Beiträge

JVC DLA-X5000
,

JVCs neue D-ILA 4K-Heimkino-Projektoren

JVCs neue D-ILA 4K-Heimkino-Projektoren liefern über­ragende Werte für Helligkeit, Kontrast und Auflösung 

265W-Hochleistungslampe, „4K e-shift“-Technologie, ULTRA-HD Blu-ray Kompatibilität, „Motion Enhance“-Bildoptimierung und Autokalibrierung

Schon immer galten die JVC D-ILA Projektoren im High-End Heimkino-Sektor als der Maßstab für außergewöhnlich hochwertige Kinobilder. Dies gilt ganz besonders für die drei neuen UltraHD-Bluray-kompatiblen 4K-Projektoren DLA-X9000, DLA-X7000 und DLA-X5000, die JVC erstmalig auf der diesjährigen IFA präsentiert. Damit gibt JVC dem Trend zu 4K und HDR neue, innovative Impulse.

Durch die Ausstattung mit einer neu entwickelten 265W-Hochleistungs­lampe erreichen die Projektoren überragende Lichtleistungen, mit denen sich Projektionen auf sehr großen Leinwänden oder in nicht vollständig abge­dunkelten Räumen mit brillanten Bildern realisieren lassen. So liefert der DLAX9000 imponierende 1.900 lm, die Projektoren DLA-X7000 und DLA-X5000 1.800 lm bzw. 1.700 lm. Mit diesen absoluten Spitzenwerten für Heimkino-Projektoren* über­treffen sie die Vorgänger­modelle deutlich.

*Klasse der Heimkino-Projektoren zwischen 3.000 und 10.000 Euro

JVC DLA-X5000

Zusammen mit der völlig neu konzipierten und speziell für die D-ILA-Chips optimierten optischen Projektionseinheit sorgt die neue Hoch­leistungs­lampe trotz deutlich gesteigerten Helligkeitswerten auch weiterhin für fantastische Kontrastwerte. Unter Zuhilfenahme der „intelligenten Objektivblende“ erreicht der DLA-X9000 ein natives Kontrast­verhältnis von 150.000:1 (dynamisch 1.500.000:1) und hält damit nach wie vor die Spitzenposition im Markt, wobei die Projektoren DLA-X7000 und DLA-X5000 mit 120.000:1/1.200.000:1 bzw. 40.000:1/400:000:1 ebenfalls in der Top-Liga rangieren. Durch den extrem weiten darstellbaren Kontrastbereich, vom tiefsten Schwarz zum hellsten Weiß, sowie die Erweiterung auf den von Blu-rays genutzten Farbraum ist die neue D-ILA Projektor-Generation (über ihre beiden HDMI-Eingänge) mit den aktuellsten HDR-/ULTRA-HD Blu-ray/HDCP2.2-Standards kompatibel. Das Resultat sind spektakuläre Projektionsbilder mit beein­druckender Durchzeichnungsqualität selbst in dunklen Filmszenen.

Durch die Weiterentwicklung der JVC-eigenen “4K e-shift –  Scaling-Technologie“, lässt sich Full-HD-Material (1920 x 1080), mit nativen Full-HD D-ILA Chips, in bester 4K-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel bzw. 8 Megapixel projizieren. Die daraus entstehenden Projektionsbilder faszinieren aber nicht nur durch die extrem hohe Auflösung und mit ihrer außerordent­lichen Detailvielfalt, sondern auch durch ihre bestechend natürliche Farbwiedergabe. Eine wichtige Rolle spielt dabei die (auf Wunsch automatisch arbeitende) JVC Technologie “Multiple Pixel Control”, die mit Hilfe eines neu entwickelten Algorithmus’ für die Schärfeanhebung, stets für eine außergewöhnlich hohe Bildqualität sorgt, die sich vor einer nativen 4K-Projektion nicht verstecken muss.

