Beiträge

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV
, , ,

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

Der modulare 146 Zoll TV mit selbstleuchtender MicroLED Technologie ist eine der vielen Display Innovationen, die Samsung auf seinem diesjährigen CES First Look Event zeigt

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

Samsung Electronics hat heute auf seinem CES First Look Event The Wall vorgestellt – den weltweit ersten modularen 146 Zoll (371 cm) MicroLED TV. Der modulare, selbstleuchtende 146 Zoll MicroLED TV zeigt zusammen mit weiteren Display Innovationen von Samsung, das aktuell gewaltige Innovationspotential im Bereich TV. Neben dem erneut realistischerem Seherlebnis geht es dabei auch um die Rolle des Fernsehers als zentralem Hub für das Smart Home.

Jonghee Han, President Visual Display, Samsung Electronics und Dave Das, Senior Vice President Consumer Electronics, Samsung Electronics America beschrieben auf dem diesjährigen First Look Event die Zukunftsvision von Samsung, in der TV Displays nicht nur brillante Bilder liefern, sondern sich nahtlos in das Leben der Menschen einfügen.

“Bei Samsung setzen wir alles daran, den Nutzern eine breite Auswahl an innovativen Displaytechnologien für besondere Seherlebnisse zu bieten“, sagt Jonghee Han, President of Visual Display, Samsung Electronics. „Als weltweit erster modularer MicroLED TV für Endverbraucher steht ‚The Wall‘‚ für einen weiteren Durchbruch. Das Display lässt sich auf jede gewünschte Größe anpassen und setzt Maßstäbe in Sachen Helligkeit, Farbraum, Farbvolumen und Schwarzwerte. ‚The Wall‘ ist der nächste Schritt auf unserer Roadmap mit Displaytechnologien der Zukunft. Und wir freuen uns sehr, unseren Kunden dieses bemerkenswerte Bilderlebnis auf der CES vorstellen zu können.“

Der erste modulare TV mit MicroLED Technologie: Der Bildschirm der Zukunft

Der modulare 146 Zoll TV mit MicroLED Technologie The Wall von Samsung liefert eine unglaublich klare Bildqualität, ohne in Größe, Auflösung und Form eingeschränkt zu sein. Es ist ein selbstleuchtender TV mit LEDs im Mikrometer Bereich, die deutlich kleiner sind, als aktuelle LEDs und zugleich als ihre eigene Lichtquelle fungieren.

Die MicroLED Technologie, die in The Wall zum Einsatz kommt, erlaubt ein beeindruckendes Seherlebnis und kommt dabei ohne Farbfilter und Hintergrundbeleuchtung aus. Außerdem übertrifft die MicroLED Technologie klassische LED Displays in Sachen Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Dazu zählen Lichtausbeute, die Lebensdauer und Energieverbrauch. Sie setzt damit einen neuen Standard für zukünftige Display Technologien.

Mit dem modularen, rahmenlosen Design ist “The Wall” ein großartiges Beispiel dafür, wie Verbraucher die TV Größe und Form an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können. Diese Flexibilität ermöglicht wandfüllende Bildflächen in unterschiedlichen Raumsituationen.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

KI-Technologie für 8K-Auflösung

Samsung zeigte zudem den ersten QLED TV mit 8K (Künstlicher Intelligenz) KI-Technologie, dessen Markteinführung weltweit geplant ist – beginnend mit Korea und den USA in der zweiten Jahreshälfte. Diese Technologie rechnet Inhalte mit geringerer Auflösung auf 8K hoch, unter Verwendung eines proprietären Algorithmus, der die Auflösung basierend auf den Bildcharakteristiken jeder einzelnen Szene anpasst. So entsteht eine kontinuierlich gute Bildqualität und jede Art von Content von jeder möglichen Quelle kann in eine hochauflösende 8K-Wiedergabe umgewandelt werden.

Die 8K Auflösung hebt das Seherlebnis durch neue Funktionen auf ein neues Level. Dazu zählen Detailverbesserungen, etwa um standardaufgelöste Inhalte zu verbessern, Rauschreduzierung, Kantenglättung Kantenwiederherstellungsfunktion und automatische Klanganpassungen für unterschiedliche Inhalte wie Sport oder Musikkonzerte.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

Samsung Smart TV 2018: Ausgestattet mit Bixby und SmartThings

Samsung zeigte auf dem First Look Event auch die Smart TV Funktionen für das Modelljahr 2018 – darunter neue Vernetzungs- und Bedienungsmöglichkeiten, wie Bixby, SmartThings und Universal Guide.

