Beiträge

Pioneers neuer VSX-934 AV-Receiver

Pioneers neuer VSX-934 AV-Receiver punktet mit hochpräziser Raum-Klangkalibrierung für DTS:X und Dolby Atmos sowie flexiblen Multiroom- und Lautsprecher-Optionen

Mit dem VSX-934 präsentiert die Onkyo & Pioneer Corporation den Nachfolger des im letzten Jahr zum Verkaufsschlager avancierten VSX-933. Der neue 7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver bringt eindringlichen 5.2.2-Kanal-Dolby Atmos® und DTS:X®-Kinoklang in jedes Zuhause – wobei die integrierte MCACC*1-Technologie für eine hochpräzise akustische Anpassung an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten sorgt. Mit ausreichend Leistung und diversen Eingängen für hochauflösende Audio- und reine Analogquellen sorgt der VSX-934 bei der Wiedergabe von Musik, Filmen, Fernsehprogrammen und Spielen für pure Klangqualität – und das dank umfangreicher Multiroom-Funktionen im ganzen Haus.

Verstärkungssystem
Der VSX-934 bietet 165 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, THD 10%, im 1-Kanalbetrieb) für mitreißend dynamischen Surround-Sound. Das bewährte „Direct Energy“ Schaltungsdesign von Pioneer sorgt bei der Wiedergabe von Mehrkanal- und Stereoquellen zudem für eine breitbandige Frequenzwiedergabe und schafft eine ausgedehnte Klangbühne mit exzellenter räumlicher Qualität.

Flexible Lautsprecherlayouts für Dolby Atmos und DTS:X
Die Wiedergabe von Dolby Atmos und DTS:X erfolgt über ein 5.2.2-Kanal-Lautsprecherlayout. Objektbasierte Audiodateien platzieren einzelne Klänge so im Raum, wie sie in natürlichen Umgebungen vorkommen würden – was bei Filmen und Spielen für ein noch authentischeres Erlebnis sorgt. Wer zusätzlich Dolby Atmos-fähige Lautsprecher sein Eigen nennt, kann ein 3D-Klangfeld erleben, ohne Lautsprecher in die Decke montieren zu müssen. DTS:X ermöglicht die flexible Platzierung von Boxen und somit eine optimale Wiedergabe für eine Vielzahl von Lautsprecherlayouts. Selbst ohne Dolby Atmos-fähige Lautsprecher sorgen der integrierte Dolby Atmos Height Virtualizer* und DTS Virtual:X* dafür, dass stolze Besitzer des VSX-934 in den Genuss von objektbasiertem Audio kommen. * Diese Funktion wird per künftigem Firmware-Update verfügbar.

Upmixing via Dolby Surround und DTS Neural:X®
DTS Neural:X und Dolby Surround Upmixing-Technologien mischen herkömmliche „2D“-Tonspurformate für die 5.2.2-Kanal Umgebung neu ab, um ein den Hörer einhüllendes Surround-Erlebnis zu simulieren. Beide Technologien sind so konzipiert, dass sie für Filmsoundtracks auf DVD, Blu-ray Disc™ oder kompatible Videostreaming-Dienste fesselnden 3D-Sound generieren.

MCACC-Kalibrierung und Phasensteuerung
Angewendet auf den Entertainmentbereich, aber basierend auf den Erfahrungen professioneller Aufnahmestudios, schafft das MCACC (Multi-Channel Acoustic Calibration)-System für jeden Raum eine ideale Hörumgebung. So wird für die Einstellung des VSX-934 ein spezielles Mikrofon mitgeliefert, mittels dessen das MCACC-System automatisch die unterschiedlichen Größen, Level und Distanzen der einzelnen Lautsprecher abgleicht und die Ausgabe entsprechend anpasst. Darüber hinaus eliminiert die Phasensteuerungstechnologie die Phasenverschiebung, welche durch den Tiefpassfilter zwischen Hauptkanälen und Subwoofer verursacht wird, und reproduziert einen klareren Mittel- und Hochtonbereich. Beide Technologien ermöglichen so eine ausgewogene, realistische Klangbühne und den immersiven Genuss von Filmsoundtracks und Musik.

Reflex Optimizer
Bei der Verwendung von Dolby Atmos-fähigen Lautsprechern reflektiert der nach oben gerichtete Schall von der Decke, während die niedrigen Schallwellen direkt auf die Ohren treffen. Dieser feine Unterschied führt zu einer Phasenverschiebung mit unangenehmen Klangeffekten. Genau hier setzt die “Reflex Optimizer”-Technologie an, indem sie die Phasenverschiebung löst und für ein nahtloses Zusammenspiel von Höhen- und Bodenlautsprechern sorgt. Die Zuhörer werden somit immer von einem klaren Klangbild umgeben. 

HDMI-Unterstützung für HDR, 4K/60p und BT.2020 Videoformate
Alle HDMI-Anschlüsse des AV-Receivers unterstützen 4K/60p, 4:4:4, 24-Bit-Video-Pass-Through und den digitalen Kopierschutzstandard HDCP 2.2 für die Wiedergabe von Premium-Inhalten. Videos mit HDR*4 (High Dynamic Range) im Format HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma) oder Dolby Vision™ werden an ein kompatibles Display weitergeleitet. Darüber hinaus wird Video mit BT.2020 Farbraum für spektakuläre Farbtiefe und -brillanz unterstützt. Super Resolution, eine speziell für HD-Quellen geeignete 4K-Upscaling-Technologie, gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Große Auswahl beim Thema Multiroom
Der VSX-934 erfreut Musikliebhaber mit einfach zu bedienenden Multiroom-Plattformen, die sich mit kompatiblen Audiosystemen und Lautsprechern aller Marken über 5 GHz/2,4 GHz Wi-Fi®*3 synchronisieren und so für unterbrechungsfreie Unterhaltung im ganzen Haus sorgen – gesteuert per Smartphone oder Tablet. Zu den unterstützen Multiroom-Plattformen gehören DTS Play-Fi®, FlareConnect™ und Works with SONOS. Hinzu kommt Apple Airplay 2, worüber sich mithilfe von Apple-Geräten oder per Anfrage an Siri mühelos Musik oder Podcasts an Lautsprecher im ganzen Haus streamen lassen. Möglich wird die Unterstützung von AirPlay 2 durch ein Firmware-Update im Frühjahr 2019.

