Beiträge

Sony VPL-VW760ES Launch Event

Dürfen wir vorstellen: “Der Sony VPL-VW760ES Laserprojektor”.

Sony VPL-VW760ES

Egal, was Sie sich ansehen, es ist ein unvergessliches Erlebnis. Der VPL-VW760ES ist eine ideale Ergänzung für Ihr Heimkino und erweckt Filme mit außergewöhnlicher Kinoqualität sowie beeindruckenden Farben und Kontrasten zum Leben. Bei diesem kompakten Projektor wird eine fortschrittliche Laserlichtquelle mit der gleichen 4K-SXRD-Panel-Technologie kombiniert, die in den professionellen Kinoprojektoren von Sony zum Einsatz kommt.

Wir laden Sie herzlichst ein den Sony VPL-VW760ES Live bei uns zu erleben. Am 09. Dezember haben Sie die Möglichkeit sich als einer der ersten in Deutschland ein Bild von Sony´s neuen Stern zu machen. Dabei glänzt der native 4K Projektor mit seinen 2.000 ANSI Lumen die durch eine Laserlichtquelle generiert werden, der bekannten Motion Flow (auch in 4K) und völliger HDR, HDCP 2.0 und HDMI 2.0 Kompatibilität. Erleben Sie eine Farbpalette von außergewöhnlicher Brillanz, fließenden Bewegungen und spektakulärem Kontrast.

Die großzügige Lichtleistung von 2000 Lumen sorgt auch in gut beleuchteten Räumen für lebendige Bilder. Die extrem reine, hocheffiziente Laserlichtquelle liefert eine gleichbleibende Bildhelligkeit – ohne den schrittweisen Helligkeitsverlust, den man von Lampen kennt. Ein weiterer Pluspunkt sind die im Vergleich zu herkömmlichen Projektionssystemen geringeren Betriebskosten. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass die Lampe während einer Vorstellung plötzlich ausfällt. Dank Kompatibilität mit den neuesten 4K-Standards, darunter High Frame Rate und HDR (High Dynamic Range), sind Sie auch für die Zukunft abgesichert und holen so das meiste aus den Inhalten von heute und morgen.

Die Installation ist aufgrund der kompakten Form flexibel machbar. Das und die einfache Einrichtung, die unkomplizierte automatische Kalibrierung und der geräuscharme Betrieb des 4K-Heimkinoprojektors VPL-VW760ES geben Ihnen die volle Kontrolle über das ultimative Unterhaltungserlebnis.

Highlights

  • Native 4K-SXRD™-Panel
  • Native 4K-Auflösung für lebensechte Bilder
  • Sattere, tiefere Schwarztöne
  • Überraschende Realitätsnähe dank dynamischem Kontrast von ∞:1
  • Länger anhaltende Helligkeit mit Z-Phosphor™-Laserlicht
  • 2000 Lumen für starke Helligkeit
  • HDR-Kompatibilität: Jedes Bild wird zum Leben erweckt
  • Reality Creation für eine extrem hohe Auflösung
  • Lebendige Farben dank mit TRILUMINOS™
  • 4K-Motionflow™
Neuheit Humax HD FOX IP Connect

Die Geister scheiden sich nach wie vor daran: Werden Online-Videoangebote das Fernsehen ablösen oder bleibt das gute alte TV bestehen? Doch warum sollten Zuschauer nicht das Beste aus beiden Welten erleben? Mit dem HD FOX IP Connect liefert Digitalspezialist HUMAX den dafür passenden Empfänger und überlässt den Nutzern alle Freiheiten zwischen hochwertigem HD Satellitenfernsehen, inkl. HD+ Programmen, und Internet-Videoangeboten, wie maxdome, zu wählen. Zudem lässt sich der Twin-Receiver per USB-Anschluss ganz leicht zum digitalen Videorekorder aufrüsten, für noch mehr Auswahl. Wer sich beim Fernsehen gern zurückzieht, streamt das Programm mit dem HD FOX IP Connect einfach auf sein Smartphone oder Tablet.

