Beiträge

Diveo

Die hybride TV-Plattform Diveo, die für SAT-TV-Haushalte in Deutschland die Vorteile von Fernsehen und Internet vereint, hält, was beim Marktstart im Februar versprochen wurde: Die Plattform entwickelt sich in hohem Tempo weiter. Wer sich künftig für einen Fernseher von LG Electronics (LG) entscheidet, kauft das Fernsehen der Zukunft automatisch mit. Denn Diveo ist bei der nächsten Generation der LG-TV-Geräte ab Werk vorinstalliert. Besitzer von LG-TVs ab Baujahr 2015 (ab dem Betriebssystem webOS 3.0) können die App in Kürze per Software-Update aus dem LG Content Store herunterladen und finden dann Diveo an prominenter Stelle auf der Launch-Bar.

„Wir freuen uns sehr, dass LG das Potenzial, das hinter Diveo und der integrierten Anwendung steckt, früh für sich erkannt hat. LG-Nutzer profitieren so in Zukunft in Verbindung mit dem Diveo CI+ Modul von einem noch größeren Funktionsumfang ihres Fernsehers. Da Diveo als App vorinstalliert ist, ist der direkte Einstieg in die Diveo-Welt ohne Umstände möglich“, erklärte Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group S.A. für Diveo zuständig ist.

Die Kooperation trifft den Puls der Zeit. Aus der aktuellen Trend-Studie „gfu 2018“ für „gfu – Consumer & Home Electronics“ geht hervor, dass Smart-TVs zu 85 Prozent mit dem Internet verbunden sind, 61 Prozent der Befragten nutzen mittlerweile auch weitere Angebote aus dem Netz über ihren TV. „In immer mehr Haushalten werden bestehende Geräte mit neuen Smart-TVs ausgestattet. Der Markt bietet uns deshalb ein wachsendes Potenzial“, so Oliver Rockstein weiter. On Device Marketing wird ebenfalls Teil der Zusammenarbeit sein.

Dank smarter Technologie überwindet Diveo die Grenzen zwischen linearem und non-linearem Fernsehen immer weiter. Nicht die Programmzeitschrift, sondern der Kunde allein entscheidet, wann er bereit ist, seine Lieblingssendung zu sehen. Hierfür stehen ihm viele digitale Funktionen zur Verfügung, wie etwa der Neustart oder das Pausieren einer bereits laufenden Sendung.

„In die Kooperation bringt jeder ein, was er am besten kann“, erläuterte Andreas Urbach, Head of Product Marketing Home Entertainment bei LG Electronics. „LG-TV-Besitzer sind von uns qualitativ hochwertige und intuitiv zu bedienende TVs gewohnt. Diveo ergänzt unsere Geräte um weitere digitale Funktionen, wie eine unkomplizierte Aufnahme von Sendungen in der Cloud. Dies trägt dem veränderten Nutzerverhalten Rechnung. Sie bekommen jetzt alles in einer Plattform.“

„Wir stehen am Beginn einer gemeinsamen Reise“, erklärte Oliver Rockstein. „Wir sind sehr stolz, einen so erfahrenen Partner wie LG an unserer Seite zu wissen, der offen ist für neuartige Technologien.“ Nutzer, die ein entsprechendes LG-TV-Gerät besitzen, können Diveo auch ohne den Kauf von weiterer Hardware ab sofort 30 Tage kostenfrei testen. Dazu reicht ein Klick auf das vorinstallierte Diveo Icon in der LG-Menübar.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Die neue Q900 Serie ist in drei Zollgrößen ab Mitte Oktober in Deutschland im Handel verfügbar.

Mit QLED 8K TV läutet Samsung zur IFA eine neue Ära seiner Bildqualität ein. In 65 (163 cm), 75 (189 cm) und 85 Zoll (216 cm)1 erfüllt die Q900 Serie die Kundenwünsche nach großen Display-Diagonalen, hochwertigem Design und immer höherer Bildqualität. Möglich wird diese durch die vierfache 4K-Auflösung, extrem hohe Helligkeitswerte von bis zu 4.000 Nits (85 Zoll Modell), enorm tiefes Schwarz dank Direct Full Array Elite und 100 Prozent Farbvolumen. Ungeachtet der Auflösung des Ausgangsmaterials optimiert der Quantum Processor 8K mithilfe von künstlicher Intelligenz Bild und Ton, sodass Zuschauer Bilder in atemberaubender 8K HDR Qualität mit phänomenaler Tiefenwirkung genießen können. Edles 360-Grad-Design, der stilvolle Ambient-Modus und die One Invisible Connection runden das Premium-TV-Erlebnis der Q900 Serie ab.

