Beiträge

Oppo BDP-101CI

Oppo BDP-101CI Premium Universal Blu-ray Player

Der neue Oppo BDP-101CI ist ein Premium Universal Blu-ray DiscTM Player, der Blu-ray, Blu-ray 3D, DVD-Video, DVD-Audio, Super Audio CD (SACD), HDCD und CD-Formate wiedergibt.

Oppo BDP-101CI

Alle Oppo Blu-Ray Player im Überblick

Modell
BDT-101CI
BDP-103EU
BDP-103D
BDP-105D
Typ
Universalplayer
Universalplayer
Universalplayer
audiophiler Universalplayer
UVP Euro
549,- (Basisversion)
749,-
899,-
1599,-
Mediatek Chipsatz
MT8563
MT8580
MT8580
MT8580
Marvell Qdeo Chipsatz
x
SI Chipsatz mit VRS® ClearView™ Processing
SiL9612
SiL9616
SiL9616
Darbee Processing
x
x
bis zu 4k 30 Ausgabe
x
bis zu 4k 60 Ausgabe
x
x
x
HDMI-Eingänge
x
x
x
digitale Audioeingänge
x
Apps
x
x
x
Stereoausgang
x
x
Mehrkanalausgang
x
x
x
Triggerausgänge
x
HDBaseT Ausgang ODER zweiter HDMI-Ausgang nachrüstbar
x
7.1-Kanal Analogausgang nachrüstbar anstelle des Stereoausganges
x

>> Oppo Blu-Ray Player auch Online in unserem Store bestellbar <<

 

Zappiti Media Center

Zappiti Player 4K – Multimedia Center

Simple, einfach und genial der Zappiti Player 4K. Mehr als nur ein Multimedia Player, sondern ein ganzes Multimedia Center. Lass deine Filme vom PC/Festplatte einfach und schnell verwalten. Der Zappiti spielt dabei eine riesen Auswahl von Formaten und Codec ab (HEVC, H.265, MVC, AVC, MPEG-2, MPEG-4, XVID, DIVX, WMV9, FLV, VC-1, H.264/x.264, CVD 1.0/2.0, SVCD, AVS, Sorenson Spark L70, VP8 ; mit wirklichen hohen video bitrates bis zu 120Mbit/s. BD ISO, BDMV, MKV, MPEG-TS, MPEG-PS, M2TS, VOB, AVI, MOV, MP4, QT, WMV, DVD-ISO, VIDEO_TS, AVCHD 2.0 (AVCHD 3D, AVHD Progressive, and AVCHD 3D / Progressive) und kommt auch bei den Audio Formaten nicht zu knapp weg (DTS, DTS-HD, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, Dolby Atmos – Bitstream (RAW) und downmix 2.0) Zusätzlich hat der Zappiti Media Player zugriff auf den GooglePlay Store und kann von dort sämtliche Android Apps installieren. Ob Games, Facebook, Youtube, Netflix und Co. alles steht zur Verfügung. Ein wirkliches Multimedia talent und eine super Ergänzung für das eigenen Heimkino.

Zappiti

Der Zappiti Player kann ab sofort in unserem Online Store bestellt und in wenigen Tagen auch Live in unserem Fachgeschäft bestaunt werden. 

Zappiti Media Center

Das Produkt Line Up von Zappiti kommt mit 3 verschiedene Geräten daher: Zappiti Player 4K mini, Zappiti Player 4K, Zappiti Player 4K Duo.


Zappiti MagicPixel

Zappiti MagicPixel

Der Einstieg macht der Zappiti Player 4K mini

Zappiti Player 4K mini

Der Zappiti Player 4K mini hat nicht wie seine beiden größeren Brüder einen Festplatten-Slot, der Duo sogar gleich zwei. Dies ist auch der Unterschied der verschiedenen Geräte. Mit dem mini kann ich auf einen NAS Server zugreifen oder meine Filme via USB an den Media Player anschließen. Die Zappiti Mediathek lädt dann zu jedem Film / Serie ein Cover, Beschreibung herunter und nimmt eine Genre zu Ordnung in angriff. Somit ist eine einfachere und schöne Navigation möglich. Gleichzeitig zeigt mir die Oberfläche an was z.B. für ein Soundformat der abgelegte Film hat.

