Beiträge

Samsung präsentiert neues QLED Line-up für das Jahr 2019

Breites Angebot für unterschiedliche Kundenwünsche: QLED 8K Q950R von 65 bis 98 Zoll und QLED 4K Q90/80/70/60R mit Modellen zwischen 43 und 82 Zoll


Samsung Electronics hat auf dem Samsung European Forum im Alfândega Porto Congress Centre in Porto das neue TV Line-up für das Jahr 2019 erstmals in Europa vorgestellt. Die neuen QLED 8K- und QLED 4K-Modelle werden ab Frühjahr im Handel erhältlich sein.

Mehr als 2.000 Partner besuchen das Samsung EU Forum in Porto. Die dreitägige Veranstaltung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, alle Produkte der Samsung QLED-Linie 2019 hautnah zu erleben.

Im Zentrum der Produktpräsentation beim European Forum stehen die neuen QLED 8K- und QLED 4K-Modelle, darunter der 8K-fähige Q950R, der in Bildschirmgrößen von 65 Zoll bis 98 Zoll erhältlich sein wird, sowie die 4K-Modelle Q90R, Q80R, Q70R und Q60R, die von 43 Zoll bis 82 Zoll Display-Diagonale reichen. Insgesamt umfasst das QLED-Sortiment 2019 mehr als 20 Modelle, darunter eine Vielzahl von Big-size-TVs.

Der Fokus auf großformatige Fernseher im Line-up ist Teil der Produktstrategie von Samsung, die auf sich wandelnden Verbraucherwünschen basiert. Laut dem globalen Wirtschaftsinformationsdienst IHS Markit verzeichnete der Markt für 75-Zoll- oder größere TVs 2018 2,1 Millionen Einheiten und soll in diesem Jahr um 43 Prozent auf 3 Millionen Einheiten, bis 2022 sogar auf 5,8 Millionen Einheiten wachsen1. „Wir haben im vergangenen Jahr erlebt, mit welcher Begeisterung unsere Kunden Samsung QLED gegenüberstehen“, sagt Jongsuk Chu, Executive Vice President of Visual Display Business bei Samsung Electronics. „2019 tragen unsere QLED 8K- und 4K-Reihen der wachsenden Nachfrage auf dem Markt nach ultragroßen Fernsehern Rechnung. Wir sind stolz, jetzt unsere bislang innovativste und eindrucksvollste Produktlinie in den Handel zu bringen.“

Samsung QLED punktet mit tiefem Schwarz und sehr großem Betrachtungswinkel

Samsung entwickelt seine QLED-Technologie kontinuierlich weiter. Als Ergebnis verfügen viele 2019er QLED über die „Ultra Viewing Angle“-Technologie. Dabei sind die Panels des Fernsehers so strukturiert, dass die Hintergrundbeleuchtung gleichmäßig durch das Panel dringt, das Licht einheitlich auf dem Bildschirm verteilt und erst an der Oberfläche in alle Richtungen abstrahlt. So kann Samsung QLED 2019 scharfe Bilder mit tiefem Schwarz und einem besonders großen Betrachtungswinkel darstellen. Direct Full Array – also echtes Direct LED Backlight – ist bereits ab der Serie Q70R enthalten und ermöglicht durch eine ausgefeilte Kontraststeuerung eine sehr tiefe Schwarzwiedergabe, ohne dass Farben verwaschen.

Nach der Einführung von QLED 8K im vergangenen Jahr sind nun auch die neuen QLED 4K-Modelle von Samsung mit dem eigens entwickelten „Quantum Prozessor“ ausgestattet, der es ermöglicht, unterschiedliche Quellinhalte in verschiedenen Auflösungen mit Szene für Szene angepasster Helligkeit, Bild- und Tonqualität bereitzustellen. Das ermöglicht das leistungsfähige AI-Upscaling von Samsung auf Basis künstlicher Intelligenz.

Alle Samsung QLED des Modelljahres 2019 verfügen zudem über HDR10+. Der HDR10+ Standard kann helle Szenen heller und dunkle Szenen dunkler machen, indem der TV den Kontrast für jede Szene einzeln anpasst, sodass Zuschauer ein detailreiches Bild erleben können. QLED 8K unterstützen auch die Übertragung über HDMI 2.1 (8K 60P). Dank 8K AI-Upscaling können Nutzer auch Inhalte bei Streaming-Diensten in hoher Bildqualität genießen.

