Beiträge

Philips TV veröffentlicht Amazon Alexa Skill

Philips TV wird einen Amazon Alexa „Skill“ mit dem Namen „Philips Smart TV Voice Control“ veröffentlichen. Der neue Skill erlaubt die Sprachsteuerung von Philips Android TVs über Alexa-fähige Geräte. Unterstützt werden alle Philips Android TVs des Modelljahres 2018 sowie Modelle mit P5-Engine aus dem Modelljahr 2017.

Der Skill wird im 4. Quartal 2018 gemeinsam mit dem Softwareupgrade auf Android O veröffentlicht. Bereits ab Start wird die Amazon Alexa-Kompatibilität in Deutsch und Englisch verfügbar sein.

Möchten Sie Ihren Fernseher einschalten? Oder lieber den Sender wechseln? Ganz einfach über einen Sprachbefehl? Der neue „Philips Smart TV Voice Control“ Skill für Amazon Alexa ermöglicht es, kompatible Philips TVs ganz einfach per Stimme zu steuern.

Alles, was Sie sagen müssen, ist beispielsweise „Alexa, schalte Wohnzimmer-Fernseher ein“ oder „Alexa, wechsle den Kanal auf 1“. Auf die gleiche Art und Weise können Sie auch die Lautstärke verändern, die Quelle wechseln und die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten steuern. Um die „Philips Smart TV Voice Control“-Funktion zu verwenden, müssen Nutzer ein Alexa-fähiges Gerät wie den Amazon Echo oder den Echo Spot einsetzen. Das Gerät wird dann mit der vorinstallierten App auf dem kompatiblen Philips TV verbunden.

Der neue Skill wird als Teil des Softwareupgrades auf Android TV Oreo im vierten Quartal 2018 veröffentlicht und unterstützt Philips Android TVs des Modelljahrs 2018 sowie Android TVs aus dem Modelljahr 2017 mit P5-Engine.

Nutzer können sich ein Tutorial im „How to…“-Kanal des Home-Menüs von kompatiblen Philips Android TVs anschauen, um detaillierte Hilfe zur Aktivierung der neuen Funktion zu erhalten.

Mit diesen Befehlen kann Alexa genutzt werden, um den TV zu steuern:

FERNSEHER EIN-/AUSCHALTEN

„Alexa, schalte Wohnzimmer-Fernseher ein.“
„Alexa, schalte Fernseher aus.“

SENDER WECHSELN

„Alexa, nächster Kanal auf Fernseher.“
„Alexa, wechsle den Kanal auf 1.“
„Alexa, vorheriger Kanal auf Wohnzimmer-Fernseher.“

LAUTSTÄRKE ÄNDERN

„Alexa, Lautstärke um 15 auf Fernseher erhöhen.“
„Alexa, Fernseher leiser.“
„Alexa, lauter.“

TV STUMMSCHALTEN/STUMMSCHALTUNG AUFHEBEN

„Alexa, Fernseher stummschalten.“
„Alexa, stummschalten aus.“

EINGANGSQUELLE ÄNDERN

„Alexa, Fernseher auf H.D.M.I. 1 umschalten.“
„Alexa, wechsle auf Blu-Ray.“

WIEDERGABE STEUERN

„Alexa, fortsetzen auf Fernseher.“
„Alexa, Pause auf Fernseher.“
„Alexa, Schnellvorlauf auf Fernseher.“
„Alexa, zurückspulen.“

AMBILIGHT-STEUERUNG

„Alexa, aktiviere Ambilight auf Wohnzimmer-Fernseher.“
„Alexa, deaktiviere Ambilight auf Wohnzimmer-Fernseher.“
„Alexa, aktiviere Ambilight Farbe folgen auf Wohnzimmer-Fernseher.“
„Alexa, aktiviere Ambilight Video folgen auf Wohnzimmer-Fernseher.“
„Alexa, aktiviere Ambilight Audio folgen auf Wohnzimmer-Fernseher.“

Philips TV bringt neuen Ambilight OLED-TV

Philips TV setzt mit dem Modell OLED803 neue Maßstäbe bei Bildqualität, Design und Nutzerfreundlichkeit. Dank neuester OLED-Bildschirmtechnologie, der exklusiven Philips P5 Perfect Picture Engine, dem dreiseitigen Ambilight, Android TV mit Google Assistant und Twin Tuner für gleichzeitiges Sehen und Aufnehmen bietet das neue Modell ein überragendes TV-Erlebnis.

