Beiträge

Onkyo A-9110 und A-9130 Stereo-Vollverstärker

Zwei neue 2-Kanal-Vollverstärker ( A-9110 und A-9130 ) garantieren mit sorgfältig abgestimmten WRAT-Systemen und maßgeschneiderten Bauteilen eine rundum ausgewogene HiFi-Wiedergabe

Onkyo kündigt mit dem A-9110 und A-9130 zwei neue integrierte Stereoverstärker der Einstiegsklasse an – und damit die Nachfolger des vielfach ausgezeichneten A-9010 Vollverstärkers, der sich bei HiFi-Liebhabern auf der ganzen Welt aufgrund seiner Musikalität und Dynamik einen hervorragenden Ruf erwerben konnte.

Der A-9110 (50W + 50W, 4 Ohm, 20 Hz – 20 kHz, 0,9% THD, 2-Kanal-Treiber, IEC) und der Digitalaudio-fähige A-9130 (60W + 60W, 4 Ohm, 20 Hz – 20 kHz, 0,5% THD, 2-Kanal-Treiber, IEC) setzen Onkyos Vollverstärker-Tradition mit hervorragender Leistung, individuell abgestimmten Bauteilen, vereinfachter Signalpfad-Topologie und speziellem Finetuning für einen warmen, ausgewogenen HiFi-Klang fort.

Onkyo A-9110 und A-9130 Stereo-Vollverstärker

Handverlesene Technologien A-9110 und A-9130

Maßgeblich für die lebendige Dynamik der Verstärker ist die WRAT (Wide Range Amplification Technology), Onkyos seit Langem bewährte Hochstromplattform mit Hochleistungs-EI-Transformator, zwei großen, maßgeschneiderten Hauptaudiokondensatoren und diskreten Leistungs-transistoren. Die Hochstromfähigkeit gewährleistet eine sofortige Reaktion auf Schwankungen der Lautsprecherimpedanz und die präzise Steuerung der Lautsprecher – was wiederum eine absolut klare und gleichzeitig musikalische Wiedergabe zur Folge hat.

Die Sounddesigner von Onkyo haben beide Stereo-Verstärker in zahlreichen Hörtests auf den europäischen Geschmack abgestimmt, um einen warmen, satten und vollen Klangcharakter zu erreichen. Beide Modelle sind bass-reich, dabei sehr weich und dynamisch im Klang – so ist auch über lange Zeiträume hinweg ein lebendiger, niemals müde machender Musikgenuss gewährleistet.

Sowohl der A-9110 als auch der A-9130 profitieren vom sogenannten „Phase Matching Bass Boost“. Diese Technologie richtet die Phase der tiefen und mittleren Frequenzen über 300 Hz aus, um sattere Bässe und klareren Gesang zu erzielen. Ebenfalls in Richtung Klarheit, Lebendigkeit und Tiefe der Wiedergabe auch bei niedrigen Lautstärken wirkt Onkyos „Optimum Gain Volume Control“ Schaltung: Diese passt die Signalverstärkung genau so an, dass nur die Hälfte der üblichen Dämpfung nötig ist und das Nutzsignal nie in die Nähe des Grundrauschens kommt.

Ebenfalls beiden Komponenten gemeinsam: der Direct Mode. In diesem Modus werden Klangregelung und PhaseMatching-Bass-Boost-Schaltungen umgangen, wodurch die absolute Wiedergabetreue mittels weiterer Reduzierung der Signalpfadlängen erhalten bleibt. Durch Erhöhung der Genauigkeit kommen Klangqualität und Atmosphäre der Originalaufnahme am nächsten – unabhängig davon, ob es sich um eine LP, Kassette, CD oder eine hochwertige digitale Datei handelt.

Onkyo A-9110 und A-9130 Stereo-Vollverstärker

Anschlüsse und Bauqualität

Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten stehen mit Cinch-Line-Eingängen (vier für den A-9110 und fünf vergoldete Eingänge für den A-9130) und diskreten MM-Phono-Equalizern zur Verfügung. Der A-9130 bietet koaxiale und optisch-digitale Audioeingänge mit Signalen, die von einem High-End Wolfson® WM8718 D/A-Wandler dekodiert werden, welcher wiederum die Wiedergabe von 192 kHz/24-Bit Audio unterstützt. Um mögliche Störungen bei der Signalübertragung zu reduzieren, schaltet sich die digitale Audioplatine automatisch ab, sobald ein analoges Eingangssignal erkannt wird. Die digitalen Audio-Eingänge des A-9130 sind ideal für den Anschluss an einen Fernseher, um Spiele, Filme und TV-Sound klangvoll zu verstärken.