Bixby ist ein von Samsung entwickelter intelligenter Sprachassistent, der dank seiner intuitiven Bedienung und der umfangreichen Sprachanalysefähigkeiten, eine einfache Interaktion zwischen dem TV und dem Nutzer ermöglicht. Die 2018er Samsung Smart TVs ermöglichen zudem einen einfacheren Austausch und bessere Verbindung mit anderen Geräten, dank SmartThings, der zentralen IoT-Plattform von Samsung. SmartThings ermöglicht einen einfacheren Weg den TV zu bedienen und mit anderen Geräten zu verbinden. 2018 wird außerdem Universal Guide eingeführt – ein Programmführer, der automatisch TV Programme und Inhalte passend zu den Sehgewohnheiten der Nutzer empfiehlt.

Sony TV Line Up 2018 - OLED und LCD 4K HDR Fernseher
, , ,

Sony TV Line Up 2018 – OLED und LCD 4K HDR Fernseher

Sony Europe hat ein neues Sony TV Line Up für 2018 an 4K HDR-Fernsehern angekündigt, das Kontraste, Farbtreue und Klarheit auf höchstes Niveau bringt. Die Serien AF8 und XF90 profitieren von hauseigenen Innovationen und bieten somit neue Optionen für alle, die beste 4K HDR-Bildqualität genießen möchten.

2017 führte Sony einen neuen 4K HDR OLED Fernseher unter dem Markennamen BRAVIA ein, um Heimkino-Fans noch mehr erstklassige Optionen zu bieten. Die BRAVIA OLED-Serie A1 fand bei Nutzern und Rezensenten hervorragenden Anklang. Dafür sorgte ihr innovatives One Slate-Design, das außergewöhnliche Bildqualität mit einem vollen Sound vereint, der dank „Acoustic Surface“ Technologie direkt über das Display abgegeben wird. Jetzt baut Sony auf diesen Innovationen auf und erweitert sein BRAVIA OLED Sortiment, um innovative OLED Geräte der Spitzenklasse einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die neue AF8-Serie hat sowohl den einzigartigen 4K HDR Bildprozessor X1 Extreme von Sony geerbt als auch die „Acoustic Surface“ Technologie. So kann sie nicht nur mit hoher visueller Qualität aufwarten, sondern auch mit einem wahrhaft eindrucksvollen Klang.

Sony TV Line Up 2018 - OLED und LCD 4K HDR Fernseher Sony AF8

Sony AF8

Als OLED-Fernseher liefern die Geräte der Serie AF8 ein unerreicht detailliertes Bild mit tiefem Schwarz, satten, realistischen Farben und einem außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel. Die Erfahrungen in der Bildverarbeitung, die Sony in mehr als einem halben Jahrhundert gesammelt hat, ermöglichten die Entwicklung einer Technologie zur präzisen Steuerung von acht Millionen OLED Pixeln, um ein unvergleichliches 4K HDR-Bild zu erschaffen. Dank „Acoustic Surface“ Technologie kommt der Sound direkt aus dem Bildschirm. In Verbindung mit dem „One Slate“ Konzept, das alle sichtbaren Lautsprecher verbannt, schafft diese Technologie ein Heimkino-Erlebnis, bei dem ausschließlich ein fantastisches Bild im Fokus steht. Dank des neuen Designs mit dezentem Standfuß bietet der AF8 deutlich mehr Flexibilität bei der Platzwahl.

Parallel dazu hat Sony auch sein Portfolio an Fernsehern mit LCD Bildschirm erweitert, um der wachsenden Nachfrage nach einer größeren Auswahl an 4K HDR Premium Fernsehern mit großem Bildschirm gerecht zu werden. Die neue Serie XF90, ausgestattet mit dem Prozessor X1 Extreme, umfasst Modelle mit den Bildschirmgrößen 75 Zoll (189 cm), 65 Zoll (164 cm), 55 Zoll (139 cm) und 49 Zoll (123 cm).

Bei größeren Bildschirmformaten fallen Bewegungsunschärfen leichter ins Auge, besonders bei rasanten Szenen. Die Serie XF90 löst dieses Problem mit der neuen „X-Motion Clarity“ Technologie, die dafür sorgt, dass auch bewegungsreiche Action flüssig und klar dargestellt wird. „X-Motion Clarity“ nutzt Sonys proprietären Direct LED Algorithmus für lokales Abdunkeln und Verstärken der Hintergrundbeleuchtung, um die Leuchtdichte zu regeln und ihre Dauer zu optimieren. Das Ergebnis sind klare, schlierenfreie Bilder, bei denen so gut wie keine Helligkeitsverluste auftreten.

Sony TV Line Up 2018 - OLED und LCD 4K HDR Fernseher Sony XF90

Sony XF90

Das Design der Serie XF90 passt perfekt zu Sonys neuer Dolby Atmos-kompatibler Soundbar HT-XF9000, die den Klang auf ein ungeahntes Level hebt. Gemeinsam bringen der Fernseher XF90 und die Soundbar HT-XF9000 echtes Kinogefühl in die eigenen vier Wände.

