50 Jahre Sony Projektoren – Mit den neuen Sony 4K HDR Laserprojektoren erwartet uns ein neues Zeitalter innovativer Projektionstechnik

Sony 4K HDR Laserprojektoren gibt es zwar bereits seit ein paar Jahren. Allerdings ist die Ankündigung der neuen Beamer ein Wegweiser in die Zukunft der Projektionstechnik. Viele Jahre hießen die 4K nativen Projektoren alle VPL-VW und ab sofort ändert sich nicht nur das Gehäuse, sondern auch die Produktbezeichnung in VPL-XW.


Sony 4K HDR Laserprojektoren


Sony hat 2 neue Modelle angekündigt. Ein etwas kleineres Model mit der Bezeichnung Sony VPL-XW5000ES. Erhältlich voraussichtlich im Sommer 2022. Den XW5000 wird es wahlweise in weiß oder schwarz geben. Die UVP des Beamers beträgt zum Start 5.999,00 EUR und reiht sich damit im Preis zwischen dem Sony VPL-VW290 und Sony VPL-VW590 ein.

Sony 4K HDR Laserprojektoren


Das größere Model wird den Namen Sony VPL-XW7000ES tragen. Die Verfügbarkeit soll hier wie bei dem kleineren Model ab Sommer 2022 gewährleistet sein. Den XW7000ES wird auch in weiß oder schwarz erhältlich sein. Die UVP beträgt 13.999,00 EUR. Er ist sicher der Nachfolger des Sony VPL-VW790, muss sich allerdings kaum hinter dem teureren Sony VPL-VW890 verstecken.


Sony 4K HDR Laserprojektoren


Die beiden neuen Modelle von Sony haben es wahrhaftig in sich. Laser Lichttechnik mit 20.000 Betriebsstunden ist nun ein gern gekaufter Standard bei Sony. Dazu wurden beide Beamer effizienter entwickelt, so dass das Gehäuse um etwa 15-20 Prozent reduziert wurde. Das SXRD Panel ist ein Herzstück der Sony Projektoren und wurde weiterentwickelt und innovativ von 0,74 auf 0,61 inch reduziert. Ein deutlicher Fortschritt, der einige positive Überraschungen mit sich bringt. So verbessert sich zum Beispiel die Leuchtdichte und der Kontrastumfang erheblich.

Sony 4K HDR Laserprojektoren

Innenleben Sony Beamer


Unsere Erwartungen von den neuen Sony Modellen kann man durchaus ambitioniert nennen. Wir konnten uns ausgiebig mit dem Prototypen XW5000 beschäftigen und dadurch ist die Vorfreude ist riesig. Der VPL-XW5000 war sehr hell, in etwa zwischen den aktuellen VW590 und dem VW790 angesiedelt. Der Kontrast war absolut beeindruckend und auch der Schärfe Eindruck war sensationell. Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier zusammengefasst:

Neuer X1 Ultimate Chip in den Sony 4K HDR Laserprojektoren verbaut

Sony X1 Ultimate

Sony spendiert den neuen Sony 4K HDR Laserprojektoren den bewährten X1 Ultimate Chip aus deren Referenz Flachbild TVs. Dadurch werden die Beamer deutlich schärfer. Die Video-Engine ermöglicht eine innovative Datenverarbeitung mit Echtzeitverbesserung jedes Bildobjekts. Die dargestellten Bilder erhalten ein extrem hohen Dynamikumfang, welches die Textur, die Farben und die Kontrastdarstellungen enorm verbessert. Sony benutzt seit Jahren einen speziellen Schärferegler im Menü namens Realismus. Natürlich profitiert auch der interne Schärfeprozessor ordentlich.

TRILUMINOS PRO™ – pure Helligkeit und satte Farben mit 95% DCI-P3 Farbraum

Farbraum Sony

DCI Farbraum Sony

IMAX Enhanced

Sony IMAX Enhanced

Beide neuen Sony 4K HDR Laserprojektoren sind IMAX Enhanced kompatibel. Ein noch immersiveres Filmerlebnis ist garantiert.

Neues Feature Live Color Enhancer – nur beim XW7000 enthalten

live color enhancer sony

Das neue Feature Live Color Enhancer ist leider nur dem großen Laserbeamer XW7000 implementiert worden. Der VPL-XW7000 ist der einzige Projektor von Sony der diesen Chip integriert hat.

