Beiträge

Sony Master Series: Preise und Verfügbarkeiten stehen fest

Die neuen OLED TVs der AF9-Serie und die Premium LCD TVs der ZF9-Serie übertreffen selbst höchste Ansprüche in puncto Bildqualität und zeigen Bilder so, wie vom Regisseur beabsichtigt. Beide Modelle werden ab Oktober 2018 in Deutschland erhältlich sein. Sie können ab sofort bei ausgewählten Händlern vorbestellt werden.

Vor Kurzem hat Sony seine beiden Spitzenmodelle der „Master Series“ vorgestellt. Die AF9 OLED TV Modelle können ab sofort in den Größen 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm), die Premium LCD TV Modelle der Serie ZF9 in den Größen 75 Zoll (189 cm) und 65 Zoll (164 cm) vorbestellt werden.

Bildwiedergabe wie vom Regisseur gedacht

Beide Modelle zeichnet ihre herausragende Bildqualität aus, die nah an Studio-Monitore professioneller Filmproduktionen heranreicht. Hauptverantwortlich ist der neue X1 Ultimate Prozessor im Zusammenspiel mit verschiedenen Technologien von Sony. In Kooperation mit Netflix hat Sony für die neue „Master Series“ den „Netflix Calibrated Modus“ entwickelt. Beim Betrachten eines Filmes auf Netflix und Aktivierung des neuen Modus erscheint das Bild genauso, wie es Profis im Filmstudio betrachten. Die kreative Vision und Absicht des Regisseurs bleibt somit vollständig erhalten.

Und damit das Bild jederzeit professionellen Ansprüchen genügt, arbeiten die neuen TVs der „Master Series“ nach Installation der App „CalMAN for BRAVIA“ auf dem TV und des entsprechenden Programms auf dem PC problemlos mit der CalMAN Kalibrierungssoftware zusammen. CalMAN wird von Profis weltweit genutzt, um über verschiedene Geräte hinweg eine gleich hohe Qualität zu garantieren – von Produktion über Postproduktion bis hin zum Broadcasting.

OLED TV AF9

Die neue „Acoustic Surface Audio+“ Technologie verfügt im Vergleich zu den OLED TV Modellen A1 und AF8 von Sony über einen zusätzlichen „Actuator“ im Zentrum des TVs und einen Extra-Subwoofer-Kanal. Somit glänzen die neuen TVs mit einem erstklassigen 3.2 Kanal Soundsystem, das für ein perfektes Heimkino-Erlebnis sorgt. Der Actuator in der Mitte übernimmt die Funktion des Center Lautsprechers eines Soundsystems und versteckt sich dezent im TV. Wer bereits ein Soundsystem zuhause hat, kann den AF9 Fernseher im „Center Speaker“ Modus auch als mittigen Lautsprecher ins Heimkino-System einbinden.

Sowohl die AF9- als auch die ZF9-Serie nutzen Android TV als Betriebssystem. So steht das Tor zu Filmen, Musik, Fotos, Spielen, Apps inklusive intelligenter Suchfunktionen offen. Die Sprachsuche macht es Nutzern noch einfacher, gewünschte Inhalte zu finden. Mittels „Chromecast“ können Inhalte mühelos vom Smartphone oder Tablet auf dem TV angezeigt werden. Dank Google Play lassen sich Lieblingsfilme, Fernsehshows und Spiele auf dem Fernseher genießen.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit der Master Series

BRAVIA OLED TV Serie AF9

BRAVIA OLED TV KD-65AF9 (65”): 3.999,00 Euro

BRAVIA OLED TV KD-55AF9 (55”): 2.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Oktober 2018

LCD TV Serie ZF9

BRAVIA TV KD-75ZF9 (75”): 4.999,00 Euro

BRAVIA TV KD-65ZF9 (65”): 2.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Oktober 2018

LG ALLEGRO: MINIMALER ABSTAND, MAXIMALES HEIMKINO

Großes Kino braucht Platz? Beim Laser Ultra-Kurzdistanz-Projektor LG Allegro genügen 20 Zentimeter Abstand zur Wand, um Filme und Serien in Full HD mit einer Bilddiagonale von über drei Metern zu projizieren. Großes Kino geht nur im Dunkeln? Die helle und langlebige Laser-LED sorgt für ein kontrastreiches Bild, auch wenn die Rollläden oben bleiben. Großes Kino braucht teure Abspielgeräte? Das integrierte WebOS 3.0 Smart-TV-System des HF85JS lässt sich komfortabel per LG Magic Remote bedienen und unterstützt alle großen Streamingdienste sowie Miracast. Großes Kino braucht satten Sound? Per Bluetooth verbinden sich die Projektoren mit drahtlosen Lautsprechern oder AV-Receivern.

