Beiträge

Dolby Atmos Verstärker
,

DTS:X, Dolby Atmos und Auro 3D A/V Receiver

Weiter zur aktuellen Liste aller Modelle 2015/2016

Auch diese Jahr bringt der Sommer jede Menge Neuheiten ans Tageslicht. Somit gibt es erstmals DTS:X Receiver und jede menge neue Dolby Atmos und Auro-3D Receiver. Wobei weiterhin Denon & Marantz das AURO-3D Feld für sich alleine behaupten. Weder Yamaha, Pioneer und andere Hersteller haben bis dato in der Richtung ein Gerät angekündigt. Jedoch wurden auch viele neue A/V Receiver gerade im höheren Preissegment noch nicht vorgestellt oder es gibt wenige Informationen zu diesen. Daher kann bis zur Veröffentlichung der Geräte noch viel passieren. Neben unserer alten Liste (Modelle 2014/2015) konzentrieren wir uns hier auf die wirklichen Neuheiten.

DTS:X, Dolby Atmos und Auro 3D A/V Receiver

Yamaha A/V Receiver

Marantz A/V Receiver

Denon A/V Receiver

Pioneer A/V Receiver

Onkyo A/V Receiver

  •  TX-NR545 (Dolby Atmos)
  • TX-NR646 (DTS:X, Dolby Atmos)
  • TX-NR747 (DTS:X, Dolby Atmos)

Zu größeren Geräten Onkyo A/V Receiver gibt es leider noch keine Informationen. Natürlich werden die größeren A/V-Receiver alle Dolby Atmos und DTS.X fähig sein. Die Frage ist nur ob Auro-3D auch noch dazu stoßen wird oder nicht.

Sony A/V Receiver

Sony hat kein 3D Sound A/V Receiver aktuell im Angebot. Selbst die beiden Neuheiten STR-DN860 und STR-DN1060 nicht.

Integra A/V Receiver

 

Yamaha rx-v779
,

Yamaha A/V Receiver Line Up 2015

Yamaha präsentierte auf der diesjährigen HighEnd Ihr neues A/V Receiver Line Up 2015 der RX-V Serie. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Yamaha A/V Receiver Line Up 2015

RX-V379

5.1 AV-Receiver mit diskretem Verstärkeraufbau, Bluetooth® für kabelloses Musik-Streaming, 4K Ultra HD Unterstützung (HDCP2.2/4K60p), YPAO, Front USB und einer neu designten Fernebedienung. All dies macht die Nutzung Ihres Home Entertainments umfangreicher und gleichzeitig einfacher.

Yamaha RX-V379

RX-V479

Kabellose Musikwiedergabe per Bluetooth®, integriertes WLAN, AirPlay®, AV Controller App-Unterstützung und anderen Netzwerkfunktionen. Dieser 5.1 AV-Receiver bietet ebenfalls 4K Ultra HD Pass-Through-Unterstützung mit HDCP2.2 und ist somit für die 4K Ära gerüstet.

Yamaha rx-v479

RX-V579

7.2 Netzwerk AV-Receiver mit integriertem Bluetooth®, WLAN, AirPlay® und AV Controller App-Unterstützung. Der RX-V579 bietet erweiternde Funktionen, wie DSD und High-Resolution Audio-Wiedergabe, Lautsprecher Zone B und Virtual Surround Back Speaker. Durch die 4K 60p und HDCP2.2 Unterstützung ist der RX-V579 für die 4K Ära gerüstet.

Yamaha rx-v579

RX-V679

7.2 Netzwerk AV-Receiver mit integriertem WLAN und Bluetooth®. Ebenso unterstützt dieser Receiver HDMI 2.0 mit HDCP2.2 für 4K Ultra HD Inhalte. Hochwertige Audio-Performance durch eine hochwertige Verstärker-Schaltung, voll diskretem Verstärkeraufbau und High-Resolution-Audio-Wiedergabe.

