Beiträge

Epson EH-TW9400W / Epson EH-TW7400

Epson EH-TW7400 und Epson EH-TW9400 heißen die neuen Epson Projektoren. Bei Epson waren dieses Jahr keine großen Innovationen zu erwarten. Doch nun zeichnet sich ab, dass Epson speziell beim TW9400 ein deutlich verbessertes HDMI Board ( 18 Gbps Unterstützung) bietet. Ob die angekündigte Verbesserung in der Zwischenbildberechnung kommt oder nicht ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht klar. Wir informieren hier umgehend, sobald gesicherte Informationen hierzu vorliegen.  Speziell mit dem neuen HDMI-Board  ist es zukünftig endlich auch mit dem Epson EH-TW9400 / W möglich Netflix, Amazon oder auch PS4 Pro in 4K 60Hz laufen zu lassen. Die Helligkeit wurde weiter gesteigert und Epson beziffert die ANSI-Lumen nun auf 2.600. Die Kontrastangabe, das flexible motorische Objektiv und das Gehäuse sind dagegen nicht verändert worden.

Epson EH-TW9400

Auch weiterhin gibt es den Epson EH-TW9400 in schwarz und in weiß (EH-TW9400W) mit Wireless 4K HDMI Modul.

Unser Fazit: Epson zieht bei dem großen Model EH-TW9400 mit den übrigen Herstellern wie Sony und auch JVC mit und bringt durch das neue HDMI-Board eine starke Verbesserungen. Die nennenswerteste Schwachstellen der Vorserienmodelle wurden  beseitigt. Die Bildperformance dürfte dadurch noch mal deutlich besser werden. Es wird wohl der beste Full-HD Projektor mit 4K E-Shift auf dem Markt. Unklar ist, ob sich die Zwischenbildberechnung noch verändert. Diese Information reichen wir natürlich nach.

Aufgrund der späten Produktankündigung ( voraussichtlich lieferbar ab Januar 2019) müsste Epson etwas größeres in dem neuen TW9400 einplanen. Den HDMI-Chipsatz zu wechseln und die Lampunit weiter zu optimieren, bedarf nicht so langer Zeit. Es bleibt also spannend.

Beim EH-TW7400 sind wir dagegen relativ enttäuscht

Keinerlei nennenswerte Verbesserung in Aussicht. Weder das HDMI-Board wird gewechselt, noch gibt es eine Modifikation zur Zwischenbildberechnung.

HauptmerkmaleEH-TW7400EH-TW9400EH-TW9400W
4K ErlebnisXXX
PRO UHD TechnologieXXX
Unterstützt UHD BD und HDRXXX
HDR FormateHDR10HDR10, Hybrid Log Gamma, 4K / 60p HDR mit 18 Gbps UnterstützungHDR10, Hybrid Log Gamma, 4K / 60p HDR mit 18 Gbps Unterstützung
Vertikale motorisierte Linsenverschiebung +/- 96,3% und horizontal +/- 47,1%XXX
Weiße und äquivalente Helligkeitsstufen von2 400 lm2 600 lm2 600 lm
Hohes Kontrastverhältnis für tiefere Schwarztöne200 000:11 200 000:11 200 000:1
Motorisierter Fokus und Zoom (× 2.1)XXX
Farbraum Unterstützung (DCI)XXX
HDMI × 2 (1 × HDCP2.2 und 1 × HDCP1.4), RJ45, RS-232C und Trigger-AusgangXXX
4K – 4K Wi-Fi Sender mit Wi-FX
2D- und 3D-kompatibelXXX
Genießen Sie herausragende Bildqualität mit der Epson 3LCD-TechnologieXXX
Bildverbesserungsfunktionen, Zwischenbildberechnung und ISFXXX
Ultra schnelle Reaktionszeit für genaue Bilder in sehr schnellen SzenenXXX
Große Bildgröße: bis zu 300 ZollXXX
Lange Lampenlebensdauer von 5.000 Stunden im EnergiesparmodusXXX
Wiederaufladbare aktive Shutter-Brille per USB für 3D-Betrachtung (nicht im Lieferumfang enthalten)XXX

Der Epson EH-TW7400 ist voraussichtlich ab Oktober 2018 für 2.499,99 Euro erhältlich, die Modelle Epson EH-TW9400 und Epson EH-TW9400W frühestens im Dezember 2018, eher noch im Januar 2019.