Beide Modelle verfügen über Line-Pegel-Ausgänge, Subwoofer-Ausgänge und hochwertige nichtmagnetische Lautsprecherklemmen. Der A-9130 nennt zudem einen direkten Hauptverstärkereingang zum Anschluss eines externen Vorverstärkers sein Eigen.

Gegenüber seinem Vorgänger, dem A-9010, erzielt der A-9110 eine deutliche Verbesserung der Gehäusesteifigkeit, indem er gegen die Auswirkungen der elektromechanischen Resonanz vorgeht. Sowohl der A-9110 als auch der A-9130 haben ein 1,6 mm starkes Metallgehäuse, um Vibrationen und damit verbundene Geräusche zusammen mit großen Isolatoren zu dämpfen.

Das übersichtliche Frontpanel-Design wird durch ein schlankes Display aufgefrischt, welches die aktive Eingabe anzeigt, während die RI (Remote Interactive)-Eingänge auf der Rückseite beider Modelle die Systemsteuerung mit kompatiblen Onkyo-CD-Playern, digitalen Tunern und Netzwerkstreamern vereinheitlichen.

Die beiden kostengünstigen Stereo-Vollverstärker stehen sinnbildlich für Onkyos über 70-jährige Expertise in der authentischen Klangwiedergabe und stellen den perfekten Einstieg in die Welt audiophiler HiFi-Musik dar.

Aufgrund kontinuierlicher Produktverbesserungen behält sich Onkyo das Recht vor, Spezifikationen und Aussehen ohne Vorankündigung zu ändern. Wolfson® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Wolfson Microelectronics. Alle Rechte vorbehalten. WRAT ist eine Marke der Onkyo Corporation. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Onkyo TX-8270

Mit dem neuen TX-8270 bietet Onkyo HiFi-Liebhabern eine vielseitige und unkomplizierte 2-Kanal Verstärkung in klassischem Design. Der Netzwerk-Stereo-Receiver arbeitet mit einer Ausgangsleistung von 2 x 160 W (6 Ohm, 1 kHz und 1% THD/Klirrfaktor im 1-Kanal Betrieb; IEC), basiert auf dem Prinzip der dynamischen Audio-Verstärkung, ist offen für eine Vielzahl an möglichen Zuspielern und zudem Multiroom-fähig.

Klangstark: Onkyo TX-8270

Onkyos Hochstrom-Schaltungsdesign mit niedriger Impedanz ermöglicht die exakte Ansteuerung auch großer Lautsprechertreiber; auf Änderungen in der Dynamik kann so ohne jegliche Verzögerung reagiert werden. Die Verhinderung von Phasenverschiebungen garantiert dem TX-8270 zudem glasklaren Klang, diskrete Ausgangstransistoren sorgen für geringe Verzerrung – was zusammen genommen für jeden Musikstil eine rhythmisch ausbalancierte, detailgetreue Wiedergabe zur Folge hat.

Digitale Signale wandelt der Stereo-Receiver mithilfe eines hochwertigen AKM 384 kHz / 32-bit DAC um, die VLSC ™ (Vector Linear Shaping Circuitry) Filtertechnologie eliminiert bei diesem Prozess hochfrequentes Impulsrauschen. Die Signalverarbeitung ist für hochauflösende Audio-Dateien optimiert, einschließlich DSD 5.6 MHz / 2.8 MHz und PCM bis hin zu 192 kHz / 24-Bit in FLAC, WAV, ALAC, AIFF und WMA Dateiformaten.

Onkyo TX-8270: Neuer Netzwerk-Stereo-Receiver

Im ganzen Haus

Die Wiedergabe in verschiedenen Räumen ist mithilfe der FireConnect™*2-Technologie von Blackfire möglich. Hierbei handelt es sich um ein Protokoll, das die kabellose Weitergabe von Quellen im Netzwerk sowie von mit dem Receiver verbundenen digitalen / analogen Quellen*3 an kompatible Netzwerk-Lautsprecher (wie den Onkyo NCP-302) realisiert.

Vielseitig angebunden

Der Receiver verfügt über vier HDMI®-Eingänge und einen Ausgang mit Audio Return Channel für den Anschluss eines Media-Players (wie zum Beispiel Apple TV) oder zur einfachen Verstärkung des TV-Klangs. Der rückseitige USB-Eingang (5 V/500 mA) unterstützt HDMI-Sticks, die mit Strom versorgt werden müssen.

