Beiträge

Panasonic FXW724 mit verbessertem Panel und erweitertem Farbraum

Die Modelle der Panasonic FXW724 -Serie unterstreichen in beeindruckender Weise die Kombination von Eleganz und Flexibilität. Das innovative Switch-Design sorgt für höchsten Komfort bei der Aufstellung des Fernsehgeräts. Dank Quattro-Tuner mit Twin-Konzept sowie TV>IP Server & Client ist maximale Vielseitigkeit beim Fernsehempfang und der Verteilung der Signale im Haus gegeben. Das neue Bluetooth Audio Link bietet die kabellose Verbindung zu drahtlosen Lautsprechern sowie Smartphone und Tablets ohne komplizierten Installationsaufwand. Intuitive Bedienung garantiert der weiter optimierte My Home Screen 3.0, mit dem favorisierte Inhalte jetzt noch schneller aufgerufen werden können. Das verbesserte Bright Panel mit erweitertem Farbraum liefert zusammen mit HDR Multi Support hervorragende und messerscharfe Bildqualität mit hohem Kontrastumfang und leuchtenden, lebensechten Farben. Das Cinema Surround Sound Plus-System begeistert mit exzellentem Klang.

Die Panasonic FXW724 -Serie ist in vier verschiedenen Bildgrößen mit 164 cm (65 Zoll), 139 cm (55 Zoll), 123 cm (49 Zoll) sowie 100 cm (40 Zoll) erhältlich und überzeugt bereits auf den ersten Blick durch ihr schlankes und elegantes Erscheinungsbild. Dank dem innovativem Switch-Design kann der Fernseher sehr flexibel aufgestellt und das Design nach persönlichen Vorlieben angepasst werden. Die Standfüße können außen oder innen am Gerät befestigt werden (40“ nur außen). Dies garantiert, dass der FXW724 auf nahezu jedem Sideboard seinen Platz findet. Die hochwertigen und modernen Materialien unterstreichen das zeitlose und moderne Design.

Panasonic FXW724 mit verbessertem Panel und erweitertem Farbraum

Hervorragende Bildqualität mit natürlichen Farben

„Gegenüber dem durch viele Tests ausgezeichneten Vorgänger konnte Panasonic den FXW724 nochmals verbessern. Das optimierte Bright Panel mit erweitertem Farbraum begeistert mit hervorragender Bildqualität und natürlichen Farben sowie dank 1600 Hz (bmr) mit einer messerscharfen Darstellung auch bei schnellen Bewegungen“, freut sich Dirk Schulze, Head of Product Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland. Der HDR Multi Support unterstützt die wichtigsten HDR-Formate HDR10/PQ, HLG (Hybrid Log Gamma) sowie die neue HDR10+ Dynamic Metadata Technologie für 4K Blu-ray, Video-on-Demand-Inhalte sowie Broadcast-Anwendungen. Zusammen mit dem neuen HDR Brightness Enhancer erlebt der Zuschauer leuchtende Bilder mit riesigem Kontrastumfang, tiefem Schwarz und einer nochmals gesteigerten Helligkeit. Local Dimming, das in Abhängigkeit vom Bildinhalt die Hintergrundbeleuchtung einzelner Bildpassagen anpasst, sorgt für feinste Schattierungen und Nuancen. Der neue Sport-Modus lässt zudem die Herzen aller Sportfans höher schlagen. So erscheint der Stadionrasen in leuchtendem Grün, während die Spielertrikots mit natürlichen Farben überzeugen – als wäre der Zuschauer live im Stadion. Die für den Nutzer wichtigsten Bildmodi können dank einer neuen Taste auf der Fernbedienung direkt angewählt werden.

