Beiträge

,

LG Largo: 100 Zoll für die Hosentasche

LED ist im Heimkino angekommen: Die Multimediamaschine LG Largo punktet mit nützlichen Apps, dauerhafter Lichtstärke und minimaler Geräuschentwicklung 

LG Electronics ist bereits seit einigen Jahren für seine innovativen und leistungsstarken LED-Projektoren bekannt. Im mobilen Segment konnten die kleinen LED-Projektoren bereits zu einer festen Größe heranwachsen, nun bringt LG den ersten LED-basierten Projektor auf den Markt, der auch im anspruchsvollen Heimkino durch Helligkeit, Bildqualität und Preis-Leistung überzeugt: Anfang August stellt LG Electronics die neue Allzweckwaffe LG Largo vor.

>> LG Largo jetzt bestellen – sofort lieferbar <<

LG Largo

Der LG Largo. Ein kleiner Beamer den man einfach und überall mitnehmen kann. Unter den Arm genommen und los geht es.

Smarte Innovationen und technisches Feintuning

Das äußere Erscheinungsbild mag auf den ersten Blick bekannt vorkommen. Denn als Basis diente LGs PF1500G, der bereits seit Anfang Mai auf dem europäischen Markt ist und Händler wie Konsumenten gleichermaßen begeistert. Der neue „LARGO“ kann nun noch mehr.

Die von LG TVs bekannte Magic Remote-Fernbedienung gehört hierbei zur Grundausstattung. Warum? Durch die intuitive Pointer-Fernbedienung lässt sich die neu gestaltete Nutzeroberfläche inklusive aller Apps ganz bequem und einfach steuern. Apps? Richtig gelesen: Der Projektor ist wie ein SmartTV App-fähig und hat die beliebtesten Applikationen direkt mit an Bord – etwa Netflix, Maxdome, YouTube, Spotify, tagesschau.de und MyVideo, um nur einige zu nennen.

Ans Netz kommt er ganz unkompliziert per WLAN oder LAN. Zum einen werden so webbasierte Apps wie Streaming-Dienste oder Mediatheken erst wirklich nutzbar, zum anderen stellt der Projektor alle vom integrierten Mediaplayer abspielbaren Dateien aus dem Heimnetzwerk auf der SmartShare-Oberfläche proaktiv zur Verfügung.

Der neue „LARGO“ wartet zusätzlich mit nützlichen Heimkino-Features auf. Ein Beispiel ist die mehrstufige Tru-Motion-Technologie. Sie fügt zwischen den Bildern der originalen Bildwechselfrequenz passend berechnete Zwischenbilder ein und lässt schnelle Bewegungen flüssiger und schärfer aussehen – so werden schnelle Action-Szenen noch packender.

Lediglich 21dB Lüftergeräusch gibt der Winzling im Eco-Modus von sich, womit er sich das Prädikat „flüsterleise“ verdient. So bleibt dem Nutzer – auch in ruhigen Filmszenen – das Summen eines hochfrequenten Lüfters erspart.

Wie von LG-Projektoren bereits bekannt wird auch der LARGO über ein professionelles Farbmanagement-Tool verfügen, das es möglich macht, den Projektor detailgetreu zu kalibrieren.

LG Largo

Hier einige technische Details im Überblick:

  • FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080)
  • 400 Lumen Helligkeit
  • Gewicht: 1,5 Kilogramm
  • Kleine Baugröße: 84 x 132 x 220 (HxBxT in mm)
  • Maximaler Leistungsbedarf: 100 Watt
  • Erweiterter RGB-Farbraum für natürlich-brillante Farben
  • Gesteigerter Kontrastwert von 150.000:1
  • Optischer 1.1x Zoom nebst Vier-Punkt-Trapezkorrektur garantieren ein passendes, symmetrisch-scharfes Bild aus nahezu jedem Projektionswinkel
  • 3D-Optimizer via DLP Link für perfekten 3D-Genuss im Heimkino
  • Bluetooth-Out zur drahtlosen Tonübertragung an einen Receiver oder das Aktiv-Soundsystem
  • 30000 Stunden ohne Lampenwechsel: LED-Technologie sorgt für dauerhaft bestehende Helligkeit
  • MiraCast
  • Intel Wireless Desktop

