3.15 für Ihre beliebten Player veröffentlicht. Das Update ist sowohl OTA, als auch über USB installierbar. Indem Player sollte bereits automatisch das neue Update angezeigt werden. Ob Ihr bereits die neuste Version installiert habt, könnt ihr ganz einfach nachschauen in dem man die blaue Taste auf der Zappiti Fernbedienung drückt. Ein Update von 3.13 auf 3.15 ist hier auch jederzeit möglich. Nachdem Update empfiehlt es sich alle Applikationen über die Zappiti Service ab zu aktuallisieren (My Apps -> Service). Hier kann dann auch die GUI Auflösung und die direkt Ausgabe eingestellt werden.

Das Update steht für alle 4K HDR Modelle bereit:

Neue Funktionen

  • 12-Bit-Unterstützung (nur in YCbCr 444 und 420).
  • Allgemeine Bildverbesserungen.
  • Körner vom Hintergrundbild der Homepage wurden entfernt.
  • Die Homepage ist jetzt in Deutsch (erfordert die Auswahl von Deutsch in den Android-Einstellungen) sowie in anderen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch).
  • Möglichkeit, den Videoplayer Ihrer Wahl für Streaming-Anwendungen auszuwählen (“Nuplayer” oder “Native Player”).
  • Die Startseite unterstützt jetzt Bildschirme mit einem Anzeigeverhältnis von 2,35: 1
  • Neue Bildeinstellung wie: Kontrast, Helligkeit, Sättigung und Farbton.
  • Standby-Modus der Festplatte.
  • Hinzufügen einer neuen Version des Zappiti-Service mit Zappiti-App-Verwaltungsfenster.
  • AirPlay Streaming (Musik) Dafür muss die Screensaver App ausgeschaltet sein

Verbesserungen

  • Verbesserte Leistung der Schnittstellenanzeige.
  • Globale Leistungsverbesserungen.
  • Die Flüssigkeit und Glätte von 23,976p wurde verbessert (beachten Sie, dass bei Verwendung der folgenden Codecs immer noch Video-Lag und Glitches auftreten können: VC-1 und AVC-H.264 Hoch @ L4 / 4.0).
  • Der SMB-Server wurde verbessert und SMB 2.0-Kompatibilität hinzugefügt.
  • Verbesserung der verschiedenen Informationen, die während der Wiedergabe im “Filmanzeigefenster”-Bildschirm angezeigt werden, insbesondere die Angabe der Bitrate und die Unterstützung des Seitenverhältnisses 2,35:1.
  • Die Untertitel sind jetzt standardmäßig deaktiviert (AUS).
  • Bei der Wiederaufnahme der Wiedergabe einer Datei wird nun die letzte Untertitelspur anstelle der Standard-Untertitel verwendet.
  • Verbesserte Unterstützung für Standard-Untertitel – Warnung! Die Standard-Untertitel funktionieren bei bestimmten Dateien, wie z.B. M2TS, nicht.
  • Zappiti Service wurde aktualisiert, Sie haben jetzt die Möglichkeit, eine Frequenz von 23,976 Hz zu wählen, um den schwarzen Bildschirm beim Start eines Films zu vermeiden. Außerdem wurde der Modus der direkten Ausgabe verbessert.
  • Die Einstellungen für Farbtiefe und Farbraum sind jetzt direkt über das Einstellungspaneel “Anzeige” zugänglich (zuvor über die Entwickleroptionen zugänglich).

Behoben

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Informationen nicht mehr angezeigt werden konnten, wenn die OK-Taste auf der Fernbedienung gedrückt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass die zweite Festplatte des Players von anderen Geräten im selben Netzwerk gesehen werden konnte (Zappiti Duo 4K HDR / Pro 4K HDR / Pro 4K HDR Audiocom).
  • Die Option “DP wie Quelle” wurde aus den Entwickleroptionen in den Einstellungen, die Anzeigeprobleme verursachen konnten, entfernt.
  • Korrektur der französischen Übersetzung der Nachricht, die die Änderung der Auflösung und Häufigkeit angibt.
  • Entfernung der Screenlock-Option, die eine Neuinstallation der Firmware erforderlich machen konnte.
  • Entfernung der HDMI Rx-Option.
  • Entfernung der YouTube-Anwendung, die nicht mehr funktionierte (eine funktionsfähige neue 4K-Version ist über MyApps / AptoideTV verfügbar).
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.