Beiträge

Denon AVR-X6200W
Denon AVR-X6200W

Denon AVR-X6200W in schwarz

Überblick

  • Hochwertiger, diskreter 9-Kanal-Hochleistungsverstärker mit je 205 Watt
  • Monoblock-Verstärkerdesign mit eigens für Denon gefertigten Transistoren
  • D.D.S.C.-HD Digital und AL24 Processing Plus; Denon Link HD
  • Integriertes WLAN mit zwei Antennen, integriertes Bluetooth
  • 11.2 Kanal Signalverarbeitung,  13.2 Kanal Vorverstärkerausgänge mit flexibler Zuweisung
  • Dolby Atmos bis zu 7.1.4 oder 9.1.2 (mit einem zusätzlichen 2-Kanal -Verstärker); DTS:X ready (via Firmwareupdate im Herbst 2015)
  • Auro-3D, Auromatik (bis zu 10.1 Kanälen; kostenpflichtiges Upgrade)
  • Aktueller HDMI Standard mit 4K/60Hz Passthrough an sämtlichen Eingängen in 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020
  • 8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne), 3 HDMI-Ausgänge mit voller HDCP 2.2 Unterstützung
  • Hochwertige Video-Verarbeitung mit Skalierung von Videosignalen von geringer Auflösung bis zu 1080p / 4K Ultra HD
  • Unterstützung für zahlreiche Streaming-Formate wie High Resolution DSD, FLAC und AIFF
  • Musik-Streaming über AirPlay und DLNA, Spotify Connect (Abo erforderlich); Internet Radio
  • Audyssey MultEQ XT32 (Pro ready), Sub EQ HT und LFC; Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ
  • Vergoldete Anschlüsse
  • Setup Assistent in 9 Sprachen; Farblich gekennzeichnete Lautsprecheranschlüsse
  • Erweiterter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)
  • Erhältlich in Premium-Silber und Schwarz

>> Denon AVR-X6200W jetzt bestellen <<

Genießen Sie erstaunliche Surround-Klangerlebnisse mit dem Denon AVR-X6200W, der auch die Surround-Formate Dolby Atmos und DTS:X decodiert. Sowohl Dolby Atmos als auch DTS:X arbeiten mit objektorientiertem Surround-Sound und können Höhenlautsprecher ansteuern, um ultimative immersive 3D-Klangerlebnisse zu erzeugen. Die leistungsstarke Videoverarbeitungseinheit des AVR-6200W unterstützt 4K Ultra HD, HDMI 2.0a und ist HDCP 2.2-kompatibel.

In der leistungsstarken Verstärkereinheit arbeiten speziell entwickelte Verstärker-Transistoren mit monolithischem Aufbau und DHCT (Denon High Current Transistors). Mit einer Nennleistung von 205 Watt pro Kanal kann der AVR-X6200W auf allen Kanälen auch niederohmige 4-Ohm-Lautsprecher ansteuern.
Dank WLAN und Bluetooth mit zwei integrierten Antennen können Sie mit dem Denon AVR-X6200W Ihre Lieblingstitel über Streaming-Dienste wie Spotify Connect wiedergeben und tausende Internet-Radiosender hören. Sie können Ihre Lieblingsmusik auch von Ihrem iPhone, iPod Touch und iPad über AirPlay streamen.

Integriertes Bluetooth und WLAN, Musik-Streaming, AirPlay

Der AVR-X6200W ist mit zwei integrierten Antennen ausgestattet, die störsicheres und fehlerfreies Streaming über WLAN und Bluetooth auch in Umgebungen mit vielen anderen aktiven Funknetzwerken ermöglichen. Richten Sie die Verbindung zum Internet über Ihr heimisches WLAN ein (oder per Kabel über den Ethernet- Anschluss), und genießen Sie Ihre Lieblingstitel mit Streaming-Musikdiensten wie Spotify Connect. Wählen Sie aus tausenden Internet-Radiosendern aus der ganzen Welt.
Mit AirPlay können Sie Ihre Lieblingstitel drahtlos von einem tragbaren iOS-Gerät wie iPod Touch, iPhone oder iPad wiedergeben. Und dank der DLNA 1.5-Zertifizierung des AVR-X6200W ist auch die Kompatibilität mit Ihrem PC oder Mac-Computer sichergestellt.
Über die Denon AVR Remote-App steuern Sie den AVR-X6200W bequem über Ihr bevorzugtes tragbares iOS- oder Android-Gerät.

Denon AVR-X6200W

Wie bereits den Vorgänger AVR-X5200W gibt es auch den AVR-X6200W wahlweise in schwarz und auch in silber.

Neueste HDMI Anschlussmöglichkeiten, HDCP 2.2-kompatibel, Videoskalierung, ISF-Zertifizierung

Der AVR-X6200W ist mit 8 HDMI-Eingängen ausgestattet, von denen einer bequem über die Vorderseite zugänglich ist, und hat drei HDMI-Ausgänge. Er hat ein hochentwickeltes Videoverarbeitungssystem mit Unterstützung für die Wiedergabe von 4K Ultra HD-Videos bei voller Bildrate 60 Hz, 4:4:4 Pure Color Subsampling und 21:9-Video-Passthrough. Natürlich werden auch 3D-Inhalte, HDR und BT.2020 unterstützt. Beim AVR-X6200W wird an allen HDMI-Eingängen HDCP 2.2 unterstützt, so dass sich auch kopiergeschützte 4K Ultra HD-Inhalte wiedergeben lassen. Das Videoverarbeitungssystem kann analoge und digitale SD- und HD-Videos auf 4K UHD hochskalieren. Der AVR-X6200W wurde von der Imaging Science Foundation (ISF) zertifiziert. Er ist mit allen Steuerungsoptionen für die Videokalibrierung ausgestattet (die von ISF-Technikern genutzt werden können) und unterstützt die Videomodi ISF Day und ISF Night.

