Beiträge

Marantz bringt neue 8K-fähige AV-Verstärker

Marantz hat heute sein AV-Lineup für 2020 angekündigt: den AV-Receiver SR5015(DAB) sowie die AV-Verstärker SR6015, SR7015 und SR8015. Die 8K-fähigen Geräte sind auf beeindruckende, detailreiche Heimkino- und Hörerlebnisse ausgelegt. Sie liefern einen äußerst musikalischen Klang aus jeder Quelle, von Heimkino über Vinyl bis zu Musik-Streaming. Wie alle Marantz Produkte wurden auch die 2020er AVRs der SR-Serie von den erfahrenen Soundmeistern von Marantz abgestimmt und überzeugen mit audiophiler Klangqualität. In Kombination mit den neuesten Technologien der AV-Branche werden immersiverer Sound, ansprechendere Bilder und mehr Detailreichtum als je zuvor erreicht.

Der SR5015 wartet mit sieben Verstärkerkanälen à 180 Watt und Unterstützung von Dolby Atmos und DTS:X auf. Der SR6015 verfügt über neun Kanäle à 185 Watt sowie zusätzliche IMAX-Enhanced-Zertifizierung und bietet dank 11.2-Kanal-Verarbeitung auch die Möglichkeit, das System um einen externen Stereoverstärker zu erweitern. Dies gilt auch für das Modell SR7015 mit neun Kanälen à 200 Watt sowie zweizeiligem Display hinter der Aluminiumklappe und Unterstützung von Auro-3D. Das Flaggschiff SR8015 beeindruckt mit elf Verstärkerkanälen à 205 Watt, 13.2-Kanal-Verarbeitung, DTS:X Pro-Unterstützung sowie zahlreichen audiophilen Details, wie dem symmetrischen, monolithischen Endstufenaufbau, Ringkerntransformator und verkupfertem Chassis für maximalen, ungetrübten Klanggenuss.

Marantz AV-Lineup 2020

Die Marantz SR-Serie ist ab den unten angegebenen Terminen bei uns als autorisierter Marantz Fachhändler erhältlich.

Hochleistungsverstärkung & Mehrkanal-Heimkino

Bei den 2020er Modellen der SR-Serie wird der Schwerpunkt auf satten, kraftvollen Sound gelegt. Diskrete Endstufen für alle Kanäle liefern die für Marantz typische hohe Ausgangsleistung. Die hauseigene Marantz HDAM-Technologie (Hyper Dynamic Amplifier Module) sorgt zusammen mit Current Feedback und dem Einsatz von sorgsam ausgewählten Bauteilen für optimale Klangtreue und eine maximale dynamische Bandbreite beim Abspielen hochauflösender Dateien. Die SR-Serie ist mit einer breiten Palette an Lautsprechern – auch mit niedriger Impedanz – einsetzbar und bietet den klaren, ausgewogenen Sound, den Kunden von Marantz erwarten.

Für fortschrittliche Mehrkanal-Heimkino-Anwendungen unterstützt das Premium-Modell SR8015 auch DTS:X Pro, das die Dekodierung von DTS:X-Inhalten auf bis zu 13 Kanälen mit Lautsprecherkonfigurationen wie 7.2.6 oder 9.2.4 ermöglicht. Die neu eingeführte 13.2-Kanal-Signalverarbeitung mit externer Verstärkung erlaubt es Anwendern zudem, die neuesten IMAX-Enhanced-Filme mit 7.2.6- oder 9.2.4-Konfigurationen zu genießen. Das DTS:X-Pro-Feature wird im Laufe dieses Jahres über ein Firmware-Update bereitgestellt.

Neben DTS:X Pro unterstützen die neuen Modelle der SR-Serie weitere 3D-Audioformate, darunter Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization, DTS:X, DTS Virtual:X, IMAX Enhanced und Auro-3D*. Die neuesten Height-Virtualization-Technologien bieten Nutzern auch ohne dedizierte Height-, Decken- oder Surround-Lautsprecher ein dreidimensionales Hörerlebnis, indem bei 7.1-, 5.1- oder 2.1-Lautsprecherkonfigurationen automatisch virtuelle Surround- oder Höheneffekte hinzugefügt werden.

Für Anwender, die separate Leistungsverstärker nutzen möchten, stellen die Modelle SR6015, SR7015 und SR8015 einen Vorverstärkermodus bereit. Hierbei werden die integrierten Endstufen von der Vorstufe abgekoppelt und der Marantz AV-Vollverstärker arbeitet lediglich als audiophile Mehrkanalvorstufe. Dies sorgt für einen klaren Signalpfad sowie eine deutlich größere Toleranz beim Clipping-Pegel.

HDMI-Technologien der nächsten Generation

Bei den neuen AV-Receivern der SR-Serie kommen hochmoderne HDMI-Technologien zum Einsatz. Nutzer genießen Filme und Fernsehsendungen in beeindruckender Bildqualität dank dediziertem „8K“-HDMI-Eingang für 8K/60-Hz- und 4K/120-Hz-Video-Passthrough. Die Unterstützung neuer HDR-Formate (einschließlich HDR10+ und Dynamic HDR) sowie weitere neue Funktionen stehen an allen HDMI-Eingängen zur Verfügung. Das HDMI-Feature QMS (Quick Media Switching) ermöglicht es zudem, direkt zwischen unterschiedlichen Bildraten zu wechseln, ohne dass ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird. Für imposante Farben und Kontraste sowie herausragende Klarheit unterstützen die neuen Modelle nach wie vor HDR10, HLG (Hybrid Log Gamma), Dolby Vision, 4:4:4 Pure Color Subsampling sowie BT.2020-Passthrough.

