Beiträge

Neue LG OLED-Fernseher 2018

Neue LG OLED-Fernseher 2018: LG erweitert die OLED-TVs des Jahres 2018 mit einem leistungsfähigen Bildprozessor, dem α9 (Alpha9), einer Eigenentwicklung. Der α9 sorgt für eine nochmals gesteigerte, verbesserte Bildqualität in den LG OLED-TV-Modellen C8, E8, G8 und W8.

Neue LG OLED-Fernseher 2018

Nahezu perfekte Bildqualität

LGs neuester intelligenter Prozessor α9 sorgt für lebensechte Bilder mit einer hohen Farbintensität, Schärfe und Tiefe für mehr Realismus. Ein Kernelement des α9 ist der vierstufige Prozess der Rauschreduktion, der im Vergleich zu herkömmlichen Techniken doppelt so viele Schritte aufweist. Dieser Algorithmus ermöglicht eine feinere Rauschunterdrückung, verbessert die Klarheit von Bildern, die von störenden Elementen beeinflusst werden und ermöglicht ein effektiveres Rendern weicher Abstufungen.

Darüber hinaus verbessert der Prozessor, auf Grund der fortschrittlichen Mapping- Fähigkeiten, die Farbwiedergabe und stellt so die Farben näher als je zuvor am Originalinhalt dar. Der optimierte Farbkorrektionsalgorithmus ermöglicht natürlichere Farben, indem er die Referenzfarbe um das Siebenfache erweitert.

Der α9 unterstützt eine hohe Bildrate (HFR) mit 120 Bildern pro Sekunde. Das Ergebnis sind flüssigere und klarere Bilder bei Bildinhalten mit schnellen Bewegungen, wie bei Sport- und Actionfilmen. Dank des neuen Bildprozessors können LG OLED-Fernseher in 2018 jeden beliebigen Inhalt in maximaler Qualität wiedergeben und sorgen so für ein wahrhaft spektakuläres Fernseherlebnis.

Bestmögliche 4K-Kino HDR-Erfahrung

Die LG OLED -Fernseher des Jahrgangs 2018 sind mit 4K Cinema HDR ausgestattet, das unabhängig vom gelieferten Signal ein wahrhaft cineastisches Kinoerlebnis ins Haus bringt. Die Geräte unterstützen außerdem Advanced HDR von Technicolor und bauen auf einem bewährten System auf, das die meisten wichtigen HDR-Formate unterstützt, von der überlegenen Betrachtungsqualität von Dolby Vision bis hin zu HDR10 und HLG (Hybrid Log-Gamma). Die OLED-TVs der 2018er-Generation von LG verarbeiten HDR-Bilder dynamisch Bild für Bild mit Hilfe des LG-eigenen Algorithmus Enhanced Dynamic Tone Mapping (verbesserte dynamische Farbtonzuordnung). Außerdem verfügen die 2018er OLED-Fernseher über objektbasierten Dolby Atmos Surround Sound für ein optimales audiovisuelles Erlebnis mit der virtuellen Platzierung von Geräuschen und Klängen im dreidimensionalen Raum. Dies erzeugt ein Klangbild, als ob der Zuschauer sich inmitten des Geschehens befände.

Das Spitzenmodell der 2018er LG OLED-TVs ist der SIGNATURE OLED TV W8, mit seinem superflachen Wallpaper-Design. Er ist in den Bildschirmgrößen 65 Zoll und 77 Zoll erhältlich. Ebenfalls zur LG SIGNATURE Kollektion gehört der G8, der als 65-Zoll-Modell erhältlich ist. Die E8-Modelle zeichnen sich durch ihr „Picture-on- Glass“-Design aus und sind in den Größen 65“ und 55“ erhältlich. Bei den C8- Modellen sind die Bildschirmgrö0en 77“, 65“ und 55“ im Produktprogramm von LG. Den Einstieg in die überragende OLED-Technologie von LG bieten die in 65 und 55 Zoll erhältlichen Modelle der B8er Serie.

Die ersten neuen OLEDs werden ab Ende März 2018 im deutschen Handel verfügbar sein.