>> Denon AVR-X6200W jetzt bestellen <<

Integriertes Dolby Atmos; Vorbereitet für DTS:X

Bei der Surround-Sound-Technologie Dolby Atmos wird die kanalorientierte Codierung zugunsten der vielseitigeren objektorientierten Codierung aufgegeben, bei der alle Klänge vom Toningenieur an beliebigen Positionen im Raum angeordnet werden können. Diese vielfach ausgezeichnete Technologie lässt sich nun mit dem AVR-X6200W auch zuhause nutzen. An den Receiver können ein 5.1-Surround-Sound-Lautsprechersystem und für das ultimative Heimkinoerlebnis 4 zusätzliche Höhenlautsprecher oder 4  nach oben gerichtete Dolby Atmos-Lautsprecher angeschlossen werden. Dank der Verarbeitung von 11 Kanälen können Sie einfach einen zusätzlichen externen 2-Kanal-Verstärker anschließen und Dolby Atmos in 7.1.4- oder 9.1.2-Konfigurationen genießen. Neben Dolby Atmos-Decoding und Dolby Surround-Upmixing ist der AVR-X6200W auch mit verlustfreiem Dolby TrueHD-Decoding und anderen Dolby Digital-Technologien ausgestattet.

Das neueste Surround-Sound-System DTS:X für akustische Immersionserlebnisse unterstützt die objektorientierte Audiocodierung, bei der Klangelemente an beliebigen Positionen im akustischen 3D-Klangraum platziert werden können, und bei dem beeindruckende Effekte mit Höhenlautsprechern generiert werden. Zusätzlich ist der AVR-X6200W mit DTS-HD Master Audio und anderen DTS-Technologien ausgestattet. DTS:X und DTS Neural:X Upmixer können mit einem Online-Firmware-Update aktiviert werden, das im Laufe des Herbst 2015 verfügbar sein wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.denon.com/dtsx.

Auro-3D-Upgrade möglich

Mit Auro-3D tauchen die Hörer in einen regelrechten Klangkokon ein, der ihnen das Gefühl verleiht, sich im Zentrum des Geschehens zu befinden. Auro-3D bietet ein immersives Surround-Sound-Erlebnis dank spezieller Höhen- und Überkopf-Kanäle, die zusätzlich zu den normalen Kanälen eingesetzt werden. Die bei der Aufzeichnung oder während des Mischens erfassten Höheninformationen fließen in einen 5.1-Standard-PCM-Stream ein, der über herkömmliches Blu-ray verfügbar ist. Außerdem werden bei der Auro-3D Software unterschiedliche Technologien kombiniert, um ein optimales 3D-Klangerlebnis sowohl bei nativen als auch herkömmlichen Audioinhalten zu generieren. In 3D-Audio konvertierbar sind Mono-, Stereo-, 5.1-Surround- und Auro-codierte Signale. Nach Durchführung eines kostenpflichtigen Upgrades mit dem Auro-Codec-Decoder ist der AVR-X6200W in der Lage, den ursprünglichen Auro-3D-Mix zu decodieren und eine Auro-3D-10.1-Kanalkonfiguration wiederzugeben (mit externem 2-Kanal-Verstärker).
Denon AVR-X6200W

Leistungsstarker diskreter 9-Kanal-Verstärker mit Eco-Modus

Die monolithische Leistungsverstärkereinheit ist mit speziell entwickelten Transistoren von Denon und identischen Schaltungsdesigns für alle 9 Kanäle ausgestattet. Alle Kanäle sind für eine maximale Nennleistung von 205 Watt ausgelegt. Mit unserem neuen Eco-Modus wird der Energieverbrauch reduziert. Die Einsparungen werden über das Eco Meter auf dem Display angezeigt. Bei aktivierter Eco-Modus-Automatik wird je nach gewähltem Lautstärkepegel automatisch zwischen dem normalen und dem Eco-Modus umgeschaltet. Der Leistungsverstärkerblock kann  Lautsprecher mit geringerer Impedanz bis zu 4 Ohm ansteuern. Deshalb können nahezu beliebige Lautsprechermodelle stabil angetrieben werden.

Leistungsfähige DSP-Funktionen

Um die Vielzahl der leistungsstarken digitalen Decodierungs- und Verarbeitungsfunktionen korrekt umsetzen zu können, ist der AVR-X6200W mit einem hochentwickelten DSP-Audioverarbeitungssystem ausgestattet. Es arbeitet mit 4 leistungsstarken SHARC-DSP-Prozessoren der vierten Generation, die zusammen eine kombinierte kontinuierliche Verarbeitungskapazität von 10 GFLOPS haben (10 Milliarden Fließkommaberechnungen pro Sekunde).