Sony Beamer: Zur diesjährigen IFA werden höchstwahrscheinlich 3 neue große Sony Projektoren vorgeführt. Darunter der direkte Nachfolger von dem aktuellen und sehr erfolgreichen Sony VPL-VW260ES. Hinzu kommt der Modellwechsel des lange erwarteten VW550er und zwar der neue Sony VPL-VW570ES. Das war noch nicht alles, Sony hat sich auch dazu entschieden den großen Laserprojektor VW760 zu erneuern. So wird es in absehbarer Zeit den Sony VPL-VW870 geben. Zu allen Neuheiten bei den Sony Beamer haben wir die wichtigsten Kernelemente und Neuerungen rausgefiltert.


Sony VPL-VW270ES

Sony Beamer Neu

Die wohl größte Neuerung ist der neue HDMI Chipsatz, der nun nach viel Kritik beim Vorgänger, endlich über 18 Gbps zulässt. Dazu gesellt sich laut unserer Quelle: Sony VPL-VW270 eine 4K Zwischenbildberechnung auf Basis der langjährig erstklassigen Motionflow. Das wäre ein sehr wichtiger Faktor, um die zukünftigen nativen 4K Beamer preiswerter zu machen. Dazu machen die neuen Sony Beamer  den anderen Herstellern mächtig Druck.

Das sind die zwei wichtigsten Neuerungen beim Sony VPL-VW270ES. Das waren aber auch die Hauptkritikpunkte beim Vorgänger VPL-VW260ES. Aus unserer Sicht also eine sehr logische und gute Produktauffrischung. Was wohl weiterhin fehlen wird, ist die erweiterte Blende und die Lens-Memory-Funktion. Diese Funktionen sind nach wie vor nur dem größeren Model vorbehalten, dem Sony VPL-VW570. Auf diesen Projektor gehen wir jetzt etwas näher ein, zumal der Produktwechsel hier überfällig war.

Jetzt vorbestellen in unserem Shop: Sony VPL-VW270ES


Sony VPL-VW570ES

Sony Beamer Neu

Sein Vorgänger der Sony VPL-VW550ES hat es 2 Jahre überdauert und überzeugt auch heute noch mit einer sehr plastischen und kontraststarken Projektion. Sein Nachfolger der VW570ES unterstützt nun nach langem Warten 4K Zwischenbildberechnung und bietet wie der VW270 ein vollwertiges 18 Gb HDMI Board, welches für höchste 4K UHD Quellen wichtig sein wird. Die gängigen Werte wie Helligkeit und zwar 1.800 ANSI-Lumen und Kontrast 350.000 zu 1 wurden beibehalten zum VW550ES. Dadurch haben wir beim VW570ES eine deutlich hellere und bessere HDR Bildqualität als beim kleineren Modell dem VW270ES. Natürlich wirkt sich das auch bei Blu-ray und anderen Zuspielquellen aus.

Dieser Modellwechsel frohlockt erstmal nicht mit einem Riesen Highlight, dennoch sind wir der Überzeugung, dass sich der Sony VPL-VW570 sehr gut in der HDR Wiedergabe verhält und dazu ein lebendiges und helles Bild auf den heutzutage so beliebten Hochkontrastleinwänden wiedergibt.