Nils Fleischhauer, Business Unit Manager Projektoren bei LG Electronics Deutschland GmbH, kommentiert: „Mit dem LARGO bringt LG einen hochwertigen LED-Projektor, der in puncto Helligkeit und Bildqualität dem Heimkino gewachsen ist. Die durchdachten Multimediafunktionen machen ihn zu einer echten Allzweckwaffe – und das zu einem unschlagbaren Preis. Wir bedienen mit diesem Produkt eine Marktlücke. LARGO liefert ein sensationelles Bild, ist einfach und intuitiv zu bedienen, das Verschmelzen von Projektor und SmartTV machen ihn absolut einzigartig.“

Der LG „LARGO“ wird unter der Artikelbezeichnung PF1500-EU geführt und ist ab August 2015 mit einer UVP von 1349,- Euro erhältlich. Der LG Largo kann ab sofort bei uns im Online Shop oder im Laden bestellt werden.

>> LG Largo jetzt bestellen – sofort lieferbar <<

Marantz präsentiert neue Melody Serie

Als Weiterentwicklungen der beliebten Melodie Serie unterstützen diese Lifestyle-Netzwerksysteme Spotify Connect und viele weitere Funktionen für digitale Medien und Streaming. Mit der Melody Serie können Nutzer nicht nur auf die beliebtesten Online-Musikdienste mit vielen Millionen Titeln zugreifen, sondern auch Musikbibliotheken wiedergeben, die auf Netzwerkspeichern (NAS) und Computern im lokalen Netzwerk gespeichert sind. Auch der Zugriff auf Tausende frei nutzbare Internet-Radiosender ist möglich, außerdem wird Apple AirPlay unterstützt. Die beiden Geräte können bequem mit der Marantz Hi-Fi Remote-App gesteuert werden, die für Android und iOS verfügbar ist. Funktionen für Audio-Streaming und digitale Medien mit dem bewährt hochwertigen Klang von Marantz.

Marantz M-CR611

All-In-One-Musiksystem Melody Media (M-CR611) in weiß/schwarz

Marantz M-CR611

All-In-One-Musiksystem Melody Media (M-CR611) in schwarz

Beide Modelle sind in den Farbvarianten Schwarz/Weiß und Hochglanz-Schwarz ab August erhältlich und kann ab sofort in unserem Online Shop vorbestellt werden:

Marantz M-CR511

Melody Stream (M-CR511) in weiß

Marantz M-CR511

Melody Stream (M-CR511) in schwarz

M-CR511 Melody Stream

  • 2 x 60Watt (6 Ohm)
  • Marantz Hi-Fi Sound Performance
  • Apple AirPlay Unterstützung
  • Spotify Connect Unterstützung
  • Internet-Radio für weltweiten Radioempfang
  • Computer/NAS Audio Streaming (DLNA 1.5)
  • 2 USB-A Eingänge für iPhone/iPod und USB Massenspeicher (Vorder- und Rückseite)
  • Digital optischer Eingang für TV oder andere digitale Quellen
  • Integriertes Wi-Fi Netzwerk-Modul und Antenne
  • Bluetooth mit NFC

M-CR611 Melody Media

  • 2 x 60 Watt oder 4 x 30W für Lautsprecher A/B
  • Individuelle Lautstärkenreglung für zweite Hörzone
  • Wiedergabe von CD, WMA/MP3 (CD-R/RW)
  • DAB/DAB+Empfang
  • 2 digital optische Eingänge für TV oder digitale Geräte
  • Individuell einstellbare Beleuchtung der Frontblende
TechniCorder ISIO STC
,

TechniCorder ISIO STC Sonderedition

Heutzutage darf alles ein bisschen ausgefallener sein – individueller und bunter. Das Auto, das Handy, den Kühlschrank gibt es in verschiedenen Farben, die wir uns nach unserem Geschmack aussuchen. Jetzt kommt mehr Individualität auch ins Wohnzimmer: Durch drei Sonderfarben – Peperoni Rot, Brillant Blau und Ultra Violett – wird der einzigartige Receiver TechniCorder ISIO STC von TechniSat zu einem echten Hingucker und modischen Wohn-Accesoire.

