Beiträge

Yamaha MusicCast VINYL 500

Yamaha zeigte erst jüngst auf der IFA seinen neuen MusicCast fähigen Plattenspieler namens Vinyl 500. Durch die MusicCast Multiroom-Fähigkeiten erstreckt sich die Freude an Ihrer Plattensammlung auf alle Räume des Hauses. Weiterhin lässt sich der Yamaha Vinyl 500 natürlich auch noch eine herkömmliche Stereo Anlage anschließen. Neben dieser Fähigkeit ist es auch möglich die Platte direkt auf einen fähigen MusicCast Lautsprecher direkt zu streamen. Dabei umfasst das komplette MusicCast Portfolio neben Multiroom Lautsprecher auch A/V Receiver und Soundbars.

Yamaha MusicCast VINYL 500

Was ist MusicCast?

Mehr als nur Multiroom.

Entdecken Sie die beeindruckenden Möglichkeiten von Yamaha MusicCast – im ganzen Haus. Egal, wo Sie Ihre Lieblingsmusik genießen, die MusicCast Technologie bringt das Hörerlebnis auf ein ganz neues Level.

Gerne beraten wir zum Thema MusicCast ausführlich. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder bequem per Mail.

Polk Audio Command Bar

Der Nordamerikanische Lautsprecher Hersteller Polk Audio stellt mit der Command Bar erstmalig  eine Soundbar mit integrierten Fernfeld-Mikrofonen und Alexa-Spracherkennung vor. Steuern Sie mit Ihrer Stimme die Soundbar, Smart-Home-Geräte und streamen Sie Musik – „Einfach fragen“. Mit der patentierten Voice Adjust-Technologie für einen kristallklaren Klang, einem kabellosen Subwoofer für einen tiefen Bass und 4K-kompatiblen HDMI-Schnittstellen. Darüber hinaus wird eine volle Kompatibilität mit FireTV geboten (*separat erhältlich). HDMI- und Lichtleiterkabel werden für eine schnelle und einfache Einrichtung mitgeliefert.

Neuheit: Polk Audio stellt Command Bar vor

Die Polk Audio Command Bar im Überblick

  • Leistungsstarker Frequenzbereich, kabelloser Subwoofer und Dolby/DTS Surround-Sound-Dekodierung für ein immersives, raumfüllendes Heimkino-Erlebnis
  • Amazon Alexa aktiviert – integrierte Fernfeld-Mikrofone für eine unkomplizierte Kontrolle zum Abspielen, Pausieren, zur Lautstärkeregelung und Auswahl der Quelle per Spracherkennung – „Einfach fragen“
  • Musik streamen, Smart-Home-Geräte steuern, Informationen finden, Audible-Hörbücher anhören, Wecker stellen und Amazon Fire TV* genießen
  • Kompatibilität mit 4K und HDTV – integrierte Dual-HMDI-2.0b-Eingänge stellen eine optimale Darstellung von 4K-HDR-Inhalten sicher
  • Bluetooth

Bessere Kontrolle dank Alexa

Sobald Sie „Alexa“ sagen, senkt die Command Bar automatisch ihre Lautstärke, damit Sie Ihren Befehl klar äußern können. Dies ist dank der in die Soundbar integrierten Amazon Alexa Voice Services und Fernfeld-Mikrofone möglich. Dies ist außerdem der Unterschied zwischen „Alexa aktiviert“ und „arbeitet mit Alexa“.

Satter, immersiver Heimkino-Sound

Dank eines leistungsstarken Frequenzbereichs, eines kabellosen Subwoofers und Dolby/DTS Surround-Sound-Dekodierung genießen Sie ein immersives, raumfüllendes Heimkino-Erlebnis.

Steuern Sie mit Amazon Alexa Ihre Soundbar 

Dank der in die Soundbar integrierten Fernfeld-Mikrofone können Sie mühelos mit Ihrer Stimme die Lautstärke regeln, den Bass und Klangmodus einstellen und die Quelle auswählen: Ihre Stimme ist die Fernbedienung.