Jetzt vorbestellen in unserem Shop: Sony VPL-VW570ES


Sony VPL-VW870ES

Sony Beamer Neu

Das ist die eigentliche Überraschung seitens Sony. Der Sony VPL-VW760ES ist indirekt sein Vorgänger, zu mal er das gleiche Gehäuse bietet. Jedoch sind hier zu viel größere Verbesserungen und auch der Name lassen vermuten, dass dieses Model das zukünftige Spitzenmodel unter den Sony Beamer darstellen soll. Wir sehen ihn als Nachfolger des ausgedienten Sony VPL-VW1100ES. Der neue Sony Beamer VW870ES wird ein schweres Erbe antreten, bietet aber ein ausgezeichnetes Potential auf dem Papier.

So bietet der VW870 ganze 2.200 ANSI-Lumen und diese 200 Lumen mehr gegenüber dem VW760ES wird man deutlich sehen. Für eine lebendige 4K HDR Wiedergabe ist es natürlich ein toller Zugewinn. Hinzu kommt wie bereits erwähnt, die Hochkontrast-Leinwände die einen reißenden Absatz im Markt finden.

Sony verspricht zudem beim VW870 ein professionelles ARC-F Objektiv in Premiumqualität. Dies wird speziell die Kanten und Eckenschärfe bei den projizierten Bildern deutlich verbessern. Sony war stets berühmt für die ausgezeichneten Objektive in den VW Modellen. Dies könnte ein echtes Highlight werden zumal Sony wie beim Sony VPL-VW1100ES ein vollwertige Glasobjektiv aus 18 Einheiten verspricht. Eine richtige Neuerung wird es wohl auch hinsichtlich der Objektivauswahl geben. Für Heimkinobeamer eher unüblich sind Wechselobjektive. Beim Sony VPL-VW870 wird es ein optionales Ultra-Short-Throw Objektiv geben. Den Hintergedanken finden wir sehr interessant. So könnte man diesen Projektor z.B. hinter die Leinwand platzieren und eine Rückprojektion realisieren. Dank der gesteigerten Helligkeit sollte das für den VW870 kein Hindernis darstellen.

Hinzu gesellt sich noch ein digitaler Schärfe Focus, zu dem an dieser Stelle nur wenig berichtet werden kann. Das wird unser Team natürlich ausgiebig testen.

Jetzt vorbestellen in unserem Shop: Sony VPL-VW870ES


 

 

Sony VPL-VW760ES Launch Event

Dürfen wir vorstellen: “Der Sony VPL-VW760ES Laserprojektor”.

Sony VPL-VW760ES

Egal, was Sie sich ansehen, es ist ein unvergessliches Erlebnis. Der VPL-VW760ES ist eine ideale Ergänzung für Ihr Heimkino und erweckt Filme mit außergewöhnlicher Kinoqualität sowie beeindruckenden Farben und Kontrasten zum Leben. Bei diesem kompakten Projektor wird eine fortschrittliche Laserlichtquelle mit der gleichen 4K-SXRD-Panel-Technologie kombiniert, die in den professionellen Kinoprojektoren von Sony zum Einsatz kommt.

Wir laden Sie herzlichst ein den Sony VPL-VW760ES Live bei uns zu erleben. Am 09. Dezember haben Sie die Möglichkeit sich als einer der ersten in Deutschland ein Bild von Sony´s neuen Stern zu machen. Dabei glänzt der native 4K Projektor mit seinen 2.000 ANSI Lumen die durch eine Laserlichtquelle generiert werden, der bekannten Motion Flow (auch in 4K) und völliger HDR, HDCP 2.0 und HDMI 2.0 Kompatibilität. Erleben Sie eine Farbpalette von außergewöhnlicher Brillanz, fließenden Bewegungen und spektakulärem Kontrast.

Die großzügige Lichtleistung von 2000 Lumen sorgt auch in gut beleuchteten Räumen für lebendige Bilder. Die extrem reine, hocheffiziente Laserlichtquelle liefert eine gleichbleibende Bildhelligkeit – ohne den schrittweisen Helligkeitsverlust, den man von Lampen kennt. Ein weiterer Pluspunkt sind die im Vergleich zu herkömmlichen Projektionssystemen geringeren Betriebskosten. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass die Lampe während einer Vorstellung plötzlich ausfällt. Dank Kompatibilität mit den neuesten 4K-Standards, darunter High Frame Rate und HDR (High Dynamic Range), sind Sie auch für die Zukunft abgesichert und holen so das meiste aus den Inhalten von heute und morgen.