TechniCorder ISIO STC Peperoni Rot

TechniCorder ISIO STC Peperoni Rot

TechniCorder ISIO STC Brilliant Blau

TechniCorder ISIO STC Brilliant Blau

TechniCorder ISIO STC Ultra Violett

TechniCorder ISIO STC Ultra Violett

Fantastischer Receiver mit fantastischen Fernsehmöglichkeiten

Der TechniCorder ISIO STC besticht mit besonders edlem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. Aufgrund der Doppel-QuattroTuner Technologie ermöglicht er nicht nur den Empfang digitaler Programmvielfalt via DigitalSat, DVB-T und DigitalKabel, sondern öffnet via LAN-Kabel oder kabellos über das integrierte WLAN-Modul das Tor zum Internet direkt am TV-Bildschirm. Mit dem TechniCorder ISIO STC kann man auf interaktive Dienste, wie z. B. Apps, Mediatheken, Video-on-Demand Angebote und vieles mehr zugreifen. Mit watchmi bietet der TechniCorder ISIO STC zudem Fernsehen nach dem eigenen Geschmack und verfügt sowohl über die Themenkanäle als auch über die persönlichen Kanäle von watchmi. Bei den über 50 Themenkanälen handelt es sich um internetbasierte Video-Inhalte, die wie klassische TV-Sender direkt aus der Programmliste aufgerufen werden. Die persönlichen Kanäle von watchmi werden vom Nutzer selbst erstellt und mit Sendungen nach eigenem Gusto auf einem Speichermedium befüllt. Indem man die Sendungen bewertet, lernt das System den Geschmack des Nutzers immer besser kennen und ist in der Lage zielgenau den persönlichen Kanal automatisch mit Inhalten zu befüllen.

Volle Flexibilität bei der Aufzeichnung von Aufnahmen

Dank des integrierten doppelten QuattroTuners lassen sich sogar mehrere Programme gleichzeitig empfangen, z. B. um ein Programm anzusehen, während man ein anderes aufzeichnet. Mithilfe eines optional erhältlichen Tuner-Erweiterungs-Moduls ist es zudem möglich, weitere Tuner (2x DVB-T/DVB-C oder 2x DVB-S) hinzuzufügen. Digitale TV- und Radioprogramme zeichnet der TechniCorder ISIO STC auf einem externen USB-Datenträger oder direkt im Netzwerk auf einen verfügbaren Speicher (NAS) auf. Der ISIO-Receiver verfügt zusätzlich über die Möglichkeit, eine 2,5 Zoll SATA-Festplatte vollständig ins Gehäuse einzuschieben.

Starke Heimnetzwerk-Funktion

Im Netzwerk agiert der TechniCorder ISIO STC noch schneller als die bisherigen Set-Top-Boxen von TechniSat und wird so zur perfekten Multimediazentrale zu Hause. Er empfängt Videos, Musik und Fotos von anderen UPnP-fähigen Geräten und streamt Multimedia-Dateien wie auch gespeicherte Aufnahmen oder sogar Live-TV auf diverse Geräte im Netzwerk. Mit der neuen MyTechniSat MultiPlay-App steuert man alles bequem mit dem Tablet.

Der TechniCorder ISIO STC wird in Deutschland entwickelt und produziert. Er ist für 449,99 € UVP in den Farben Peperoni Rot, Brillant Blau und Ultra Violett erhältlich.

