Beiträge

Neu: Loewe bild 3.65

Ob in der verwinkelten Altbauwohnung oder im lichtdurchfluteten, geräumigen Loft. Fernsehen vom Bett aus, beim Kochen oder im Wohnzimmer. Alleine, zu zweit, als Familie, mit Freunden. Loewe bild 3 wurde kreiert für unterschiedlichste Wohn- und Lebenssituationen. Persönlich. Individuell. Modern. Neu: Mit dem bild 3.65 oled ergänzt Loewe sein Angebot an OLED-TVs um ein weiteres großformatiges Modell. Für besondere Fernsehmomente zuhause. Große Bilder. Große Emotionen.

Loewe bild 3. Der passt. Überall. Sein modernes, zurückhaltendes Design lässt viel Raum für Individualität und Persönlichkeit. 65“, 55“, 49“ oder 43“. LCD oder OLED. An der Wand, auf dem Sideboard oder freistehend. In Graphitgrau oder Lichtgrau. Dank verschiedenster Zollgrößen, Screen-Ausführungen, Aufstelllösungen und Farbvarianten lässt sich der Wunsch-TV einfach selbst zusammenstellen. Loewe bild 3 integriert sich in jeden Lebensstil und wird Teil des Zuhauses. Ein Tischfuß und integrierte Lautsprecher sind im Lieferumfang inkludiert, sodass der TV ‘out-of-the-box‘ direkt eingeschaltet werden kann. Fernsehen. Lebendig und individuell.

Neu: Loewe bild 3.65

Neu: Loewe bild 3.65. Große Bilder. Große Emotionen.

Der Loewe bild 3.65 oled bildet das Herzstück eines jeden Zuhauses. Er vereint innovativste State-of-the-Art OLED-Technologie, intelligente Features und beste Loewe Qualität ‘Made in Germany‘. Für ein beeindruckendes Fernseherlebnis in Großformat, das den Raum mit Leben füllt. Selbst bei einer Bilddiagonale von 164 cm ist der Screen mit 4,6 mm ultradünn, wirkt leicht und filigran. 360-Grad-Design mit einer magnetischen Rückwandabdeckung, die Kabel elegant verschwinden lässt. Ein Fernseher geschaffen für Design-Liebhaber, die sich für Hightech begeistern und dabei Wert auf Qualität und Stil legen.

Der OLED-Screen der neuesten Generation begeistert mit kontrastreichen, klaren Bildern und perfekter Detailschärfe. OLED, das sind Millionen selbstleuchtende Pixel, organische Leuchtdioden. Sind sie aus, sind sie schwarz. Von gleißend hellem Licht bis düsterste Nacht. Feinste Details und Strukturen werden sichtbar. Rasante Bewegungen erscheinen atemberaubend authentisch. OLED-Fernsehen ist faszinierend anders.
Der mit Akustikstoff bezogene 2×40-Watt-Frontlautsprecher besitzt ein integriertes Stereo-Soundsystem mit Bassreflexrohr und bietet so ein voluminöses, raumfüllendes Klangerlebnis. Feinst nuanciert, klar und authentisch. Mit einer optionalen Audio-Schnittstelle können beim bild 3.49 und bild 3.43 zusätzlich Loewe Soundsysteme komfortabel zu einem Home Cinema kombiniert werden. Dank Bluetooth lässt sich Musik über kabellose Kopfhörer hören oder vom Smartphone und Tablet direkt zum Fernseher streamen.

Neu: Loewe bild 3.65

Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Alles, was wichtig ist, findet sich auf dem Loewe Homescreen auf einen Blick. Lieblingssender, Aufnahmen, Apps und andere externe Quellen sind individuell und übersichtlich angeordnet. Apps wie TIDAL, mit Zugriff auf über 50 Millionen Musiktitel, oder Video-on-Demand-Anbieter wie Amazon Video, maxdome und YouTube sind bereits vorinstalliert.

Samsung QE75Q9FN QLED 4K TV

Am 7. März enthüllte Samsung in New York die neuen QLED TV s – mit komplett kadmiumfreien Quantum Dots. Die aktuelle Serie überzeugt mit abermals verbesserter Bildqualität, intelligentem Design und erweiterten Möglichkeiten zur Einbindung ins Smart Home.