Wie wäre es, jeden Raum spontan in ein Heimkino zu verwandeln? Oder die Wand eines Büros im Handumdrehen für eine Präsentation zu nutzen? Fußball gucken im Garten? Serienmarathon im Schlafzimmer? Mit dem Laser Ultra-Kurzdistanz-Projektor LG Allegro (HF85JS) oder dem LG HF85JG geht das alles mühelos und platzsparend. Die kompakten Projektoren sehen nicht nur hervorragend aus, sondern benötigen dank innovativer Spiegel-Technologie nur wenige Zentimeter Abstand zur Wand, um ein riesiges Bild in Full-HD-Auflösung zu projizieren. Damit passen sie problemlos auf jedes Sideboard und jeden Hocker – und fügen sich mit ihrem stilvollen Design nahtlos in jedes Wohnambiente ein.

Herausragende Bildqualität – überall und jederzeit
Mit 1.500 Lumen Helligkeit, einem Kontrastverhältnis von 150.000:1 sowie einer naturgetreuen Farbwiedergabe, die man per Expertenmodus kalibrieren kann, lassen der LG ProBeam HF85JS keine Wünsche offen. Ihre Laser-Lichtquelle ist mit 20.000 Stunden Lebensdauer so effizient, dass man die Projektoren über zwei Jahre rund um die Uhr laufen lassen könnte – Lampenwechsel gehören damit der Vergangenheit an. Gleichzeitig werden die kompakten und leichten Geräte im Einsatz allenfalls handwarm. Mit unter 26 dBA bleiben sie flüsterleise, sind binnen weniger Sekunden betriebsbereit und können im Anschluss ohne Abkühlphase sofort im Handgepäck verstaut werden.

Einfache Bedienung, bester Klang
Die Bedienung des LG Allegro (HF85JS) klappt dank WebOS 3.0 und der Magic Remote Fernbedienung besonders intuitiv: Das Smart-TV-Betriebssystem erlaubt es, sämtliche Einstellungen bequem per Zeiger-Fernbedienung vorzunehmen, um beispielsweise die Farben zu justieren oder die automatische Trapezkorrektur zu nutzen. Alternativ zu den integrierten Stereo-Lautsprechern kann der HF85JS drahtlos mit Bluetooth-Speakern oder -Soundbars verbunden werden, für besten Heimkino-Klang.

Mehr Inhalte, mehr Spaß!
Gleichzeitig bietet die WebOS-Plattform des LG Allegro Zugriff auf alle großen Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime, Maxdome, Sky Online, YouTube, Deezer, Spotify, Zattoo, und eine Vielzahl von Mediatheken. Der HF85JS kann auch Inhalte drahtlos vom Smartphone oder Tablet per Miracast projizieren. Alternativ spielen die kompakten Projektoren Filme, Fotos und Präsentationen direkt von einem angeschlossenen USB-Stick ab. Zwei HDMI-Anschlüsse stehen für Spielkonsole, Blu-ray-Player oder den Rechner bereit.

Verfügbarkeit und Preis
Der LG Allegro HF85JS mit WebOS 3.0 Betriebssystem und Magic Remote Fernbedienung ist ab sofort im Pro-AV-Fachhandel oder online erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 1.999,00 Euro.

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Das Angebot an ultrahochauflösendem HDR-Content wächst zusehends. Für alle Fans der kontrast- und detailreichen Bilder stellt Panasonic zwei neue Ultra HD Blu-ray Player vor. Der DP UB824 und der DP-UB424 holen mit modernster Prozessortechnik jedes Detail und die volle Farbvielfalt aus Ultra HD Blu-ray Discs und 4K Video-on-Demand Angeboten. Dabei sind sie dank Multi HDR Unterstützung für die Zukunft sicher aufgestellt. Als erste Panasonic Ultra HD Blu-ray Player unterstützen sie den neuen HDR10+ Standard*. Auch beim Bedienkomfort schlagen beide ein neues Kapitel auf: Die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant oder Amazon Alexa hält Einzug.