Intuitiver Bedienkomfort

Trotz des riesigen Funktionsumfangs ist es Panasonic gelungen, den Bedienkomfort noch intuitiver und einfacher zu gestalten. Durch den erweiterten und verbesserten My Home Screen 3.0 kommt der Zuschauer jetzt noch schneller zu seinen favorisierten Inhalten. Bevorzugte TV-Programme, Apps, Streaming-Dienste oder angeschlossenen Geräte können an den Startbildschirm gepinnt und ohne Umwege gestartet werden. Häufig angezeigte Inhalte wie beispielsweise Fernsehprogramme, YouTube-Videos oder aufgezeichnete Filme ruft der Zuschauer über die neue Locator-Leiste auf. Die Reihenfolge der Lieblingsinhalte kann zudem nach persönlichem Geschmack geändert werden. Durch die Suche nach Schlüsselworten wird das Auffinden bestimmter Inhalte erleichtert. Die Lieblingsapp kann für direkten und schnellen Zugriff auf der MyApp Taste der Fernbedienung hinterlegt werden.
Darüber hinaus ist im Laufe des Jahres ein Softwareupdate für die Unterstützung aller gängigen Sprachassistenten in Deutschland geplant.

Empfangs-Vielfalt

Der integrierte und seit Jahren bewährte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept, den es so nur bei Panasonic gibt, bietet höchsten Komfort beim TV-Empfang und der Verteilung der Signale im Haus. Er unterstützt auch das neue Einkabelsystem für DVB-S 2.0 (JESS) für eine einfache Installation. Neben je zwei Empfängern für Kabel, Satellit und hochauflösendes Antennenfernsehen ist der FXW724 mit einem TV>IP Client & Server ausgestattet, der für noch mehr Freiheit bei der Aufstellung des Fernsehgerätes sorgt. Als TV>IP Client ist der Fernseher in der Lage, die von einem TV>IP Server ins Heimnetzwerk eingespeisten Signale zu empfangen – per LAN oder auch kabellos per WLAN. Dadurch kann der Standort des Fernsehers unabhängig von einem Antennenanschluss gewählt werden. Als TV>IP Server speist der FXW724 die auf klassischem Wege empfangenen Signale ins Netzwerk ein und stellt sie für kompatible TV>IP-Geräte bereit. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt beim TV>IP-Standard der vollständige TV-Komfort mit USB-Recording, EPG, Videotext oder Pay-TV-Entschlüsselung erhalten.

Panasonic FXW724 mit verbessertem Panel und erweitertem Farbraum

TV-Komfort

Das Twin-Konzept von Panasonic mit je zwei Empfängern pro Empfangsweg bietet handfeste Vorteile. So ist es möglich auf einer externen USB-Festplatte ein Programm aufzuzeichnen, während ein anderer Sender live geschaut wird. Darüber hinaus lassen sich zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen, während eine davon oder eine bereits mitgeschnittene Aufnahme gesehen wird.
Pause Live TV erhöht den Komfort nochmals, da einfach mit der Pause-Taste der Fernbedienung das laufende Programm angehalten wird, um es nach einer Unterbrechung weiter zu schauen. Um keine Szene zu verpassen, kann im Live-Programm bis zu 90 Minuten zurückgespult werden.

Weltweite Vernetzung

Mit TV-Anywhere kann der Zuschauer überall – weltweit – auf sein TV-Gerät zu Hause zugreifen, um Live-TV oder eine Aufzeichnung auf seinem Smartphone oder Tablet zu schauen. Hierfür ist eine Internet-Verbindung notwendig und das Gerät muss im Standby-Modus aktiviert sein. Abgerundet wird die Unterhaltungsvielfalt durch HbbTV Unterstützung, DLNA, Webbrowser sowie den Zugriff auf Internet-Apps.

Gut für die Umwelt

Alle Panasonic TV-Modelle sind mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. So werden beispielsweise angeschlossene Geräte nur dann eingeschaltet, wenn sie auch wirklich benötigt werden – getreu der Firmenphilosophie von Panasonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Die neue FXW784-Serie mit Cinema Display, Local Dimming Pro und dem neuen Studio Colour HCX-Prozessor stellt die Spitze des Panasonic LED Line-ups dar und garantiert begeisternde Heimkinoabende. Durch die Kombination des neuen schlanken Art & Interior Glass-Designs mit hochwertigem Metallstandfuß lässt sich der FXW784 beliebig in das Wohnambiente integrieren. Für mitreißenden Kinosound sorgt das neue Cinema Surround Sound Pro-System. Höchsten Komfort bietet der einzigartige Quattro-Tuner mit Twin-Konzept, den es nur bei Panasonic gibt. Bluetooth Audio Link sowie der innovative My Home Screen 3.0 erleichtern die Bedienung und Installation. Dank HDR Multi Support und der Unterstützung der wichtigsten HDR-Formate für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Fernsehübertragungen garantiert die FXW784-Serie atemberaubend kontrastreiche Bilder und lebensechte Farben. Die FXW784-Serie ist in Bildgrößen von 164 cm, 139 cm sowie 123 cm erhältlich. Die technisch baugleichen FXW785 mit der riesigen Diagonale von 189 cm sowie der für kleine Räume geeignete FXW754 mit 108 cm beeindrucken mit ihrem elegantem Art & Interior-Design.