Audyssey MultEQ XT32 (Pro-Ready)

Der AVR-X6200W ist mit den DSP-Audiofunktionen der Audyssey MultEQ XT32-Suite ausgestattet. Zu den Funktionen gehören Room EQ, Dynamic EQ and Dynamic Volume. Über das Audyssey MultEQ XT32-System zur automatischen Messung und Korrektur der Raumakustik wird die Ansteuerung der Lautsprecher an die akustischen Besonderheiten des Aufstellungsortes angepasst. Damit wird für ein ausgewogenes Klangbild gesorgt. Audyssey Sub EQ HT ermöglicht die korrekte Integration von zwei Subwoofern in das Heimkino für gehaltvollen, kräftigen Bass in einer breiten Hörzone. Bei Audyssey Dynamic EQ wird auf der Basis von psychoakustischen Modellen kontinuierlich das Klangbild angepasst, so dass Hörer auch bei niedrigen Lautstärken den gesamten Frequenzbereich wahrnehmen können. Mit Audyssey Dynamic Volume werden störende Lautstärkesprünge korrigiert, die zum Beispiel bei Werbeblöcken auftreten. Audyssey LFC verhindert, dass Basswellen Wände durchdringen und die Nachbarn stören, ohne das Basserlebnis im Hörraum zu beeinträchtigen. Der AVR-X6200W ist für die leistungsstärkste professionelle Raumakustikkorrektur mit Audyssey Pro vorbereitet.

Denon Link HD, AL24 Processing Plus

Wird ein kompatibler Denon Blu-ray-Player angeschlossen, werden über unser exklusives Denon Link HD-System die kritischen Zeitsteuerungsdaten übertragen, mit denen sich die Verzerrungen beseitigen lassen, die durch Jitter im Hauptdatenstrom verursacht werden. Das exklusiv von Denon entwickelte AL24+ Processing Plus sorgt für die Filterung und präzise Abstimmung ultrahochauflösender digitaler Audiodaten für die Haupt-Audiokanäle (L/R), um glänzende Details in den Höhen und natürlich ausgewogene Wiedergabe im Mittenbereich sowie eine breite Klangbühne mit verbesserter Abbildung sicherzustellen.

Mehrere Räume / Mehrere Quellen

Der AVR-X6200W ermöglicht es Ihnen, eine Programmquelle in der Hauptzone (dem Raum, in dem sich der AVR-X6200W befindet) und in den Zonen 2 und 3 zu genießen. Dabei kann zum Beispiel in allen Zonen dieselbe Quelle wiedergegeben werden. Den einzelnen Zonen lassen sich aber auch unterschiedliche Quellen zuordnen. Die Quellen für die Zonen können entweder analoge Quellen oder digitale 2-Kanal-PCM-Quellen sein (optisch, koaxial, HDMI und Netzwerk).

Smart TV-Anschlussmöglichkeiten

Über die HDMI-CEC-Funktion Ihres Smart TVs (Consumer Electronics Control), haben Sie die Möglichkeit, den Denon AVR mit der Fernbedienung des Smart TVs zu steuern. (Nur mit ausgewählten Modellen)  Wählen Sie dazu im Receiver für die Funktion „HDMI Control“ die Option „ON“, und unter „Smart Menu“ ebenfalls die Option „ON“. Der Startbildschirm des Smart Menü bietet schnellen Zugriff auf die Auswahl von Quellen und Surround-Modi, das AVR-Setup-Menü und die 4 Schnellwahltasten.

Einfache Einrichtung, einfache Bedienung

Beim AVR-X6200W werden Sie mit einer klar strukturierten und leicht verständlichen grafischen Benutzeroberfläche durch den Einrichtungsvorgang geführt. Dank der so gewährten Hilfestellungen ist schon beim der Erstinbetriebnahme eine fehlerfreie Konfiguration möglich. Unser exklusiver Setup-Assistent und das mitgelieferte Schnellstarthandbuch führen Sie durch den Einrichtungsvorgang. Dabei optimieren Sie kritische Einstellungen für bestmögliche Klangqualität, abgestimmt auf die vorhandene Gerätekonfiguration.

Denon AVR-X6200W

Denon AVR-X6200W Rückseite.

Zwei Subwoofer-Ausgänge

Steht nur ein Subwoofer zur Verfügung, ist nicht immer eine optimale Platzierung im Raum für bestmögliche Basswiedergabe möglich. Je nach Aufstellungsort kann die Basswiedergabe an der Haupt-Hörposition deutliche Spitzen und Dellen aufweisen. Werden 2 Subwoofer an unterschiedlichen Orten aufgestellt, führt dies zur Glättung der Basswiedergabe durch Mittelung der Schallwellen und damit zu einem präziseren Bass im Hörbereich.

>> Denon AVR-X6200W jetzt bestellen <<

Farblich markierte 4-Wege-Lautsprecheranschlüsse

Die hochwertigen Lautsprecheranschlüsse sind flexibel konfigurierbar und unterstützen unterschiedliche Anschlussvarianten einschließlich 4mm Bananenstecker. Damit das Anschließen der Lautsprecher von Anfang an fehlerfrei gelingt, sind die Anschlüsse farblich gekennzeichnet. Passend farbig markierte Aufkleber zur Kennzeichnung der Lautsprecherkabel sind im Lieferumfang enthalten.