Ambilight OLED-TV – OLED803 – Marktstart im September

  • Philips P5 Perfect Picture Engine
  • UHD Premium und Philips HDR Perfect-Standard
  • Unterstützung von HDR10+, HDR10, HLG
  • Dreiseitiges Ambilight verbindet sich dank des rahmenlosen OLED-Displays übergangslos mit dem Bildschirm
  • Android TV™ mit Quad Core-Prozessor
  • Twin Tuner – gleichzeitig Live-TV und Aufnahme
  • Vorbereitet für Google Assistant*
  • Stabfernbedienung und Fernbedienung mit Tastatur

Philips TV bringt neuen Ambilight OLED-TV

Das Ambilight OLED-TV Modell OLED803 kombiniert die preisgekrönte P5-Bildverarbeitung und das dreiseitige Ambilight mit den Vorteilen von OLED und überzeugt mit einer referenzwürdigen TV-Bildqualität.

Mit seinem hellen Wide Color Gamut OLED-Display und der P5 Perfect Picture Engine erreicht und übertrifft der OLED803 souverän die Werte für die UHD Premium-Zertifizierung und des Philips HDR Perfect-Standards – sowohl für HDR10 als auch für HLG-Inhalte.

Der Ambilight OLED-TV OLED803 basiert auf dem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert, was den Zugang zu allen TV-orientierten Apps, Diensten und Inhalten im Google Play Store erlaubt.

Der hohe Bedienkomfort wird durch den Quad Core-Prozessor und den erweiterbaren 16 GB Speicher gewährleistet. Der Google Assistant wird zukünftig das volle Potential der Sprachsteuerung für TVs erlebbar machen.

Passend zur hohen Gesamtleistung des OLED803 überzeugt auch die Klangqualität des weiterentwickelten Soundsystems mit der Kompatibilität zu DTS HD Premium.

Der 803 beeindruckt mit einem neuen, minimalistischen Design, das sich durch einen extrem schlanken Rahmen in gebürstetem Metallfinish und zwei horizontale Metallfüße auszeichnet, die rechtwinklig zum Bildschirm stehen.

*: Google Assistant wird in Englisch mit dem Upgrade auf Android TV Oreo verfügbar. Die deutsche Sprachversion ist in Vorbereitung.

Philips TV bringt neuen Ambilight OLED-TV

OLED und P5 – die perfekte Kombination

Der Philips P5-Prozessor verfügt über die Rechenleistung von fünf Prozessoren, um die riesigen Datenmengen von Ultra HD mühelos zu bewältigen. Der P5 analysiert, verarbeitet und optimiert jeden der fünf Bereiche der Bildqualität: Qualität des Bildsignals, Schärfe, Farbe, Kontrast und Bewegung.

Ein großer Teil der Bildinhalte, die Fernseher erreichen, beinhalten Fehler wie Rauschen und Artefakte. Die P5 Source Perfection korrigiert diese, indem Rauschen reduziert wird ohne störendes Blurring hinzuzufügen. Gleichzeitig wird die 8-Bit-Videoqualität auf nahezu 14-Bit-Präzision erhöht, um Banding zu eliminieren.

Viele Bildquellen verfügen nur über eine erheblich geringere Auflösung als 4K/Ultra HD. Das Perfect Sharpness Ultra Resolution Upscaling und der Detail Enhancer transformieren die Inhalte in schärfere Ultra HD-Bilder mit sichtbar besserer Detailwiedergabe und mehr Tiefe.

Dank des OLED-Displays mit Wide Color Gamut ist die Farbwiedergabe bereits erstklassig. Nochmals verbessert wird sie durch das Philips P5 Perfect Color-System, das einen 17-Bit-Color Booster sowie eine intelligente Farbverarbeitung für intensivere, lebendige Farben mit natürlichen Hauttönen bietet.

Philips TV erweitert seine OLED-Range 2018 mit weiteren Modellen und Bildschirmgrößen

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr mit OLED-TVs bestätigt Philips TV die Erweiterung seiner Range auf fünf Geräte mit Bilddiagonalen von 55- und 65-Zoll. Das letztjährige Modell, der 55POS9002 Philips OLED-TV, hat europaweit über 20 Auszeichnungen gewonnen und wurde als „Best OLED TV available“ bezeichnet.

Die fünf OLED-TVs zeichnen sich durch die Kombination der neuesten OLED-Bildschirmtechnologie mit der exklusiven Philips P5 Perfect Picture Engine sowie dem dreiseitigem Ambilight aus. Sie zeigen eine referenzwürdige Bildqualität und stellen somit die Flaggschiffe des gesamten Philips TV-Angebotes dar.