Angesichts der vielen Möglichkeiten setzt HUMAX wie gewohnt auf Übersicht und einfache Bedienbarkeit – wer mag, sogar per kostenloser App für iOS und Android. Der Premium EPG liefert zudem eine anschaulich illustrierte Programmvorschau bis zu 14 Tage im Voraus – genügend Zeit also, um Fernsehabende zu planen oder die Aufnahme der Lieblingsserie zu programmieren – sogar von unterwegs aus, eine angeschlossene Festplatte vorausgesetzt. Diese ermöglicht dann auch die oft unterschätzte Timeshift- Funktion, also das Anhalten und Fortsetzen des Live-TV-Programmes per Pausetaste.

Für die schnelle Einbindung ins Heimnetzwerk besitzt der HD FOX IP Connect eine Ethernet-Schnittstelle.

Einen kostenlosen USB-WLAN Stick liefert HUMAX ebenfalls mit. Damit stehen dem Nutzer sämtliche Angebote offen, wie Daniel Marc Bollers, Senior Retail Sales Manager bei HUMAX weiß: “Jeder sieht etwas anders fern und wir bei HUMAX wollen auf keinen Fall diktieren, welche Inhalte die Zuschauer wann sehen müssen. Wir wollen mit unseren Produkten Möglichkeiten schaffen und eine attraktive Auswahl zusammenstellen. Und natürlich gehört auch ein wenig technische Spielerei dazu.”

Der Doppelspezialist HD FOX IP Connect – Haupteigenschaften:

  •  Digitaler Satellitenreceiver mit zwei Tunern (Twin Tuner)
  • HD+ Karte mit 12-monatiger Gratis-Testphase für Empfang und Aufnahme der 20 führenden Privatsender in HD-Qualität
  • Live TV-Streaming auf mobile Endgeräte über SAT>IP Apps
  • SAT>IP Server zur Verteilung des TV-Signals im Heimnetzwerk
  • Vorbereitet für Aufnahmen auf externe Festplatte (PVR-ready)
  • Digital Media Server und Player auf Basis von UPnP *
  • 2 Programme parallel aufzeichnen und ein weiteres live anschauen *
  • Automatische Time Shift-Funktion für zeitversetztes Fernsehen *
  • Fernprogrammierung über Apps oder HUMAX Webseite *
  • Premium-EPG mit Bilder-Navigation und 14-Tage-Vorschau
  • Kostenlose HUMAX Apps für Android / iOS
  • Steuerung über Smartphone und Tablet App
  • HUMAX TV Apps mit Mediathek, Video-on-Demand, …
  • Smart Search für einfaches Auffinden verwandter Inhalte
  • HD+ RePlay für Zugriff auf Mediatheken der größten Privatsender (1 Monat Gratis-Testphase)
  • 2 USB-Anschlüsse/eSATA-Anschluss
  • Display* Funktion setzt Anschluss einer externen Festplatte voraus

Der HUMAX HD FOX IP Connect ist ab sofort erhältlich.

Panasonic Blu-Ray Recorder DMR-BST950

Panasonic Blu-ray Recorder gelten seit Jahren mit ihrem Mix aus Empfangen, Aufnehmen auf integrierter Festplatte, Archivieren auf Blu-ray/DVD und Abspielen als DIE Heimkino-Komplettlösungen. Jetzt werden sie sogar noch vielseitiger. Die neuen High-End Modelle DMR-BCT950 für DVB‑C und DMR-BST950 für DVB-S/S2 vereinen alles, was modernes Entertainment zuhause und unterwegs ausmacht: TV>IP (auf Basis des SAT>IP Standards), 4K (Upscaling und nativ1), High-Res Audio, Triple HD Tuner, TV-Streaming zuhause und weltweit, Fernprogrammierung, Internet-Apps, Video-on-Demand (z.B. Amazon Instant Video, Netflix, Maxdome) und vieles mehr.

Panasonic Blu-Ray Recorder DMR-BST950

So schaut das neue Panasonic Blu-Ray Recorder Flaggschiff aus. DMR-BCT950 / DMR-BST950

Als erste Blu-ray Recorder übernehmen der BCT950 und der BST950 von Panasonic die Funktion des TV>IP Servers. Damit bringen sie das Fernsehen jetzt auch dorthin, wo keine TV-Buchse vorhanden ist – z.B. in das neue Jugendzimmer unterm Dach oder in den Partykeller. Auf Basis des SAT>IP Standards wandeln sie das TV-Eingangssignal in Internet Protocol (IP) um und geben es an den heimischen Router weiter. Von dort aus wird das IP-Signal dann per LAN, WLAN oder Powerline auf kompatible Geräte wie weitere Smart Fernseher oder Tablets verteilt. Weil dies für DVB-C und DVB-T ebenso gilt wie für DVB-S, heißt es bei Panasonic nicht SAT>IP, sondern TV>IP. Unterschiede merken Nutzer nicht: Die volle TV-Funktionalität bleibt erhalten.