Praktischer USB-Anschluss

Über den praktischen USB-Anschluss auf der Gerätevorderseite können Sie Audiomaterial von iPod, iPod Touch, iPhone und iPad streamen und das angeschlossene Gerät gleichzeitig aufladen.
Sie können auch USB-Datenträger anschließen und Audio-Dateien wiedergeben. Der AVR-X6200W ist kompatibel mit hochauflösenden Audiodateien und kann unter anderem auch verlustfrei DSD (2,8 MHz) und FLAC decodieren (bis 24 bit / 192 kHz).

Benutzerfreundliche Schnellauswahlfunktionen

Es gibt 4 Schnellauswahl-Funktionstasten auf der Vorderseite und auf der ergonomischen Fernbedienung. Mit diesen Tasten können Sie schnell auf Ihre bevorzugten Quellen zugreifen. Die Schnellauswahlfunktion speichert Ihre bevorzugten Audioeinstellungen für die einzelnen Quellen.

IP-Steuerung Denon HEOS Link

Das vielbeachtete Mehrraumsystem HEOS ermöglicht das Streaming von Audiosignalen von mehreren Quellen zu mehreren Räumen. Der AVR-X6200W lässt sich dank HEOS Link auch über IP-Verbindungen steuern, zum Beispiel mit der HEOS-App.

Möglichkeiten zur externen Steuerung

Der AVR-X6200W ist mit vielen Funktionen ausgestattet, die verbesserte Steuerungsmöglichkeiten und Kompatibilität mit Integrationslösungen von Drittanbietern schaffen.

Um Kompatibilität mit den Fernbedienungen anderer Komponenten Ihres Heimkinosystems zu ermöglichen, hat der AVR-X6200W einen Infraroteingang vorn und einen Infrarotausgang auf der Rückseite. Außerdem gibt es zwei 12-V-Schaltausgänge.

Der AVR-X6200W kann auch über die IP-Steuerung mit einem beliebigen Computer im Heimnetzwerk konfiguriert und bedient werden – entweder über eine kabelgebundene Netzwerkverbindung (LAN) oder über WLAN (WiFi). Der AVR-X6200W verfügt über einen seriellen RS-232C-Anschluss zum direkten Anschließen externer Automatisierungstechnik.

Der AVR-X6200W hat die Control4 SDDP-Zertifizierung (Simple Device Detection Protocol) und die Crestron Connected-Zertifizierung für schnelle und einfache Integration mit Control4- und Crestron-Heimautomatisierungstechnik.

VPL-VW320ES

Nachdem wir uns den Sony VPL-HW65ES im letzten Video genauer angeguckt haben dürfen die größeren Brüder natürlich nicht fehlen. In diesem Video erfahren Sie was die neuen 4K Ultra-HD Projektoren von Sony drauf haben. Die rede ist hier vom VPL-VW320 und dem Flaggschiff VPL-VW520ES. Bald sind alle 3 Geräte bei uns Vorführbereit in unserem Fachgeschäft in der Bremer Überseestadt zu begutachten. Endlich gibt es auch die größeren Modelle in weiß und der VPL-HW520 ist der weltweit erste 4K Ultra-HD Projektor mit HDR Unterstützung. Mehr erfahren Sie in unserem neuen Video. Viel Spaß beim anschauen.

VPL-VW320ES

4K SXRD-Heimkinoprojektor mit einer Lichtleistung von 1.500 Lumen und weißem Premium-Gehäuse

Sie wollen nicht warten? Die Sony Projektoren können auch sofort in unserem Online Store vorbestellt werden.

JVC DLA-X5000

JVCs neue D-ILA 4K-Heimkino-Projektoren liefern über­ragende Werte für Helligkeit, Kontrast und Auflösung 

265W-Hochleistungslampe, „4K e-shift“-Technologie, ULTRA-HD Blu-ray Kompatibilität, „Motion Enhance“-Bildoptimierung und Autokalibrierung

Schon immer galten die JVC D-ILA Projektoren im High-End Heimkino-Sektor als der Maßstab für außergewöhnlich hochwertige Kinobilder. Dies gilt ganz besonders für die drei neuen UltraHD-Bluray-kompatiblen 4K-Projektoren DLA-X9000, DLA-X7000 und DLA-X5000, die JVC erstmalig auf der diesjährigen IFA präsentiert. Damit gibt JVC dem Trend zu 4K und HDR neue, innovative Impulse.

Durch die Ausstattung mit einer neu entwickelten 265W-Hochleistungs­lampe erreichen die Projektoren überragende Lichtleistungen, mit denen sich Projektionen auf sehr großen Leinwänden oder in nicht vollständig abge­dunkelten Räumen mit brillanten Bildern realisieren lassen. So liefert der DLAX9000 imponierende 1.900 lm, die Projektoren DLA-X7000 und DLA-X5000 1.800 lm bzw. 1.700 lm. Mit diesen absoluten Spitzenwerten für Heimkino-Projektoren* über­treffen sie die Vorgänger­modelle deutlich.