Die beiden Serien AF8 und XF90 werden nach einem Firmware-Update Dolby Vision unterstützen, das HDR-Format von Dolby Laboratories. Diese Technologie schafft ein noch mitreißenderes Kinoerlebnis mit faszinierenden Highlights, kräftigeren Schwarztönen und lebendigen Farben.

Um das Nutzererlebnis weiter zu steigern, sind die Android Fernseher 2018 auch kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuestem Smart-Lautsprecher LF-S50G von Sony. Mit diesen Lautsprechern lässt sich der Fernseher ohne Fernbedienung steuern. Auch hier folgen die entsprechenden Updates.

Darüber hinaus kündigte Sony Europe auch die Serien 4K HDR, XF85 und XF80 an, die ebenfalls 2018 in den Handel kommen.

Sony TV Line Up 2018 und ihre wichtigsten Merkmale:

Sony TV Line Up 2018 Serie AF8, 4K HDR OLED TV (Modelle mit 65” und 55”)

 

  • Der OLED-Bildschirm verfügt über acht Millionen selbstleuchtende Pixel, die ein erheblich verbessertes Seherlebnis mit beispiellosen Schwarztönen, authentischen Farben und einem breiten Betrachtungswinkel gewährleisten.
  • Der 4K HDR-Prozessor „X1 Extreme“ bietet die ultimative 4K HDR-Bilderfahrung durch Integration von drei Technologien: objektbasiertem „HDR-Remastering“, „Super Bit Mapping 4K HDR“ und dualer Datenbankverarbeitung.
  • Die „Acoustic Surface“ Technologie versetzt den gesamten Bildschirm in Schwingung und sorgt dafür, dass der Ton direkt über das Display übertragen wird. Dies schafft eine Einheit von Bild und Ton, die bei herkömmlichen Fernsehern unerreichbar bleibt.
  • Das TRILUMINOS Display gewährleistet leuchtende Farben aus einem breiteren Spektrum und bietet jetzt noch mehr Farbtreue.
  • „4K X-Reality PRO“ für atemberaubende Details: Der einzigartige Algorithmus von Sony greift auf eine Datenbank zu, um Inhalte aller Art – wie etwa Fernsehsendungen, DVDs, Blu-ray Discs, Internetvideos und digitale Fotos – anzupassen und naturgetreu darzustellen.
  • Minimalistisches Design: Die Serie AF8 besticht durch ein klares, minimalistisches Design, das den Blick des Betrachters ganz auf das lenkt, was wirklich zählt – das Bild. Dank des neuen Designs mit dezentem Standfuß bietet der AF8 mehr Möglichkeiten zur Platzierung an den verschiedensten Orten.
  • Android TV erschließt ein ganzes Universum voller Filme, Musik, Fotos, Spiele, Apps und mehr. Die Sprachsteuerung ermöglicht es, Fragen zu stellen, Inhalte zu finden und den Fernseher zu bedienen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet leicht auf den Fernseher übertragen, und dank Zugriff auf Google Play können die Benutzer ihre Lieblingsfilme, -sendungen und -spiele auf dem Fernseher genießen.

 

Berührungsfreie Steuerung via Smart-Lautsprecher: Der Android TV ist kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuen LF-S50G von Sony. Mit dem Assistenten bei Google Home und beim LF-S50G können die Benutzer die gewünschten Unterhaltungsangebote finden, ohne einen Finger zu rühren. Die Funktionen stehen nach einem Firmware-Update bereit.

 

  • HDR kompatibel, um das neue Videostandardsignal zu empfangen und zu verarbeiten. Dies gewährleistet mehr Helligkeit, stärkere Kontraste und leuchtendere Farben bei Wiedergabe von Internetvideodiensten und HDMI-Inhalten. Unterstützt HDR10, Hybrid Log-Gamma und Dolby Vision nach Firmware-Update.

Sony TV Line Up 2018 Serie XF90 4K HDR TV (Modelle mit 75”, 65”, 55” und 49”)

 