 OLED77W8

14.999 €

OLED77C8

9.999 €

OLED65W8

7.499 €

OLED65G8

5.499 €

OLED65E8

4.499 €

OLED65C8

3.499 €

OLED55E8

2.999 €

OLED55C8

2.499 €

 

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Das Angebot an ultrahochauflösendem HDR-Content wächst zusehends. Für alle Fans der kontrast- und detailreichen Bilder stellt Panasonic zwei neue Ultra HD Blu-ray Player vor. Der DP UB824 und der DP-UB424 holen mit modernster Prozessortechnik jedes Detail und die volle Farbvielfalt aus Ultra HD Blu-ray Discs und 4K Video-on-Demand Angeboten. Dabei sind sie dank Multi HDR Unterstützung für die Zukunft sicher aufgestellt. Als erste Panasonic Ultra HD Blu-ray Player unterstützen sie den neuen HDR10+ Standard*. Auch beim Bedienkomfort schlagen beide ein neues Kapitel auf: Die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant oder Amazon Alexa hält Einzug.

Filmfans können sich mit den neuen Panasonic Ultra HD Blu-ray Playern auf ein besonders intensives Heimkinoerlebnis freuen. Beide Newcomer sind Ultra HD Premium zertifiziert und bringen Inhalte von Ultra HD Blu-ray Disc absolut originalgetreu auf den Bildschirm. Selbstverständlich spielen beide auch konventionelle Blu-ray Discs, DVDs sowie CDs ab. Dabei sorgen sie mit kurzen Ladezeiten für Spaß ab der ersten Sekunde.

Mit ihrem HCX (Home Cinema Experience) Prozessor holen die neuen Panasonic Player jedes Detail aus dem Ultra HD Blu-ray Format heraus. Selbst auf 4K Bildschirmen ohne HDR können Filmfans dank optimierter Farbton-Zuordnung (Optimized Tone Remapping) ein fantastisches, HDR-ähnliches Bild genießen. Ist es im Heimkino zu hell, macht die HDR-Anpassung mehr Details und Farben in dunklen Bildbereichen sichtbar.

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Panasonic setzt bei seinen neuen Playern auf eine zukunftssichere Multi HDR Unterstützung. Neben dem statischen HDR10-Format unterstützen die Neuheiten HLG (Hybrid Log Gamma) für das UHD Fernsehen sowie HDR10+*, den dynamischen HDR-Standard der nächsten Generation. Letzterer wurde gemeinsam von 20th Century Fox, Samsung und Panasonic als offener Standard entwickelt. Die Technologie optimiert durch dynamisches Tone Mapping die Darstellung jeder einzelnen Szene und erzeugt kontrastreiche Bilder in beispielloser Qualität. Zahlreiche Unternehmen vom Filmstudio bis zum Video-on-Demand-Anbieter unterstützen den Standard. So sind z.B. auf Amazon Video bereits einige 4K Videos in HDR10+ Qualität verfügbar. Das Step-up Modell UB824 unterstützt darüber hinaus Dolby Vision, das dynamische HDR-Format der Dolby Laboratories.

Über WLAN steht Anwendern ein breites Angebot an Internet Apps sowie der Zugang zu Musikstreaming und 4K Video-on-Demand-Diensten offen. Das rasant steigende Angebot an 4K Titeln auf Netflix, YouTube und Amazon Video ist nur einen Klick entfernt. Die beiden Neuheiten lassen sich außerdem spielend leicht ins Heimnetzwerk integrieren. Als DLNA Client greifen sie beispielsweise auf Inhalte zu, die auf einer NAS Festplatte oder einem Panasonic Recorder gespeichert sind.

Auch für Musikfans sind der DP-UB824 und der UB424 eine interessante Option. Die Player unterstützen neben den hochauflösenden Audioformaten WAV, FLAC, MP3, AAC, WMA und AIFF auch DSD (11.2 MHZ / 5.6 MHz / 2.8 MHz) und ALAC. Für eine reine und isolierte Audio-Ausgabe ist eigens ein zweiter HDMI-Ausgang integriert. Wer sein Heimkino mit Surround Sound füllen möchte, findet hierfür beim UB824 einen analogen 7.1 Kanal-Ausgang. Um diverse Audio- und Videoformate von externen Geräten und Speichermedien wiedergeben zu können, verfügen beide Neuheiten über einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Anschluss.