*Klasse der Heimkino-Projektoren zwischen 3.000 und 10.000 Euro

JVC DLA-X5000

Zusammen mit der völlig neu konzipierten und speziell für die D-ILA-Chips optimierten optischen Projektionseinheit sorgt die neue Hoch­leistungs­lampe trotz deutlich gesteigerten Helligkeitswerten auch weiterhin für fantastische Kontrastwerte. Unter Zuhilfenahme der „intelligenten Objektivblende“ erreicht der DLA-X9000 ein natives Kontrast­verhältnis von 150.000:1 (dynamisch 1.500.000:1) und hält damit nach wie vor die Spitzenposition im Markt, wobei die Projektoren DLA-X7000 und DLA-X5000 mit 120.000:1/1.200.000:1 bzw. 40.000:1/400:000:1 ebenfalls in der Top-Liga rangieren. Durch den extrem weiten darstellbaren Kontrastbereich, vom tiefsten Schwarz zum hellsten Weiß, sowie die Erweiterung auf den von Blu-rays genutzten Farbraum ist die neue D-ILA Projektor-Generation (über ihre beiden HDMI-Eingänge) mit den aktuellsten HDR-/ULTRA-HD Blu-ray/HDCP2.2-Standards kompatibel. Das Resultat sind spektakuläre Projektionsbilder mit beein­druckender Durchzeichnungsqualität selbst in dunklen Filmszenen.

Durch die Weiterentwicklung der JVC-eigenen “4K e-shift –  Scaling-Technologie“, lässt sich Full-HD-Material (1920 x 1080), mit nativen Full-HD D-ILA Chips, in bester 4K-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel bzw. 8 Megapixel projizieren. Die daraus entstehenden Projektionsbilder faszinieren aber nicht nur durch die extrem hohe Auflösung und mit ihrer außerordent­lichen Detailvielfalt, sondern auch durch ihre bestechend natürliche Farbwiedergabe. Eine wichtige Rolle spielt dabei die (auf Wunsch automatisch arbeitende) JVC Technologie “Multiple Pixel Control”, die mit Hilfe eines neu entwickelten Algorithmus’ für die Schärfeanhebung, stets für eine außergewöhnlich hohe Bildqualität sorgt, die sich vor einer nativen 4K-Projektion nicht verstecken muss.

Selbst schnelle Bewegtbilder haben JVCs neue D-ILAs souverän im Griff. In Kombination mit der JVC eigenen “Clear Motion Drive”-Technologie reduziert die neu entwickelte “Motion Enhance”-Bildoptimierung mögliche Bewegungs­unschärfen so effizient, so dass auch rasante Sport- und Action-Szenen präzise darge­stellt werden. Dies funktioniert sowohl bei 4K- als auch bei 3D-Projektionen. Unterschiedliche Projektionsbedingungen sind ebenfalls kein Problem, da man mit der “Autokalibrierung” immer für die optimale Projektion sorgen kann. Für die beiden Top-Modelle DLA-X9000 und DLA-X7000 läuft z. Z. die “THX 3D”-Zertifizierung.

JVC DLA-X7000

Die Preise für die ab November 2015 lieferbaren D-ILA Heimkino-Projektoren betragen

Eventuelle Änderungen einzelner Features vorbehalten.

jvc dla-x5000

jvc dla-x5000

Der JVC DLA-X5000 ist der brandneue DILA Projektor aus dem Hause JVC der aktuell auf der IFA in Berlin vorgestellt und demonstriert wird. Heimkinopartner konnte sich bereits von dem neuen JVC Beamer ein Bild machen. Unser erste Eindruck ist wirklich positiv und wir glauben, dass JVC mit dem X5000 wieder wettbewerbsfähiger wird in der Preisklasse bis 4.500 EUR. JVC war immer berühmt für die hochwertigen Objektive die von Hause bereits ein sehr scharfes und knackiges Bild zeichneten. Die Konkurrenz von Sony und Epson haben den Nachteil der Objektivgüte immer sehr ordentlich mit Chipsätzen zur Bildverbesserung wie der Reality Creation (Sony) und der Frame Interpolation (Epson) ausgleichen können. Teilweise waren die Sony und Epson Beamer sogar mit den Chipsätzen schärfer. Es gibt aber Cineasten unter uns, die mögen ein Bild lieber natürlich ohne Iris-Blende, Zwischenbildberechnung und den heutzutage reichlich gesegneten Bildverbessermodi.

Der JVC DLA-X5000 besitzt alle Vorteile die wir von seinem Vorgängermodell X500 schätzen gelernt haben. Zusammengefasst ergibt das die tolle Lens-Memory Funktion die sich speziell beim Einsatz von 21:9 Leinwänden bewährt, die 4K e-Shift Funktion mit nochmals verbesserter Technik in der 4. Generation, dem hochwertigen Objektiv inkl. großräumigen Zoom- und Lens-Shift, der weiterhin motorisch einstellbar bleibt. Nicht zu vergessen die gesteigerte Lichtleistung, die in der Vorserie speziell für Wohnraumsituation oftmals ein Manko darstellte. JVC war immer schon im nativen Kontrast einsame Spitze – hier wird es sehr interessant gerade im Hinblick auf die deutlich gesteigerNeu an Board ist die Kompabilität zu  HDR (High Dynamic Range) – die in der Praxis allerdings noch nicht ausführlich getestet wurde. Die Zwischenbildberechnung wurde auch verbesstert und trägt nun den Namen “Motion Enhance”. Wir sind gespannt auf die ersten Test in unseren Studios wie sich der X5000 gegenüber den Sony`s und Epson`s schlägt hinsichtlich Zwischenbildberechnung. Wenn hier gut nachgebessert wurde und die Ultra-HD Blu-ray Darstellung als guten Kompromiss darstellt, könnte sich der JVC DLA-X5000 zum wahrhaftigen IFA-Gewinner etablieren.