Ein MM-Phonoeingang, drei Line-Eingänge, drei digitale Audioeingänge (zwei optische und ein koaxialer), Lautsprecher-A/B-Ausgänge und Pre-/Line-Ausgänge für Zone 2 (mit separatem DAC für verteiltes Netzwerk-/Analog-Audio) stehen ebenfalls auf der Ausstattungsliste.

Die einfache kabellose Musikwiedergabe über Smartphones, Tablets und PC ist ein weiteres Highlight, über 5 GHz / 2,4 GHz WLAN stehen unter anderem AirPlay und Spotify® zur Verfügung. Auch die Unterstützung von Chromecast built-in*1 und DTS Play-Fi®*1 ist bereits angelegt. So lässt sich Musik über das Netzwerk bequemer als je zuvor und über fast alle modernen Endgeräte an den Receiver weitergeben.

Bei der Anbindung von Endgeräten über Bluetooth® garantiert die Music-Optimizer-Technologie eine klangliche Aufwertung komprimierter Audio-Dateien, während der USB-Eingang auf der Vorderseite des Receivers die Musikwiedergabe über USB-Flash-Speichermedien unterstützt. Ebenfalls auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich vier Tasten zum schnellen Abrufen von voreingestellten DAB / DAB +, FM / RDS und Internetradiosendern.

Onkyo TX-8270: Neuer Netzwerk-Stereo-Receiver

Einfach zu steuern 

Musikservices wie Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn*4 sind im TX-8270 bereits vorinstalliert, die Titel lassen sich ganz einfach über die Onkyo Controller App*4 auswählen. Praktisch: Die App vereint sämtliche Funktionen zur Steuerung des Receivers, der Streamingdienste und der Multiroom-Wiedergabe in einer einfachen Benutzeroberfläche.

Zudem wird die grafische Benutzeroberfläche des TX-8270 auf über HDMI angeschlossenen TV-Displays angezeigt, um die Einrichtung, die Anbindung ans Netzwerk und die Systemkalibrierung noch einfacher zu gestalten.

Schönes Design

Anspruchsvolle HiFi-Liebhaber werden das robuste Metall-Chassis und andere Anklänge an die Bauweise von High-End-Komponenten schätzen – wie zum Beispiel vergoldete Audio-Eingänge, Lautsprecher-Terminals mit Schraubknöpfen und manuelle Ton- und Balance-Regler.

Der TX-8270 verkörpert einerseits Onkyos jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Stereo-Komponenten – versteht sich andererseits aber auch bestens darauf, das Leben für  moderne Musikliebhaber mit umfangreichen Anschlussmöglichkeiten noch bequemer und vielfältiger zu machen. Der vielseitig einsetzbare Stereo-Receiver kann Lautsprecher von nahezu beliebiger Größe und Impedanz ansteuern und begeistert mit dynamischer und mitreißender Klangfülle.

*1 Requires a future firmware update. *2 FireConnect™ is a technology powered by Blackfire Research Corp., USA. *3 Distribution of external input sources via FireConnect™ requires a future firmware update. *4 Availability of streaming services varies with region, and subscription fees may apply. Please confirm before purchase. *5 For iOS and Android™ devices. Please visit App Store or Google Play™ for device and OS requirements.

High-End HiFi und Multiroom Magnasphere

High-End HiFi und Multiroom, Magnasphere kombiniert zwei verschiedene Welten! Das Konzept basiert auf vollaktiven Stereo-Lautsprecherkomponenten, die mithilfe einer separaten Sendereinheit ein absolut störungsresistentes Funksystem realisieren – das Resultat ist eine authentische und audiophile akustische Performance für den anspruchsvollen HiFi-Enthusiasten, der bisher um drahtlose Audio-Übertragung einen großen Bogen machte.

Wichtigste Komponente bei der hochwertigen kabellosen Signalübertragung ist der kompakte Sender, der drei wählbare Frequenzbänder für maximale Stabilität bietet und bis zu drei Lautsprecherzonen ermöglicht. Zahlreiche digitale und analoge Eingänge stehen zur Verfügung – besonders exklusiv ist die Möglichkeit, das Gerät direkt an einen PC anzuschließen und als externe Soundkarte zu verwenden. Die schwachen Audiokomponenten im PC und Notebook werden dann komplett außer Kraft gesetzt und die D/A-Wandlung erfolgt im TX 11 Sender. Für optimale Flexibilität ist sogar Bluetooth integriert, natürlich mit aptX-Codec für exquisite Signalübertragung in CD-Qualität.