Nach einem Software-Update unterstützen der UB824 und UB424 zudem die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant (z.B. mit dem Panasonic GA10) und Amazon Alexa. Dann lassen sich Filme bequem auf Ansage vorspulen oder pausieren. Weitere Funktionalitäten wie das Starten von Wiedergaben und das Aufrufen von Apps sind in Planung.

Ab Mai 2018 ist der schwarze DP-UB824 für 449 Euro erhältlich. Beim DP-UB424 haben Heimkino-Fans bereits ab April 2018 die Wahl zwischen einer schwarzen und einer silbernen Ausführung. Hier liegt der Preis bei 249 Euro.

* Per Software-Update voraussichtlich im Mai 2018.

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Höchste Bildqualität bis ins Detail Ultra HD Blu-ray und Ultra HD Premium

Ultra HD Blu-ray ist der Blu-ray Disc™ Standard der neuen Generation. Eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, HDR (HDR10) sowie über eine Milliarde darstellbare Farbtöne (10-bit) ergeben lebensechte Bilder mit Tiefenwirkung.

Mit der Vergabe des Qualitäts-Logos „Ultra HD Premium“ bestätigt die UHD Alliance, dass die Panasonic Player Inhalte von Ultra HD Blu-ray Disc so originalgetreu und dynamisch wie möglich wiedergeben können.

HCX (Home Cinema Experience) Prozessor

Im UB824 und UB424 arbeitet der Panasonic HCX Prozessor. Dieser sorgt sowohl auf 4K Ultra HD Fernsehern mit HDR als auch auf TV-Geräten mit Standard Dynamik-Umfang für eine exzellente Bildqualität. Der Prozessor ist eine Variante des leistungsstarken Panasonic Chipsatzes, der in den preisgekrönten Panasonic TVs eingesetzt wird. Seine Chrominanz- und Farbabstufungsprozesse wurden eigens vom Panasonic Hollywood Laboratory feinjustiert.

Optimale Verarbeitung von HDR-Inhalten

Mit der zunehmenden Verbreitung von HDR Inhalten wird deren optimale Darstellung zu einer Hauptaufgabe für Ultra HD Blu-ray Player. Für ein exzellentes Seherlebnis verfügen der UB824 und UB424 über gleich drei Funktionen zur HDR-Anpassung.

– HDR Optimizer
Konventionelle HDR-kompatible Fernseher nutzen das Tone Mapping, um HDR-Content mit statischen Metadaten darzustellen. Dabei kann es dazu kommen, dass – abhängig vom TV-Hersteller/-Modell – gerade in den dunklen Bildanteilen Farbabstufungen und Details nicht darstellbar sind. Der neue Panasonic HDR Optimizer optimiert das Tone Mapping und verteilt die Helligkeit innerhalb des darstellbaren Bereichs. Dadurch werden auch Inhalte nach dem HDR10 Standard optimiert wiedergegeben.

– Mehr Dynamik auch auf UHD Fernsehern ohne HDR
Dank Optimized Tone Remapping sehen Bilder von Ultra HD Blu-ray Disc selbst auf Ultra HD Fernsehern mit Standard Dynamikumfang (SDR) kontrastreicher und klarer aus als von Blu-ray Disc.