  • OLED 973 – erstmals auf IFA 2017 vorgestellt; Marktstart im 1. Quartal 2018
  • OLED 873 – 65 Zoll Version des 9002 mit Marktstart im 1. Quartal 2018
  • OLED 803 – Modell mit minimalistischem Design; Marktstart für DACH im 3. Quartal 2018
  • Philips P5 Perfect Picture Engine bei allen drei Modellen
  • UHD Premium und Philips HDR Perfect-Standard
  • Dreiseitiges Ambilight verbindet sich dank des rahmenlosen OLED-Displays übergangslos mit dem Bildschirm
  • Android TV™ mit Quad Core-Prozessor
  • Preisgekröntes, europäisches Design (Red Dot Award) mit Materialien wie Glas und Aluminium sowie edlem Lautsprecherstoff der dänischen Firma Kvadrat

Herausragende Schwarzwerte, Farben und Bewegungen

Für ein besonders immersives und begeisterndes Seherlebnis kombinieren die neuen Philips OLED-Modelle das Beste der OLED-Technologie mit der P5-Bildverbesserung und Ambilight.

Darüber hinaus erzielen sie eine Spitzenhelligkeit von 900 Nits und somit ein hervorragendes Kontrastverhältnis, wobei die gleichzeitige Darstellung von hellsten und dunkelsten Elementen eines Bildes auf dem Display möglich ist.

Die Wiedergabe von reinen Schwarztönen erlaubt zudem die noch genauere Reproduktion der Farben mit einem außergewöhnlichen Wide Color Gamut (99% DCI-P3).

Gegenüber LCD-TVs zeigen die Philips OLED-TVs darüber hinaus einen erheblich verbesserten Blickwinkel für gleichbleibende Helligkeit, Farbe und Kontrast unabhängig vom Sitzplatz des Zuschauers.

Ein weiterer Vorteil von OLED-TVs liegt in ihrer Geschwindigkeit, die um mehr als das 100fache schneller ist, als von herkömmlichen LCD-TVs mit LED-Backlight, was kürzeste Reaktionszeiten für eine stets scharfe Wiedergabe von Bewegungen ermöglicht.

OLED und P5 – die perfekte Kombination 

Der Philips P5-Prozessor verfügt über die Rechenleistung von fünf Prozessoren, um die riesigen Datenmengen von Ultra HD mühelos zu bewältigen. Der P5 analysiert, verarbeitet und optimiert jeden der fünf Bereiche der Bildqualität: Qualität des Bildsignals, Schärfe, Farbe, Kontrast und Bewegung.

Ein großer Teil der Bildinhalte, die Fernseher erreichen, beinhalten Fehler wie Rauschen und Artefakte. Die P5 Source Perfection korrigiert diese, indem Rauschen reduziert wird ohne störendes Blurring hinzuzufügen. Gleichzeitig wird die 8-Bit-Videoqualität auf nahezu 14-Bit-Präzision erhöht, um Banding zu eliminieren.

Viele Bildquellen verfügen nur über eine erheblich geringere Auflösung als 4K/Ultra HD. Das Perfect Sharpness Ultra Resolution Upscaling und der Detail Enhancer transformieren die Inhalte in schärfere Ultra HD-Bilder mit sichtbar besserer Detailwiedergabe und mehr Tiefe.

Um den bereits hervorragenden Kontrast des Panels weiter zu verbessern, verfügt die P5 Engine über das Perfect Contrast-System, das das jeweilige Bild in einer Vielzahl von verschiedenen Zonen analysiert. In Verbindung mit Philips Micro Dimming Perfect wird der Kontrastumfang mit weißerem Weiß und tieferem Schwarz nochmals erweitert. Im Ergebnis zeigt sich ein Bild mit mehr Tiefe, aber allen Details, das dem Betrachter das Gefühl vermittelt, wirklich „dabei“ zu sein.

Dank des OLED-Displays mit Wide Color Gamut ist die Farbwiedergabe bereits erstklassig. Nochmals verbessert wird sie durch das Philips P5 Perfect Color-System, das einen 17-Bit-Color Booster sowie eine intelligente Farbverarbeitung für intensivere, lebendige Farben mit natürlichen Hauttönen bietet.

Bei Philips TVs ist das Thema Bewegungsschärfe traditionell sehr wichtig. Dank der Geschwindigkeit des OLED-Panels und der Rechenleistung der Perfect Natural Motion-Technologie mit 4 Milliarden Pixel werden in diesem Bereich neue Standards etabliert. Selbst schnellste Action in Ultra HD wird mit flüssigen Bewegungen und extremer Schärfe dargestellt.