Technische Daten

EAN 4019588447301
Festplatte Einschubmöglichkeit und extern GB
Gewicht brutto 2.58 kg
Gewicht netto 1.79 kg
Gerät (BxHxT) 40.00 x 6.45 x 21.55 cm
Karton (BxHxT) 45.50 x 9.50 x 23.20 cm

Stromversorgung

Nennspannung 230 V
Frequenz 50 Hz
Netzteil intern

Bild-Funktionen

Bild im Bild (PIP)   (2x HD, 2x SD, 1x SD u. 1x HD)
Standbild  Ja
Zoom   Ja

Umgebung

Umgebungstemperatur 5 … 35 °C
Luftfeuchtigkeit 10 … 75 %

Erweiterung mit CI+ Modul

HD+(nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja
Sky (nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja
Kabel Deutschland (nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja
Kabel BW(nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja
Unity Media(nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja
KabelKiosk(nach Anschluss eines CI+ Moduls) Ja

Leistung / Energiewerte

Energiewerte Standby-Schnellstart 7.7 W
Standby-LED < 0.25 W
Standby-Uhr 0.9 W

Umwelt

Leistungsaufnahme in Ein-Zustand 12 W
Energiewerte Betrieb max 21.5 W

Unterstützte Formate & Codecs

Video-Codecs mpeg4, mpeg2, mpeg1, H264, DivX
Video-Formate MP4, MKV, MOV, TS, TS4, VOB, WMV, XVID, AVI
Bild-Formate JPEG, BMP
Audio-Formate MP3, AAC, M4A, MP2

LNB

Spannungsversorgung vertikal 14 V
Spannungsversorgung horizontal 18 V
LNB-Modulation 22 kHz
Stromversorgung max. 400 mA (kurzschlussfest)
DiSEqC 1.0 / 1.2 / Sat-CR

Artikelinformationen

Frontdisplay VF-Matrix-Display

Anschlüsse

HDMI® (out) 1
USB 3
SATA Interface 1
Common Interface Plus (CI+) 2
Smartcard-Leser 1
Audio-Ausgang digital elektrisch 1
Audio-Ausgang digital optisch 1
Audio-Ausgang analog 1 (rechts / links)
Scart 1
1-Gigabit-Ethernet (1000 Mbit/s) 1 (RJ-45)
F-Buchse 2
IEC-Anschluss 2 (Loop through)
SD-Kartenleser 1

Entschlüsselungssysteme / Common Interface

Conax  Ja
CI+  Ja

Audiokodierung

Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I & II, MP3
Abtastfrequenzen 32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz
Audio Mode Dual (main/sub), Stereo

Sonstige Features

Programmspeicher Gesamt 9999
Programmspeicher Favoriten 9999
Regionalprogramm Auswahl   Ja
Teletext   Ja
Teletextuntertitel   Ja
Seiten Speicher 1000
Sleeptimer   Ja
Wecktimer   Ja
OSD-Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Loopthrough   Ja

Tuner

Tuner-Typ Doppel-Quattro Tuner
Empfang von HDTV (MPEG-4 & 2), SD (MPEG-2)
Eingangsimpedanz 75 O
Demultiplexing gemäß ISO 13818-1
DVB-S Tuner 2
Frequenzbereich 950 … 2150 MHz
Viterbiraten 1/2, 2/3, 3/4, 5/6, 7/8 , (autom. Anpassung)
DVB-S QPSK
DVB-S 2 … 45 Mbaud
DVB-S2 8PSK-QPSK
DVB-S2 10 … 31 Mbaud
FEC RS, LDPC, BCH
DVB-C Tuner 2
Frequenzbereich 47 … 862 MHz
Demodulation 16 / 32 / 64 / 128 / 256 QAM
Symbolrate 1.5 … 7.2 Mbaud
FEC Reed-Solomon (204, 188)
DVB-T Tuner 2
Frequenzbereich 1 174 … 230 MHz
Frequenzbereich 2 470 … 862 MHz
Demodulation COFDM
Übertragungsmodus 2k/8k
Bitrate 4.98 … 31.67 Mbit/s
Spannungsversorgung 5 V
Pioneer SBX-B70
, ,

Kompakter TV-Lautsprecher: SBX-B70(D)

Mit den neuen SBX-B70 und SBX-B70D erweitert Pioneer & Onkyo Europe sein Sortiment kompakter TV-Lautsprecher mit zwei netzwerkfähigen Modellen. Die Network Speaker Base genannten TV-Lautsprechersysteme ersetzen die meist leistungsschwachen, integrierten Lautsprecher vorhandener TV-Geräte und bieten kraftvollen Sound und dynamische Musikreproduktion.