Die Installation ist aufgrund der kompakten Form flexibel machbar. Das und die einfache Einrichtung, die unkomplizierte automatische Kalibrierung und der geräuscharme Betrieb des 4K-Heimkinoprojektors VPL-VW760ES geben Ihnen die volle Kontrolle über das ultimative Unterhaltungserlebnis.

Highlights

  • Native 4K-SXRD™-Panel
  • Native 4K-Auflösung für lebensechte Bilder
  • Sattere, tiefere Schwarztöne
  • Überraschende Realitätsnähe dank dynamischem Kontrast von ∞:1
  • Länger anhaltende Helligkeit mit Z-Phosphor™-Laserlicht
  • 2000 Lumen für starke Helligkeit
  • HDR-Kompatibilität: Jedes Bild wird zum Leben erweckt
  • Reality Creation für eine extrem hohe Auflösung
  • Lebendige Farben dank mit TRILUMINOS™
  • 4K-Motionflow™
Sony VPL-VW320ES

Holen Sie sich die Spannung und den Nervenkitzel echter 4K-Kinobilder in die eigenen vier Wände. Der Heimkinoprojektor VPL-VW320ES ist ebenfalls mit einem modernen, weißen Premium-Gehäuse erhältlich – eine stilvolle Ergänzung für jede Inneneinrichtung.

>> Sony VPL-VW320ES jetzt bestellen <<

VPL-VW320ES

4K SXRD-Heimkinoprojektor mit einer Lichtleistung von 1.500 Lumen und weißem Premium-Gehäuse

Die neueste SXRD-Technologie liefert unglaubliche 4K-Bilder mit vier Mal höherer Auflösung als Full HD. Sie erleben satte Farben, eine Lichtleistung von 1.500 Lumen und ein hohes Kontrastverhältnis – für lebendige, detailreiche Bilder mit nativer 4K-Auflösung, die auch bei Tageslicht immer scharf und klar aussehen.

Dank Kompatibilität mit den neuesten 4K-Standards sind Sie auch für die Zukunft abgesichert und holen das meiste aus den Inhalten von heute – und von morgen – heraus.

Der kompakte VPL-VW320ES fügt sich nahtlos in jedes Heimkino oder Wohnzimmer ein. Der Lüfter ist so leise, dass er den Film nicht stört und der große Zoom-/Lens-Shift-Bereich sowie der stirnseitige Ablüfter erhöhen die Installationsflexibilität weiter. Die langlebige Lampe des Projektors hat eine Nennlebensdauer von ganzen 6.000 Stunden (im Modus „niedrig“) und sorgt somit für weniger Unterbrechungen und geringere Wartungskosten.

Sony VPL-VW320ES

Übersicht zum Sony VPL-VW320ES

  • 4 K-Auflösung: 4.096 x 2.160 Pixel
  • 1.500 Lumen (VPL-VW320ES)
  • Lange Lampenlebensdauer von 6.000 h
  • Kompaktes und funktionales Design, in Schwarz oder Weiß

2D- und 3D-Discs in höchster Qualität erleben

Immer mehr Filme stehen in nativem 4K zur Verfügung. Der VPL-VW320ES & VPL-VW520ES sind aber dank der Reality Creation-Technologie auch in der Lage, Full HD-Inhalte auf 4K hochzukonvertieren Mit dieser Funktionen wird auch Ihre bestehende Blu-ray DiscTM-Sammlung mit klareren und schöneren Farben deutlich mehr Wirkung hinterlassen.

Sony VPL-VW320ES

Kompakt und benutzerfreundlich

Der einfach zu bedienende VPL-VW320ES & VPL-VW520ES verfügen über mehrere Steuerungsmodi, mit denen Sie stets die allerbeste Bildqualität erhalten. Der VPL-VW320ES & VPL-VW520ES verfügen über das gleiche kompakte Gehäuse wie unsere bisherigen führenden 4K-Modelle und lassen sich daher ebenso flexibel installieren.