– Dynamische HDR-Anpassung für helle Umgebungen
Damit HDR-Content auch an hellen Sommerabenden und sonnigen Sonntagnachmittagen brillant und detailreich aussieht, verfügt die beiden Neuheiten über das zuschaltbare Optimum HDR Processing. Über eine eigene Taste auf der Fernbedienung wird die Funktion aktiviert. Sie zieht die Helligkeit in dunklen Bildbereichen an und bringt so die Farben zum Strahlen und schwer erkennbare Details ans Licht. Die neue Funktion arbeitet dynamisch und optimiert die Bildqualität auch beim Wechsel zwischen hellen und dunklen Szenen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Die neue FXW784-Serie mit Cinema Display, Local Dimming Pro und dem neuen Studio Colour HCX-Prozessor stellt die Spitze des Panasonic LED Line-ups dar und garantiert begeisternde Heimkinoabende. Durch die Kombination des neuen schlanken Art & Interior Glass-Designs mit hochwertigem Metallstandfuß lässt sich der FXW784 beliebig in das Wohnambiente integrieren. Für mitreißenden Kinosound sorgt das neue Cinema Surround Sound Pro-System. Höchsten Komfort bietet der einzigartige Quattro-Tuner mit Twin-Konzept, den es nur bei Panasonic gibt. Bluetooth Audio Link sowie der innovative My Home Screen 3.0 erleichtern die Bedienung und Installation. Dank HDR Multi Support und der Unterstützung der wichtigsten HDR-Formate für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Fernsehübertragungen garantiert die FXW784-Serie atemberaubend kontrastreiche Bilder und lebensechte Farben. Die FXW784-Serie ist in Bildgrößen von 164 cm, 139 cm sowie 123 cm erhältlich. Die technisch baugleichen FXW785 mit der riesigen Diagonale von 189 cm sowie der für kleine Räume geeignete FXW754 mit 108 cm beeindrucken mit ihrem elegantem Art & Interior-Design.

„Die Panasonic-Fernsehgeräte der FXW784/785/754-Serie überzeugen mit ausgereifter und fortschrittlichster Bildvearbeitung und bereiten dem Zuschauer unvergessliche Film- und Fernsehabende. Der in Zusammenarbeit mit führenden Experten aus Hollywood entwickelte neue HCX-Prozessor sorgt im Zusammenspiel mit dem Cinema Display sowie dem erweiterten Farbraum für eine fantastische Bildqualität mit überragender Farbdarstellung, nochmals verbessertem Schwarzwert und erhöhter Helligkeit“, so Dirk Schulze, Head of Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland.

Local Dimming Pro verbindet die Steuerung der Hintergrundbeleuchtung mit der Bild-Signalverarbeitung und ermöglicht damit allerfeinste Helligkeitsanpassungen – unabhängig voneinander in mehreren tausend kleinster Bildpassagen. Damit sieht der Zuschauer minimalste Details, feinste Nuancen und Schattierungen sowohl in sehr dunklen als auch hellen Szenen, auch wenn diese direkt nebeneinander erscheinen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Kompatibel zu allen gängigen HDR-Formaten für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Broadcast inklusive Unterstützung der neuen HDR10+ Dynamic Metadata Technologie überzeugt die FXW784-Serie mit überwältigendem Kontrastumfang, dank neuem HDR Brightness Enhancer mit leuchtenden Bildern auch bei hellem Umgebungslicht. Alles mit dem Ziel – getreu dem Motto von Panasonic – Filme auch zu Hause so zu zeigen, wie es sich die Regisseuere und Produzenten schon beim Filmdreh gedacht haben. Das weiter optimierte Super Bright Panel stellt mit seiner überwältigenden Leuchtdichte alle Bildinhalte so realitätsnah und natürlich wie möglich dar. Die 2.400 Hz (bmr) Signalverarbeitung (FXW784) garantiert zudem detailreiche und scharfe Bilder auch bei schnellen Bewegungen. Darüber hinaus konnte Panasonic den Blickwinkel nochmals deutlich verbessern.
Der 4K HDR Game- sowie der neue Sportmodus lassen die Herzen aller Spiele- und Sportfans höher schlagen. Während der Game-Modus für extrem kurze Reaktionszeiten sorgt, begeistert der Sportmodus mit satten und natürlichen Farben und messerscharfer Bewegungsdarstellung.

Elegante Erscheinung

Die Panasonic FXW784-Modelle machen auch im ausgeschalteten Zustand eine hervorragende Figur. Durch das schlanke und innovative Art & Interior Glass Design (FXW785, FXW754: Art & Interior Design) mit hochwertigem Metallfuß fügen sie sich in jedes Wohnambiente ein. Zudem verschwinden durch einen im Fuß integrierten Kabelkanal alle Kabel aus dem Blickfeld. Das 360 Grad-Design erlaubt, den Fernseher auch frei im Raum aufzustellen.