Ambilight – noch intensiver

Durch die ultraschlanken bzw. praktisch nicht vorhandenen Rahmen rückt das Ambilight noch näher an den Bildschirm heran und geht so eine praktisch nahtlose Verbindung ein. Das dreiseitige Ambilight Spectra XL erhöht zudem den subjektiv wahrgenommenen Kontrast und die Qualität der Farben noch weiter und erschafft auf diese Weise das faszinierendste Seherlebnis überhaupt.

65OLED973

Gezeigt wurde er als Preview erstmals auf der IFA 2017 und wird nun in den kommenden Wochen verfügbar. Der 65OLED973 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist das Flaggschiff der Philips TVs und repräsentiert den Fokus des Unternehmens auf europäisches Design und handwerkliche Qualität. Die Designsprache zeigt sich in den feinen Proportionen und den verwendeten Materialien. Dafür hat das Modell bereits vor der Markteinführung den prestigeträchtigen Red Dot Award 2018 erhalten.

65OLED973  

Die Verarbeitungsqualität zeigt sich in extrem geringen Spaltmaßen und der innovativen Integration des 6.1 High-End 60-Watt-Soundsystems im Standfuß.

Die Soundbase im Fuß des Fernsehers ist aus Aluminium gefertigt und mit feinstem Lautsprechertuch der dänischen Firma Kvadrat bespannt. Sie besteht aus sechs nach vorne gerichteten Lautsprechern, die einen klaren und detailreichen Klang im hohen und mittleren Frequenzbereich bieten. Auf der Rückseite ist ein Triple Ring-Lautsprecher mit integriertem Bass-Port montiert, der eine knackige Bass Performance gewährleistet. Die Soundbase dient entweder als Standfuß oder als Wandhalterung, wofür sie nach hinten geklappt werden kann. Die exzellente Soundqualität bleibt auf jeden Fall erhalten.

Der 65OLED973 basiert auf einem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert. Er ermöglicht so Zugang zu allen TV-orientierten Apps, Diensten und Inhalten im Google Play Store und verfügt zudem über das bekannte Philips Smart TV-Angebot. Das leistungsstarke Quad Core Processing sorgt für eine einfache Bedienung und schnelle Navigation. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur, Swipe Pad und Spracherkennung.

65OLED873

Der neue 65OLED873 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist die größere Version eines sehr beliebten Modells: der 55POS9002 gewann zahlreiche Preise und war der Philips OLED-Star des Jahres 2017.

Auch der 65OLED873 kombiniert P5-Bildverarbeitung und das dreiseitige Ambilight mit den Vorteilen von OLED und überzeugt mit einer referenzwürdigen TV-Bildqualität.

65OLED873  

Mit einer Spitzenhelligkeit von 900 Nits, dem Wide Color Gamut OLED-Display und der P5 Perfect Picture Engine erreicht und übertrifft der 873 leicht die Werte für die UHD Premium Zertifizierung und des Philips´ eigenen HDR Perfect-Standards – sowohl für HDR10 als auch für HLG-Inhalte.

Auch bei der Soundqualität überzeugt der 873 dank der patentierten und leistungsstarken Philips Triple Ring-Technologie sowie der Kompatibilität mit DTS HD Premium.

Zur eleganten äußeren Gestaltung mit der Verwendung von hochwertigen Materialien trägt der offene Standfuß aus gebürstetem Aluminium bei, der dem 873 eine optische Leichtigkeit verleiht. Unterstrichen wird dieser Designansatz ferner durch das extrem schlanke Chassis, den extradünnen Rahmen und den minimalen Spaltmaßen.

Der 65OLED873 basiert auf dem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert, was den Zugang zu allen TV-orientierten Apps, Diensten und Inhalten im Google Play Store erlaubt.

55OLED803 und 65OLED803

Ab dem dritten Quartal 2018 wird ein weiteres OLED-Modell, der Philips OLED803, sowohl in 55- als auch in 65-Zoll verfügbar werden.

Auch dieses Modell erreicht durch die Kombination von 900 Nits Maximalhelligkeit und der P5 Bildverarbeitung die Werte von UHD Premium und des Philips´ eigenen HDR Perfect-Standards.

55OLED803

Basierend auf dem Android TVTM Smart TV-System bietet der 803 einen Quad Core-Prozessor und 16GB Speicher, der erweiterbar ist. Bereits ab Marktstart wird Google Assistant integriert sein und das volle Potential für die Sprachsteuerung des TVs bieten.