Eine neue Kernkompetenz der beiden Spitzenmodelle ist High-Res Audio. Soundpuristen können mit dem BCT/BST950 ihre FLAC-, ALAC-, DSD- und WAV-Dateien in höchster Audioqualität genießen. Für die blitzsaubere Verarbeitung sind Hochleistungs-Audiokomponenten wie der 192kHz/24bit DAC und ein zweiter HDMI-Ausgang für reine Audioausgaben an Bord. Darüber hinaus steht selbstverständlich ein Analogausgang zur Verfügung. Damit bei Discwiedergaben nichts den Musikgenuss stört, werden im Pure Sound-Modus die nicht genutzten Festplatten- und Tuner-Einheiten runtergefahren und Lüftergeräusche minimiert. Der High Clarity Sound Premium geht sogar noch weiter: Dann wird auch das digitale Video Processing und bei Nutzung des Analogausgangs ebenfalls die HDMI-Sektion vom Netz genommen. Der DMR-BCT/BST950 verwöhnt zudem mit warmen Röhrenverstärker-Sounds.

Panasonic Blu-Ray Recorder DMR

Den kleinere Bruder gibt es wahlweise in schwarz und silber.

Mit ihren vielseitigen 4K Möglichkeiten empfehlen sich die Neuheiten als Zuspieler für 4K Flachbildschirme. Skaliert werden Full HD-Inhalte (24p) von Blu-ray, interner und externer Festplatte, USB-Speicher und SD Speicherkarte. Bei Wiedergaben von Blu-ray wandelt die „4K Direct Chroma Up Conversion“ das Full HD-Signal mit 4:2:0-Abtastung sogar direkt in ein 4K Signal mit 4:4:4-Abtastung um. So erhält der 4K Bildschirm exakte Farb- und Helligkeitsinformationen. Die neuen Panasonic Recorder bringen 4K JPEGs auf den Bildschirm und nehmen native 4K Videos, die mit geeigneten Kameras oder Camcordern aufgenommen wurden, zum Abspielen und Speichern entgegen.

Wenn sich Fernsehwünsche zeitlich überschneiden, bieten die Panasonic Blu-ray Recorder mit Triple HD Tuner sicher eine Lösung. Sie nehmen bis zu drei Programme parallel in HD auf2, während ein Film von Disc oder Festplatte läuft. Nutzer können aber auch ein Programm im Wohnzimmer live verfolgen, ein zweites aufzeichnen und ein drittes per WLAN auf ein vernetztes Gerät streamen. So wird der Tablet-PC mit der neuen „Panasonic Media Center“ App3 auf Fingerwisch zum portablen Fernseher.

TV Anywhere verleiht dem Fernsehen nicht nur innerhalb der eigenen WLAN-Reichweite Beine, sondern auch darüber hinaus. Von jedem Winkel der Welt aus – eine stabile Breitband-Verbindung vorausgesetzt – können Nutzer über die Panasonic Media Center App ihren DMR-BCT/BST950 auch aus der Ferne programmieren und auf das heimische Fernsehprogramm sowie Festplattenaufzeichnungen zugreifen.

Panasonic DMR-BST750

Der Panasonic DMR-BST/BCT750 ist mit einer 500 GB Festplatte und TWIN HD Tuner ausgestattet.

Mit dem „Keyword Recording“ erleichtert Panasonic das Programmieren von Aufnahmen in der digitalen Sendervielfalt. Anstatt jede Folge einzeln zu erfassen, brauchen z.B. Serienfans nur noch einmal den Titel ihrer Lieblingsserie einzuspeichern. 16 Suchbegriffe, jeweils mit eigenem Zielordner auf der Festplatte, können für das Keyword Recording gespeichert werden. Speicherplatz bieten die Panasonic Blu-ray Recorder reichlich. Die integrierte 2 TB Festplatte nimmt bis zu 1370 Stunden in HD-Qualität auf. Erweiterungen sind jederzeit über externe USB-Festplatten möglich.