  • Der 4K HDR-Prozessor „X1 Extreme“ bietet die ultimative 4K HDR-Bilderfahrung durch Integration von drei Technologien: objektbasiertem „HDR-Remastering“, „Super Bit Mapping 4K HDR“ und dualer Datenbankverarbeitung.
  • X-tended Dynamic Range PRO: Eine einzigartige Technologie, die durch gezieltes Verstärken und Dimmen der Hintergrundbeleuchtung für jede Bildschirmzone sowohl HDR- als auch Nicht-HDR-Inhalte optimiert (6-mal so starker Kontrast wie bei XDR).
  • X-Motion Clarity. Diese neue Technologie sorgt für flüssige und klare Actionszenen. Bewegte Bilder werden präzise gesteuert, um Verzerrungen zu minimieren. Selbst bei schnellen Szenen bleiben die Bilder authentisch, ohne Helligkeitsverluste.
  • Das TRILUMINOS-Display gewährleistet leuchtende Farben aus einem breiteren Spektrum und bietet jetzt noch mehr Farbtreue.
  • 4K X-Reality PRO für atemberaubende Details: Der einzigartige Algorithmus von Sony greift auf eine Datenbank zu, um Inhalte aller Art – wie etwa Fernsehsendungen, DVDs, Blu-ray Discs, Internetvideos und digitale Fotos – anzupassen und naturgetreu darzustellen.
  • Android TV erschließt ein ganzes Universum voller Filme, Musik, Fotos, Spiele, Apps und mehr. Die Sprachsteuerung ermöglicht es, Fragen zu stellen, Inhalte zu finden und den Fernseher zu bedienen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet leicht auf den Fernseher übertragen, und dank Zugriff auf Google Play können die Benutzer ihre Lieblingsfilme, -sendungen und -spiele auf dem Fernseher genießen.
  • Berührungsfreie Steuerung via Smart-Lautsprecher: Der Android TV ist kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuen LF-S50G von Sony. Mit dem Assistenten bei Google Home und beim LF-S50G können die Benutzer nach einem Firmware-Update die gewünschten Unterhaltungsangebote finden, ohne einen Finger zu rühren.
  • Passt perfekt zur Soundbar HT-XF9000, die das fantastische Bild mit faszinierendem, vollem Ton begleitet.
  • HDR-kompatibel, um das neue Videostandardsignal zu empfangen und zu verarbeiten. Dies gewährleistet mehr Helligkeit, stärkere Kontraste und leuchtendere Farben bei Wiedergabe von Internetvideodiensten und HDMI-Inhalten. Unterstützt HDR10, Hybrid Log-Gamma und Dolby Vision nach einem Firmware-Update.

 

Sony TV Line Up 2018 Serie XF85, 4K HDR TV (Modelle mit 85’’, 75”, 65”, 55”, 49’’ und 43’’)

 

  • Ausgestattet mit dem 4K HDR Processor X1, der mittels objektbasiertem „HDR-Remastering“ und „Super Bit Mapping 4K HDR“ Technologie die Tiefen, Texturen und die Farbtreue verbessert.
  • Das TRILUMINOS Display gewährleistet leuchtende Farben aus einem breiteren Spektrum und bietet jetzt noch mehr Farbtreue.
  • „4K X-Reality PRO“ für atemberaubende Details: Der einzigartige Algorithmus von Sony greift auf eine Datenbank zu, um Inhalte aller Art – wie etwa Fernsehsendungen, DVDs, Blu-ray Discs, Internetvideos und digitale Fotos – anzupassen und naturgetreu darzustellen.
  • Android TV erschließt ein ganzes Universum voller Filme, Musik, Fotos, Spiele, Suchen, Apps und mehr. Die Sprachsteuerung ermöglicht es, Fragen zu stellen, Inhalte zu finden und den Fernseher zu bedienen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet leicht auf den Fernseher übertragen, und dank Zugriff auf Google Play können die Benutzer ihre Lieblingsfilme, -sendungen und -spiele auf dem Fernseher genießen.
  • Berührungsfreie Steuerung via Smart-Lautsprecher: Der Android TV ist kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuen LF-S50G von Sony. Mit dem Assistenten bei Google Home und beim LF-S50G können die Benutzer nach einem Firmware-Update die gewünschten Unterhaltungsangebote finden, ohne einen Finger zu rühren.
  • Ultraschlankes Design mit schmalem Aluminiumrahmen und praktischem Kabelmanagement für die Tischaufstellung.
  • HDR-kompatibel, um das neue Videostandardsignal zu empfangen und zu verarbeiten. Dies gewährleistet mehr Helligkeit, stärkere Kontraste und leuchtendere Farben bei Wiedergabe von Internetvideodiensten und HDMI-Inhalten.

Sony TV Line Up 2018 - OLED und LCD 4K HDR Fernseher Sony XF85

 

Sony TV Line Up 2018 Serie XF80, 4K HDR TV (Modelle 55”, 49” und 43”)

 