Der 803 beeindruckt mit einem neuen, minimalistischen Design, das sich durch einen extrem schlanken Rahmen in gebürstetem Metallfinish und zwei schlanken, horizontalen Metallfüßen auszeichnet, die rechtwinklig zum Bildschirm stehen.

Für ein faszinierendes und fesselndes Seherlebnis sorgt das extrem schlanke Chassis, auch wiederum die direkte optische Verbindung des Bildes zum dreiseitigen Ambilight erlaubt.

Passend zur Gesamtleistung des 803 überzeugt auch die Soundqualität dank der patentierten und leistungsstarken Philips Triple-Ring-Technologie sowie der Kompatibilität mit DTS HD Premium.

Preise und Verfügbarkeiten

65OLED973 verfügbar ab 1. Quartal 2018 – UVP 4.999,00 Euro
65OLED873 verfügbar ab 1. Quartal 2018 – UVP 3.499, 00 Euro

Die Preise der OLED803-Modelle werden zur Markteinführung bekannt gegeben.

Sony BRAVIA XE93

Die neuen 4K High Dynamic Range (HDR) Fernseher von Sony zeichnet ein extrem großer Helligkeitsbereich und hohe Kontraste aus. Die BRAVIA OLED TVs der Serie A1 sind ganz darauf ausgelegt, das Beste aus 4K HDR herauszuholen.

Inhalte mit extra großem Helligkeitsumfang (HDR) gibt es immer mehr. Die Filmauswahl bei Videostreaming-Diensten steigt stetig, 4K UHD Blu-ray Discs mit und ohne HDR etablieren sich mehr und mehr. HDR Gaming macht auf der PlayStation 4 und Playstation 4 Pro noch mehr Spaß. Die präzise Verarbeitung und Wiedergabe von lebensechten Bildern, wie sie von Filmemachern oder Spieleentwicklern gedacht sind, mit hervorragender Textur, Tiefe, Farbe und Kontrast spielt damit eine immer wichtigere Rolle bei modernen Fernsehern. Insgesamt hat Sony im Jahr 2017 deshalb 19 verschiedene TV-Geräte mit 4K HDR-Unterstützung im Line-up, die bestens auf all das ausgelegt sind.

Sony Bravia RE4

Der X1 Extreme Prozessor war im vergangenen Jahr ausschließlich dem Flaggschiff-Modell ZD9 vorbehalten, künftig bereichert er auch die Nutzer des XE93/XE94 mit seiner Power. Er verbindet verschiedene Technologien für ein beispielloses 4K HDR Seherlebnis. Der Prozessor wird ergänzt durch eine verbesserte LED Backlight-Technologie: Slim Backlight Drive+ – verbaut im XE93 – erlaubt im Vergleich zu Slim Backlight Drive eine präzisere und genauere lokale Dimming-Kontrolle. Mit ihrer „quad-edge“ LED-Struktur und X-tended Dynamic Range PRO-Technologie für lokales Dimming und Boosting, bietet die neue Version überragende Helligkeit für Filme mit hohem Kontrastumfang. Im Vergleich zu konventionellen Sony Edge LED-Fernsehern ohne lokales Dimming bietet sie einen zehnmal höheren Kontrast als konventionelle TVs ohne lokales Dimming. Das extrem flache Design erlaubt die bündige Aufhängung an der Wand und eine unauffällige Kabelverlegung bei der Aufstellung mit Standfuß.

BRAVIA OLED TV – acht Millionen selbstleuchtende Pixel

Um eine noch größere Auswahl HDR-fähiger Fernseher anzubieten, stellt Sony auf der CES 4K HDR OLED TV-Geräte in 77“ (195 cm), 65“ (164 cm) und 55“ (139 cm) vor. Acht Millionen selbstleuchtende Pixel bieten ein entscheidend verbessertes Seherlebnis mit beispiellosem Schwarz, authentischen Farben, Bildern ohne Unschärfen und großem Betrachtungswinkel.

Die BRAVIA OLED TVs

Für die präzise Ansteuerung der Pixel kommt auch hier der Bildprozessor X1 Extreme zum Einsatz. In Kombination mit 4K X-Reality PRO werden jegliche Inhalte von DVDs, Blu-ray Discs, aus dem Internet oder vom TV-Sender sowie digitale Fotos entscheidend verbessert. Die farbgetreue Wiedergabe ist für die neuen TVs kein Problem. Für die erweiterte Farbdarstellung ist die Triluminos Technologie zuständig.