KI-Assistent Bixby und offene Plattform ermöglichen komfortables TV-Erlebnis

Der intelligente Assistent Bixby auf QLED 2019 eröffnet Nutzern die Möglichkeit, ihre Wunschinhalte durch Sprachbefehle aufzurufen. Dabei hilft der Universal Guide von Samsung, Filme, Serien und Sendungen zu finden, die Zuschauern aufgrund ihrer bisherigen Sehgewohnheiten und Vorlieben gefallen könnten.

Um den Konsumenten möglichst viele Unterhaltungsoptionen zur Verfügung zu stellen, setzt Samsung auf eine offene Smart TV-Plattform: Mit der neuen App „iTunes Movies and TV Shows“ können Benutzer auf ihre bestehende iTunes-Mediathek zugreifen und im iTunes Store nach Inhalten suchen, die sie kaufen oder leihen möchten. Dank Apple AirPlay 2-Unterstützung können Samsung Kunden zudem ganz einfach Inhalte von Apple-Geräten auf Samsung Smart TV abspielen.

Darüber hinaus sind Samsung Smart TVs 2019 mit Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel, sodass Konsumenten ihren Fernseher über einen einfachen Sprachbefehl ein- und ausschalten oder die Lautstärke regeln können.

Ambient-Modus: vielfältige Informationen und Dekorationsmöglichkeiten

Im Ambient-Modus ist Samsung QLED in der Lage, nützliche Informationen wie Zeit, Wetter und aktuelle Nachrichten oder Inhalte wie persönliche Fotos anzuzeigen, wenn der TV nicht zur Wiedergabe genutzt wird und mit dem Internet verbunden ist. Darüber hinaus steht eine große Vielfalt dekorativer Motive zur Auswahl, die es erleichtert, die Atmosphäre im Wohnzimmer nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Nutzer können das gewählte Design auch mit Musik verknüpfen. Ein integrierter Lichtsteuersensor passt automatisch die Helligkeit der Umgebung an und kann so den Stromverbrauch reduzieren.

The Frame und Serif TV jetzt ebenfalls mit QLED Technologie

Auf dem Samsung EU Forum stellt Samsung auch The Frame 2019 sowie den neuen Serif TV vor. Beide Lifestyle TVs haben nun ebenfalls ein hochwertiges QLED Display.

Im Art Mode, einer Funktion, die Gemälde, Bilder und digitale Kunstwerke auf dem Bildschirm zeigt, verwandelt The Frame das Wohnzimmer quasi in eine Kunstgalerie. Darüber hinaus passt er Helligkeit und Farben des Inhalts an das Umgebungslicht an, sodass ein realistischer Bildeindruck entsteht. Dank seines QLED Displays besticht The Frame 2019 im aktiven Zustand mit seiner Bildqualität – im inaktiven Zustand bietet der TV, der einem eleganten Bilderrahmen zum Verwechseln ähnlich sieht, die Möglichkeit zwischen mehr als 1.000 Kunstwerken als Hintergrund zu wählen. 

Der von Ronan und Erwan Bouroullec entworfene Serif TV mit Schwerpunkt auf Ästhetik ist in den Größen 43, 49 und 55 Zoll erhältlich und ersetzt die bisherigen Modelle von 24 bis 40 Zoll. The Frame 2019 und der Serif TV von Samsung sind ab April im Handel erhältlich.

Die ersten neuen QLED 4K-Modelle stehen schon ab März im Handel bereit.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Die neue Q900 Serie ist in drei Zollgrößen ab Mitte Oktober in Deutschland im Handel verfügbar.

Mit QLED 8K TV läutet Samsung zur IFA eine neue Ära seiner Bildqualität ein. In 65 (163 cm), 75 (189 cm) und 85 Zoll (216 cm)1 erfüllt die Q900 Serie die Kundenwünsche nach großen Display-Diagonalen, hochwertigem Design und immer höherer Bildqualität. Möglich wird diese durch die vierfache 4K-Auflösung, extrem hohe Helligkeitswerte von bis zu 4.000 Nits (85 Zoll Modell), enorm tiefes Schwarz dank Direct Full Array Elite und 100 Prozent Farbvolumen. Ungeachtet der Auflösung des Ausgangsmaterials optimiert der Quantum Processor 8K mithilfe von künstlicher Intelligenz Bild und Ton, sodass Zuschauer Bilder in atemberaubender 8K HDR Qualität mit phänomenaler Tiefenwirkung genießen können. Edles 360-Grad-Design, der stilvolle Ambient-Modus und die One Invisible Connection runden das Premium-TV-Erlebnis der Q900 Serie ab.