Für ein bildgewaltiges TV-Erlebnis sorgt die neue Direct Full Array Elite Technologie des Spitzenmodells Q9FN. Hierbei wird die Hintergrundbeleuchtung an eine optimierte Anzahl an Leuchtdioden dynamisch angepasst. Das reduziert unschöne Überstrahlungseffekte und schafft noch sattere, tiefschwarze und strahlend weiße Kontraste. Die TVs, die in unterschiedlichen Größen mit bis zu 75″ Bilddiagonale (189cm) erhältlich sind, vermeiden ungewollte Reflexionen auf der Bildfläche*. Das ermöglicht eindrucksstarke Bilder aus beinahe jedem Betrachtungswinkel. Die verbesserte Q Engine Technologie skaliert alle Bildinhalte für ein ultrahochauflösendes Seherlebnis automatisch hoch.

Auch beim Design punkten ein paar neue Funktionen. Der Ambient-Modus ist eine Funktion, die den TV mit nützlichen Informationen wie Datums- und Uhrzeitangaben, Nachrichten oder atmosphärischen Hintergrundbildern bespielt. Der Kabelsalat ist endgültig vorbei: Mit der One Invisible Connection, bündelt ein einziges Kabel sämtliche AV-Signale und die Stromzufuhr. Das beinahe unsichtbare Kabel lässt sich gleichzeitig elegant und unauffällig ins Wohnzimmer integrieren.

Die Infografik fasst die neuen Funktionen der QLED TVs zusammen:

Das bietet der neue Samsung QLED TV

*Nicht für den Q6FN verfügbar

amsung UHD TVs 2018 HDR10+ und intelligentem Design

Mit vier neuen Modellen für 2018 erfüllt Samsung die Wünsche anspruchsvoller Heimkinofans im UHD TV-Segment. So bestechen die Premium UHD TVs 2018 der Serie 8 mit HDR 1000 mit einer Spitzenhelligkeit von 1000 Nits1 und fügen sich dank ihrer hauchdünnen Rahmen dezent ins Wohnzimmer ein. Die Fernseher der neuen Serie 7 führen unter neuem Namen die beliebte Serie 6 weiter und etablieren Premium-Funktionen wie die Dynamic Crystal Color-Technologie, elegante Kabelführung durch den Standfuß und die One Remote Control.

Für das Modelljahr 2018 hat Samsung seine UHD TV-Technologie abermals in puncto Bildqualität, Design und Bedienung verbessert. Heimkinofans können zwischen vier neuen Modellen wählen, darunter zwei Premium UHD TVs der Serie 8 und zwei UHD TVs der Serie 7.

Premium UHD TVs 2018: Erlebnis mit der neuen Serie 8

In Größen zwischen 49 Zoll (123 cm) und 82 Zoll (207 cm) erhältlich, überzeugen die Premium UHD TVs NU8509 (Curved)2; und NU8009 (Flat)3; vor allem mit ihrer Bildqualität: Dank HDR 1000 (außer 75- und 82-Zoll-Modelle: HDR Extreme) stellen die Fernseher HDR10+-Inhalte besonders detailreich dar. Dies ist aufgrund der Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits möglich. Dabei gibt der Premium UHD TV Helligkeit, Kontraste und Farben Szene für Szene auf Basis dynamischer Metadaten optimiert wieder. So sehen Zuschauer Bilder genauso, wie die Produzenten es vorgesehen haben.

Die 360-Grad-Gestaltung der Premium UHD TVs der Serie 8 wartet mit einem dreiseitig rahmenlosen Design mit kaum sichtbarer Kabelführung im silberfarbenen Standfuß auf. Die schmalen Displays bereichern durch ihre flache Eleganz jedes Wohnzimmer.

Videospiel-Fans freuen sich über zwei Funktionen: Ein neuer Game-Modus optimiert bei grafisch anspruchsvollen Titeln die Bilddarstellung automatisch für höchstmögliche Details. Ein zweiter Modus erhöht die Reaktionsgeschwindigkeit des TVs auf 15 Millisekunden, für einige Inhalte sogar auf 6,8 Millisekunden4; . Davon profitieren insbesondere Freunde von schnellen Renn- und Actionspielen.