Sound der Extraklasse

Die Innovationen des BRAVIA OLED beschränken sich aber nicht ausschließlich auf das Bild. Sony hat den Vorteil der OLED-Struktur ohne Hintergrundbeleuchtung genutzt, um eine neue „Acoustic Surface“ Soundtechnologie zu entwickeln, die den Klang direkt aus dem Bildschirm selbst abgeben kann. Damit stellt die A1-Serie weltweit die ersten Fernseher, die ihren vollen Sound aus dem Bildschirm selbst aussenden. Das erlaubt eine perfekte Verbindung von Bild und Klang, die bei konventionellen Fernsehern unerreichbar bleibt.

Zusammen mit dem außerordentlich großen Betrachtungswinkel des OLED bietet die A1-Reihe unerreichte Seh- und Hörerlebnisse, unabhängig von der Position des Betrachters.

Sowohl der neue XE93/XE94 als auch die A1-Reihe unterstützen außerdem Dolby Vision, das HDR-Format der Dolby Laboratories, das zusammen mit einzigartigen Technologien von Sony weiterhin das Seherlebnis bereichern wird.

Android TV ­- vielfältige Unterhaltung und intuitive Steuerung

Android TV eröffnet mit Google Play den direkten Zugang zu einer ganzen Welt von Filmen, Musik, Fotos, Spielen, Suchmöglichkeiten, Apps und vielem mehr. Selbst das Finden von interessanten Inhalten via Spracheingabe ist möglich. Die TVs gehorchen aufs Wort, wenn es um das Finden von Inhalten, das Stellen von Fragen oder die Sprachbedienung geht. Mit dem integrierten „Chrome Cast“ können Inhalte zudem vom Smartphone oder Tablet zum Fernseher übertragen werden. Die exklusive Content Bar-Nutzer-Schnittstelle von Sony erlaubt es, bequem, schnell und intuitiv nach Inhalten zu browsen ohne den aktuellen Filminhalt zu unterbrechen.

Sony BRAVIA XE85

Breites TV Sortiment für HDR-Wiedergabe

Neben den Modellen A1, ZD9, XE94/93 ergänzen die Serien XE90XE85 und XE80 das 4K HDR TV Sortiment von Sony.

Die beiden TV Serien WE75 und RE4 ermöglichen erstmals auch HDR-Unterstützung im Full HD-Bereich. Die WE6 Serie ist HD ready. Konkret geht es ausschließlich um die HDR Unterstützung von PS4-Spielen und HDR-Videos der integrierten Netflix-App im HDR10 Format.

Die neuen BRAVIA Fernseher werden bis auf den A1 ab Frühjahr 2017 in Deutschland erhältlich sein. Den A1 wird es im Laufe des Jahres im Handel geben.

Philips 65PUS7601

Philips 65PUS7601 mit referenzverdächtiger Bildqualität dank kompromissloser Paneltechnologie und bester Bildverarbeitung – Drei-seitiges Ambilight für ein faszinierendes TV-Erlebnis – Schnell und komfortabel dank Android-TV – Fast grenzenlose App-Auswahl im Google Play Store –  Mikrofon für Sprachsuche und QWERTY-Tastatur auf Fernbedienung – Komplette Tuner-Ausstattung natürlich auch mit DVB-T2 HD

Mit dem Philips Ambilight UHD-TV 65PUS7601 präsentiert TP Vision eines der TV-Highlights der kommenden IFA. Denn dieser neue High-End-TV basiert mit seinem LED-Local Dimming-Backlight auf der derzeit besten verfügbaren LCD-LED-Paneltechnologie und bietet kompromisslose Bildverarbeitungstechnologien. Dieser richtungsweisende Ambilight-TV kommt zur IFA auf den Markt und macht Spitzen-Bildqualität bereits im mittleren Segment der Produktrange verfügbar. Die voraussichtliche Preisempfehlung des Philips 65PUS7601 beträgt 3.199 Euro.

Mit 65 Zoll- (164 cm-) Bilddiagonale verfügt der Philips 65PUS7601 über das Wohnzimmer-Gardemaß und überzeugt durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Local Dimming-Backlight mit dem Micro Dimming Premium-System aus der Oberklasse kommt erstmals in einem Modell der 7000er Serie zum Einsatz. Micro Dimming Premium steuert die Hintergrundbeleuchtung des Panels über 128 Segmente, die komplett unabhängig voneinander gedimmt werden können. Damit ist die Helligkeit des Backlights für jedes Segment optimal eingestellt und ermöglicht so das absolut tiefste Schwarz und ein extrem helles Weiß. Dank Bright Pro Premium wird eine lokale Spitzenhelligkeit von 700 Nits erreicht, womit dieser TV auch in helleren Räumen ein erstklassiges Erlebnis bietet.