Mit der neuen Modellreihe Q900 hebt Samsung die Bildqualität seiner ausgezeichneten QLED TVs auf die nächste Stufe. „Die 8K-Ära rückt in greifbare Nähe und Samsung geht der Entwicklung als Marktführer zielstrebig voran. Durch unseren enormen Einsatz im Bereich Forschung und Entwicklung sind wir schon seit Jahren immer wieder Treiber in puncto Bildqualität. Daher sehen wir uns gut positioniert, jetzt mit 8K die nächste TV-Innovation auf den Markt zu bringen“, sagt Leif-Erik Lindner, Senior Business Director AV Samsung Electronics GmbH.

Der Samsung QLED 8K TV wird ab Mitte Oktober in Deutschland im Handel verfügbar sein. Auch von Seiten des Handels wird die Markteinführung von 8K Fernsehern begrüßt: „Bei 8K sprechen wir von absoluter Spitzentechnologie im TV-Bereich, Fernsehen in 8K ist definitiv ein Ereignis für die Sinne. Wir sind davon überzeugt, dass der TV-Markt bereit ist für diese Innovation, und die Konsumenten sind es auch. Wer gerne ganz bewusst fernsieht und ein intensives TV-Erlebnis schätzt, wird von 8K begeistert sein und sich auch dafür entscheiden“, erklärt Mirko Nägele, COO Einkauf & Supply Chain, MediaMarktSaturn Deutschland. „Zunächst noch im Premiumsegment verortet, wird 8K schnell eine breite Käuferschicht erreichen. Das hat sich auch bei der Markteinführung von 4K vor einigen Jahren gezeigt – heute ist 4K bereits Standard, und das nicht mehr nur bei TV-Geräten.“ MediaMarktSaturn ist in Deutschland zunächst exklusiver Vermarktungspartner zum Verkaufsstart von Samsung QLED 8K im Herbst.

Samsung QLED 8K TV als einer der Hingucker der IFA 2018

Die Nachfrage nach Fernsehern mit Bildschirmdiagonalen ab 75 Zoll nimmt signifikant zu. Bleibt die Auflösung bei immer größeren TVs jedoch bei 4K, muss sich die gleiche Anzahl von Pixeln über eine größere Bildschirmfläche verteilen – das Bild wird grobkörniger. In einem 8K-Bild mit 7.680 x 4.320 Pixeln (8K UHD) hingegen stecken vier Mal so viel Bildpunkte wie in einem 4K UHD-Bild und 16 Mal so viele wie in einem Full HD-Bild. Dadurch sind sichtbar feinere Details möglich, denn das Bild wird gleichzeitig größer und schärfer. Auf diese Weise erzeugen die Bilder der QLED 8K TVs zudem eine größere Tiefenwirkung als bei 4K möglich. Dieser Effekt entsteht, da mehr erkennbare Details dem Gehirn zusätzliche Hinweise für Dreidimensionalität geben, zum Beispiel feinere Helligkeitsabstufungen oder Schattierungen. Ein praktischer Vorteil der höheren Auflösung ist die höhere Bildqualität für mehr Zuschauer: Bei 8K wirkt die Bildschärfe höher, auch wenn man dicht am TV sitzt. So finden in mehreren Reihen noch mehr Zuschauer vor dem TV Platz und können den Film uneingeschränkt genießen.

Dank der QLED-Technologie von Samsung kann der Verbraucher die echte 8K-Auflösung mit bis zu 4.000 Nits Spitzenhelligkeit (85 Zoll Modell) erleben – der Standard, dem die meisten Filmstudios folgen. Durch diese enorm hohen Helligkeitswerte erreichen Samsung QLED 8K TVs ein angenehmes und sehr natürlich wirkendes Seherlebnis. Im Gegenzug sorgt Direct Full Array Elite – also echtes Direct LED – durch die präzise Steuerung der Hintergrundbeleuchtung für ein tiefes Schwarz und beeindruckende Kontrastwerte. In Kombination mit der Quantum Dot-Technologie können QLED 8K TVs lebensechte Farben unabhängig von der Helligkeit der jeweiligen Filmszene liefern. Aufgrund der extrem hohen Helligkeitswerte und des vollen Farbvolumens eignen sich die neuen Modelle der Q900 Serie besonders gut für die Wiedergabe von HDR- und HDR10+-Inhalten.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Leistungsfähige 8K AI Upscaling-Technologie optimiert Inhalte für 8K-Qualität