Mit der neuen Modellreihe Q900 hebt Samsung die Bildqualität seiner ausgezeichneten QLED TVs auf die nächste Stufe. „Die 8K-Ära rückt in greifbare Nähe und Samsung geht der Entwicklung als Marktführer zielstrebig voran. Durch unseren enormen Einsatz im Bereich Forschung und Entwicklung sind wir schon seit Jahren immer wieder Treiber in puncto Bildqualität. Daher sehen wir uns gut positioniert, jetzt mit 8K die nächste TV-Innovation auf den Markt zu bringen“, sagt Leif-Erik Lindner, Senior Business Director AV Samsung Electronics GmbH.

Der Samsung QLED 8K TV wird ab Mitte Oktober in Deutschland im Handel verfügbar sein. Auch von Seiten des Handels wird die Markteinführung von 8K Fernsehern begrüßt: „Bei 8K sprechen wir von absoluter Spitzentechnologie im TV-Bereich, Fernsehen in 8K ist definitiv ein Ereignis für die Sinne. Wir sind davon überzeugt, dass der TV-Markt bereit ist für diese Innovation, und die Konsumenten sind es auch. Wer gerne ganz bewusst fernsieht und ein intensives TV-Erlebnis schätzt, wird von 8K begeistert sein und sich auch dafür entscheiden“, erklärt Mirko Nägele, COO Einkauf & Supply Chain, MediaMarktSaturn Deutschland. „Zunächst noch im Premiumsegment verortet, wird 8K schnell eine breite Käuferschicht erreichen. Das hat sich auch bei der Markteinführung von 4K vor einigen Jahren gezeigt – heute ist 4K bereits Standard, und das nicht mehr nur bei TV-Geräten.“ MediaMarktSaturn ist in Deutschland zunächst exklusiver Vermarktungspartner zum Verkaufsstart von Samsung QLED 8K im Herbst.

Samsung QLED 8K TV als einer der Hingucker der IFA 2018

Die Nachfrage nach Fernsehern mit Bildschirmdiagonalen ab 75 Zoll nimmt signifikant zu. Bleibt die Auflösung bei immer größeren TVs jedoch bei 4K, muss sich die gleiche Anzahl von Pixeln über eine größere Bildschirmfläche verteilen – das Bild wird grobkörniger. In einem 8K-Bild mit 7.680 x 4.320 Pixeln (8K UHD) hingegen stecken vier Mal so viel Bildpunkte wie in einem 4K UHD-Bild und 16 Mal so viele wie in einem Full HD-Bild. Dadurch sind sichtbar feinere Details möglich, denn das Bild wird gleichzeitig größer und schärfer. Auf diese Weise erzeugen die Bilder der QLED 8K TVs zudem eine größere Tiefenwirkung als bei 4K möglich. Dieser Effekt entsteht, da mehr erkennbare Details dem Gehirn zusätzliche Hinweise für Dreidimensionalität geben, zum Beispiel feinere Helligkeitsabstufungen oder Schattierungen. Ein praktischer Vorteil der höheren Auflösung ist die höhere Bildqualität für mehr Zuschauer: Bei 8K wirkt die Bildschärfe höher, auch wenn man dicht am TV sitzt. So finden in mehreren Reihen noch mehr Zuschauer vor dem TV Platz und können den Film uneingeschränkt genießen.