Selbst schnelle Bewegtbilder haben JVCs neue D-ILAs souverän im Griff. In Kombination mit der JVC eigenen “Clear Motion Drive”-Technologie reduziert die neu entwickelte “Motion Enhance”-Bildoptimierung mögliche Bewegungs­unschärfen so effizient, so dass auch rasante Sport- und Action-Szenen präzise darge­stellt werden. Dies funktioniert sowohl bei 4K- als auch bei 3D-Projektionen. Unterschiedliche Projektionsbedingungen sind ebenfalls kein Problem, da man mit der “Autokalibrierung” immer für die optimale Projektion sorgen kann. Für die beiden Top-Modelle DLA-X9000 und DLA-X7000 läuft z. Z. die “THX 3D”-Zertifizierung.

JVC DLA-X7000

Die Preise für die ab November 2015 lieferbaren D-ILA Heimkino-Projektoren betragen

Eventuelle Änderungen einzelner Features vorbehalten.

jvc dla-x5000
,

JVC DLA-X5000 inkl. HDR 4K e-Shift

jvc dla-x5000

Der JVC DLA-X5000 ist der brandneue DILA Projektor aus dem Hause JVC der aktuell auf der IFA in Berlin vorgestellt und demonstriert wird. Heimkinopartner konnte sich bereits von dem neuen JVC Beamer ein Bild machen. Unser erste Eindruck ist wirklich positiv und wir glauben, dass JVC mit dem X5000 wieder wettbewerbsfähiger wird in der Preisklasse bis 4.500 EUR. JVC war immer berühmt für die hochwertigen Objektive die von Hause bereits ein sehr scharfes und knackiges Bild zeichneten. Die Konkurrenz von Sony und Epson haben den Nachteil der Objektivgüte immer sehr ordentlich mit Chipsätzen zur Bildverbesserung wie der Reality Creation (Sony) und der Frame Interpolation (Epson) ausgleichen können. Teilweise waren die Sony und Epson Beamer sogar mit den Chipsätzen schärfer. Es gibt aber Cineasten unter uns, die mögen ein Bild lieber natürlich ohne Iris-Blende, Zwischenbildberechnung und den heutzutage reichlich gesegneten Bildverbessermodi.

Der JVC DLA-X5000 besitzt alle Vorteile die wir von seinem Vorgängermodell X500 schätzen gelernt haben. Zusammengefasst ergibt das die tolle Lens-Memory Funktion die sich speziell beim Einsatz von 21:9 Leinwänden bewährt, die 4K e-Shift Funktion mit nochmals verbesserter Technik in der 4. Generation, dem hochwertigen Objektiv inkl. großräumigen Zoom- und Lens-Shift, der weiterhin motorisch einstellbar bleibt. Nicht zu vergessen die gesteigerte Lichtleistung, die in der Vorserie speziell für Wohnraumsituation oftmals ein Manko darstellte. JVC war immer schon im nativen Kontrast einsame Spitze – hier wird es sehr interessant gerade im Hinblick auf die deutlich gesteigerNeu an Board ist die Kompabilität zu  HDR (High Dynamic Range) – die in der Praxis allerdings noch nicht ausführlich getestet wurde. Die Zwischenbildberechnung wurde auch verbesstert und trägt nun den Namen “Motion Enhance”. Wir sind gespannt auf die ersten Test in unseren Studios wie sich der X5000 gegenüber den Sony`s und Epson`s schlägt hinsichtlich Zwischenbildberechnung. Wenn hier gut nachgebessert wurde und die Ultra-HD Blu-ray Darstellung als guten Kompromiss darstellt, könnte sich der JVC DLA-X5000 zum wahrhaftigen IFA-Gewinner etablieren.