  • „4K X-Reality PRO“ für atemberaubende Details: Der einzigartige Algorithmus von Sony greift auf eine Datenbank zu, um Inhalte aller Art – wie etwa Fernsehsendungen, DVDs, Blu-ray Discs, Internetvideos und digitale Fotos – anzupassen und naturgetreu darzustellen.
  • Das TRILUMINOS-Display gewährleistet leuchtende Farben aus einem breiteren Spektrum und bietet jetzt noch mehr Farbtreue.
  • Ultraschlankes Design mit schmalem Aluminiumrahmen und praktischem Kabelmanagement für die Tischaufstellung.
  • Android TV erschließt ein ganzes Universum voller Filme, Musik, Fotos, Spiele, Suchen, Apps und mehr. Die Sprachsteuerung ermöglicht es, Fragen zu stellen, Inhalte zu finden und den Fernseher zu bedienen. Mit integriertem Chromecast lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet leicht auf den Fernseher übertragen, und dank Zugriff auf Google Plax können die Benutzer ihre Lieblingsfilme, -sendungen und -spiele auf dem Fernseher genießen.
  • Berührungsfreie Steuerung via Smart-Lautsprecher: Der Android TV ist kompatibel mit Smart-Lautsprechern wie Google Home und dem neuen LF-S50G von Sony. Mit dem Assistenten bei Google Home und beim LF-S50G können die Benutzer nach einem Firmware-Update die gewünschten Unterhaltungsangebote finden, ohne einen Finger zu rühren.
  • HDR-kompatibel, um das neue Videostandardsignal zu empfangen und zu verarbeiten. Dies gewährleistet mehr Helligkeit, stärkere Kontraste und leuchtendere Farben bei Wiedergabe von Internetvideodiensten und HDMI-Inhalten.


Sony TV Line Up 2018 - OLED und LCD 4K HDR Fernseher XF80

 

 

LG stellt ThinQ und Alpha 9 Prozessor vor
,

LG stellt ThinQ und Alpha 9 Prozessor vor

LG konzentriert sich nach dem Erfolg der markführenden OLED TVs und eindrucksvollen Super UHD TVs nun auf die intelligente Technologie hinter dem Display

Auf der CES 2018 wird LG Electronics (LG) mit der Einführung von ThinQ Künstliche Intelligenz (KI) und einem fortschrittlichen Bildprozessor in seinen neuesten OLED- und SUPER UHD-Fernsehern das Home-Entertainment-Erlebnis auf ein neues Niveau heben. ThinQ ermöglicht die Implementierung von hunderten Sprachanfragen unter Verwendung der unternehmenseigenen offenen Smart-Plattform sowie von AI-Diensten von Drittanbietern.

Mit der in den Fernsehern integrierten KI-Funktionalität können LG-Kunden direkt in die Fernbedienung sprechen und alle komfortablen Funktionen der modernen Sprachassistenten-Technologie nutzen. LG ThinQ TVs funktionieren auch als Smart Home Hubs und ermöglichen den Zugriff auf andere Smart Home Produkte wie Roboterstaubsauger, Klimaanlagen, Luftreiniger, smarte Beleuchtungslösungen und Lautsprecher sowie viele andere Geräte, die über WiFi oder Bluetooth mit dem Fernseher verbunden werden können.

Mit dem neuesten Prozessor α (Alpha) 9 von LG, der in den marktführenden OLED-Fernsehern des Unternehmens agiert, werden die Zuschauer weitere Verbesserungen in der bereits vielfach gelobten TV-Bildqualität erfahren. LG Nano Cell SUPER UHD TVs verwenden Full-Array Local Dimming (FALD) Hintergrundbeleuchtung, um tiefere Schwarztöne und verbesserte Farben sowie nuancierte Schattendetails für lebensechte Bilder zu liefern.

Transformation des modernen Lebensstils durch Information

ThinQ von LG bietet ein verbessertes interaktives Erlebnis in der neuesten Smart TV Produktlinie des Unternehmens, einschließlich der OLED und SUPER UHD TV-Modelle durch den Einsatz von Natural Language Processing (NLP – Natürliche Sprachverarbeitung), um intelligente sprachaktivierte Steuerung und Konnektivität basierend auf LG’s eigener DeepThinQ Technologie zu realisieren. Mit einem extrem vereinfachten Installationsprozess können Anwender bequem und schnell eine Verbindung beispielsweise zu Spielekonsolen und externen Soundbars herstellen. Nutzer können nach Informationen, Bildern oder Videos mit bestimmten Inhalten suchen, indem sie über die Fernbedienung des Fernsehers eine mündliche Anfrage stellen, wie z.B. „Zeige mir alle Filme, in denen dieser Schauspieler mitgespielt hat“ oder „Zeige mir Yoga-Videos“.

LG TVs mit ThinQ AI unterstützen Dienste auf Basis des Electronic Program Guide (EPG), um Informationen in Echtzeit zu liefern oder auf einen Kanal zu wechseln, der die gewünschten Inhalte anbietet. Saqen Sie dem Fernseher einfach, er soll „nach dem Soundtrack dieses Films suchen“ oder „den Fernseher ausschalten, wenn die Sendung zu Ende ist“, ohne den Namen der Sendung zu wiederholen oder eine bestimmte Zeit einzugeben. Darüber hinaus können Kunden in bestimmten Ländern den Google-Assistenten nutzen, um Smart Home-Geräte wie die Beleuchtung zu steuern oder Dienste von Drittanbietern zu aktivieren.