Alexa-Taste auf der Fernbedienung

Sie erhalten eine Deluxe Infrarot-Fernbedienung (IR) mit Alexa-Taste: Drücken Sie einfach auf die Taste und die Command Bar senkt ihre Lautstärke, damit Ihre Befehle gehört werden, selbst wenn Sie laut Musik hören.

Onkyo TX-RZ830 TX-RZ730

Großes Kino für zuhause: Onkyo stellt die aktuellen 9.2-Kanal AV-Receiver seiner RZ-Serie vor

Mit 3D-Surround-Sound, 4K-HDR-Video und kabellosem Multiroom-Audio können der TX-RZ730 und TX-RZ830 nicht nur bei Heimkinoliebhabern punkten

Makelloser Klang aus allen Richtungen, dazu farbintensive und detailgetreue 4K-HDR-Bilder auf großer Leinwand – die Qualitäts-Unterschiede zwischen kommerziellem Kino und Heimkino werden immer geringer. Dafür sorgen auch Onkyos neue 9.2-Kanal-AV-Receiver der vielfach ausgezeichneten RZ-Serie: Der TX-RZ730 und TX-RZ830 mit 175 W/Kanal bzw. 180 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 1% THD, im 1-Kanal-Betrieb) liefern in Räumen bis zu 57 m3 dank THX® Certified Select™ authentischen Kinoklang – wie 2.000 Benchmark-Tests in 75 Kategorien mit 14.000 Einzeldaten bei THX Labs belegen.

Dynamische Audio-Verstärkung

Beide Modelle sind mit 11.2-Mehrkanal-Vorverstärkern und -Prozessoren ausgestattet, um die Wiedergabe von Dolby Atmos®- und DTS:X®-Soundtracks über Lautsprecher-Layouts von bis zu 7.2.4-Kanal (mit externem Stereo-Verstärker) zu ermöglichen. Sowohl der TX-RZ730 als auch der TX-RZ830 verfügen über Zone 2 und Zone 3 Pre-/Line-Outs. Stolze Besitzer haben daher die Wahl zwischen der Wiedergabe von digitalen*1 oder analogen Audiosignalen über ein 5.2-Kanal-Lautsprecherlayout im Medienraum sowie zusätzlichen Lautsprechern in Zone 2 und Zone 3, oder dem Genuss objektbasierter Audioinhalte über ein 5.2.2-Kanal-Layout mit aktiver Audioverteilung in Zone 2.

Bei der dynamischen Audio-Verstärkung kommen ein speziell angefertigter Hochleistungs-Transformator und große maßgeschneiderte Block-Kondensatoren zum Einsatz, um einen bestmöglichen Stromfluss zu erreichen – was wiederum dynamische Reaktionsfreudigkeit und hochpräzise Steuerung garantiert. Die nicht-phasenverschobene Schaltungstopologie auf diskreten Breitbandverstärkern begrenzt Verzerrungen auch bei hohen Lautstärken, während der patentierte VLSC™(Vector Linear Shaping Circuitry)-Schaltkreis auf Front L/R-Kanälen das digitale Rauschen für eine quellengetreue Audiowiedergabe eliminiert. Mit einem breiten Frequenzgang von 5 Hz bis 100 kHz und ausreichend Reserven an Hochstromleistung erzeugen beide Receiver den bodenerschütternden Bass und die kristallene Klarheit, die für packende Audio-Unterhaltung unerlässlich sind.

TX-RZ730 (S) LS

Bestmöglicher Klang für jeden Raum

Der TX-RZ730 und TX-RZ830 sind mit der AccuEQ Advance Raumakustik-Kalibrierungstechnologie ausgestattet. Damit lassen sich Parameter wie Lautsprecherabstand, SP-Pegel und Frequenzweiche mühelos einstellen. Mithilfe einer Mehrpunktmessung kann AccuEQ Advance zudem stehende Wellen aus dem Hörraum eliminieren. Die Technologie erkennt und kompensiert selbst subtile Hintergrundgeräusche, wie z.B. das leise Brummen einer Klimaanlage, um eine genaue Entzerrung zu gewährleisten. Via AccuReflex™ lassen sich die Phasen gerichteter und ungerichteter Klänge für eine bestmögliche Wiedergabe über Dolby Atmos-fähige Lautsprechersysteme ausrichten.