UHD TVs 2018: Beliebte Serie 6 wird zur Serie 7

Die beliebte Serie 6 erhält ein Namensupgrade und wird zur Serie 7. Erhältlich sind die UHD TVs NU74095; und NU71796; in Größen zwischen 40 Zoll (100 cm) und 75 Zoll (189 cm) Bilddiagonale. Dank HDR10+-Kompatibilität und der Dynamic Crystal Color-Technologie (beim Modell NU7179: PurColor) von Samsung genießen Zuschauer mit einem Modell der Serie 7 lebensechte Filmbilder mit präziser Farbdarstellung.

Modellen der Reihe NU7409 liegt die One Remote Control bei, mit der sich TV und kompatible Zuspieler mit nur einer Fernbedienung steuern lassen. Die Serie 7 macht zudem durch ihre durchdachte Kabelführung und ihr schlankes Design von allen Seiten eine gute Figur.

Samsung Smart Hub 2018: bequeme Einrichtung und Bedienung

Dank des Samsung Smart Hubs 2018 und der neuen SmartThings-App gelingt die Einrichtung sämtlicher neuer TV-Modelle ab der Serie NU7490 in wenigen Schritten. Über das Smartphone werden Router, Set-Top-Boxen und Account-Informationen automatisch erkannt und direkt für den TV übernommen.

Die neuen Smart-TVs sind darüber hinaus mit dem intuitiven Universal Guide ausgestattet, der eine Reihe von Optionen zur Navigation und zum Konsumieren von Inhalten bietet – inklusive personalisierter Programmempfehlungen vom Fernsehprogramm bis Netflix. Dabei hören die Samsung Smart-TVs mit Ausnahme des Modells NU7179 dank Sprachsteuerung aufs gesprochene Wort.

Samsung UHD TV-Portfolio 2018 im Überblick (alle Preise UVP inkl. MwSt.)

Das Samsung TV-Line-up 2018 ist ab März 2018 erhältlich.

Premium UHD TV:
Samsung NU8509 (65 Zoll – 2.499 €; 55 Zoll – 1.799 €)
Samsung NU8009 (82 Zoll – 4.699 €; 75 Zoll – 3.399 €; 65 Zoll – 2.299 €; 55 Zoll – 1.499 €; 49 Zoll – 1.249 €)

UHD TV:
Samsung NU7409 (65 Zoll – 1.849 €; 55 Zoll – 1.149 €; 50 Zoll – 999 €; 43 Zoll – 899 €)
Samsung NU7179 (75 Zoll – 2.799 €; 65 Zoll – 1.699 €; 55 Zoll – 999 €; 49 Zoll – 849 €; 43 Zoll – 749 €)

1 Außer 75- und 82-Zoll-Modelle.
2 Energieeffizienzklasse (auf der Skala von A++ (höchste Effizienz) bis E (geringste Effizienz)): A (55 Zoll), A+ (65 Zoll)
3 Energieeffizienzklasse (auf der Skala von A++ (höchste Effizienz) bis E (geringste Effizienz)): A (49 Zoll), A (55 Zoll), A+ (65 Zoll), A (75 Zoll), A (82 Zoll)
4 Gilt nicht für 49-Zoll-Modelle.
5> Energieeffizienzklasse (auf der Skala von A++ (höchste Effizienz) bis E (geringste Effizienz)): A (43-65 Zoll)
6 Energieeffizienzklasse (auf der Skala von A++ (höchste Effizienz) bis E (geringste Effizienz)): A (40-75 Zoll)
Neue LG OLED-Fernseher 2018

Neue LG OLED-Fernseher 2018: LG erweitert die OLED-TVs des Jahres 2018 mit einem leistungsfähigen Bildprozessor, dem α9 (Alpha9), einer Eigenentwicklung. Der α9 sorgt für eine nochmals gesteigerte, verbesserte Bildqualität in den LG OLED-TV-Modellen C8, E8, G8 und W8.