Bereit für DTS Play-Fi® Multiroom
Die DTS Play-Fi-Technologie ermöglicht die Verteilung hochwertiger Musikdaten von Online-Diensten, Medienservern und mobilen Geräten an beliebig viele kompatible Produkte – alles per Pioneer Music Control App*8. Dabei lässt sich die Musik in jedem Raum und für jedes kompatible Endgerät synchronisieren. Besitzer einer Apple Watch oder Android Wear können die Wiedergabe auch darüber steuern.

Kabellose Multiroom-Verteilung über FlareConnect™
FlareConnect verteilt Audio aus dem Netzwerk oder externen Eingangsquellen* an kompatible Komponenten und Lautsprechersysteme. So gelingt die mühelose Multiroom-Wiedergabe von LPs, CDs, Netzwerkmusikdiensten und mehr. Musikauswahl, Lautsprechergruppierung und Wiedergabesteuerung im ganzen Haus sind mit der Pioneer Remote App*8 möglich. * Bzgl. Kompatibilität externer Eingänge besuchen Sie bitte http://pioneer-audiovisual.com/flareconnect/

Apple AirPlay 2
AirPlay 2* ist eine der fortschrittlichsten Multiroom-Plattformen. Nutzer können Musik oder Podcasts absolut mühelos und überall im Haus auf verschiedene Geräte streamen – all das in perfekter Synchronität. Das Aus- und Abwählen eines beliebigen iOS Geräts kann dabei selbst während des Hörens erfolgen und klappt auch per Sprachsteuerung über Siri. * AirPlay 2 wird mit einem Firmware-Update im Frühjahr 2019 unterstützt.

Dedizierte ZONE 2 Lautsprecherausgänge und Zone 2 Line-Ausgang / Zone B Pre-Ausgang
Stereolautsprecher können beim VSX-934 mit dedizierten ZONE 2 Lautsprecherausgängen verbunden werden, um Audioquellen über Analogeingänge, Netzwerk, USB und Bluetooth® in einen anderen Raum zu verteilen. Musik lässt sich entweder nur in Zone 1 (Main) oder Zone 2 abspielen oder auch überall gleichzeitig. Der Zone B-Ausgang ist für den Anschluss eines drahtlosen Kopfhörers geeignet. Ein 5.2-Kanal-Setup in Zone 1 mit aktiver ZONE 2-Verteilung ist genauso möglich wie ein 5.2.2-Kanal-Layout, bei dem über den Line-Ausgang der Zone 2 Musik an ein weiteres HiFi-System, Aktivlautsprecher oder Endstufe und Stereolautsprecher mit Line-Eingang weitergeben wird.

High-Res Audio
Der VSX-934 gibt die populärsten hochauflösenden Audioformate über das lokale Netzwerk und USB wieder – einschließlich 192 kHz/24-Bit FLAC*5, WAV (RIFF)*5, AIFF*5 und ALAC*5 sowie DSD 2,8 MHz/5,6 MHz*6.

Musikdienste und Internet Radio
In punkto Musikdienste stehen Amazon Music*7, Pandora®*7, Spotify*7, TIDAL*7 und Deezer*7 zur Verfügung – begleitet von einer nahezu unerschöpflichen Auswahl an Musik, Podcasts, Sportsendungen und Nachrichten über TuneIn*7 Internetradio.

Zweibandiges 5 GHz/2,4 GHz WLAN
HiFi-Klangquellen können drahtlos über eine WLAN-Verbindung mit 5 GHz (11a/n) und 2,4 GHz (11b/g/n) abgespielt werden. In sehr betriebsamen Haushalten mit vielen Geräten, die zur Überlastung des 2,4-GHz-Bereichs beitragen, ermöglicht der 5-GHz-Kanal eine reibungslosere Übertragung von Audiodateien ohne Funkstörungen.

Drahtlose Bluetooth-Technologie
Mithilfe der integrierten Bluetooth-Technologie lassen sich nahezu alle Audioinhalte von mobilen Endgeräten komfortabel auf den VSX-934 streamen – angefangen von Hörbüchern und Podcasts bis hin zu Musik. Die Funktion “Wake on Play” lässt den VSX-934 automatisch aufwachen und den Eingang umschalten, sobald eine Bluetooth-Quelle mit der Wiedergabe beginnt.

Intuitive grafische Benutzeroberfläche mit einfacher Erstkonfiguration
Pioneers intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) macht die Bedienung des VSX-934 zu einem absolut stressfreien Erlebnis. Die Startseite des On-Screen Displays ermöglicht den schnellen Zugriff auf die jeweiligen Menüs zur Systemeinrichtung, MCACC und Netzwerk/Bluetooth. Die grafische Benutzeroberfläche vereinfacht sowohl die Ersteinrichtung des AV-Receivers als auch die Funktionssteuerung im alltäglichen Betrieb (genauso wie die an der Blende montierten persönlichen Voreinstellungen). Schließlich lassen sich über das On-Screen Display auch detaillierte Einstellungen während der Audio- und Videowiedergabe vornehmen.

Weitere Funktionen

  • Phono-Eingang und Equalizer für das Verbinden von Plattenspielern
  • Kompatibilität mit der Pioneer Remote App
  • Unterstützung für HDMI-basierte Steuerungsfunktionen
  • Effiziente ECO-Modi zum Energiesparen

*1 MCACC: Multi-Channel Acoustic Calibration System. MCACC is a proprietary acoustic compensation technology from Pioneer that can perform sound-field adjustment at the same level as monitoring techniques employed in sound studios.
*2 BT.2020 is a video format standard that covers a wide color space more than twice that of the BT.709 standard currently used for Blu-ray Disc and other formats.
*3 Requires a wireless LAN network environment compatible with Wi-Fi standards and a Wi-Fi-based connection.
*4 HDR is a technology that expands the maximum brightness of video. HDR technology is used with Ultra HD Blu-ray™ to expand the maximum brightness.
*5 Supported sampling rate via wireless LAN depends on network environment. ALAC is available with a maximum sampling rate of 96 kHz.
*6 Not guaranteed via wireless LAN. Sound is reproduced following conversion to PCM.
*7 Please confirm availability of services before purchase. Some services may require a paid subscription.
*8 Available for free download. Please check device and OS requirements at App Store or Google Play.