Die Lautsprecher Familie umfasst aktuell zwei Komponenten: Die großen Schallwandler der neuen Serie sind die Magnasphere 55. Als vollaktive und DSP-gefilterte 2,5-Wege Standlautsprecher sind sie mit zwei 170mm FE-Dynamics Tieftönern, einem identischen 170mm Tiefmitteltöner und der 25mm fmax-Hochtonkalotte ausgestattet. Der integrierte Class-D Verstärker realisiert 100 Watt RMS-Gesamtleistung. Bass und Höhen sind individuell einstellbar.

High-End HiFi und Multiroom Magnasphere

Die Regalbox Magnasphere 33 ist als 2-Wege-Lautsprecher konzipiert und kommt mit jeweils einem der FE-Dynamics Treiber und der fmax-Hochtonkalotte daher. Der Class-D Verstärker bietet 65 Watt RMS-Gesamtleistung und auch hier sind Bass- und Höheneinstellungen möglich. Die Magnasphere-Komponenten können komplett mit der beiliegenden Vollmetall-Fernbedienung gesteuert werden, auf der Geräte-Front des MDF-Gehäuses ist ein 3-stelliges 7-Segment-LED-Display platziert. Sowohl die 55 als auch die 33 sind in Schwarz seidenmatt oder Weiß seidenmatt erhältlich und bieten eine magnetisch befestigte Abdeckung mit Akustik-Stoff.

Magnasphere 55

  • Schwarz seidenmatt 2499,00€/Set
  • Weiß seidenmatt 2499,00€/Set

Magnasphere33

  • Schwarz seidenmatt 1699,00€/Set
  • Weiß seidenmatt 1699,00€/Set
ELAC Miracord 90 Anniversary

ELAC Miracord 90 Anniversary: 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC – und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch war auf dem Weltmarkt. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edel-Schmiede noch wach: Händler und Kunden fragen immer wieder nach, wann die ELAC-Lautsprecherfamilie denn endlich Zuwachs in Form von Plattenspielern bekomme. Unter Audiophilen ist Vinyl angesagt- und ELAC Miracord ist immer noch eine Ikone aus der großen Zeit der schwarzen Scheiben.

Der ELAC Miracord 90 Anniversary bedient höchste Ansprüche, was Klang, Verarbeitung und mechanischen Feinschliff betrifft. Er soll eben genau  auf Augenhöhe  mit den ELAC-Lautsprechern  liegen, was die  Liebhaber  gewohnt  sind: ein durchdachtes, konsequent durchgeführtes  Konzept, einwandfreie  Technik, beste Verarbeitung,  edelstes Material.

Das 5,5-kg-Chassis aus MDF steht auf extra neu entwickelten Silikonfüßen, die den Korpus komplett vom Untergrund entkoppeln. Der Aluminium-Teller liegt mit seinen 6,5 Kilogramm auf einem Subteller, dessen gehärtete Stahlachse besonders reibungsarm auf einer Rubinkugel rotiert. Die Achse steckt in edlen Sinterbronzebuchsen.

Der Motor ist zweifach vom Chassis und damit auch vom Tonarm entkoppelt. Dabei kommt, neben der Gummidämpfung, mit den Gewebezentrierungen Material zum Einsatz, das sich in den ELAC-Lautsprechern bewährt  hat. Der neu entwickelte Tonarm  aus Carbon geht eine perfekte Symbiose mit dem Laufwerk  ein.

Der speziell für ELAC nach strengen Vorgaben gefertigte Tonabnehmer mit Micro Line-Schliff wurde in Zusammenarbeit  mit Audio Technica entwickelt und gehören  zum Lieferumfang  eines jeden Modells.

Der Miracord 90 Anniversary beweist: Man kann es noch in Kiel. Zumal man noch auf die Expertise von Ingenieuren aus der goldenen Ära des Miracord zurückgreifen konnte. Und man versteht die Liebhaber und ihre Sehnsüchte. Mit dem Rückgriff auf das legendäre Kapitel zeigen die Kieler deutlich, was der Markt von ihnen in nächster Zukunft erwarten kann: einer Erweiterung der Produktpalette und vor allem: eine faszinierende Entwicklung der Marke.

ELAC Miracord 90 Anniversary ELAC Miracord 90 Anniversary ELAC Miracord 90 Anniversary ELAC Miracord 90 Anniversary ELAC Miracord 90 Anniversary