LG stellt ThinQ und Alpha 9 Prozessor vor

Nahezu perfekte Bildqualität

LGs neuester intelligenter Prozessor α (Alpha) 9 sorgt für lebensechte Bilder mit einer unglaublichen Farbintensität, Schärfe und Tiefe für mehr Realismus. Ein innovatives Kernelement des α (Alpha) 9 ist der vierstufige Prozess der Rauschreduktion, der im Vergleich zu herkömmlichen Techniken doppelt so viele Schritte aufweist. Dieser Algorithmus ermöglicht eine feinere Rauschunterdrückung, verbessert die Klarheit von Bildern, die von störenden Elementen beeinflusst werden, und ermöglicht ein effektiveres Rendern weicher Abstufungen.

Der Prozessor verbessert auch die Farbwiedergabe, dank seiner fortschrittlichen Mapping-Fähigkeiten, die die Farben näher als je zuvor an den Originalinhalt heranführen. Der optimierte Farbkorrektionsalgorithmus ermöglicht natürlichere Farben, indem er die Referenzfarbe um das Siebenfache erweitert. Der α (Alpha) 9 unterstützt eine hohe Bildrate (HFR) mit 120 Bildern pro Sekunde. Das Ergebnis sind flüssigere und klarere Bilder bei Bildinhalten mit schnellen Bewegungen, wie zum Beispiel bei Sport- und Actionfilmen. Dank des neuen Bildprozessors können LG OLED-Fernseher in 2018 jeden beliebigen Inhalt in maximaler Qualität wiedergeben und sorgen so für ein wahrhaft spektakuläres Fernseherlebnis.

Steigerung von Nano Cell mit FALD-Hintergrundbeleuchtung und α (Alpha) 7

Im Jahr 2017 hat LG mit seinen Nano Cell SUPER UHD-Fernsehern einen bedeutenden Schritt in Richtung seiner ambitionierten Vision gemacht, das ultimative LCD-TV-Bild zu liefern. Durch die Kombination von Nano Cell, FALD-Hintergrundbeleuchtung und dem Prozessor α (Alpha) 7 bieten die LG SUPER UHD TVs 2018 eine Reihe von technologischen Vorteilen, darunter tiefere Schwarztöne, verbesserte Bildwiedergabe, verbesserte Schattendetails und akkurate Farben aus breiten Betrachtungswinkeln.

Die diesjährigen SUPER UHD TVs mit FALD sorgen für feiner abgestufte Hintergrundbeleuchtungszonen im gesamten Display, im Gegensatz zur Randbeleuchtung, bei der die Leuchtdioden an den Kanten hinter dem TV-Panel angebracht sind. LGs Technologie verbessert Schwarzwerte und Bildabmessungen durch die unabhängige Steuerung von LED-Lichtzonen, verbessert Schattendetails und reduziert Lichtverluste, was zu erhöhtem Kontrast und hervorragender Bildqualität führt.

Bestmögliche 4K-Kino HDR-Erfahrung

Die OLED- und SUPER UHD-Fernseher 2018 von LG sind mit 4K Cinema HDR ausgestattet, das unabhängig vom Format ein wahrhaft cineastisches Kinoerlebnis ins Haus bringt. Die OLED- und SUPER UHD-Fernsehgeräte 2018 von LG unterstützen Advanced HDR von Technicolor und bauen auf einem bewährten System auf, das die meisten wichtigen HDR-Formate unterstützt, von der überlegenen Betrachtungsqualität von Dolby Vision bis hin zu HDR10 und HLG (Hybrid Log-Gamma). Die OLED- und SUPER UHD-Fernseher 2018 von LG verarbeiten HDR-Bilder dynamisch Bild für Bild mit Hilfe des LG-eigenen Algorithmus Enhanced Dynamic Tone Mapping (Verbesserte dynamische Farbtonzuordnung). Sowohl die 2018 OLED-Fernseher als auch die SUPER UHD-Fernseher verfügen über objektbasierten Dolby Atmos Surround Sound für ein optimales audiovisuelles Erlebnis.

„LG ist ständig auf der Suche nach Innovationen im Bereich Home Entertainment. LG ThinQ wird zusammen mit dem α (Alpha) 9 Prozessor ein TV-Erlebnis bieten, das in der Branche seinesgleichen sucht“, sagte Brian Kwon, Präsident der LG Home Entertainment Company. „Bei LG liegt unser Interesse in der Verbesserung des Lebensgefühls der Nutzer und der Benutzerfreundlichkeit, die unsere 2018er Fernseher bieten.“

Loewe Bild Alexa Steuerung
, , ,

Alexa Sprachbefehle mit Loewe-Fernseher

Das Telefon klingelt, der Fernseher ist zu laut und die Fernbedienung irgendwo zwischen den Sofakissen vergraben? Alle Hände voll mit schweren Tüten? Das Footballmatch oder die letzte Folge der Lieblings-Serie hat gerade begonnen aber die Einkäufe müssen noch in den Kühlschrank? „Alexa, sag Loewe schalte ein“, „Alexa, sag Loewe Ton aus“ – so einfach funktioniert das mit Amazon Alexa.