Yamaha RX-V679

RX-V779

7.2 Netzwerk AV-Receiver mit integriertem WLAN und Bluetooth sorgt für eine überragende Audioqualität. Hochwertige Aluminiumfront. Die erweiterte HDMI 2.0 Ausstattung mit HDCP2.2 (3 Eingänge/2 Ausgänge) machen diesen AV-Reciever fit für das 4K Ultra HD Zeitalter.

Yamaha rx-v779

Die wichtigsten Neuerungen möchten wir Ihnen gerne kurz zusammenfassen:

  • Zukunftssicher durch 4K Funktionalität

o    RX-V 379 bis 579 mit jeweils einem HDMI Eingang/Ausgang mit HDCP 2.2 Zertifizierung (60fps 4:2:0)

o    RX-V 679 und 779 mit jeweils drei HDMI Eingängen mit HDCP 2.2 Zertifizierung und vollem 4K FULL HD Support (60fps 4:4:4)

o    RX-V 779 mit 2 HDMI Ausgängen

  • Kabellose Funktionen:

o    In allen Geräten Bluetooth mit speziell angepasstem Music Enhancer

o    WLAN mit WIFI Direct Funktion ab RX-V 479

o    IP Control ab RX-V 679

  • AV-Setup Guide zur einfachenEinrichtung der Geräte

Weiterhin bestehen bleiben natürlich die beliebten Features wie:

  • YPAO-Einmessung und Klangoptimierung ab RX-V 379
  • JUKE und Spotify Einbindung ab RX-V 479
  • Zone B ab RX-V 579 (gleiche Quelle, sep. Lautstärke)
  • Zone 2 ab RX-V 679 (andere Quelle, sep. Lautstärke)
  • AirPlay, Internetradio
  • ECO-Modus
  • Und viele mehr…

Die „Dialog Level Adjustment“ Funktion zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit ist eines der wichtigsten Merkmale der 6er und 7er Receiver.  Der RX-V 779 behält seinen PHONO Eingang wie bisher.

Vergleichstabelle / Datentabelle

Yamaha A/V Receiver 2015 Tabelle

Sony BRAVIA TV Neuheit 2015
,

Preise für die neuen Sony Android TV

Auf der Consumer Electronics Show hat Sony die Einführung seiner neuen Fernseher mit Android TV angekündigt, die alles, was moderne Smartphones können, auf den großen Bildschirm bringen. Filme, Musik, Fotos, Spiele, Suchfunktion, Apps und mehr: Fernsehen wird mit den neuen Modellen noch vielseitiger, da die Nutzer Multimedia in exquisiter Bild- und Klangqualität von Sony genießen können. 

Sony BRAVIA TV Neuheit 2015

Die BRAVIA TV-Geräte der X85-Serie machen den Anfang: Sie sind die ersten neuen 4K Ultra HD Fernseher von Sony, die ab Mai 2015 erhältlich sein werden. Alle sind mit dem neuen leistungsstarken 4K-Prozessor X1 ausgerüstet, der alle Bilder in brillanter Klarheit sichtbar macht – 4K-Inhalte, Filme in High Definition und Standard Definition oder sogar niedrig aufgelöste Internet-Videos.

Bildqualität und mehr: Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher 

Der BRAVIA X85 TV ist einer von zehn jetzt vorbestellbaren Android-Fernsehern von Sony, bei denen die Besitzer per Touchpad-Fernbedienung Inhalte suchen, Fragen stellen und ihren Fernseher steuern können. Dank „Google Cast Ready” können Inhalte leicht vom Smartphone oder Tablet auf den Fernseher gezaubert werden. Und mit einer kleinen Fingerbewegung lassen sich TV-Sender, Internet-Videos, Fotos und andere Inhalte mit der handlichen Smart-Touch-Fernbedienung bequem durchstöbern.