Über integriertes WLAN erhalten Nutzer mühelos Zugang zu einer breiten Palette von Apps, Video-on-Demand-Diensten wie Amazon Instant Video und Netflix, Spielen und mehr. Über HbbTV lassen sich u.a. verpasste Sendungen in der Sender-Mediathek abrufen. Für freies Surfen ist ein Webbrowser integriert. Die Blu-ray Recorder unterstützen außerdem Miracast™ und spiegeln den Screen des nutzereigenen Android Smartphones oder Tablets4 in Bild und Ton auf den Fernsehbildschirm.

Den vollen Funktionsumfang steuern Nutzer mit der klassischen Fernbedienung. Hier gibt u.a. eine praktische „Last View“-Taste zum schnellen Wechsel zwischen zwei Programmen. Mit einem Klick auf die Guide-Taste ist innerhalb einer Sekunde der elektronische Programmführer (EPG) mit Direktprogrammierung aufgerufen. Praktisch: Während hier gestöbert wird, läuft das TV-Bild in einem Fenster weiter.

Die schwarzen High-End Blu-ray Recorder DMR-BCT/BST950 sind ab August 2015 für jeweils 779 Euro erhältlich. Parallel führt Panasonic die Step-up Modelle DMR-BCT/BST850 (schwarz) und DMR-BCT/BST855 (silber) mit Twin HD Tuner, 1 TB Festplatte, TV>IP, High-Res Audio, 4K Upscaling sowie 4K Foto- und 4K Video-Wiedergabe ein. Bereits die Einsteigergeräte DMR-BCT/BST750 (schwarz) und DMR-BCT/BST755 (silber) bieten mit ihren Twin HD Tunern, 500 GB Festplatte, WLAN, TV Anywhere sowie 4K Upscaling, 4K JPEG- und 4K Video-Wiedergabe eine mehr als attraktive Ausstattung. Natürlich sind alle Modelle auch in unserem Online Shop bestellbar.

Kabel Lösung:

Sat Lösung:

Die neuen Panasonic Blu-ray Recorder im Überblick

Panasonic DMR-BST950

TechniCorder ISIO STC

Heutzutage darf alles ein bisschen ausgefallener sein – individueller und bunter. Das Auto, das Handy, den Kühlschrank gibt es in verschiedenen Farben, die wir uns nach unserem Geschmack aussuchen. Jetzt kommt mehr Individualität auch ins Wohnzimmer: Durch drei Sonderfarben – Peperoni Rot, Brillant Blau und Ultra Violett – wird der einzigartige Receiver TechniCorder ISIO STC von TechniSat zu einem echten Hingucker und modischen Wohn-Accesoire.

TechniCorder ISIO STC Peperoni Rot

TechniCorder ISIO STC Peperoni Rot

TechniCorder ISIO STC Brilliant Blau

TechniCorder ISIO STC Brilliant Blau

TechniCorder ISIO STC Ultra Violett

TechniCorder ISIO STC Ultra Violett

Fantastischer Receiver mit fantastischen Fernsehmöglichkeiten

Der TechniCorder ISIO STC besticht mit besonders edlem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. Aufgrund der Doppel-QuattroTuner Technologie ermöglicht er nicht nur den Empfang digitaler Programmvielfalt via DigitalSat, DVB-T und DigitalKabel, sondern öffnet via LAN-Kabel oder kabellos über das integrierte WLAN-Modul das Tor zum Internet direkt am TV-Bildschirm. Mit dem TechniCorder ISIO STC kann man auf interaktive Dienste, wie z. B. Apps, Mediatheken, Video-on-Demand Angebote und vieles mehr zugreifen. Mit watchmi bietet der TechniCorder ISIO STC zudem Fernsehen nach dem eigenen Geschmack und verfügt sowohl über die Themenkanäle als auch über die persönlichen Kanäle von watchmi. Bei den über 50 Themenkanälen handelt es sich um internetbasierte Video-Inhalte, die wie klassische TV-Sender direkt aus der Programmliste aufgerufen werden. Die persönlichen Kanäle von watchmi werden vom Nutzer selbst erstellt und mit Sendungen nach eigenem Gusto auf einem Speichermedium befüllt. Indem man die Sendungen bewertet, lernt das System den Geschmack des Nutzers immer besser kennen und ist in der Lage zielgenau den persönlichen Kanal automatisch mit Inhalten zu befüllen.