Zusammenfassung der technischen Verbesserungen des JVC DLA-X5000:

  • verbesserte Lichtleistung auf 1.800 ANSI-Lumen und verbessertem Kontrast 40.000:1
  • 4K e-Shift in der 4.Generation mit Verbesserung des Detailreichtums
  • Ultra-HD Kompabilität auf beiden HDMI-Eingängen
  • Neue verbesserte Zwischenbildberechnung “Motion Enhance”
  • Bessere 3D Darstellung durch Hochleistungslampe und gesteigerter Lichtleistung
  • Optimierte Autokalibrierung mit Bildreproduktion unter verschiedenen Projektionsbedingungen
  • Geringerer Kaufpreis von 4.490,00 EUR

Sobald wir den neuen JVC DLA-X5000 vorführbereit haben, gibt es dazu einen neuen Newsbericht. Wir laden Sie hierzu gerne ein und freuen uns, dass JVC nach langer Zeit wieder einen neuen Projektor herausgebracht hat. Besuchen Sie uns in der Überseestadt Bremen – SEHEN – HÖREN – STAUNEN

Der JVC X5000 ist ab sofort in unserem Online Shop vorbestellbar. >>JVC DLA-X5000 jetzt vorbestellen <<

VPL-HW65ES

VPL-HW65ES Sony Full HD SXRD-Heimkinoprojektor

Der VPL-HW65ES ist ein Full HD-3D-Heimkinoprojektor, ausgestattet mit neuen, top aktuellen Technologien. Hiermit erleben Sie Kino Zuhause mit unglaublich scharfen, kristallklaren Bildern. Alles, was noch fehlt, ist Popcorn.

VPL-HW65ES

Der Sony VPL-HW65ES schaut aus wie sein Vorgänger HW55.

Die nächste Generation des Heimkinos

Nach dem Erfolg des VPL-HW55ES stellen wir mit dem VPL-HW65ES die nächste Generation des Heimkinos vor. Dieser professionelle Heimkinoprojektor bietet viele Vorteile: Eine längere Lebensdauer, vielseitige Automatisierungsmöglichkeiten mit IP-Steuerung, Firmware-Updates über einen integrierten USB-Anschluß, einen HF-3D-Sender und vieles mehr.

Hohe Helligkeit und hohes Kontrastverhältnis

Mit einer Farbhelligkeit von 1.800 Lumen und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 120.000:1 erhalten Sie eine Heimkinoqualität, die man selbst gesehen haben muss, um sie wirklich glauben zu können. Fortschrittliche SXRD-Panels in Verbindung mit Leistungsmerkmalen wie Reality Creation und Motionflow bedeuten, dass Sie Ihre Lieblingsfilme in allerbester Qualität sehen können, egal ob in 3D oder 2D.

Reality Creation 2 – Filme hochskalieren

Die nächste Generation von Reality Creation wurde für unsere führenden 4K-Heimkinoprojektoren entwickelt. Diese Technologie reproduziert Farben und Texturen, welche sonst verloren gehen, wenn Kinofilme komprimiert auf Discs gebrannt werden. Dadurch entsteht ein besonders klares, gestochen scharfes Bild in Full HD, das in 1.080p dem Original viel näher kommt. So wird das Hochskalieren weiter optimiert.

VPL-HW65ES

Die Seitenansicht vom VPL-HW65ES

Übersicht zum Sony VPL-HW65ES

  • Dynamisches Kontrastverhältnis: 120.000:1
  • Lichtleistung von 1.800 Lumen
  • Neue Reality Creation
  • Langlebige Lampe bis zu 6.000 Stunden
  • Drahtlos HDMI-kompatibel (optionales Zubehör)
  • SXRD-Panels und erweiterte Iris 3-Technologie

VPL-HW65ES

1.800 Lumen Lichtleistung mit naturgetreuer Farbwiedergabe

Dank eines verbesserten optischen Blocks erreicht der VPL-HW65ES eine viel höhere Lichtleistung als unsere bisherigen Heimkinoprojektoren. Mit 1.800 Lumen werden die Bilder klarer und erhalten naturgetreue Farben, sogar in gut beleuchteten Räumen.

Höchste Heimkinoqualität für Ihr Wohnzimmer

Bei herkömmlichen Heimkinoprojektoren geht etwas Farbgenauigkeit verloren, weil zur Optimierung der hellen Bereiche die Grüntöne hervorgehoben werden. Mit den Modi Bright Cinema und Bright TV sorgt der VPL-HW65ES für natürliche Farben und Kontraste, selbst in einer hellen Umgebung.