Zusammenfassung der technischen Verbesserungen des JVC DLA-X5000:

  • verbesserte Lichtleistung auf 1.800 ANSI-Lumen und verbessertem Kontrast 40.000:1
  • 4K e-Shift in der 4.Generation mit Verbesserung des Detailreichtums
  • Ultra-HD Kompabilität auf beiden HDMI-Eingängen
  • Neue verbesserte Zwischenbildberechnung “Motion Enhance”
  • Bessere 3D Darstellung durch Hochleistungslampe und gesteigerter Lichtleistung
  • Optimierte Autokalibrierung mit Bildreproduktion unter verschiedenen Projektionsbedingungen
  • Geringerer Kaufpreis von 4.490,00 EUR

Sobald wir den neuen JVC DLA-X5000 vorführbereit haben, gibt es dazu einen neuen Newsbericht. Wir laden Sie hierzu gerne ein und freuen uns, dass JVC nach langer Zeit wieder einen neuen Projektor herausgebracht hat. Besuchen Sie uns in der Überseestadt Bremen – SEHEN – HÖREN – STAUNEN

Der JVC X5000 ist ab sofort in unserem Online Shop vorbestellbar. >>JVC DLA-X5000 jetzt vorbestellen <<

VPL-VW520ES
VPL-VW520ES

Sony VPL-VW520ES: 4K SXRD-Heimkinoprojektor mit einer Lichtleistung von 1.800 Lumen, einem Kontrast von 300.000:1 und weißem Premium-Gehäuse

Überzeugen Sie sich selbst! Atemberaubende Klarheit in 4K ohne Kompromisse

Holen Sie sich die Spannung und den Nervenkitzel echter 4K-Kinobilder in die eigenen vier Wände. Der Heimkinoprojektor VPL-VW520ES ist ebenfalls mit einem modernen, weißen Premium-Gehäuse erhältlich – eine stilvolle Ergänzung für jede Inneneinrichtung.

Die neueste SXRD-Technologie liefert unglaubliche 4K-Bilder mit vier Mal höherer Auflösung als Full HD. Sie erleben satte Farben, eine Lichtleistung von 1.800 Lumen und ein unglaubliches Kontrastverhältnis von 300.000:1 – für lebendige, detailreiche Bilder mit nativer 4K-Auflösung, die auch bei Tageslicht immer scharf und klar aussehen.

Dank Kompatibilität mit den neuesten 4K-Standards sind Sie auch für die Zukunft abgesichert und holen das meiste aus den Inhalten von heute – und von morgen – heraus. Die Farbkalibrierung kann ohne Aufwand leicht auf die ursprüngliche Werkskonfiguration zurückgesetzt werden. Der kompakte VPL-VW520ES fügt sich nahtlos in jedes Heimkino oder Wohnzimmer ein. Der Lüfter ist so leise, dass er den Film nicht stört und der große Zoom-/Lens-Shift-Bereich sowie der stirnseitige Ablüfter erhöhen die Installationsflexibilität weiter. Die langlebige Lampe des Projektors hat eine Nennlebensdauer von ganzen 6.000 Stunden (im Modus „niedrig“) und sorgt somit für weniger Unterbrechungen und geringere Wartungskosten.

Sony VPL-VW520ES

Ihre Lieblingsfilme in unglaublicher 4K-Detailtreue

Sie wünschen sich ein mitreißendes 4K-Erlebnis in Kinoqualität auch in Ihrer Wohnung? Mit den Sony Heimkinoprojektoren VPL-VW320ES & VPL-VW520ES wird dieser Traum wahr. Das Modell liefert eine native Auflösung von 4.096 x 2.160 – mehr als das Vierfache von Full HD.

Der VPL-VW320ES & VPL-VW520ES bieten atemberaubende, detailreiche Bilder und unglaublich lebensechte Farben, die
Sie in Ihrem Heimkino noch nicht gesehen haben. Und mit einer Lichtleistung von jeweils 1.800 Lumen (VPL-VW520ES) und 1.500 Lumen (VPL-VW320ES) erhalten Sie auch in gut beleuchteten Räumen fantastische Bilder.

Kompatibel mit High Dynamic Range (HDR)

HDR ist ein aufkommendes Videoformat, mit dem Sie eine breitere Palette von Helligkeitsstufen erleben. Dies verschafft Produzenten von Inhalten noch mehr kreative Möglichkeiten. HDR-Inhalte sind schon bald über alle wichtigen Anbieter von Videodiensten wie Netflix und Amazon Instant Video erhältlich. (nur VPL-VW520ES)

Modus für geringe Latenz

Eine tolle Funktion für Spieler. Erleben Sie die bisher schnellste Reaktionszeit zwischen Fernsteuerung und Leinwand für ultimative Spiele-Action.

Übersicht zum VPL-VW520ES

  • 4K-Auflösung: 4.096 x 2.160 Pixel
  • 1.800 Lumen (VPL-VW520ES)
  • Lange Lampenlebensdauer von 6.000 h
  • Kompaktes und funktionales Design, in Schwarz oder Weiß
  • 4K-Kinoqualität mit der vierfachen Detailtiefe von Full HD

    Die SXRD Panel-Technologie unserer professionellen Kinoprojektoren liefert native 4K-Bilder (4.096 x 2.160) ganz ohne künstliche Pixeloptimierung. Jedes Detail wird klar und natürlich wiedergegeben, ohne unscharfe Kanten oder sichtbare Pixel.