Volle Flexibilität bei der Aufzeichnung von Aufnahmen

Dank des integrierten doppelten QuattroTuners lassen sich sogar mehrere Programme gleichzeitig empfangen, z. B. um ein Programm anzusehen, während man ein anderes aufzeichnet. Mithilfe eines optional erhältlichen Tuner-Erweiterungs-Moduls ist es zudem möglich, weitere Tuner (2x DVB-T/DVB-C oder 2x DVB-S) hinzuzufügen. Digitale TV- und Radioprogramme zeichnet der TechniCorder ISIO STC auf einem externen USB-Datenträger oder direkt im Netzwerk auf einen verfügbaren Speicher (NAS) auf. Der ISIO-Receiver verfügt zusätzlich über die Möglichkeit, eine 2,5 Zoll SATA-Festplatte vollständig ins Gehäuse einzuschieben.

Starke Heimnetzwerk-Funktion

Im Netzwerk agiert der TechniCorder ISIO STC noch schneller als die bisherigen Set-Top-Boxen von TechniSat und wird so zur perfekten Multimediazentrale zu Hause. Er empfängt Videos, Musik und Fotos von anderen UPnP-fähigen Geräten und streamt Multimedia-Dateien wie auch gespeicherte Aufnahmen oder sogar Live-TV auf diverse Geräte im Netzwerk. Mit der neuen MyTechniSat MultiPlay-App steuert man alles bequem mit dem Tablet.

Der TechniCorder ISIO STC wird in Deutschland entwickelt und produziert. Er ist für 449,99 € UVP in den Farben Peperoni Rot, Brillant Blau und Ultra Violett erhältlich.

Technische Daten

EAN4019588447301
FestplatteEinschubmöglichkeit und extern GB
Gewicht brutto2.58 kg
Gewicht netto1.79 kg
Gerät (BxHxT)40.00 x 6.45 x 21.55 cm
Karton (BxHxT)45.50 x 9.50 x 23.20 cm

Stromversorgung

Nennspannung230 V
Frequenz50 Hz
Netzteilintern

Bild-Funktionen

Bild im Bild (PIP)  (2x HD, 2x SD, 1x SD u. 1x HD)
Standbild Ja
Zoom  Ja

Umgebung

Umgebungstemperatur5 … 35 °C
Luftfeuchtigkeit10 … 75 %

Erweiterung mit CI+ Modul

HD+(nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja
Sky (nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja
Kabel Deutschland (nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja
Kabel BW(nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja
Unity Media(nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja
KabelKiosk(nach Anschluss eines CI+ Moduls)Ja

Leistung / Energiewerte

Energiewerte Standby-Schnellstart7.7 W
Standby-LED< 0.25 W
Standby-Uhr0.9 W

Umwelt

Leistungsaufnahme in Ein-Zustand12 W
Energiewerte Betrieb max21.5 W

Unterstützte Formate & Codecs

Video-Codecsmpeg4, mpeg2, mpeg1, H264, DivX
Video-FormateMP4, MKV, MOV, TS, TS4, VOB, WMV, XVID, AVI
Bild-FormateJPEG, BMP
Audio-FormateMP3, AAC, M4A, MP2

LNB

Spannungsversorgung vertikal14 V
Spannungsversorgung horizontal18 V
LNB-Modulation22 kHz
Stromversorgungmax. 400 mA (kurzschlussfest)
DiSEqC1.0 / 1.2 / Sat-CR

Artikelinformationen

FrontdisplayVF-Matrix-Display

Anschlüsse

HDMI® (out)1
USB3
SATA Interface1
Common Interface Plus (CI+)2
Smartcard-Leser1
Audio-Ausgang digital elektrisch1
Audio-Ausgang digital optisch1
Audio-Ausgang analog1 (rechts / links)
Scart1
1-Gigabit-Ethernet (1000 Mbit/s)1 (RJ-45)
F-Buchse2
IEC-Anschluss2 (Loop through)
SD-Kartenleser1

Entschlüsselungssysteme / Common Interface

Conax Ja
CI+ Ja

Audiokodierung

AudiokompressionMPEG-1 & MPEG-2 Layer I & II, MP3
Abtastfrequenzen32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz
Audio ModeDual (main/sub), Stereo