Dank der QLED-Technologie von Samsung kann der Verbraucher die echte 8K-Auflösung mit bis zu 4.000 Nits Spitzenhelligkeit (85 Zoll Modell) erleben – der Standard, dem die meisten Filmstudios folgen. Durch diese enorm hohen Helligkeitswerte erreichen Samsung QLED 8K TVs ein angenehmes und sehr natürlich wirkendes Seherlebnis. Im Gegenzug sorgt Direct Full Array Elite – also echtes Direct LED – durch die präzise Steuerung der Hintergrundbeleuchtung für ein tiefes Schwarz und beeindruckende Kontrastwerte. In Kombination mit der Quantum Dot-Technologie können QLED 8K TVs lebensechte Farben unabhängig von der Helligkeit der jeweiligen Filmszene liefern. Aufgrund der extrem hohen Helligkeitswerte und des vollen Farbvolumens eignen sich die neuen Modelle der Q900 Serie besonders gut für die Wiedergabe von HDR- und HDR10+-Inhalten.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Leistungsfähige 8K AI Upscaling-Technologie optimiert Inhalte für 8K-Qualität

Während das 8K-Ökosystem in den kommenden Jahren wächst, können Samsung QLED 8K TVs schon heute Bilder in 8K-Qualität darstellen – unabhängig von der nativen Auflösung oder der Übertragungsart. Dabei kommt der von Samsung entwickelte Quantum Processor 8K zum Einsatz, der sowohl die Bild- als auch die Tonqualität durch 8K AI Upscaling hochrechnet. Der Prozessor skaliert verschiedene Auflösungen – SD, HD, Full HD und UHD auf 8K-Qualität hoch, nimmt Bildanpassungen in puncto Schärfe, Bildrauschen, Konturen sowie Farbschattierungen vor und ermöglicht den Zuschauern so, eine im Heimkino bislang kaum erreichte Bildqualität zu erleben.

Statt wie bisher beim Upscaling ein Bild nur strukturell und technisch zu analysieren, kommen bei QLED 8K TV Skalierungsformeln zum Einsatz, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) erstellt werden. Dafür werden in mehreren Durchgängen im Labor Filter entwickelt, die ein niedriger aufgelöstes Bild mit einem 8K-Referenzbild vergleichen, bis der optimale Filter für das Bildmuster gefunden wurde. Diese Struktur und der zugehörige Filter werden in der Datenbank gespeichert und regelmäßig per Update auf den TV gespielt. Im TV selbst kommt ebenfalls KI zum Einsatz und analysiert die Bildinhalte in Echtzeit Frame für Frame, um jeweils den richtigen Filter auszuwählen und jedes Bild in 8K scharf, lebendig und facettenreich darzustellen. Gleichzeitig bietet AI Sound durch die automatische Echtzeitanalyse des Tons ein Klangerlebnis, das für jede einzelne Szene optimiert wird.

Premium-TV-Erlebnis in jeder Hinsicht – Q900

Die Samsung QLED 8K TVs stehen nicht nur für innovative Bildtechnologie, sondern glänzen auch in puncto Design. Mit ihrer schlichten Formgebung integrieren sie sich stilvoll in die eigenen vier Wände. Dabei lässt der Ambient-Modus den TV sogar fast verschwinden: Vor einer Wand fotografiert, reproduziert der TV den Hintergrund und scheint mit ihm zu verschmelzen. Zudem kann der QLED TV im Ambient-Modus Informationen wie Uhrzeit, Wetter, Nachrichten oder Grafiken anzeigen.

Die One Invisible Connection, ein fast transparentes Lichtleiterkabel, sorgt dafür, dass kein Kabelsalat aufkommt. Das einzige, fünf Meter lange Kabel bündelt sämtliche AV-Signale und die Stromversorgung und verbindet die One Connect Box mit dem TV. Die „No-Gap“-Wandhalterung gibt dem Fernseher einen fast lückenlosen Halt an der Wand, sodass sich der TV elegant an verschiedenen Plätzen im Zuhause einfügt.

Samsung: Die neue Q900 Serie

Samsung QLED 8K TV im Überblick (alle Preise UVP inkl. MwSt.):

GQ65Q900 – 4.999 €
GQ75Q900 – 6.999 €
GQ85Q900 – 14.999 €

Alle Modelle sind ab Mitte Oktober 2018 bei uns im erhältlich.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

The Wall von Samsung ist der weltweit erste modulare 146-Zoll-TV und hat auf der CES 2018 in Las Vegas viele interessierte Blicke auf sich gezogen. Mit einer Vielzahl neuer Technologien leitet er die Zukunft des Bildschirms ein.

