Beiträge

hisense
,

Hisense präsentiert neue UHD-TVs

Hisense präsentiert neue UHD-TVs zur UEFA EURO 2016™

Mit der 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und HDR-Unterstützung liefern die beiden Hisense TVs hochdetaillierte Bilder. Dank 4K-Upscaling gilt das auch für Sendungen, die nur in Full HD oder niedrigeren Auflösungen produziert wurden. Schnelle HDMI-2.0-Anschlüsse, das HEVC-Codec und Quad-Core-Prozessortechnologie sorgen dafür, dass 4K-Bewegtbilder optimal unterstützt und stets flüssig und mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde dargestellt werden. Leistungsstarke Audiotechnologie von dbx macht die Stadionatmosphäre perfekt.

hisense

Gerüstet für die Inhalte der Zukunft
Ab dem 31. Mai 2016 wird das terrestrische Fernsehen in Deutschland schrittweise auf den neuen Standard DVB-T2 HD umgestellt, der auch die Übertragung von HDTV-Sendungen erlaubt. Sowohl der 65M5500 und der 43M3000 unterstützen DVB-T2 HD, so dass zum Beispiel die Partien der UEFA EURO 2016™ auch per Antenne in HD-Auflösung empfangen werden können. Eine breite Palette zusätzlicher Inhalte lässt sich über die Smart-TV-Oberfläche VIDAA bequem aus dem Internet abrufen, beispielsweise Filme und Serien von den beliebten VoD-Anbietern Netflix und Amazon Instant Video.

Die UHD-TV-Modelle 65M5500 mit 163 cm (65″) Bilddiagonale und der 108 cm (43″) große 43M3000 sind ab sofort erhältlich. Der Preis beträgt 1.799 EUR und 749 EUR.

Hisense 55XT810
,

Hisense präsentiert leistungsstarken Curved-UHD-TV

Wölbung für ein immersives Fernseherlebnis
Curved-TVs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn ihr gekrümmtes Design liefert eine natürliche Tiefenschärfe. Darüber hinaus tragen vergrößerte Blickwinkel zu diesem einzigartigen Seherlebnis bei. Denn die Wölbung der Bildschirme entspricht der natürlichen Form des Auges. Das Resultat: ein über 10 Grad weiterer Blickwinkel als bei Flachbildschirmen. Hierdurch kann sich der Nutzer auf den gesamten Bildschirm konzentrieren, ohne dass es an den Rändern zu Verzerrungseffekten kommt. So liefert der 55XT810 einen vollen Panorama-Effekt ohne Verzerrungen und Farbabweichungen in einer 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Im Vergleich zu Full HD bedeutet dies eine vierfach höhere Pixelzahl.

Hisense 55XT810

Quad-Core-Technologie für herausragende Leistung
Die hohe Prozessorleistung der Hisense 4×4-Technologie liefert spektakuläre 4K-UHD-Bilder — ruckelfrei und flüssig. Dafür verfügt der 55XT810 über einen leistungsstarken Hauptprozessor mit vier Kernen sowie einen zusätzlichen FRCX-Prozessor. Der Hauptprozessor ermöglicht eine kurze Startzeit, flüssiges Navigieren durch die Benutzeroberfläche und schnelles Umschalten zwischen verschiedenen Bildquellen. Speziell für die Bildoptimierung ist dagegen der FRCX-Prozessor verantwortlich. Außerdem mit dabei: 4K MEMC (Motion Estimation/Motion Compensation), ein Verfahren zur Reduktion von Bewegungsunschärfe. So werden selbst Renn-, Action-, oder Sportsequenzen in 4K-UHD-Auflösung jederzeit scharf dargestellt. Der FRCX-Prozessor ist zudem 4K-Upscaling-kompatibel und verwendet eine speziell von Hisense entwickelte Upscaling-Technik. Bei dieser Technik werden die eingehenden Full-HD-Videosignale auf die 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixel hochgerechnet. So kommen Filmfans in den Genuss, ihre Blu-rays oder andere Full-HD-Filme (in 2D oder 3D) besonders scharf wiedergeben zu können.

Hisense 55XT810

Der integrierte HDMI-2.0-Anschluss des 55XT810 kann 4K-Inhalte mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz darstellen. Dies sorgt für ein flüssigeres Bild und eine noch bessere Darstellung von UHD-Inhalten. Weitere Anschlussmöglichkeiten wie USB 3.0, WLAN oder Anyview Cast für die kabellose Übertragung von mobilen Inhalten vervollständigen das eindrucksvolle Hardware-Paket. Mit der intuitiv erfassbaren und selbsterklärenden Benutzeroberfläche Hisense VISION kann zudem problemlos auf alle Smart-TV-Features des Fernsehers zugegriffen werden.

Der Hisense 55XT810 wird ab Mai 2015 erhältlich sein. Unverbindliche Preisempfehlung: 2.199,00 €.

Hisense 55XT810

W020141212408947817519Hisense 55XT810 Hisense 55XT810 Hisense 55XT810

Hisense Vidaa Max – Laser-Kurzdistanzprojektor

Der Chinesische Riese Hisense wagt sich in ein neuen Geschäftsbereich. Neben Fernsehergeräte, Kühlschranke, Waschmaschinen und Handys wird es mit dem VIDAA Max einen Kurzdistanz-Laserpojektor geben. Bis dato ist nicht bekannt ob oder ab wann das Gerät in Europa zu kaufen gibt, auch der Preis ist noch nicht kommuniziert wurden. Hisense scheint vor allem den Amerikanischen Markt an zu peilen mit diesen Projektor. Sobald es neue Informationen gibt berichten wir natürlich darüber.

VIDAA MAX

Großes Kino mit VIDAA Max

Schon auf der IFA hatte Hisense mit einem Kurzdistanz-Laserprojektor für Aufsehen gesorgt. Die enorm scharfen, kontrastreichen und 254 cm (100″) großen Full-HD-Bilder (1980 x 1080 Pixel), die das Gerät aus kurzer Entfernung auf jede beliebige Wand projiziert, werden mit Hilfe einer Laserdiode und einem Digital-Light-Processing-System (DLP) von Texas Instruments erzeugt, das über zwei Millionen Mikrospiegel verwendet. Mit einer Lebensdauer von ca. 25.000 Stunden ist die verwendete Lichtquelle nicht nur langlebiger als klassische Projektorlampen. Sie erhält während dieser Zeit auch ihre volle Helligkeit aufrecht, ohne dass eine Neukalibrierung notwendig wird. Zusätzlich ist die Diode besonders energiesparend. Dank vielfältiger Anschlussmöglichkeiten wie HDMI, Component oder Composite sowie kabelloser Übertragungsprotokolle wie Intel WiDi und Bluetooth kann das VIDAA Max Bildinhalte aus einer Vielzahl verschiedener Quellen wiedergeben, während der Sound kabellos in Dolby-Digital-5.1-Qualität an die Heimkinolautsprecher übertragen wird. Zusätzlich zu den genannten Features ist der VIDAA Max auch 3D fähig.