Features im Überblick

● Up-Scaling 4K
● Ultra HD 4K native files Playback
● USB 3.0
● 
Zappiti MagicPixel
● HDD Rack Option (bis zu 8TB)*
● MKV, BDMV, BD ISO, M2TS
● Wi-Fi dual antenna
● 
Ethernet Gigabit

● Zappiti Media Center inkl.
● Subtitles download
● Film Trailers
● Search engine

  • HDD Rack Option bieten nur der Zappiti Player 4K (1 Slot bis zu 8 TB) und Zappiti Player 4K Duo (2 Slots bis zu 16TB)
Zappiti Player 4K

Zappiti Player 4K mit einem Festplatten-Slot (Hot swap internal SATA HDD 3.5″)

Zappiti Media Center

Zappiti Player 4K Duo

Der Zappiti Player 4K Duo mit zwei Festplatten-Slot

 

Sony BRAVIA X91C

Sony BRAVIA X91C extragroß und extrem dünn

Knapp 190 Zentimeter Bildschirmdiagonale und dabei so dünn wie ein Daumen: Der neue 4K Ultra HD Fernseher von Sony besticht durch seine besonders schmale Silhouette, erstklassige Bildverarbeitungstechnologien und Android TV. Beste Bildqualität garantiert der neue 4K Prozessor X1, der Filme und Fernsehsendungen in punkto Bildschärfe und Detailgenauigkeit auf Topniveau heben kann. Das Triluminos Display sorgt dank erweitertem Farbraum für natürlichere, lebhaftere Farben. Als Smart TV macht der XXL Fernseher eine erstklassige Figur, weil er neben den üblichen Internet-Funktionen seine Stärken bei der intelligenten Suche, zahlreichen Apps und bei der Vernetzung mit dem Smartphone hat. Dank ihm verschmilzt das traditionelle Fernsehen mit Multimedia.

Sony BRAVIA X91C

Mit lediglich 15 Millimetern Tiefe und einer Bildschirmdiagonale von 189,3 Zentimetern (75 Zoll) ist der neue BRAVIA X91C extragroß und dabei extrem dünn. Beides macht ihn zu einem unverwechselbaren Style Statement in den eigenen vier Wänden. Doch auch die inneren Werte überzeugen: Schließlich bringt er jeden Inhalt in erstklassiger 4K Ultra HD Bildqualität auf die Bildschirmoberfläche.

Dank der neuen „Edge Coating“ Technologie von Sony kann der X91C Fernseher nahezu vollständig auf einen Rahmen und unnötige Fugen verzichten. Nichts lenkt bei dem randlosen Fernseher vom großen Bildschirm ab. Wer nach einem extragroßen Fernseher sucht, der gerade an der Wand eine herausragende Figur macht und gleichzeitig leicht anzubringen ist, kommt beim neuen X91C voll auf seine Kosten. Ganz gleich, ob dank mitgelieferter Halterung direkt an der Wand oder edel mit beiden Aluminium-Füßen auf dem Lowboard: Der X91C wirkt aus jeder Perspektive wie ein Kunstwerk.

Verantwortlich für die Bildqualität ist der kraftvolle 4K Prozessor X1. Egal ob Blu-ray Disc, DVD, Internet-Videos oder herkömmliches TV-Signal: Jede Bildquelle wird umfangreich analysiert, verbessert und auf 4K Auflösung hochgerechnet. Das Triluminos Display sorgt zudem für ein klares, farbenfrohes, aber dennoch natürliches Bild mit sattem Grün, leuchtendem Rot und tiefem Blau sowie tollen Kontrasten.