  • Sehr hohe Helligkeit und hoher Kontrast

    Mit einer beeindruckenden Lichtleistung von 1.800 Lumen und einem spektakulären dynamischen Kontrastbereich von 300.000:1 werden die 4K-Bilder klar und mit hellen Highlights sowie satten, tiefen Schwarzwerten angezeigt – auch in gut beleuchteten Räumen.

  • Weißes Premium-Gehäuse

    Der Projektor ist auch mit einem eleganten weißen Premium-Gehäuse erhältlich, das sich gut in jede moderne oder traditionelle Einrichtung einfügt.

Sony VPL-VW520ES

Jetzt auch in weiß: Der neue Sony VPL-VW520ES

  • Flüssige Action

    In Kombination mit der äußerst schnellen Reaktionsgeschwindigkeit des Panels sorgt die Motionflow-Technologie dafür, dass jedes Detail mit minimaler Unschärfe angezeigt wird, auch bei rasanter Action.

  • TRILUMINOS™ Display für eine größere, natürlichere Farbskala

    Die TRILUMINOS™ Display-Technologie von Sony erreicht nicht nur eine wesentlich größere Farbskala als ein herkömmliches Projektionssystem, sie gibt sie auch akkurater wieder. Das Ergebnis: nuancierte Farbtöne und Texturen sowie reinere, tiefere und realistischere Farben.

  • Zukunftssichere Unterstützung der neuesten Standards

    Der VPL-VW520ES kann Inhalte bei bis zu 60 Bildern/s in 4K (beim Farbsignal YCbCr 4:2:0 / 8 Bit) anzeigen und erreicht somit noch flüssigere Bilder mit herausragenden Farben und hohem Realismus. Dank der Unterstützung für HDCP 2.2 können Sie die neuesten 4K-Inhaltsdienste nutzen.

  • Reality Creation: 4K-Hochkonverter für alle Filme

    Neben der Projektion nativer 4K-Inhalte kann der VPL-VW520ES Ihre Full HD-Blu-ray™ oder DVD-Filmsammlung mit Reality Creation auf 4K hochkonvertieren – der Super-Resolution-Verarbeitungstechnologie von Sony, die Inhalte mit niedrigerer Auflösung aufbessert und sogar 3D-Filme in 4K-Auflösung anzeigen kann.

  • Kompatibel mit „Mastered in 4K“-Blu-ray™

    Discs mit „Mastered in 4K“ bieten ein fast schon natives 4K-Erlebnis. Näher kommt man an die 4K-Pixelauflösung und erweiterte Farbskala des Originals nicht heran.

  • Lampe mit langer Lebensdauer

    Dank einer Lampe mit einer Nennlebensdauer von 6.000 Stunden (im Modus „niedrig“) reduziert sich der Wartungsaufwand auf ein Minimum: Die Lampe muss weniger oft gewechselt werden, was natürlich auch die Betriebskosten senkt.

  • Bildpositionsspeicher

    Speichert bis zu fünf Zoom-Positionen zur künftigen Anzeige. Gespeicherte Einstellungen können mit dem Seitenverhältnis eines Films abgeglichen werden, einschließlich 16:9 und Cinemascope.

  • Flexible Installation zu Hause mit größerem Zoom und Lens-Shift

    Das elektrische Zoomobjektiv mit 2,1-fachem Zoomfaktor und großem Lens-Shift-Bereich erhöht die Installationsflexibilität in Räumen jeder Größe, auch bei hohen Decken.

  • Stirnseitiger Lüfter

    Da sich der Ablüfter des Projektors an der Vorderseite befindet, müssen Sie bei der Installation keinen Platz für Abluft lassen. So lässt sich das Projektionsverhältnis maximieren, um das projizierte Bild so groß wie möglich zu halten.

  • Integrierte automatische Kalibrierung

    Schnelles und einfaches Setup: Die automatische Kalibrierung sorgt für hervorragende Bilder ohne Aufwand.

  • Entspricht dem HF-3D-Branchenstandard

    Der integrierte HF-Sender synchronisiert jede HF-3D-Brille und erreicht so eine größere Reichweite und höhere Stabilität – ganz ohne externen Sender.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Im neuen TX-65CZW954 vereint Panasonic erstmals die über Jahrzehnte gewachsene Erfahrung seiner TV-Ingenieure mit dem aktuellen Stand der Bildverarbeitungstechnologie bei nativer 4K UHD Auflösung und OLED Bildschirmtechnik. Jeder einzelne organische Pixel des OLED Bildschirms produziert individuell Licht und Farbe und erreicht so eine Genauigkeit und Dynamik bei der Bilddarstellung, die bei einem LCD TV nicht möglich wäre. Der Panasonic OLED TV erreicht ein noch tieferes Schwarz als die legendären VIERA Plasma TVs ohne jegliches Bildrauschen.

 Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Um die Möglichkeiten der optimal auszuschöpfen, ist eine ausgereifte Bildverarbeitung nötig – eines der Spezialgebiete der Panasonic Ingenieure.
Der TX-65CZW954 ist mit einer speziell auf dieses Modell angepassten Version des 4K Studio Master Panel Prozessors ausgerüstet. Die Technologie wurde für professionelles Equipment entwickelt und gemeinsam mit Experten aus der Filmbranche weiterentwickelt. Der 4K Studio Master Panel Prozessor in Verbindung mit der Panasonic OLED Technologie ermöglicht eine Bildqualität, die es so noch nicht gegeben hat.