„Die Panasonic-Fernsehgeräte der FXW784/785/754-Serie überzeugen mit ausgereifter und fortschrittlichster Bildvearbeitung und bereiten dem Zuschauer unvergessliche Film- und Fernsehabende. Der in Zusammenarbeit mit führenden Experten aus Hollywood entwickelte neue HCX-Prozessor sorgt im Zusammenspiel mit dem Cinema Display sowie dem erweiterten Farbraum für eine fantastische Bildqualität mit überragender Farbdarstellung, nochmals verbessertem Schwarzwert und erhöhter Helligkeit“, so Dirk Schulze, Head of Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland.

Local Dimming Pro verbindet die Steuerung der Hintergrundbeleuchtung mit der Bild-Signalverarbeitung und ermöglicht damit allerfeinste Helligkeitsanpassungen – unabhängig voneinander in mehreren tausend kleinster Bildpassagen. Damit sieht der Zuschauer minimalste Details, feinste Nuancen und Schattierungen sowohl in sehr dunklen als auch hellen Szenen, auch wenn diese direkt nebeneinander erscheinen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Kompatibel zu allen gängigen HDR-Formaten für 4K Blu-ray, Video-on-Demand und Broadcast inklusive Unterstützung der neuen HDR10+ Dynamic Metadata Technologie überzeugt die FXW784-Serie mit überwältigendem Kontrastumfang, dank neuem HDR Brightness Enhancer mit leuchtenden Bildern auch bei hellem Umgebungslicht. Alles mit dem Ziel – getreu dem Motto von Panasonic – Filme auch zu Hause so zu zeigen, wie es sich die Regisseuere und Produzenten schon beim Filmdreh gedacht haben. Das weiter optimierte Super Bright Panel stellt mit seiner überwältigenden Leuchtdichte alle Bildinhalte so realitätsnah und natürlich wie möglich dar. Die 2.400 Hz (bmr) Signalverarbeitung (FXW784) garantiert zudem detailreiche und scharfe Bilder auch bei schnellen Bewegungen. Darüber hinaus konnte Panasonic den Blickwinkel nochmals deutlich verbessern.
Der 4K HDR Game- sowie der neue Sportmodus lassen die Herzen aller Spiele- und Sportfans höher schlagen. Während der Game-Modus für extrem kurze Reaktionszeiten sorgt, begeistert der Sportmodus mit satten und natürlichen Farben und messerscharfer Bewegungsdarstellung.

Elegante Erscheinung

Die Panasonic FXW784-Modelle machen auch im ausgeschalteten Zustand eine hervorragende Figur. Durch das schlanke und innovative Art & Interior Glass Design (FXW785, FXW754: Art & Interior Design) mit hochwertigem Metallfuß fügen sie sich in jedes Wohnambiente ein. Zudem verschwinden durch einen im Fuß integrierten Kabelkanal alle Kabel aus dem Blickfeld. Das 360 Grad-Design erlaubt, den Fernseher auch frei im Raum aufzustellen.