>> Heimkinopartner Bremen ist Ihr TV Experte in Bremen und umzu. Wissen Sie was aktuelle Flachbildschirme alles können und welches Gerät wirklich zu Ihren Bedürfnissen passt? Wir helfen Ihnen gerne um durch den Technik-Dschungel durch zu kommen. <<

Philips 65PUS7601

Philips 65PUS7601 – Großartige Bildqualität und HDR-Premium

Die Bildqualität und Bildschirmgröße machen den 7601 zur ersten Wahl von Filmfans. Mit Philips HDR-Premium liefert dieser High-End-TV eine HDR-Kompatibilität zum offenen Standard und gibt HDR-Inhalte, die über HDMI 2.0a, USB oder von Streaming-Anbietern zugespielt werden, in bester Bildqualität wieder.

Aufgrund der Tatsache, dass originäre HDR-Inhalte erst nach und nach zur Verfügung stehen, bietet auch dieser Philips UHD-TV ein hochentwickeltes HDR-Upscaling, um den Kontrastumfang aller Inhalte zu erhöhen und so das Seherlebnis zu verbessern.

Der Einsatz der besten verfügbaren Philips Bildverbesserungstechnologie Perfect Pixel UHD im neuen 7601 garantiert dank Hochskalierung und aufwändiger Bildverarbeitung beeindruckende und detailreiche UHD-Bilder von jeder Quelle. Auch die Performance der Bewegungskompensation ist mit Perfect Natural Motion und einer Rechenleistung von vier Milliarden Pixeln auf höchstem Niveau und bietet immer klare, scharfe Bilder mit fließenden Bewegungen sowohl bei Full HD als auch bei UHD.

Philips 65PUS7601

Grenzenlos smarter Android-TV

Der Philips 65PUS7601 ist ein reinrassiger Android-TV, der eine praktisch grenzenlose App-Auswahl im Google Play Store bietet und darüber hinaus besonders komfortabel und schnell zu bedienen ist. Mit der kompletten Auswahl der wichtigen Video-on-Demand-Anbieter wie z.B. Netflix, Maxdome, Amazon und Videociety ist der Wunschfilm immer nur einen Klick entfernt.

Gaming auf dem Fernseher ist mit Android-TV auch ohne den Anschluss einer Konsole in begeisternder Qualität möglich. Android-Games im Google Store können dank des erweiterbaren TV-Speichers zahlreich heruntergeladen werden. Neu ist die faszinierende Möglichkeit des Game-Streamings über den Partner GameFly, der aktuelle Konsolenspiele auf dem TV anbietet.

Der 65PUS7601 basiert auf Android Lollipop 5.1 und ist bereit für das Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow.

Philips 65PUS7601

Ambilight für das vollendete Erlebnis

Ambilight ist ein Schlüsselelement für das Fernseherlebnis auf Philips TVs. Mit seinem drei-seitigen Ambilight, das gegenüber den TVs des letzten Modelljahrs um zehn Prozent heller ist, bringt der 7601 das einmalige TV-Erlebnis ins Wohnzimmer. Ambilight greift die Farben des Bildschirms auf und beleuchtet die rückwärtige Wand entsprechend. Durch die Reduzierung von Belastungen für die Augen sowie durch eine subjektive Verbesserung der Kontrastwiedergabe wird der Bildeindruck verbessert. Ambilight vergrößert zudem optisch den Bildschirm und macht den TV-Genuss besonders fesselnd und faszinierend.

Philips 65PUS7601

Sony XD8505

Sony führt mit der XD8505 / XD8577 Serie 4 verschiedene Größen ein. Das kleinste Gerät in der Größe von 55″ Zoll gibt es wie den 65″ Zoll Fernseher wahlweise in Schwarz und Silber. Der 75″ und 85″ Zoll Große Bolide wird es nur in schwarz geben. Technisch gesehen ist der XD8505 und XD8577 somit identisch. Der einzige Unterschied liegt hier in der Farbe (XD8505 ist schwarz / XD8577 ist silber). Ausgestattet ist die neue Serie neben einem 4K Display inkl. High Dynamic Range, 4K X1 Prozessor auch wie sein Vorgänger mit dem Android Betriebssystem.

Sony KLD55XD8505

Spektakuläre Bildqualität, elegantes Design und ein umfangreiches Entertainment-Angebot: Das sind die Attribute, die die neuen 4K HDR TV-Modelle von Sony am besten beschreiben. Die gelungene Kombination aus 4K Ultra HD Detailschärfe und einem beeindruckenden Kontrastumfang dank HDR (High Dynamic Range) wird im neuen Premium-Segment ergänzt durch die neue Slim Backlight Drive Technologie von Sony.