Sonstige Features

Programmspeicher Gesamt9999
Programmspeicher Favoriten9999
Regionalprogramm Auswahl  Ja
Teletext  Ja
Teletextuntertitel  Ja
Seiten Speicher1000
Sleeptimer  Ja
Wecktimer  Ja
OSD-SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Loopthrough  Ja

Tuner

Tuner-TypDoppel-Quattro Tuner
Empfang vonHDTV (MPEG-4 & 2), SD (MPEG-2)
Eingangsimpedanz75 O
Demultiplexinggemäß ISO 13818-1
DVB-S Tuner2
Frequenzbereich950 … 2150 MHz
Viterbiraten1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8 , (autom. Anpassung)
DVB-SQPSK
DVB-S2 … 45 Mbaud
DVB-S28PSK-QPSK
DVB-S210 … 31 Mbaud
FECRS, LDPC, BCH
DVB-C Tuner2
Frequenzbereich47 … 862 MHz
Demodulation16 / 32 / 64 / 128 / 256 QAM
Symbolrate1.5 … 7.2 Mbaud
FECReed-Solomon (204, 188)
DVB-T Tuner2
Frequenzbereich 1174 … 230 MHz
Frequenzbereich 2470 … 862 MHz
DemodulationCOFDM
Übertragungsmodus2k/8k
Bitrate4.98 … 31.67 Mbit/s
Spannungsversorgung5 V
Sony BRAVIA TV Neuheit 2015

Auf der Consumer Electronics Show hat Sony die Einführung seiner neuen Fernseher mit Android TV angekündigt, die alles, was moderne Smartphones können, auf den großen Bildschirm bringen. Filme, Musik, Fotos, Spiele, Suchfunktion, Apps und mehr: Fernsehen wird mit den neuen Modellen noch vielseitiger, da die Nutzer Multimedia in exquisiter Bild- und Klangqualität von Sony genießen können. 

Sony BRAVIA TV Neuheit 2015

Die BRAVIA TV-Geräte der X85-Serie machen den Anfang: Sie sind die ersten neuen 4K Ultra HD Fernseher von Sony, die ab Mai 2015 erhältlich sein werden. Alle sind mit dem neuen leistungsstarken 4K-Prozessor X1 ausgerüstet, der alle Bilder in brillanter Klarheit sichtbar macht – 4K-Inhalte, Filme in High Definition und Standard Definition oder sogar niedrig aufgelöste Internet-Videos.

Bildqualität und mehr: Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher 

Der BRAVIA X85 TV ist einer von zehn jetzt vorbestellbaren Android-Fernsehern von Sony, bei denen die Besitzer per Touchpad-Fernbedienung Inhalte suchen, Fragen stellen und ihren Fernseher steuern können. Dank „Google Cast Ready” können Inhalte leicht vom Smartphone oder Tablet auf den Fernseher gezaubert werden. Und mit einer kleinen Fingerbewegung lassen sich TV-Sender, Internet-Videos, Fotos und andere Inhalte mit der handlichen Smart-Touch-Fernbedienung bequem durchstöbern.

Die sechs neuen BRAVIA Serien, mit denen Sony 2015 das TV-Erlebnis endgültig mit dem Internet verbindet, können ab sofort bei uns vorbestellt werden. Detaillierte Infos zu den neuen BRAVIA TVs gibt es hier: Sony TV Line Up 2015

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:

BRAVIA X85C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KD-75X8505C von Sony: 4.999,00 Euro

BRAVIA KD-65X8505C von Sony: 2.999,00 Euro

BRAVIA KD-55X8505C von Sony: 1.999,00 Euro

BRAVIA X83C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KD-49X8305C von Sony: 1.499,00 Euro

BRAVIA W85C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-75W855C von Sony: 2.999,00 Euro

BRAVIA KDL-65W855C von Sony: 1.999,00 Euro

BRAVIA W80C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-50W805C von Sony: 1.099,00 Euro

BRAVIA KDL-43W805C von Sony: 899,00 Euro

BRAVIA W75C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-50W756C (Silber) von Sony: 1.049,00 Euro

BRAVIA KDL-43W756C (Silber) von Sony: 869,00 Euro

BRAVIA W70C-Serie (Smart TV) 

BRAVIA KDL-48W705C von Sony: 849,00 Euro

BRAVIA KDL-40W705C von Sony: 699,00 Euro

BRAVIA KDL-32W705C von Sony: 599,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015 (Ausnahme: W70C-Serie: ab April)