Aus alt mach neu – Upmixing älterer Soundformate

Beide Receiver verfügen über Dolby Surround und DTS Neural:X™ Upmixing-Lösungen. DTS Neural:X™ identifiziert Raumeffekte in Mehrkanal-Soundtracks und ermöglicht das Upmixing für die 3D-Wiedergabe durch objektbasierte Lautsprechersysteme. Dolby Surround erlaubt zudem ein Upmixing älterer Klangformate auf DVD oder Blu-ray Disc™, um auch bei traditionellen Soundtracks in den Genuss einer multidimensionalen Wiedergabe zu kommen.

Multiroom wird grenzenlos

Auch die Möglichkeiten in punkto Streaming und Multiroom-Audio können sich sehen bzw. hören lassen. Während andere Multiroom-Receiver oftmals nur innerhalb eines geschlossenen Systems einzelner Hersteller funktionieren, ermöglicht Onkyo mit der Unterstützung diverser Multiroom-Plattformen – wie der integrierten Chromecast-Technologie, DTS Play-Fi® oder FlareConnect™ – die kabellose Wiedergabe in beliebig vielen Räumen über verschiedenste Komponenten hinweg.

So können stolze Besitzer des TX-RZ730 oder TX-RZ830 dank der integrierten Chromecast-Technologie ganz einfach Musik von ihren bevorzugten Chromecast-fähigen Apps auf iPhone, iPad, Android™-Endgerät, Mac®, Chromebook™ oder Windows®-Laptop streamen.  Wer einen mit Google Assistant kompatiblen Lautsprecher (wie zum Beispiel Google Home oder den Onkyo Smart Speaker G3) sein Eigen nennt, benötigt für die Steuerung der Wiedergabe noch nicht einmal seine Hände – dann genügt ein einfacher Zuruf, um das Musikprogramm zu wechseln.

Die DTS Play-Fi® Technologie ermöglicht die klangstarke Musikwiedergabe von Online-Diensten, Medienservern und mobilen Geräten auf beliebig vielen kompatiblen Geräten – kinderleicht zu bedienen mithilfe der Onkyo Music Control App*2.

Die proprietäre FlareConnect™-Technologie*3 wiederum verteilt Audio von Netzwerkquellen und externen Audioeingängen auf kompatible Komponenten und Lautsprechersysteme. So lassen sich LPs, CDs, Netzwerk-Musikdienste und vieles mehr per Multiroom-Wiedergabe im ganzen Haus genießen.

TX-RZ830 (B) Front Open

Stream, stream, stream…

Die Vielfalt an unterstützten Streaming-Services ist groß: Während der Zugriff auf Amazon Music über die Onkyo Music Control App möglich ist, lassen sich TIDAL, TuneIn, Deezer und Spotify*4 am Besten mit der Onkyo Controller*2 App steuern.

Beide neuen AV-Receiver unterstützen außerdem die Bluetooth® Wireless-Technologie für das Streaming nahezu aller Audiodateien von Anwendungen, die auf dem PC oder mobilen Endgeräten laufen. Auch die AirPlay Netzwerk-Audio-Streaming-Technologie ist integriert.

Feine Unterschiede im Bereich Audio

Reine Analog-Liebhaber werden sich über den diskreten, rauscharmen Phono-Vorverstärker zum Anschluss eines Plattenspielers freuen – beim TX-RZ830 kommt noch der Pure-Audio-Modus hinzu, um unerwünschte Interferenzen zu minimieren. Beide Modelle verstehen sich auf die Wiedergabe von Hi-Res-Audio über Netzwerk und USB-Speichergeräte: Während der TX-RZ730 DSD 5,6 MHz/2,8 MHz*5 abspielt, unterstützt der TX-RZ830 auch die direkte Wiedergabe von DSD 11,2 MHz-Dateien. Beide Modelle können 24-Bit-Audio bis zu 192 kHz in den Formaten FLAC, WAV (RIFF), AIFF und ALAC*6 verarbeiten.