Filmfans können sich mit den neuen Panasonic Ultra HD Blu-ray Playern auf ein besonders intensives Heimkinoerlebnis freuen. Beide Newcomer sind Ultra HD Premium zertifiziert und bringen Inhalte von Ultra HD Blu-ray Disc absolut originalgetreu auf den Bildschirm. Selbstverständlich spielen beide auch konventionelle Blu-ray Discs, DVDs sowie CDs ab. Dabei sorgen sie mit kurzen Ladezeiten für Spaß ab der ersten Sekunde.

Mit ihrem HCX (Home Cinema Experience) Prozessor holen die neuen Panasonic Player jedes Detail aus dem Ultra HD Blu-ray Format heraus. Selbst auf 4K Bildschirmen ohne HDR können Filmfans dank optimierter Farbton-Zuordnung (Optimized Tone Remapping) ein fantastisches, HDR-ähnliches Bild genießen. Ist es im Heimkino zu hell, macht die HDR-Anpassung mehr Details und Farben in dunklen Bildbereichen sichtbar.

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Panasonic setzt bei seinen neuen Playern auf eine zukunftssichere Multi HDR Unterstützung. Neben dem statischen HDR10-Format unterstützen die Neuheiten HLG (Hybrid Log Gamma) für das UHD Fernsehen sowie HDR10+*, den dynamischen HDR-Standard der nächsten Generation. Letzterer wurde gemeinsam von 20th Century Fox, Samsung und Panasonic als offener Standard entwickelt. Die Technologie optimiert durch dynamisches Tone Mapping die Darstellung jeder einzelnen Szene und erzeugt kontrastreiche Bilder in beispielloser Qualität. Zahlreiche Unternehmen vom Filmstudio bis zum Video-on-Demand-Anbieter unterstützen den Standard. So sind z.B. auf Amazon Video bereits einige 4K Videos in HDR10+ Qualität verfügbar. Das Step-up Modell UB824 unterstützt darüber hinaus Dolby Vision, das dynamische HDR-Format der Dolby Laboratories.

Über WLAN steht Anwendern ein breites Angebot an Internet Apps sowie der Zugang zu Musikstreaming und 4K Video-on-Demand-Diensten offen. Das rasant steigende Angebot an 4K Titeln auf Netflix, YouTube und Amazon Video ist nur einen Klick entfernt. Die beiden Neuheiten lassen sich außerdem spielend leicht ins Heimnetzwerk integrieren. Als DLNA Client greifen sie beispielsweise auf Inhalte zu, die auf einer NAS Festplatte oder einem Panasonic Recorder gespeichert sind.

Auch für Musikfans sind der DP-UB824 und der UB424 eine interessante Option. Die Player unterstützen neben den hochauflösenden Audioformaten WAV, FLAC, MP3, AAC, WMA und AIFF auch DSD (11.2 MHZ / 5.6 MHz / 2.8 MHz) und ALAC. Für eine reine und isolierte Audio-Ausgabe ist eigens ein zweiter HDMI-Ausgang integriert. Wer sein Heimkino mit Surround Sound füllen möchte, findet hierfür beim UB824 einen analogen 7.1 Kanal-Ausgang. Um diverse Audio- und Videoformate von externen Geräten und Speichermedien wiedergeben zu können, verfügen beide Neuheiten über einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Anschluss.

Nach einem Software-Update unterstützen der UB824 und UB424 zudem die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant (z.B. mit dem Panasonic GA10) und Amazon Alexa. Dann lassen sich Filme bequem auf Ansage vorspulen oder pausieren. Weitere Funktionalitäten wie das Starten von Wiedergaben und das Aufrufen von Apps sind in Planung.

Ab Mai 2018 ist der schwarze DP-UB824 für 449 Euro erhältlich. Beim DP-UB424 haben Heimkino-Fans bereits ab April 2018 die Wahl zwischen einer schwarzen und einer silbernen Ausführung. Hier liegt der Preis bei 249 Euro.

* Per Software-Update voraussichtlich im Mai 2018.