Auro-3D AURO 3D DTS:X Dolby Atmos A/V Receiver 2017

Welcher A/V Receiver 2017 / 2018 bietet was? Wie viele Kanäle und welche Soundformate werden alles unterstützen? Wir geben einen Überblick über den A/V Receiver Dschungel. Sind Sie auf der suchen nach einen neuen A/V Receiver? Kontaktieren Sie uns gerne und nutzen Sie unsere Erfahrung und Kompetenz in Sachen Heimkino und A/V Elektronik. Egal ob per Mail, telefonisch oder in unseren Fachgeschäft in der Bremer Überseestadt: Wir sind für Sie da!

  • Telefon: 0421 380 396 30
  • Mail: service@heimkino-partner.de

Experte A/V Receiver DTS:X Receiver Dolby Atmos

Für mehr Details zum jeweiligen Produkt klicken Sie bitte auf die Bezeichnung.

Yamaha DTS:X Dolby Atmos Receiver

Alle aufgelisteten Yamaha A/V Receiver 2017 / 2018 sind mit MusicCast ausgestattet.

Denon DTS:X Auro-3D Dolby Atmos

Alle aufgelisteten Denon A/V Receiver 2017 / 2018 sind mit HEOS ausgestattet.

Pioneer Dolby Vision DTS:X Dolby Atmos

Alle aufgelisteten Pioneer A/V Receiver 2017 / 2018 sind mit dts Play-Fi ausgestattet.

Marantz DTS:X Receiver Dolby Atmos Auro-3D

Alle aufgelisteten Marantz A/V Receiver 2017 / 2018 sind mit HEOS ausgestattet.

Onkyo Dolby Atmos DTS:X

Alle aufgelisteten Onkyo A/V Receiver 2017 / 2018 sind mit dts Play-Fi ausgestattet.

Integra Dolby Atmos DTS:X Auro-3D

ARCAM

  • Arcam AVR850 (Dolby Atmos / DTS:X) 7.2 Kanäle (11.2 Pre Out) Dolby VISION
  • Arcam AVR550 (Dolby Atmos / DTS:X) 7.2 Kanäle (11.2 Pre Out) Dolby VISION
  • Arcam AVR390 (Dolby Atmos / DTS:X) 7.2 Kanäle (11.2 Pre Out) Dolby VISION

NAD

  • NAD T 758V3 (Dolby Atmos) 7.2 Kanäle

Sony

  • Sony STR-DN1080 (Dolby Atmos / DTS:X) 7.2 Kanäle Dolby VISION
  • Sony STR-DH790 (Dolby Atmos / DTS:X) 7.2 Kanäle Dolby VISION

Cambridge Audio

/

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver SR8012

Marantz erweitert seine Receiver-Serie um eine neue Leistungsklasse mit dem Flaggschiff SR8012. Der Netzwerk-AV-Receiver made in Japan bietet zum einen die modernste Audio- und Video-Technik, die aktuell verfügbar ist. Dazu zählen u.a. die 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro 3D, das firmeneigene HEOS Multiroom-System sowie 4k/Ultra-HD, HDR, Dolby Vision und HLG. Zum anderen wurde beim SR8012 ein besonders aufwändiges Soundtuning angewendet, um ein für diese Preisklasse überragendes Klangniveau zu erreichen. Diese außergewöhnliche Performance wird durch insgesamt elf diskrete Endstufen und einen voluminösen Ringkerntransformator erzeugt. Streng selektierte Bauteile, die bisher nur in den Premium-Stereokomponenten von Marantz Verwendung fanden, und das verkupferte Chassis des Receivers unterstützen die extrem präzise Signalverarbeitung.

Das Modell SR8012 ist der leistungsstärkste AV-Receiver in der Geschichte von Marantz. Es ist in Schwarz oder Silber-Gold ab Dezember 2017 zu 2.999 € erhältlich.

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver SR8012

SR8012 AV-Receiver – Haupteigenschaften und Vorteile des neuen Marantz Flaggschiffs:

  • 11.2-Kanal-AV-Receiver mit 205 W pro Kanal
  • Ausreichend Leistung, um auch besonders große Räume mit dem renommierten Marantz Klang zu beschallen; unterstützt u.a. 7.1.4-Konfigurationen mit raumfüllenden 3D-Sound
  • Getrenntes Platinen-Design für jeden Kanal; zentral montierter, überdimensionierter Ringkerntrafo; verkupfertes Chassis
  • Spezifische Bauweise für außerordentliche Audio-Leistung
  • Spezielles Marantz Soundtuning mit neuesten Komponenten, inklusive Current Feedback HDAM-Vorverstärker
  • Geschaffen für extreme Klangreinheit bei Filmen und Musik für Unterhaltung auf höchstem Niveau
  • Neuer 192kHz/32bit D/A-Wandler mit Clock Jitter Remover
  • Digitaleinheit für den klarsten und präzisesten Klang
  • Decoder für Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D bereits ab Werk integriert
  • Immersiver 3D-Sound in allen Formaten
  • Erweiterte Multiroom-Optionen, 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgang, RS232-Steuerung, IP-Steuerung
  • Vorbereitet für Smart Home- bzw. Heimautomatisierungstechnik von Drittanbietern
  • Drahtlose HEOS Multiroom-Technologie über die HEOS App
  • Komfortable Steuerungsoptionen, bequemes Einbinden anderer HEOS Komponenten und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für den Zugriff auf Musikquellen
  • Verteilung von Ton der an den AV-Receiver angeschlossenen Quellen
  • Eingehender Ton kann mit kabellosen HEOS Multiroom-Lautsprechern geteilt werden
  • WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung
  • Verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher WLAN-Dichte
  • Bluetooth, AirPlay, Netzwerk-Audio-Streaming mit Internet-Radio, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Deezer, JUKE!, Soundcloud
  • Zugriff auf zahlreiche beliebte Musik-Streamingdienste
  • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV
  • High-Resolution-Audiostreaming für Hi-Fi-Enthusiasten, auch mit Gapless Playback
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)
  • Zukunftssicherheit durch Unterstützung des aktuellen HDMI-Standards
  • 8 HDMI-Eingänge (einer vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge
  • Erweiterte Anschlussfähigkeit: bereit, um einen TV und Projektor parallel anzusteuern
  • Zone 2 HDMI-Ausgang, zusätzlich zu zwei HDMI-Ausgängen für die Hauptzone
  • Verwendung von TV und Projektor im Hauptraum, plus Zone 2 Monitor
  • eARC (enhanced Audio Return Channel), über zukünftiges Firmware-Update*
  • Ermöglicht objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung zum Fernseher/zu TV-Apps
  • Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate
  • Full HD- und Ultra HD-Videoqualität mit bestehenden DVDs und Analogquellen
  • ISF-Videokalibrierung
  • Bereit für professionelle Kalibrierung von Fernsehern und Projektoren
  • Hochwertiger Moving Magnet-Phonoeingang
  • Für Vinyl-Liebhaber zum Anschluss eines Plattenspielers
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Perfekte Raumakustikkorrektur
  • Kompatibel mit Audyssey MultEQ Editor-App
  • Ermöglicht präziseres Anpassen, Speichern und Bearbeiten von Einstellungsoptionen auf Profi-Level
  • Doppeltes Display
  • Marantz ‘Bullauge’ für klare Zeilen; größeres Display hinter der Klappe auf der Frontblende
  • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz AVR Remote App, HEOS App
  • Schnelle und einfache Installation, Einrichtung und Bedienung
  • Fortschrittliche Sprachsteuerung über Amazon Alexa**
  • Alexa Integration über geplantes HEOS Firmware-Update für das Bedienen des Receivers direkt per Sprachbefehl
  • Intelligenter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
  • Energiesparfunktionen ohne Abstriche bei der Leistung

