Beiträge

Nachdem wir ausführlich mit dem Optoma HD29H gezockt haben, haben wir uns nun auch nochmal ein paar andere Projektoren in verschiedenen Preisklassen angeschaut. Kann man auf einen Beamer auch ordentlich und vernünftig zocken? Wir haben das ganze für euch getestet. Wie ist der Input Lag und wie wirkt sich das ganze aus? Das alles und vieles mehr erfahrt Ihr in unseren neusten Video.

Auf die Plätze, fertig, los gezockt! 😉

Gaming mit dem Beamer? Optoma HD29H Forinte Apex


Ein echter Gaming Beamer aus dem Hause Optoma wird uns mit dem neuen Optoma HD29H angeboten. Vollgepackt mit Features, die jedes Gamer-Herz höher schlagen lässt: Allen voran der Input Lag von gerade mal 8,4ms – Enchaned Gaming Mode – 120Hz @ 1080p und zu guter letzt die 4K HDR 60Hz Kompatibilität. In unseren Test haben wir den kleinen Gaming Star ausgiebig getestet und erstmal eine Runde gezockt! 😉 Apex Legende, Rainbow Sig Siege und Sea of Thieves und natürlich auch die Film Fähigkeit haben wir überprüft.

Heimkinoraum macht Gaming besser 😉

Alles zum neuen Optoma HD29H erfahrt Ihr in unserer Video Vorstellung / Test – viel Spaß! Natürlich kann der Optoma HD29H jederzeit in unseren Fachgeschäft angezockt und begutachtet werden. Sofort ab Lager und lieferbar.



Unseren Vollständigen Test – Großes Gaming auf dem Beamer: Test 2019 – finden Sie hier: https://www.heimkinoraum.de/tests/grosses-gaming-auf-dem-beamer-gaming-beamer-vergleichstest-2019-182

JVC DLA-N Serie mit Peter Hess

Soeben haben wir tolle Nachrichten von Peter Hess (JVCKENWOOD) erhalten und zwar wird die neue JVC DLA-N Serie bereits im Januar/Februar bei uns sein! Das wartet hat also langsam aber sicher sein Ende. Folgend auch nochmal das offizielle Statement von der JVCKENWOOD DEUTSCHLAND GmbH.

Sehr geehrte Handelspartner, JVC-Fans, Kunden und Interessenten,

bezugnehmend auf unser Schreiben vom 3. Dezember 2018 zur Verschiebung der Markteinführung unserer D-ILA Projektoren freuen wir uns Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir im Laufe des Januar mit der Serienproduktion beginnen werden. Dank der unermüdlichen Arbeit und Innovationskraft unseres Ingenieurteams haben wir die Probleme, die ursprünglich zur Lieferverzögerung geführt haben, nun im Griff und können die hervorragende Qualität, Leistungsfähigkeit und Reputation, die von JVC D-ILA-Projektoren erwartet wird, aufrechterhalten. Um den hohen Qualitätsstandard bei der Produktion der besten Heimkinoprojektoren der Welt zu gewährleisten, wird es natürlich einige Zeit dauern, bis wir die komplette Produktionsverzögerung vollständig aufgeholt haben.Wir hoffen dabei auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen so schnell wie möglich unsere neuen D-ILA Projektoren zu liefern. Wie bereits erwähnt ist für JVCKENWOOD Qualität und Leistungsfähigkeit das Maß aller Dinge und wir sind stets bestrebt, unseren Kunden erstklassige Produkte zu liefern.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung und Loyalität zur Marke JVC.

Mit freundlichem Gruß

JVCKENWOOD DEUTSCHLAND GMBH

Optoma UHL55 4K Ultra HD LED-Projektor

Auf dem Datenblatt macht der Optoma UHL55 eine sehr gute Figur: Smart, Kompakt, 4K, 3D, Android OS und dann auch noch eine LED Lichtquelle mit 1.500 Lumen. In unseren neusten Video schauen wir uns mit Ekki Schmitt den Projektor einmal genauer an. Was hat der UHL55 alles zu bieten und wie macht er sich in der Praxis? Das alles erfahrt in im Video 😉 Viel Spaß beim anschauen und natürlich ist der 4K LED Beamer bei uns im Fachgeschäft direkt ab Lager und kann auch beliebig mit anderen Projektoren vor Ort verglichen werden.

So erreichen Sie uns: https://heimkino-partner.de/ueber-uns/kontakt/
Termin buchen: https://heimkino-partner.de/termin/
Direkt bestellen: https://heimkino-partner.de/produkte/optoma-uhl55-smart-4k-uhd-projektor/

Sony VW270 erleben – live und in Farbe

Diesem Projektor eilt der Ruf voraus und dürfte so ziemlich das heißeste Eisen sein welches Sony ins Feuer hält. Vorführbereit halten wir den Sony VW270 mit sämtlichen Medien parat. Blu-ray, UHD mit HDR, in 3D oder einfach nur mit einem TV Signal. Es gibt so viele nennenswerte positive Eigenschaften des Nachfolgers vom VW260. Um nur ein paar zu nennen: 4K Zwischenbildberechnung, sehr großer Farbraum mit plastischen natürlichen Farben, flüsterleiser Betrieb auch im hohen Lampenmodus und eine sagenhaft gute Signalverarbeitung speziell auch für schlechtere Medien. Bei uns mit dem bewährten und unschlagbaren Advanced Tuning – wir machen Bilder besser.