Bei einem modernen Fernseher ist Bildqualität aber längst nicht alles. Die Android TVs von Sony glänzen zusätzlich mit smarten Multimedia-Funktionen. Schließlich ist vieles, was mit Smartphone oder Tablet möglich ist, auch auf dem großen Fernsehbildschirm zu sehen. Videos, Musik, Fotos, Spiele, Apps und mehr mit der einzigartigen Bild- und Tonqualität von Sony. Die drei Kernfunktionen von Android TV, die jeden Heimkino-Fan auf Anhieb überzeugen: Google Cast, Sprachsteuerung und der Zugang zu vielen Apps und Games aus dem Google PlayStore.

Google Cast

Mit Google Cast lassen sich Smartphones und Tablets auf Knopfdruck mit dem BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher vernetzen. Mit einem Klick erscheinen Apps, Videos, Fotos oder Musik vom Handy auf dem TV-Gerät. Keine gesonderten Passwörter, keine umständliche Installation – die Geräte verstehen sich blind.

Apps im Google Play Store

Im Google Play Store warten Hunderte von Apps und Spielen: Renn- und Fun-Games, Online Video Plattformen oder umfassende Medien Server. Auf Android TVs von Sony ist für jeden etwas Spannendes dabei. Insbesondere Casual Gamer werden mit den neuen Fernsehern voll auf ihre Kosten kommen.

Intelligente Sprachsteuerung

Damit jeder angesichts unzähliger Apps, Online Videos und Filmangebote immer den Überblick behält und sofort genau das findet, was er sucht, liefert Google für die Android TVs von Sony eine ausgeklügelte Suchfunktion. Wem die Suche nach seiner Lieblingsserie per Tastatur oder Fernbedienung zu kompliziert ist, kann jederzeit auf die Sprachsteuerung „Voice Search“ zurückgreifen. Das Mikrofon in der Bluetooth Fernbedienung wird auf Knopfdruck aktiviert und liest den Nutzern jeden Wunsch von den Lippen ab. Dabei versteht die intelligente Software nicht nur einzelne Worte, sondern kann auch komplette Sätze erfassen. Wem die Sprachsuche zu persönlich ist, wechselt zur gewöhnlichen Fernbedienung, nutzt die „Smart Touch“ Fernbedienung, eine Bluetooth Tastatur, sein Android oder iOS Smartphone. So gibt es viele Möglichkeiten, sich auf den schnellsten Weg zum Entertainment zu machen.

Und damit jeder in Sekundenschnelle findet, was er sucht, hat Sony für die Android TV Geräte der X91C-Serie eine besonders übersichtliche Oberfläche kreiert. Videos, Apps und mehr sind stets nur einen Tastendruck entfernt. Die intuitive „One-Flick“ Fernbedienung lässt Nutzer durch die Menü-Ebenen gleiten. Mit unzähligen TV-Sendern, Internet Video Plattformen, Foto-Alben und vielem mehr steht unzähligen Heimkino-Abenden fortan nichts mehr im Wege.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:

BRAVIA X91C-Serie (Android TV)

BRAVIA KD-75X91C von Sony: 5.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab September 2015

Technische Angaben BRAVIA KD-75X91C

Größe in   Zoll / cm 75” (189.3   cm)
Auflösung 4K   (3840×2160)
Bildprozessor 4K Prozessor   X1
Farben TRILUMINOS   Display
Motionflow Motionflow   XR800Hz
Lautsprecher 2.2 Kanal mit   Haupteinheit (20x100mm) x2, woofer (60mm) x2S-Master Digital   Verstärker, S-Force Front Surround, Clear Audio+, DSEE, Clear Phase
Smart TV Android TV, Sony One-Flick Entertainment
3D aktiv
„One-Flick“   Fernbedienung inklusive
Samsung Wireless Audio 360 System