Die sechs neuen BRAVIA Serien, mit denen Sony 2015 das TV-Erlebnis endgültig mit dem Internet verbindet, können ab sofort bei uns vorbestellt werden. Detaillierte Infos zu den neuen BRAVIA TVs gibt es hier: Sony TV Line Up 2015

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten:

BRAVIA X85C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KD-75X8505C von Sony: 4.999,00 Euro

BRAVIA KD-65X8505C von Sony: 2.999,00 Euro

BRAVIA KD-55X8505C von Sony: 1.999,00 Euro

BRAVIA X83C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KD-49X8305C von Sony: 1.499,00 Euro

BRAVIA W85C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-75W855C von Sony: 2.999,00 Euro

BRAVIA KDL-65W855C von Sony: 1.999,00 Euro

BRAVIA W80C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-50W805C von Sony: 1.099,00 Euro

BRAVIA KDL-43W805C von Sony: 899,00 Euro

BRAVIA W75C-Serie (Android TV) 

BRAVIA KDL-50W756C (Silber) von Sony: 1.049,00 Euro

BRAVIA KDL-43W756C (Silber) von Sony: 869,00 Euro

BRAVIA W70C-Serie (Smart TV) 

BRAVIA KDL-48W705C von Sony: 849,00 Euro

BRAVIA KDL-40W705C von Sony: 699,00 Euro

BRAVIA KDL-32W705C von Sony: 599,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015 (Ausnahme: W70C-Serie: ab April)

Philips

TP Vision treibt die Integration von Android in Philips TVs voran

TP Vision schreitet voran bei der Integration des Android Betriebssystems in Philips TVs. Praktisch die gesamte TV-Range von Philips Smart TVs und Philips UHD TVs des Jahrgangs 2015 wird “powered by Android TV” sein.

Philips

Vorreiter in Europa und Lateinamerika
TP Vision verfolgt weiterhin intensiv die Integration des Android Betriebssystems in seine Philips TVs. Als erstes Unternehmen in Europa hat TP Vision im letzten Jahr TVs basierend auf Android auf den Markt gebracht und plant jetzt auch die Vermarktung von Philips TVs powered by Android in Lateinamerika.

Mehr Apps, mehr Spaß
Android Lollipop integriert die TV-Plattform vollständig und bringt spezielle Android TV Apps auf den großen Bildschirm. Mittels des Software Development Kits (SDK) für alle Plattformen erhalten Entwickler den Zugang zur Welt des TV-Erlebnisses. „Wir wollen die Vorteile nutzen, die wir als Pionier im großen und schnell wachsenden Android Eco-System haben. Android ist für viele Entwickler sehr interessant, da sie nun sehr einfach ihre Apps für verschiedene Arten von Geräten inklusive TVs anpassen können“, betont Albert Mombarg, Head of Smart TV bei TP Vision.

Philips TVs sind ein wesentlicher Bestandteil der Android-Welt
Alle Philips TVs powered by Android TV kombinieren das Beste aus zwei Welten: sie bieten direkten Zugang zum Google Play Store und dem umfangreichen Angebot von Philips Smart TV, wozu auch Video-on-Demand-Dienste und Mediatheken gehören. Zusätzlich bieten alle Philips Smart TVs powered by Android Zugang zu Gaming-Services.

Weiterentwickelte Bedienoberfläche
Die kommende Range von Philips Smart TVs wird über eine weiter verbesserte grafische Bedienoberfläche verfügen, die den neuen Android TV Launcher verwendet. Die Kombination dieses überarbeiteten Designs mit einer hohen Rechenleistung ergibt ein erstklassiges, flüssiges und komfortables Bedienerlebnis bei Philips Smart TVs.

Großartige Bildqualität und Ambilight
Für TP Vision ist die Integration von Android in Philips Smart TVs ein neuer essentieller Bestandteil der eigenen TVs: „Durch die Kombination von überragender Bildqualität sowohl bei Full HD wie Ultra HD, unserer einzigartigen Ambilight Lichttechnologie, hervorragendem Design und der Stärke von Android TV bieten wir einen hochentwickelten Fernseher, den Käufer von Philips TVs wünschen“, sagt Nico Vernieuwe, Chief Commercial Officer TP Vision.
*  ausgenommen sind Sondermodelle für Werbekampagnen; die Verfügbarkeit von Philips Android TVs ist länderabhängig.