Marantz SR8012: Der erste AV-Receiver seiner Art

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver SR8012

Der SR8012 ist der erste Marantz AV-Receiver überhaupt im 11.2 Kanal-Design und liefert mit identischen, symmetrisch aufgebauten monolithischen Verstärkermodulen 205 W an jeden seiner elf Kanäle – damit stellt er die Leistung sicher, die anspruchsvollste Lautsprecher-Kombinationen erfordern. Für das SR8012 Flaggschiffmodell haben die Sound-Ingenieure von Marantz die Klangqualität mit neuen Komponenten einmal mehr gesteigert: Die Klangabstimmung basiert auf über 60 Jahren Erfahrung im Audiodesign und umfasst streng selektierte Komponenten. Dazu gehören der zentral montierte Ringkerntransformator für die mechanische Balance des Empfängers, die Blockkondensatoren für das großzügige Netzteil und auch die breitbandigen Marantz Hyper-Dynamic Amplifier Module (HDAMs), mit denen selbst empfindlichste Audiosignale feinfühlig und besonders detailliert verarbeitet werden.

Zukunftssichere Audio- und Video-Technik

Der SR8012 bietet hochauflösendes Heimkino sowohl bei Bild als auch bei Sound. Er ist kompatibel mit den verschiedenen 4K/Ultra High Definition-Videos, inklusive 4K/60 Hz-Video, 4:4:4 Pure Color Sub-Sampling, 21:9 Video, 3D, BT.2020 Pass-Through, HDR und Dolby Vision sowie Hybrid Log Gamma (HLG). Darüber hinaus verfügt er über Decoder für Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D sowie über elf Verstärkerkanäle, die bei Lautsprecherkonfigurationen bis zu 7.1.4 für eine soundgewaltige Kulisse im eigenen Heimkino sorgen. Die aufwändige Signalverarbeitung erfolgt eigens über vier dedizierte SHARC-DSPs. Acht HDMI-Eingänge (nach neuestem HDMI- und HDCP-Standard) ermöglichen den Anschluss zahlreicher High Definition-Quellen, einschließlich Blu-ray-Player, Streaming-Geräten, Set Top-Boxen und Spielekonsolen mit 4K-Video und Hi-Res-Surround Sound. Der SR8012 kann sogar ältere Videoquellen auf 4K hochskalieren. Für ein noch realistischeres Videoerlebnis ist der SR8012 zudem für professionelle ISF-Videokalibrierung vorbereitet. Drei HDMI-Ausgänge ermöglichen die parallele Nutzung von Fernseher und Beamer im Hauptraum sowie eines separaten Displays in einem anderen Wohnbereich mit einer unabhängigen Quelle.

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver SR8012

Multiroom-Musik, Streaming und Vinyl perfekt vereint

Dank der integrierten HEOS Technologie kann direkt über den SR8012 auf Streaming-Dienste wie Spotify Connect, Amazon Music, JUKE!, Deezer, Tidal und Soundcloud sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der SR8012 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten (wie Lautsprecher, Soundbars oder Subwoofer) erweitert werden. Die Steuerung erfolgt dabei über die intuitive HEOS App. Zudem verfügt er über integrierte Apple Airplay- und kabellose Bluetooth-Konnektivität – für direktes Streaming von Smartphones und Tablets. Netzwerk-Musik kann über Ethernet oder das integrierte WLAN wiedergegeben werden, sogar in ultrahochauflösenden Formaten einschließlich DSD2.8/5.6 sowie bis zu 24-Bit/192-kHz ALAC, FLAC und WAV im verlustfreien Format.

Für Vinyl-Freunde und -Sammler bietet der SR8012 einen hochwertigen Moving Magnet-Phonoeingang, worüber sich auch ein Plattenspieler für das genussvolle Abspielen von LPs im Wohnzimmer anschließen lässt.

Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver SR8012

Bauteile aus der Hi-Fi-Referenzklasse

Der SR8012 wurde von Marantz in Japan gefertigt und verwendet das verkupferte Chassis der Hi-Fi-Modelle aus der Referenzklasse des Unternehmens. Die hochwertige Konstruktion sorgt für Stabilität und Steifigkeit und hält Vibrationen von den Audiokomponenten fern, sodass der Klang so rein wie möglich bleibt.