Gleich stark bei Video und Anschlussmöglichkeiten

Ihre besonderen Stärken im Bereich Video spielen der TX-RZ730 und der TX-RZ830 bei den neuesten Premium-Inhalten aus: mit HDMI®-Pass-Through für HDR10, HLG (Hybrid Log-Gamma) und Dolby Vision™ sowie 4K/60p, BT.2020, 4:4:4, 24-Bit und HDCP 2.2-geschützten Videos. Auch bei der Anschlussvielfalt stehen sich die beiden Modelle in nichts nach: Beide kommen mit sechs rückseitigen HDMI-Eingängen, Main Out, Zone 2 Out (Sub Out am TX-RZ730) und einem frontseitigen HDMI-Eingang*7 auf den Markt.

Neben umfangreichen digitalen und analogen Audioeingängen sowie zuweisbaren Komponenten- und Composite-Videoeingängen für ältere Geräte verfügen die neuen AV-Receiver über einen 12-V-Triggerausgang und einen IR-Eingang. Beide unterstützen IP-Steuerung und RS232. Zusammen mit den optionalen Rack-Einbausätzen (TX-RZ730: IRK-155-3D, TX-RZ830: IRK-180-4C) integrieren sich beide Modelle nahtlos in Hausautomationssysteme und andere kundenspezifische Installationen.

TX-RZ830 (B) Rear

Verfügbarkeit:

  • Ende Mai 2018

Preise:

  • TX-RZ730: 899 Euro
  • TX-RZ830: 1.199 Euro

Farben:

  • schwarz
  • silber
Neuheit Discovery Z3 Zone Music Speaker

Discovery Z3 Zone Music Speaker – Drahtloses Musikerlebnis mit Discovery-Garantie

Der Discovery Z3 Zone Music Speaker ist ein kompaktes Lautsprechersystem mit WLAN-und Ethernet-Connectivity und nahezu unendlichen Einsatzmöglichkeiten. Dank der geringen Abmessungen ist der Disovery Z3 die perfekte Wahl, wenn Musik an den unterschiedlichsten Orten wie Büro, Küche, Schlafzimmer oder auf der Terrasse genossen werden soll, an denen klassische Hifi-Anlagen aber keinen Platz finden würden.

Neuheit Discovery Z3 Zone Music Speaker

In Verbindung mit dem ELAC Discovery Music Server ermöglicht der Z3 einen ortsunabhängigen Zugang zur eigenen Musiksammlung und dem Streamingdienst Tidal. Überall im Haus, wo WLAN oder Ethernet verfügbar sind, wird Musik zu einem Erlebnis. Unterstützt wird der Roon Ready Standard und gestattet so bei Verwendung des Music Players Roon® eine komfortable Integration in bestehende Setups. Dank der hohen Übertragungsqualität werden hochauflösende Dekodierungen der Musiksammlung und von Streaming-Portalen an jedem Ort erlebbar. Auch das Streaming-Protokoll AirPlay wird unterstützt, sodass sich der Z3 nahtlos in bestehende iOS-und macOS-Setups einbinden lässt.

Neuheit Discovery Z3 Zone Music Speaker

Die Nutzer des Streamingdienstes Spotify können aufgrund der Spotify Connect Funktionalität des Discovery Z3 die Angebote des Dienstes ohne Installationsprozesse, jedoch mit mitreißendem Sound genießen. Dank der Bluetooth®-Funktionalität kann der Z3 auch als konventioneller Bluetooth-Lautsprecher Verwendung finden. So lassen sich auch die Lieblingssongs vom Smartphone oder Tablet ganz unkompliziert wiedergeben. Ein analoger Eingang mit 3,5 mm Buchse gestattet zudem den Anschluss von Quellgeräten ohne Funktechnologie.Für eine überragende Soundperformance sorgen insgesamt vier Lautsprecherchassis. Auf der Frontseite kommen zwei Tieftonchassis mit 100 mm und zwei Hochtonchassis mit 25 mm Durchmesser in koaxialer Anordnung zum Einsatz, auf der Rückseite befinden sich zwei weitere passive Radiatoren. Im Zusammenspiel mit vier Verstärkern und einer Gesamtleistung von 140 Watt sorgt der Discovery Z3 für ein beeindruckend sattes, souveränes Klangbild und eine mitreißende räumliche Darstellung