Panasonic Ultra HD Blu-ray Player DP-UB824 und DP-UB424

Höchste Bildqualität bis ins Detail Ultra HD Blu-ray und Ultra HD Premium

Ultra HD Blu-ray ist der Blu-ray Disc™ Standard der neuen Generation. Eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, HDR (HDR10) sowie über eine Milliarde darstellbare Farbtöne (10-bit) ergeben lebensechte Bilder mit Tiefenwirkung.

Mit der Vergabe des Qualitäts-Logos „Ultra HD Premium“ bestätigt die UHD Alliance, dass die Panasonic Player Inhalte von Ultra HD Blu-ray Disc so originalgetreu und dynamisch wie möglich wiedergeben können.

HCX (Home Cinema Experience) Prozessor

Im UB824 und UB424 arbeitet der Panasonic HCX Prozessor. Dieser sorgt sowohl auf 4K Ultra HD Fernsehern mit HDR als auch auf TV-Geräten mit Standard Dynamik-Umfang für eine exzellente Bildqualität. Der Prozessor ist eine Variante des leistungsstarken Panasonic Chipsatzes, der in den preisgekrönten Panasonic TVs eingesetzt wird. Seine Chrominanz- und Farbabstufungsprozesse wurden eigens vom Panasonic Hollywood Laboratory feinjustiert.

Optimale Verarbeitung von HDR-Inhalten

Mit der zunehmenden Verbreitung von HDR Inhalten wird deren optimale Darstellung zu einer Hauptaufgabe für Ultra HD Blu-ray Player. Für ein exzellentes Seherlebnis verfügen der UB824 und UB424 über gleich drei Funktionen zur HDR-Anpassung.

– HDR Optimizer
Konventionelle HDR-kompatible Fernseher nutzen das Tone Mapping, um HDR-Content mit statischen Metadaten darzustellen. Dabei kann es dazu kommen, dass – abhängig vom TV-Hersteller/-Modell – gerade in den dunklen Bildanteilen Farbabstufungen und Details nicht darstellbar sind. Der neue Panasonic HDR Optimizer optimiert das Tone Mapping und verteilt die Helligkeit innerhalb des darstellbaren Bereichs. Dadurch werden auch Inhalte nach dem HDR10 Standard optimiert wiedergegeben.

– Mehr Dynamik auch auf UHD Fernsehern ohne HDR
Dank Optimized Tone Remapping sehen Bilder von Ultra HD Blu-ray Disc selbst auf Ultra HD Fernsehern mit Standard Dynamikumfang (SDR) kontrastreicher und klarer aus als von Blu-ray Disc.

– Dynamische HDR-Anpassung für helle Umgebungen
Damit HDR-Content auch an hellen Sommerabenden und sonnigen Sonntagnachmittagen brillant und detailreich aussieht, verfügt die beiden Neuheiten über das zuschaltbare Optimum HDR Processing. Über eine eigene Taste auf der Fernbedienung wird die Funktion aktiviert. Sie zieht die Helligkeit in dunklen Bildbereichen an und bringt so die Farben zum Strahlen und schwer erkennbare Details ans Licht. Die neue Funktion arbeitet dynamisch und optimiert die Bildqualität auch beim Wechsel zwischen hellen und dunklen Szenen.

LG präsentiert ersten 4K Projektor HU80K

Der erste 4K-UHD-Projektor von LG names HU80K bietet herausragende Bildqualität im kompakten Format und wurde bereits mit dem „CES Best of Innovation Award“ ausgezeichnet

LG Electronics erweitert sein vielseitiges Angebot leistungsstarker Projektoren um ein neues Flaggschiff mit überragender Darstellungsqualität: Der HU80K ist der erste 4K-UHD-Projektor* von LG und wurde bereits mit dem „CES Best of Innovation Award“ ausgezeichnet. Kein Wunder: Er verbindet ein ultra-scharfes Heimkino-Erlebnis mit einem einzigartig ästhetischen und kompakten Design. LG ist bereits führend im Bereich der LED-Projektoren und wird mit diesem neuen Modell auch im wachsenden 4K-Projektoren-Bereich Akzente setzen.