Pioneer-SBX-B70 FrontBeide Modelle unterstützen Netzwerkverbindungen via WiFi und Ethernet und ermöglichen den komfortablen Zugriff auf lokale Musikquellen von einem PC/Mac oder NAS sowie über den Online-Streaming-Dienst Spotify(*). Zusätzlich bieten sie das Musik-Streaming von Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets per Bluetooth und die Wiedergabe von USB-Speichermedien. Von einem iPhone oder iPod touch kann Musik per USB und AirPlay wiedergegeben werden. Die SBX-B70D verfügt neben dem UKW-Tuner des SBX-B70 zusätzlich über einen Tuner für DAB+.


Pioneer SBX-B70

,

Onkyo präsentiert Einstiegs A/V Receiver der Generation 2015

Zwei neue AV-Receiver sind das Ergebnis der Zusammenarbeit führender Unterhaltungselektronik-Marken in der neu gegründeten Onkyo & Pioneer Corporation. Mit einer für die Einstiegspreisklasse konkurrenzlosen Ausstattung und Leistung leiten sie die neue Receiver-Generation der Marke Onkyo ein.

Sowohl der 5.1-Kanal TX-SR343 als auch der 7.2-Kanal TX-NR545 AV-Receiver liefern makellosen und fesselnden Surroundklang für Filme und Games – bringen aber auch genügend Leistung und Feinfühligkeit für eine präzise und dynamische Stereowiedergabe unterschiedlichster Quellen mit.

TX-NR545_Key_Visual_R640x320
TX-NR545 mit Dolby Atmos®, AirPlay und HDCP 2.2
Diskrete Hochstromverstärkung mit 120 Watt pro Kanal versorgt beim TX-NR545 das neue Dolby Atmos® Audioformat mit ultimativer Leistung. Soundobjekte lassen sich somit exakt im mehrdimensionalen Raum bewegen, was den Zuhörern eine faszinierend realistische Heimkinoerfahrung vermittelt.

Als preiswertester Onkyo Receiver mit Dolby-Atmos-Unterstützung punktet der TX-NR545 zudem mit integriertem WLAN, AirPlay und Bluetooth. Stolze Besitzer können ihre Wunschdateien via Spotify Connect direkt an den Receiver streamen, oder die Onkyo Remote 3 App für das Streaming von Musikdiensten bzw. auf mobilen Geräten gespeicherten Audiodateien nutzen.

Native Wiedergabe von DSD 5.6 MHz und 192/24 Hi-Res Audiodateien via DLNA (und Steuerung über das Smartphone) dürfte Musikliebhaber ebenfalls freuen, wobei ein 384 kHz/32-bit AK4458 Digital-Analog-Wandler von Asahi-Kasei mit digitaler Filterungs-Technologie zur Rausch- und Jitterunterdrückung für transparenten und natürlichen Klang sorgt.

Weitere Kennzeichen des TX-NR545 schließen einen USB-Anschluss mit ein (der diverse Audioformate auf Flash-Speicher unterstützt), eine grafische Overlay-Bildschirmanzeige via HDMI mit Schnellkonfiguration sowie die AccuEQ-Technologie zur automatischen Korrektur der Raumakustik.

Auf der Videoseite sind beide neuen Receiver mit 4k/60 Hz- und HDCP 2.2-kompatiblen HDMI® 2.0a-Eingängen ausgestattet und damit bestens für die Wiedergabe von UltraHD Video gerüstet – sei es über optische Discs oder Streaming.