Neuheit Discovery Z3 Zone Music Speaker

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Die neue FXW784-Serie mit Cinema Display, Local Dimming Pro und dem neuen Studio Colour HCX-Prozessor stellt die Spitze des Panasonic LED Line-ups dar und garantiert begeisternde Heimkinoabende. Durch die Kombination des neuen schlanken Art & Interior Glass-Designs mit hochwertigem Metallstandfuß lässt sich der FXW784 beliebig in das Wohnambiente integrieren. Für mitreißenden Kinosound sorgt das neue Cinema Surround Sound Pro-System. Höchsten Komfort bietet der einzigartige Quattro-Tuner mit Twin-Konzept, den es nur bei Panasonic gibt. Bluetooth Audio Link sowie der innovative My Home Screen 3.0 erleichtern die Bedienung und Installation. Dank HDR Multi Support und der Unterstützung der wichtigsten HDR-Formate für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Fernsehübertragungen garantiert die FXW784-Serie atemberaubend kontrastreiche Bilder und lebensechte Farben. Die FXW784-Serie ist in Bildgrößen von 164 cm, 139 cm sowie 123 cm erhältlich. Die technisch baugleichen FXW785 mit der riesigen Diagonale von 189 cm sowie der für kleine Räume geeignete FXW754 mit 108 cm beeindrucken mit ihrem elegantem Art & Interior-Design.

„Die Panasonic-Fernsehgeräte der FXW784/785/754-Serie überzeugen mit ausgereifter und fortschrittlichster Bildvearbeitung und bereiten dem Zuschauer unvergessliche Film- und Fernsehabende. Der in Zusammenarbeit mit führenden Experten aus Hollywood entwickelte neue HCX-Prozessor sorgt im Zusammenspiel mit dem Cinema Display sowie dem erweiterten Farbraum für eine fantastische Bildqualität mit überragender Farbdarstellung, nochmals verbessertem Schwarzwert und erhöhter Helligkeit“, so Dirk Schulze, Head of Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland.

Local Dimming Pro verbindet die Steuerung der Hintergrundbeleuchtung mit der Bild-Signalverarbeitung und ermöglicht damit allerfeinste Helligkeitsanpassungen – unabhängig voneinander in mehreren tausend kleinster Bildpassagen. Damit sieht der Zuschauer minimalste Details, feinste Nuancen und Schattierungen sowohl in sehr dunklen als auch hellen Szenen, auch wenn diese direkt nebeneinander erscheinen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Kompatibel zu allen gängigen HDR-Formaten für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Broadcast inklusive Unterstützung der neuen HDR10+ Dynamic Metadata Technologie überzeugt die FXW784-Serie mit überwältigendem Kontrastumfang, dank neuem HDR Brightness Enhancer mit leuchtenden Bildern auch bei hellem Umgebungslicht. Alles mit dem Ziel – getreu dem Motto von Panasonic – Filme auch zu Hause so zu zeigen, wie es sich die Regisseuere und Produzenten schon beim Filmdreh gedacht haben. Das weiter optimierte Super Bright Panel stellt mit seiner überwältigenden Leuchtdichte alle Bildinhalte so realitätsnah und natürlich wie möglich dar. Die 2.400 Hz (bmr) Signalverarbeitung (FXW784) garantiert zudem detailreiche und scharfe Bilder auch bei schnellen Bewegungen. Darüber hinaus konnte Panasonic den Blickwinkel nochmals deutlich verbessern.
Der 4K HDR Game- sowie der neue Sportmodus lassen die Herzen aller Spiele- und Sportfans höher schlagen. Während der Game-Modus für extrem kurze Reaktionszeiten sorgt, begeistert der Sportmodus mit satten und natürlichen Farben und messerscharfer Bewegungsdarstellung.

Elegante Erscheinung

Die Panasonic FXW784-Modelle machen auch im ausgeschalteten Zustand eine hervorragende Figur. Durch das schlanke und innovative Art & Interior Glass Design (FXW785, FXW754: Art & Interior Design) mit hochwertigem Metallfuß fügen sie sich in jedes Wohnambiente ein. Zudem verschwinden durch einen im Fuß integrierten Kabelkanal alle Kabel aus dem Blickfeld. Das 360 Grad-Design erlaubt, den Fernseher auch frei im Raum aufzustellen.