Während das 8K-Ökosystem in den kommenden Jahren wächst, können Samsung QLED 8K TVs schon heute Bilder in 8K-Qualität darstellen – unabhängig von der nativen Auflösung oder der Übertragungsart. Dabei kommt der von Samsung entwickelte Quantum Processor 8K zum Einsatz, der sowohl die Bild- als auch die Tonqualität durch 8K AI Upscaling hochrechnet. Der Prozessor skaliert verschiedene Auflösungen – SD, HD, Full HD und UHD auf 8K-Qualität hoch, nimmt Bildanpassungen in puncto Schärfe, Bildrauschen, Konturen sowie Farbschattierungen vor und ermöglicht den Zuschauern so, eine im Heimkino bislang kaum erreichte Bildqualität zu erleben.

Statt wie bisher beim Upscaling ein Bild nur strukturell und technisch zu analysieren, kommen bei QLED 8K TV Skalierungsformeln zum Einsatz, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) erstellt werden. Dafür werden in mehreren Durchgängen im Labor Filter entwickelt, die ein niedriger aufgelöstes Bild mit einem 8K-Referenzbild vergleichen, bis der optimale Filter für das Bildmuster gefunden wurde. Diese Struktur und der zugehörige Filter werden in der Datenbank gespeichert und regelmäßig per Update auf den TV gespielt. Im TV selbst kommt ebenfalls KI zum Einsatz und analysiert die Bildinhalte in Echtzeit Frame für Frame, um jeweils den richtigen Filter auszuwählen und jedes Bild in 8K scharf, lebendig und facettenreich darzustellen. Gleichzeitig bietet AI Sound durch die automatische Echtzeitanalyse des Tons ein Klangerlebnis, das für jede einzelne Szene optimiert wird.

Premium-TV-Erlebnis in jeder Hinsicht – Q900

Die Samsung QLED 8K TVs stehen nicht nur für innovative Bildtechnologie, sondern glänzen auch in puncto Design. Mit ihrer schlichten Formgebung integrieren sie sich stilvoll in die eigenen vier Wände. Dabei lässt der Ambient-Modus den TV sogar fast verschwinden: Vor einer Wand fotografiert, reproduziert der TV den Hintergrund und scheint mit ihm zu verschmelzen. Zudem kann der QLED TV im Ambient-Modus Informationen wie Uhrzeit, Wetter, Nachrichten oder Grafiken anzeigen.

Die One Invisible Connection, ein fast transparentes Lichtleiterkabel, sorgt dafür, dass kein Kabelsalat aufkommt. Das einzige, fünf Meter lange Kabel bündelt sämtliche AV-Signale und die Stromversorgung und verbindet die One Connect Box mit dem TV. Die „No-Gap“-Wandhalterung gibt dem Fernseher einen fast lückenlosen Halt an der Wand, sodass sich der TV elegant an verschiedenen Plätzen im Zuhause einfügt.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Samsung QLED 8K TV im Überblick (alle Preise UVP inkl. MwSt.):

GQ65Q900 – 4.999 €
GQ75Q900 – 6.999 €
GQ85Q900 – 14.999 €

Alle Modelle sind ab Mitte Oktober 2018 bei uns im erhältlich.

Samsung QE75Q9FN QLED 4K TV

Am 7. März enthüllte Samsung in New York die neuen QLED TV s – mit komplett kadmiumfreien Quantum Dots. Die aktuelle Serie überzeugt mit abermals verbesserter Bildqualität, intelligentem Design und erweiterten Möglichkeiten zur Einbindung ins Smart Home.

Für ein bildgewaltiges TV-Erlebnis sorgt die neue Direct Full Array Elite Technologie des Spitzenmodells Q9FN. Hierbei wird die Hintergrundbeleuchtung an eine optimierte Anzahl an Leuchtdioden dynamisch angepasst. Das reduziert unschöne Überstrahlungseffekte und schafft noch sattere, tiefschwarze und strahlend weiße Kontraste. Die TVs, die in unterschiedlichen Größen mit bis zu 75″ Bilddiagonale (189cm) erhältlich sind, vermeiden ungewollte Reflexionen auf der Bildfläche*. Das ermöglicht eindrucksstarke Bilder aus beinahe jedem Betrachtungswinkel. Die verbesserte Q Engine Technologie skaliert alle Bildinhalte für ein ultrahochauflösendes Seherlebnis automatisch hoch.