Mehrere neue Features verschaffen Gamern einen wichtigen Vorteil, darunter eine außergewöhnliche Bewegungsschärfe mit 4K/120-Hz-Passthrough sowie VRR (Variable Refresh Rate), das Frame-Tearing entgegenwirkt und die Präzision insgesamt erhöht. Gamer sichern sich einen Vorsprung mit ALLM (Auto Latency Mode) und QFT (Quick Frame Transport). Diese verringern Verzögerungen und verbessern so Reaktionszeiten. Sie sehen den Gegenspieler, bevor er sie sieht – in klarer Bildqualität.

Die neuen Modelle sind zudem in der Lage, bestehende HD- und 4K-Inhalte auf 8K** zu skalieren, um die Vorteile der 8K-Auflösung einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus unterstützen sie eARC (Enhanced Audio Return Channel), sodass unkomprimierte, objektbasierte Audioformate wie DTS:X und Dolby Atmos direkt von TV-Apps oder an den TV angeschlossenen Geräten über ein einziges HDMI-Kabel übertragen werden können.

HEOS Built-in, „Roon Tested“-Zertifizierung & High-Res-Unterstützung

HEOS Built-in ermöglicht es, Musik in mehreren Räumen gleichzeitig abzuspielen. Die neuen Modelle der SR-Serie dekodieren verlustfreie Dateien in den Formaten ALAC, FLAC und WAV mit bis zu 24 Bit/192 kHz sowie DSD 2,8 MHz und 5,6 MHz. Dadurch sind Anwender in der Lage, Inhalte von Diensten wie Spotify, Amazon Music HD, TIDAL und TuneIn Internet Radio in hoher Qualität zu genießen und Songs von Smart Devices oder privaten Medienservern abzuspielen. Für ein nahtloses Hörerlebnis lassen sich die mit HEOS Built-in ausgestatteten AVRs der SR-Serie mit anderen HEOS Built-in Produkten oder Lautsprechern koppeln.

Die SR-Serie verfügt über die Zertifizierung „Roon Tested“, sodass Anwender ihre Musikbibliothek mithilfe der fortschrittlichen Roon-Benutzeroberfläche auf PCs und Smart Devices optimal nutzen können. Über AirPlay 2 können die Roon-zertifizierten AVRs problemlos von Roon identifiziert und eingerichtet oder per Kabel mit einem Roon Core verbunden werden. Jeder Receiver ist zudem mit einem USB-Eingang an der Vorderseite ausgestattet, der eine unkomplizierte Wiedergabe von MP3 und hochauflösenden Audioformaten (WAV, FLAC, ALAC und DSD 2,8/5,6 MHz) ermöglicht.

Vinyl-Liebhaber können ihren Plattenspieler mühelos über den Phono-Eingang der SR-Serie anschließen und ihre Platten in hervorragender, reiner Audioqualität genießen. Alle Modelle sind mit einem fortschrittlichen Phono-Vorverstärker mit HDAM ausgestattet. Dieser liefert den für Marantz typischen klaren und detaillierten Klang.

Raumkalibrierung mit Audyssey

Das Raumakustik-Korrektursystem Audyssey MultEQ XT (SR5015) bzw. Audyssey MultEQ XT32 (SR6015, SR7015 und SR8015) sorgt für ein nahtloses Zusammenspiel der Lautsprecher in jedem Raum und somit für ein Hörerlebnis der Extraklasse. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Messmikrofon analysiert Audyssey die Wiedergabemerkmale der einzelnen Lautsprecher (einschließlich Subwoofer) in dem gegebenen Raum an bis zu acht Messpunkten und erstellt präzise digitale Filter, um die Frequenzgänge und Zeiteinstellungen der einzelnen Kanäle zu optimieren. Mit Audyssey Dynamic Volume werden störende Lautstärkesprünge korrigiert, die zum Beispiel bei Werbeblöcken im Fernsehen auftreten. Anwender hören Dialoge, Musik und Sound-Effekte auch bei niedrigen Lautstärken klar und deutlich, denn Audyssey Dynamic EQ sorgt für eine gehörrichtige Lautstärkeanpassung bei allen Lautstärkestufen.

Bei Low Frequency Containment (Audyssey MultEQ XT32) kommen leistungsstarke psychoakustische Algorithmen zum Einsatz, um im gesamten Frequenzbereich – auch bei tiefen Bässen – einen ausgewogenen Klang zu liefern. Gleichzeitig wird gewährleistet, dass direkt angrenzende Nachbarn und Familienmitglieder in anderen Zimmern nicht gestört werden. Audyssey Sub EQ HT ermöglicht bei Konfigurationen mit zwei Subwoofern eine individuelle Abstimmung der einzelnen Subwoofer und sorgt für tiefere und klarer definierte Bässe. Mit der optional im App-Store erhältlichen Audyssey MultEQ Editor-App können Anwender die von Audyssey vorgenommen Einstellungen überprüfen und nach eigenem Geschmack anpassen.