Smart Home-Steuerung und individuelle Einstellungen leicht gemacht

Der SR8012 ist mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die verbesserte Steuerungsmöglichkeiten und Kompatibilität mit Smart Home-Integrationslösungen von Drittanbietern ermöglichen. Mithilfe der IP-Steuerungs-Funktionen kann der SR8012 über LAN oder WLAN gesteuert werden. Um Kompatibilität mit den Fernbedienungen anderer Komponenten des eigenen Heimkinosystems zu ermöglichen, hat der SR8012 einen Infraroteingang vorn und einen Infrarotausgang auf der Rückseite. Darüber hinaus gibt es zwei 12V-Schaltausgänge. Der SR8012 verfügt über eine serielle RS-232C-Schnittstelle zum direkten Anschließen externer Automatisierungstechnik und besitzt eine Crestron Connected-Zertifizierung für schnelle und einfache Integration mit Creston-Heimautomatisierungstechnik.

Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 ermöglicht Einstellungen und Kalibrierungen mit höherer Präzision. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen professionell noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dank des optimierten Setup-Assistenten wird der Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess begleitet, um beste Klangqualität zu gewährleisten. Die Schnellwahltasten bieten zusätzlich dazu schnellen Zugriff auf die Einstellungen der eigenen Lieblingsquellen.

Zudem ist der SR8012 von der Imaging Science Foundation zertifiziert und verfügt über eine vollständige Reihe von Videokalibrierungssteuerungen (für den Einsatz durch einen ISF-Techniker) sowie die Modi ISF Day und ISF Night.

Der intelligente Eco-Modus von Marantz passt die zur Verfügung stehende Leistung automatisch an den Lautstärkepegel an und reduziert den Energieverbrauch bei niedriger Lautstärke. Über eine Eco-Parameteranzeige auf dem Display können Nutzer die Energieeinsparungen des Eco-Modus in Echtzeit verfolgen.

* Der Zeitpunkt des Firmware-Updates für eARC wird zu ggb. Zeit bekannt gegeben.

** Die Alexa-Integration für HEOS erfolgt per Firmware-Update voraussichtlich Mitte November 2017.

Marantz SR7012 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver Spitzenmodell

Marantz erweitert mit dem Netzwerk-AV-Receiver SR7012 und dem Mehrkanal-AV-Vorverstärker AV7704 seine Heimkino-Reihe um zwei neue Spitzenmodelle. Beide Produkte bieten modernste Audio- und Video-Technik (von komplettem 3D-Raumklang bis 4K) mit der besonders hochwertigen Klangqualität, für die Marantz seit rund 65 Jahren steht. Umfangreiche Netzwerk-Streaming-Features gehören ebenso zum Portfolio wie echtes Multiroom durch die integrierte HEOS Technologie. Diese erlaubt es smart und kabellos andere HEOS Komponenten (wie Lautsprecher, Soundbars oder Subwoofer) zu integrieren und per App raumübergreifend zu steuern.

Der SR7012 (€1.799,00, in Schwarz oder Silber-Gold) und der AV7704 (€2.099,00, in Schwarz) sind ab September erhältlich.

Marantz SR7012: 3D-Raumklang, 4K-Kompatibilität, 9.2 Kanäle und HEOS

Marantz SR7012 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver

Für den SR7012 haben die Sound-Ingenieure von Marantz den Klang mit neuen Komponenten komplett neu abgestimmt- einschließlich einem 192 kHz/32 Bit-Analog/Digitalwandler mit Takt- Jitter-Beseitigung für einen wesentlich präziseren Klang und neun diskreten Verstärkerkanälen für Klarheit, Reinheit und Effekt. Die Klangabstimmung basiert auf mittlerweile über 60 Jahren Erfahrung im Audiodesign und umfasst speziell ausgewählte Komponenten, die über bestimmte Messungen und ausführliche Hörtests ausgewählt werden. Dazu gehören auch die breitbandigen Marantz Hyper-Dynamic Amplifier Module (oder auch HDAMs), die unter Verwendung kleinster diskreter Komponenten konstruiert werden und so einen besseren Klang gewährleisten.

Für Vinyl-Freunde und -Sammler bietet der SR7012 einen hochwertigen Moving Magnet- Phonoeingang, worüber sich auch ein Plattenspieler zum Abspielen von Singles und LPs anschließen lässt.

Auch die Formgebung des SR7012 spielt eine Rolle: Der Receiver verfügt über ein solides Antiresonanz-Gehäuse und starre antimagnetische „Karosserieteile“, um Störungen zu vermindern.

Der SR7012 bietet hochauflösendes Heimkino sowohl bei Bild als auch bei Sound. Er ist kompatibel mit den verschiedenen 4K Ultra High Definition-Videos, inklusive 4K/60 Hz-Video, HDR und Dolby Vision sowie Hybrid Log Gamma (HLG). Darüber hinaus verfügt er über Decoder für sowohl Dolby Atmos und DTS:X als auch Auro-3D sowie neun Verstärkerkanäle, die mit bis zu 5.1.4-7.1.2-Kanal-Lautsprecherkonfigurationen für eine soundgewaltige Kulisse im eigenen Heimkino sorgen. Acht HDMI-Eingänge ermöglichen den Anschluss zahlreicher High Definition-Quellen, einschließlich Blu-ray Disc Player, Streaming-Geräten, Set Top-Boxen und Spielekonsolen mit 4K-Video und Hi-Res-Surround Sound. Der SR7012 kann sogar ältere Videoquellen auf 4K hochskalieren. Für ein noch realistischeres Videoerlebnis ist der SR7012 zudem für professionelle ISF-Videokalibrierung vorbereitet. Drei HDMI-Ausgänge ermöglichen die parallele Nutzung von Fernseher und Beamer im Hauptraum, sowie eines separaten Displays in einem anderen Wohnbereich mit einer unabhängigen Quelle.

Marantz SR7012 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver

Dank der integrierten HEOS Technologie kann direkt über den SR7012 auf Streaming-Dienste wie Deezer, Spotify Connect, JUKE! und Tidal sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der SR7012 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert werden und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten (wie Lautsprecher, Soundbars oder Subwoofer) erweitert werden. Die Steuerung erfolgt dabei über die intuitive HEOS App. Zudem verfügt er über integrierte Apple Airplay- und kabellose Bluetooth- Konnektivität – für direktes Streaming von Smartphones und Tablets. Netzwerk-Musik kann über Ethernet oder das integrierte WLAN wiedergegeben werden, sogar in ultrahochauflösenden Formaten einschließlich DSD2.8/5.6.