Neuester 4K-/60p-HDMI- Standard: 60 Bilder/s

Der VPL-VW320ES & VPL-VW520ES können bis zu 60 Bilder/s in 4K zeigen (Farbsignal: YCbCr 4:2:0/8 Bit). Dies ist der neue 4K-Branchenstandard, der 24p weit überschreitet.

Das Ergebnis ist ein wesentlich ruckelfreieres Bild mit unglaublich realistischen Farben.Außerdem sind sie mit HDCP 2.2 kompatibel und somit auch für zukünftige 4K-Premiuminhalte gerüstet.

Sony BRAVIA X91C

Knapp 190 Zentimeter Bildschirmdiagonale und dabei so dünn wie ein Daumen: Der neue 4K Ultra HD Fernseher von Sony besticht durch seine besonders schmale Silhouette, erstklassige Bildverarbeitungstechnologien und Android TV. Beste Bildqualität garantiert der neue 4K Prozessor X1, der Filme und Fernsehsendungen in punkto Bildschärfe und Detailgenauigkeit auf Topniveau heben kann. Das Triluminos Display sorgt dank erweitertem Farbraum für natürlichere, lebhaftere Farben. Als Smart TV macht der XXL Fernseher eine erstklassige Figur, weil er neben den üblichen Internet-Funktionen seine Stärken bei der intelligenten Suche, zahlreichen Apps und bei der Vernetzung mit dem Smartphone hat. Dank ihm verschmilzt das traditionelle Fernsehen mit Multimedia.

Sony BRAVIA X91C

Mit lediglich 15 Millimetern Tiefe und einer Bildschirmdiagonale von 189,3 Zentimetern (75 Zoll) ist der neue BRAVIA X91C extragroß und dabei extrem dünn. Beides macht ihn zu einem unverwechselbaren Style Statement in den eigenen vier Wänden. Doch auch die inneren Werte überzeugen: Schließlich bringt er jeden Inhalt in erstklassiger 4K Ultra HD Bildqualität auf die Bildschirmoberfläche.

Dank der neuen „Edge Coating“ Technologie von Sony kann der X91C Fernseher nahezu vollständig auf einen Rahmen und unnötige Fugen verzichten. Nichts lenkt bei dem randlosen Fernseher vom großen Bildschirm ab. Wer nach einem extragroßen Fernseher sucht, der gerade an der Wand eine herausragende Figur macht und gleichzeitig leicht anzubringen ist, kommt beim neuen X91C voll auf seine Kosten. Ganz gleich, ob dank mitgelieferter Halterung direkt an der Wand oder edel mit beiden Aluminium-Füßen auf dem Lowboard: Der X91C wirkt aus jeder Perspektive wie ein Kunstwerk.

Verantwortlich für die Bildqualität ist der kraftvolle 4K Prozessor X1. Egal ob Blu-ray Disc, DVD, Internet-Videos oder herkömmliches TV-Signal: Jede Bildquelle wird umfangreich analysiert, verbessert und auf 4K Auflösung hochgerechnet. Das Triluminos Display sorgt zudem für ein klares, farbenfrohes, aber dennoch natürliches Bild mit sattem Grün, leuchtendem Rot und tiefem Blau sowie tollen Kontrasten.

Bei einem modernen Fernseher ist Bildqualität aber längst nicht alles. Die Android TVs von Sony glänzen zusätzlich mit smarten Multimedia-Funktionen. Schließlich ist vieles, was mit Smartphone oder Tablet möglich ist, auch auf dem großen Fernsehbildschirm zu sehen. Videos, Musik, Fotos, Spiele, Apps und mehr mit der einzigartigen Bild- und Tonqualität von Sony. Die drei Kernfunktionen von Android TV, die jeden Heimkino-Fan auf Anhieb überzeugen: Google Cast, Sprachsteuerung und der Zugang zu vielen Apps und Games aus dem Google PlayStore.