Im Überblick die neue Sony XD8505 / XD8577 Serie

Sony XD8505

  • Erhältlich in 139 cm (55″), 164 cm (65″), 189 cm (75”), 215 cm (85”)
  • 4K HDR
  • 4K Prozessor X1
  • 4K X-Reality PRO
  • Android TV

Enthüllen Sie Details mit 4K HDR

Sony XD8505

4K High Dynamic Range

Um die perfekte Bildqualität zu erzielen, verknüpft dieser Fernseher die Brillanz von 4K-Klarheit mit Helligkeit, Farbe und Detailreichtum von High Dynamic Range (HDR). Bereiche die früher hinter dunklen Schatten oder Sonnenlicht verborgen waren, sind jetzt klar und detailreich zu sehen.

Meister der Helligkeit

Sony Fernseher geben einen größeren Helligkeitsbereich wieder und sorgen so für realistischere Szenen. Durch den höheren Kontrast werden zudem mehr Details und natürliche Farbvariationen abgebildet.

Sony KLD55XD8505

Beeindruckende Helligkeit in flachem Design

Slim Backlight Drive™

Durch Sony´s innovative Slim BacklightDrive Technologie wird das Licht genau in die richtigen Bereiche auf dem Bildschirm geleitet. Erleben Sie atemberaubende Bildqualität in einem ultraflachen Fernseher.

X-tended Dynamic Range PRO™

Durch die präzise Steuerung des Lichts auf dem Bildschirm, wobei einzelne Bildbereiche erhellt und andere verdunkelt werden, erzielt X-tended Dynamic Range PRO™ den dreifachen Helligkeitsbereich herkömmlicher LED-Fernseher.

Sony XD8505 HDR

4K Prozessor X1™

Mehr 4K-Magie in jeder Szene

Sony´s optimierter Bildprozessor führt in jeder Sekunde Tausende von Einstellungen durch, um Auflösung, Farbe und Helligkeit dynamisch zu verbessern. So erhält jede Szene die Klarheit von 4K und mehr.

Sony KLD65XD8505 Sony KLD75XD8505 Sony KLD85XD8505 Sony XD8505

Grenzenloses Entertainment mit Android TV

Die Nachfrage nach zeitversetztem Fernsehen und Unterhaltung jenseits des aktuellen Fernsehprogramms wächst auch in Deutschland stetig. Damit Film- und Serienliebhaber sofort auf ihre Kosten kommen, sind auf den Android TVs von Sony die wichtigsten Video On Demand Dienste, unter anderem Netflix, Amazon Video, Maxdome und Watchever, bereits verfügbar. Je nach persönlicher Vorliebe lassen sich dann noch weitere Apps und Dienste auf dem TV-Gerät installieren. Im „Google Play” Store gibt es bereits eine Vielzahl an Apps, die speziell für die Wiedergabe auf einem großen Android TV-Bildschirm optimiert worden sind, wie beispielsweise die ARD Mediathek, 7TV, Ampya, tape.tv, Zattoo und Magine TV. Diese Android TV Apps bieten entweder direkten Zugang zu Spielen, vergangenen Fernsehsendungen in Mediatheken, zahlreichen Kinofilmen oder sogar zum aktuellen Fernsehprogramm – ausgestrahlt online und in Echtzeit. So können Besitzer eines Android TVs mithilfe spezieller Apps auch direkt über das Internet problemlos fernsehen, und zwar ohne einen Kabel- oder Satellitenanschluss beziehungsweise ohne eine DVB-T-Antenne.

Mit „Google Cast“ lassen sich Smartphones und Tablets auf Knopfdruck mit Android TVs von Sony vernetzen. Durch Anklicken des „Cast“-Icons in vielen Apps werden Videos, Musik oder Fotos direkt auf dem TV wiedergeben. Hinzu kommen hunderte Android/iOS Apps, die ebenfalls Google Cast unterstützen.

Die bekannte Sprachsuche von Android TV, mit der nach Fernsehsendungen, Filmen und anderen Inhalten gesucht werden kann, ist jetzt direkt in die Hauptfernbedienung integriert. Um die Suche zu nutzen, reicht ein Tippen auf die „Voice“-Taste. Zusätzlich ist auch eine intelligente Sprachsteuerung in die Fernbedienung integriert, mit der beispielsweise auch der Sender oder vom Blu-ray Player zur PlayStation gewechselt werden kann.