Die Fähigkeit von OLED Bildschirmen, noch tiefere Schwarzwerte – bei Panasonic als „Absolute Black“ bezeichnet – wiederzugeben, stellt für die meisten Hersteller von OLED TVs eine Herausforderung dar. So ist es besonders anspruchsvoll, die Farbabstufungen von vollkommen schwarz zu knapp über schwarz zu rendern. Dank der langjährigen Erfahrungen mit ähnlichen Voraussetzungen bei der Plasmatechnologie konnte Panasonic eine Lösung finden. Der TX-65CZW954 zeigt selbst dunkelste Bildinhalte in nie da gewesener Werktreue: Jedes vom Regisseur gefilmte Detail ist auf dem Bildschirm auch zu sehen.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Der Grundstein der Panasonic TV-Philosophie ist, auch zu Hause alles so wiederzugeben, wie ein Filmemacher es seinem Publikum im Kino zeigen wollte. Dafür nutzt Panasonic das volle Potenzial der OLED Technologie und das Expertenwissen aus der Filmbranche. Mike Sowa, führender Colourist in Hollywood und vierfacher Finalist der Hollywood Post Alliance Awards, hat die Farbwiedergabe des TX-65CZW954 fein justiert.
Zu der Zusammenarbeit sagt Sowa, der für seine Arbeit an Filmen wie „Oblivion“ und „Die Bestimmung – Insurgent“ bekannt ist: „Mit dem neuesten 4K Pro TV belegt Panasonic den eigenen Anspruch auf Exzellenz. Aus professioneller Sicht dulde ich keine Kompromisse. Meine Welt des visuellen Storytelling erfordert absolut genaue Farbwiedergabe und einen Bildschirm, der die kreative Vision unterstützt. Panasonic setzt mit dem neuen 4K Pro OLED TV Standards, die ich nur von einem professionellen Display erwarten würde.“ Mit Mike Sowas Voreinstellungen werden Farben so lebendig und lebensnah dargestellt, wie Regisseur und Filmemacher es beabsichtigten. Mit dem Preset „True Cinema“ am VIERA TV kommt jeder Zuschauer in den Genuss dieser Profi-Einstellungen.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Die überragende Bildqualität des TX-65CZW954 bestätigen auch die Experten von THX. Als weltweit erster 4K OLED TV erhält das Panasonic Modell das THX Zertifikat. „OLED ist eine vielversprechende Bildschirmtechnologie, aber Bilder mit OLED exakt wiederzugeben, ist eine gewaltige Herausforderung. THX hat gemeinsam mit Panasonic Ingenieuren in mehr als 400 Labortests sichergestellt, dass jeder einzelne Pixel des TX-65CZW954 das Ausgangsmaterial absolut akkurat wiedergibt. Das Ergebnis dieser Arbeit ist ein Fernseher, der helle Objekte mit einem exzellenten Weißabgleich darstellt und sowohl nativen 4K Content als auch hochskaliertes HD Material mit einem Kontrast und einer Schärfe abbildet, die bislang professionellen Monitoren vorbehalten war“, so Eric Gemmer, THX Director für Bildtechnologien.

Das Streben nach der perfekten, originalgetreuen Darstellung im Heimkino endet nicht mit der beispiellosen Abstufung der Schwarzwerte oder der Leistungsfähigkeit und Genauigkeit des 4K Studio Master Panels. Der TX-65CZW954 unterstützt auch die neueste High Dynamic Range (HDR) Technologie, die derzeit hohe Wellen in der Videobranche schlägt. HDR liefert Bildwerte mit weiteren Leuchtdichten und Farbbereichen für deutliche dynamischere und strahlendere Bilder mit einem lebensechten Look, wie ihn bislang nur kommerzielle Digitalkinos bieten konnten. Die Schwarzwerte der OLED Technologie und die Leistungen bei Graustufen machen den TX-65CZW954 zum perfekten Partner für HDR.

Panasonic TX-65CZW954 - OLED

Auch die Empfangstechnik wird – wie von Panasonic gewohnt – höchsten Ansprüchen gerecht und bietet vielfältige Möglichkeiten. Der neue Quattro Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots unterstützt nicht nur DVB-S2, DVB-T2 (H.265) und DVB-C gleich doppelt, sondern nimmt und verarbeitet Signale auch via TV-IP.

Ein perfektes Bild verdient einen angemessenen Rahmen. Die OLED Technologie ermöglicht außergewöhnliche TV Designs und der TX-65CZW954 zeigt diese Möglichkeiten eindrucksvoll: Sein 360-Grad Design ist ein Fest für die Augen – egal aus welchem Winkel man ihn betrachtet. Das schmale Profil des leicht gewölbten, 65 Zoll (164cm) großen Bildschirms gibt dem TV ein ansprechend futuristisches Äußeres. Der Standfuß aus echtem Aluminium und die mit Alcantara® bespannte Rückseite machen das technische Meisterstück obendrein zu einem stylischen Designobjekt.

Verfügbarkeit und Preis
Der Panasonic OLED-TV TX-65CZW954 ist ab November 2015 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.