Google Cast

Mit Google Cast lassen sich Smartphones und Tablets auf Knopfdruck mit dem BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher vernetzen. Mit einem Klick erscheinen Apps, Videos, Fotos oder Musik vom Handy auf dem TV-Gerät. Keine gesonderten Passwörter, keine umständliche Installation – die Geräte verstehen sich blind.

Apps im Google Play Store

Im Google Play Store warten Hunderte von Apps und Spielen: Renn- und Fun-Games, Online Video Plattformen oder umfassende Medien Server. Auf Android TVs von Sony ist für jeden etwas Spannendes dabei. Insbesondere Casual Gamer werden mit den neuen Fernsehern voll auf ihre Kosten kommen.

Intelligente Sprachsteuerung

Damit jeder angesichts unzähliger Apps, Online Videos und Filmangebote immer den Überblick behält und sofort genau das findet, was er sucht, liefert Google für die Android TVs von Sony eine ausgeklügelte Suchfunktion. Wem die Suche nach seiner Lieblingsserie per Tastatur oder Fernbedienung zu kompliziert ist, kann jederzeit auf die Sprachsteuerung „Voice Search“ zurückgreifen. Das Mikrofon in der Bluetooth Fernbedienung wird auf Knopfdruck aktiviert und liest den Nutzern jeden Wunsch von den Lippen ab. Dabei versteht die intelligente Software nicht nur einzelne Worte, sondern kann auch komplette Sätze erfassen. Wem die Sprachsuche zu persönlich ist, wechselt zur gewöhnlichen Fernbedienung, nutzt die „Smart Touch“ Fernbedienung, eine Bluetooth Tastatur, sein Android oder iOS Smartphone. So gibt es viele Möglichkeiten, sich auf den schnellsten Weg zum Entertainment zu machen.

Und damit jeder in Sekundenschnelle findet, was er sucht, hat Sony für die Android TV Geräte der X91C-Serie eine besonders übersichtliche Oberfläche kreiert. Videos, Apps und mehr sind stets nur einen Tastendruck entfernt. Die intuitive „One-Flick“ Fernbedienung lässt Nutzer durch die Menü-Ebenen gleiten. Mit unzähligen TV-Sendern, Internet Video Plattformen, Foto-Alben und vielem mehr steht unzähligen Heimkino-Abenden fortan nichts mehr im Wege.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:

BRAVIA X91C-Serie (Android TV)

BRAVIA KD-75X91C von Sony: 5.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab September 2015

Technische Angaben BRAVIA KD-75X91C

Größe in   Zoll / cm75” (189.3   cm)
Auflösung4K   (3840×2160)
Bildprozessor4K Prozessor   X1
FarbenTRILUMINOS   Display
MotionflowMotionflow   XR800Hz
Lautsprecher2.2 Kanal mit   Haupteinheit (20x100mm) x2, woofer (60mm) x2S-Master Digital   Verstärker, S-Force Front Surround, Clear Audio+, DSEE, Clear Phase
Smart TVAndroid TV, Sony One-Flick Entertainment
3Daktiv
„One-Flick“   Fernbedienunginklusive
Sony HDR

Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony der X93C- und X94C-Serie werden durch ein Software-Update im Sommer mit HDR-Inhalten (High Dynamic Range) kompatibel. 

Atemberaubendes Schwarz, strahlendes Weiß und jede Menge Abstufungen dazwischen: „High Dynamic Range“ oder kurz „HDR“ macht aus einem gewöhnlichen Video ein Heimkino-Erlebnis der Extraklasse. Führende Anbieter von Online Videodiensten wie Netflix und Amazon Instant Video haben bereits für dieses Jahr HDR-Filme angekündigt. So kommt die Extraportion Realität schon bald in die deutschen Wohnzimmer. Doch nicht nur Film-Fans geht angesichts der neuen Möglichkeiten das Herz auf. Auch Regisseure und Kreative haben zukünftig völlig neue Möglichkeiten, ihren Ideen Ausdruck zu verleihen.