Bislang waren Projektoren mit 4K-Auflösung schwer, teuer und aufwendig zu installieren. Als Antwort auf diese Herausforderungen haben die Ingenieure von LG nun einen neuen Premium-Projektor konstruiert, der halb so groß ist wie andere 4K-Projektoren – ohne Kompromisse bei der Darstellungsqualität und dennoch deutlich günstiger. Der neue 4K-UHD-Projektor von LG gibt Filme und Serien in scharfer 4K-Auflösung wieder und ist dabei mühelos zu transportieren. Jeder Raum wird damit im Handumdrehen zum vollwertigen Heimkino.

LG präsentiert ersten 4K Projektor HU80K

Hochauflösende Inhalte sind einfacher verfügbar als jemals zuvor, sei es über Streaming-Dienste, UHD-Blu-ray-Player oder Spielkonsolen. Hier spielt der vielseitige 4K-UHD-Projektor seine Stärken aus: Mit einer Bilddiagonale von 150 Zoll und fantastischen 2.500 Lumen ist der Projektor perfekt für den Heimkino-Genuss – selbst in hellen Räumen. Darüber hinaus unterstützt der Projektor HDR-Inhalte (HDR 10) für eine brillante Darstellung, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

Die I-shaped-Engine des Projektors erlaubt nicht nur ein kompaktes, vertikales Design: Die Bildqualität ist perfekt ¬– egal ob der Projektor auf dem Boden steht, an der Wand befestigt wird oder von der Decke hängt. Dabei ist es gar nicht nötig, den Projektor fest zu installieren. Mit dem praktischen Tragegriff und der automatischen Kabel-Aufroll-Funktion ist es ein Leichtes, den Projektor bei Bedarf flexibel in jedem Raum zu nutzen. Die Abdeckung schützt den Projektor vor Staub und dient zugleich als Spiegel für die Wandprojektion. Zwei eingebaute 7-Watt-Lautsprecher sorgen für kräftigen, klaren Klang und machen zusätzliche externe Lautsprecher überflüssig.

LG präsentiert ersten 4K Projektor HU80K

An Wiedergabe-Inhalten mangelt es nicht, denn der LG 4K-UHD-Projektor nutzt das vielseitige webOS 3.5 Smart-TV-Betriebssystem und kann somit auf die beliebtesten Streamingdienste mit 4K-Inhalten zugreifen. Die Anschlussvielfalt des Projektors überzeugt ebenfalls: USB, Ethernet und HDMI sind an Bord und drahtlose Geräte wie Mäuse oder Tastaturen können ebenfalls verbunden werden.

„Wir freuen uns, den Kunden pünktlich zur diesjährigen CES unseren ersten 4K-UHD-Projektor vorstellen zu können, der eine nie gekannte Bildschärfe in einem derart kompakten Gehäuse bietet“, so Chang Ik-hwan, Leiter der LG IT Business Division. „Der 4K-UHD-Projektor von LG ist der Wegbereiter für 4K-Inhalte im ganzen Zuhause.“

Neben dem neuen 4K-UHD-Projektor wird LG in diesem Jahr die neueste Version des ultra-mobilen und praktischen MiniBeam Projektors (PF50K) vorstellen, die Full-HD-Auflösung und webOS 3.5 bietet. Das innovative Projektoren-Line-up von LG können die Besucher der CES in Las Vegas vom 9. bis 12. Januar live am Stand von LG erleben (#11100, Central Hall im Las Vegas Convention Center).

LG präsentiert ersten 4K Projektor HU80K

* 4K UHD Auflösung mit über 8 Millionen Bildpunkten durch Expanded Pixel Resolution (XPR) Technologie.

LG und Netflix erneuern Angebot für OLED- und Super-UHD-TVs

Nach dem großen Erfolg im Frühling und Sommer 2017 geht das gemeinsame Angebot von LG Electronics (LG) und Netflix in eine neue Runde: Seit dem 25. September erhalten Kunden beim Kauf ausgewählter 4K-UHD-TVs von LG ein Sechsmonats-Abonnement des Video-Streamingdienstes Netflix, dem weltweit größten Entertainment Streaming Service, geschenkt. In den Genuss der Neuauflage kommen dabei Kunden, die ein aktuelles TV-Gerät der 2017er OLED- und Super-UHD-Serien erwerben. Dieses besondere Angebot läuft bis zum 23. November 2017, die Codes der Sonderaktion müssen bis zum 23. Dezember diesen Jahres eingelöst werden.