Der integrierte Speicher für zwei unterschiedliche Lautsprecherkonfigurationen ermöglicht es, während des Betriebes per Knopfdruck zwischen zwei komplett unabhängigen Audyssey-Einstellungen umzuschalten. Der Zuhörer kann also beispielsweise zwei unterschiedliche Hörsituationen, etwa alleine oder mit Familie bzw. für Musik oder Film, optimieren und zwischen diesen einfach wechseln.

Kinderleichte Einrichtung und Bedienung

Der Marantz Einrichtungs-Assistent zeigt klare Schritt-für-Schritt-Anweisungen auf dem Bildschirm an, um eine optimale Einrichtung bei jeder Konfiguration zu gewährleisten. Dies gilt auch für die automatische Raumkalibrierung mit Audyssey. So holen Anwender von Anfang an das Beste aus ihrem Heimkino-System heraus. Die informative und intuitive grafische Benutzeroberfläche erleichtert die Bedienung enorm.

Auch die neuen Modelle der SR-Serie verfügen über die Möglichkeit der HDMI-Mehrfachzuweisung. Diese erlaubt es, verschiedene Audio- und Videoquellen miteinander zu kombinieren. Der All-Zone-Stereo-Modus und die gewünschte Lautsprecherkonfiguration lassen sich jetzt auch unter den Schnellanwahltasten „Smart Select“ speichern. Dank der zeitsparenden automatischen Eingangsumbenennung werden die HDMI-Eingänge automatisch nach den angeschlossenen Geräten benannt, zum Beispiel „PS5“ oder „Apple TV“. So müssen Anwender die Eingänge nicht mehr manuell umbenennen.

Die Geräte lassen sich alle komfortabel per Fernbedienung, AVR Remote und HEOS App sowie in ausgewählten Funktionen auch mit den Sprachassistenten Alexa, Google Assistant und Siri steuern.

Denon neue X-Serie - AV-Verstärker

Lange mussten wir warten und nun gibt es die langersehten Informationen zu den neuen Denon 8K AV-Verstärker / Receiver fürs Jahr 2020. Ingesamt präsentierte Denon gestern drei nagelneue A/V Receiver. Wie erwartet mit HDMI 2.1, zumindestens an einem dedizierten 8K-Eingang, der 8K/60Hz und 4K/120Hz Video-Pass-Through unterstützt. Alle HDMI-Eingänge verfügen über 4:4:4 Pure Color Subsampling, HDR10, HDR10+, Dolby Vision, Hybrid Log-Gamma (HLG), Dynamic HDR und BT.2020 Pass-Through-Unterstützung für außergewöhnliche Farbe, Klarheit und Kontrast. Die HDCP 2.3-Verarbeitung ist an allen HDMI-Ports verfügbar, so dass Sie kopiergeschützte Inhalte uneingeschränkt genießen können. Der beliebten Denon AVC-X8500H bekommt die Möglichkeit eines Upgrade für ein neues HDMI Board. Ein genauer Preis liegt uns hier noch nicht vor. Zukünftig wird der X8500HA (neue Version) direkt mit dem neusten HDMI Board ausgeliefert. Damit bleibt sich Denon seiner Line treu sein Flaggschiff per Hardware Upgrade auf den neusten Stand halten zu können.

Denon AVC-X6700H 11.2 Kanal
X2700HX3700HX4700HX6700HX8500HA
Verarbeitung7.1ch11.2ch11.2ch13.2ch13.2ch
Immersive Surround FormateDolby Atmos
DTS:X
Dolby Atmos
DTS:X
IMAX Enchanced
Dolby Atmos
DTS:X
Auro 3D 11.1
IMAX Enchanced
MPEG-H Update
Dolby Atmos
DTS:X Pro
Auro 3D
IMAX Enchanced
MPEG-H Update
Dolby Atmos
DTS:X Pro
Auro 3D
IMAX Enchanced
MPEG-H Update
Der Denon AVC-X6700H und AVC-X8500HA gehören zu den weltweit ersten AV Verstärker, die DTS:X Pro & MPEG-H unterstützen. MPEG-H ist das neuste immersive 3D-Audioformat vom Frauerhofer Institut (per Update Ende 2020 / Beginn 2021)

Denon AVC-X6700H

  • 11.2-Kanal 8K Premium AV-Verstärker mit monolithischem Verstärkeraufbau und 13.2 Signalverarbeitung
  • 8K/60Hz & 4K/120Hz für hervorragende Film- und Gaming-Erlebnisse
  • Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization, DTS:X, DTS Virtual:X, DTS:X Pro, IMAX Enhanced, und Auro-3D
  • 8 HDMI Eingänge, 3 HDMI Ausgänge, inklusive eARC HDMI
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume/EQ, LFC, Sub EQ HT
  • Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, Siri (via AirPlay 2) und Google Assistant
  • AirPlay 2 / Bluetooth / Netzwerk-Streaming, HEOS Built-in

Lieferbar ab Juli 2020

Denon AVC-X4700H

  • 9.2-Kanal 8K AV-Verstärker mit 200W
  • 8K/60Hz & 4K/120Hz für hervorragende Film- und Gaming-Erlebnisse
  • Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization, DTS:X, DTS Virtual:X, IMAX Enhanced, und Auro-3D
  • 8 HDMI Eingänge, 3 HDMI Ausgänge, inklusive eARC HDMI
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume/EQ, LFC, Sub EQ HT
  • Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, Siri (via AirPlay 2) und Google Assistant
  • AirPlay 2 / Bluetooth / Netzwerk-Streaming, HEOS Built-in