Neue LG OLED-Fernseher 2018

Nahezu perfekte Bildqualität

LGs neuester intelligenter Prozessor α9 sorgt für lebensechte Bilder mit einer hohen Farbintensität, Schärfe und Tiefe für mehr Realismus. Ein Kernelement des α9 ist der vierstufige Prozess der Rauschreduktion, der im Vergleich zu herkömmlichen Techniken doppelt so viele Schritte aufweist. Dieser Algorithmus ermöglicht eine feinere Rauschunterdrückung, verbessert die Klarheit von Bildern, die von störenden Elementen beeinflusst werden und ermöglicht ein effektiveres Rendern weicher Abstufungen.

Darüber hinaus verbessert der Prozessor, auf Grund der fortschrittlichen Mapping- Fähigkeiten, die Farbwiedergabe und stellt so die Farben näher als je zuvor am Originalinhalt dar. Der optimierte Farbkorrektionsalgorithmus ermöglicht natürlichere Farben, indem er die Referenzfarbe um das Siebenfache erweitert.

Der α9 unterstützt eine hohe Bildrate (HFR) mit 120 Bildern pro Sekunde. Das Ergebnis sind flüssigere und klarere Bilder bei Bildinhalten mit schnellen Bewegungen, wie bei Sport- und Actionfilmen. Dank des neuen Bildprozessors können LG OLED-Fernseher in 2018 jeden beliebigen Inhalt in maximaler Qualität wiedergeben und sorgen so für ein wahrhaft spektakuläres Fernseherlebnis.

Bestmögliche 4K-Kino HDR-Erfahrung

Die LG OLED -Fernseher des Jahrgangs 2018 sind mit 4K Cinema HDR ausgestattet, das unabhängig vom gelieferten Signal ein wahrhaft cineastisches Kinoerlebnis ins Haus bringt. Die Geräte unterstützen außerdem Advanced HDR von Technicolor und bauen auf einem bewährten System auf, das die meisten wichtigen HDR-Formate unterstützt, von der überlegenen Betrachtungsqualität von Dolby Vision bis hin zu HDR10 und HLG (Hybrid Log-Gamma). Die OLED-TVs der 2018er-Generation von LG verarbeiten HDR-Bilder dynamisch Bild für Bild mit Hilfe des LG-eigenen Algorithmus Enhanced Dynamic Tone Mapping (verbesserte dynamische Farbtonzuordnung). Außerdem verfügen die 2018er OLED-Fernseher über objektbasierten Dolby Atmos Surround Sound für ein optimales audiovisuelles Erlebnis mit der virtuellen Platzierung von Geräuschen und Klängen im dreidimensionalen Raum. Dies erzeugt ein Klangbild, als ob der Zuschauer sich inmitten des Geschehens befände.

Das Spitzenmodell der 2018er LG OLED-TVs ist der SIGNATURE OLED TV W8, mit seinem superflachen Wallpaper-Design. Er ist in den Bildschirmgrößen 65 Zoll und 77 Zoll erhältlich. Ebenfalls zur LG SIGNATURE Kollektion gehört der G8, der als 65-Zoll-Modell erhältlich ist. Die E8-Modelle zeichnen sich durch ihr „Picture-on- Glass“-Design aus und sind in den Größen 65“ und 55“ erhältlich. Bei den C8- Modellen sind die Bildschirmgrö0en 77“, 65“ und 55“ im Produktprogramm von LG. Den Einstieg in die überragende OLED-Technologie von LG bieten die in 65 und 55 Zoll erhältlichen Modelle der B8er Serie.

Die ersten neuen OLEDs werden ab Ende März 2018 im deutschen Handel verfügbar sein.

 OLED77W8

14.999 €

OLED77C8

9.999 €

OLED65W8

7.499 €

OLED65G8

5.499 €

OLED65E8

4.499 €

OLED65C8

3.499 €

OLED55E8

2.999 €

OLED55C8

2.499 €

 

Philips TV erweitert seine OLED-Range 2018 mit weiteren Modellen und Bildschirmgrößen

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr mit OLED-TVs bestätigt Philips TV die Erweiterung seiner Range auf fünf Geräte mit Bilddiagonalen von 55- und 65-Zoll. Das letztjährige Modell, der 55POS9002 Philips OLED-TV, hat europaweit über 20 Auszeichnungen gewonnen und wurde als „Best OLED TV available“ bezeichnet.