TV-Flexibilität

Der seit Jahren bewährte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots sorgt für maximale Vielseitigkeit beim Fernsehempfang und der Verteilung der Signale im Haus bzw. Heimnetzwerk. Er unterstützt auch das neue Einkabelsystem für DVB-S 2.0 (JESS) für eine einfache Installation. Als einziger Hersteller bietet Panasonic je zwei Empfänger für Kabel, Satellit und Antenne sowie einen TV>IP Server & Client als vierten Empfangsweg. TV>IP beruht auf dem Sat>IP-Standard und unterstützt sowohl Antennen-, Kabel- und Satellitensignale. Als TV>IP-Client empfängt der FXW784/785/754 die Fernsehsignale per LAN oder kabellos per WLAN und kann dadurch auch dort aufgestellt werden, wo kein Antennenanschluss vorhanden ist – wie beispielswiese im Arbeits- oder Schlafzimmer. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der volle Fernsehkomfort mit USB-Recording, EPG, Videotext, Mediatheken der Fernsehsender sowie die Pay-TV-Entschlüsselung erhalten. Als TV>IP Server eingesetzt, nutzt der FXW784 seinen zweiten Tuner, um die Fernsehsignale für andere kompatible Geräte ins Netzwerk einzuspeisen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Twin-Konzept

Mit dem Twin-Konzept bietet Panasonic höchsten Komfort für Aufnahme und Wiedergabe. Durch je zwei integrierte Tuner für Antenne, Kabel und Satellit kann eine Sendung aufgezeichnet werden, während ein zweites Programm live geschaut wird. Sogar zwei Sendungen lassen sich gleichzeitig aufnehmen, während beispielsweise eine bereits aufgezeichnete Sendung gesehen wird. Die Timer-Programmierung erfolgt kinderleicht mit dem sehr übersichtlichen elektronischen Programmführer. Abgerundet wird der ausgezeichnete Fernsehkomfort durch Pause Live TV sowie Rewind Live TV, womit eine laufende Sendung kurzzeitig angehalten oder bis zu 90 Minuten zurückgespult werden kann.

Akustische Höchstleistung und Bluetooth Audio Link

Für besten Film- und Fernsehsound sorgt Cinema Surround Sound Pro, das jeglichen Inhalt mit satten Bässen, kristallklaren Dialogen und präzisem Klangbild darstellt und ein perfektes Heimkinoerlebnis bietet. Durch das neue Bluetooth Audio Link wird es zudem zum Kinderspiel, andere Audio-Geräte mit dem TV zu verbinden. Zum einen kann mit Bluetooth Audio Link eine externe Soundbar bzw. Lautsprecher kabellos mit Audiosignalen versorgt werden, zum anderen spielt man Inhalte vom Smartphone oder Tablet ebenfalls kabellos zum TV, um diese über die Fernseh-Lautsprecher zu hören.

Intuitive Bedienung

Intuitiven Bedienkomfort bietet der weiter entwickelte und nochmals verbesserte My Home Screen 3.0. Damit erhält der Zuschauer direkten Zugriff auf Live-TV, Apps sowie angeschlossene Geräte und kann zudem seine Lieblingsinhalte, wie beispielsweise Streaming-Dienste, direkt an den Startbildschirm heften. Mit Hilfe der neuen Locator-Leiste werden oft gesehene Inhalte direkt und ohne Umwege über Menüs gestartet. Dabei kann der Fernsehzuschauer diese nach eigenen Vorlieben sortieren. Die Lieblingsapp kann für direkten und schnellen Zugriff auf der MyApp Taste der Fernbedienung hinterlegt werden.
Mit der Crestron- und Control 4-Unterstützung kann der FXW784/785/754 in eine Smart Home- bzw. Multimedia-Steuerung eingebunden werden.
Darüber hinaus ist im Laufe des Jahres ein Softwareupdate für die Unterstützung aller gängigen Sprachassistenten in Deutschland geplant.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Enorme Unterhaltungsvielfalt