Lieferbar ab Juli 2020

Denon AVC-X3700H

  • 9.2-Kanal 8K AV-Verstärker mit 180W
  • 8K/60Hz & 4K/120Hz für hervorragende Film- und Gaming-Erlebnisse
  • Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization, DTS:X, DTS Virtual:X, IMAX Enhanced
  • 7 HDMI Eingänge, 3 HDMI Ausgänge, inklusive eARC HDMI
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume/EQ, LFC, Sub EQ HT
  • Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, Siri (via AirPlay 2) und Google Assistant
  • AirPlay 2 / Bluetooth / Netzwerk-Streaming, HEOS Built-in

Lieferbar ab August 2020

Denon AVC-X2700H

  • 7.2-Kanal 8K AV-Receiverr mit 150W
  • 8K/60Hz & 4K/120Hz für hervorragende Film- und Gaming-Erlebnisse
  • Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualization, DTS:X, DTS Virtual:X
  • 6 HDMI Eingänge, 2 HDMI Ausgänge, inklusive eARC HDMI
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume/EQ, LFC, Sub EQ HT
  • Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, Siri (via AirPlay 2) und Google Assistant
  • AirPlay 2 / Bluetooth / Netzwerk-Streaming, HEOS Built-in

Lieferbar ab September 2020

Neue Funktionen vs. Vorgänger

Neue Funktionen der Modelle aus 2019 werden unterstützt

  • Dolby Atmos Height Virtualization (Dolby for Home Theatre 1.6)
  • Corss-Upmixing vom Dolby Inhalt (für Modelle aus 2019: per Update im Oktober 2020)
  • HDMI / TV Audio 2-Kanal-Downmix für Zone 2 oder HEOS Distribution
  • Bluetooth Transmitter zum direkten Anschluss von Bluetooth Kopfhörern
  • Automatisch HDMI-Eingangs-Umbennung
  • HDMI Mehrfachzuweisung-Möglichkeit
  • AV-Eingänge – Kachel in der HEOS App
  • AirPlay Abschaltmöglichkeit
  • Quick / Smart Selcets speichert All Zone Stereo Einstellung
  • Modifkation zur Unterstützung HDMI 2.1 Funktionen
  • Unterstützung von 40 Gbps-Formaten auf einem Eingang (8K) und zwei Ausgängen
  • Änderung des Eingangs auf der Fernbedienung
  • HDCP 2.3
  • DTS:X Pro (X4700H & X8500H)
  • VRR, QMS & QFT
  • HDR10+ / Dynamic HDR
  • DAB+ / Radio Tuner wurde entfnert
Denon 8K AV-Verstärker 2020

GAMING DER NÄCHSTEN GENERATION

Denon neue X-Serie - AV-Verstärker

Mit den neuesten Verbesserungen im HDMI-Standard bringt der neue AVC-X6700H Ihre Games auf das nächste Level. Genießen Sie Games mit 4K/120Hz-Pass-Through und Upscaling sowie Variable Refresh Rate (VRR), Quick Frame Transport (QFT) und Auto Low Latency Mode (ALLM). Damit werden Verzögerungen, Ruckeln und Brüche im Bild reduziert oder eliminiert, um flüssigeres, natürlicheres und bewegungsscharfes Spielerlebnis sicherzustellen.

UNTERSTÜTZT DIE AKTUELLSTEN SPRACHASSISTENTEN

Genießen Sie die unkomplizierte Sprachsteuerung und die volle Flexibilität der führenden Sprachassistenten. Verwenden Sie einen Smart-Lautsprecher oder Ihr Handy, um Befehle mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri zu formulieren. Fragen Sie nach Ihrer Lieblingsmusik, drehen Sie die Lautstärke hoch, wechseln Sie zum nächsten Titel, schalten Sie die Eingänge um und vieles mehr. Wechseln Sie zwischen Sprachdiensten oder verwenden Sie nur Ihren Favoriten – die Wahl liegt bei Ihnen. Die Funktionalität variiert je nach Sprachassistent.

Denon 8K AV-Verstärker 2020
Vorstellung: Neue Monitor Audio Bronze 6G Serie

Die neue Monitor Audio Bronze 6G wurde aufwendig gestaltet, um das Hörerlebnis zu optimieren, egal ob Sie Ihr Lieblingsalbum hören oder den neuesten Hollywood-Blockbuster sehen.

Die neue Monitor Audio Bronze 6G Serie besteht aus acht verschiedenen Modellen, mit denen Sie das perfekte Soundsystem für Ihre Musik- oder Heimkinoanforderungen zusammenstellen können, von kompakten Regallautsprechern bis hin zu der leistungsstarken und dennoch detaillierten Leistung der größeren Standlautsprecher. Mit dem neuen Dolby Atmos®, nach oben gerichteten Lautsprechern können Sie Ihren Lieblingsfilmerlebnissen eine ganz neue Dimension verleihen.