Die fünf OLED-TVs zeichnen sich durch die Kombination der neuesten OLED-Bildschirmtechnologie mit der exklusiven Philips P5 Perfect Picture Engine sowie dem dreiseitigem Ambilight aus. Sie zeigen eine referenzwürdige Bildqualität und stellen somit die Flaggschiffe des gesamten Philips TV-Angebotes dar.

  • OLED 973 – erstmals auf IFA 2017 vorgestellt; Marktstart im 1. Quartal 2018
  • OLED 873 – 65 Zoll Version des 9002 mit Marktstart im 1. Quartal 2018
  • OLED 803 – Modell mit minimalistischem Design; Marktstart für DACH im 3. Quartal 2018
  • Philips P5 Perfect Picture Engine bei allen drei Modellen
  • UHD Premium und Philips HDR Perfect-Standard
  • Dreiseitiges Ambilight verbindet sich dank des rahmenlosen OLED-Displays übergangslos mit dem Bildschirm
  • Android TV™ mit Quad Core-Prozessor
  • Preisgekröntes, europäisches Design (Red Dot Award) mit Materialien wie Glas und Aluminium sowie edlem Lautsprecherstoff der dänischen Firma Kvadrat

Herausragende Schwarzwerte, Farben und Bewegungen

Für ein besonders immersives und begeisterndes Seherlebnis kombinieren die neuen Philips OLED-Modelle das Beste der OLED-Technologie mit der P5-Bildverbesserung und Ambilight.

Darüber hinaus erzielen sie eine Spitzenhelligkeit von 900 Nits und somit ein hervorragendes Kontrastverhältnis, wobei die gleichzeitige Darstellung von hellsten und dunkelsten Elementen eines Bildes auf dem Display möglich ist.

Die Wiedergabe von reinen Schwarztönen erlaubt zudem die noch genauere Reproduktion der Farben mit einem außergewöhnlichen Wide Color Gamut (99% DCI-P3).

Gegenüber LCD-TVs zeigen die Philips OLED-TVs darüber hinaus einen erheblich verbesserten Blickwinkel für gleichbleibende Helligkeit, Farbe und Kontrast unabhängig vom Sitzplatz des Zuschauers.

Ein weiterer Vorteil von OLED-TVs liegt in ihrer Geschwindigkeit, die um mehr als das 100fache schneller ist, als von herkömmlichen LCD-TVs mit LED-Backlight, was kürzeste Reaktionszeiten für eine stets scharfe Wiedergabe von Bewegungen ermöglicht.

OLED und P5 – die perfekte Kombination 

Der Philips P5-Prozessor verfügt über die Rechenleistung von fünf Prozessoren, um die riesigen Datenmengen von Ultra HD mühelos zu bewältigen. Der P5 analysiert, verarbeitet und optimiert jeden der fünf Bereiche der Bildqualität: Qualität des Bildsignals, Schärfe, Farbe, Kontrast und Bewegung.

Ein großer Teil der Bildinhalte, die Fernseher erreichen, beinhalten Fehler wie Rauschen und Artefakte. Die P5 Source Perfection korrigiert diese, indem Rauschen reduziert wird ohne störendes Blurring hinzuzufügen. Gleichzeitig wird die 8-Bit-Videoqualität auf nahezu 14-Bit-Präzision erhöht, um Banding zu eliminieren.

Viele Bildquellen verfügen nur über eine erheblich geringere Auflösung als 4K/Ultra HD. Das Perfect Sharpness Ultra Resolution Upscaling und der Detail Enhancer transformieren die Inhalte in schärfere Ultra HD-Bilder mit sichtbar besserer Detailwiedergabe und mehr Tiefe.