TV-Flexibilität

Der seit Jahren bewährte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots sorgt für maximale Vielseitigkeit beim Fernsehempfang und der Verteilung der Signale im Haus bzw. Heimnetzwerk. Er unterstützt auch das neue Einkabelsystem für DVB-S 2.0 (JESS) für eine einfache Installation. Als einziger Hersteller bietet Panasonic je zwei Empfänger für Kabel, Satellit und Antenne sowie einen TV>IP Server & Client als vierten Empfangsweg. TV>IP beruht auf dem Sat>IP-Standard und unterstützt sowohl Antennen-, Kabel- und Satellitensignale. Als TV>IP-Client empfängt der FXW784/785/754 die Fernsehsignale per LAN oder kabellos per WLAN und kann dadurch auch dort aufgestellt werden, wo kein Antennenanschluss vorhanden ist – wie beispielswiese im Arbeits- oder Schlafzimmer. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der volle Fernsehkomfort mit USB-Recording, EPG, Videotext, Mediatheken der Fernsehsender sowie die Pay-TV-Entschlüsselung erhalten. Als TV>IP Server eingesetzt, nutzt der FXW784 seinen zweiten Tuner, um die Fernsehsignale für andere kompatible Geräte ins Netzwerk einzuspeisen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Twin-Konzept

Mit dem Twin-Konzept bietet Panasonic höchsten Komfort für Aufnahme und Wiedergabe. Durch je zwei integrierte Tuner für Antenne, Kabel und Satellit kann eine Sendung aufgezeichnet werden, während ein zweites Programm live geschaut wird. Sogar zwei Sendungen lassen sich gleichzeitig aufnehmen, während beispielsweise eine bereits aufgezeichnete Sendung gesehen wird. Die Timer-Programmierung erfolgt kinderleicht mit dem sehr übersichtlichen elektronischen Programmführer. Abgerundet wird der ausgezeichnete Fernsehkomfort durch Pause Live TV sowie Rewind Live TV, womit eine laufende Sendung kurzzeitig angehalten oder bis zu 90 Minuten zurückgespult werden kann.

Akustische Höchstleistung und Bluetooth Audio Link

Für besten Film- und Fernsehsound sorgt Cinema Surround Sound Pro, das jeglichen Inhalt mit satten Bässen, kristallklaren Dialogen und präzisem Klangbild darstellt und ein perfektes Heimkinoerlebnis bietet. Durch das neue Bluetooth Audio Link wird es zudem zum Kinderspiel, andere Audio-Geräte mit dem TV zu verbinden. Zum einen kann mit Bluetooth Audio Link eine externe Soundbar bzw. Lautsprecher kabellos mit Audiosignalen versorgt werden, zum anderen spielt man Inhalte vom Smartphone oder Tablet ebenfalls kabellos zum TV, um diese über die Fernseh-Lautsprecher zu hören.

Intuitive Bedienung

Intuitiven Bedienkomfort bietet der weiter entwickelte und nochmals verbesserte My Home Screen 3.0. Damit erhält der Zuschauer direkten Zugriff auf Live-TV, Apps sowie angeschlossene Geräte und kann zudem seine Lieblingsinhalte, wie beispielsweise Streaming-Dienste, direkt an den Startbildschirm heften. Mit Hilfe der neuen Locator-Leiste werden oft gesehene Inhalte direkt und ohne Umwege über Menüs gestartet. Dabei kann der Fernsehzuschauer diese nach eigenen Vorlieben sortieren. Die Lieblingsapp kann für direkten und schnellen Zugriff auf der MyApp Taste der Fernbedienung hinterlegt werden.
Mit der Crestron- und Control 4-Unterstützung kann der FXW784/785/754 in eine Smart Home- bzw. Multimedia-Steuerung eingebunden werden.
Darüber hinaus ist im Laufe des Jahres ein Softwareupdate für die Unterstützung aller gängigen Sprachassistenten in Deutschland geplant.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Enorme Unterhaltungsvielfalt

Auch abseits des normalen Fernsehprogramms bietet die umfangreiche Vernetzung mit WLAN, DLNA, Internet-Apps sowie Webbrowser vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten. So sind alle gängigen Streaming-Angebote, wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime Video, mit an Bord und der Zuschauer sieht seine Lieblingsinhalte unabhängig von festen Sendezeiten immer dann, wenn er möchte. Per HbbTV bekommt er zudem direkten Zugriff auf die Mediatheken der Fernsehsender. Darüber hinaus schickt der FXW784/785/754 das Live-Programm oder eine Aufzeichnung per WLAN auf Tablet oder Smartphone, um sie überall im Haus zu schauen.
TV-Anywhere ermöglicht den Zugriff auf das eigene Fernsehgerät per Internet – weltweit – um beispielswiese im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise das heimische Fernsehprogramm oder einen aufgenommenen Film zu schauen.