Der SR7012 ist mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die verbesserte Steuerungsmöglichkeiten und Kompatibilität mit Integrationslösungen von Drittanbietern ermöglichen. Mithilfe der IP-Steuerungs-Funktionen kann der SR7012 über LAN oder W-LAN gesteuert werden. Um Kompatibilität mit den Fernbedienungen anderer Komponenten des eigenen Heimkinosystems zu ermöglichen, hat der SR7012 einen Infraroteingang vorn und einen Infrarotausgang auf der Rückseite. Außerdem gibt es zwei 12-V-Schaltausgänge. Der SR7012 verfügt über einen seriellen RS-232C-Anschluss zum direkten Anschließen externer Automatisierungstechnik und hat eine Crestron Connected-Zertifizierung für schnelle und einfache Integration mit Creston-Heimautomatisierungstechnik. Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 ermöglicht Einstellungen und Kalibrierungungen mit höherer Präzision. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dank des optimierten Setup-Assistenten wird der Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess begleitet, um beste Klangqualität zu gewährleisten. Die Schnellwahltasten bieten außerdem schnellen Zugriff auf die Einstellungen der eigenen Lieblingsquellen.

Marantz AV7704: der AV-Vorverstärker für Spitzenmusik und -filme

Marantz AV7704 AV-Vorverstärker

Für diejenigen, die sich ein Home-Entertainment-System der Premium-Leistungsklasse zusammenstellen möchten, ist der AV7704 ein kompromissloser 11.2-Kanal-AV-Vorverstärker, geschaffen für die Nutzung mit hochwertigen externen Leistungsverstärkern oder aktiven Lautsprechern.

Er bietet alle Funktionen des SR7012, ohne interne Verstärkung. Das Design und die spezielle integrierte Technik können so den reinstmöglichen Klang zu erzeugen und verhindern dabei jegliche Störungen, die durch leistungsstarke Verstärker-Einheiten hervorgerufen werden können, indem sie sich bei den empfindlichen digitalen und analogen Signal-Sektionen einschleichen.

Unter Audiophilen war es schon lange übliche Praxis, Vorverstärker- und Endstufen-Sektionen auf diese Weise voneinander zu trennen. Dies ermöglichte die Optimierung der Leistungsaufnahme und der Schaltkreise für ihren jeweiligen Zweck. Obwohl der AV7704 mit der neuesten und umfangreichsten Heimkino- und Audiotechnik ausgestattet ist, bietet er auch ein absolut puristisches Design, wobei seine Ausgänge über 11.2 Kanäle konventioneller Phono- und symmetrischer XLR-Buchsen verteilt sind.

Hierdurch lässt er sich mit separaten Endstufen wie z. B. dem siebenkanaligen Marantz MM8077, dem fünfkanaligen MM7055 oder dem zweikanaligen MM7025 nutzen. Diese symmetrische Verbindung ermöglicht lange Verbindungswege zur Endstufe, ohne Störungen. Auf diese Weise lassen sich Endstufen in der Nähe der von ihnen betriebenen Lautsprecher oder in Heimkinoinstallationen versteckt platzieren.

Als Kombination aus kompromissloser Leistung und Flexibilität, einfacher Einstellung und legendärer Marantz Klangqualität ist der AV7704 ein High-End Vorverstärker für ultimatives Heimkino-und Musik.

Marantz AV7704 AV-Vorverstärker

DTS PLAY-FI

Pioneer aktiviert mit dem heute erscheinenden Firmware-Update DTS Play-Fi für kabelloses Multi-Room Streaming auf den MRX-5 und MRX-3 Wireless Lautsprechern. Ein Update für weitere ausgewählte Produkte des Modelljahres 2017 und unten genannte 2016er Modelle folgt planmäßig Ende September.

Die DTS Play-Fi Technologie funktioniert mit vielen Smartphones und Tablets und ermöglicht es Hörern kabellos über das heimische WLAN-Netzwerk Musik auf unendlich viele DTS Play-Fi kompatible Lautsprecher zu streamen.

Mit der Pioneer Remote App steht eine übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche zur Verfügung, mit der Streaming von einem iPad, iPhone, iPod touch oder Android-Gerät gesteuert und viele beliebte Musik-Streamingdienste genutzt werden kann. Mit DTS Play-Fi kann der Nutzer außerdem Musik die sich auf einem Medienserver, ausgewählten Cloud-basierten Diensten oder auf dem Gerät befindet, anzeigen und streamen.

DTS Play-Fi synchronisiert die Wiedergabe einer einzelnen Quelle auf mehreren Lautsprechern in verschiedenen Räumen ohne dass zusätzliche Geräte benötigt werden, und kann außerdem gleichzeitig verschiedene Quellen auf unterschiedliche Lautsprecher vom selben Mobilgerät streamen. Die Technologie unterstützt auch das Streamen von Musik auf separate Lautsprecher von einzelnen Geräten zur selben Zeit. Mehr Informationen finden Sie auf www.play-fi.com.

Play-Fi Firmware-Updates für weitere Pioneer Komponenten

Ab September folgen Play-Fi Firmware-Updates für netzwerkfähige Pioneer Mehrkanal-Receiver, Entertainment Systeme und Audiokomponenten des Modelljahres 2017 sowie für folgende 2016er Produkte:

  • Mehrkanal-Receiver SC-LX901, SC-LX801, SC-LX701, VSX-S520D und VSX-S520
  • Pure Audio Stereo-Receiver SX-S30DAB
  • Pure Audio Netzwerk-Center NC-50DAB und XC-HM86D
  • Pure Audio Netzwerkspieler N-70AE und N-50AE
  • FAYOLA Wireless Music Systeme FS-W50 und FS-W40
  • HiFi Micro-Systeme X-HM86D, X-HM76D und X-HM76
Neuheiten: Marantz SR6012 & SR5012

Marantz stellt mit dem SR5012 und Marantz SR6012 zwei neue leistungsstarke Netzwerk-AV-Receiver vor. Beide Modelle bieten WLAN mit Dual Band-Unterstützung und die modernsten Audio- und Video-Technologien auf dem Markt, darunter die 3D-Soundformate Dolby Atmos und DTS:X sowie Ultra-HD/4K, HDR, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)*. Zur umfassenden Musikwiedergabe stehen Online-Streaming, Bluetooth und AirPlay zur Verfügung. Durch das firmeneigene HEOS Multiroom-System können beliebte Dienste wie Spotify Connect auch im ganzen Haus gespielt werden.