Vorstellung: Neue Monitor Audio Bronze 6G - Hochtöner

Ein lebensechterer Klang

Die Bronze-Serie ist mit der neuen Monitor Audio Uniform Dispersion Waveguide ausgestattet, der in Kombination mit dem charakteristischen C-CAM-Goldkalotten-Hochtöner speziell für eine gleichmäßige Schallabstrahlung, eine verbesserte Zeitanpassung und eine niedrigere Trennfrequenz entwickelt wurde.

Vorstellung: Neue Monitor Audio Bronze 6G - Bass

Smoother, tighter bass: Monitor Audio Bronze 6G

Die neuen C-CAM-Treiber der Bronze-Serie wurden speziell mit einer konischen Membrangeometrie für eine verbesserte Steuerung und einer DCM-Technologie (Damped Concentric Mode) für ein genaueres Zeitverhalten entwickelt. Die Treiber verfügen außerdem über eine Schwingspule mit größerem Durchmesser, um die Erzeugung höherer Schalldruckpegel zu ermöglichen.

Vorstellung: Neue Monitor Audio Bronze 6G Dolby Atmos

Eine andere Dimension für Ihre Filme

Verleihen Sie Ihrem Heimkinosystem der Bronze-Serie noch mehr Atmosphäre mit den neuen Bronze AMS Dolby Atmos® -fähigen Lautsprechern, die auf den neuen Modellen Bronze 50 oder Bronze 200 positioniert werden können.

Monitor Audio Bronze 6G Design

Komplett neues Design Monitor Audio Bronze 6G

Die neue Monitor Audio Bronze Serie wurde komplett neu gestaltet und umfasst vier moderne Oberflächen (Weiß, Nussbaum, Stadtgrau und Schwarz) mit einer schlanken, kontrastierenden Schallwand und einem passenden Magnetgitter.

Vorstellung: Neue Monitor Audio Bronze Serie

Voraussichtlich wird die Monitor Audio Bronze 6G bereits im Frühjahr erhältlich sein. Wir halten euch auf den laufenden, sobald wir mehr Informationen bezüglich Preis und Lieferzeit haben. Eins steht jetzt schon fest und zwar wird sich die neue Serie ziemlich auf den ähnlichen Preisniveau wie die alte Bronze bewegen und damit ist die Bronze jetzt schon einer unserern neuen Lieblingslautsprecher für die neue Seasion. Die neue Bronze Serie durften wir tatsächlich bereits vor einigen Wochen live begutachten und haben uns sofort in Optik, Qualität und Klang verliebt. Auch das neue Finish gefällt uns deutlich besser als bei der alten Bronze Serie und rückt somit Designtechnisch näher an Silver Serie. Wer auf der suche nach einen unschlagbaren Preisleistungstipp ist, wird sicherlich zukünftig bei Monitor Audio mit dieser Serie nicht falsch liegen.

Nachtrag 06.03.2019

Hier ein schneller Überblick über die neuen Lautsprecher – inklusive der voraussichtlichen Preise:

Pioneer SC-LX904 A/V Receiver Schwarz

Die Onkyo & Pioneer Corporation enthüllt heute die Details zu ihren neuen Netzwerk-AV-Receivern der Spitzenklasse, den Modellen SC-LX904 und SC-LX704. Wir haben für euch alle Details zu diesen beiden Netzwerk-AV-Receiver zusammengetragen.

SC-LX904 und SC-LX704 Netzwerk-AV-Receiver

Pioneers neue Heimkino-Spitzenmodelle verfügen beide über die neueste Version des “Direct Energy HD-Verstärkers” – einem speziell entwickelten Class-D-Verstärker, der eine simultane Mehrkanalverstärkung mit 215W x 11 Kanäle (LX904)* bzw. 205W x 9 Kanäle (LX704)* ermöglicht und sich somit ideal für die Realisierung von Pioneers “Multi-Channel Stereophonic Philosophy” eignet. Der SC-LX904 und SC-LX704 arbeiten jeweils mit zwei hochwertigen ESS9026 384 kHz/32 Bit DACs, um die gesamte Signalverarbeitung in den Kanälen von Anfang an auszugleichen. Die IMAX® Enhanced-Technologie setzt neue visuelle und akustische Standards im Heimkino und garantiert erstklassige, immersive Unterhaltung. Zudem sind beide Netzwerk-AV-Receiver mit dem Direct Energy HD-Verstärker auch perfekt gerüstet, um Dolby Atmos®– und DTS:X®-Inhalte mit geballter Energie und mitreißendem 3D-Klang wiederzugeben. *6 Ohm, 1 kHz, THD 1%, 1 Kanal gesteuert

Beide Modelle repräsentieren den neuesten Stand der Technik, sowohl in Bezug auf ihre Klangqualität, als auch in punkto einfache Installation. Pioneers anspruchsvolle Raumklang-Kalibrierungs-Technologie „Multi-Channel Acoustic Calibration System PRO” berechnet über ein eigens hierfür entwickeltes Mikrofon eine ideale akustische Umgebung. Das System kompensiert dann automatisch Unterschiede in Lautsprechergröße, -pegel und -abstand, reduziert Stehwellen, entzerrt den Frequenzgang und gleicht Phasenunterschiede aus. Die MCACC PRO-Korrektur ist auch für Decken-montierte Lautsprecher wirksam und realisiert daher nahtlos ein ideales Surround-Klangfeld, vom Boden bis zur Decke.