TV-Flexibilität

Der seit Jahren bewährte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots sorgt für maximale Vielseitigkeit beim Fernsehempfang und der Verteilung der Signale im Haus bzw. Heimnetzwerk. Er unterstützt auch das neue Einkabelsystem für DVB-S 2.0 (JESS) für eine einfache Installation. Als einziger Hersteller bietet Panasonic je zwei Empfänger für Kabel, Satellit und Antenne sowie einen TV>IP Server & Client als vierten Empfangsweg. TV>IP beruht auf dem Sat>IP-Standard und unterstützt sowohl Antennen-, Kabel- und Satellitensignale. Als TV>IP-Client empfängt der FXW784/785/754 die Fernsehsignale per LAN oder kabellos per WLAN und kann dadurch auch dort aufgestellt werden, wo kein Antennenanschluss vorhanden ist – wie beispielswiese im Arbeits- oder Schlafzimmer. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der volle Fernsehkomfort mit USB-Recording, EPG, Videotext, Mediatheken der Fernsehsender sowie die Pay-TV-Entschlüsselung erhalten. Als TV>IP Server eingesetzt, nutzt der FXW784 seinen zweiten Tuner, um die Fernsehsignale für andere kompatible Geräte ins Netzwerk einzuspeisen.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Twin-Konzept

Mit dem Twin-Konzept bietet Panasonic höchsten Komfort für Aufnahme und Wiedergabe. Durch je zwei integrierte Tuner für Antenne, Kabel und Satellit kann eine Sendung aufgezeichnet werden, während ein zweites Programm live geschaut wird. Sogar zwei Sendungen lassen sich gleichzeitig aufnehmen, während beispielsweise eine bereits aufgezeichnete Sendung gesehen wird. Die Timer-Programmierung erfolgt kinderleicht mit dem sehr übersichtlichen elektronischen Programmführer. Abgerundet wird der ausgezeichnete Fernsehkomfort durch Pause Live TV sowie Rewind Live TV, womit eine laufende Sendung kurzzeitig angehalten oder bis zu 90 Minuten zurückgespult werden kann.

Akustische Höchstleistung und Bluetooth Audio Link

Für besten Film- und Fernsehsound sorgt Cinema Surround Sound Pro, das jeglichen Inhalt mit satten Bässen, kristallklaren Dialogen und präzisem Klangbild darstellt und ein perfektes Heimkinoerlebnis bietet. Durch das neue Bluetooth Audio Link wird es zudem zum Kinderspiel, andere Audio-Geräte mit dem TV zu verbinden. Zum einen kann mit Bluetooth Audio Link eine externe Soundbar bzw. Lautsprecher kabellos mit Audiosignalen versorgt werden, zum anderen spielt man Inhalte vom Smartphone oder Tablet ebenfalls kabellos zum TV, um diese über die Fernseh-Lautsprecher zu hören.

Intuitive Bedienung

Intuitiven Bedienkomfort bietet der weiter entwickelte und nochmals verbesserte My Home Screen 3.0. Damit erhält der Zuschauer direkten Zugriff auf Live-TV, Apps sowie angeschlossene Geräte und kann zudem seine Lieblingsinhalte, wie beispielsweise Streaming-Dienste, direkt an den Startbildschirm heften. Mit Hilfe der neuen Locator-Leiste werden oft gesehene Inhalte direkt und ohne Umwege über Menüs gestartet. Dabei kann der Fernsehzuschauer diese nach eigenen Vorlieben sortieren. Die Lieblingsapp kann für direkten und schnellen Zugriff auf der MyApp Taste der Fernbedienung hinterlegt werden.
Mit der Crestron- und Control 4-Unterstützung kann der FXW784/785/754 in eine Smart Home- bzw. Multimedia-Steuerung eingebunden werden.
Darüber hinaus ist im Laufe des Jahres ein Softwareupdate für die Unterstützung aller gängigen Sprachassistenten in Deutschland geplant.

Panasonic FXW784/785/754: Innovatives 360°-Design und perfekte Bildqualität

Enorme Unterhaltungsvielfalt

Auch abseits des normalen Fernsehprogramms bietet die umfangreiche Vernetzung mit WLAN, DLNA, Internet-Apps sowie Webbrowser vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten. So sind alle gängigen Streaming-Angebote, wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime Video, mit an Bord und der Zuschauer sieht seine Lieblingsinhalte unabhängig von festen Sendezeiten immer dann, wenn er möchte. Per HbbTV bekommt er zudem direkten Zugriff auf die Mediatheken der Fernsehsender. Darüber hinaus schickt der FXW784/785/754 das Live-Programm oder eine Aufzeichnung per WLAN auf Tablet oder Smartphone, um sie überall im Haus zu schauen.
TV-Anywhere ermöglicht den Zugriff auf das eigene Fernsehgerät per Internet – weltweit – um beispielswiese im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise das heimische Fernsehprogramm oder einen aufgenommenen Film zu schauen.