Sony verspricht dadurch naturgetreue Hauuttöne und lebendige Bilder. Der Farbraum wird durch den Live Color Enhancer selektiv erweitert für lebendige HDR Bilder ohne unnatürliche Übersättigung. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Projektion im hellen Wohnzimmer oder dediziertem Heimkino stattfindet. Der Live Color Enhancer soll sehr verlässlich funktionieren.

Neues Referenz Objektiv im Sony VPL-XW7000

Lens Objektiv Sony

Sony 4K HDR Laserprojektoren

Beide neuen Projektoren haben neue Objektive im Einsatz. Das Objektiv des Sony VPL-XW7000Es ist jedoch hochwertiger und bietet altbekannte Qualitätsstandards. Verarbeitet wurde hier ein spezielles Advanced Crisp Fokus Objektiv (ACF). Eine deutliche Aufwertung im Vergleich zum Sony VPL-VW790ES. Die Glaselemente sorgen für eine extra geringe Streuung und die Fokuseinheit ist schwebend aufgebaut. Die schwebende Fokuseinheit ist erwähnenswert, da typische Objektive nur eine Linsengruppe zum fokussieren bewegen. Beim VPL-XW7000 und dem ACF Objektiv kommen zwei bewegende Linsengruppen zum Einsatz.

Vorteile

Das Ergebnis ist, dass keine Bildkrümmungen und Beeinträchtigungen mehr zu erwarten sind. Dazu liefert das Objektiv ein hochstabiles Bild mit sagenhafter Randschärfe. Diese Leistung ist auch beim Zoomen garantiert. Zum Einsatz kommt eine asphärische Frontlinse mit 70mm Durchmesser. Dazu gesellen sich ganze 12 Glaslinsen mit extrem niedriger Streuung, um ein ausgezeichnetes Farbergebnis zu bieten und das ohne große Farbabweichungen. Gestochen scharfe Bilder sollten hier ein Qualitätsmerkmal des XW7000 werden.

Beim kleineren XW5000 sind es 9 Glaslinsen und eine asphärische Frontlinse mit 54mm Durchmesser. Sehen Sie sich unsere Vergleichstabelle an.

Sony Objektivvergleich

GAMING pur mit Sony 4K HDR Laserprojektoren

Sony Gaming Beamer

Der Input Lag der neuen Sony 4K HDR Laserprojektoren ist erstklassig. Sie gehören fortan zu den schnellsten und besten Gaming Beamer die wir im Markt finden. Sie waren bereits in der Vorserie gut.

Sony 4K HDR Laserprojektoren überzeugen mit toller Helligkeit

Sony Beamer Helligkeitsvergleich

Wie hier in der Vergleichstabelle schön zu sehen, hat sich die Helligkeit des Sony VPL-XW7000ES extrem zur alten VPL-VW Serie verbessert. Die Vorteile liegen auf der Hand. Komplexe Wohnszenarien mit viel Raumhelligkeit dürften fortan mit der richtigen Leinwand (ALR) gut zu meistern sein in Zukunft. Große Leinwände strahlt der XW7000 gekonnt aus, auch der XW5000 bietet eine sehr lobende Grundhelligkeit. Es kommt noch weiteren Anwendungen zu Gute. Der große Laserprojektor bietet nach wie vor die Darstellung von 3D Inhalten an. Mit dieser atemberaubenden Helligkeit von 3.200 ANSI-Lumen dürfte das Erlebnis fantastisch sein. Der größte Vorteil dürfte allerdings in der Wiedergabe von HDR Inhalten wiederzufinden sein. In Kombination mit den verbesserten SXRD Panels und der gesteigerten Helligkeit wird es hier ausgezeichnete Ergebnisse geben.

Neues Gehäuse Design – Sony VPL-XW5000ES

Sony VPL-XW5000 Gehäuse

Neues Gehäuse Design – Sony VPL-XW7000ES

Sony VPL-XW7000 Gehäuse

Vergleich Sony Projektoren

Gesamtübersicht der Sony 4K HDR Laserprojektoren – Features

Sony 4K HDR Laserprojektoren