Die Registrierung für die Sonder-Promotion-Aktion ist für die Käufer eines TVs von LG denkbar einfach: Nach dem Start des TV-Geräts müssen sie lediglich das Netflix-Promotion-Banner auf dem Bildschirm auswählen und dann die Netflix-App vom LG Content Store installieren. Über den Zugang durch die auf dem TV angezeigte Netflix-Promotion-Seite erhalten die Kunden sofortigen Zugang zu ihrem Probe-Abo. So kommen die Besitzer eines der Sonderaktions-Modelle sechs Monate lang in den Genuss von Netflix-eignen Serien, Filmen und Dokumentationen in 4K-Auflösung, ohne dass dafür für sie weitere Kosten anfallen.

Hintergrund zu der Netflix OLED und Super-UHD-TV Aktion

Sämtliche OLED- und SUPER UHD-Fernseher sind mit modernster Technik ausgestattet und bieten hohen Dynamikumfang, also „High Dynamik Range“ (HDR) in allen derzeit verbreiteten HDR-Formaten. Entsprechend müssen sich Kunden keine Gedanken darüber machen, welches der HDR-Formate (Dolby Vision™, HDR10 oder HLG) bei der technischen Aufbereitung ihrer Lieblingssendung zum Einsatz kam. Darüber hinaus verfügen diese LG TVs auf der Magic Remote Fernbedienung über eine spezielle „Netflix-Taste“. Der TV-Zuschauer kann den Streamingdienst somit bequem und schnell mit einem einzigen Tastendruck starten.

Netflix

Seit dem 17. April bekommen LG Kunden beim Kauf ausgewählter 4K-UHD-TVs von LG Electronics (LG) ein Dreimonats-Abonnement des Video-Streamingdienstes Netflix geschenkt. Die neue LG Promotion-Aktion umfasst alle aktuellen TV-Geräte der 2017er OLED– und Super-UHD-Serien sowie die UHD-Modelle der UJ 7509er Serie und läuft bis zum 16. Juli 2017. Alle Aktionsgeräte präsentieren ihre Bilder mit hohem Dynamikumfang, also „High Dynamik Range“ (HDR) und unterstützen alle derzeit verbreiteten HDR-Formate. Sie eignen sich damit perfekt für ein außergewöhnliches Entertainment-Erlebnis mit den neuesten Netflix TV-Hits. Praktisch: Auf der Magic-Remote-Fernbedienung der 2017er LG-TVs gibt es eine spezielle „Netflix-Taste“. Der TV-Zuschauer kann den Streamingdienst somit bequem und schnell mit einem einzigen Tastendruck starten. 

Die im Rahmen der aktuellen Promotion erworbenen LG TVs bieten ihren Besitzern drei Monate lang TV-Genuss vieler Sendungen aus dem Netflix Premium-Repertoire in 4K-Auflösung, ohne dass dafür für sie weitere Kosten anfallen. Da die 2017er LG-TV-Geräte alle aktuellen HDR-Formate unterstützen, müssen sich Kunden keine Gedanken darüber machen, welches der HDR-Formate (Dolby Vision, HDR10 oder HLG) bei der technischen Aufbereitung ihrer Lieblingssendung zum Einsatz kam. LGs Active HDR-Technologie analysiert darüber hinaus die Bildinhalte und optimiert Farbe und Helligkeit.  Das sorgt für eine bisher nicht erreichte Qualität im Hinblick auf Bildschärfe und die Lebendigkeit der Farben. Zuschauer können dadurch intensiv in die jeweilige Filmatmosphäre eintauchen und einen perfekten Entertainmentgenuss erleben – ob bei der erst kürzlich vorgestellten Netflix- Fernsehserie „Iron Fist“ aus dem Hause Marvel oder bei populären Shows wie „The OA“ und „Chef’s Table“.

Die Registrierung für die Sonder-Promotion-Aktion ist für LG-Kunden denkbar einfach: Nach dem Start des LG-TVs müssen sie lediglich das Netflix-Promotion-Banner auf dem Bildschirm auswählen und dann die Netflix-App vom LG Content Store installieren. Über den Zugang durch die auf dem TV angezeigte Netflix- Promotionseite erhalten die LG-Kunden sofortigen Zugang zu ihrem Probe-Abo.