Sowohl der SC-LX904 als auch der SC-LX704 verfügen über 7 HDMI In / 3 Out und unterstützen Ultra HD Pass-Through mit HDCP 2.3, 4K/60 Hz, Dolby Vision™, HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma), WCG (Wide Color Gamut) und Ultra HD Upscaling (1080p bis 4K). Im Zusammenspiel mit den Pioneer Universal-Disc-Playern UDP-LX800 und UDP-LX500 minimieren sie dank PQLS (Precision Quartz Lock System) die negativen Auswirkungen von Jitter bei der HDMI-Übertragung und ermöglichen eine hochpräzise Digital/Analog-Wandlung.

Zwei neue Funktionen runden das Bemühen um maximale Klangqualität beider Modelle ab, indem sie ungenutzte Signalwege ausschalten und hierdurch eine Beeinträchtigung der Tonwiedergabe vermeiden: Im „Audio Exclusive Mode” wird das HDMI-Videosignal ausgeschaltet, im „AV Direct Mode” sind es die Netzwerkfunktionen.

Weitere Ausstattungsdetails:

  • „Dialog Enhancement” zur Hervorhebung von Filmdialogen und Gesang.
  • „Personal Preset” weist bis zu drei Eingängen präferierte Lautstärken und Surround-Einstellungen zu.
  • „Reflex Optimizer“ verbessert die objektbasierte Audiowiedergabe von Dolby Atmos-fähigen „upfiring“ Lautsprechern.
  • Dank „Works with Alexa”* lassen sich die AV-Receiver mit der Stimme steuern, indem Sprachbefehle an ein Gerät mit integriertem Alexa-Sprachassistenten gerichtet werden: Einfach Alexa bitten, Musik abzuspielen, anzuhalten und zu überspringen oder die Lautstärke zu regeln. Wer möchte, genießt Musik über den Streaming-Service Amazon Music, und wählt nach Songtitel, Künstlernamen, Erscheinungsjahr oder Genre aus. Außerdem ist die Unterstützung von „Works with Alexa Multi Room Music (MRM)” geplant, für die synchrone Wiedergabe auf unterschiedlichen Endgeräten. *„Works with Alexa“ wird durch ein zukünftiges Firmware-Update verfügbar
  • „Funktioniert mit Google Assistant “ ermöglicht die Sprachsteuerung der Receiver über einen Smart Speaker oder ein Smart Display mit integriertem Google Assistenten, wie z.B. Google Home oder Google Nest Hub.
  • Drahtlose Konnektivität via integrierter Chromecast-Technologie, Apple AirPlay 2, Bluetooth®, DTS Play-Fi®, WLAN sowie FlareConnect™ – das drahtlose Protokoll von Pioneer, welches jede mit den AV-Receivern verbundene Audioquelle über kompatible Lautsprecher in andere Räume spiegelt.
  • Grenzenlose Vielfalt an Musik, Sport, Unterhaltung und Nachrichten über Internet-Radiosender und Online-Musikdienste – einschließlich Amazon Music, Spotify, TIDAL und Deezer.
  • Unterstützung hochauflösender Audioformate inklusive FLAC, WAV, AIFF und ALAC (192 kHz / 24 Bit) sowie DSD (2.8/5.6MHz/11.2MHz).

Verfügbarkeit und Preise:

Alle Neuheiten sind für Herbst/Winter 2019/2020 geplant. Die Produkte wurden auf der IFA 2019 erstmals vorgestellt und sind voraussichtlich ab November lieferbar.

Der Pioneer SC-LX904 und SC-LX704 sind ab sofort in unseren Online Store vorbestellbar.

VSX-534 - Pioneer stellt neuen Slimline AV-Receiver vor

Die Onkyo & Pioneer Corporation präsentiert mit dem VSX-534 einen neuen 5.2-Kanal-AV-Receiver im Einstiegssegment, der präzise kalibrierten Dolby Atmos®– und DTS:X®-Klang ohne großen Platzanspruch nach Hause bringt. So zeichnet sich das Modell durch ein besonders schlankes Design aus und lässt sich aufgrund seiner niedrigen Bauhöhe von nur 148 mm einfach in bestehendes Mobiliar integrieren. Gar nicht schlank fällt hingegen die Leistung des Neuzugangs aus – hier sorgt Pioneers „Direct Energy Amplification“ zudem für die gleichmäßige Verteilung über alle Kanäle. Ausgestattet mit vielen verschiedenen Eingängen für digitale und analoge Quellen, gibt der VSX-534 Musik, Filme, Fernsehprogramme und Spiele in hervorragender Klangqualität wieder.

VSX-534 - Pioneer stellt neuen Slimline AV-Receiver vor
5.1 Mehrkanal-Receiver mit 5×150 Watt, 4 HDMI Eingängen (4K), Dolby Atmos®, DTS:X®, Dolby Atmos Height Virtualizer, MCACC, Advanced Sound Retriever, Bluetooth und USB.
Der VSX-534 verfügt über ein benutzerfreundliches neues Design, das um 12% schlanker ist als das Vorgängermodell und an der Gerätefront zur einfachen Bedienung eine 4K-Anzeige und Tasten für persönliche Presets und Bluetooth® bietet. Tauchen Sie mit Dolby Atmos®– und DTS: X®-Audioformaten in beeindruckend realistischen Raumklang ein.