Loewe, Deutschlands Pionier in Sachen Home-Entertainment integriert Amazon Alexa in sein Unterhaltungs-Konzept.

Der Loewe Fernseher sowie verbundene Hard- und Software lassen sich somit via Sprachsteuerung bedienen. So wird ein schneller und einfacher Zugriff auf alle Funktionen und Informationen ermöglicht. Eigens für die Loewe-Anwendung entwickelte Sprachkommandos ergänzen das Portfolio der Alexa Befehle. Über die Amazon Alexa App kann man das komplette Loewe Home-Entertainment-System bedienen: Abspielen von Musik, Videos, Online-Suche, Ein- und Ausschalten oder Pairing von weiteren Geräten. Auch die Steuerung multipler TV-Geräte ist möglich. Amazon Alexa ist damit eine optimale Ergänzung und bietet einfachste Handhabung, sowie Barrierefreiheit. Dafür muss der Loewe TV über die Amazon Alexa App auf dem Smartphone oder dem Tablet verbunden und der Alexa Skill „Loewe TV“ aktiviert werden. Nach der Aktivierung den Loewe TV per Sprachbefehl und unter Nennung eines PINs aktivieren – was wirklich einfach ist – und schon ist der Fernseher mit Alexa verbunden.

Optional kann auch Amazon Echo oder Echo Dot mit einem Loewe TV verbunden werden. Die Installation erfolgt dann über das Amazon Alexa Logo auf dem Loewe Dashboard.

Loewe bild 3 inkl. Wandhalterung

Absolute Freiheit mit der Loewe app

Loewe macht Fernsehen so komfortabel und einfach wie möglich – Smartphone oder Tablet werden im Heimnetzwerk zum mobilen Fernseher. Mit der Loewe app lässt sich bequem über das Smartphone oder Tablet auf sämtliche Fernsehinhalte zugreifen. Alles intuitiv und übersichtlich.

Die Loewe App ist vom Design ähnlich übersichtlich und klar strukturiert wie die TV-Benutzeroberfläche Loewe os. Mit einem Fingertipp streamen, Sender wechseln, Aufnahmen starten und über den Programm-Guide die Lieblingsfilme auswählen oder Zugriff auf Hintergrundinformationen laufender Sendungen erhalten – alle Inhalte in einer Hand.

Außerdem fungiert die Applikation als digitale Programmzeitschrift: Durch den integrierten Electronic Program Guide (EPG) sind Sendungsinformationen bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung abrufbar. Über den Tuner des Loewe TVs können im Heimnetzwerk unverschlüsselte Sendungen live auf dem Mobile Device angesehen und abgespielt werden.

Highlight der App: die Mobile Recording-Funktion. Im Stau? Oder noch im Büro? Selbst von unterwegs können Videoaufnahmen gestartet werden. Das bedeutet: Sendungen können zuhause parallel zum laufenden Programm oder auch von unterwegs mit nur einem Klick über die App aufgenommen werden. Die DR+ Funktion ermöglicht dann das Abspielen von gespeicherten Inhalten aus dem DR+ Archiv auf dem TV-Gerät, Smartphone oder Tablet.

Weitere Besonderheit: Nichts verpassen, denn Nutzer können ihre Sendung auf dem Loewe TV stoppen und auf dem Tablet, dem Smartphone oder einem zweiten Fernseher einfach weiter sehen.

Höchste Kompatibilität und schnelles Pairing, denn mit der Applikation können mehrere Loewe-Geräte bedient werden. Die Senderlisten der jeweiligen TVs synchronisieren sich automatisch. Die App ist kompatibel für Android (ab Version 5.0) und iOS (ab Version 8.0) Smartphones und Tablets. Durch schnelles Pairing erkennt die App verfügbare Loewe-Geräte im Heimnetzwerk und stellt automatisch alle erforderlichen Informationen und Funktionen bereit. Die neue Loewe app funktioniert mit allen Loewe TVs ab Chassis SL2xx mit neuester Software-Version.

Neuheit: Loewe Bild 4.55
,

Neuheit: Loewe Bild 4

Mit Loewe bild 4.55 bietet der Premium-Hersteller seinen Kunden einfachsten Zugang zu neuester OLED-Fernsehtechnologie. Und die ist faszinierend anders. bild 4 ist Loewes „Pop up“- oder „Out-of-the-box“-TV, denn dieses einzigartige Fernseherlebnis steht sofort zur Verfügung. Das Display: mit gerade mal 4,9 mm ultraflach. Der Sound: 2 x 40 Watt integrierte lebendige Stereo-Performance. Die Bedienung: unkompliziert, intuitiv und benutzerfreundlich. Erhältlich ab Juli 2017.