Auch beim Design punkten ein paar neue Funktionen. Der Ambient-Modus ist eine Funktion, die den TV mit nützlichen Informationen wie Datums- und Uhrzeitangaben, Nachrichten oder atmosphärischen Hintergrundbildern bespielt. Der Kabelsalat ist endgültig vorbei: Mit der One Invisible Connection, bündelt ein einziges Kabel sämtliche AV-Signale und die Stromzufuhr. Das beinahe unsichtbare Kabel lässt sich gleichzeitig elegant und unauffällig ins Wohnzimmer integrieren.

Die Infografik fasst die neuen Funktionen der QLED TVs zusammen:

Das bietet der neue Samsung QLED TV

*Nicht für den Q6FN verfügbar

Samsung QLED TV

QLED TV steht für eine neue TV-Kategorie auf Basis der Quantum Dot-Technologie, aufgeteilt in die Q7-, Q8- und die Q9-Serie. Samsung QLED TVs erfüllen die Kundenwünsche nach einem immer besseren Bild, elegantem Design und intuitiver Bedienung: Optimierte Quantum Dots sorgen für einen enormen Sprung in der Bildqualität im Vergleich zu bisherigen Quantum Dot TVs, das erweiterte 360-Grad-Design lässt Anschlusskabel beinahe verschwinden und macht die neuen Modelle zu edlen Hinguckern im Wohnzimmer. Intelligente Erweiterungen, wie die Smart View App und die optimierte Sprachsteuerung machen Samsung TVs vielseitiger denn je.

„2017 markiert einen echten Paradigmenwechsel für die TV-Branche. Mit QLED haben wir  2017 eine völlig neue TV-Kategorie erschaffen – vor allem durch den gewaltigen Sprung in der Bildqualität. Dank optimierten Quantum Dots erleben unsere Verbraucher ein lebensechtes Bild in bislang ungeahnter Brillanz“, sagt Kai Hillebrandt, Vice President Consumer Electronics Samsung Electronics GmbH. „Doch QLED steht für uns nicht nur für beeindruckende Bildqualität: Samsung QLED basiert auf drei Säulen: Bildqualität, Design und Smart. In Kombination läuten diese drei Elemente die neue QLED-Ära ein.“

Die nächste Generation Quantum Dot – Farben wie im Kino

Farbe, Helligkeit, Kontrast und Betrachtungswinkel: Diese vier Merkmale sind die Bausteine herausragender Bildqualität. Und genau diese Merkmale verbessern die weiterentwickelten Quantum Dots der QLED TVs nochmals. QLED TVs richten sich nach den DCI-Farbstandards für digitales Kino und können diesen Kino-Farbraum zu 100 Prozent abdecken. Damit geben Samsung QLED TVs Filme originalgetreu wieder – so, wie die Filmemacher es sich vorgestellt haben. Dieser deutlich erweiterte Farbraum wird durch eine neue Metalllegierung der Quantum Dots möglich und ist viel detailreicher als bei gewöhnlichen Fernsehern ohne Quantum Dots. Damit stellen Samsung QLED TVs Farben noch realistischer dar.

Die optimierten Quantum Dots ermöglichen zudem eine Spitzenhelligkeit zwischen 1.500 und 2.000 Nit. 2016 hat Samsung mit bis zu 1.000 Nit bereits viele herkömmliche Fernseher in Bezug auf Helligkeit übertroffen. Durch die verbesserten Helligkeitswerte erreichen Samsung QLED TVs ein angenehmes und besonders natürlich wirkendes Seherlebnis. Dieser Qualitätssprung und neue Filter zur Verminderung von Reflexionen erlauben nochmals stärkere Kontraste. Egal ob in einem hell beleuchteten oder abgedunkelten Raum: QLED Displays erzeugen extrem tiefe Schwarzwerte und lebensechte, strahlende Farben. Als anorganische Substanz liefern sie zudem dauerhaft kräftige und ausdrucksstarke Bilder ohne zu verblassen. Auch der Blickwinkel wurde im Vergleich zu den 216er Samsung TVs deutlich verbessert, sodass die Sitzposition kaum noch eine Rolle spielt – QLED Displays überzeugen aus beinahe jedem Blickwinkel.