Volle Unterstützung für Dolby Atmos und DTS:X
Die Wiedergabe von Dolby Atmos und DTS:X erfolgt über 3.2.2-Kanal-Lautsprecherlayouts. Objektbasierte Audiodateien platzieren einzelne Klänge so im Raum, wie sie in natürlichen Umgebungen vorkommen würden – und ermöglichen damit ein weitaus immersiveres Gefühl als herkömmliche Surround-Soundsysteme, sowie eine bis dato unerreichte klangliche Präsenz. Um die Authentizität des 3D-Klangs noch weiter zu verstärken, hat Pioneer ein intelligentes, mikrofonbasiertes Klangkalibrierungssystem entwickelt, das die Ausgabe an Variablen wie Lautsprechergröße und -abstand anpasst. Dabei funktioniert die “MCACC”-Kalibrierungstechnologie*1 genauso für an der Wand oder in der Decke montierte Lautsprecher wie für auf dem Boden stehende Boxen.

Als weiteres Plus unterstützt der VSX-534 zudem zwei neue Surround-Technologien: Dolby Atmos Height Virtualizer* und DTS Virtual:X®. Diese simulieren die Ausgabe von „virtuellen” Höhen- und Surround-Lautsprechern, ohne dass diese physisch vorhanden sein müssen – was eine viel größere Flexibilität bei der Installation von Dolby Atmos und DTS:X Setups ermöglicht und selbst Kunden ohne Dolby Atmos Lautsprecher viele der Vorzüge von objektbasiertem Audio genießen lässt. * Diese Funktion wird per künftigem Firmware-Update verfügbar.

Erstklassiges Verstärkungssystem, moderne Ausstattung
Der VSX-534 bietet 135 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, THD 10%, im 1-Kanalbetrieb) für beeindruckend dynamischen Surround-Sound. Das bewährte „Direct Energy“ Schaltungsdesign von Pioneer sorgt bei der Wiedergabe von Mehrkanal- und Stereoquellen zudem für eine breitbandige Frequenzwiedergabe und schafft damit eine ausgedehnte Klangbühne mit exzellenter räumlicher Qualität. Selbstverständlich ist Pioneers schlanker Neuzugang auch umfassend ausgestattet, um sich über HDCP 2.2-konforme HDMI®-Anschlüsse mit modernen 4K/60p-fähigen Media-Playern, Ultra HD-Blu-ray-Playern, TV-Displays und Projektoren mit Pass-Through-Unterstützung für HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma), Dolby Vision™ und BT.2020*2 Farbraum verbinden zu können.

Upmixing via Dolby Surround und DTS Neural:X®
Beide AV-Receiver sind so konzipiert, dass sie für Filmsoundtracks auf DVD, Blu-ray Disc™ oder kompatible Videostreaming-Dienste fesselnden 3D-Sound generieren. Dabei mischen DTS Neural:X und Dolby Surround Upmixing-Technologien herkömmliche „2D“-Tonspurformate neu ab, um ein den Hörer einhüllendes Surround-Erlebnis zu simulieren.

Perfekte Anpassung der Lautsprecher
Angewendet auf den Entertainmentbereich, aber basierend auf den Erfahrungen professioneller Aufnahmestudios, schafft das MCACC (Multi-Channel Acoustic Calibration)-System für jeden Raum eine ideale Hörumgebung. So wird für die Einstellung des VSX-534 ein spezielles Mikrofon mitgeliefert, mittels dessen das MCACC-System automatisch die unterschiedlichen Größen, Level und Distanzen der einzelnen Lautsprecher abgleicht und die Ausgabe entsprechend anpasst. Darüber hinaus eliminiert die Phasensteuerungstechnologie die Phasenverschiebung, welche durch den Tiefpassfilter zwischen Hauptkanälen und Subwoofer verursacht wird, und reproduziert einen klareren Mittel- und Hochtonbereich. Beide Technologien ermöglichen so eine ausgewogene, realistische Klangbühne und den immersiven Genuss von Filmsoundtracks und Musik.

Reflex Optimizer
Bei der Verwendung von Dolby Atmos-fähigen Lautsprechern reflektiert der nach oben gerichtete Schall von der Decke, während die niedrigen Schallwellen direkt auf die Ohren treffen. Dieser feine Unterschied führt zu einer Phasenverschiebung mit unangenehmen Klangeffekten. Genau hier setzt die “Reflex Optimizer”-Technologie an, indem sie die Phasenverschiebung löst und für ein nahtloses Zusammenspiel von Höhen- und Bodenlautsprechern sorgt. Die Zuhörer werden somit immer von einem klaren Klangbild umgeben. 

HDMI-Unterstützung für HDR, 4K/60p und BT.2020 Videoformate
Alle HDMI-Anschlüsse des AV-Receivers unterstützen 4K/60p, 4:4:4, 24-Bit-Video-Pass-Through und den digitalen Kopierschutzstandard HDCP 2.2 für die Wiedergabe von Premium-Inhalten. Videos mit HDR*3 (High Dynamic Range) im Format HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma) oder Dolby Vision™ werden an ein kompatibles Display weitergeleitet. Darüber hinaus wird Video mit BT.2020 Farbraum für spektakuläre Farbtiefe und -brillanz unterstützt. Super Resolution, eine speziell für HD-Quellen geeignete 4K-Upscaling-Technologie, gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Bessere Hörbarkeit für Dialoge
Zusätzlich zur herkömmlichen Tonsteuerung verfügt der VSX-534 auch über eine einzigartige Justierungsfunktion für Klänge im mittleren Frequenzbereich, die als “Dialogue Enhancement” bezeichnet wird. So lässt sich die Lautstärke von überwiegend mittelfrequenten Klängen, wie z.B. Filmdialogen, separat mit der Auf/Ab-Taste auf der Fernbedienung einstellen.