VPL-HW65ES

Dynamischer Kontrast von 120.000:1

Die Verbesserungen am optischen Block und die erweiterte Iris 3-Technologie bedeuten, dass wir ein dynamisches Kontrastverhältnis von unglaublichem 120.000:1 erzielt haben. Dadurch werden Schwarz- und Weißtöne maximiert, ohne dass Helligkeit reduziert und Details verschluckt werden. Das Ergebnis ist,
dass auch bei dunklen Szenen Kontraste deutlich hervortreten.

Kompatibel mit dem HF-3D- Branchenstandard

Ein integrierter HF-Sender synchronisiert jede HF-3D-Brille und erreicht so eine größere Reichweite und höhere Stabilität – ganz ohne externen Sender.

Aktualisierungen über USB

Über den USB-Port des VPL-HW65ES lassen sich die neuesten Firmware-Updates ganz leicht aufspielen, damit der Projektor stets auf dem neuesten Stand ist.

Benq TH681 kaufen
, ,

Benq TH681- Full-HD 3D Beamer im Vergleich

Der Benq TH681 ist eingetroffen

und in unserem Beamer-Vergleich Wall-Street verbaut. Wir laden Sie zum live Test ein, gerne auch im direkten Vergleich zu allen aktuellen Heimkinoprojektoren wie z.B. Epson EH-TW5200, Epson EH-TW6600 oder den größeren Beamern Epson EH-TW7200 oder Sony VPL-HW40ES.

benq th681 kaufen

Benq TH681 – Brillianter Full-HD 3D Beamer – Jetzt live testen bei Heimkinopartner Bremen

Mit dem TH681 haben wir in der Ausstellung einen ernsthaften Full-HD Entertainer dazu gewonnen – fortan darf er sich mit dem Epson TW5200 messen und speziell unsere Kunden begeistern die einen günstigen Beamer suchen, aber nicht auf Bildqualität verzichten wollen. Gerne beraten wir Sie auch individuell und kompetent auf das passende Zubehör wie Leinwand, Kabel, Lautsprechersysteme und Halterungen. Wir geben Ihnen natürlich auch nützliche Tips wie Sie die Technik-Komponenten am Besten in den Wohnraum integrieren ohne zu stark aufzutragen und damit Ihr Wohnflair zu beeinträchtigen. Wir definieren uns nicht über den Preis bestimmter Produkte sondern wollen Ihnen Lösungen vorstellen, egal welcher Preisklasse. Billige Beamer können auch gut. Dennoch macht es Sinn sich die Beamer vor dem Kauf anzusehen und nicht blind zu kaufen. Besuchen Sie uns in der Überseestadt Bremen und lassen Sie sich individuell und kompetent beraten.

benq th681+ beamer

Der Benq TH681 zeigt auf der Oberfläche ein klavierlack ähnliches Finish mit einem Bedienfeld für die Steuerung. Zudem ist das Objektiv in ein gebürstetem Aluminium Element eingefasst.

Ein paar Eckdaten zu dem Neuankömmling TH681:

Projektionssystem DLP
Natürliche Auflösung Full HD (1920 x 1080)
Helligkeit 3,000 ANSI Lumen
Kontrastverhältnis 13.000:1
Bildschirmfarben 1,07 Milliarden Farben
Objektiv F= 2,59 – 2,87 f= 16,88 – 21,88 mm
Seitenverhältnis Nativ 16:9 (5 wählbar)
Projektionsrate 1,15 ~ 1,5 (78,3″ ±3% @ 2 Meter)
Bildgröße (diagonal) 45″ – 300″
Zoom-Verhältnis 1,3: 1
Lampen-Modus (Normal/Eco) 4000 / 6500 Stunden
Trapezkorrektur 1D, Vertikal ± 40 Grad
Projektions-Offset 110% ± 5%
Unterstützte Auflösung VGA (640 x 480) bis UXGA (1600 x 1200)
Horizontalfrequenz 15 – 102 KHz
Vertikalfrequenz 23 – 120 Hz
Schnittstellen 2x Computer in (D-sub 15pin)  x 1 (Share with component) Monitor out (D-sub 15pin),  x 1 Composite Video in (RCA),  x 1 S-Video in (Mini DIN 4pin),  x 1 HDMI,   x 1 Audio in (Mini Jack),   x 1 Audio out (Mini Jack),   x 1 Audio L/R in (RCA),  x 1 Lautsprecher (10W), 1x USB (Typ Mini B),  x 1 RS232 (DB-9pin)
Abmessungen (B x H x T) 311,81 x 104,7 x 244,12 mm
HDTV-Kompatibilität 480i / 480p / 576i / 576p / 720p / 1080i / 1080p
Video-Kompatibilität NTSC / PAL / SECAM
Gewicht 2,8 kg
Betriebsgeräusch 33 / 28 dBA (Normal / Eco)
Netzteil AC100 bis 240 V, 50 bis 60 Hz
Leistungsaufnahme Normal 270W / Eco 220W / Standby <0,5W
Bild-Modi Dynamic / Presentation / sRGB / Cinema / (3D) / User 1 / User 2
Zubehör (Standard) Linsenabdeckung, Fernbedienung mit Batterien, Netzkabel, Handbuch-CD, Quick Start Guide, Garantieerklärung, VGA-Kabel
Zubehör (optional) Ersatzlampe, 3D Brillen, Tasche
3D-Unterstützung und -Kompatibilität Frame Sequential: Bis zu 720p
Frame Packing: Bis zu 1080p
Side by Side: Bis zu 1080i/p
Top Bottom: Bis zu 1080p
Garantie 24 Monate
Sony VPL-HW45ES

Ihr Fachgeschäft für Sony VPL-HW55

Erleben Sie den Sony VPL-HW55 live in unserer Vorführung im Direktvergleich zu allen aktuellen Beamern wie z.B. Epson EH-TW9200W & TW7200,  JVC DLA-X500RBE uvm.

VPL-HW55

Unsere Studios können auf Wunsch komplett abgedunkelt werden, als auch mit Tageslicht geflutet werden. Heimkinopartner Bremen simuliert Ihren Wohnraum nach, so dass Sie einen authentischen Eindruck gewinnen, wie Ihr Wunschprojektor in Ihrem Heimkinopartner wirkt. Der neue VPL-HW55 wird Sie faszinieren. In seiner Preisklasse ist der Sony der schärfste Projektor weit und breit. Durch die Reality Creation, die er wie seine größeren Brüder Sony VW1000ES und VW1100ES, an Board hat, stellt er 2D und 3D Filme als auch Fotos in einer Plastizität dar, die seines Gleichen sucht.

Die Reality Creation, auch Realismus Funktion genannt, funktioniert weitestgehend artefaktfrei und lässt sich durch einen sehr weiträumigen Regler (0-100) bestmöglich je nach vorliegender Bildquelle einstellen. Wir zeigen Ihnen den Mehrwert der Reality Creation und bieten auch externe Videoprozessoren für andere Projektoren, um eine ähnliche Schärfe zu gewinnen.

VPL-HW55

Unser Service:

Die Heimkinopartner Edition enthält zusätzlich zum Sony VPL-HW55ES 3D Beamer:

  • – 3 Jahre Garantie mit PrimeSupport
    – Gerätecheck – Funktionen – Lens Shift – Zoom – Signalarten
    – Ersatzgerät im Servicefall (Prime-Support)
    – Einweisung in die Bedienung
    – Tipps und Tricks für Aufstellung und Pflege
    – zwei 3D Brillen von SONY und 3D Emitter im Gerät integriert.
    – Bildeinstellung 1 – für abends und dunkle Heimkinoräume
    – Bildeinstellung 2 – mit erweitertem Farbraum (nahe DCI) und optimierten Bildverbesseren
    – ausgedrucktes Protokoll der Bildeinstellungen