Samsung Wireless Audio 360 System

Mit dem Samsung Wireless Audio 360 Modellen R5, R3 und R1 präsentiert Samsung auf der IFA 2015 in Berlin drei neue klangstarke und elegant designte Multiroom-Lautsprecher mit faszinierendem 360-Grad-Sound. Ebenso wie die auf der CES 2015 vorgestellten Modelle R7 und R6 verteilen die Lautsprecher des neuen Trios den Klang gleichmäßig in alle Richtungen und ermöglichen dadurch raumfüllenden Hörgenuss mit nur einem Lautsprecher. Alle Modelle des Audio Systems lassen sich kabellos ins WLAN hinzufügen und bequem per kostenloser Wireless Audio Multiroom-App, die im Play Store oder App Store heruntergeladen werden kann, 1über das Smartphone oder Tablet steuern. Alternativ ermöglicht eine bewegliche Touch-Oberfläche direkt auf dem Gehäuse des R5, R3 und R1 mittels Wischgesten ins Klangerlebnis einzutauchen. Für ein raffiniertes haptisches Erlebnis können Nutzer durch Rotation der beweglichen Bedienebene auf der Oberseite spielend einfach die Lautstärke ändern.

Samsung Wireless Audio 360 System

Pünktlich zur IFA 2015 erweitert Samsung das Wireless Audio 360 Lineup um die drei Modelle R5, R3 und R1 und bietet damit aktuell fünf verschiedene Multiroom-Lautsprecher mit 360-Grad-Klang.

Die neuen Lautsprecher R5, R3 und R1 eignen sich wie die Premium-Modelle R7 und R6 dank des 360-Grad-Sounds besonders für den täglichen Musikgenuss. Jeder einzelne Lautsprecher des Wireless Audio 360 Systems verteilt den Klang eigenständig gleichmäßig im ganzen Raum, so dass Nutzer ihre Lieblingsmusik oder Hörspiele auch dann stets in gleichbleibend hoher Qualität genießen können, wenn sie sich im Raum bewegen und alltäglichen Beschäftigungen nachgehen.

Raumfüllendes Klangerlebnis

Kernelement der revolutionären Wireless Speaker ist die neu entwickelte Ring-Radiator-Technologie. Sie ermöglicht unabhängig von der Positionierung des Lautsprechers stets einen ausgewogenen Klang. Die Akustiklinse der Lautsprecher überträgt den gewünschten Sound in alle Richtungen. Dieser tritt dann durch den sogenannten Ring-Radiator, ein schmaler horizontaler Spalt ringsum den Lautsprecherkorpus, aus und verteilt sich gleichmäßig im Raum. Die für die runde Form optimierten Woofer- und Hochtöner-Membrane sind direkt an den Lautsprecheröffnungen angebracht, sodass Klangverzerrungen minimiert werden. Im Unterschied zu vielen anderen Lautsprechern verteilen die Wireless Audio 360 Höhen, Mitten und Tiefen harmonisch. So klingt die Lieblingsmusik nicht nur im so genannten „Sweet Spot“, dem optimalen Hörbereich, klar und voll.

Test-Experten sind von der neuen Klang-Technologie des Samsung Wireless Audio 360 Systems begeistert. So würdigt etwa Area DVD im Test der Modelle R7 und R6 die „sehr gute akustische Räumlichkeit durch Ring-Radiator-Technologie”. Zudem hebt das Online-Magazin die „App mit schicker Benutzeroberfläche und einfacher Bedienung” hervor. 2

Sound und Design im Einklang: das innovative 360-Grad-Design

Das Wireless Audio 360 System verbindet außergewöhnliche Soundtechnik mit attraktivem Design. Dank der eleganten Bauform sind die eigentlichen Lautsprecher nicht sichtbar – der Klang tritt stattdessen durch den schmalen Ring-Radiator aus. Dadurch lassen sich die neuen Modelle R5, R3 und R1 ebenso wie die bereits erhältlichen Lautsprecher R7 und R6 dezent ins Wohnambiente integrieren oder als optischer Akzent flexibel positionieren. Aufgrund eines integrierten Akkus eignet sich das Model R6 zusätzlich auch für den mobilen Einsatz.