Gut zur Umwelt

Getreu der Firmenphilosophie von Pansonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen, sind alle Panasonic TV-Modelle mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. Beispielsweise schalten sich angeschlossene Geräte auch nur dann ein, wenn sie auch tatsächlich gebraucht werden.

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen FXW754 und FXW785 Modelle sind voraussichtlich ab April 2018 erhältlich, die FXW784 Modelle folgen einen Monat später und sind ab Mai 2018 zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung steht für alle Modelle noch nicht fest.

Marantz AV8805 AV-Vorverstärker

Marantz präsentiert auf der Messe CES in Las Vegas (09.-12.01.2018) offiziell sein neues Spitzenmodell im AV-Vorverstärker-Segment: den AV8805. Dieses Produkt ist das bisher leistungsstärkste und vielseitigste seiner Art in der Unternehmensgeschichte, es definiert audiophiles Heimkino und Musikhören mit einer beispiellosen 13.2-Kanal-Signalverarbeitung neu und unterstützt praktisch jedes Mehrkanal-Audioformat. Dafür sorgen neben der kennzeichnenden Marantz Premium-Verarbeitungsqualität speziell entwickelte Komponenten wie die patentierten Hyper Dynamic Amplifier Module (HDAMs), die für alle 15 Kanäle separat auf eigenen Platinen zur Verfügung stehen. Optimierungen im Bereich des Netzteils, Ringkerntransformators und kupferbeschichteten Chassis sowie in anderen Sektionen stellen eine exzellente Soundqualität sicher.

Der AV8805 kombiniert modernste Audio- und Video-Technik (von 3D-Sound bis 4K) mit dem charakteristischen Klang, für den Marantz seit rund 65 Jahren steht. Umfangreiche Netzwerk-Streaming-Features, AirPlay und Bluetooth gehören ebenso zum Portfolio wie echtes Multiroom durch die integrierte firmeneigene HEOS Technologie.

Der AV8805 Flaggschiff-AV-Vorverstärker ist ab Februar 2018 in der Farbe Schwarz zu einem UVP von 3.999 € bei uns erhältlich.

Marantz enthüllt neuen AV-Vorverstärker: AV8805

Marantz AV8805 Flaggschiff-AV-Vorverstärker – Haupteigenschaften und Vorteile:

  • 13.2-Kanal-AV-Vorverstärker mit 15.2-Kanal-XLR/Cinch-Vorverstärkerausgängen
    • Ermöglicht den Einsatz mit praktisch allen Leistungsverstärkern – u.a. Marantz MM8077 – oder Aktivlautsprechern für flexible Systeme und aufwändige kundenspezifische Heimkino-Setups
    • Sorgt für eine rauscharme und störungsfreie Übertragung zu den Endstufen
  • Neuentwickelte Marantz HDAM-Technologie auf separaten Platinen für alle Kanäle
    • Höchste Wiedergabetreue dank klanglich optimierter, diskret aufgebauter Current Feedback-Vorstufe
    • Separater Aufbau sorgt für extrem hohe Kanaltrennung und exzellenten Rauschspannungsabstand
  • 13.2-Kanal-Signalverarbeitung mit 2 x ADI Griffin DSPs (Dual Core)
    • Vollständige 32-Bit-Signalverarbeitung für alle Kanäle garantiert eine hochpräzise Echtzeit-Decodierung und ein exaktes Post Processing
  • Design: Herausragender Modellaufbau mit extrem stabilem, kupferbeschichteten Chassis ohne unerwünschte Vibrationen, einem überdimensionierten Ringkerntrafo mit festem Aluminiumsockel und extra verstärktem Topcover
    • High End-Handwerkskunst im eigenen Heimkino
    • Optimale Abschirmung von Störeinflüssen
  • Unterstützung von Dolby Atmos (bis zu 7.1.6 oder 9.1.4), DTS:X und Auro-3D (bis zu 13.1, Auro-3D per kostenlosem Firmware-Update im Frühjahr 2018)
    • Raumfüllender und immersiver 3D-Sound für jede Konfiguration
    • Automatische Umschaltung der Vorverstärkerausgänge je nach 3D-Soundformat
  • Unterstützung von DTS Virtual:X
    • Eindrucksvolle 3D-Sound-Emulation mit einem klassischen 2.0, 5.1 oder 7.1 Lautsprecher-Setup
  • Leistungsstarke 32-Bit AK4490 DACs
    • Hochwertige Digitalwandler-Einheiten für den klarsten und präzisesten Klang bei Musik und Filmen
  • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV
    • High-Resolution-Audiostreaming für Hi-Fi-Enthusiasten, auch mit Gapless Playback
  • WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung
    • Verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher WLAN-Dichte
  • Bluetooth, AirPlay
    • Schnelles Koppeln und Abspielen eigener Playlists
  • Drahtloses HEOS Multiroom-Musikstreaming
    • Komfortable Steuerungsoptionen, bequemes Einbinden anderer HEOS Komponenten (Lautsprecher, Soundbars, Subwoofer) und nahezu unbegrenzter Zugriff auf Online-Musikquellen
  • Internet-Radio, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Deezer, Juke!, Napster, Netzwerk-Audio-Streaming
    • Zugriff auf zahlreiche beliebte Online-Musikquellen über die kostenlose HEOS App
  • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)
    • Unterstützung aktueller Videoformate
  • ISF-Videokalibrierung
    • Bereit für professionelle Kalibrierung von Heimkino-TVs und -Projektoren
  • Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate
    • Full HD- und Ultra HD-Videoqualität mit bestehenden DVDs und Analogquellen
  • 8 HDMI-Eingänge (einer davon vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge
    • Erweiterte Anschlussfähigkeit – bereit, um einen TV und Projektor parallel anzusteuern
  • eARC (enhanced Audio Return Channel), über zukünftiges Firmware-Update*
    • Ermöglicht objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung zum Fernseher bzw. zu TV-Apps
  • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ
    • Individuelle und perfekte Raumakustikkorrektur für jeden Raum
  • Audyssey LFC und SubEQ HT
    • LFC hält nachts kraftvollen aber unaufdringlichen Bass im Raum, Sub-EQ HT ermöglicht die perfekte Abstimmung von zwei Subwoofern
  • Audyssey MultEQ Editor App (optional und kostenpflichtig verfügbar in den jeweiligen App Stores)
    • Akustik und Klang im Heimkino anpassen wie die Profis
  • Erweiterte Optionen für Customer Installations (CI) und Smart Homes
    • Unterstützung für zwei weitere Stereo-Hörzonen, IR-Ein-/Ausgänge, 12V Schaltausgang, RS232-Steuerung und Crestron Connected-Kompatibilität
  • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz AVR Remote App, HEOS App
    • Schnelle sowie einfache Einrichtung und Bedienung
  • Vorbereitet für Sprachsteuerung über Amazon Alexa (voraussichtlich ab Frühsommer 2018 in Deutschland/Österreich)
    • Grundfunktionen des AV-Vorverstärkers und Medienauswahl per Sprachsteuerung in Deutsch über Amazon Echo und Echo Dot
  • Upgradefähiger Produktaufbau
    • Konstruktion des Modells ermöglicht die Integration neuer Technologien durch zukünftige optionale Hardware- und/oder Software-Upgrades

Marantz enthüllt neuen AV-Vorverstärker: AV8805

AV8805: High End-Heimkino mit außerordentlicher Klangleistung

Der AV8805 von Marantz ist ein kompromissloser Mehrkanal-AV-Prozessor und -Vorverstärker, der speziell für den Einsatz mit hochwertigen externen Leistungsverstärkern oder Aktivlautsprechern entwickelt wurde. Das Spitzenmodell vereint ein modernes minimalistisches Design mit einem hervorragenden Surround-Sound aus den neuesten 3D-Audioformaten wie Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D (letzteres per kostenlosem Update im Frühjahr 2018). Dank seiner erstklassigen AK4490 32-Bit D/A-Wandlereinheiten auf allen Kanälen stellt der AV8805 sicher, dass alle hochauflösenden Audioformate und Aufnahmen vollständig unterstützt werden, um eine optimale Wiedergabetreue zu gewährleisten.