TX_NR545__S__angled_left_R640x320

Onkyo A/V Receiver TX-NR545 in silber

TX-SR343 für den extra-leichten Einstieg
Die Einrichtung und Handhabung ihres ersten AV-Receivers flößte bisher einigen Heimkinoneulingen großen Respekt ein. Onkyos neuestes Einsteigermodell, der TX-SR343, wurde deshalb eigens dazu geschaffen, diese Berührungsängste zu nehmen.

So wurde die Rückseite des Receivers komplett neu gestaltet: Sämtliche Ein- und Ausgänge sind eindeutig ihrer Funktion zugewiesen und gekennzeichnet, was das Setup deutlich erleichtert. Durch die Hochkonvertierungs-Funktion des TX-SR343 können analoge Zuspieler (einschließlich Videorekorder und ältere Spielkonsolen) direkt an den Receiver angeschlossen werden, Videosignale gelangen über ein einziges HDMI-Kabel an das Display. Die Komplexität der Anschlüsse wird reduziert und auch der Vielzahl staubiger Kabel ein Ende bereitet.

TX-SR343_Key_Visual_R640x320

Vollständig kabelloses Audio- und Video-Streaming lässt sich über den Erwerb eines Dongles (wie zum Beispiel Google Chromecast) realisieren. Zu diesem Zweck ist der Receiver auf der Rückseite mit einem USB-Port ausgestattet, der das Gerät mit Strom versorgt. Die integrierte Bluetooth-Funktion gleicht beim Streaming über Smartphone oder PC mithilfe des DSP Music Optimizer die Qualitätseinbußen komprimierter Audiodateien aus.

Weitere Stärken des TX-SR343 sind DTS-HD Master Audio™ und Dolby® TrueHD Dekodierung mit 100 Watt/Kanal diskreter Hochstromverstärkung. Das Modell kommt mit allen Funktionen auf den Markt, die man von einer modernen AV-Komponente erwartet – einschließlich eines qualitativ hochwertigen TI Burr-Brown Digital-Analog-Wandlers, verschiedenen DSP Wiedergabemodi, Virtual Surround-Modus für 2.1-Kanal Lautsprecher-Konfigurationen und umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für Mediaplayer.

Zusammen mit einem kompakten 5.1-Kanal Lautsprechersystem können Besitzer eines TX-SR343 packenden Surroundklang genießen, der zudem günstiger und einfacher zu bedienen ist als die meisten Mittelklasse-Soundbars. Zusätzlicher Vorteil: Mithilfe von Video-Streaming ist jederzeit Unterhaltung nach Wunsch garantiert.

TX-SR343__S__angled_left_R640x320

Onkyo A/V Receiver TX-NR343 in silber

Beide neuen Receiver wurden mit dem Ziel entwickelt, bei jeder einzelnen Nutzung ein emotional bewegendes Unterhaltungserlebnis zu garantieren – egal ob es sich um die Wiedergabe bewährter oder hochmoderner Formate handelt.

Wavemaster
, ,

Neuheit: Wavemaster TWO goes Bluetooth!

Die Bezeichnung TWO steht im Hause Wavemaster seit jeher für hervorragend verarbeitete und lebendig klingende aktive Regallautsprecher. Jetzt hat der Hersteller das beliebte Erfolgsmodell einer Überarbeitung unterzogen und es so auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die größte Neuerung stellt dabei das integrierte Bluetooth-Modul dar, welches das kabellose Streamen von allen modernen Smartphones oder Tablets ermöglicht. Dank aptX und SBC Codecs ist dabei auch via Funk eine hochqualitative Wiedergabe selbstverständlich.

Wavemaster

Wavemaster

Der Wavemaster TWO BT von der Rückseite.

Das System verfügt über insgesamt drei Audioeingänge, die über einen Drehregler angewählt werden können (Line1, Line2, Bluetooth). Der zweite Audioeingang (Line2) wurde dabei speziell für mobile Audioquellen (Smartphones o.ä.) optimiert, welche im Vergleich zu stationären Quellen meist über ein eher schwaches Ausgangssignal verfügen. Zusätzlich mit an Bord ist ein automatischer Signal-Sensor, welcher das Soundsystem automatisch bei eingehendem Audiosignal einschaltet. Und wenn die Lautsprecher gerade nicht genutzt werden, sorgt diese Funktion dafür, dass sich das System automatisch in den Standby-Zustand begibt und dann weniger als 0,5 Watt verbraucht.