Die beiden AV-Receiver sind ab August 2017 in Schwarz und Silber-Gold bei bei uns erhältlich.

Marantz SR5012

Marantz SR5012 7.2-Kanal AV-Receiver mit HEOS – Eigenschaften und Vorteile:

  • 7.2-Kanal-AV-Receiver mit 180 Watt pro Kanal
    o Ausreichend Leistung, um auch größere Räume mit dem renommierten Marantz Klang zu beschallen
  • WLAN mit Dual Band-Unterstützung 2,4 GHz / 5 GHz
    o Verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher Funknetzdichte
  • Unterstützungfür4K/60Hzmitvoller4:4:4Farbauflösung,HDR,BT.2020undDolbyVision, Hybrid Log Gamma (HLG)-Unterstützung via zukünftigem Firmware-Update*o Zukunftssicherheit durch Unterstützung der aktuellsten HDMI-Standards
  • Analog/HDMI-KonvertierungundUpscalingvonSD/HDauf4Ko HD-Videoqualität mit bestehenden DVDs und analogen Videoquellen
  • Unterstützt ISF-Kalibrierungo Bietet professionelle Kalibrierungsmöglichkeiten für eine verbesserte Videowiedergabe
  • Dolby Atmos (bis zu 5.1.2) und DTS:XTM o Raumfüllender 3D-Sound
  • Drahtlose HEOS Musik-Streaming-Technologie integriert
    o Bequemes Multiroom-Audio-Streaming über HEOS Produkte, einfach gesteuert über die HEOS App
  • Bluetooth,AirPlay,Internet-Radio,SpotifyConnect,Tidal,Deezer,JUKE!,Napster,Netzwerk- Audio-Streamingo ZugriffaufzahlreichebeliebteOnline-Musikquellen
  • UnterstützungfürDSD(2,8/5,6MHz),FLAC,ALAC,AIFFundWAVo High-Resolution-Audio-Streaming, auch mit lückenloser Wiedergabe (Gapless Audio)
  • 8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 2 HDMI-Ausgängeo Viele Eingänge für digitale Geräte; Fernseher und Beamer können parallel angesteuert werden
  • Erweiterte Mehrraumoptionen, 7.1-Kanal-Eingang, 7.2 Vorverstärkerausgänge, RS232-Steuerungo Audio und Video in mehreren Räumen, vorbereitet für Heimautomatisierungstechnik von Drittanbietern
  • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz 2016 AVR Remote-App + HEOS Appo Reibungslose Installation, Einrichtung und Bedienung
  • Audyssey MultEQ XT, Dynamic Volume und Dynamic EQ o Perfekte Raumakustikkorrektur

Marantz SR6012 Surround-Receiver mit HEOS

Marantz SR6012 9.2-Kanal AV-Receiver mit HEOS – zusätzliche Eigenschaften im Vergleich zum SR5012:

  • 9-Kanal-Endstufe,unterstützt 5.1.4 oder 7.1.2 3D SurroundSound
  • 185W pro Kanal
  • 4K Fullrate Upscaling
  • 11.2-Kanal-Signalverarbeitung,unterstütztDTS:XundDolbyAtmosin7.1.4Konfigurationen (mit zusätzlicher Stereo-Endstufe)
  • eARC(EnhancedAudioReturnChannel)fürdieÜbertragungvonHD-und3D-TonvomTV zum AV-Receiver mit kompatiblen TVs
  • HybridPLLClockJitterReducerfürpräziseAudiowiedergabe
  • DSD-Wiedergabe möglich via HDMI
  • 5 Audio-Eingänge (SR5012 hat 4), plus Phono Eingang, mit vergoldeten Eingängen undLautsprecher-Anschlüssen
  • TV Ton-Gruppierung mit Digitalquellen, ermöglicht die Verteilung von Ton der an den AV- Receiver angeschlossenen Quellen (inkl. HDMI, optisch, koaxial) an andere HEOS Komponenten
  • Zone2HDMI-Ausgang,zusätzlichzuzweiHDMI-AusgängenfürdieHauptzone
  • UnterstützungvonDigitalquellenfürZone2-Ausgabe
  • Erweiterte Kompatibilität mit Integrationsmöglichkeiten von Drittanbietern inclusive Crestron Connected
  • Aluminium-Frontblende
  • Aluminium-Druckguss-Kühlkörper

Marantz SR5012: 3D Surround Sound, 4K-Kompatibilität, 7.2 Kanäle und HEOS

Der SR5012 bietet hochauflösendes Heimkino sowohl bei Bild als auch bei Sound. Er ist kompatibel mit den verschiedenen 4K Ultra High Definition-Videos, inklusive 4K/60 Hz-Video, HDR und Dolby Vision sowie Hybrid Log Gamma (HLG; über ein zukünftiges Firmware-Update*). Darüber hinaus verfügt er über Decoder für Dolby Atmos und DTS:X 3D Surround Sound sowie sieben Verstärkerkanäle, die für realistisches Heimkino sorgen. Für ein noch realistischeres Videoerlebnis ist der SR5012 zudem für professionelle ISF- Videokalibrierung vorbereitet.

Acht HDMI-Eingänge ermöglichen den Anschluss zahlreicher High Definition-Quellen, einschließlich Blu-ray Player, Streaming-Geräten, Set Top-Boxen und Spielekonsolen mit 4K-Video und Hi-Res-Surround Sound. Der SR5012 kann sogar ältere Videoquellen wie DVD auf 4K hochskalieren und über Dolby Surround und Neural:X eine realistische Surround-Umgebung auch von älteren Tonspuren erzeugen. Zudem ist der SR5012 auch kompatibel mit Dolby TrueHD- und DTS-HD-Soundtracks für konventionellen 5.1- oder 7.1-Surround Sound.