Für maximale Flexibilität bei Musik und Filmen verfügt der Vorverstärker über einen symmetrischen XLR-Stereo-Eingang sowie frei zuweisbare, symmetrische 15.2 Kanal-XLR-Vorverstärkerausgänge. Diese umfassende Symmetrie bzw. XLR-Kompatibilität sorgt für High-End-Performance im Heim- und Studiobereich, während die 15.2 Kanal-Cinch-Vorverstärkerausgänge zusätzliche Kompatibilität mit mehreren hochwertigen externen Leistungsverstärkern oder Aktivlautsprechern bieten.

Darüber hinaus verbessert der AV8805 die Audioqualität noch weiter, indem er alle Signale über die selbstentwickelten Marantz HDAM-Module in Current Feedback-Topologie feinfühlig verarbeitet, bevor diese an die XLR- oder Cinch-Ausgänge und die separate Endstufe weitergeleitet werden.

Im Produkt AV8805 ist darüber hinaus eine erweiterte Video-Sektion integriert mit voller 4K-Unterstützung über die HDMI-Eingänge, die kompatibel mit der HDCP 2.2-Spezifikation sind. Es unterstützt außerdem eARC, die erweiterte Audio-Rückkanal-Unterstützung (über ein zukünftiges Firmware-Update*), um HD- und objektbasiertes Audio (Dolby TrueHD/Dolby Atmos/DTS-HD/DTS:X) über eine einzige HDMI-Verbindung zwischen dem AV8805 und kompatiblen Fernsehern zu ermöglichen.

Marantz enthüllt neuen AV-Vorverstärker: AV8805

Dank der integrierten HEOS Technologie kann direkt über den AV8805 auf Streaming-Dienste wie Spotify Connect, Amazon Music, Juke!, Deezer, Tidal und Soundcloud sowie Internet-Radio zugegriffen werden. Darüber hinaus kann der AV8805 in ein Multiroom-Audiosystem für den gesamten Wohnbereich integriert und wahlweise um zusätzliche HEOS Komponenten erweitert werden. Die Steuerung erfolgt dabei über die intuitive HEOS App. Zudem verfügt er über integrierte Apple AirPlay- und kabellose Bluetooth-Konnektivität – für direktes Streaming von Smartphones und Tablets. Netzwerk-Musik kann über Ethernet oder das integrierte WLAN wiedergegeben werden, sogar in ultrahochauflösenden Formaten einschließlich DSD2.8/5.6 sowie bis zu 24-Bit/192-kHz ALAC, FLAC und WAV im verlustfreien Format.

Customer Installations (CI): Des Weiteren enthält dieses Modell eine serielle RS-232C-Schnittstelle mit Control4 SDDP (Simple Device Detection Protocol) und Crestron Connected-Zertifizierung für die schnelle und einfache Integration mit Control4 und Crestron Heimautomationsgeräten.

Der AV8805 von Marantz ist mit Audyssey MultEQ XT32, LFC, Sub EQ HT, Dynamic Volume und Dynamic EQ ausgestattet, um eine äußerst hohe Präzision bei der Raumakustikkorrektur für das Einrichten seines eigenen Heimkinos zu ermöglichen. Mit der optionalen Audyssey MultEQ Editor-App können die Einstellungen noch weiter verfeinert oder entsprechend der persönlichen Vorlieben angepasst werden. Dank des optimierten Setup-Assistenten wird der Benutzer Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess begleitet, um beste Klangqualität zu gewährleisten. Die Schnellwahltasten bieten außerdem schnellen Zugriff auf die Einstellungen der eigenen Lieblingsquellen.

*) Das genaue Datum für das eARC Update wird zu ggb. Zeit veröffentlicht.

Marantz enthüllt neuen AV-Vorverstärker: AV8805