Um den bereits hervorragenden Kontrast des Panels weiter zu verbessern, verfügt die P5 Engine über das Perfect Contrast-System, das das jeweilige Bild in einer Vielzahl von verschiedenen Zonen analysiert. In Verbindung mit Philips Micro Dimming Perfect wird der Kontrastumfang mit weißerem Weiß und tieferem Schwarz nochmals erweitert. Im Ergebnis zeigt sich ein Bild mit mehr Tiefe, aber allen Details, das dem Betrachter das Gefühl vermittelt, wirklich „dabei“ zu sein.

Dank des OLED-Displays mit Wide Color Gamut ist die Farbwiedergabe bereits erstklassig. Nochmals verbessert wird sie durch das Philips P5 Perfect Color-System, das einen 17-Bit-Color Booster sowie eine intelligente Farbverarbeitung für intensivere, lebendige Farben mit natürlichen Hauttönen bietet.

Bei Philips TVs ist das Thema Bewegungsschärfe traditionell sehr wichtig. Dank der Geschwindigkeit des OLED-Panels und der Rechenleistung der Perfect Natural Motion-Technologie mit 4 Milliarden Pixel werden in diesem Bereich neue Standards etabliert. Selbst schnellste Action in Ultra HD wird mit flüssigen Bewegungen und extremer Schärfe dargestellt.

Ambilight – noch intensiver

Durch die ultraschlanken bzw. praktisch nicht vorhandenen Rahmen rückt das Ambilight noch näher an den Bildschirm heran und geht so eine praktisch nahtlose Verbindung ein. Das dreiseitige Ambilight Spectra XL erhöht zudem den subjektiv wahrgenommenen Kontrast und die Qualität der Farben noch weiter und erschafft auf diese Weise das faszinierendste Seherlebnis überhaupt.

65OLED973

Gezeigt wurde er als Preview erstmals auf der IFA 2017 und wird nun in den kommenden Wochen verfügbar. Der 65OLED973 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist das Flaggschiff der Philips TVs und repräsentiert den Fokus des Unternehmens auf europäisches Design und handwerkliche Qualität. Die Designsprache zeigt sich in den feinen Proportionen und den verwendeten Materialien. Dafür hat das Modell bereits vor der Markteinführung den prestigeträchtigen Red Dot Award 2018 erhalten.

65OLED973  

Die Verarbeitungsqualität zeigt sich in extrem geringen Spaltmaßen und der innovativen Integration des 6.1 High-End 60-Watt-Soundsystems im Standfuß.

Die Soundbase im Fuß des Fernsehers ist aus Aluminium gefertigt und mit feinstem Lautsprechertuch der dänischen Firma Kvadrat bespannt. Sie besteht aus sechs nach vorne gerichteten Lautsprechern, die einen klaren und detailreichen Klang im hohen und mittleren Frequenzbereich bieten. Auf der Rückseite ist ein Triple Ring-Lautsprecher mit integriertem Bass-Port montiert, der eine knackige Bass Performance gewährleistet. Die Soundbase dient entweder als Standfuß oder als Wandhalterung, wofür sie nach hinten geklappt werden kann. Die exzellente Soundqualität bleibt auf jeden Fall erhalten.

Der 65OLED973 basiert auf einem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert. Er ermöglicht so Zugang zu allen TV-orientierten Apps, Diensten und Inhalten im Google Play Store und verfügt zudem über das bekannte Philips Smart TV-Angebot. Das leistungsstarke Quad Core Processing sorgt für eine einfache Bedienung und schnelle Navigation. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur, Swipe Pad und Spracherkennung.

65OLED873

Der neue 65OLED873 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist die größere Version eines sehr beliebten Modells: der 55POS9002 gewann zahlreiche Preise und war der Philips OLED-Star des Jahres 2017.

Auch der 65OLED873 kombiniert P5-Bildverarbeitung und das dreiseitige Ambilight mit den Vorteilen von OLED und überzeugt mit einer referenzwürdigen TV-Bildqualität.

65OLED873  

Mit einer Spitzenhelligkeit von 900 Nits, dem Wide Color Gamut OLED-Display und der P5 Perfect Picture Engine erreicht und übertrifft der 873 leicht die Werte für die UHD Premium Zertifizierung und des Philips´ eigenen HDR Perfect-Standards – sowohl für HDR10 als auch für HLG-Inhalte.