Mit den Neuzugängen können Nutzer jetzt zwischen zwei Design-Stilen wählen. Die Modelle R5, R3 und R1 stehen für eine klare, vertikale Linienführung in zylindrischer Bauweise mit flacher Oberseite, während die Lautsprecher R7 und R6 durch ihre raffinierte ovale Form bestechen.

Samsung Wireless Audio 360 System

Bereits zu Beginn des Jahres präsentierte Samsung mit dem R7 und R6 die ersten Lautsprecher mit 360-Grad-Sound dank Ring-Radiator-Technologie.

Neue intuitive Bedienung für ein komfortables Nutzungserlebnis

Die drei neuen Lautsprecher-Modelle R5, R3 und R1 überzeugen durch ein nochmals verbessertes Bedienkonzept. Mittels der beweglichen Touch-Oberfläche auf dem Gehäuse in Form einer Scheibe lassen sich jetzt noch mehr wichtige Musikfunktionen direkt auf der Gehäuseoberseite steuern. So können Nutzer durch einfache Drehungen oder leichte Berührungen die Lautstärke ändern, Titel starten und pausieren wenn bereits eine Musikquelle angeschlossen ist oder eine Musikquelle wählen. Die Modelle R5 und R3 verfügen zudem über ein Display und bieten Nutzern somit eine noch bessere Kontrolle.

Alternativ können Musikfans alle Wireless Audio 360 Lautsprecher mit der Wireless Audio Multiroom-App für Smartphones und Tablets mit Android und iOS steuern. In der aktualisierten Version der App können Nutzer noch übersichtlicher Titel auswählen, Playlisten erstellen und diese an gewünschte Samsung Multiroom Lautsprecher verteilen.

Samsung Wireless Audio 360 System

Flexibel bedienbar: Nutzer können die drei neuen Lautsprecher entweder per Multiroom-App und z.B Smartwatch oder mit Direkttasten am Gerät steuern.

Multiroom-App mit Samsung Smartwatch vom Handgelenk bedienen

Die Samsung Multiroom-App lässt sich auch mit der Samsung Gear S steuern.3 Das wiederholte Aufrufen der App auf dem Smartphone ist damit nicht mehr nötig, da die Oberfläche der Musiksteuerung auf der Smartwatch sehr übersichtlich und intuitiv zu bedienen ist. Nutzer können die Musik bequem per Wischgeste starten oder stoppen und haben zudem direkten Zugriff auf die Lautstärke, die Titelliste und die Übersicht der gerade aktivierten Geräte. Dies ermöglicht eine noch komfortablere Bedienung der Samsung Wireless Audio 360 Produktreihe.

Samsung und Musik-Dienst Qobuz ermöglichen Audio-Streaming in High-Definition

Samsung bietet Nutzern mit dem Wireless Audio 360 System eine hohe Flexibilität bei der Wahl des favorisierten Musik-Streaming-Dienstes. Über die auf dem Smartphone installierte Multiroom App können Musikliebhaber direkt auf beliebte Streaming-Anbieter wie Spotify, Deezer und TuneIn zugreifen. Um seinen Kunden Zugang zu weiteren Audio-Inhalten in bestmöglicher Qualität zu verschaffen, kooperiert Samsung mit dem Musik-Dienst Qobuz. Dieser bietet Audio-Streaming in High-Definition-Qualität. Nutzer von Samsung Audio-Produkten können künftig auf den Musik-Katalog von Qobuz zugreifen und somit ihre Lieblingsmusik genauso erleben, wie die Künstler es bevorzugen.4

Die neuen Lautsprecher des Samsung Wireless Audio 360 Systems, R5, R3 und R1, werden ab Oktober zu einem Preis von 399 Euro (R5), 299 Euro (R3) und 199 Euro (R1) erhältlich sein.

Ab sofort können die Samsung Wireless Audio 360 Systeme auch in unserem Online Shop vorbestellt werden.

Das Multiroom System von Denon (HEOS) könnten Sie vielleicht auch Interessieren.