The Wall bündelt zahlreiche selbstleuchtende MicroLED-Chips und macht damit den Einsatz von Farbfiltern überflüssig. Diese neue Technologie ermöglicht es dem Bildschirm, existierende Displays in nahezu allen Aspekten der Bildqualität zu übertreffen. The Wall bietet dabei mit realistischen Farben und einer schnellen Reaktionszeit ein neues Seherlebnis. Das auf Modulen basierende rahmenlose Design von The Wall ermöglicht eine einfache Anpassung der Displaygröße – ganz nach den stilistischen Wünschen und der persönlichen Wohnumgebung des Nutzers. Jedes 9,37-Zoll-Modul fügt sich nahtlos in das nächste ein, ohne dabei die fein abgestimmte MicroLED-Struktur des Displays zu verändern. So bleibt die Auflösung und Bildqualität immer gleich gut, egal wie groß der Bildschirm letztendlich ist.

Weitere Eindrücke gibt es oben im Video.

Epson EH-LS10500
Der Epson EH-LS10500 ist ein Laserprojektor mit 4K-Enhancement, HDR- und UHD-BD-Unterstützung sowie 3LCD-Reflective-Technologie für lebendige Farben und absolute Schwarztöne
  • Laserprojektor
  • 4K-Enhancement-Technologie
  • HDR- und UHD-BD-Unterstützung
Mit seiner bahnbrechenden Technologie sorgt der EH-LS10500 für ein ultimatives Heimkino-Erlebnis. Dank der zweifachen Laserlichtquelle liefert er einen sehr großen Farbraum, kontrastreiche Bilder und absolute Schwarztöne. Unsere neue 3LCD-Reflective-Paneltechnologie liefert hohe Kontrastverhältnisse und eine äußerst schnelle Bewegungsreaktion für gestochen scharfe Bilder in Action-Szenen.
Epson EH-LS10500

Übersicht EH-LS10500

Die ultimative Bildqualität
Genießen Sie ein erstklassiges Heimkino-Erlebnis mit unserer hochwertigen Lasertechnologie, der 4K-Enhancement-Technologie und den 3LCD-Reflective-Panels von Epson. Mit der 4K-Enhancement-Technologie werden Full HD 1080p-Inhalte digital hochskaliert. Dabei werden Textur und Auflösung der Inhalte verbessert. Da die Farbräume von DCI und Adobe RGB abgedeckt werden, ist eine präzise Farbwiedergabe sichergestellt. Der EH-LS10500 bietet auch einen optimalen Weißabgleich an.

Entdecken Sie die modernste Technologie
Der hohe dynamische Bereich (HDR) bietet Bilder mit mehr Tiefe und ermöglicht es Ihnen, unglaubliche Details zu sehen. Es verbessert auch die Farbwiedergabe und macht die Bilder natürlicher, intensiver und faszinierender. Dank HDR-Unterstützung müssen Sie jetzt nicht länger auf die neuesten HDR-Inhalte verzichten.

Komplexe Technologie – intuitiv und einfach zu bedienen
Für eine optimale Bildqualität verfügt der Projektor über Detailoptimierungstechnologie, Super-Resolution, Frame-Interpolation (Zwischenbildberechnung) und ISF-Kalibrierung. Der Einsatz von Lasertechnologie sorgt nicht nur für Bilder in hervorragender Qualität, sondern bedeutet auch eine langlebige Lichtquelle mit bis zu 30.000 Betriebsstunden im Eco-Modus, was den Wartungsaufwand deutlich reduziert.

Passt perfekt in jedes Zuhause
Mit seinem kompakten Design, dem versteckten Bedienfeld und dem eleganten Objektivverschluss sowie dem leisen Lüfter passt dieser Projektor hervorragend in jeden Raum. Er ist dank der Lens-Shift-Funktion und des leistungsstarken Zoomobjektivs einfach aufzustellen. Der Wechsel zwischen unterschiedlichen Bildformaten ist einfach, da bis zu 10 verschiedene Objektiveinstellungen gespeichert werden können.