Out-of-the-box und einschalten. Loewes bild 4 mit 55 Zoll Bildschirm ist ein modernes, funktionales „All-in-One“-Set für sofortiges abtauchen in die atemberaubende Bilderwelt des OLED-Fernsehens. Und das ist beinahe wie Fernsehen auf einem anderen Planeten.

Ultraflach und stylish – Table Stand, der exklusive Akustikstoff des Lautsprechers, samt OLED Screen: minimalistisch, schwarz. Harmonischer Kontrast: das dunkelgrau des Panels und des Loewe Bedienauges. Das 4,9 mm Display, akzentuiert durch den dunkelgrauen Rahmen, wirkt ungeheuer leicht und filigran.

bild 4, inklusive Table Stand und integrierter Lautsprecherleiste, ist einfach zu bedienen und bietet sämtliche technischen Raffinessen in beeindruckender OLED-Bildqualität. „bild 4 ist für Loewe ein wichtiger Baustein im Portfolio und soll durch die einfache Installation und Bedienung nicht nur Technik-Enthusiasten für die State-of-the-Art OLED-Technologie begeistern. Bild- und Sound-Performance sowie die einfache Bedienbarkeit bilden eine perfekte Symbiose“, so Mark Hüsges, CEO Loewe.

Neuheit: Loewe Bild 4.55

OLED-Technologie: Fernsehen in einer anderen Dimension

Der OLED-Screen der neuesten Generation ist besonders flach. Mit gerade mal 4,9 Millimeter ist er dünner als die meisten Smartphones und wirkt beinahe schwebend. Die OLED-Technologie (Organic Light Emitting Diode) erzeugt gestochen scharfe Bilder durch selbstleuchtende Pixel, organische und äußerst effiziente Leuchtdioden. Anders als LCDs benötigen sie keine Hintergrundbeleuchtung. Jedes einzelne Pixel leuchtet selbst. Sind sie aus, sind sie schwarz. Pechschwarz. Und das in weniger als einer Millisekunde. Durch das absolute Schwarz, ohne jeglichen Grauschleier, wirken Farben so brillant und leuchtend wie nie – selbst feinste Nuancen bei Nachtaufnahmen werden authentisch wiedergegeben.

Bei OLED-Displays der 2017er Panelgeneration wirkt Weiß angenehm warm, da es in seiner Mischung dem Sonnenlicht ähnelt. Selbst schnelle Bewegungen, wie bei Sport-Events, wirken atemberaubend real. OLED ist makellose, gestochen scharfe Bildqualität, kontrastreich, egal ob man frontal oder seitlich vor dem Fernseher sitzt. Faszinierende Bilderlebnisse, pures Fernsehvergnügen bei hoher Lebensdauer. Durch Dolby Vision™ liefert der bild 4 brillante Hochkontrastbilder (HDR) mit authentischem Farbspektrum und  unglaublicher Tiefenwirkung.

Neuheit: Loewe Bild 4.55

Sound

Das kraftvolle 2 x 40 Watt Stereo-Soundsystem mit geschlossener Bassreflexbox sorgt für warme Tieftöne, ist wunderbar voluminös und füllt den gesamten Raum. Für ein 3.1. Soundkonzept mit Konzertsaal-Feeling verbindet man bild 4 einfach mit klang 1 subwoofer und klang 1 Lautsprechern. Dank des integrierten Audio-Mehrkanaldecoders lässt sich in Verbindung mit einem weiteren klang 1 subwoofer sogar ein 5.2 Soundsystem aufbauen. Den lebendigen, nuancierten Sound kann man drahtlos über Bluetooth-Kopfhörer hören.

Die Feature

Mit der OLED-Technologie setzt Loewe neue Maßstäbe, denn das mit Abstand wichtigste Feature bei einem Fernseher ist die Bildqualität. Daneben bietet Loewe aber auch State-of-the-Art Technologie mit einfachster und benutzerfreundlicher, intuitiver Bedienung. Loewe Dual Channel Technologiebeispielsweise. Damit können Sie ein Programm aufnehmen, während Sie gleichzeitig eine andere Sendung anschauen: Sie schließen eine externe Festplatte, z. B. die Loewe DR+ Feature Disk, über den USB-Anschluss an und starten die Aufnahme. Selbst kurze Unterbrechungen sind möglich. Drücken Sie die Pause-Taste – und schauen später in Ruhe weiter.

Neuheit: Loewe Bild 4.55

Loewe bild 4 ist ab sofort erhältlich.