Auch abseits des normalen Fernsehprogramms bietet die umfangreiche Vernetzung mit WLAN, DLNA, Internet-Apps sowie Webbrowser vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten. So sind alle gängigen Streaming-Angebote, wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime Video, mit an Bord und der Zuschauer sieht seine Lieblingsinhalte unabhängig von festen Sendezeiten immer dann, wenn er möchte. Per HbbTV bekommt er zudem direkten Zugriff auf die Mediatheken der Fernsehsender. Darüber hinaus schickt der FXW784/785/754 das Live-Programm oder eine Aufzeichnung per WLAN auf Tablet oder Smartphone, um sie überall im Haus zu schauen.
TV-Anywhere ermöglicht den Zugriff auf das eigene Fernsehgerät per Internet – weltweit – um beispielswiese im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise das heimische Fernsehprogramm oder einen aufgenommenen Film zu schauen.

Gut zur Umwelt

Getreu der Firmenphilosophie von Pansonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen, sind alle Panasonic TV-Modelle mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. Beispielsweise schalten sich angeschlossene Geräte auch nur dann ein, wenn sie auch tatsächlich gebraucht werden.

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen FXW754 und FXW785 Modelle sind voraussichtlich ab April 2018 erhältlich, die FXW784 Modelle folgen einen Monat später und sind ab Mai 2018 zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung steht für alle Modelle noch nicht fest.

Neuheit: Advance Paris X-STREAM 9

Multitalent im Rastermaß: Der X-Stream 9 von Advance Paris kombiniert hochwertige CD-Wiedergabe, Radio-Empfang und umfangreiche Streaming-Features.

» Multiroom-Features und CD-Wiedergabe in einem Gerät

» Wiedergabe von PC/MAC/NAS, AirPlay, Internetradio und Streaming-Diensten

» Integrierter DAB/DAB+ Tuner »» Unterstützung von DSD-Dateien

» Kostenlose Android- und iOS-App

Der X-Stream 9 von Advance Paris ist ein wahrer Alleskönner: Der klassische HiFi-Part der hochwertigen CD-Wiedergabe wird von der problemlosen Integration des X-Stream 9 ins vorhandene Heimnetzwerk komplettiert. Per Ethernet oder drahtlos verbunden bietet die Kombi aus CD- und Netzwerk Audio Player volle DLNA-Kompatibilität mit Wiedergabemöglichkeiten von PC, Mac und NAS-Systemen. Darüber hinaus Zugriff auf Streaming-Dienste wie Spotify, Tidal und Qobuz, Internetradios und AirPlay-Funktionalität. Sogar ein Tuner sitzt in der Advance Paris-Komponente, der neben FM-Radio auch DAB und DAB+ Signale empfängt.

Trotz der enormen Flexibilität des Gerätes wurde den internen Komponenten höchste Aufmerksamkeit zuteil, um dem audiophilen Anspruch des Unternehmens auch bei diesem Multitalent absolut gerecht zu werden. Als D/A-Wandler kommt der Asahi Kasei AK4490 zum Einsatz, damit wird die Verarbeitung von PCM-Daten mit bis zu 32-bits und Abtastraten von bis zu 768 kHz möglich. Selbst das DSD-Dateiformat wird unterstützt.

Neuheit: Advance Paris X-STREAM 9

Bei den umfangreichen Netzwerk- und Multimedia-Features endet die Flexibilität des X-Stream 9 aber nicht, denn auch bei der Anschluss-Sektion präsentiert sich die Advance Paris-Komponente vielseitig und bietet neben den Ausgängen (Cinch, optisch digital und XLR) optische und koaxiale Digitaleingänge und sowohl eine USB Typ A– als auch eine USB Typ B-Schnittstelle. Auch ein optional erhältliches Bluetooth-Modul (XFTB01) kann mit dem X-Stream 9 verwendet werden.

Die Steuerung der Multimedia-Funktionen gelingt einfach und intuitiv mit der Advance Playstream Applikation. Natürlich liegt dem X-Stream 9 auch eine Fernbedienung bei und ein großzügiges Display auf der Geräte-Front bietet ausreichend Platz zur Anzeige von Informationen.

Unverbindliche Preisempfehlung – X-Stream 9 für 990,- €