Sein unverkennbar frisches und feinzeichnendes Klangbild verdankt der Wavemaster TWO BT seinen 13 Zentimeter Tief/Mitteltönern, die aus dem Hightech Material Kevlar gefertigt werden, sowie den 25 Millimetern Seidenkalotten Hochtönern. Dank seiner satten Leistung von 60 Watt RMS bietet der Wavemaster TWO BT auch bei gehobener Lautstärke mehr als ausreichend Reserven. Unverändert ist dagegen das optische Erscheinungsbild geblieben! Die beiden kompakten Lautsprecher verfügen nach wie vor über hochwertige und akustisch bedämpfte MDF-Gehäuse, welche mit einem Hochglanzfinish veredelt wurden. So werden die Wavemaster TWO BT zu einer optischen Zierde und dem multimedialen Mittelpunkt eines jeden modern eingerichteten Wohnraumes.
Features 

Sound: Brillanter, räumlicher Stereoklang mit außergewöhnlichem Klangvolumen (2-Wege Bauweise und Bassreflex Technologie). Integrierter Lautstärkeregler und Klangregelung für Bässe und Höhen.

Lautsprecher: Kompaktes, akustisch bedämpftes MDF-Gehäuse mit Klavierlack-Oberfläche. Hochwertiger Tief-/Mitteltöner mit Kevlar™ Membranen und Hochton-Seidenkalotten.

Bluetooth: Das integrierte Bluetooth®-Modul empfängt hochwertige Audiosignale mittels A2DP Standard (unterstützt SBC und aptX) und ist zu allen Geräten ab Bluetooth® 2.1 kompatibel.

Anschlüsse: TWO BT kann entweder per Bluetooth oder per Kabel mit bis zu 3 verschiedenen Stereoquellen gleichzeitig verbunden werden. Die Umschaltung erfolgt per Drehschalter an der Gehäusefront.

Auto-Switch: TWO BT erkennt ein ankommendes Audiosignal und schaltet automatisch in den vorgesehenen Betriebsstatus (On/Standby).

ECO Standby: Das System verbraucht weniger als 0,5 Watt im Standby-Betrieb. Optional kann TWO BT auch per Netzschalter am aktiven Lautsprecher ausgeschaltet werden.

Wavemaster iPad

Technische Daten 

– Hochtöner: 25mm Seidenkalotte, Ferritmagnet
– Tief-/Mitteltöner: 13 cm, Kevlar-Konusmembran, Ferritmagnet
– Verstärker: integriert, 2 Kanäle
– Ausgangsleistung (RMS): 2 x 30 Watt
– Frequenzbereich: 45 Hz – 22.000 Hz
– Gehäuse: Holz mit Klavierlack-Oberfläche, 2-Wege Design mit Bassreflex-Technologie
– Bedienung: On/Standby/Volume und Line-In-Umschalter (beide Gehäusevorderseite), Klangregelung für Höhen und Tiefen und Netzschalter (beide Gehäuserückseite)
– Bluetooth: A2DP Standard für kabellose, digitale Signalübertragung (ab BT 2.1), unterstützt SBC und aptX
– Auto Switch: Signal-Sensor für On-/Standby-Automatik
– Internes Netzteil (230/115 Volt umschaltbar), Standby-Verbrauch < 0,5 W (230V)
– Anschlüsse: 2 x Line-In (3,5 mm und Cinch / Dual Audio Source), Bluetooth, USB Power, AC Power
– Maße (BHT): 180 x 256 x 205 mm

UVP und Verfügbarkeit 

Der Wavemaster TWO BT ist ab sofort in den Farben schwarz und weiß zu einer UVP von 319 Euro im Handel erhältlich.

Seiten

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt ihre Suchkriterien