Sony HDR

Das perfekte Duo für noch mehr Kontrast

Die „X-tended Dynamic Range PRO“ Technologie der X94C-Serie in 75 Zoll und die „X-tended Dynamic Range“ Technologie der X93C-Serie in 55 und 65 Zoll macht es möglich. Sie treibt die Gesamthelligkeit der TV-Geräte in bislang unerreichte Höhen. Gleichzeitig regelt die intelligente Hintergrundbeleuchtung an den dunklen Stellen die Helligkeit bis in tiefe Schwarztöne herunter. Dadurch entstehen stärkere Kontraste im Vergleich zu gewöhnlichen Videos. Filme in HDR sorgen daher für noch mehr Spaß bei der Abendunterhaltung.

„Sony ist führend in Sachen 4K Technologie. Unser Know-how trägt entscheidend dazu bei, Heimkino-Fans die allerbeste Bildqualität zu liefern, ganz gleich, was sie ansehen“, sagt Thomas Nedder, Country Head bei Sony Deutschland. „Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung im TV Business gehören wir zu den ersten, die mit ihren Fernsehgeräten High Dynamic Range unterstützen.“ Die neuen Multimedia-Möglichkeiten der drei neuen Android TV-Geräte liefern neben Bildqualität und HDR ein weiteres wichtiges Argument für Fernseher von Sony.

Exzellente Bildqualität und neue Entertainment-Welten

Damit die neue Bilderwelt erstklassig vom TV-Gerät verarbeitet werden kann, sind die neuen 4K Ultra HD Fernseher von Sony mit dem neuen leistungsstarken 4K Prozessor X1 ausgerüstet, der alle Bilder in ungekannter Klarheit sichtbar macht: egal ob 4K Ultra HD, High Definition Standard Definition oder niedrig aufgelöste Internet-Clips.

Apropos Internet-Clips: Android TV bringt das weltweit populärste mobile Betriebssystem auf die Fernseher von Sony und ermöglicht Nutzern, spielend leicht auf Inhalte aus ihren Lieblings-Apps von Google Play zuzugreifen. Die Sprachsuche hilft, Apps, Clips oder Informationen aus dem Internet schnell zu finden – auf Wunsch auch per Sprachsteuerung über die neue „Smart-Touch-Fernbedienung“ oder ein Smartphone. Besonders praktisch: Der Startbildschirm kann zukünftig genau wie beim Handy personalisiert werden. Empfehlungen und Vorlieben erscheinen bei Bedarf gleich als erstes. Dank „Google Cast“ können Nutzer zudem ganz leicht Internet-Videos, Fotos und Co. vom Smartphone oder Tablet steuern und auf ihrem Fernseher wiedergeben.

Die beiden X93C- und X94C-Serien gehören zu dem zwölf Modelle umfassenden neuen 4K Ultra HD TV-Sortiment, das Sony 2015 auf den Markt bringt. Sony TV Line Up 2015

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

BRAVIA X93C-Serie 

BRAVIA KD-55X9305C von Sony: 3.499,00 Euro

BRAVIA KD-65X9305C von Sony: 4.499,00 Euro

BRAVIA X94C 

BRAVIA KD-75X9405C von Sony: 8.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015

Technische Angaben zu 4K Ultra HD Modellen

BRAVIA 4K Ultra HD TVsX94C KD-75X9405CX93C KD-65X9305C
KD-55X9305C
Größe in Zoll / cm75
189
55/65
139/164
Bildqualität4K Prozessor X1
4K X-Reality PRO
Triluminos Display
X-tended Dynamic Range PROX-tended Dynamic Range
Motionflow XR1200Hz1200Hz
Designkeilförmigkeilförmig
Smart TVAndroid TV (Google Cast, Sprachsteuerung, Apps & Spiele)
NFC One-touch Mirroring
One-Flick Entertainment
Photo Share Plus
LautsprecherHigh-Resolution AudioHigh-Resolution Audio