Gut zur Umwelt

Getreu der Firmenphilosophie von Pansonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen, sind alle Panasonic TV-Modelle mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. Beispielsweise schalten sich angeschlossene Geräte auch nur dann ein, wenn sie auch tatsächlich gebraucht werden.

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen FXW754 und FXW785 Modelle sind voraussichtlich ab April 2018 erhältlich, die FXW784 Modelle folgen einen Monat später und sind ab Mai 2018 zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung steht für alle Modelle noch nicht fest.

Der Testbetrieb des neuen terrestrischen Empfangsstandards DVB-T2 HD in Deutschland ist bereits gestartet. Seit dem 31. Mai 2016 sind sechs Programme in ausgewählten Ballungsräumen über DVB-T2 HD empfangbar. Der neue Standard ermöglicht nun auch die Übertragung in HD-Qualität. Voraussetzung dafür sind Empfangsgeräte, die DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) unterstützen – so wie die aktuellen Panasonic 4K Fernseher.

DVB-T2 HD ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T in Deutschland. Als Kombination aus DVB-T2 und HEVC bietet es eine bessere Qualität (überwiegend in HD) und mehr Programme (rund 40 in den Ballungsräumen). Am 29. März 2017 startete der Regelbetrieb in Deutschland zunächst in Ballungsräumen, bis Mitte 2019 wird der neue Empfangsstandard bundesweit eingeführt. Gleichzeitig endet damit ein Großteil des DVB-T-Angebots. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müssen alte Empfangsgeräte ersetzt werden. Panasonic rüstet die aktuellen Flachbildfernseher mit 4K Auflösung für die zukünftige Technik aus – und das ganz ohne externe Receiver. Bei den Modellen, die einen Quattro Tuner mit Twin-Konzept integriert haben, können sogar ohne weitere Empfangsgeräte unterschiedliche Programme gleichzeitig angesehen und aufgezeichnet werden.

DVB-T2 HD

Wer bei der Anschaffung eines neuen Fernsehers auf die richtige Ausstattung achtet, der kann auch weiterhin problemlos das Fernsehprogramm schnurlos über die Zimmer- oder Hausantenne genießen. Panasonic empfiehlt zum optimalen Empfang von DVB-T2 HD die Nutzung einer aktiven DVB-T Antenne mit externem Netzteil. So kann, beispielsweise bei dicken Hauswänden, die das Signal schwächen, die Verstärkung auf das benötigte Maß erhöht werden. Zum anderen können Übersteuerungen, also ein zu starkes Signal für DVB-T2 HD-Empfänger, vermieden werden. „Wir empfehlen unseren Kunden ein Gespräch mit dem beratenden Fachhandel, um beim Kauf die individuell richtige TV- und Antennenwahl zu treffen“, sagt Dirk Schulze, Marketing Manager TV bei Panasonic Deutschland.

Die Panasonic 4K Fernsehermodelle mit Quattro Tuner können neben DVB-T / DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S auch TV>IP Signale empfangen.

Dank TV>IP ist es mit Panasonic 4K Flachbildfernsehern zusätzlich möglich, die neue Empfangsart DVB-T2 HD über das heimische WLAN-Netzwerk im ganzen Haus zu verbreiten. TV-Geräte mit integrierten TV>IP Server & Client können dabei als Server fungieren. TV-Geräte mit eingebautem TV>IP-Client können von dem Server Antennen-, Kabel- und Satellitensignale auf Basis das SAT>IP Standards kabellos über ein Netzwerk empfangen. So fällt die zusätzliche Verkabelung für einen Empfangsweg weg. Das TV-Gerät wird lediglich an eine normale Steckdose angeschlossen und kann mit dem entsprechenden WLAN-Empfang daraufhin überall mobil eingesetzt werden – ob in der Küche beim Kochen oder beim Grillfest im Garten.

>> Alle aktuellen Panasonic TV Modelle finden Sie auch in unserem Online Store