Produktmerkmale EH-LS10500

  • Laserprojektor mit 4K-Enhancement-Technologie
    Genießen Sie ultimative Bildqualität
  • Sehen Sie sich die neuesten Formate an
    HDR- und UHD-BD-Unterstützung
  • Brillante Farben
    Gleichermaßen hohe Weiß- und Farbhelligkeit
  • Großer Lens-Shift-Bereich
    Motorisiertes Zoom-Objektiv und verschiedene Bildformate
  • Lichtquelle mit langer Lebensdauer
    Bis zu 30.000 Stunden im Economy-Modus
1. ) Die 4K-Enhancement-Technologie verschiebt jeden Bildpunkt diagonal um 0,5 Pixel. So wird die Auflösung auf 3.840 × 2.160 verdoppelt und die Bildqualität von Full HD noch übertroffen. Im 3D-Modus beträgt die Auflösung 1.920 × 1.080.
Epson EH-TW9300

Ein Highlight dieses Jahr dürfte der neue Epson EH-TW9300 schon jetzt sein: 4K Enhancement Technologie, HDR (High Dynamic Range), 2.500 ANSI Lumen und ein Kontrast von 1.000.000:1 sind nur einige Features und somit ein würdiger Nachfolger vom EH-TW9200. Wie bereits den Vorgänger wird es auch den neuen Projektor in zwei verschiedene Version geben. Da wäre einmal die W Variante mit Wireless 4K Modul (Kabelsalat ade) oder den schwarzen Epson EH-TW9300.

Epson EH-TW9300

Der neue Epson EH-TW9300

Epson EH-TW9300W

Der neue Epson EH-TW9300W inkl. Wireless HDMI Modul. Der Beamer benötigt somit nur Strom. Seine Signal Quelle bekommt er vom Sender kabellos zu gespielt.

 

 

 

 

 

 

 

>> Der Epson EH-TW9300 & W kann ab sofort vorbestellt werden <<

Technische Details:

  • Projektionssystem: 3LCD-Technologie, RGB-Flüssigkristallverschluss
  • LCD-Bedienfeld: 0,74 Zoll mit MLA (D9)
  • 4K Enhancement Technologie inkl. HDR (High Dynamic Range)
  • Motorischer Zoom, Fokus und Lens Shift
  • Farbhelligkeit: 2.500 Lumen
  • Weißhelligkeit: 2.500 Lumen
  • Auflösung: Full HD 1080p, 1920 x 1080, 16:9
  • High Definition: 4K-Verstärkung
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrastverhältnis: 1.000.000 : 1
  • Lampe: 250 W, 3.500 Std. Lebensdauer, 5.000 Std. Lebensdauer (im Sparmodus)
  • Trapezkorrektur: Manuell Vertikal: ± 30 °
  • Videobearbeitung: 10 Bits
  • 2D/3D-Frequenzbild: 240 Hz / 480 Hz
  • Vertikale 2D-Bildwiederholfrequenz: 192 Hz – 240 Hz
  • Vertikale 3D-Bildwiederholfrequenz: 400 Hz – 480 Hz
  • Farbwiedergabe: Bis zu 1,07 Milliarden Farben
  • Wireless HD 4K Transmitter (nur bei EH-TW9300W)
  • Projektionsverhältnis: 1,35 – 2,84:1
  • Zoom: Motorized, Factor: 2,1
  • Objektiv: Optisch
  • Lens Shift: Motorisiert – Vertikal ± 96,3 %, Horizontal ± 47,1 %
  • Lens position memory: 10 positions
  • Projektionsgröße: 50 Zoll – 300 Zoll
  • Projektionsabstand Weitwinkel/Tele: 3 m – 6,3 m (100 Zoll Leinwand)
  • Projektionsobjektiv: F2 – 3
  • Brennweite: 22,5 mm – 46,7 mm
  • Fokus: Motorisiert
  • Geräuschpegel: Standard-Modus: 24 dB(A) – Economy-Modus: 20 dB(A)

Epson EH-TW9300W

Epson EH-TW9300

Sony HDR

Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony der X93C- und X94C-Serie werden durch ein Software-Update im Sommer mit HDR-Inhalten (High Dynamic Range) kompatibel. 

Atemberaubendes Schwarz, strahlendes Weiß und jede Menge Abstufungen dazwischen: „High Dynamic Range“ oder kurz „HDR“ macht aus einem gewöhnlichen Video ein Heimkino-Erlebnis der Extraklasse. Führende Anbieter von Online Videodiensten wie Netflix und Amazon Instant Video haben bereits für dieses Jahr HDR-Filme angekündigt. So kommt die Extraportion Realität schon bald in die deutschen Wohnzimmer. Doch nicht nur Film-Fans geht angesichts der neuen Möglichkeiten das Herz auf. Auch Regisseure und Kreative haben zukünftig völlig neue Möglichkeiten, ihren Ideen Ausdruck zu verleihen.