Auch bei der Soundqualität überzeugt der 873 dank der patentierten und leistungsstarken Philips Triple Ring-Technologie sowie der Kompatibilität mit DTS HD Premium.

Zur eleganten äußeren Gestaltung mit der Verwendung von hochwertigen Materialien trägt der offene Standfuß aus gebürstetem Aluminium bei, der dem 873 eine optische Leichtigkeit verleiht. Unterstrichen wird dieser Designansatz ferner durch das extrem schlanke Chassis, den extradünnen Rahmen und den minimalen Spaltmaßen.

Der 65OLED873 basiert auf dem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert, was den Zugang zu allen TV-orientierten Apps, Diensten und Inhalten im Google Play Store erlaubt.

55OLED803 und 65OLED803

Ab dem dritten Quartal 2018 wird ein weiteres OLED-Modell, der Philips OLED803, sowohl in 55- als auch in 65-Zoll verfügbar werden.

Auch dieses Modell erreicht durch die Kombination von 900 Nits Maximalhelligkeit und der P5 Bildverarbeitung die Werte von UHD Premium und des Philips´ eigenen HDR Perfect-Standards.

55OLED803

Basierend auf dem Android TVTM Smart TV-System bietet der 803 einen Quad Core-Prozessor und 16GB Speicher, der erweiterbar ist. Bereits ab Marktstart wird Google Assistant integriert sein und das volle Potential für die Sprachsteuerung des TVs bieten.

Der 803 beeindruckt mit einem neuen, minimalistischen Design, das sich durch einen extrem schlanken Rahmen in gebürstetem Metallfinish und zwei schlanken, horizontalen Metallfüßen auszeichnet, die rechtwinklig zum Bildschirm stehen.

Für ein faszinierendes und fesselndes Seherlebnis sorgt das extrem schlanke Chassis, auch wiederum die direkte optische Verbindung des Bildes zum dreiseitigen Ambilight erlaubt.

Passend zur Gesamtleistung des 803 überzeugt auch die Soundqualität dank der patentierten und leistungsstarken Philips Triple-Ring-Technologie sowie der Kompatibilität mit DTS HD Premium.

Preise und Verfügbarkeiten

65OLED973 verfügbar ab 1. Quartal 2018 – UVP 4.999,00 Euro
65OLED873 verfügbar ab 1. Quartal 2018 – UVP 3.499, 00 Euro

Die Preise der OLED803-Modelle werden zur Markteinführung bekannt gegeben.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV
Der modulare 146 Zoll TV mit selbstleuchtender MicroLED Technologie ist eine der vielen Display Innovationen, die Samsung auf seinem diesjährigen CES First Look Event zeigt

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

Samsung Electronics hat heute auf seinem CES First Look Event The Wall vorgestellt – den weltweit ersten modularen 146 Zoll (371 cm) MicroLED TV. Der modulare, selbstleuchtende 146 Zoll MicroLED TV zeigt zusammen mit weiteren Display Innovationen von Samsung, das aktuell gewaltige Innovationspotential im Bereich TV. Neben dem erneut realistischerem Seherlebnis geht es dabei auch um die Rolle des Fernsehers als zentralem Hub für das Smart Home.

Jonghee Han, President Visual Display, Samsung Electronics und Dave Das, Senior Vice President Consumer Electronics, Samsung Electronics America beschrieben auf dem diesjährigen First Look Event die Zukunftsvision von Samsung, in der TV Displays nicht nur brillante Bilder liefern, sondern sich nahtlos in das Leben der Menschen einfügen.