Verschaffen Sie sich Ihren persönlichen Eindruck und vergleichen Sie den Sony VW270 mit allen anderen aktuellen Beamern bei uns in der Vorführung. Die Möglichkeiten im Beamer Shoot-out könnten für Sie nicht besser sein. Sie können unter Tageslicht oder perfekt abgedunkelt vergleichen. Dazu stehen Ihnen alle namhaften und top aktuellen Leinwandmodelle im Direktvergleich zur Verfügung. Darunter finden Sie auch Hochkontrast-Leinwände der Firmen Draper, VNX oder Elite Screens. The show must go on – mit dem VW270 begeistern wir Sie mit hellen, plastischen und vor allem knackscharfen Heimkino.

Bild und Ton mit uns in Perfektion.

JVC: Erster 8K E-Shift Heimkinoprojektor

JVC zeigt auf der diesjährigen IFA gleich 3 neue Geräte aus der neuen D-ILA Generation mit 4K Auflösung und dabei sogar den ersten 8K e-Shift Heimkinoprojektor aus dem Hause JVC. Die drei komplett neu entwickelte Generation von nativen 4K D-ILA Projektoren bauen auf dem neuen nativen 4K D-ILA Panel auf. Neben dem Top-Modell DLA-NX9 sind auch die beiden kleineren Modelle DLA-N7 und DLA-N5 zu sehen.

In Kombination mit einer herkömmlichen 265 Watt Hochleistung-Quecksilberlampe und einer hocheffizienten “Optical Light Engine” soll der DLA-NX9 eine Helligkeit von 2.200 Lumen erreichen. Der DLA-N7 und DLA-N5 kommt laut JVC auf 1.900 bzw. 1.800 Lumen.

JVC: Erste 8K E-Shift Heimkinoprojektor

Tonwert-Mapping-Funktion für ein optimales HDR10-Bild

Die neue Projektorenserie verfügt über eine Auto Tone Mapping-Funktion, die automatisch die Einstellungen basierend auf 4K-Blu-ray-Disc-Mastering-Informationen anpasst. Somit ermöglicht diese Option einen Gewinn an Einfachheit und Zeit, da es nicht länger notwendig ist, die Parameter zum betrachten der optimalen HDR10-Qualität manuell einzustellen. Mit dieser erweiterten Funktion werden natürliche Farben projiziert, ganz nach der Vision des Regisseur.

Ein außergewöhnlicher dynamischer Kontrast

Durch den Einbau einer neuen nativen 0,69″ 4K D-ILA-Matrix und einer verdrahteten Gate-Optik bietet JVC ein bemerkenswertes natives Kontrastverhältnis: 100.000: 1 bei dem DLA-NX9, 80.000: 1 bei dem DLA-N7 und 40.000: 1 bei dem DLA-N5. Die intelligente Blendenfunktion ermöglicht es, das Quellbild zu analysieren und automatisch den Schwarzwert zu bestimmen. Der dynamische Kontrast des DLA-NX9 beträgt also 1.000.000: 1 bei dem 8K-Videoprojektor, 800.000: 1 bei dem DLA-N7 und schließlich 400.000: 1 bei dem DLA-N5.

Helligkeit und Dynamik

Dank der D-ILA-Matrix, die den Abstand zwischen den Pixeln auf 3,8 μm reduziert, wird das Licht effizienter genutzt (2.200 lm bei dem NX9, 1900 bei dem N7 und 1800 bei dem N5).

Andere Eigenschaften

  • THX 4K DISPLAY Zertifizierung für DLA-NX9 – wird gerade erworben
  • Mit der Motion Control-Technologie von Clear Motion Drive werden 4K60P-Signale (4: 4: 4) unterstützt, wodurch der Bildfluss verbessert und Unschärfe reduziert wird. “Motion Enhance” dämpft die kinetische Unschärfe. Zusammen bieten diese beiden Technologien ein hohes Maß an Detailgenauigkeit.
  • “Installationsmodus” zum Speichern von bis zu 10 Installationskonfigurationen (Objektivpositionsspeicher, Pixeleinstellung, Bildschirmmaske usw.)
  • Kompatibel mit Autokalibrierungsfunktionen, Optimierung der Bildqualität entsprechend den Installationsbedingungen und Ausgleich von Farbbalanceausfällen bei längerer Verwendung des Projektors.
  • “Farboptimierungsmodus” korrigiert die Farbbalance, die je nach verwendetem Leinwand variieren kann
  • “Low Latency Mode”, reduziert Offsets von der Quelle
  • Optimierte Konfiguration von Schaltungen, die die Erkennungszeit des Signals im Vergleich zu früheren Modellen beschleunigen.