Keine Kompromisse bei der Positionierung: So flexibel und innovativ sind die QLED TVs

Die Samsung QLED TVs stehen nicht nur für revolutionäre und innovative Bildtechnologie, sondern erfüllen auch bei der Aufstellung Kundenwünsche: Die neue „No-Gap“-Wandhalterung hält den TV wie ein Gemälde direkt an der Wand und ist dabei kinderleicht anzubringen. Das weiße „Invisible Connection“-Kabel zur One Connect Box ist sehr viel dünner, länger und flexibler als bei vorherigen Modellen. Dadurch ist es an der Wand kaum sichtbar und ermöglicht eine flexible Positionierung des TVs und der angeschlossenen Zuspieler – auch ganz ohne Fernsehtisch direkt unter dem TV. Damit bietet Samsung Lösungen für Kunden, die ihren TV an die Wand hängen möchten, bislang jedoch Bedenken beim Anbringen und bei der komplizierten Kabelführung hatten.

Mit verschiedenen Standfüßen und einer neuen „No-Gap“-Wandhalterung bietet die Q-Serie seinen Kunden eine stark vereinfachte und elegante Lösung für die Aufstellung und lässt dabei gleichzeitig das Kabelwirrwarr verschwinden. Gleichzeitig ist das rahmenlose Design aus Echtmetall ein wahrer Hingucker.

Mit verschiedenen Standfüßen und einer neuen „No-Gap“-Wandhalterung bietet die Q-Serie seinen Kunden eine stark vereinfachte und elegante Lösung für die Aufstellung und lässt dabei gleichzeitig das Kabelwirrwarr verschwinden. Gleichzeitig ist das rahmenlose Design aus Echtmetall ein wahrer Hingucker.

Die neuen QLED TVs integrieren sich stilvoll in die eigenen vier Wände und stellen mit einer überarbeiteten und schlichten Formgebung ein echtes Design-Statement dar. Noch dünnere Rahmen schaffen beinahe grenzenloses Fernsehen und dank des weiter entwickelten 360-Grad-Designs mit einer hochwertigen Rückwand aus massivem Echtmetall lassen sich die neuen TV-Modelle auch als Raumtrenner positionieren. Die Kabelführung verläuft dabei durch den Standfuß, sodass die Rückwand aufgeräumter wirkt und kaum noch Kabel sichtbar sind. Unterschiedliche Standfüße ermöglichen die flexible Aufstellung des TVs: Ob stylischer Design-Fuß oder trendiger Staffelei-Ständer – die Samsung QLED TVs passen sich an verschiedenste Wohnzimmer und Geschmäcker an. Die drei Q-Serien werden in folgenden Bildschirmvarianten angeboten: Während die Q7-Serie entweder im Curved oder Flat Design angeboten wird, kommt die Q8-Serie im Curved Design und die Q9-Serie im Flat Design.

Q-Studio Stand QLED

Die neue Smart View App bringt die viel gepriesene Smart Hub Benutzeroberfläche auf das Smartphone. Auch die Smart Remote und die Sprachsteuerung wurden weiter verbessert und erlauben eine kinderleichte Bedienung in vielfältiger Weise.

Einfach mit der App: Neue Möglichkeiten für smartes Fernsehen

Für die QLED-Ära hat Samsung das Smart TV-Konzept abermals verbessert. Der Samsung Smart Hub ist jetzt auch auf Smartphones verfügbar – mit der optimierten Smart View App. Diese zeigt alle Inhalte des QLED TVs an und führt Zuschauer blitzschnell – genau so, wie sie es von ihrem TV gewohnt sind – zu ihren Wunschinhalten oder On-Demand-Services. So ist beispielsweise der Direktzugriff auf Inhalte von Streaming-Diensten nun auch auf dem Smartphone möglich, ohne die App starten und darin suchen zu müssen. Per Benachrichtigung erinnert die App Kunden zudem an die Ausstrahlungstermine ihrer Lieblingssendungen. Auch die Smart Remote, mit der sich alle Inhalte und kompatible, angeschlossene Geräte schnell und intuitiv steuern lassen, wurde weiter optimiert und mit hochwertigen Materialien neugestaltet. Die Sprachsteuerung bietet 2017 deutlich mehr Funktionen und ist treffsicherer denn je: Beinahe alle Funktionen des TVs können jetzt über die Sprache gesteuert werden, auch Apps und Inhalte lassen sich so mühelos starten.