“Bei Samsung setzen wir alles daran, den Nutzern eine breite Auswahl an innovativen Displaytechnologien für besondere Seherlebnisse zu bieten“, sagt Jonghee Han, President of Visual Display, Samsung Electronics. „Als weltweit erster modularer MicroLED TV für Endverbraucher steht ‚The Wall‘‚ für einen weiteren Durchbruch. Das Display lässt sich auf jede gewünschte Größe anpassen und setzt Maßstäbe in Sachen Helligkeit, Farbraum, Farbvolumen und Schwarzwerte. ‚The Wall‘ ist der nächste Schritt auf unserer Roadmap mit Displaytechnologien der Zukunft. Und wir freuen uns sehr, unseren Kunden dieses bemerkenswerte Bilderlebnis auf der CES vorstellen zu können.“

Der erste modulare TV mit MicroLED Technologie: Der Bildschirm der Zukunft

Der modulare 146 Zoll TV mit MicroLED Technologie The Wall von Samsung liefert eine unglaublich klare Bildqualität, ohne in Größe, Auflösung und Form eingeschränkt zu sein. Es ist ein selbstleuchtender TV mit LEDs im Mikrometer Bereich, die deutlich kleiner sind, als aktuelle LEDs und zugleich als ihre eigene Lichtquelle fungieren.

Die MicroLED Technologie, die in The Wall zum Einsatz kommt, erlaubt ein beeindruckendes Seherlebnis und kommt dabei ohne Farbfilter und Hintergrundbeleuchtung aus. Außerdem übertrifft die MicroLED Technologie klassische LED Displays in Sachen Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Dazu zählen Lichtausbeute, die Lebensdauer und Energieverbrauch. Sie setzt damit einen neuen Standard für zukünftige Display Technologien.

Mit dem modularen, rahmenlosen Design ist “The Wall” ein großartiges Beispiel dafür, wie Verbraucher die TV Größe und Form an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können. Diese Flexibilität ermöglicht wandfüllende Bildflächen in unterschiedlichen Raumsituationen.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

KI-Technologie für 8K-Auflösung

Samsung zeigte zudem den ersten QLED TV mit 8K (Künstlicher Intelligenz) KI-Technologie, dessen Markteinführung weltweit geplant ist – beginnend mit Korea und den USA in der zweiten Jahreshälfte. Diese Technologie rechnet Inhalte mit geringerer Auflösung auf 8K hoch, unter Verwendung eines proprietären Algorithmus, der die Auflösung basierend auf den Bildcharakteristiken jeder einzelnen Szene anpasst. So entsteht eine kontinuierlich gute Bildqualität und jede Art von Content von jeder möglichen Quelle kann in eine hochauflösende 8K-Wiedergabe umgewandelt werden.

Die 8K Auflösung hebt das Seherlebnis durch neue Funktionen auf ein neues Level. Dazu zählen Detailverbesserungen, etwa um standardaufgelöste Inhalte zu verbessern, Rauschreduzierung, Kantenglättung Kantenwiederherstellungsfunktion und automatische Klanganpassungen für unterschiedliche Inhalte wie Sport oder Musikkonzerte.

CES 2018: Samsung präsentiert “The Wall” – den weltweit ersten modularen 146 Zoll MicroLED TV

Samsung CES 2018, First Look Event at Enclave on Sunday, Jan. 7, 2018 in Las Vegas. (Photo by Danny Moloshok/Invision for Samsung/AP Images)

Samsung Smart TV 2018: Ausgestattet mit Bixby und SmartThings

Samsung zeigte auf dem First Look Event auch die Smart TV Funktionen für das Modelljahr 2018 – darunter neue Vernetzungs- und Bedienungsmöglichkeiten, wie Bixby, SmartThings und Universal Guide.

Bixby ist ein von Samsung entwickelter intelligenter Sprachassistent, der dank seiner intuitiven Bedienung und der umfangreichen Sprachanalysefähigkeiten, eine einfache Interaktion zwischen dem TV und dem Nutzer ermöglicht. Die 2018er Samsung Smart TVs ermöglichen zudem einen einfacheren Austausch und bessere Verbindung mit anderen Geräten, dank SmartThings, der zentralen IoT-Plattform von Samsung. SmartThings ermöglicht einen einfacheren Weg den TV zu bedienen und mit anderen Geräten zu verbinden. 2018 wird außerdem Universal Guide eingeführt – ein Programmführer, der automatisch TV Programme und Inhalte passend zu den Sehgewohnheiten der Nutzer empfiehlt.