Sony HDR

Das perfekte Duo für noch mehr Kontrast

Die „X-tended Dynamic Range PRO“ Technologie der X94C-Serie in 75 Zoll und die „X-tended Dynamic Range“ Technologie der X93C-Serie in 55 und 65 Zoll macht es möglich. Sie treibt die Gesamthelligkeit der TV-Geräte in bislang unerreichte Höhen. Gleichzeitig regelt die intelligente Hintergrundbeleuchtung an den dunklen Stellen die Helligkeit bis in tiefe Schwarztöne herunter. Dadurch entstehen stärkere Kontraste im Vergleich zu gewöhnlichen Videos. Filme in HDR sorgen daher für noch mehr Spaß bei der Abendunterhaltung.

„Sony ist führend in Sachen 4K Technologie. Unser Know-how trägt entscheidend dazu bei, Heimkino-Fans die allerbeste Bildqualität zu liefern, ganz gleich, was sie ansehen“, sagt Thomas Nedder, Country Head bei Sony Deutschland. „Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung im TV Business gehören wir zu den ersten, die mit ihren Fernsehgeräten High Dynamic Range unterstützen.“ Die neuen Multimedia-Möglichkeiten der drei neuen Android TV-Geräte liefern neben Bildqualität und HDR ein weiteres wichtiges Argument für Fernseher von Sony.

Exzellente Bildqualität und neue Entertainment-Welten

Damit die neue Bilderwelt erstklassig vom TV-Gerät verarbeitet werden kann, sind die neuen 4K Ultra HD Fernseher von Sony mit dem neuen leistungsstarken 4K Prozessor X1 ausgerüstet, der alle Bilder in ungekannter Klarheit sichtbar macht: egal ob 4K Ultra HD, High Definition Standard Definition oder niedrig aufgelöste Internet-Clips.

Apropos Internet-Clips: Android TV bringt das weltweit populärste mobile Betriebssystem auf die Fernseher von Sony und ermöglicht Nutzern, spielend leicht auf Inhalte aus ihren Lieblings-Apps von Google Play zuzugreifen. Die Sprachsuche hilft, Apps, Clips oder Informationen aus dem Internet schnell zu finden – auf Wunsch auch per Sprachsteuerung über die neue „Smart-Touch-Fernbedienung“ oder ein Smartphone. Besonders praktisch: Der Startbildschirm kann zukünftig genau wie beim Handy personalisiert werden. Empfehlungen und Vorlieben erscheinen bei Bedarf gleich als erstes. Dank „Google Cast“ können Nutzer zudem ganz leicht Internet-Videos, Fotos und Co. vom Smartphone oder Tablet steuern und auf ihrem Fernseher wiedergeben.

Die beiden X93C- und X94C-Serien gehören zu dem zwölf Modelle umfassenden neuen 4K Ultra HD TV-Sortiment, das Sony 2015 auf den Markt bringt. Sony TV Line Up 2015

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

BRAVIA X93C-Serie 

BRAVIA KD-55X9305C von Sony: 3.499,00 Euro

BRAVIA KD-65X9305C von Sony: 4.499,00 Euro

BRAVIA X94C 

BRAVIA KD-75X9405C von Sony: 8.999,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Mai 2015

Technische Angaben zu 4K Ultra HD Modellen

BRAVIA 4K Ultra HD TVsX94C KD-75X9405CX93C KD-65X9305C
KD-55X9305C
Größe in Zoll / cm75
189
55/65
139/164
Bildqualität4K Prozessor X1
4K X-Reality PRO
Triluminos Display
X-tended Dynamic Range PROX-tended Dynamic Range
Motionflow XR1200Hz1200Hz
Designkeilförmigkeilförmig
Smart TVAndroid TV (Google Cast, Sprachsteuerung, Apps & Spiele)
NFC One-touch Mirroring
One-Flick Entertainment
Photo Share Plus
LautsprecherHigh-Resolution AudioHigh-Resolution Audio