Alle sieben Kanäle des SR5012 liefern 180W und sind für besonders reinen Klang mit hochwertigen diskreten Bauteilen ausgestattet, einschließlich Marantz Hyper Dynamic Amplifier Modulen (HDAMs). Zudem unterstützen sie niederohmige Lautsprecher und können so auch schwierige Lautsprecherlasten bewältigen.

Die Digital/Analog-Wandlung erfolgt über einen komplett neuen Achtkanal-DAC-Block, der auf allen Kanälen mit hochentwickelten 32-Bit D/A-Wandlern von AKM arbeitet. Dies ermöglicht eine konstant hohe Qualität auf allen Kanälen für ein ultimatives Surround-Hörerlebnis.

Dank der 7.2 Kanäle ist der SR5012 in der Lage, 5.1.2 Konfigurationen, einschließlich Höhenkanäle, anzusteuern und so die vollen 3D-Sound-Effekte von Dolby Atmos und DTS:X wiederzugeben. Bei einfacheren 5.1-Konfigurationen können die freien Kanäle neu zugeordnet werden, um Stereolautsprecher in einem zweiten Raum zu betreiben.

Mit dem SR5012 ist Musik-Streaming sowohl über WLAN als auch Ethernet möglich. Somit können Internet- Radio und Dienste wie Deezer, Spotify Connect, Tidal, JUKE! oder Napster wiedergegeben werden. Das Musikstreaming vom Computer oder NAS-Laufwerk mit bis zu 192kHz/24Bit und DSD5.6MHz sowie populäre Formate, einschließlich MP3, wird ebenfalls unterstützt. Über einen komfortablen Vordereingang kann sogar Hi-Res-Musik von USB-Speichern aus abgespielt werden. Bluetooth und AirPlay ermöglichen Musik- Streaming direkt vom Smartphone oder Tablet.

Dank seiner HEOS Integration lässt sich der SR5012 auch in ein komplett kabelloses Multiroom-Musiksystem integrieren. Einfach zusätzliche HEOS Lautsprecher in jedem Raum platzieren, in dem Musik über die HEOS App wiedergegeben werden soll. Diese lassen sich dann direkt über die Marantz 2016 AVR Remote-App steuern, welche die komplette Steuerung des Receivers ermöglicht. So lässt sich Musik aus dem eigenen Netzwerk, dem Internet oder vom Smartphone bzw. Tablet aus im ganzen Heim streamen – überall die gleiche Musik oder in jedem Raum ein anderer Titel.

Der exklusive Setup-Assistent des SR5012 und die farbcodierten Lautsprecheranschlüsse garantieren eine einfache Erstinstallation. Der intelligente Eco-Modus ermöglicht einen energiesparenden Betrieb, ohne Abstriche bei der Leistung.

Audyssey MultEQ XT vereinfacht die zielgenaue Messung und Korrektur der Raumakustik. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Darüber hinaus sorgt Audyssey Dynamic EQ selbst bei niedriger Lautstärke für klare und effektvolle Wiedergabe. Dynamic Volume korrigiert die störenden Lautstärkesprünge, die zum Beispiel bei Werbeblöcken auftreten.

Marantz SR6012 Surround-Receiver mit HEOS

Rückseite Marantz SR6012

Marantz SR6012: Mehr Leistung, mehr Kanäle, noch mehr Unterhaltung

Der Marantz SR6012 ist eine erweiterte Version des SR5012 und bietet neun Kanäle mit noch größerer Verstärkerleistung, 11.2-Kanal-Verarbeitung und Pre-Out-Anschlüsse sowie erweiterte benutzerdefinierte Installationsmöglichkeiten, einschließlich Crestron Connected-Kompatibilität.

Alle neun Verstärkerkanäle liefern jeweils 185 W und sind mit hochwertigen diskreten Bauteilen ausgestattet, einschließlich Marantz (HDAMs), um großartige klangliche Performances sowohl bei Film als auch bei Musik zu liefern. Zudem unterstützen sie niederohmige Lautsprecher und können so auch schwierige Lautsprecherlasten bewältigen.

Standardmäßig lassen sich mit dem Marantz SR6012 5.1.4- oder 7.1.2-Lautsprecherkonfigurationen mit zwei Subwoofern für einen gleichmäßigeren, dynamischeren Bass betreiben. So liefert er einen völlig realistischen 3D-Sound über Dolby Atmos und DTS:X. Durch den Einsatz eines externen Verstärkers, kann die Konfiguration auf 7.1.4 erweitert werden, da der Marantz SR6012 auch 11.2 Kanal-Verarbeitung unterstützt. Bei konventionellen 5.1- oder 7.1- Konfigurationen können zwei Verstärkerkanäle neu zugeordnet werden, um eine zweite Zone in einem anderen Raum zu betreiben und auf Wunsch eine separate Quelle wiederzugeben. Über einen zusätzlichen HDMI- Ausgang können Audio und Video in einer zweiten Zone oder auch auf zwei Displays im Hauptraum – z. B. einen Fernseher und einen Projektor – wiedergegeben werden.

Für einfachste Setups unterstützt eARC (Enhanced Audio Return Channel) über eine einzige HDMI- Verbindung mit dem TV Dolby Atmos oder DTS:X sowie Dolby TrueHD und HD Master Audio. Das Raumakustikkorrektursystem Audyssey MultEQ XT32 ermöglicht Einstellungen und Kalibrierungungen mit höherer Präzision. Dank der integrierte HEOS Technologie kann der Ton von angeschlossenen AV-Quellen mit anderen HEOS Lautsprechern und mit HEOS ausgestatteten Komponenten im Netzwerk geteilt werden.

Darüber hinaus verfügt der SR6012 über einen zusätzlichen Audioeingang (5 gegenüber 4 beim SR5012) und einen Moving Magnet-Phonoeingang zum Anschluss eines Plattenspielers.

Zu den weiteren leistungsverbessernden Ergänzungen gehören eine Aluminium-Frontblende für größere Stabilität, ein Hybrid PLL Clock Jitter Reducer für präziseste Audiowiedergabe und ein Aluminium-Druckguss- Kühlkörper zur effektiveren Wärmeableitung. Zudem ist der Marantz SR6012 mit vergoldeten Eingängen und Lautsprecheranschlüssen ausgestattet.

*Das Datum der Verfügbarkeit des Firmware-Updates für HLG wird zu gegebener Zeit veröffentlicht.