Zone B-Ausgang für drahtlose Kopfhörer
Für alle, die ihre Lieblingsunterhaltung gerne auch spätnachts laut aufdrehen, empfiehlt sich der Anschluss eines drahtlosen Kopfhörer-Docks an den Zone B-Ausgang des VSX-534.

Drahtlose Bluetooth-Technologie
Mithilfe der integrierten Bluetooth-Technologie lassen sich nahezu alle Audioinhalte von mobilen Endgeräten komfortabel auf den VSX-534 streamen – angefangen von Hörbüchern und Podcasts bis hin zu Musik. Durch Drücken der “Bluetooth”-Taste auf der Vorderseite lässt sich die BT-Funktion sogar im Stand-by-Modus des AV-Receivers starten.

Intuitive grafische Benutzeroberfläche mit einfacher Erstkonfiguration
Pioneers intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) macht die Bedienung des VSX-534 zu einem absolut stressfreien Erlebnis. Die Startseite des On-Screen Displays ermöglicht den schnellen Zugriff auf die jeweiligen Menüs zur Systemeinrichtung, MCACC und Netzwerk/Bluetooth. Die grafische Benutzeroberfläche vereinfacht sowohl die Ersteinrichtung des AV-Receivers als auch die Funktionssteuerung im alltäglichen Betrieb. Schließlich lassen sich über das On-Screen Display auch detaillierte Einstellungen während der Audio- und Videowiedergabe vornehmen.

HDMI-basierte Steuerungsfunktionen
Der VSX-534 unterstützt folgende HDMI-basierte Kontrollfunktionen (CEC): Lautstärkeanpassung/Stummschaltung über den Fernseher, automatische Umschaltung des Eingangs beim Wechsel des Fernsehkanals oder beim Start der Wiedergabe auf einem Player, sowie eine mit dem Fernseher verknüpfte Ein- und Ausschaltung.

Die smarten Heimkino-Receiver AVR-X3500H und AVR-X4500H kombinieren die namhafte Denon Soundqualität mit hochmodernen Funktionen und einfacher Installation: Sie unterstützen neueste Video- und Audioformate, darunter 4K/Ultra HD, HDR, Dolby Vision und HLG sowie Dolby Atmos und DTS:X/DTS Virtual:X; der AVR-X4500H unterstützt zusätzlich noch Auro-3D inklusive integrierter Auromatik.

Für kabellosen Musikgenuss sorgen Airplay 2 und Bluetooth sowie das von Denon entwickelte HEOS Multiroom-Streaming-System, um unkompliziert und kabellos andere HEOS Komponenten (u.a. Lautsprecher und Subwoofer) zu integrieren und per App zu steuern. Das Besondere: Mithilfe der in Kürze auch in Deutschland verfügbaren HEOS Home Entertainment Skill* werden beide 7.2-Kanal bzw 9.2-Kanal AV-Receiver auch kompatibel mit der Alexa-Sprachsteuerung sein.

Für Vinyl-Freunde wiederum haben die Modelle jeweils einen Phono-Eingang parat. Und mit dem Einmessverfahren Audyssey MultEQ XT sind professionelle Raumakustikkorrekturen zuhause kein Problem mehr. Über das mitgelieferte Mikrofon wird die Ausgabe der einzelnen Lautsprecher genau analysiert und jeder Kanal optimiert.

 

Denon AVR-X3500H Heimkino-Receiver

Heimkino-Receiver Neuheiten: Denon X3500H & X4500H

 

  • 7x 180W AV-Receiver; 7.2-Kanal-Signalverarbeitung
  • Dolby Atmos, DTS:X, DTS Virtual: X
  • 8 HDMI inputs, 3 HDMI outputs
  • 8 HDMI-Eingänge, 3 HDMI-Ausgänge
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume /EQ, LFC, Sub EQ HT
  • AirPlay 2, Bluetooth, Netzwerk-Streaming, HEO
  • S integriert, Amazon Alexa Sprachsteuerung

Denon AVR-X4500H Heimkino-Receiver

Heimkino-Receiver Neuheiten: Denon X3500H & X4500H

  • 9x 200W AV-Receiver; 11.2-Kanal-Signalverarbeitung
  • Dolby Atmos, DTS:X, DTS Virtual:X, Auro-3D
  • 8 HDMI-Eingänge, 3 HDMI-Ausgänge
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume /EQ, LFC, Sub EQ HT
  • AirPlay 2, Bluetooth, Netzwerk-Streaming, HEOS integriert, Amazon Alexa Sprachsteuerung

Der AVR-X4500H (1.599 €) von Denon ist ab September 2018 in den Farben Premium-Silber und Schwarz, der AVR-X3500H (999 €) bereits ab August 2018, bei uns in der Farbe Schwarz erhältlich.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum AVR-X3500H.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum AVR-X4500H.